Öffnungszeiten info

Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr

Sa. - So. 10 - 19 Uhr

Feiertage 10 - 19 Uhr

Telefon: 0261 / 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

call info_outline

Beratung & Buchung 0261 / 29 35 19 19

Mo.-Fr. 08-19 Uhr / Sa., So. und Feiertage 10-19 Uhr

Uralte Schlösser und mystische Wälder

8 Tage
Flug & Frühstück

p. Person ab
699 €

Reise-Code:

noir

  • Flug inklusive
  • Bahnanreise inklusive
Rundreise Nordirland, Giant’s Causeway Galerie öffnen

Erleben Sie den Norden Irlands

8-tägige Flugreise inkl. Ausflugspaket

Willkommen im Land der Sagen und Legenden. Entdecken Sie die ursprüngliche Natur mit ihren dramatischen Klippen und mystischen Landschaften. Eine Region, die Sie mit ihren mittelalterlichen Festungen und der geheimnisvollen Geschichte in ihren Bann ziehen wird. Erleben Sie den Norden Irlands.

Filmreife Kulissen und die leise Magie Nordirlands

Man kommt sich fast vor wie in einem Hollywoodstreifen. Der Norden der grünen Insel fasziniert mit einer unvergleichlichen Vegetation und einer atemberaubenden Natur. Die Unberührtheit hier ist absolut einzigartig.  Steinige Äcker, saftiges, grünes Weideland, grobe Felsformationen, uralte Burgen und Ruinen und darin eingebettet pittoreske Ortschaften – die kontrastreiche Landschaft ist eine reine Augenweide und so sonst nirgendwo auf der Welt anzutreffen.

Mystische Schlösser, Whiskey und die sagenumwobene Titanic in Belfast

Wussten Sie, dass in Belfast das berühmteste Schiff der Welt vom Stapel lief? „Als sie von hier losfuhr, war sie noch vollkommen in Ordnung“ – so sagen die Bewohner von Belfast, wenn sie auf die berüchtigte Titanic angesprochen werden. Ein Ausflug in das einzigartige Titanic-Museum ist ebenso Bestandteil Ihrer Reise wie eine herrliche Whiskey-Verkostung in der bekannten Bushmills Distillery und die Besichtigung vieler verzauberter Wälder und Klöster auf der Insel.

Buchen Sie jetzt Ihre Reise in das märchenhafte Nordirland!

Mehr lesen Weniger lesen
Jetzt buchen!
  • Inklusivleistungen
    • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Aer Lingus) ab/bis gewünschtem Abflughafen nach Dublin und zurück in der Economy Class
    • 20 kg Freigepäck
    • Begrüßung am Flughafen und deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
    • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reise- bzw. Minibus
    • 7 Übernachtungen in RRR bis RRRR Hotels während der Rundreise
    • Frühstück
    • Exklusive ReisenAKTUELL.COM Strandtasche und Wasserball pro Buchung

    Highlights Ihrer Reise:

    • Fahrt von Dublin über Dundalk nach Belfast
    • Besuch des Klosterruine Monasterboice
    • Besichtigung des Castle Ward (inkl. Eintritt)
    • Stadtrundfahrt in Belfast
    • Besuch des Titanic-Museums in Belfast (inkl. Eintritt – Audio Guide nicht inklusive)
    • Fahrt zum Glenariff Forest
    • Panoramafahrt entlang der Antrim Coast mit Stopp an der Insel Carrick-a-Rede
    • Spaziergang zur The Dark Hedges Allee
    • Besuch der mystischen UNESCO-Welterbestätte Giant's Causeway (inkl. Eintritt)
    • Besichtigung der Bushmills Distillery (inkl. Eintritt) mit Führung und Whiskey-Kostprobe
    • Fotostopp am Dunluce Castle sowie am Mussenden-Tempel mit Ausblick auf den Downhill Beach und Fahrt nach Letterkenny/Londonderry
    • Ausflug zum Glenveagh Nationalpark mit Besichtigung des Glenveagh Castle (inkl. Eintritt und Shuttletransfer)
    • Besuch des Kunst- und Handwerkerdorfes Craft's Village in Donegal
    • Einblick in die Porzellanherstellung in der Belleek Porzellanmanufaktur
    • Bootsfahrt auf dem Lough Erne

    Zusätzlich bei Buchung von Halbpension (100 € pro Person/Aufenthalt):

    •  Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Ihr Vorteil
    • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Termine & Preise

    Zum Vergrößern bitte auf die Preistabelle klicken.

    Preistabelle
  • Hinweise
    • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
    • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
    • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin, bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
    • Haustiere sind nicht erlaubt.
    • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
    • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
  • Reiseverlauf

    1. Tag: Anreise
    Heute beginnt Ihre zauberhafte Reise. Sie fliegen zunächst in den Süden der Insel nach Dublin. Dort werden Sie von der deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht, bevor es am nächsten Tag in den märchenhaften Norden Irlands geht.

    2. Tag: Dublin/Meath – Dundalk – Antrim/Belfast
    Freuen Sie sich heute auf einen ereignisreichen Tag. Auf dem Weg nach Nordirland fahren Sie durch eine wunderschöne Natur. Es gibt kaum einen Ort auf der Welt, der so viele verschiedene Grüntöne bietet wie diese Insel. Der erste Zwischenhalt wird am Kloster Monasterboice im County Louth in Irland eingelegt. Hier wartet eine beeindruckende Klosteranlage auf Sie. Neben einem alten Friedhof, zwei verfallenen Kirchen und einem Rundturm versetzen drei gigantische Hochkreuze, darunter „Tall Cross“, welches als das höchste, sowie „Murdoch´s Cross“, was als das schönste Hochkreuz Irlands gilt, die Besucher ins Erstaunen. Anschließend führt die Reise Sie durch das geschichtsträchtige Dundalk über Grenze nach Nordirland, bevor Sie das ungewöhnliche Anwesen von Castle Ward erreichen. Dieses Herrenhaus von 1570 fällt sofort durch seine ungewöhnliche Architektur auf und Fans der beliebten Fernsehserie „Game Of Thrones“ wissen sofort, dass es sich hierbei um die Kulisse von „Burg Winterfell“ handelt. Nach der spannenden Besichtigung übernachten Sie im Raum Antrim/Belfast.

    3. Tag: Belfast
    Der heutige Tag ist Belfast gewidmet, nach Dublin die größte Stadt der Insel und Hauptstadt des Nordens. Hier vereinen sich Tradition und Moderne. Auf Ihrer Stadtrundfahrt erleben Sie die geschichtsträchtigen Straßen mit Ihrer unversehrten viktorianischen Architektur ebenso wie beeindruckende Kunstwerke auf Häuserwänden, die das Lebensgefühl der Bevölkerung in der jüngsten Vergangenheit widerspiegeln. Zur Stadtrundfahrt gehört auch der Besuch des spektakulären Titanic-Museums, das schon durch seine ungewöhnliche Architektur auffällt. Das Titanic-Erlebniszentrum bietet seinen Besuchern eine fantastische Ausstellung und beleuchtet die Geschichte des Schiffes von den Anfängen in Belfast bis zum Untergang im Atlantik. Ein besonderes Highlight ist der 3D-Rundgang durch alle Stockwerke des berühmten Wasserfahrzeugs. Mit viel Aufwand, Technik und Liebe zum Detail wird Ihnen hier ein unvergessliches Museums-Erlebnis präsentiert. Anschließend geht es anschließend zurück Ihrem Hotel. Sie übernachten erneut im Raum Antrim/Belfast.

    4. Tag: Antrim/Belfast – Antrim Coast
    Die wundervolle und einzigartige Natur Nordirlands lernen Sie am heutigen Tag näher kennen. Ihre Reise führt Sie an den fantastischen Glenariff Forest Park mit seiner atemberaubenden grünen Kulisse. Dort können Sie die Aussicht über das „Glen“ bis auf die Meerenge zwischen Atlantik und Irischer See bestaunen. Ihre Fahrt führt Sie weiter entlang der imposanten Antrim Coast mit ihren gigantischen Felsformationen und traumhaften Landschaften zur Insel Carrick-a-Rede. Diese unbewohnte Insel ist durch eine Hängebrücke mit dem Festland verbunden. Wenn Sie keine Höhenangst haben und die 30 Meter hohe und 20 Meter lange Brücke überqueren möchten, werden Sie mit einer fantastischen Aussicht bis nach Schottland belohnt (Eintritt optional vor Ort buchbar). Danach geht es wieder zur Übernachtung in den Raum Antrim/Belfast.

    5. Tag: Antrim/Belfast – Letterkenny/Londonderry
    Heute wird es mystisch, denn die Tour bringt Sie zunächst in die Allee The Dark Hedges, die Teil eines spektakulären Buchenwaldes ist, den Sie so bestimmt noch nie gesehen haben. Niemand weiß, warum die Bäume hier so anders wachsen als sonst üblich. Der Legende nach wird dieser Wald regelmäßig von einem Geist aufgesucht. Bekannt ist dieser Ort auch aus der Fernsehserie „Game of Thrones“ als Teil des „Königsweges“. Danach führt Sie die Reise zum UNESCO Weltkulturerbe Giant´s Causeway, zum „Damm des Riesen“. Fionn mac Cool, so der Name des Riesen, hat diesen Damm gebaut, um seinen schottischen Widersacher Benandonner zu besiegen. Der Eintritt ist für Sie bereits inklusive. Im Anschluss daran lernen Sie eine der ältesten Whiskeybrennereien der Welt kennen. Die berühmte Old Bushmills Distillery ist bekannt durch ihre Single-Malt-Whiskeys, die Sie hier gerne verkosten dürfen. Die große Ruine der mittelalterlichen Burg Dunluce befindet sich auf einem Basaltfelsen an der Nordküste, wo Sie einen Fotostopp einlegen werden, um die beeindruckende Festung für die Ewigkeit festzuhalten. Danach geht es an die Atlantik-Küste zum sehenswerten Mussenden Tempel mit wundervollem Ausblick auf den Downhill Beach. Übernachtung im Raum Letterkenny/Londonderry.

    6. Tag: Letterkenny/Londonderry – Donegal​​​​​​​
    Die Reise führt Sie zum Glenveagh National Park im County Donegal. Der große Park mit seinen fantastischen Seen, Schluchten und Bergen beherbergt eine der größten Rotwild-Herden Irlands. Dort besichtigen Sie auch das grandiose Glenveagh Castle mit seinen üppigen Grünanlagen, die eine wahre Augenweide in der ansonsten recht kargen Landschaft sind. Danach geht es ins Hotel nach Donegal, einer kleinen irischen Stadt im Nordwesten Irlands.

    7. Tag: Donegal – Lough Erne – Dublin​​​​​​​
    Heute werden Sie zunächst in Donegal bleiben und das beschauliche Kunst- und Handwerkerdorf Donegal Craft Village besichtigen. Hier können Sie tolle Souvenirs und beeindruckende Handarbeiten bestaunen und erwerben.
    Danach werden Sie die Porzellanmanufaktur Bellek Pottery kennenlernen. Erfahren Sie alles über die faszinierende Herstellung von hochwertigem Porzellan.
    Bei einer beschaulichen Bootstour auf dem Lough Erne können Sie wunderbar entspannen. Übernachtung anschließend im Raum Dublin/Meath.

    8. Tag: Abreise
    Nun ist leider schon der Tag Ihrer Abreise gekommen. Dieser legendenhafte Ort wird Ihnen mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleiben und es wird vielleicht auch nicht Ihr letzter Aufenthalt hier gewesen sein. Der Zauber der Insel wird Sie nicht mehr loslassen.

    Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!

  • Ihre Beispielhotels

    Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR und RRRR Hotels.

    1. Nacht - Raum Dublin/Meath:

    Beispielhotel: Maldron Hotel Newlands Cross

    2. - 4. Nacht - Raum Antrim/Belfast:

    Beispielhotel: Adair Arms Hotel

    5. Nacht - Raum Letterkenny/Londonderry:

    Beispielhotel: Station House Hotel

    6. Nacht - Raum Donegal:

    Beispielhotel: Central Hotel Donegal

    7. Nacht - Raum Dublin/Meath:

    Beispielhotel: Maldron Hotel Newlands Cross

    Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

     

Karte
Anreisetermine

Anreise: DI
ab 24.03.2020 (erste Anreise)
bis 20.10.2020 (letzte Abreise)

Kontakt

Mo. - Fr.: 08 - 19 Uhr

Sa. - So.: 10 - 19 Uhr

Feiertage: 10 - 19 Uhr

Tel.: 0261 - 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Angebot?

* mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Verfügbar Auf Anfrage Wenige Plätze Ausgebucht

Ähnliche Angebote

Lassen Sie sich von der Schönheit Agadirs in den Bann ziehen!
Reise-Code: omag

Marokko – Entspannter Badeurlaub an der Atlantikküste

Hotel Omega in Agadir

Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und über 10 Kilometer feinsandigem Strand bietet die marokkanische Stadt Agadir die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Badeurlaub. Doch nicht nur traumhafte Strände und die angenehme Wassertemperatur, die das ganze Jahr bei etwa 20 Grad liegt, zeichnen Agadir aus – orientalische Märkte, ein Ausflug ins Gebirge oder die Wüste sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten versprechen eine unvergessliche Zeit!

Agadir – die weiße Stadt am Meer

Agadir ist eine relativ moderne Stadt, die nach einem Erdbeben im Jahr 1960 zu großen Teilen neu aufgebaut wurde. Viele Grünanlagen, schöne Alleen sowie gemütliche Cafés, Restaurants, Bars und kleinere Geschäfte, die zum Bummeln einladen, prägen das Bild. Besonders schön ist der Markt Souk El Had, der Sie mit einer bunten Vielfalt an Obst, Gemüse und zahlreichen weiteren Waren erwartet. Es duftet herrlich nach frischen Gewürzen und die farbenfrohen Stände mit eindrucksvollem Kunsthandwerk und wunderschönen Stoffen erwecken einen Hauch von 1001 Nacht. 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Agadir

Wer sich nach einem entspannten Spaziergang sehnt, ist an den Häfen Agadirs genau richtig. Während der Industriehafen insbesondere dem Export dient, können Sie am Fischereihafen in aller Ruhe das bunte Treiben und die morgendliche Fischversteigerung beobachten. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Yachthafen Marina Agadir, der 2007 eröffnet wurde und eine schöne Promenade zum Flanieren bietet. Besuchen Sie zudem die alte Kasbah, die sich weit oben auf dem Hausberg der Stadt befindet. Von hier aus haben Sie einen einmaligen Ausblick über das Meer und die Stadt, der bei gutem Wetter sogar bis zum imposanten Atlasgebirge reicht. Etwa fünf Kilometer südlich von Agadir erleben Sie einen ganz besonderen Spaziergang durch die Vergangenheit. Hier hat der Sizilianer Coco Polizzi die vom Erdbeben zerstörte Altstadt so originalgetreu wie möglich nachgebaut. Die verwinkelten Gassen laden zu tollen Erinnerungsfotos ein. Unser Tipp: Unternehmen Sie von Agadir aus einen Ausflug in die Wüste und entdecken Sie die raue Schönheit Marokkos etwa bei einem unvergesslichen Kamelritt!

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit und freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Urlaub in Marokko!

Zum Angebot
Ihr Hotel begrüßt Sie in Nerja, hier kann Ihr Urlaub beginnen.
Direkte Strandlage
Reise-Code: bape

Andalusien - Unter der Sonne Spaniens

Hotel Perla Marina in Nerja

Andalusien, die südlichste Region Spaniens, und Flamenco sind wohl kaum voneinander zu trennen. Doch wer Andalusien genauer erkundet wird schnell feststellen, dass die Region viel mehr zu bieten hat als nur Musik, roten Wein und den feurigen, traditionellen Tanz.

Badeurlaub an der Costa del Sol

Genießen Sie eine herrliche Auszeit vom Alltag. Packen Sie Ihr Lieblingsbuch ein und entspannen Sie in der einladenden Außenanlage des Hotels unter den warmen Sonnenstrahlen Spaniens. Und wenn Sie mal eine kleine Abkühlung brauchen? Dann springen Sie doch hin und wieder in den großzügigen Außenpool oder erfrischen Sie sich, aufgrund der direkten Strandlage, im kühlen Meer. So lässt es sich aushalten!

Andalusien erkunden

Doch auch die Region hat viele tolle Ausflugsziele zu bieten. Unternehmen Sie zum Beispiel einen Ausflug in die Sierra Nevada, dem höchsten Gebirge der Iberischen Halbinsel oder erleben Sie von der Stadt Tarifa aus einen Blick auf das nur 14 km entfernte Afrika. Nur zu empfehlen ist ein Ausflug nach Ronda. Die Stadt selbst ist durch eine etwa 90 Meter tiefe Schlucht in zwei Teile getrennt, welche durch die im 18. Jahrhundert erbaute Puente Nuevo Ronda Brücke miteinander verbunden sind. Nicht weniger interessant ist Granada, eine der bekanntesten Hochburgen der andalusisch-maurischen Kultur. Die wohl beliebteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Alhambra. Eine beeindruckende Festungsanlage, welche imposant über der Stadt thront.

Erleben Sie das andalusische Lebensgefühl auf Ihrer traumhaften Reise!

Zum Angebot
Der Strand von Cala Mitjaneta steht beispielhaft für die malerischen, menorquinischen Buchten.
Neu-
eröffnung
2020
Reise-Code: sagi

Traumhafte Auszeit auf Menorca

Hotel Gran Sagitario in Cala Santandria

Im äußersten Westen Menorcas empfängt Sie Ihr Urlaubsort Ciutadella, die frühere Hauptstadt der Insel. Traumhafte Strände, glasklares Wasser, schattenspendende Palmen und die spanische Sonne erwarten Sie zu einer großartigen Auszeit vom Alltag. Das historische Ambiente in Ciutadella macht den malerischen Gesamteindruck perfekt.

Ciutadella entdecken

Schlendern Sie durch die kleinen Gassen und mittelalterlichen Straßen der Hafenstadt und erkunden Sie das historische Zentrum Es Born mit seinen zahlreichen Palästen, Kirchen und Festungen. Eines der bedeutendsten Gebäude ist das Rathaus, welches ehemals als maurische Festung errichtet wurde. Heute gibt es noch einige Überreste des ursprünglichen Baus zu sehen. Unser Tipp: Hinter dem Rathaus gibt es einen Aussichtspunkt, von dem aus Sie einen herrlichen Blick über den Hafen genießen.
Mit seiner außergewöhnlichen roten Fassade im klassizistischen Stil sticht der Vivó-Palast ins Auge. Bestaunen Sie die Verzierungen mit traditionellen Motiven der Insel. Auch die Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert sollten Sie sich anschauen. Sie wurde auf einer Moschee errichtet, von der heute noch das Minarett erhalten ist. Es wurde zu einem Glockenturm umgebaut. Das Gotteshaus an sich verfügt über sechs Kapellen, besonders sehenswert ist die Capilla des las Ánimas. Sie merken, die Stadt hat einiges zu bieten. Planen Sie also in jedem Fall genügend Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang ein. 

Traumstrände und kulinarische Genüsse

Doch nicht nur Ciutadella selbst lädt zu Entdeckungstouren ein, auch die hervorragenden Strände und typisch menorquinischen Buchten gilt es zu erkunden. In der Nähe von Ciutadella befinden sich die kleinen Buchten Cala Mitjana, Cala Trabalúger und Cala Galdana. Direkt an Ihrem brandneuen Hotel befindet sich der Strand Cala Santandria. Er liegt in einer schmalen, felsigen Bucht. Der Strand ist mit feinem, hellem Sand bedeckt und von Palmen gesäumt. Das Wasser ist flach und sehr klar – ideale Voraussetzungen für einen gelungenen Strandtag.
Kehren Sie doch mittags in ein Restaurant ein und probieren Sie die köstliche traditionelle Küche mit frischem Fisch. Versuchen Sie einmal den Langusteneintopf Caldereta de LangostaSèpia al Forn (gebackene Sepia) oder Tumbet mit Kartoffeln, frittierten Paprikaschoten, Auberginen und Tomatensoße. Auch den traditionellen Mahon-Käse und mallorquinischen Gin sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Worauf noch warten? Jetzt eine perfekte Auszeit auf Menorca buchen.

Zum Angebot
Poolbar vom Hotel Kronos.
Reise-Code: olri

Familiäres Hotel an der Olympischen Riviera

Hotel Kronos in Platamonas

Baden bei den Göttern an der Olympischen Riviera! Im beschaulichen Ferienort Platamonas im Süden Zentralmakedoniens erwartet Sie genau das. Sie entspannten unter der griechischen Sonne und genießen die Nähe des Hotels zur azurblauen Ägäis. Während Sie Ihren Blick über das in der Sonne funkelnde Meer schweifen lassen, erhebt sich im Hintergrund der imposante Olymp, das höchste Gebirge Griechenlands. Ebenfalls einen Ausflug wert ist die Kirche des Heiligen Raphael in Platamonas.

Geschichte hautnah erleben in Platamonas

Ein besonderes Bild – ein Bild für die Götter –, bietet sich Ihnen von der geschichtsträchtigen Burg von Platamonas. Nur knapp 4 km vom RRR Hotel Kronos entfernt, können Sie einen wunderbaren Spaziergang hierher unternehmen. Die ursprüngliche Burg stammt aus der byzantinischen Zeit und wurde etwa zwischen dem 6. und 10. Jahrhundert nach Christus erbaut. Erleben Sie hautnah, wie hier früher gewohnt, gelebt und regiert wurde. 

Die Heimat der Olympischen Götter – Zu Besuch bei Zeus, Hera, Aphrodite & Co.

Eine Welt für sich erwartet Sie hoch oben auf dem Olymp, dem Sitz der zwölf Olympischen Götter. Sanft ansteigende Pfade schlängeln sich um den sagenumwobenen Berg, werden gesäumt von turmhohen Bäumen, bizarren Felsvorsprüngen, farbenfrohen Wildblumen und versteckten Ecken. Wenn Sie von dem Anstieg und den faszinierenden Eindrücken noch nicht in den Bann gezogen wurden, werden Sie spätestens dann sprachlos sein, wenn Sie auf dem Gipfel angekommen sind und den Blick bis zum Horizont schweifen lassen können. Von allen fünf Bergspitzen des Olymps ist Mytikas mit 2.918 m Höhe der höchste.

Gethront hat Zeus – umringt von Hera, Poseidon, Demeter, Apollon, Artemis, Athene, Hermes, Aphrodite, Ares, Hephaistos und Hestia – jedoch auf dem Olymp-Gipfel Stefani. An keinem anderen Ort sind Sie der griechischen Mythologie so nah wie hier! Mit etwas Fantasie kann man im schummerigen Licht der Dämmerung am Gipfelfelsen das Gesicht eines Mannes mit Hakennase und langem Haar erkennen. Gemunkelt wird, dies sei der Göttervater selbst.

Überzeugen Sie sich selbst & buchen Sie Ihren Urlaub bei den Göttern!

Zum Angebot
Die Draculaburg Bran erwartet Sie.
Inkl. grossem Ausflugs- paket
Reise-Code: ruru

Transsilvanien & Moldauklöster

Rumänien Rundreise

Im Zentrum Rumäniens und von den Bergen der Karpaten eingeschlossen, erwartet Sie Transsilvanien, die Heimat Draculas. Hier erleben Sie eine Gegend voller Mythen und Sagen kombiniert mit einer beeindruckenden Landschaft mit alten Burgen und tiefen Wäldern.

Wer kennt sie nicht, die bekannte Vampirfigur Graf Dracula. Die blutrünstige Geschichte wurde 1897 vom irischen Schriftsteller Bram Stoker erschaffen. Als Romanvorlage diente der grausame Fürst Vlad III. Draculea. Der damalige Herrscher von Transsilvanien war für grausamste Taten bekannt und der Inbegriff von Willkür und Schrecken. Nach seiner Ermordung 1476 soll seine Leiche jedoch nie gefunden worden sein.

Doch die Heimat Draculas ist nicht nur wegen ihren Gruselgeschichten so beliebt. Übersetzt bedeutet Transsilvanien jenseits des Waldes und ist geprägt von wilder Landschaft, umschlossen von den imposanten Bergen der Karpaten. Zahlreiche Burgen, welche schöner nicht sein könnten, schmücken die hübsche Landschaft und sorgen für ein mittelalterliches Flair. Die wohl bekannteste Burg ist das Schloss Bran. Hier soll der grausame Fürst damals gelebt haben.

Ein besonderes Highlight sind auch die Moldauklöster. Sie wurden im 15. und 16. Jahrhundert errichtet und beeindrucken noch heute mit ihrer imposanten Architektur, filigranen Verzierungen und atemberaubenden Fresken. Die Klöster in Moldovița, Sucevița und Voroneț stehen natürlich mit auf Ihrer Reiseroute.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Zimmer und erleben Sie die Heimat Draculas selbst!

Zum Angebot