RRR
Reise-Code: torr
Angebot merken
Von Mailand über Florenz nach Rom

Quer durch Italien

10 Tage • Verpflegung laut Angebot
- 300 € RABATT

bei Buchung bis 15.03.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab € 1.549,-
ab €
1.249 ,-
Termine & Preise
Neu
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion
WLAN inklusive

Von Mailand über Florenz nach Rom 10-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Reise von der südlichen Schweiz bis ins Herz von Italien. Spazieren Sie durch weltberühmte Kulturmetropolen wie Mailand, Florenz und Rom und entdecken Sie auf insgesamt 8 Stadtführungen die zahlreichen Wunder der schönsten Regionen Italiens!

Metropolen der Kunst und Kultur

Hochklassige Boutiquen, gehobene Restaurants und schicke Cafés prägen das Stadtbild von Mailand ebenso wie die beeindruckende Architektur. Bestaunen Sie den pastellfarbenen, in gotischer Bauweise errichteten Mailänder Dom, dessen zahlreiche Türmchen über 100 m in den Himmel ragen. Für Kunstinteressierte gibt es in der Stadt besonders viel zu entdecken. Wer kennt nicht das berühmte Gemälde von Leonardo da Vinci, welches das letzte Abendmahl Christi mit seinen Jüngern darstellt? Das Bild wird im Kloster Santa Maria delle Grazie in Mailand aufbewahrt. Die Großstadt Florenz kann neben Da Vinci mit weiteren großen Namen punkten: Von Bernini über Botticelli bis hin zu Michelangelo lassen sich zahlreiche Werke und architektonische Wunder den bedeutendsten Künstlern und Baumeistern der damaligen Zeit zuordnen. Nicht zuletzt weiß natürlich auch die italienische Hauptstadt mit einer beinahe 3.000-jährigen Sammlung an Geschichte, Kunst und Kulturhighlights aller Art zu begeistern, die Sie bei Ihrem Aufenthalt in Rom sowohl auf eigene Faust als auch beim geführten Besuch von Stadtvierteln und Museen bewundern dürfen.

Auch kleinere Städte hinterlassen einen großen Eindruck

Auf Ihrer Reise besuchen Sie auch kleinere Städte, die den riesigen Metropolen in puncto Kunst und Kultur jedoch um nichts nachstehen. Angefangen mit Lugano im italienischsprachigen Süden der Schweiz, wo Sie einen charmanten Kulturmix nebst malerischen Bergpanoramen am Luganersee erleben dürfen, werden die schönen Ortschaften auf Ihrem Weg Sie auf verschiedenste Weise begeistern. Am Comer See machen Sie Halt in Como, einst ein bedeutendes Zentrum der Seidenindustrie, das heute von imposanten Villen, einer wunderschönen Seepromenade und einer bezaubernden Altstadt geprägt wird. Die Stadt Parma ist vor allem berühmt für ihren Parmesankäse und Parmaschinken, während San Gimignano schon von Weitem mit seinen mittelalterlichen Türmen zu beeindrucken weiß, welche die Kleinstadt hoch überragen. Ein besonderes Highlight wartet noch ganz am Schluss auf Sie: die alte Ruinenstadt Pompeji, die einst einem verheerenden Ausbruch des Vesuvs zum Opfer fiel. Ein Besuch der Ausgrabungsstätten verspricht ein unvergessliches Gänsehautgefühl!

Worauf warten Sie noch? Buchen Sie Ihre Reise quer durch Italien und lassen Sie sich durch die atemberaubende (Kunst-)Geschichte des Landes führen!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Eurowings) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Mailand und zurück von Rom in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Empfang am Flughafen und Betreuung durch eine lokale deutschsprechende Reiseleitung während der Reise
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reisebus
  • 3 Übernachtungen im RRRRHotel im Raum Mailand
  • Halbpension: Frühstücksbuffet, Abendessen als Buffet oder Á-la-carte
  • 3 Übernachtungen im RRRRHotel im Raum Montecatini/Florenz
  • Halbpension: Frühstücksbuffet, Abendessen als Buffet oder Á-la-carte
  • 3 Übernachtungen im zentralen RRR oder RRRRHotel im Raum Rom
  • Frühstücksbuffet
  • WLAN
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM-Tasche pro Buchung

Ausflugspaket inklusive:        

  • Stadtführung in Mailand mit u.a. Festungsanlage Castello Sforzesco, Mailänder Dom (von außen) und der Einkaufsgallerie „Galleria Vittorio Emanuele“
  • Besichtigung von Lugano und Como
  • Stadtführung in Parma inkl. Stadtspaziergang durch den historischen Kern
  • Stadtführung Florenz
  • Stadtführung UNESCO-Weltkulturerbestadt Siena und San Gimignano mit u.a. Platz „Il Campo“ und Dom
  • Stadtführung Neapel mit Pompeji mit z.B. den Ausgrabungen, dem Palazzo Reale und Castel Nuovo

Eintrittsspaket inklusive:

  • Besuch der Sixtinischen Kapelle und des Museums von Vatikanstadt
  • Besichtigung der Ausgrabungen von Pompeji
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Tourismusabgabe Mailand: ca. 5 € pro Person/Nacht, Florenz: ca. 1,25 € pro Person/Nacht, Rom: ca. 6 € pro Person/Nacht (obligatorisch; zahlbar vor Ort)
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen/Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

Tag 1: Anreise
Heute startet Ihre aufregende Reise mit dem Flug nach Mailand. Am Flughafen werden Sie von der Reiseleitung empfangen und zu Ihrem ersten Hotel im Raum Mailand gebracht.

Tag 2: Mailand (Italien)
Freuen Sie sich direkt zu Anfang auf eine Stadtführung durch die weltbekannte Mode- und Designmetropole – Mailand! Auf einem dreistündigen Stadtspaziergang mit einer lokalen Reiseleitung lernen Sie die beeindruckende Stadt kennen, die nicht nur für ihre gehobenen Restaurants und hochklassigen Modeboutiquen berühmt ist. Auch in Sachen Kunst und Kultur gibt es hier einiges zu entdecken. Besonders beeindruckend ist zum Beispiel der über 100 m hohe Mailänder Dom mit seinen vielen hellen Türmchen in gotischer Bauweise. Nutzen Sie die anschließende Freizeit, um sich auf eigene Faust umzusehen und kulturelle Schätze zu entdecken, denn davon hat Mailand einige zu bieten. Wussten Sie beispielweise, dass im hiesigen Kloster Santa Maria delle Grazie das weltberühmte „Abendmahl“ von Leonardo da Vinci aufbewahrt wird? Nutzen Sie die Gelegenheit und sammeln Sie nach Herzenslust Eindrücke, Fotos und Souvenirs. Am Abend geht es zurück zum Hotel im Raum Mailand.

Tag 3: Mailand – Lugano (Schweiz) – Como (Italien) – Mailand
Heute erwarten Sie weitere Highlights bei einem Ganztagesausflug durch die Städte Lugano und Como. Lugano ist die größte italienischsprachige Stadt außerhalb des Territoriums der Italienischen Republik. Auf einem Stadtspaziergang durchqueren Sie die elegantesten und beliebtesten Orte in der Fußgängerzone der Stadt. Schlendern Sie entlang der eleganten Einkaufsstraße von Nassa, in der einst die Frauen der Stadt Netze für die Fischer webten. Die Stadt am wunderschönen Luganersee und ist von Bergen umgeben, von denen Sie eine fantastische Aussicht genießen können, während Sie in den Straßen des historischen Zentrums zwischen Gebäuden im lombardischen Stil, Museen, Kulturzentren, Boutiquen und Geschäften für jeden Geldbeutel schlendern können. Das nächste Ziel ist die malerische Stadt Como. Viele Celebrities wie George Clooney, Robert De Niro oder Bruce Springsteen verbringen Ihren Urlaub hier am Comer See. Ein schöner Spaziergang durch Como könnte an dem herrlichen öffentlichen Garten in der Nähe des Sees mit einem imposanten Denkmal für die Gefallenen des ersten Weltkriegs und dem Tempio Voltiano (Volta-Tempel) beginnen, der zum Gedenken an Alessandro Volta, den Erfinder der elektrischen Batterien, errichtet wurde, der in dieser Stadt geboren wurde. Nach einem angenehmen Spaziergang entlang des Seeufers erreichen Sie die klassizistische Villa Olmo, deren Name von einer prächtigen Ulme stammt, die früher im Garten der Villa stand ("olmo" = ital.: Ulme). Zurück im Stadtzentrum ist die Piazza Cavour ein herrlicher Platz mit Blick auf den See. Von hier aus gehen Sie in Richtung des historischen Zentrums und gelangen zur monumentalen Piazza Duomo, die von dem 1927 erbauten Torre del Comune aus dem 13. Jahrhundert überragt wird. Weitere bemerkenswerte Gebäude auf dem Platz sind Broletto, die historische Heimat des Rathauses, und die majestätische Kathedrale, die Santa Maria Assunta gewidmet ist. Die Innenräume sind dank der Gemälde, der Altäre und der verzierten Wandteppiche einen Besuch wert. Ein letztes Mal übernachten Sie in Ihrem Hotel im Raum Mailand.

Tag 4: Mailand – Parma – Montecatini/Florenz
Nun geht es weiter in Richtung Siena. Bevor Sie die beeindruckende mittelalterliche Stadt erreichen, machen Sie jedoch noch einen lohnenden Zwischenstopp in Parma – einer Universitätsstadt, die vor allem für ihren Parmesankäse und Parmaschinken berühmt ist. Doch auch Kunst und Kultur spielt hier eine große Rolle. Während Ihres kurzen Besuchs in Parma können Sie die sogenannte "kleine Hauptstadt" bewundern und verstehen, warum diese so besonders ist. Wenn das Wetter es zulässt, beginnen Sie mit einem interessanten Spaziergang im herzoglichen Garten, Standort des alten Palazzo Ducale del Giardino, der 1561 von Ottavio Farnese nach einem Projekt von Vignola errichtet wurde. Sie fahren weiter zum Pilotta-Komplex, um das majestätische Farnese-Theater zu betreten und zu bewundern, sowie zur prächtigen Piazza Duomo, wo Sie die Kathedrale und das Baptisterium bestaunen können. Natürlich kommen Sie am berühmten Opernhaus Teatro Regio, der Kirche Santa Maria della Steccata und dem Glauco Lombardi Museum vorbei, das die reiche Sammlung beherbergt, die der Herzogin Maria Luigia und Napoleon gewidmet ist. Sie können in der Stadt für ein Mittagessen rund um die Piazza Garibaldi anhalten, von der die Straßen, Gassen und Dörfer mit Trattorien, Restaurants und Cafés abzweigen, die von den Parmigiani frequentiert werden. Im Anschluss an den vierstündigen Stadtspaziergang fahren Sie weiter bis zu Ihrem zweiten Hotel im Raum Montecatini/Florenz.

Tag 5: Montecatini/Florenz – Florenz – Montecatini/Florenz
Ein weiteres Highlight wartet schon auf Sie: Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug nach Florenz, die Hauptstadt der Toskana. Hier dreht sich alles um Lebenslust und Kunstgenuss: Mit ihren Museen, Kirchen, Palästen und Plätzen zählt Florenz zu den bedeutendsten Kunstmetropolen der Welt. Während einer informativen Stadtführung lernen Sie den Charme dieser italienischen Metropole kennen. Sie sehen unter anderem den Dom, das viertgrößte christliche Gotteshaus der Welt mit seiner mächtigen Kuppel. Bei einem Bummel über die Piazza della Signoria können Sie die Fassaden aus vielen Jahrhunderten mit der David Statue von Michelangelo bewundern. Genießen Sie anschließend einen Spaziergang entlang des Arno, mit wunderschönem Blick auf die Brücke Ponte Vecchio, auf der sich Läden der Goldschmiede aneinanderreihen. Die glanzvolle Atmosphäre des historischen Zentrums ist unvergleichlich. Im Anschluss haben Sie noch genügend freie Zeit, um einen kleinen Einkaufsbummel zu unternehmen. Erneut übernachten Sie im Raum Montecatini/Florenz.

6. Tag: Montecatini/Florenz
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Suchen Sie sich auf eigene Faust Ihre Lieblingsziele der Toskana heraus oder nutzen Sie die Gelegenheit, um Florenz noch einmal im Alleingang weiter zu erkunden. Schlemmen Sie sich durch regionale Spezialitäten oder gehen Sie auf Souvenirjagd – die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen! Danach verbringen Sie eine letzte Nacht im Raum Montecatini/Florenz.

7. Tag: Montecatini/Florenz – San Gimignano – Siena – Rom
Im Rahmen des heutigen Ausflugs dürfen Sie auf die berühmte, klassische Bilderbuchlandschaft der Toskana gespannt sein. Von dem schönen Ort San Gimignano können Sie einen atemberaubenden Weitblick über das Weinanbaugebiet Chianti genießen. Nach einer erlebnisreichen Führung durch die mittelalterliche Stadt besuchen Sie Siena, das zu den schönsten Städten Italiens zählt. Während einer interessanten Stadtführung sehen Sie den berühmten muschelförmigen Platz „Il Campo“ und den imposanten Dom aus schwarzweiß gestreiftem Marmor. Doch auch Sienas kleine, mittelalterliche Gassen und das italienische Flair werden Sie ganz bestimmt begeistern. Gegen Abend erreichen Sie schließlich die Landeshauptstadt Rom und werden hier in einem zentrumsnahen Hotel untergebracht.

8. Tag: Rom
Sie widmen sich heute dem Vatikan. Zuerst besuchen Sie die Peterskirche mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken: die Pieta Michelangelos, die ehrwürdige Petrusstatue, die Meisterwerke Berninis sowie der Papstaltar über dem Petrusgrab. Die über dem Grab des Apostel Petrus erbaute Basilika ist das größte Gotteshaus der Christenheit. Anschließend erleben Sie eine Führung durch die Vatikanischen Museen. Eingeschlossen sind auch die Stanzen des Raffael und die Sixtinische Kapelle mit ihren wieder im ursprünglichen Glanz leuchtenden Decken- und Wandgemälden. Das Beste: Die Reiseleitung kümmert sich um Ihre Eintrittskarten – Sie brauchen nicht Schlange zu stehen! Sie übernachten in Ihrem Hotel in Rom.

9. Tag: Rom – Pompeji – Neapel – Rom
Zum Abschluss Ihrer Reise steht ein Ganztagesausflug nach Neapel auf dem Programm. Auf dem Weg dorthin entdecken Sie zunächst Pompeji. Die Ruinenstadt wurde im Jahre 79 n. Chr. durch den Ausbruch des Vesuvs verschüttet. Durch Ausgrabungen wieder zugänglich gemacht, vermittelt Pompeji heute einen ausgezeichneten Einblick in das Leben der Antike. Danach erreichen Sie Neapel. Die Hauptstadt Kampaniens ist ein Erlebnis der besonderen Art. Altes und Modernes vermischen sich unter dem unverwechselbaren Profil des Vesuvs. Bei einer Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Castel Nuovo, den Palazzo Reale und vieles mehr, bevor Sie ein letztes Mal zurück zum Hotel in Rom fahren.

10. Tag: Abreise
Arrivederci Roma! Mit unvergesslichen Erinnerungen, Fotos und Souvenirs im Gepäck fliegen Sie von Rom aus zurück in die Heimat.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR bis RRRRHotels.

1. bis 3. Nacht – Raum Mailand:
Beispielhotel: AS Hotel Sempione Fiera

4. bis 6. Nacht – Raum Montecatini/Florenz:
Beispielhotel: Montaperti Hotel Siena

7. bis 9. Nacht – Raum Rom:
Beispielhotel: B&B Hotel Roma Pietralata Tiburtina

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: MI

ab 28.06.2023 (erste Anreise)

bis 24.11.2023 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote