RRRR
Reise-Code: serb
Serbien & Rumänien - Schätze des Balkans entdecken

Europas Kulturhauptstädte 2021

8 Tage • Flug & Halbpension
schon ab €
1.199,-
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Serbien & Rumänien - Schätze des Balkans entdecken 8-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Acht Tage, zwei Länder, eine Rundreise. Während Sie durch Serbien und Rumänien reisen entdecken Sie die schönsten Balkan-Schätze und erkunden obendrauf noch zwei von Europas Kulturhauptstädten 2021: Timișoara in Rumänien und Novi Sad in Serbien. Gehen Sie mit uns auf Reisen und entdecken die facettenreichen Gesichter des Balkans.

Timișoara & die kulturelle Vielfalt in Rumänien

Im westlichen Teil Rumäniens, eingebettet in ländliche Idylle an der Grenze zu Serbien und Rumänien, genau dort liegt Timișoara. Während Ihres Aufenthalts in der Europäischen Kulturhauptstadt 2021 sehen Sie mit eigenen Augen, warum die Stadt vollkommen zurecht den Beinamen „Kleines Wien von Rumänien“ trägt. Prunkvoller Barock begegnet Ihnen rund um den Domplatz, Freiheitsplatz und in den Gassen der historischen Altstadt. Prachtvolle Palais strahlen Sie mit frisch renovierten Fassaden an und der einstige Zauber der Donaumonarchie ist in vielen Ecken noch spürbar.

Novi Sad – Das „Serbische Athen“ ist ein echtes Juwel

Wie kaum eine andere Europäische Kulturhauptstadt 2021 lebt Novi Sad Kultur schon seit Jahrhunderten. Zahlreiche Nationen leben hier seit 300 Jahren friedlich zusammen und machen die Donaumetropole zu einem Ort aktiver Kulturbegegnungen. Auf 43.892 m² erleben Sie selbst, wie die zweitgrößte Stadt Serbiens Kultur zum Lebensstil macht. Schlendern Sie durch die Gassen und entdecken Sie zwischen historischen Fassaden, grünen Parkanlagen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten den Charme dieses Juwels an der Donau. Übrigens: Die Ernennung Novi Sads zur Europäischen Kulturhauptstadt ist etwas ganz Besonderes. Sie ist die erste Stadt überhaupt, die nicht teil der Europäischen Union ist und diesen Titel tragen darf.

Balkan-Schätze zwischen zwei Europäischen Kulturhauptstädten

Zwischen den beeindruckenden Metropolen erwartet Sie noch so viel mehr. Sie fahren durch landschaftlich reizvolle Region wie den Nationalpark Fruška Gora, probieren edle Tropfen im Weingut Recas und besichtigen imposante Sehenswürdigkeiten wie die Kalemegdan Festung in Belgrad.

Buchen Sie Ihre Balkan-Rundreise und sammeln Sie unzählige Momente, die Sie nie vergessen werden!

 

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft ab/bis gewünschtem Abflughafen (mit Zwischenstopp) nach Belgrad und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Begrüßung am Flughafen und deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reise- bzw. Minibus
  • 7 Übernachtungen in RRRR Hotels während der Rundreise
  • Halbpension: Frühstücksbuffet, Abendessen als Buffet oder À-la-Carte
  • Citytax
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM Strandtasche und Wasserball pro Buchung

Ausflugspaket inklusive:

  • Alle Ausflüge mit modernen, komfortablen Reisebussen und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Stadtbesichtigung Belgrad mit Kalemegdan Festung und der Kirche Sv. Sava (Eintritt inkl.)
  • Besichtigung des alten Stadtkerns von Zrenjanin
  • Besuch der Europäischen Kulturhauptstadt Timișoara mit Besuch der Dreifaltigkeitskathedrale (Eintritt inkl.), dem Domplatz und dem Opernplatz
  • Weinverkostung im Weingut Recas
  • Fahrt über Srpske Crnja in die Europäische Kulturhauptstadt Novi Sad
  • Eintritt in das Museum in der Festung Petrovaradin
  • Fahrt in den Nationalpark Fruška Gora
  • Eintritt in das Kloster Krušedol
  • Besichtigung eines Weinguts in Sremski Karlovci mit anschließender Verkostung
  • Besuch der Stadt Sremski Karlovci
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Für deutsche Staatsbürger ist ein noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug-zum-Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise

Heute beginnt Ihre spannende Rundreise durch den Balkan, genauer gesagt durch Serbien und Rumänien. Am Flughafen von Belgrad werden Sie von der Reiseleitung in Empfang genommen und anschließend zu Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Belgrad
Guten Morgen in Belgrad! Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg, die serbische Hauptstadt bei einer ausführlichen Stadtbesichtigung zu erkunden. Die Balkanmetropole gilt bereits seit einigen Jahren als Trendziel und wird oft mit Berlin verglichen. Was die Stadt an der Donau alles zu bieten hat, erleben Sie heute hautnah. Den historischen Kern bildet die ehemalige Festung Kalemegdan, die aus dem 15. Jahrhundert stammt. Kelten, Römer, Hunnen, Goten, Slawen, Griechen und Osmanen – Belgrad und seine Festung haben viele Herrscher gesehen. Genießen Sie von hier oben einen einmaligen Ausblick! Weiter geht es zur begehrtesten Straße der serbischen Hauptstadt, der Flaniermeile Knez Mihailova. Die Prachtstraße der Altstadt befindet sich im Herzen Belgrads, wo Geschichte und Gegenwart, europäische, orientalische und mediterrane Einflüsse zusammenkommen. Höhepunkt zum Abschluss der Stadtbesichtigung ist die größte orthodoxe Kirche Serbiens, die Kathedrale des Heiligen Sava. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, sodass Sie die Stadt nach Herzenslust erkunden können. Sie übernachten in Ihrem Hotel im Raum Belgrad.

3. Tag: Belgrad – Zrenjanin – Timișoara
Am dritten Tag Ihrer Rundreise machen Sie sich nach dem Frühstück auf den Weg in Richtung der rumänischen Grenze. Auf dem Weg dorthin machen Sie Halt in Zrenjanin. Knapp 76.000 Einwohner leben in der sechstgrößten Stadt Serbiens, umgeben von kulturhistorischen Denkmälern. Der alte Stadtkern besteht größtenteils aus Gebäuden, die im 19. und 20. Jahrhundert erbaut wurden. Außerdem gibt es eine einzigartig schöne Promenade, die entlang der Stadtseen führt. Bei den Seen handelt es sich eigentlich um den Flusslauf des Begej, der in mehrere einzelne Abschnitte unterteilt wurde. Setzen Sie sich hier ans Ufer und genießen Sie Ihren freien Nachmittag. Anschließend fahren Sie nach Timișoara und beziehen Ihr dortiges Hotel.

4. Tag: Timișoara
Kultur, Geschichte & Kulinarik. Timișoara wird Sie heute bei einer Stadtführung ins Staunen versetzen. Im Laufe des Tages sehen Sie den großen Domplatz, den Opernplatz und die Dreifaltigkeitskathedrale. Für den perfekten Ausgleich zum bunten Kulturprogramm steht entspannte Freizeit am Nachmittag. Schlendern Sie in aller Ruhe durch die Gassen und lassen Sie die Schönheit dieser traumhaften Stadt auf sich wirken. Übrigens: Wegen der vielen prunkvollen Paläste und imposanten Kirchen erinnert Timișoara oft an die österreichische Hauptstadt. Deshalb wird sie auch oft als „das kleine Wien von Rumänien“ bezeichnet. Für einen leckeren Tagesabschluss sorgen die Weinverkostung im Weingut Recas und ein Abendessen im Hotel. Die heutige Nacht verbringen Sie im Hotel im Raum Timișoara.

5. Tag: Timișoara – Srpske Crnja – Novi Sad
Bevor Sie heute wieder über die Grenze Rumäniens zurück nach Serbien fahren, genießen Sie noch ein wenig Freizeit in Timișoara. Am Nachmittag führt Sie die Fahrt vorbei an Srpske Crnja bis in die Kulturhauptstadt Novi Sad. Eigentlich ist der Titel „Europäische Kulturstadt“ nur EU-Mitgliedsstaaten vorbehalten, nicht jedoch den Beitrittskandidaten. Auf Novi Sad dürfen Sie also besonders gespannt sein. Am Abend werden Sie zu Ihrem Hotel im Raum Novi Sad gebracht.

6. Tag: Novi Sad
Novi Sad ist die schöne Hauptstadt der Provinz Vojvodina, liegt inmitten grüner Natur und wird im Süden von der Donau umarmt. Sie gilt als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Region und ist die zweitgrößte Stadt Serbiens. Ehemals freie Königsstadt wurde sie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zum Zentrum serbischer Kultur und Politik im damaligen Ungarn. Damals war Novi Sad als „Serbisches Athen“ bekannt. Von großem kulturhistorischem und baukünstlerischem Wert sind vor allem die Häuser entlang der Donaustraße. Von ebenso bedeutenden Bauwerken wird der Platz der Freiheit gesäumt. Lassen Sie hier den Blick schweifen und sich von dem spannenden Stil- und Epochenmix verzaubern. Staunen Sie über das Rathaus im Stil der Neorenaissance und die Katholische Domkirche, erbaut im Stil der Neogotik. Sie übernachten in Ihrem Hotle im Raum Novi Sad bevor Sie am nächsten Tag weiterreisen.

7. Tag: Novi Sad – Fruška Gora – Sremski Karlovci – Belgrad
Der letzte Ausflugstag Ihrer Balkan-Rundreise ist angebrochen und ein spannendes Programm wartet auf Sie. Zu Beginn machen Sie sich auf den Weg in den Nationalpark Fruška Gora. Das Besondere an diesem Ort? Insgesamt beheimatet er 17 aktive Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche. Natur pur bis zum Horizont: Getreidefelder, Viehweiden, Obstplantagen, Waldwiesen und Weingärten so weit das Auge reicht. Apropos Wein: Nach dem Besuch des Nationalparks besuchen sie das traditionelle Weingut Sremski Karlovci, wo Sie traditionelle Weinspezialitäten verkosten werden. In der Stadt bewundern Sie die barocke Architektur in der historischen Altstadt. Was sich hinter den eindrucksvollen Mauern verbirgt? Etwa Serbiens älteste Oberschule, das Gymnasium von Karlovci. „Gibraltar an der Donau“, unter diesem Namen ist auch die Festung Petrovaradin bekannt. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde die historische Anlage erbaut, um Serbien vor den Türken zu verteidigen. Nachdem der Besuch von Sremski Karlovci den letzten Teil des Ausflugtages markiert, fahren Sie weiter nach Belgrad. Sie checken in Ihr Hotel im Raum Belgrad ein und genießen dort ein wundervolles Abendessen.

8. Tag: Abreise
Eine erlebnisreiche Woche liegt hinter Ihnen und Sie haben hautnah erlebt, welche Schätze die beiden Balkanstaaten Serbien und Rumänien beherbergen. Die beiden Europäischen Kulturhauptstädte für das Jahr 2021 haben Sie begeistert. Mit vielen einzigartigen Erinnerungen im Gepäck werden Sie zum Flughafen gebracht und treten die Heimreise an.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten. 

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRRR Hotels.

1. und 2. Nacht – Raum Belgrad:

Beispielhotel: Queen's Astoria Design Hotel

3. und 4. Nacht – Raum Timișoara:

Beispielhotel: Hotel Timișoara

5. und 6. Nacht – Raum Novi Sad:

Beispielhotel: Hotel Novi Sad

7. Nacht - Raum Belgrad:

Beispielhotel: Queen's Astoria Design Hotel

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: SO

ab 09.05.2021 (erste Anreise)

bis 10.10.2021 (letzte Abreise)

Frühbucherrabatt gültig bei Buchung bis 31.12.20!

Danach erhöhen sich die Preise um 100 € pro Person/Aufenthalt.

Ähnliche Angebote