RRRR
Reise-Code: mavi
Traumhaftes Naturwunder

Madeira - Portugals Blumenparadies

8 Tage • Flug & Halbpension
schon ab €
599,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion
Pool vorhanden
WLAN inklusive

Traumhaftes Naturwunder 8-tägige Flugreise mit 3 Ausflügen

Willkommen auf der malerischen Insel Madeira, wo Sie eine bunte Blütenpracht erwartet. Sie reisen nach Funchal, der quirligen Hauptstadt Madeiras. In herrlicher Lage, zwischen dem wilden Atlantik und den hohen Bergen im Hinterland, erwartet Sie ein aufregender Erholungsurlaub.

Inkludiertes Ausflugspaket zeigt die Schönheit Madeiras

Drei Ausflüge sind für Sie bereits im Reisepreis enthalten. Freuen Sie sich beispielsweise auf eine Tour, bei der Sie unter anderem Eira do Serrado, das Nonnental und Monte besichtigen. Fischerei gehört zu Madeira ebenso wie die traditionelle Kunst des Korbflechtens. Erleben Sie mit Câmara de Lobos den Fischerort schlechthin und bewundern Sie die Fingerfertigkeit der Korbflechter. Sie suchen den perfekten Ausblick? Auch hier haben wir für Sie bereits etwas eingeplant: Das Cabo Girão ist eine Steilklippe im Süden Madeiras und bietet mit seiner Aussichtsplattform mit Glasboden einen der spektakulärsten Ausblicke auf die Insel und das weite Meer. Auch in Santana, einem kleinen Ort an der Nordküste der Insel haben Sie einen tollen Blick über die Steilküsten und das Naturschauspiel, wenn die Wellen gegen die Klippen schlagen. Doch es gibt noch mehr zu sehen. Die mit Stroh bedeckten Bauernhäuschen in Dreiecksform sind das Wahrzeichen der Kleinstadt. Dies und noch viel mehr erwartet Sie bei unserem umfassenden Ausflugspaket. 

Funchal: Die Hauptstadt Madeiras entdecken

Die malerische Altstadt bietet sich ideal für einen Nachmittagsbesuch an. Bummeln Sie durch die Markthalle Mercado dos Lavradores. Zahlreiche Händlerinnen in traditionellen Trachten verkaufen hier die unterschiedlichsten Blumenarten. Obst- und Gemüsehändler bieten exotische Früchte und leckere Gemüsesorten an. Die heimische Frucht Anona, die einer Mischung aus Banane, Ananas und Erdbeere ähnelt, sollten Sie unbedingt probieren. Großartige Plätze wie der von Blumen geschmückte Botanische Garten oder der an Fernost erinnernde Tropische Garten sind einen Besuch wert.

Seilbahn: Eine spektakuläre Fahrt in die Tiefe erleben

Was bei einem Urlaub auf Madeira nicht fehlen sollte, ist eine Fahrt mit einer der vielen Seilbahnen – denn die sind einfach nur spektakulär. Die Seilbahn, die hinab zur Landzunge Fajã führt, ist frei schwingend geführt und fährt aus rund 500 m Höhe nahezu senkrecht die Steilküste hinab. Wer bei der Fahrt nach unten einen Blick aus dem Fenster hinaus riskiert, der wird mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Lassen Sie Ihren Blick über den Atlantik, die Küste und den Strand schweifen. Übrigens: Früher wurden hier die Inselbewohner in einem Korb hinuntergelassen.

Buchen Sie jetzt Ihren unvergesslichen Madeira-Urlaub!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z. B. TAP Air Portugal) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Funchal und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Begrüßung am Flughafen und deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Transfers vor Ort: Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen im RRRR Hotel Vila Baleira Funchal in Funchal
  • Halbpension: Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Abendessen als Buffet
  • Nutzung des Außenpools mit Sonnenterrasse, -liegen und -schirmen (saison-/wetterabhängig)
  • Nutzung des Fitnessraums
  • WLAN
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM Strandtasche und Wasserball pro Buchung

Ausflugspaket inklusive:

  • Alle Ausflüge mit modernen, komfortablen Reisebussen und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Halbtagesausflug Eira do Serrado, Nonnental und Monte
  • Ganztagesausflug in den Westen (u. a. mit Besuch von Câmara de Lobos, dem Cabo Girão, Ribeira Brava, Porto Moniz und São Vicente)
  • Ganztagesausflug in den Nordosten (u. a. mit Besuch von Santana und Camacha inkl. Besichtigung einer Korbflechterei)
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Skywalk (Aussichtsplattform am Cabo Girão): ca. 1,50 € pro Person (zahlbar vor Ort)
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Herzlich willkommen! Heute ist der erste Tag Ihrer Reise. Sie fliegen nach Madeira, der Blumeninsel Portugals. Am Flughafen angekommen, bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Tag zur freien Verfügung
Kommen Sie erst einmal in aller Ruhe an und nutzen Sie den freien Tag, um die Umgebung zu erkunden. Entdecken Sie Ihren Urlaubsort Funchal bei einem Spaziergang, schlendern Sie durch die Markthalle Mercado dos Lavradores und probieren Sie die lokalen Spezialitäten oder besuchen Sie den beeindruckenden Botanischen Garten.

3. Tag: Halbtagestour Eira do Serrado, Nonnental und Monte
Freuen Sie sich auf Ihren ersten Ausflug! Während dieser Halbtagestour sehen Sie einige der schönsten Panoramen von Madeira. Die Anhöhe Pico dos Barcelos bietet eine herrliche Aussicht über die Bucht von Funchal. Von Eira do Serrado aus blicken Sie bis auf den Boden eines erloschenen Vulkans hinab. Auch das Dorf Curral das Freiras (Nonnental) werden Sie später entdecken. Der Ausflug führt Sie weiter nach Monte. Der Ort ist knapp 550 m über dem Meeresspiegel gelegen, aber nur 6 km von Funchal entfernt. Hier besuchen Sie die Kirche Nossa Senhora do Monte mit dem Sarkophag des letzten österreichischen Kaisers, Karl I. Auf dem Rückweg haben Sie die Gelegenheit, mit den traditionellen Korbschlitten zu fahren. Dies können Sie optional vor Ort zubuchen.

4. Tag: Ganztagesausflug in den Westen
Heute fahren Sie in Richtung Câmara de Lobos, dem Fischerdorf, in dem der berühmte Espada, der Schwarze Degenfisch, überwiegend gefangen wird. Weiter geht es zum Cabo Girão. Mit rund 580 m ist es das höchste Steilkap Europas. Genießen Sie die Fahrt entlang der Küste nach Ribeira Brava. Die Kleinstadt verdankt ihren Namen der lokalen Gebirgsformation. Ein besonderer Blickfang im Ort ist die Kirche São Bento mit ihrer blau weiß gekachelten Turmspitze. Machen Sie ein Foto für Ihr Urlaubsalbum bevor es aufwärts über den Pass Encumeada auf rund 1.007 m Höhe geht. Das Besondere: Von hier aus sehen Sie die Nord- und die Südküste gleichzeitig. Die Hochebene Paul da Serra empfängt Sie in einer Höhe von ca. 1.400 m. Das Plateau ist eine Hochmoorlandschaft, an deren Nordseite der immergrüne Laurisilva liegt. Durch die Verdampfung oberhalb des Waldes entsteht hier oft sehr dichter Nebel. Schließlich geht es wieder bergab nach Porto Moniz zu den natürlichen Meeresschwimmbecken. Hier legen Sie Ihre Mittagspause ein. Der Rückweg führt über die Nordküste und Seixal nach São Vicente. In Seixal gibt es unter anderem viele kleine Pools und Strände zu bewundern. São Vicente ist ein hübsches Städtchen an der Mündung eines Flusses, der auf das Meer trifft. Anschließend kehren Sie nach Funchal zurück.

5. Tag: Ganztagesausflug in den Nordosten
Nachdem Sie am Tag zuvor den Westen der Insel erkundet haben, geht es heute in den Nordosten in Richtung Camacha. Hier besuchen Sie eine Korbflechterei. Diese besondere Handwerkskunst erfordert nicht nur Geschick, sondern auch eine lange Vorbereitungszeit. Die benötigten Weidenruten werden im Frühjahr geschnitten, anschließend gekocht und wochenlang eingeweicht bevor sie weiterverarbeitet werden können. Geschickte Hände verarbeiten die rotbraunen Ruten dann weiter zu Möbeln und vielen anderen kleinen Gegenständen. Nach diesem spannenden Einblick in die traditionelle Handwerkskunst führt die Fahrt Sie ins Gebirge über Poiso in Richtung Pico do Arieiro (ca. 1.810 m). Bergab geht es dann nach Ribeiro Frio. Hier befinden Sie sich mitten im Laurazeenwald (Laurisilva) Madeiras, der zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Seit jeher fasziniert die üppige Vegetation all jene, die einen starken Bezug zur Natur haben. Als nächste Station steht Santana auf dem Ausflugsprogramm. Die Stadt ist für ihre strohbedeckten Steinhäuser bekannt. Da die Platzverhältnisse darin sehr beengt sind, werden sie heute zumeist nicht mehr bewohnt, sondern nur noch als Lagermöglichkeit genutzt. Die dichten Strohdächer bieten zwar einen sehr guten Schutz vor Unwetter, allerdings müssen sie auch alle drei bis fünf Jahre ausgetauscht werden. Im Erhalt dieser hübsch anzusehenden Traditionsarchitektur liegt also auch sehr viel Mühe. Nach Ihrer Mittagspause fahren Sie zu einem Aussichtpunkt mit Blick auf das Ostkap und auf Machico. Anschließend kehren Sie nach Funchal zurück.

6. und 7. Tag: Tage zur freien Verfügung
Die kommenden Tage können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Erkunden Sie die Insel auf eigene Faust oder buchen Sie vor Ort weitere spannende Ausflüge. Kommen Sie den Meeresbewohnern bei einer Walbeobachtungstour erstaunlich nahe, entspannen Sie einfach nur im schönen Außenbereich Ihres Hotels oder entdecken Sie zum Beispiel die Insel bei einer Levada-Wanderung. Die mehr als 200 künstlich angelegten Wasserläufe, die im Laufe der Jahrhunderte gebaut wurden, erstrecken sich auf fast 2500 km. Nur ca. 15 km von Funchal entfernt befindet sich beispielsweise die Levada dos Balcões. Der Weg ist leicht begehbar und weist einen geringen Schwierigkeitsgrad auf, der Aussichtspunkt Balcões befindet sich auf 800 m Höhe. Sie haben die freie Wahl!

8. Tag: Abreise
Heute neigt sich Ihre Reise dem Ende zu und es heißt Abschied nehmen. Sie werden am Hotel abgeholt, zurück zum Flughafen gebracht und treten mit unvergesslichen Urlaubserinnerungen die Heimreise an.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.
Beispielreiseverlauf für Anreise Dienstag. Ausflugstage variieren je nach Anreisetag!

Ihr RRRRHotel Vila Baleira Funchal in Funchal wurde 2020 vollständig renoviert und erstrahlt seitdem in neuem Glanz, es erwartet Sie ca. 3,5 km vom Zentrum entfernt. Den Praia Formosa, einer der wenigen Badestrände von Madeira, erreichen Sie nach ca. 3 km, den Lido Badekomplex nach nur knapp 350 m. Der Flughafen der Insel liegt in ungefähr 23 km Entfernung, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie die Bushaltestelle finden Sie bereits nach nur etwa 200 m.

Zur Ausstattung Ihres Hotels gehören ein Restaurant, zwei Bars, ein Aufzug sowie der einladende Außenbereich mit Außenpool samt Sonnenterrasse, -liegen und -schirmen. Ein kleiner Fitnessraum ist ebenfalls vorhanden. WLAN nutzen Sie kostenfrei.

Die Zimmer erwarten Sie mit einem Doppelbett oder getrennten Betten, Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe, TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage, Sitzgelegenheiten, Schreibtisch und einem Balkon.

Ihr Hotel

Hotel Vila Baleira Funchal
Estrada Monumental N. 274
9000-100 Funchal
Portugal

Anreisetermine

Anreise: DI + MI

ab 24.11.2020 (erste Anreise)

bis 27.04.2021 (letzte Abreise)

bzw.

Anreise: DI

ab 11.05.2021 (erste Anreise)

bis 30.11.2021 (letzte Abreise)

Herbstrabatt gültig bei Buchung bis 31.10.20!

Danach erhöhen sich die Preise um 200 € pro Person/Aufenthalt.

Ähnliche Angebote