RRRR
Reise-Code: cosa
Angebot merken
Entdecken Sie die "Küste der Orangenblüte" am Golf von Valencia

Malerische Costa del Azahar

8 Tage • Halbpension Plus
- 200 € RABATT

bei Buchung bis 29.02.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab € 1.149,-
ab €
949 ,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion
Strandnähe
Pool vorhanden
Sauna vorhanden
WLAN inklusive

Entdecken Sie die "Küste der Orangenblüte" am Golf von Valencia 8-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Ein Kultur- und Erholungsmix ganz nach Belieben: der erwartet Sie auf dieser einzigartigen Reise an die traumhafte Mittelmeerküste! Die malerische Costa del Azahar – die "Küste der Orangenblüte" – begrüßt Sie mit langen Sandstränden, spannenden Ausflügen in die geschichtsträchtigen Städte der Region, köstlichem Essen, typisch spanischem Flair und Lebensfreude pur!

Besuchen Sie Peñíscola, Valencia und Morella – drei Juwelen der Kunst und Geschichte

Bereits Ihr Urlaubsort, die schöne Küstenstadt Peñíscola, wird Sie beeindrucken. Neben herrlichen Sandstränden wie aus dem Bilderbuch thront hier das berühmte Castillo Peñíscola hoch über dem türkisblauen Meer. Auf Ihrem ersten Ausflug werden Sie die eindrucksvolle Festungsanlage hautnah erleben, die um das Jahr 1300 herum vom Templerorden auf maurischen Festungsruinen erbaut wurde. Die Altstadt von Peñíscola erzählt eine Geschichte, die bis in das Jahr 1000 n. Chr. zurückreicht. Spazieren Sie durch die charmanten Gassen bis hinunter zum Strand und lassen Sie das einzigartige Flair dieser berühmten Stadt auf sich wirken. Doch auch Valencia, die drittgrößte Stadt Spaniens mit ihrem atemberaubenden Musikpalast wird Sie in ihren Bann ziehen. Hier finden sich ebenfalls viele prächtige Gebäude, die neben der großen Kathedrale und der alten Stadtmauer ein gutes Bild der damaligen Zeit vermitteln. Einen bereits von Weitem großartigen Anblick bietet auch die Stadt Morella, die im Hinterland von einer teilweise bis zu 15 m hohen Stadtmauer umschlossen zwischen den sanft geschwungenen Hügeln liegt. Wirkt dieser äußere Eindruck bereits wie ein Kunstwerk, werden Kunstliebhaber jenseits der Mauern wahre Wunder erleben, beispielsweise beim Besuch der gotischen Kirche Santa Maria la Major, deren detailreiche Fassade seit dem 13. Jahrhundert Besucher in Erstaunen versetzt. 

Weitere Städte, Natur oder Strand: Sie entscheiden!

Neben den drei für Sie inkludierten Ausflügen haben Sie an drei weiteren Tagen die freie Auswahl, um Ihr Urlaubsprogramm ganz nach eigenem Wunsch zu ergänzen. Ist Ihnen eher nach einer gemütlichen Shoppingtour mit anschließendem Eisbecher im Café? Möchten Sie weitere Städte kennenlernen und die schönsten Naturkulissen der spanischen Küste erleben? Oder soll doch die Erholung am rund 5 km langen Traumstrand von Peñíscola den zweiten Schwerpunkt für Ihren perfekten Urlaubsmix bilden? Hier ist alles möglich! Mit ihren eindrucksvollen, vor Kulturwundern nur so strotzenden Städten wie Benicarló, Castellón de la Plana, Xàtiva oder Teruel kann die Costa del Azahar ebenso überzeugen wie mit ruhigen Rückzugsorten wie dem Naturreservat El Prado oder dem Archipel Columbretes mit seinen vier grünen Inseln, die Sie in Eigenregie per Schiff erreichen können. Ebenso kurzweilig ist ein Besuch eines typisch spanischen Wochenmarktes wie zum Beispiel in Vinaròs, auf dem Sie zwischen buntem Obst und Gemüse auch nach leckeren Spezialitäten und Souvenirs stöbern können. Und wer schon die "Küste der Orangenblüte" bereist, möchte sich vielleicht auch das einzige Orangenmuseum Europas in Burriana nicht entgehen lassen. 

Ihr individueller Traumurlaub wartet auf Sie – jetzt schnell buchen und die Mittelmeer-Sonne genießen!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z. B. Lufthansa) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Valencia und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Empfang am Flughafen und lokale deutschsprechende Reiseführer während der Ausflüge
  • Transfers vor Ort: Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen im RRRR+ Hotel & Spa Peñíscola Plaza Suites in Peñíscola
  • Halbpension Plus:
    • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
    • Abendessen als Buffet
    • Wasser und Wein (0,25 l) zum Abendessen
  • Nutzung des Außenpools mit Sonnenterrasse, -liegen und -schirmen (saison-/wetterabhängig)
  • WLAN

Ausflugspaket inklusive:

  • Alle Ausflüge mit modernen, komfortablen Reisebussen
  • Halbtagesausflug Peñíscola mit Stadtführung und Besichtigung der Festungsanlage (Eintritt inkl.)
  • Ganztagesausflug Valencia mit Stadtrundfahrt und Rundgang durch die Stadt der Künste und Wissenschaften
  • Ganztagesausflug Morella
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute fliegen Sie nach Valencia. An der sonnigen Mittelmeerküste angekommen werden Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.

2. Tag: Halbtagesausflug Peñíscola
Als Auftakt zu Ihrer abwechslungsreichen Reise lernen Sie heute Ihren Urlaubsort Peñíscola näher kennen. Mit seiner einzigartigen historischen Altstadt auf einem Felsen und dem 5 km langen Strand ist Peñíscola einer der wichtigsten Tourismusorte Spaniens. Die Geschichte der Stadt reicht ungefähr bis zum Jahr 1000 n. Chr. zurück. Die heutige Altstadt war damals eine Burg. In der Antike und im frühen Mittelalter war der Platz bereits von Karthagern, Griechen, Phöniziern, Römern und Arabern besiedelt und befestigt worden. Die Burg wurde vom Templerorden von 1294 bis 1307 auf den Ruinen einer maurischen Festung erbaut. Im Stil zwischen Spätromanik und Gotik angesiedelt, ist sie schmucklos und schlicht. Dessen ungeachtet ist die Burg von Peñíscola eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Allgemein bekannt wurde Peñíscola durch die beiden letzten Gegenpäpste der Obödienz von Avignon im Großen Abendländischen Schisma, Benedikt XIII. und Clemens VIII. 1411 verlegte Benedikt XIII. seine Residenz in die Burg von Peñíscola im Gebiet des seine Obödienz unterstützenden Königs von Aragón und lebte dort bis zu seinem Tod am 23. Mai 1423. Freuen Sie sich auf eine Besichtigung dieser geschichtsträchtigen Festungsanlage, bevor Sie die Stadt für den Rest des Tages nach Belieben allein weiter erkunden können.

3. Tag: Tag zur freien Verfügung
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Wunsch verbringen – entspannt am traumhaften Sandstrand, wo Sie in der warmen Sonne liegen oder sich im türkisblauen Wasser abkühlen können, oder mit einem kurzweiligen Ausflug in Eigenregie. Möglichkeiten für eigene Erkundungen gibt es an der Costa del Azahar wahrlich genug: Die "Küste der Orangenblüte" erstreckt sich über rund 200 km und weiß mit zahlreichen kulturell interessanten Orten, tollen Aussichtspunkten und malerischen Naturkulissen zu überzeugen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch des Naturparks im Columbretes-Archipel? Die vier kleinen Inseln vulkanischen Ursprungs mit ihren atemberaubenden Klippen und der einzigartigen Flora und Fauna, die viele Jahrhunderte lang ein beliebter Zufluchtsort von Piraten gewesen sein sollen, liegen etwa 60 km entfernt im Mittelmeer. Für geübte Taucher gibt es hier auch eine beeindruckende Artenvielfalt unter Wasser zu entdecken! Wer lieber auf dem Festland bleiben möchte, kann sich auch das eindrucksvolle Naturreservat El Prado ansehen, wo viele Wasser- und Zugvögel sowie Aale und Seebarsche in sorgsam angelegten, miteinander verbundenen Teichen zu beobachten sind.

4. Tag: Ganztagesausflug Valencia
Freuen Sie sich heute auf eine Stadtrundfahrt durch die drittgrößte Stadt Spaniens! Valencia wurde im Jahr 138 v. Chr. von dem römischen Konsul Decimus Iunius Brutus Callaicus gegründet. Valencianische Bankiers hatten Königin Isabella das Kapital für die Seereise von Kolumbus im Jahre 1492 geliehen. Die Besichtigung beginnt gleich mit einem ersten Höhepunkt, nämlich einem Rundgang durch die sogenannte Stadt der Künste und Wissenschaften, erbaut von dem weltberühmten Architekten Santiago Calatrava Valls. Beeindruckend ist die extravagante Oper und der Musikpalast mit vier Sälen auf 37.000 m² Gesamtfläche; die Baukosten betrugen 300 Millionen Euro. Das Opernhaus wurde am 25. Oktober 2006 eröffnet. Danach geht es in das Zentrum von Valencia mit seinen beeindruckenden Herrschaftshäusern und Monumenten aus vergangener Zeit. Sie können die alte Seidenbörse aus dem Jahre 1482 von außen besichtigen (alternativ Eintritt: ca. 4 €; zahlbar vor Ort), die alte Stadtmauer und die Kathedrale. Der Innenbesuch der Kathedrale ist ebenfalls möglich (Eintritt: ca. 4 €; zahlbar vor Ort). Diese wurde auf den Überresten einer alten Moschee aufgebaut. Zudem wird in der Kathedrale in einer Seitenkapelle ein Kelch aus Achat aufbewahrt, der von den Gläubigen als Heiliger Kelch verehrt wird. Hier könnte auch die Sage des Heiligen Grals ihren Ursprung gefunden haben.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung
Erneut bietet sich Ihnen die Möglichkeit, die Costa del Azahar im Alleingang weiter zu erforschen. Für Kulturinteressierte empfiehlt sich beispielsweise ein Besuch der Stadt Benicarló mit ihrer spätgotischen Kapelle aus dem 16. Jahrhundert, deren Innenraum mit verschiedenfarbigem Holz und kunstvollen Schnitzereien einen prächtigen Anblick bietet, und der nahegelegenen Plovri Höhle mit ihren wunderschönen Höhlenmalerien. In Burriana finden Sie das einzige Orangenmuseum Europas, das Ihnen alles über die lange Geschichte der beliebten Frucht erzählen kann. Den achteckigen Glockenturm El Fadrí mit seinen acht Glocken finden Sie in Castellón de la Plana, der Hauptstadt der Costa del Azahar, ebenso wie die Ruinen der Burg Castell Vell. Ein Wunderwerk maurischer Architektur ist die Stadt Teruel, wo die Kirche San Pedro mit dem berühmten Grabmahl der Liebenden sowie viele Beispiele des Keramik-Kunsthandwerks auf Sie warten. Sofern Sie gerne in das bunte, lebendige Treiben der Einheimischen eintauchen möchten, sind für Sie sicherlich auch die große Markthalle von Vinaròs und dessen Hafen mit seiner Fischhalle lohnenswerte Ausflugsziele. Zum Abschluss bietet sich noch ein Besuch des beschaulichen, mittelalterlichen Städtchens Xàtiva mit seinem herrlichen Castillo an, dessen Panoramablick bei gutem Wetter wunderschöne Erinnerungsfotos garantiert.

6. Tag: Ganztagesausflug Morella
Nach dem Frühstück geht es nach Morella, das sich im Grenzgebiet der Region von Valencia zu Aragonien und Katalonien befindet. Die Stadt beeindruckt den Besucher schon von Weitem durch die kompakte Anlage innerhalb einer erhaltenen Stadtmauer, die von der örtlichen Burg überragt wird. Die Stadtmauer hat einen Umfang von 2.500 m und ist durchschnittlich 10 bis 15 m hoch. Sie wurde zwischen 1324 und 1330 fertiggestellt, obwohl auch einige Abschnitte zur Zeit von König Pedro IV. von Aragon zwischen 1358 und 1465 auf den Grundmauern der alten Überreste aus maurischer Zeit errichtet wurden. Interessant sind die runden Durchgänge, um in die Stadt zu gelangen. Eine bemerkenswerte Attraktion ist die Kirche von Santa Maria la Major, die ein Schmuckstück für Kunstliebhaber ist. Dieses gotische Bauwerk auf der gleichen Fassade beeindruckt durch die Darstellung der Apostel und der Jungfrau. Sie kommen auch am Kloster von San Francisco vorbei. Der Bau begann bereits 1272. Es ist ein eindrucksvolles Beispiel der Gotik des katalanischen Valencias.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung
Ihr letzter Tag an der Costa del Azahar bricht an. Wer bisher noch keine Gelegenheit dazu hatte, kann heute noch einmal durch die Straßen von Peñíscola schlendern, um einem der gemütlichen Cafés einen Besuch abzustatten und nebenbei das ein oder andere Urlaubssouvenir für die Liebsten daheim zu erstehen. Auch das traumhafte Mittelmeer lädt zu entspannten Spaziergängen mit den nackten Füßen im weichen Sand oder einem Sprung ins kühle Nass ein. Natürlich können Sie es sich auch einfach mit einem guten Buch und einem leckeren Drink am Pool Ihres Hotels gut gehen lassen. Ob Erholung oder ein letzter erinnerungsreicher Ausflugstag auf eigene Faust – Sie haben die Wahl!

8. Tag: Abreise
Nach einer Woche voller erholsamer Tage und spannender Entdeckungen geht es heute von Valencia aus zurück in die Heimat.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Lage

Ihr Hotel befindet sich in traumhafter Lage nur knapp 50 m vom schönen Mittelmeerstrand entfernt. Das Zentrum des charmanten Badeortes Peñíscola erreichen Sie nach ca. 4 km, den Flughafen von Valencia nach etwa 144 km. Einkaufsmöglichkeiten und Haltestellen finden Sie zu Fuß in einem bequemen Umkreis von rund 200 m.

Ausstattung

Das RRRR+Hotel & Spa Peñíscola Plaza Suites verfügt über vier verschiedene Restaurants und drei Bars, sodass Sie sich nach Herzenslust mit köstlichen Speisen und Ihren Lieblingsgetränken verwöhnen lassen dürfen. 

Entspannung finden Sie je nach Saison im einladenden Außenbereich des Hotels mit Außenpool samt Sonnenterrasse, -liegen, -schirmen und Garten oder im Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna und Dampfbad. Auch erholsame Massagen werden angeboten. Zudem dürfen Sie sich über regelmäßige Live-Musik und Abendunterhaltung freuen. Für den sportlichen Ausgleich stehen ein Fitnesscenter, Minigolf und Billard zur Verfügung. Ein Aufzug ist vorhanden und die Nutzung des WLANs ist im Reisepreis inkludiert.

Unterbringung

Ihr Doppelzimmer seitlicher Meerblick ist mit Doppelbett oder getrennten Betten, Bad oder Dusche/WC, Föhn, Safe, TV, Telefon, Minibar und Klimaanlage ausgestattet. Ein angeschlossener Balkon bietet auf einer Seite einen herrlichen Blick über das Mittelmeer.

Einzelzimmer seitlicher Meerblick sind Doppelzimmer seitlicher Meerblick zur Einzelbelegung.

Ihr Hotel

Hotel & Spa Peñíscola Plaza Suites
Avinguda del Papa Luna 156
12598 Peníscola
Spanien

Anreisetermine

Anreise: MO

ab 08.04.2024 (erste Anreise)

bis 20.05.2024 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote