RRRR
Reise-Code: alru
Angebot merken
Ins Reich der Zaren nach Russland

MS Alexander Borodin ab Moskau/an St. Petersburg

11 Tage • Flug & Vollpension an Bord
- 100 € RABATT

bei Buchung bis 30.11.21!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab € 1.499,-
ab €
1.399,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Preisaktion

Ins Reich der Zaren nach Russland

Genießen Sie während Ihrer Flusskreuzfahrt die unendlich weiten Landschaften Russlands von ihrer schönsten Seite und erleben Sie die beiden russischen Städte Moskau und St. Petersburg mit ihren unermesslichen Kunstschätzen. Sie durchfahren traumhafte Naturlandschaften an der Wolga, der Svir sowie der Newa und besuchen großartige Städte mit viel Kultur und Tradition, ehrwürdige Klöster, pittoreske Dörfer, beeindruckende Schlösser, den größten See Europas und prachtvolle Bauten

Sie passieren darüber hinaus nicht nur die große künstliche Wasserstraße bei Russlands Hauptstadt, den Wolga-Baltik-Kanal, sondern auch die endlos scheinenden Gewässer des Weißen Sees  und des Ribynsker Stausees
Lassen Sie sich während dieser einmaligen Reise in den weiten Osten verzaubern und erkunden Sie den spannenden Facettenreichtum der russischen Vergangenheit wie der Gegenwart. 

Buchen Sie jetzt Ihre Traumreise mit inkludiertem Ausflugspaket und sichern Sie sich die besten Kabinen.  

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Moskau und zurück von St. Petersburg in der Economy Class (je nach Reiseroute nach St. Petersburg und zurück von Moskau)
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Transfers vor Ort: Flughafen - Hafen - Flughafen

Inklusivleistungen an Bord von RRRRMS Alexander Borodin:

  • 10 Übernachtungen 
  • Vollpension: reichhaltiges Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen als mehrgängige Menüs (gute russische Küche mit landesüblichen Spezialitäten), Nachmittagstee/-kaffee und Kuchen
  • Nutzung der Bordeinrichtung wie Sonnendeck, Außenpromenade u. v. m.
  • Bordveranstaltungen
  • Kleine Tageszeitung
  • Deutschsprachige Reiseleitung und Dolmetscher
  • Reiseführer
  • Gepäcktransport ab/bis Anleger
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Ausflugspaket inklusive:

  • Stadtrundfahrt in Moskau
  • Besuch des Uglitscher Kremls
  • Stadtrundfahrt mit Erlöserkloster in Jaroslawl
  • Besuch des Kirill-Beloserski-Klosters
  • Besuch der Insel Kishi und des Freilichtmuseums mit Schindelholzbauten
  • Schaschlikparty in Mandrogi
  • Stadtrundfahrt in St. Petersburg

Zusätzlicher Ausflug im Wert von ca. 59 € inklusive:

  • Besuch des Pushkin und Bernsteinzimmer in St. Petersburg
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Zudem benötigen Sie ein Einzelvisum (Kosten ca. € 99,-), das Sie online beim Visadienst Viselio beantragen können. Sie erhalten ca. 4 Monate vor Anreise alle Informationen zur Beantragung des Visums über den Visadienst Viselio.
  • Kabine: Ihre Kabinennummer erfahren Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Kabinenverteilung obliegt der Reederei.
  • Bordwährung und Bezahlung an Bord: Euro und Rubel. Für die Dauer Ihrer Reise richtet Ihnen das Schiff ein Kabinenkonto ein. Ihre Bordausgaben bezahlen Sie entweder mit den Kreditkarten VISA oder MasterCard oder mit Bargeld in EURO. Genaue, auf Ihr Schiff zutreffende Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. 
  • Bordsprache: Deutsch und Russisch
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind an Bord nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von 4 – 5 € pro Gast/Nacht ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung.
  • Kleiderordnung: Legere Kleidung. In den öffentlichen Bereichen sind Bade- und Sportbekleidung nicht gestattet. Zum Captain´s Dinner oder Gala-Dinner wird elegante Abendgaderobe empfohlen.
  • Fahrplan- und Programmänderungen: Flussreisen sind vom Wasserstand des Flusses und von der Funktionstüchtigkeit der Schleusen abhängig. Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseablaufs notwendig werden. Im äußersten Fall setzt die lokale Agentur bzw. die Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes, verfügbares Transportmittel ein. Es kann auch vorkommen, dass in solch einem Fall bestimmte Programmpunkte durch Alternativen ersetzt oder nicht besichtigt werden können. Eventuelle Änderungen der Reihenfolge anzulaufender Häfen behält sich die Reederei vor. Bei grenzüberschreitenden Reisen kann es hin und wieder, trotz bester Vorbereitung durch die Schiffsleitung, zu Verzögerungen durch die behördlichen Formalitäten kommen. Individuelle Pass- und Zollkontrollen sind nicht die Regel, aber auch nicht auszuschließen. 
  • Hotel-, Schiffs-, Kabinen- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Ärztliche Versorgung: An Bord ist ein Arzt verfügbar. Die Kosten einer Behandlung werden nicht übernommen. Bei Reisen ins Ausland wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  • Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.
  • Ausflüge: Ihre Erlebnisreise können Sie wunderbar mit Landausflügen ergänzen. Detaillierte Informationen zum Ausflugsprogramm erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Veranstalter dieser Kreuzfahrt: Phoenix Reisen GmbH, Pfälzer Straße 14, 53111 Bonn. Es gelten die AGB des Veranstalters. Diese finden Sie zum Herunterladen unter Downloads.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
Reisetermine: 03.06., 13.07., 02.08., 22.08. und 11.09.22 
Tag Reiseroute in Russland Ankunft Abfahrt
1 Hinflug nach Moskau
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hafen
Einschiffung
   
2 Moskau    
3 Moskau
Passage Moskau-Wolga-Kanal
  17:30
 
4 Kreuzen auf der oberen Wolga
Uglitsch

15:30

19:30
5 Jaroslawl
Fahrt über den Rybinsker-Stausee
08:00
 
12:00
 
6 Goritsy
Kreuzen über den Weißen See
Passage Wolga-Baltik-Kanal
11:30

 
14:30

 
7 Insel Kishi 16:00 20:00
8 Flussfahrt auf dem Svir-Fluss
Mandrogi
Fahrt über den Ladogasee
13:00 16:00
9 St. Petersburg 08:00  
10 St. Petersburg    
11 St. Petersburg, Ausschiffung
Transfer zum Flughafen und
Rückflug nach Deutschland
   
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

Reisetermine: 24.05., 13.06., 03.07., 23.07., 12.08., 01.09. und 21.09.22
Tag Reiseroute in Russland Ankunft Abfahrt
1

Hinflug nach St. Petersburg
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hafen
Einschiffung

   
2 St. Petersburg    
3 St. Petersburg
Flussfahrt auf Newa und dem Ladogasee
  20:00
 
4 Flussfahrt auf dem Svir-Fluss
Mandrogi
Fahrt auf dem Onegasee
12:30 16:00
5 Insel Kishi
Passage Wolga-Baltik-Kanal
08:00
 
11:00
 
6 Fahrt auf dem Weißen See
Goritsy
Fahrt auf dem Rybinsker-Stausee
13:00 16:00
7 Jaroslawl
Fahrt auf der Wolga stromaufwärts
15:00
 
19:00
 
8 Uglitsch
Fahrt auf dem Oberlauf der Wolga
08:00
 
11:00
 
9 Passage Moskau-Wolga-Kanal
Moskau

13:00
 
10 Moskau    
11 Moskau, Ausschiffung
Transfer zum Flughafen und
Rückflug nach Deutschland
   
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

Während Ihrer Kreuzfahrt sind folgende Ausflüge bereits inkludiert:

2. bzw. 9. Tag: Stadtrundfahrt Moskau, ca. 4 Stunden
Moskau ist mit über 15 Millionen Einwohnern im Ballungs­gebiet die größte Agglomeration Europas, Haupt­stadt Russ­lands und politisches, wirtschaftliches sowie kulturelles Zentrum des Landes. Während der Stadtrundfahrt erhalten Sie einen Eindruck der quirligen Metropole. Sie sehen den im Zentrum der historischen Altstadt von Moskau gelegenen Roten Platz mit dem Kreml-Ensemble (UNESCO-Weltkulturerbe), den Manegeplatz, das prächtige Waren­haus GUM, die Basilius-Kathedrale, die Universität und weitere Sehenswürdigkeiten. 

4. bzw. 8. Tag: Uglitscher Kreml, ca. 2,5-3 Stunden
Bereits vom Uglitscher Hafen kann man das pittoreske Kreml-Panorama genießen. Geschichtliche Bedeutung bekam Uglitsch durch die ungeklärten Umstände, die Ende des 16. Jahrhunderts zum Tode von Dimitri Iwanowitsch führten, dem letzten Sohn Ivans des Schrecklichen. Man vermutete, dass Regent Boris Godunow das Kind ermorden ließ, um die Familie auszulöschen und selbst Zar zu werden. Während eines Rundgangs sehen Sie die mit Sternen ge­schmückte blaue Kuppel der Dimitri-Blutskirche. Im Inne­ren der Kirche sind Ikonen der Schulen Moskau, Uglitsch und Kostroma zu bewundern. Das älteste Bau­werk in Uglitsch ist der hohe, schlichte Palast des Zaren­sohns. 

5. bzw. 7. Tag: Stadtrundfahrt mit Erlöserkloster in Jaroslawl, ca. 3,5 Stunden
Mit über 630.000 Einwohnern ist Jaroslawl heute die größte Stadt am Goldenen Ring und kann mit zahlreichen faszi­nierenden Kirchen und Klöstern aufwarten. Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das Stadtzentrum mit schönen Uferpromenaden an der Mündung des Neben­flusses Kotorosi in die Wolga. Weiterhin fahren Sie zum Iljinskaja Platz und zur Prophet-Elija-Kirche sowie zum Christi-Verklärungs-Kloster, einst eines der reichsten Klöster Russlands.

6. Tag: Kirill-Beloserski-Kloster, ca. 2,5 Stunden
Goritsy ist ein kleines Dorf am Fluss Scheksna in der Nähe der Kreisstadt Kirillow. Nach einer kurzen Busfahrt durch die hügelige Landschaft, vorbei an malerischen Seen und dem mythischen Berg Maura, erreichen Sie die Stadt Kirillow. Hier besuchen Sie die majestätisch über dem Siwerskoje-See thronende Klosteranlage, deren Gründer, ein russischer Mönch Namens Kirill, als Heiliger verehrt wird. Im 16. Jahrhundert entwickelte sich das Kloster zu einem der mächtigsten feudalen Großgrundbesitze im Norden Russlands. Während des Rundgangs besichtigen Sie eine der Kloster­kirchen, bewundern das kleine Klostermuseum mit u.a. einer beträchtlichen Ikonensammlung und erleben mit etwas Glück ein kurzes Chorkonzert. Anschließend haben Sie etwas Freizeit für eigene Erkundungen.

7. bzw. 5. Tag: Insel Kishi - Freilichtmuseum mit Schindelholzbauten, ca. 2 Stunden
Im nördlichsten Teil des Onegasees ließ die Eiszeit eine Reihe Inseln und Halbinseln zurück. Auf Kishi, der größten Insel, besuchen Sie einzigartige Bauwerke der Holzbaukunst. Herausragend ist die 35 Meter hohe Verklärungskirche, die von 22 Kuppeln gekrönt wird. Sie gilt als besterhaltener Holzbau Russlands und wird derzeit restauriert. Insgesamt gibt es etwa 60 weitere historische Holzbauten in Kishi. Sie sehen im Freilichtmuseum "Kishi Pogost" traditionelle Bauern­häuser und Scheunen aus ganz Karelien.

8. bzw. 4. Tag: Schaschlikparty in Mandrogi, ca. 1 Stunde
Genießen Sie zu folkloristischen Klängen einen schmackhaften Schaschlikspieß und verschiedene Salate.

9. bzw. 2. Tag: Stadtrundfahrt St. Petersburg, ca. 3 Stunden
Mit dem barock-klassizistischen Zentrum gehört das "Venedig des Nordens", wie St. Petersburg gerne genannt wird, zu den schönsten Städten Europas. Eine neue Haupt­stadt nach westlichem Vorbild schuf sich Peter der Große mit dieser Stadt. Kaum eine andere russische Stadt wurde von so vielen Dichtern beschrieben wie St. Petersburg. Kom­po­nisten wie Tschaikowski und Schostakowitsch sowie berühmte Maler und Bildhauer prägten Gesicht und Atmosphäre St. Peters­burgs. Sie erhalten während einer Rundfahrt einen Eindruck vom unvergleichlichen Am­biente der Newastadt. Der Zauber St. Petersburgs geht größtenteils von der An­ordnung der im 18. Jahrhundert entstandenen Plätze, Park­anlagen, Kanäle, Alleen, Paläste und Monumente aus. Sie sehen die Blutkirche mit ihren bunten Zwiebeltürmen, den Winterpalast, den Schloss­platz, die Peter-Paul-Festung, die Isaak-Kathedrale und den Newski-Prospekt.

10. bzw. 3. Tag: Pushkin und Bernsteinzimmer in St. Petersburg, ca. 3,5 Stunden
Rund 25 km südlich von St. Petersburg liegt Tsarskoje Selo, das heutige Puschkin. Zar Peter I. schenkte 1710 das Gut seiner zweiten Frau Katharina I. Katharina hatte sich hier eine Sommerresidenz bauen lassen, die sich unter ihrer Tochter, der Zarin Elisabeth, zu einem herrlichen Palast inmitten eines 600 Hektar großen Parks verwandelte. Er gilt als Meisterwerk des Rokoko und die Gemächer sind mit größtem Reichtum ausgestattet. Unter den vielen prunkvollen Räumen befindet sich das berühmte Bernsteinzimmer, ein Geschenk des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. an Zar Peter I. Während des Zweiten Weltkrieges wurde es von deutschen Truppen abtransportiert und gilt seitdem als verschollen. Ein kleines Mosaikbild aus diesem Zimmer tauchte 1997 unter obskuren Umständen in Bremen auf und wurde inzwischen wieder an das Museum des Katha­rinen­palastes zurückgegeben. Im Mai 2003 konnte das mit deutscher Unterstützung in jahrzehntelanger Arbeit rekonstruierte Bernsteinzimmer der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Vorbehaltlich Änderungen im Programm.

Rail & Fly 2. Klasse 1. Klasse*
Hin- und Rückfahrt 86 150
in Euro pro Person

* Bei Buchung unserer Rail&Fly-Tickets ist in der 1. Klasse keine Sitzplatzreservierung enthalten.

Reisen Sie stressfrei zum Flughafen. IC und ICE Züge bieten schnelle und komfortable Reisemöglichkeiten durch ganz Deutschland. Mit dem Rail&Fly-Ticket (Zug zum Flug) reisen Sie zu günstigen Konditionen.

  • Gültig für Fahrten in allen Regelzügen der Deutschen Bahn AG innerhalb Deutschlands inklusive ICE, EC/IC, zwischen Ihrem Heimatbahnhof und dem jeweiligen Zielort bzw. umgekehrt.
  • Kinder bis 14 Jahre in Begleitung der Eltern reisen kostenfrei.
  • Fahrkarten sind nur in Verbindung mit einer Pauschalreise von Phoenix Reisen buchbar. Die Fahrkarten gelten nicht in Privatbahnen (Nichtbundeseigene Eisenbahnen), im InterConnex in DB Autozügen und Sonderzügen, auf Nichtbundeseigenen Eisenbahnstrecken und innerhalb eines Verkehrsverbundes, wenn Abgangsbahnhof und Zielbahnhof im selben Verbund liegen.
  • Fahrplanauskünfte und Platzreservierungen erhalten Sie in Ihrem DB Reisezentrum, Ihrem Reisebüro mit DB Lizenz oder unter www.bahn.de.
  • Die Zubuchung von Fahrkarten sollte gleichzeitig bei Buchung erfolgen. Bei späterer Buchung fällt eine Nachbuchungsgebühr in Höhe von € 10,- pro Buchung an. Innerhalb Deutschlands kann eine Fahrkarte bis drei Werktage vor Reisebeginn gebucht werden, da die Original-Fahrscheine dann nicht mehr rechtzeitig ausgestellt werden können.
  • Es gelten die Beförderungsbedingungen Personenverkehr der Deutschen Bahn AG. Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer Bahnanreise mögliche Verspätungen oder Zugausfälle, für deren Folgen Phoenix Reisen nicht eintreten kann.

MS Alexander Borodin, ein klassisches Schiff der anspruchsvollen Mittelklasse, wurde 1977 in Deutschland gebaut und 2005 komplett renoviert. Alle Kabinen wurden erneuert, inkl. der Badezimmer. Das große Sonnendeck und die Rundumpromenade laden zum Entspannen und Beobachten der schönen Sehenswürdigkeiten und Flusslandschaften ein. Die sehr freundliche Schiffscrew sorgt für Ihr Wohlergehen.

Ihr Schiff begrüßt Sie u.a. mit:

  • 4 Passagierdecks
  • Panorama-Restaurant
  • Foyer mit Rezeption
  • Musik Lounge
  • Aussichtssalon und Bars
  • Bordshop, Bügelkammer und Wäscheservice
  • Aufzug
  • Internet in der Panoramabar
  • Sonnendeck mit Tischen, Stühlen und Liegen
  • Außenpromenade
  • Schiffsarzt/Ambulanz

Bordleben:

  • Gemütlich ungezwungene Atmosphäre, legere Kleidung, zum Kapitänsabend kleiden sich die Gäste gerne etwas eleganter (keine Abendgarderobe)
  • Deutschsprachige erfahrene Reiseleitung
  • Während der Übernachtungsstopps gehen die Schiffe meistens in einem Ort vor Anker, der zum Abendspaziergang oder Bummel an Land einlädt
  • Auswahl an Gesellschaftsspielen
  • Regionale Veranstaltungen, wie Folkloredarbietungen, Sprachkurse oder Vorträge über Land und Leute
  • Themen-, Quiz- sowie Tanzabend, oft mit Live-Musik
  • Das Rauchen ist nur in dem gekennzeichneten Bereich auf dem Sonnendeck gestattet

Alle Kabinen liegen außen, verteilt auf Haupt-, Ober- sowie Bootsdeck und haben große Fenster zum Öffnen. Ausgestattet sind sie mit Dusche/WC, Fön, Safe, TV, Minikühlschrank und Klimaanlage/Heizung.

Bei einer Glückskabine überlassen Sie Phoenix die Kabinenwahl. Die Unterbringung erfolgt in einer preislich höheren 2-Bettkabine auf dem Schiff. Die Kabinennummer erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

In den Spezialkabinen sind verstärkte Maschinengeräusche möglich.

  • Westliche Airline garantiert (z.B. Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss): 190 € pro Person

Anreisetermine

ab 24.05.2022 (erste Anreise)

bis 21.09.2022 (letzte Anreise)

Bitte tragen Sie bei Buchung eines Zug zum Flug Tickets den Zustiegsort unter dem Feld "Ihre Mitteilung an uns" ein.

Ähnliche Angebote