RRRR
Reise-Code: moro
Erlebnis-Flusskreuzfahrt im Herzen von Russland

MS Peter Tschaikowski ab Moskau/an Rostow am Don

13 Tage • Vollpension
schon ab €
1.599,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive

Erlebnis-Flusskreuzfahrt im Herzen von Russland

Herzlich willkommen an Bord von MS Peter Tschaikowski. Entdecken Sie das Herz Russlands unterwegs auf Wolga und Don. Die beiden Flüsse durchqueren mit ihren Nebenflüssen den europäischen Teil Russlands und ziehen vorbei an wunderschönen Städten, Dörfern und Landschaften. Erleben Sie Russlands Kultur, die Geschichte und das quirlige Leben von Moskau, Jaroslawl, Kasan und Rostow am Don. Lassen Sie sich verzaubern von den kleinen Bauerndörfern und den hochherrschaftlichen Palästen. Immer wieder tauchen die typischen goldenen Zwiebeltürme der orthodoxen Kirchen auf, während Sie an der einmaligen Fluss- und Naturlandschaft vorbeiziehen. Lernen Sie im Restaurant von MS Peter Tschaikowski bei Soljanka, Blini und natürlich einem Gläschen russischem „Wässerchen“ die Gastfreundschaft des Landes kennen und fühlen Sie sich heimisch.

Besuchen Sie in Uglitsch die rot-weiß verzierte Blutskirche mit ihren Fresken und den fünf sternengeschmückten blauen Kuppeln und entdecken Sie in Kasan das islamische Russland und das weltoffene Leben der Tataren. In der Stadt Saratow begegnen Sie der Geschichte von „Katharina der Großen“ sowie einer kulturellen Metropole.

Während Ihrer Reise ist an Bord für Unterhaltung und Abwechslung gesorgt und Sie werden über die gerade durchfahrene Landschaft informiert. Genießen Sie vom Sonnendeck aus die weiten Landschaften Russlands und lassen Sie sich auf den bequemen Stühlen nieder.

Freuen Sie sich auf frische, traditionelle russische Gerichte, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und heitere Abende an der Panoramabar oder im Tanzsalon.

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch das Land der Zaren und sichern Sie sich jetzt Ihre Kabine!

 

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Aeroflot oder Lufthansa) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Moskau und zurück von Rostow am Don in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Transfers vor Ort: Flughafen – Hafen – Flughafen

Für Sie inklusive an Bord von RRRR MS Peter Tschaikowski:

  • 12 Übernachtungen
  • Vollpension: Frühstück, Mittag- und Abendessen als Menü oder Buffet (gutbürgerliche, russische Küche mit landesüblichen Spezialitäten)
  • Captain's Dinner
  • Verschiedene Bordveranstaltungen wie abendliche Live-Musik
  • Erstklassiges Audiosystem während der Ausflüge
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Passagier- und Hafengebühren

Ausflugspaket im Wert von ca. 150 € inklusive:

  • Stadtrundfahrt in Moskau
  • Stadtrundfahrt in Nischni Nowgorod mit Kreml
  • Stadtrundfahrt in Saratow
  • Stadtrundfahrt in Wolgograd mit Mamajew-Hügel
  • Stadtrundfahrt in Rostow am Don
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Für deutsche Staatsbürger ist ein noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass erforderlich. Für die Einreise in die Russische Föderation wird außerdem ein Visum (Kosten ca. 110 €) benötigt. Das Visum muss vor der Einreise bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung beantragt und eingeholt werden. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat. Zur Erteilung des Visums wird zudem eine Auslands-Krankenversicherung benötigt. Aufgrund des umfangreichen Vorgangs empfehlen wir Ihnen daher dringend, die Leistung eines Visa Dienstes in Anspruch zu nehmen. Alle erforderlichen Informationen erhalten Sie bei unserem Partner VISA DIENST BONN, den Sie unter dem folgenden Link erreichen: Hier beantragen Sie Ihr Visum.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug-zum-Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Alternativ können Sie auch einen Parkplatz am Flughafen buchen: Hier klicken zum Buchen.
  • Kabine: Die Kabinennummer erhalten Sie an Bord.
  • Bordwährung und Bezahlung an Bord: Russische Rubel (RUB) und Euro. Die Getränke, die Sie während der Reise an Bord an der Bar oder im Restaurant konsumieren, werden während sich das Schiff auf Fahrt befindet auf Ihre Kabinennummer geschrieben. Kurz vor dem Ende der Reise, bevor Sie Moskau erreichen, können Sie die Getränkerechnung per Kreditkarte bezahlen. Bitte beachten Sie, dass während der Liegezeiten in Moskau und St. Petersburg die Zahlung mit Kreditkarte nicht möglich ist und die Bordrechnung in bar zu begleichen ist. Weitere Ausgaben des persönlichen Bedarfs an Bord für Frisör, Fotograf, Wäscherei, im Shop sowie die Abrechnung der zusätzlich angebotenen fakultativen Landausflüge erfolgt ausschließlich in bar in Euro. Bitte beachten Sie, dass an Bord die Zahlung mit EC-Karte generell nicht möglich ist. Zum Abheben von Bargeld an den Geldautomaten in den Städten ist die EC-Karte jedoch eine sinnvolle Ergänzung. Weitere Informationen und Einzelheiten erhalten Sie an Bord von der Reiseleitung.
  • Bordsprache: Russisch, Deutsch
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind an Bord nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von 5 – 7 € pro Gast/Nacht ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung.
  • Kleiderordnung: Legere Kleidung. Beim Captain's Dinner wird sportlich elegante Kleidung getragen.
  • Fahrplan- und Programmänderungen: Änderungen des Reiseverlaufes und Ausflugsprogrammes bleiben seitens der Reederei vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Niedrig-/Hochwasser, unvorhergesehenen Wartezeiten bei den Schleusen oder auch aufgrund von Witterungsbedingungen zu Verspätungen und daher zu Änderungen des Ausflugsprogrammes oder ev. auch der Ein-/Ausstiegstellen kommen kann. Ebenso behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste insbesondere infolge von Niedrig-/ Hochwasser oder Schiffsdefekt alternativ zu befördern bzw. unterzubringen (z. B. mit Bussen bzw. in Hotels) und allenfalls den Streckenverlauf zu ändern; unter Umständen ist auch der Umstieg auf ein anderes Schiff erforderlich. Die fakultativen Ausflüge, deren Verkauf, Einteilung und Durchführung obliegt ausschließlich der örtlichen Agentur und wir haben darauf keinen Einfluss.
  • Hotel-, Schiffs-, Kabinen- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Ärztliche Versorgung: An Bord ist ein Arzt verfügbar. Die Kosten einer Behandlung werden nicht übernommen. Bei Reisen ins Ausland wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  • Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.
  • Ausflüge: Ihre Erlebnisreise können Sie wunderbar mit Landausflügen ergänzen. Detaillierte Informationen zum Ausflugsprogramm erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen:
    Bis 120 Tage vor Reisebeginn: 25 %,
    119 – 60 Tage vor Reisebeginn: 30 %,
    59 – 50 Tage vor Reisebeginn: 35 %,
    49 – 30 Tage vor Reisebeginn: 45 %,
    29 – 15 Tage vor Reisebeginn: 70 %,
    14 – 8 Tage vor Reisebeginn: 85 %,
    ab 7 Tage vor Reisebeginn und bei Nichtantritt: 95 %
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
Tag Reiseroute in Russland
1

Hinflug nach Moskau
Transfer zum Schiff
Einschiffung

2 Moskau
3 Uglitsch
4 Jaroslawl
5 Nischni Nowgorod
6 Tscheboksary
7 Kasan
8 Samara
9 Saratow
10 Wolgograd
11 Seetag
12 Rostow am Don
13 Rostow am Don, Ausschiffung
Transfer zum Flughafen
Rückflug
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.
Die genauen An- und Ablegezeiten werden Ihnen an Bord mitgeteilt.
 

 

Fünf erlebnisreiche Ausflüge sind für Sie bereits inklusive: 

2. Tag: Stadtrundfahrt in Moskau 
Wer kennt die Bilder nicht: der Rote Platz vor den Mauern des Kreml-Ensembles, das Kaufhaus der Zaren, GUM, die eindrucksvolle, farbenprächtige Basilius-Kathedrale. Moskau ist mit seinen mehr als 12 Millionen Einwohnern nicht nur die Hauptstadt Russlands, sondern auch sein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Aufgrund seiner acht Fernbahnhöfe, den drei internationalen Flughäfen sowie den drei Binnenhäfen ist die Stadt zudem wichtigster Verkehrsknoten des Landes. Hier startet die legendäre Transsibirische Eisenbahn Richtung Sibirien und China, doch die Stadt selbst bietet sich eines der spannendsten Verkehrsmittel: die Metro. Tief unter der Erde erstrecken sich die sensationellen Paläste. Extra schnelle Rolltreppen führen in die Tiefe hinab. Auf Ihrer Stadtrundfahrt werden Sie das UNESCO-Welterbe Roter Platz selbstverständlich ebenso kennenlernen wie die anderen Sehenswürdigkeiten der russischen Hauptstadt, etwa die Christi-Erlöserkirche oder die Lomonossow-Universität. Entdecken Sie mit uns die Stadt an der Moskwa, dem vierten Fluss auf Ihrer Reise.

5. Tag: Stadtrundfahrt in Nischni Nowgorod mit Kreml
Goldene, grüne, silberne und bunte Zwiebeltürme bestimmen das Bild der an der Einmündung der Oka in die Wolga gelegenen Metropole, die mit knapp 1,3 Millionen Einwohnern die fünftgrößte des Landes ist. Über diesen Kirchen beherrschen die massiven Ziegelmauern des mittelalterliche Kremls das Stadtleben. Der Kreml ist eine der ältesten erhaltenen russischen Festungen und bietet einen atemberaubenden Blick über Nischni Nowgorod, Mütterchen Wolga und die weite, bewaldete Ebene im Nordosten. Wir begleiten Sie durch die Wolgametropole bei einer informativen Stadtrundfahrt.

9. Tag: Stadtrundfahrt in Saratow
Zarin Katharina die Große, deutsche Prinzessin von Anhalt-Zerbst, rief im Jahr 1763 in einem „Ukaz“, einem Erlass, Ausländer dazu auf, sich an der Wolga niederzulassen und das Land urbar zu machen. Es kamen vor allem Deutsche, die sich in der Region rund um Saratow niederließen. Noch heute wird der Prospekt Kirova von vielen Einheimischen „Deutsche Straße“ genannt, in der auch das Musikkonservatorium im deutschen, neogotischen Stil erbaut wurde. Saratow, am linken Wolgaufer unterhalb des Saratower Stausees gelegen, ist eine kulturelle Metropole der Region, durch die wir Sie gerne begleiten werden.

10. Tag: Stadtrundfahrt in Wolgograd mit Mamajew-Hügel
Die Schlacht um Stalingrad ist unauslöschlich mit dieser Stadt verbunden. Bis 1961 hieß Wolgograd noch Stalingrad und eine der verheerendsten, grauenhaftesten Schlachten des Zweiten Weltkriegs wurde um sie geschlagen. Mehr als 700.000 Menschen verloren in den Kämpfen zwischen Spätsommer 1942 und März 1943 ihr Leben, zumeist Soldaten der Roten Armee. Und doch war die Schlacht auch ein Wendepunkt des Krieges, denn erstmals wurde eine Niederlage der Deutschen zu einer Möglichkeit – auch in den Köpfen der Deutschen selbst. Auf unserer Stadtrundfahrt erleben Sie das heutige Wolgograd und besuchen die Gedenkstätte Mamajew-Hügel mit ihrer Kolossalstatue „Mutter Heimat ruft“, die Sie auch vom Schiff aus sehen werden. Die Statue auf diesem einst hart umkämpften Platz hat eine Höhe von 85 Metern.

12. Tag: Stadtrundfahrt in Rostow am Don
Nachdem Sie über den Wolga-Don-Kanal die Wolga bei Wolgograd verlassen haben, führt Sie die Reise über Batjuschka Don durch das fruchtbare Land nach Rostow, wo der Strom ins Asowsche Meer mündet. Nordwestlich des Flusses erstreckt sich spätestens seit dem 18. Jahrhundert das Reich der Donkosaken, einem wehrhaften Bauern- und Reitervolk. Auch Rostow gilt als  Kosakenstadt, doch ist sie als Tor zwischen Südrussland und – über Asowsches und damit Schwarzes Meer – der Welt der ländlichen Geschichte längst entwachsen. Prachtbauten des 18. und 19. Jahrhunderts prägen das Bild der Stadt, ebenso wie das quirlige weltoffene Leben auf den Straßen der einstigen Handelsmetropole.

Vorbehaltlich Änderungen im Programm.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihre Reise an Bord von MS Peter Tschaikowski. Ein stets freundlicher und zuvorkommender Sevice gepaart mit dem stilvollen Ambiente des Schiffes bieten die perfekte Mischung für eine unvergessliche Kreuzfahrt. Lassen Sie sich im Panoramrestaurant des Schiffes mit landestypischer, russischer Küche kulinarisch verwöhnen, erleben Sie entspannte Stunden auf dem Sonnendeck und lassen Sie den Blick entlang der weiten Landschaft schweifen.

Ihr Schiff erwartet Sie u. a. mit:

  • 5 Passagierdecks
  • Panorama-Restaurant
  • 2 Bars
  • Sonnendeck
  • Souvenir-Geschäft
  • Friseur
  • Wäsche-Service
  • Bibliothek
  • Rezeption

Bordleben:

  • Veranstaltungen und Bordprogramm

Die Kabinen liegen alle außen und sind mit Dusche/WC, Fön, TV, Safe und einer individuell regulierbaren Klimaanlage/Heizung ausgestattet.

Standardkabinen bieten zwei Einzelbetten, Deluxe-Kabinen und Junior-Suiten verfügen über Doppelbetten.

Junior Suiten sind bei gleicher Ausstattung geräumiger und verfügen über zwei zu öffnende Panoramafenster. 

Die Kabinen auf dem Unterdeck verfügen über ein nicht zu öffnendes Bullauge, Kabinen auf dem Haupt-, Ober- und Panoramadeck über ein zu öffnendes Panoramafenster.

In den Spezialkabinen sind verstärkte Maschinengeräusche möglich.

Anreisetermine

05.10.2021

Downloads

Deckplan MS Peter Tschaikovsky 2.12 MB
Ausflugspaket im Wert von ca. 150 € inklusive!

Auch buchbar: MS Peter Tschaikowski ab Rostow am Don/an Moskau am Don - Erkundungs-Flusskreuzfahrt durch das Herz Russlands, 13 Tage Vollpension, ab 1.599 €/Person, Reise-Code: romo

Ähnliche Angebote