RRRR
Reise-Code: pkdd
Donau im Dreivierteltakt – mit Rad und Schiff

MS Prinzessin Katharina ab/an Passau

8 Tage • Vollpension
schon ab €
599,-
Termine & Preise

Donau im Dreivierteltakt – mit Rad und Schiff

Erleben Sie die Schönheit der Donau an Bord von MS Prinzessin Katharina und entdecken Sie verträumte Dörfer, idyllische Städte und die unberührte Natur sowohl mit dem Schiff als auch mit dem Rad auf dem Donauradweg. Er gilt als einer der schönsten Radwege Europas und ist ein Paradies für Aktivurlauber

Freuen Sie sich sowohl auf zauberhafte Naturlandschaften, wie zum Beispiel die spektakuläre Schlögener Schlinge, als auch auf schöne Städte wie Linz oder Melk. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden immer wieder zum Entdecken ein: Besuchen Sie den Linzer Mariendom, Schloss Greinburg, das prunkvolle Benediktinerstift in Melk oder das Nibelungendenkmal in Tulln. Auch der Garten Tulln ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Er umfasst insgesamt 52 Hektar und begeistert mit bunten blühenden Pflanzen in einer einmaligen Atmosphäre. Ihr Weg führt Sie flussabwärts bis nach Wien. Kurz vor der österreichischen Hauptstadt lädt aber noch das Stift Klosterneuburg zu einem Halt ein. Im Inneren des Stifts befindet sich der Verduner Altar, eines der bedeutendsten Kunstwerke des Mittelalters. In der Kaiserstadt Wien angekommen, erwarten Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Aber keine Sorge, Ihnen bleibt ausreichend Zeit, sämtliche Attraktionen der Stadt zu besuchen, darunter natürlich das Schloss Schönbrunn, in dem Sie mehr über das Leben von Kaisern Sisi erfahren können. Auch die Hofburg, die Domkirche St. Stephan, das Schloss Belvedere oder der berühmte Vergnügungspark Prater mit dem unvergleichlichen Riesenrad gilt es zu bestaunen. Zu einer kleinen Rast zwischendurch laden die typischen Wiener Kaffeehäuser ein: Probieren Sie ein leckeres Stück Sachertorte und einen Wiener Melange  – Sie werden begeistert sein. 

Genießen Sie Ihre Reise mit Rad und Schiff!

Jetzt buchen!
  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension: Frühstück, Lunchpaket fur Fahrradtouren oder kleines Mittagessen, Nachmittagstee/-kaffee und Kuchen sowie Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Abschiedsdinner mit Abschiedscocktail
  • Kapitänsempfang mit Willkommenscocktail
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Detailliertes Routenbuch pro Kabine
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren
  • Parkplatz Passau: Hier klicken zum Buchen.
  • Reisedokumente: Für deutsche Staatsangehörige ist ein mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
  • Radtouren: Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 25 km und 60 km zurück. Alle genannten Kilometerangaben sind ungefähre Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
  • Schwierigkeitsgrad: Der gut ausgebaute Donauradweg führt durch flaches Gelände ohne nennenswerte Steigungen und ist auch für Genussradler und Einsteiger bestens geeignet.
  • Bordwährung und Bezahlung an Bord: Euro. Am Ende der Reise wird die Rechnung mit Kreditkarte (Visa, Master) oder bar beglichen.
  • Bordsprache: Deutsch und Englisch
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind an Bord nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von 5 – 7 € pro Person/Nacht ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung. 
  • Kleiderordnung: Sportliche/Legere Kleidung
  • Fahrplan- und Programmänderungen: Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- oder Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseablaufs notwendig werden. Im äußersten Fall setzt die lokale Agentur bzw. Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes verfügbares Transportmittel ein oder bestimmte Programmpunkte können nicht besichtigt werden. Eventuelle Änderungen der Reihenfolge der anzulaufenden Häfen behält sich die Reederei ebenfalls vor.
  • Hotel-, Schiffs-, Kabinen- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Ärztliche Versorgung: An Bord ist kein Arzt verfügbar, für Notfälle ist ein Arzt kurzfristig an Land erreichbar. Die Kosten einer Behandlung werden nicht übernommen. Bei Reisen ins Ausland wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  • Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.
  • Ausflüge: Ihre Erlebnisreise können Sie wunderbar mit Landausflügen ergänzen. Detaillierte Informationen zum Ausflugsprogramm erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 80 Personen/Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis zum 21. Tag vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Veranstalter dieser Kreuzfahrt: SE-Tours GmbH, Am Grollhamm 12 a, 27574 Bremerhaven. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Diese finden Sie zum Herunterladen unter Downloads.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
Tag Reiseroute in Österreich Ankunft Abfahrt
1

Passau, Einschiffung ab ca. 16:00 Uhr
Engelhartszell


21:00

19:00
 

2 Engelhartszell 
Untermühl
Linz

11:30
17:30
10:00
15:30
 
3 Linz
Mauthausen
Grein

07:00
12:00
04:30
10:00
 
4 Grein
Melk

14:00
10:00
18:00
5 Tulln
Wien-Nussdorf, ggf. Korneuburg
00:00
12:00
10:00
 
6 Wien-Nussdorf, ggf. Korneuburg   23:00
7 Rossatz, Dürnstein 
Pöchlarn
07:30
14:00
10:00
16:30
8 Passau, Ausschiffung ab ca. 10:30 Uhr 10:00  
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

1. Tag: Anreise Passau / Schifffahrt nach Engelhartszell
Die Schiff- und Radtour entlang der Donau beginnt mit der individuellen Anreise in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Die Einschiffung findet von ca. 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt und gegen 19:00 Uhr legt das Schiff nach Engelhartszell ab, wo es um ca. 21.00 Uhr ankommt. 

2. Tag: Radtour Engelhartszell – Untermühl, ca. 35 km / Schifffahrt Untermühl – Linz
Sehenswert ist das Stift von Engelhartszell, bekannt für die schön renovierte Kirche, aber auch für die „heilsamen“ Kräuterschnäpse. Auf dem ehemaligen Treppelweg radeln Sie stromabwärts. Für besondere Abwechslung sorgt eine Fahrt mit der nussschalengroßen Längsfähre (ca. 3 € pro Person) durch die Schlögener Schlinge. Von Untermühl gelangen Sie per Schiff nach Linz. Tipp: Entdecken Sie die Stadt mit dem knallgelben Cityexpress.

3. Tag: Schifffahrt Linz – Mauthausen / Radtour Mauthausen – Grein, ca. 36 – 42 km
Frühmorgens fahren Sie mit dem Schiff nach Mauthausen. Vormittags haben Sie die Möglichkeit, die KZ-Gedenkstätte zu besuchen. Einen tiefen Einblick in die Vergangenheit erhalten Sie im Keltendorf in Mitterkirchen. Die leichte Fahrradroute führt direkt an der Donau entlang, sportliche Gäste wählen die Variante über die Burg Clam im traumhaft schönen Hinterland des Strudengaus. Ziel der Tagesetappe ist Grein. Sehenswert: Schloss Greinburg, Österreichs ältestes Wohnschloss.

4. Tag: Radtour Grein – Melk, ca. 50 km  / Schifffahrt Melk – Tulln
Ihre Radtour beginnt in der faszinierenden Landschaft des „wilden Strudengaus“ - jene Engstelle der Donau, die einst unter Schiffern als berüchtigt galt. Der Radweg führt Sie weiter nach Melk mit seinem prachtvollen Benediktinerstift. Hier gehen Sie wieder an Bord. Anschließend fahren Sie mit dem Schiffdurch die Wachau bis zur Gartenstadt Tulln.

5. Tag: Radtour Tulln – Wien Nussdorf, ggf. Korneuburg, ca. 35 km
Unmittelbar vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg. Die Kuppel des 900 Jahre alten barocken Prachtbaus ist schon von weitem sichtbar, der „Verduner Altar“ zählt zu den Höhepunkten mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Vom Heurigenort Kahlenbergerdorf lohnt eine kleine Wanderung durch die Weinberge zur Aussichtsterrasse des Kahlenberges. Sie werden mit einem wunderschönen Ausblick auf die Millionenmetropole belohnt. 

6. Tag: Schifffahrt Wien-Nussdorf, ggf. Korneuburg – Rossatz, ggf. Dürnstein
Heute stehen bei Ihnen die unzähligen Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole auf dem Programm: Vielleicht besuchen Sie den Stephansdom und die Hofburg, den Prachtboulevard Ringstraße mit Burgtheater, die Staatsoper und das Rathaus? Es gibt unzählige Möglichkeiten. Nehmen Sie sich trotzdem genügend Zeit zum Bummeln oder dem Besuch eines der berühmten Wiener Cafés. In der Nacht fährt Ihr Schiff nach Dürnstein oder Rossatz in der Wachau.

7. Tag: Radtour Wachau – Pöchlarn, ca. 39 km / Schifffahrt Pöchlarn – Passau
Die sanfte Hügellandschaft, geprägt von verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen hat noch jedermann verzaubert. Über dem Barockstädtchen Dürnstein thront der blaue Turm der Stiftskirche, ein Wahrzeichen der Wachau. Nachmittags erwartet Sie das imposante Stift Melk, einer der bedeutendsten Barockbauten Österreichs. In Pöchlarn gehen Sie wieder an Bord. Am Abend können Sie ein feierliches Abschiedsdinner genießen, bevor es über Nacht nach Passau geht.

8. Tag: Abreise 
Entspannt und ausgeruht erreichen Sie um ca. 10:00 Uhr Passau. Im Anschluss findet die Ausschiffung statt und Sie treten die individuelle Heimreise an. 

MS Prinzessin Katharina - Das Schiff für gehobene Ansprüche! Klassische Eleganz, freundlicher und guter Service, eine gediegene Einrichtung sowie ein großes Sonnendeck sind Garanten für eine traumhafte Flusskreuzfahrt. Genießen Sie in einem einzigartigen Ambiente den Komfort sowie die anerkannt gute Küche an Bord und lassen Sie sich verwöhnen.

Schiff ahoi an Bord von MS Prinzessin Katharina!

  • 2 Passagierdecks
  • Panorama-Restaurant
  • Lounge
  • 2 Bars
  • Foyer mit Rezeption
  • Bücherecke
  • Kleiner Shop
  • Friseursalon
  • Sonnendeck mit Liegestühlen, Schattenplätzen und Windschutz

Alle Kabinen liegen außen, sind geschmackvoll und komfortabel ausgestattet und bieten Dusche/WC, Fön, TV, kleinen Kühlschrank, Bordradio und Klimaanlage.

Die Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über einen französischen Balkon sowie ein Pullman-Bett (Wandklapp-Bett) und ein Sofabett. Das Wandklapp-Bett ist tagsüber hochgeklappt, abends wird es für die Nacht hergerichtet.

Auf dem Hauptdeck sind die Kabinen mit einem Panoramafenster (nicht zu öffnen) und zwei Sofabetten (L-Form) eingerichtet.

In den Kabinen, die im vorderen bzw. hinteren (achtern) Bereich liegen, sind verstärkte Maschinengeräusche möglich.

Wählen Sie zwischen

Transportkosten für eigenes Fahrrad (Haftungsausschluss): kostenfrei

Oder

Leihfahrrad (7 Gänge, mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf): 75 € pro Person/Aufenthalt
inkl. Gepäckträgertasche und Leihradversicherung

Oder

Leih-E-Bike: 165 € pro Person/Aufenthalt
inkl. Gepäckträgertasche und Leihradversicherung

Anreisetermine

ab 24.04.2021 (erste Anreise)

bis 02.10.2021 (letzte Anreise)

Bitte tragen Sie bei Buchung eines Leihrades Ihre Körpergröße unter dem Feld „Ihre Mitteilung an uns“ ein.

Ähnliche Angebote