Beratung & Buchung: 0261 - 29 35 19 19

Öffnungszeiten
  • Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr
  • Sa. - So. 10 - 19 Uhr
  • Feiertage 10 - 19 Uhr
Öffnungszeiten info

Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr

Sa. - So. 10 - 19 Uhr

Feiertage 10 - 19 Uhr

Telefon: 0261 / 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

Familienurlaub

Startdatum
Enddatum
Alle Reisen anzeigen
90 Reisen gefunden
Luftansicht vom AQUAMARIS Strandresidenz Rügen
inkl. Hallenbad & Sauna
Reise-Code: aqru

Ostsee - Rügen

AQUAMARIS Strandresidenz Rügen in Juliusruh

So geht Urlaub – Urlaub an der Ostsee, Urlaub auf Rügen. An einem der Plätze, wo man Weite noch überall spüren kann: Am längsten Sandstrand Rügens! Die Ostsee erfahren, riechen, schmecken, durchatmen und den Alltag vergessen. Zu allen vier Jahreszeiten. Jede ist anders und alle unvergleichlich schön.

Besuchen Sie das berühmte Kap Arkona, einen 45 m hohen Steilküstenabschnitt an der Nordspitze Rügens. Genießen Sie die grandiose Aussicht von Schinkelturm, Leuchtfeuer und Peilturm – bei gutem Wetter haben Sie einen weiten Blick über Wittow, Rügen und die Ostsee

Tief eingebettet in einer Uferschlucht nahe dem Kap Arkona liegen die reetgedeckten Häuser des alten, malerisch schönen Fischerdörfchens Vitt, das ebenfalls auf Ihre Erkundungstour wartet. Ein empfehlenswertes abenteuerliches und schönes Erlebnis ist die Fahrt mit einem Fischer um das Kap Arkona. Fragen Sie einfach in der Räucherei am Hafen nach.

Typisches Rügen finden Sie im Rügenhof Arkona, eine kleine Manufaktur, die sich mit der Herstellung der Rügener Kreidemännchen, den Maskottchen Rügens, beschäftigt. Der Sage nach sammeln die Kreidemännchen in den hellen Vollmondnächten an den Stränden Rügens das Gold der Ostsee, den Bernstein. Sie fertigen mit allerlei Geschick die schönsten Schmuckstücke daraus.

Los geht’s an die See!

zum Angebot
Außenansicht vom Am Weberfeld
Inkl. 1 x Teilkörper massage
Reise-Code: ambo

Bayern - Bayerischer Wald

Am Weberfeld in Bodenmais

Verbringen Sie doch einmal Ihren Familienurlaub im Bayerischen Wald! Als Paradies nicht nur für Kinder bietet die Region ein facettenreiches Freizeitangebot inmitten eines Naturjuwels. Unternehmen Sie einen Ausflug zum Großen Arber, der "König des Bayerischen Waldes", in das Bayerisch-Böhmische Grenzgebirge mit seinen verschiedenen Mooren und den Rißloch Wasserfällen. Direkt von der Talstation der Gondelbahn beginnen zwei unterschiedliche Wanderwege zum Gipfel des Großen Arber: Der "A-Wanderweg" – dies ist die leichte Tour über Sonnenfelsen, Arberebene und Schmugglerweg. Sie werden ca. 1,5 Stunden benötigen. Der  "B-Wanderweg" ist schwieriger und führt Sie zum Arber Gipfel über Brennesfichte und Osthang. Die Dauer beträgt ca. 2 Stunden. Auf dem Gipfel erwartet Sie neben einer herrlichen Aussicht über den Bayerischen Wald und Böhmerwald auch der "C-Wanderweg", ein Rundweg mit Informationstafeln, auf denen Sie Wissenswertes zu Flora und Fauna
des Großen Arbers nachlesen können. Der Weg ist ca. 2 km lang 

Nach einem aktiven Tag können Sie in der Finnischen Sauna oder im Dampfbad des Silberberg Badeparks, die Seele baumeln lassen. Die Saunagänge wirken sich positiv auf das vegetative Nervensystem und das allgemeine Wohlbefinden aus und haben einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem, sie dienen damit also insbesondere auch der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten. Die Temperatur der finnischen Sauna beträgt etwa 85°C. Kleinen Gäste können in der Zwischenzeit Badespaß im Panoramahallenbad mit Blick zum Silberberg genießen. Das große Sportbecken bietet großen und kleinen Wasserratten ausreichend Platz zum Toben. Ein Spaßbereich ist natürlich auch vorhanden.

Entdecken Sie den Bayerischen Wald!

zum Angebot
Außenansicht vom CAREA Ferien- & Reitsport-Hotel Brunnenhof
Reise-Code: fesu

Lüneburger Heide

CAREA Ferien- & Reitsport-Hotel Brunnenhof in Suhlendorf

Erleben und entdecken Sie die Lüneburger Heide, die größte Reiseregion Niedersachsens, zu Fuß oder zu Pferde, und genießen Sie die familiäre Atmosphäre im CAREA Ferien- & Reitsport-Hotel BRUNNENHOF. Sie haben ein eigenes Pferd? Dann bringen Sie es doch einfach mit! Das Hotel bietet ca. 30 Innen- und Außenboxen zur Unterbringung von Gastpferden.

Naturpark Südheide, Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, Ellerndorfer Wacholderheide – zahlreiche Heideflächen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Gelber feiner Sand, sattgrüne Kiefern, buntes Laub, geheimnisvolle Moorlandschaften – die Heidelandschaften bieten nicht nur spätsommerliche violette Blütenpracht.

Am Ortsrand befindet sich das "Museum am Mühlenberg". In mehr als acht Gebäuden des Freilichtmuseums werden Arbeits- und Werkstätten unterschiedlichster Handwerksberufe präsentiert: Schuhmacher, Radiotechniker, Töpfer, Schmied, Friseur, Perückenmacher, Bäcker, Müller, Stellmacher, Sattler, Polsterer, Setzer, Drucker, Maler, Tischler, Klempner, Dachdecker und viele mehr. Die Ausstellung dokumentiert auf beeindruckende Art und Weise den Wandel des Handwerks in den vergangenen hundert Jahren. In der großen Ausstellungshalle findet sich neben zahlreichen Mühlenmodellen eine jährlich wechselnde Themenausstellung – es gibt also stets etwas Neues zu entdecken!

Zimmer sichern und die Vorfreude genießen!

zum Angebot
Landschaft im Harz
All Inclusive
Reise-Code: sukr

Harz

CAREA sunotel Kreuzeck in Goslar-Hahnenklee

Dort wo der Harz am schönsten ist – umgeben von großartigen Wäldern, direkt am Fuße des Bocksberges – liegt an einem idyllischen See das CAREA sunotel Kreuzeck. Sie befinden sich mitten in der wild-romantischen, einmaligen Natur des Mittelgebirges, in einer wahren Ruhe-Oase. 

Mit einer beeindruckenden Höhe von ca. 726 m bietet der Bocksberg eine atemberaubende Aussicht. Für den Weg zum Gipfel können Sie einen der zahllosen und wunderschönen Wanderwege oder die Bocksberg-Seilbahn nutzen. Bei einer gemütlichen Fahrt erhalten Sie die beste Sicht auf die Umgebung und den Kurort Hahnenklee. Im Winter können Sie den Weg ins Tal auf einer der schönen Skipisten zurücklegen.

Um die Umgebung zu erkunden empfehlen wir Ihnen den Liebesbankweg. Dieser 7 km lange Rundwanderweg erhielt als erster Weg im Harz und in Niedersachsen das Wandersiegel „Premiumweg“. Er führt Sie durch die malerische Natur, vorbei an Oberharzer Stauteichen und farbenprächtigen Bergwiesen. Seinen Namen verdankt er 25 originell gestalteten Bänken. Daneben erwarten Sie bei Ihrer Wanderung die Quelle der Liebe, Kunstobjekte und die beliebte Partnerschaukel. Erfrischungen erhalten Sie in den kleinen Waldrestaurants entlang des Weges.

Besuchen Sie unbedingt Goslar, das mit seinem mittelalterlichen Flair zum Weltkulturerbe gehört. Die Innerste-Talsperre ist ein Paradies für Wasserratten: Hier kann geschwommen, gesegelt, gerudert und geangelt werden. Abenteurer und Höhlenforscher sollten sich das farbenprächtige Höhlensystem der Iberger Tropfsteinhöhle nicht entgehen lassen. Bei guter Sicht lohnt ein Ausflug zum ca. 50 km entfernten Brocken. Und wer weiß – vielleicht begegnet Ihnen sogar eine Brockenhexe?

Jetzt buchen und den Harz entdecken!

zum Angebot