Beratung & Buchung: 0261 - 29 35 19 19

Öffnungszeiten
  • Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr
  • Sa. - So. 10 - 19 Uhr
  • Feiertage 10 - 19 Uhr
Öffnungszeiten info

Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr

Sa. - So. 10 - 19 Uhr

Feiertage 10 - 19 Uhr

Telefon: 0261 / 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

Alle Reisen anzeigen
Ihre Suche nach Harz ergab 27 Reisen.
Wandern Sie entlang des Liebesbankenweges ©Goslar Marketing GmbH
Neuer Wellness bereich
Reise-Code: wago

Harz

Hotel Walpurgishof in Goslar-Hahnenklee

Verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge. Der idyllische Luftkurort Hahnenklee befindet sich auf einem sonnigen Hochplateau in der Nähe des Bocksberges. Dieser ist mit der Kabinenbahn bequem erreichbar und bietet zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Im Sommer laden zahlreiche markierte Wanderwege zu einer Tour ein. Der Liebesbankenweg ist nicht nur für Verliebte geeignet! Er ist direkt von der Bergstation ausgehend beschildert und führt Sie wieder zurück nach Hahnenklee. Auf 7 km erwarten Sie fantastische Ausblicke, traumhaft schöne Landstriche und liebevoll gestaltete Bänke, die zu einer Rast einladen.

Hahnenklee hält auch besondere Kulturerlebnisse für Sie bereit. Besuchen Sie die einzige nordische Stabkirche Deutschlands. Sie ist architektonisch einzigartig und begeistert mit regelmäßigen Konzerten ihre Besucher. Ein weiteres Kulturdenkmal ist das UNESCO-Weltkulturerbe „Oberharzer Wasserwirtschaft“, das Sie bei einer geführten Wanderung hautnah erleben können.

Besonders sehenswert ist auch die tausendjährige Kaiserstadt Goslar. Die malerische Altstadt mit ihren hübschen Fachwerkhäusern gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bummeln Sie durch die Straßen, nehmen Sie an einer Stadtführung teil und kehren Sie anschließend in gemütliche Cafés ein.

Nach einem ereignisreichen Tag lädt der neu gestaltete Wellnessbereich des Hotels Walpurgishof zum Wohlfühlen und Entspannen ein.

Der Harz ruft! Jetzt buchen und Koffer packen!

zum Angebot
Außenansicht vom Kurhotel Fürstenhof
Inkl. Wellness bereich
Reise-Code: kubl

Harz

Kurhotel Fürstenhof in Blankenburg

Im Herzen der Kurstadt Blankenburg, blickt das Kurhotel Fürstenhof auf eine glanzvolle Tradition zurück. Bereits seit 1895 ist das Hotel eine gefragte Adresse für Kurreisende, Erholungssuchende und Wander-/Naturfreunde.

Blankenburg fasziniert mit seiner über 800-jährigen Geschichte. Das Schlossensemble mit dem Kleinen und dem Großen Schloss Blankenburg sowie den barocken Gärten prägt das Stadtbild und ist gleichermaßen Wiege des europäischen Königshauses. Oberhalb der Gärten, nur durch die Stadtmauer getrennt, befindet sich der Berggarten mit Teehaus und Prinzessinnenturm. Seinen Namen verdankt der Turm einer Erzählung, wonach die drei Herzogstöchter in diesem Türmchen gespielt haben sollen. Bei einem Spaziergang hinauf zum Berggarten genießen Sie immer wieder einen wundervollen Ausblick auf die Stadt Blankenburg und das Harzvorland.

Sehenswert ist auch die hübsche Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Dank der Vorkommen natürlicher Heilmittel, wie Schlamm und Moor, trägt Blankenburg seit über 70 Jahren den Status eines Heilbades.

Bizarre Felsformationen, verwitterte Gesteine und markante Klippen prägen immer wieder das Landschaftsbild bei Blankenburg. Die Teufelsmauer ist sagenumwoben und wohl eine der außergewöhnlichsten Naturschauplätze im Harz!

Jetzt buchen und Vorfreude sichern!

zum Angebot
Schmalspurbahn im Harz
Reise-Code: waha

Harz

Waldlandhaus in Goslar-Hahnenklee

Der idyllische Luftkurort Hahnenklee, ein Ortsteil Goslars, befindet sich auf einem sonnigen Hochplateau in der Nähe des Bocksberges (ca. 726 m). Diesen erreichen Sie bequem mit der Seilbahn. Hier erwarten Sie, neben einer traumhaften Aussicht, zahlreiche Wanderwege, Mountainbike-Parcours und im Winter Ski- und Rodelpisten

Bei guter Sicht lohnt außerdem ein Ausflug zum "Höchsten im Norden" – den ca. 50 km entfernten Brocken. Blickfang ist die markante Brockenkuppe, oft nebelumhüllt, stets sagenumwoben. Auf einer Höhe von 1.141 m über dem Meeresspiegel bietet sich Ihnen eine beeindruckende Aussicht. Ein Highlight ist der Brockengarten, in welchem ca. 1.500 Hochgebirgspflanzen aus aller Welt ihre Heimat gefunden haben. Von Mitte Mai bis Mitte Oktober werden werktags zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr Führungen angeboten, an Wochenenden und Feiertagen ist eine Besichtigung des Brockengartens in Kombination mit dem täglich angebotenen Brockenkuppen-Rundgang mit dem Nationalpark-Ranger möglich. Wer weiß – vielleicht begegnet Ihnen sogar eine Brockenhexe

Besuchen Sie die Kaiserstadt Goslar. In der historischen Altstadt finden Sie den Marktplatz mit historischem Rathaus, dem ehemaligen Gildenhaus der Tuchhändler und dem bekannten Glockenspiel. Wenn Sie sich einen Überblick über Goslar verschaffen möchten, besteigen Sie die „Himmelsleiter“, den Turm der Marktkirche. Ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört der Rammelsberg. Besuchen Sie hier ein ehemaliges Erzbergwerk mit über 1000 jähriger Historie, in dem noch bis 1988 Erz gefördert wurde.

Jetzt buchen und Vorfreude sichern!

zum Angebot
Das Kyffhäuserdenkmal in Thüringen
hauseigene Therme
Reise-Code: rebf

Harz - Kyffhäusergebirge

Hotel Residenz in Bad Frankenhausen

Die tausendjährige Salzstadt am Südhang des Kyffhäusergebirges beeindruckt mit zahlreichen historischen Gebäuden und schönen Gassen und Plätzen. Die schiefe Oberkirche ist das markante Wahrzeichen der Stadt und von Ihrem Hotel aus gut zu sehen. Lassen Sie sich beeindrucken von den tollen Sehenswürdigkeiten, wie dem 81 m hohen Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmal. Unser Tipp: Bei schönem Wetter Schönes reicht der Ausblick bis zu den Höhenzügen des Thüringer Waldes! 

Lassen Sie sich von der Barbarossahöhle verzaubern. Dieses Naturerlebnis der besonderen Art entdecken Sie im Nationalen GeoPark Kyffhäuser, etwa 6 km vom Soleheilbad Bad Frankenhausen entfernt. Die Höhle ist eine von weltweit nur zwei existierenden Schauhöhlen im Anhydritgestein und damit eine absolute geologische Rarität! Die spannende Entdeckungsreise führt Sie durch Barbarossas unterirdisches Reich voller Wunder und Geheimnisse. Erforschen Sie mit allen Sinnen Erdgeschichte und erfahren Sie gleichzeitig viel Interessantes über den alten Kaiser Friedrich I. und die Sage, die sich um ihn rankt ...

Ein Besuch des Panorama-Museums lohnt sich. Als ein Museum der bildenden Künste präsentiert das Panorama neben seinem Hauptsammlungsgegenstand, dem Monumentalgemälde "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland" von Werner Tübke, wechselnde Ausstellungen, die neben kunsthistorischen Themen vorallem der zeitgenössischen figurativen Kunst von internationalem Rang gewidmet sind.

Jetzt buchen und Vorfreude genießen!

zum Angebot