Beratung & Buchung: Tel. 0261 - 29 35 19 19

Öffnungszeiten
  • Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr
  • Sa. - So. 10 - 19 Uhr
  • Feiertage 10 - 19 Uhr
Öffnungszeiten info

Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr

Sa. - So. 10 - 19 Uhr

Feiertage 10 - 19 Uhr

Telefon: 0261 / 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

Alle Reisen anzeigen
Ihre Suche nach Ostsee ergab 124 Reisen.
Außenansicht The Royal Inn Park Hotel Fasanerie
Reise-Code: rone

Mecklenburgische Seenplatte

The Royal Inn Park Hotel Fasanerie in Neustrelitz

Willkommen im Land der tausend Seen! Die Mecklenburgische Seenplatte, gelegen auf halbem Weg zwischen Berlin und der Ostsee, hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands gemausert. Es erwarten Sie: Wasser soweit das Auge reicht, prunkvolle Schlösser, malerisch gelegene Ortschaften und eine schier unendliche Fülle an Urlaubsaktivitäten. Ob erholungsbedürftig, kulturell interessiert oder sportlich ambitioniert – hier findet jeder genau das, was er in der schönsten Zeit des Jahres braucht.

Groß – größer – phantastisch: Radfahren entlang der Mecklenburgischen Seenplatte! Die Mecklenburgische Seenplatte bietet von Lübeck über Schwerin und Neustrelitz nach Eberswalde eine einzigartige Landschaft von mehr als 6.000km². Genügend Raum also, um dem Alltag ein Schnippchen zu schlagen und erholsame Tage inmitten geradezu endloser Weiten und beim Radeln entlang uralter Alleen zu verbringen, denn urige Kopfweiden, knorrige Eichen, weit auslandende Linden und üppige Kastanien säumen die Radwege. Diese führen durch eine urtümliche Kulturlandschaft: Mehr als tausend kleine und große Seen, Kanäle, Flüsse, Täler, Hügelketten, Wiesen, Felder und Wälder sind charakteristisch für die Routen entlang der Mecklenburgischen Seenplatte.

Lassen Sie sich das nicht entgehen!

zum Angebot
Strand an der polnischen Ostsee
Reise-Code: plre

Polnische Ostsee

Hotel Relax Inn Health & Spa in Henkenhagen

Henkenhagen (poln.: Ustronie Morskie), „das vergessene Ostseebad“, ist eines der bekanntesten Seebäder in Westpommern. Gelegen an einem 10 km langen Küstenabschnitt, bietet der beliebte Urlaubsort ein hervorragendes Ostseeklima und optimale Bedingungen für aktive Urlauber und Ruhesuchende.

Um die Gegend genauer zu erkunden, empfehlen wir Ihnen die Wandertour „Zu den königlichen Eichen“. Der blau markierte Weg führt Sie entlang der Küste über den Badeorten Ziegenberg (poln.: Sianozety) und Bodenhagen (poln.: Bagicz) bis hin zum stillgelegten Flughafen. Sie erreichen den Kolberger Wald und finden dort die 800-jährigen Eichen „Dab Boleslaw“ und „Dab Wacislaw“. Vorbei an Wiesen, Feldern und den Ortschaften Alt Quetzin (poln.: Kukinia) und Rützow (poln.: Rusowo) gelangen Sie zurück nach Henkenhagen. Der Weg ist ca. 31 km lang, eine Abkürzung ist auf der Hälfte des Weges möglich: Nach den beiden Eichen halten Sie sich in Richtung von Neu Quetzin (poln.: Kukinka).

Besuchen Sie die älteste aller hinterpommerschen Städte – Kolberg (poln.: Kolobrzeg). Die ca. 15 km entfernte malerische Hafenstadt der polnischen Woiwodschaft Westpommern ist einer der bedeutendsten polnischen Seebäder. Besichtigen Sie die Altstadt und begeben Sie sich auf die Spuren des mittelalterlichen Straßennetzes, entlang an den Backsteinfassaden des Pulverturms, dem klassizistischen Braunschweigschen Haus und dem Rathaus. Herzstück der Altstadt ist der im 14. Jahrhundert erbaute Dom. 
Kleiner Tipp:
 Vom Leuchtturm, dem Wahrzeichen Kolbergs, genießen Sie einen traumhaften Blick auf die Stadt und den Sandstrand. 

Erholung an der polnischen Ostsee – worauf warten Sie?

zum Angebot