Beratung & Buchung: Tel. 0261 - 29 35 19 19

Öffnungszeiten
  • Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr
  • Sa. - So. 10 - 19 Uhr
  • Feiertage 10 - 19 Uhr
Öffnungszeiten info

Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr

Sa. - So. 10 - 19 Uhr

Feiertage 10 - 19 Uhr

Telefon: 0261 / 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

Alle Reisen anzeigen
Ihre Suche nach Ostsee ergab 121 Reisen.
Blick auf die polnische Ostsee
Reise-Code: bohe

polnische Ostsee

Hotel Borgata in Henkenhagen

Nicht umsonst zählt Henkenhagen (poln.: Ustronie Morskie) zu den bekanntesten Seebädern an der polnischen Ostsee. Durch den 10 km langen Küstenabschnitt, bietet der beliebte Urlaubsort ein hervorragendes Ostseeklima und optimale Bedingungen für aktive Urlauber und Ruhesuchende. Zahlreiche Freizeitangebote machen Ihren Urlaub zu einer erlebnisreichen Zeit.

Um die Gegend genauer zu erkunden, empfehlen wir Ihnen die Wandertour „Zu den königlichen Eichen“. Der blau markierte Weg führt Sie entlang der Küste über den Badeorten Ziegenberg (poln.: Sianozety) und Bodenhagen (poln.: Bagicz) bis hin zum stillgelegten Flughafen. Sie erreichen den Kolberger Wald und finden dort die 800-jährigen Eichen „Dab Boleslaw“ und „Dab Wacislaw“. Vorbei an Wiesen, Feldern und den Ortschaften Alt Quetzin (poln.: Kukinia) und Rützow (poln.: Rusowo) gelangen Sie zurück nach Henkenhagen. Der Weg ist ca. 31 km lang, eine Abkürzung ist auf der Hälfte des Weges möglich: Nach den beiden Eichen halten Sie sich in Richtung von Neu Quetzin (poln.: Kukinka).

Ein Ausflug lohnt sich nach Kolberg (poln.: Kolobrzeg). Obwohl die Stadt bis heute kein „Bad“ im Namen trägt, ist sie als solches anerkannt. Schlendern Sie über die belebte Promenade, die Sie zum Leuchtturm, dem Wahrzeichen der Stadt, führt. Der Aufstieg über die Wendeltreppe wird mit einer tollen Aussicht belohnt. Von hier aus blicken Sie auf die herrlichen Sandstrände und auf ein weiteres Wahrzeichen, die zweitlängste Betonseebrücke Polens (220 m). Die schöne Altstadt mit Cafés, Restaurants und Pubs lädt zum Verweilen ein.

Buchen Sie jetzt Ihre kleine Auszeit!

zum Angebot
Panoramasicht auf Niechorze mit dem See Liwia Luze und dem angrenzenden Meer
Reise-Code: koni

Polnische Ostsee

Hotel Koral in Niechorze

Der Badeort Niechorze (dt.: Horst) an der polnischen Ostsee gehört zur Gemeinde Rewal und ist ein beliebtes Urlaubsziel. Ein sauberer heller Sandstrand, grüne Wälder und zahlreiche Attraktionen locken das ganze Jahr über Entspannungs- und Erholungssuchende in den ehemaligen Fischerort. Ein besonderes Highlight ist das Wahrzeichen der Stadt, der nostalgische Leuchtturm, mit seinen 45 Metern Höhe und seinen rund 210 Stufen. Wer sich den steilen Weg hinauf wagt, der wird hier mit einem großartigen Ausblick belohnt. Der als Vogelschutzreservat ausgewiesene Binnensee Liwia Luza eignet sich perfekt zum Spazieren, Wandern und Fahrrad fahren.

Machen Sie auf jeden Fall eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn zum nahegelegenen Ferienort Rewal, der mit seinen neu gestalteten Promenaden an der Steilküste zum Flanieren einlädt. Wenn Sie von dort aus ca. 20 Minuten den Ostseestrand entlanggehen, erreichen Sie die eigentliche Sehenswürdigkeit der Region, die Ruine der spätgotischen Nikolaikirche aus dem 15. Jahrhundert.

Sehenswert ist auch die charmante Stadt Trzebiatow mit ihrem gut erhaltenen historischen Stadtkern. Staunen Sie über die schöne Marienkirche, den quadratischen Marktplatz mit seinen barocken und klassizistischen Bürgerhäusern, das Rathaus und die nahezu unzerstörten Stadtmauern aus dem 13. Jahrhundert.

Aber auch die nicht weit entfernten Kurorte Kolberg (poln.: Kolobrzeg) und Misdroy (poln.: Miedzyzdroje) sollten auf dem Ausflugsplan stehen.

Buchen Sie jetzt Ihren Erholungsurlaub an der polnischen Ostsee!

zum Angebot