Beratung & Buchung: Tel. 0261 - 29 35 19 19

Öffnungszeiten
  • Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr
  • Sa. - So. 10 - 19 Uhr
  • Feiertage 10 - 19 Uhr
Öffnungszeiten info

Mo. - Fr. 08 - 19 Uhr

Sa. - So. 10 - 19 Uhr

Feiertage 10 - 19 Uhr

Telefon: 0261 / 29 35 19 19

E-Mail: service@reisenaktuell.com

Alle Reisen anzeigen
Ihre Suche nach Bayerischer Wald ergab 74 Reisen.
Außenansicht vom Am Weberfeld
Reise-Code: ambo

Bayern - Bayerischer Wald

Am Weberfeld in Bodenmais

Verbringen Sie doch einmal Ihren Familienurlaub im Bayerischen Wald! Als Paradies nicht nur für Kinder bietet die Region ein facettenreiches Freizeitangebot inmitten eines Naturjuwels. Unternehmen Sie einen Ausflug zum Großen Arber, der "König des Bayerischen Waldes", in das Bayerisch-Böhmische Grenzgebirge mit seinen verschiedenen Mooren und den Rißloch Wasserfällen. Direkt von der Talstation der Gondelbahn beginnen zwei unterschiedliche Wanderwege zum Gipfel des Großen Arber: Der "A-Wanderweg" – dies ist die leichte Tour über Sonnenfelsen, Arberebene und Schmugglerweg. Sie werden ca. 1,5 Stunden benötigen. Der  "B-Wanderweg" ist schwieriger und führt Sie zum Arber Gipfel über Brennesfichte und Osthang. Die Dauer beträgt ca. 2 Stunden. Auf dem Gipfel erwartet Sie neben einer herrlichen Aussicht über den Bayerischen Wald und Böhmerwald auch der "C-Wanderweg", ein Rundweg mit Informationstafeln, auf denen Sie Wissenswertes zu Flora und Fauna
des Großen Arbers nachlesen können. Der Weg ist ca. 2 km lang 

Nach einem aktiven Tag können Sie in der Finnischen Sauna oder im Dampfbad des Silberberg Badeparks, die Seele baumeln lassen. Die Saunagänge wirken sich positiv auf das vegetative Nervensystem und das allgemeine Wohlbefinden aus und haben einen stärkenden Effekt auf das Immunsystem, sie dienen damit also insbesondere auch der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten. Die Temperatur der finnischen Sauna beträgt etwa 85°C. Kleinen Gäste können in der Zwischenzeit Badespaß im Panoramahallenbad mit Blick zum Silberberg genießen. Das große Sportbecken bietet großen und kleinen Wasserratten ausreichend Platz zum Toben. Ein Spaßbereich ist natürlich auch vorhanden.

Entdecken Sie den Bayerischen Wald!

zum Angebot
Panorama der Stadt Waldkirchen
1 x Eintritt Karoli-Badepark
Reise-Code: gotw

Bayern - Bayerischer Wald

Aparthotel Gottinger in Waldkirchen

Reiche Abwechslung erwartet Sie im Luftkurort Waldkirchen im südlichen Bayerischen Wald – entdecken Sie das Karoli-Bad, zahlreiche ausgedehnte Rad- und Wanderwege, den Erlauzwiesler See und natürlich den beeindruckenden Baumwipfelpfad. Die Stadt Waldkirchen liegt Ihnen zu Füßen und lädt zu einem Einkaufsbummel ein. 

Der Erlauzwiesler See mit Kurpark ist nur knapp 3 km von Ihrem Urlaubshotel entfernt und lädt mit einem Kurpavillon und Seebühne, Bauerngarten, dem Themengarten „Granit in seiner Vielfalt“, einer Kneipp-Anlage, Vogelinsel, Feuchtbiotop und einem Kinderspielplatz zum Verweilen ein. Unser Tipp: Ein naturnaher Wanderweg verbindet Waldkirchen mit dem Kurpark. Vorbei an Feldern und Blumenwiesen wandern oder radeln Sie zu Kur und Kultur in der Natur

Ein ganz besonderes Ausflugsziel ist der Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald, in unberührter Natur wandern Sie in einer Höhe von 8 bis 25 Metern  über dem Waldboden. Am Ende des Pfades eröffnet sich Ihnen in einer Höhe von 44 Metern ein eindrucksvoller Panoramablick auf die Wälder und Berge des Bayerischen Waldes. Für die Abenteurer unter den Besuchern gibt es Erlebnisstationen mit Seil- und Wackelbrücken, Trapezen und Balancierbalken entlang des Baumwipfelpfades.

Besuchen Sie unbedingt das Freilichtmuseum Finsterau und lassen Sie sich in die bäuerliche Vergangenheit des Bayerischen Waldes entführen. Fernab jeder Hektik im Waldgebiet des Lusen liegt das Freilichtmuseum in Finsterau (ca. 30 km). Entdecken Sie die originalgetreu erhaltenen vollständigen Höfe, Bauernhäuser, die Dorfschmiede und die Straußwirtschaft. Die Jahrhunderte alte Baukultur und die einstige Arbeitswelt werden hier lebendig.

Auf geht`s! Das Aparthotel Gottinger erwartet Sie!

zum Angebot
Spazieren Sie durch die Baumwipfel!
Karneval & Ostern buchbar
Reise-Code: gesp

Bayern - Bayerischer Wald

Gasthof Genosko in Spiegelau

In endloser Weite erstrecken sich die Wälder zwischen Falkenstein, Rachel und Lusen. Der Nationalpark Bayerischer Wald bildet zusammen mit dem Nationalpark Sumava das größte Waldschutzgebiet Mitteleuropas. Hier am Grenzkamm darf sich die Natur nach ureigenen Gesetzen entfalten. "Natur Natur sein Lassen" lautet das Motto.

Vor den Toren Spiegelaus entdecken Sie die Wildromantische Steinklamm, die zu den "sehenswürdigsten Naturmerkwürdigkeiten" des Bayerischen Waldes zählt. Ein Besuch der Steinklamm lohnt sich – nach der Schneeschmelze ist der Weg von Mai bis Oktober begehbar. Ein schmaler Wanderweg führt durch die wildromantische Schlucht. Bestaunen Sie die tiefe Felsschlucht, die ausgeschliffenen Strudellöcher und die glattpolierten Felswände, die während der letzten Jahrtausende durch die enorme Kraft des Wassers entstanden sind. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich!

Entdecken Sie bei einem Spaziergang die ursprüngliche Natur des Nationalparks Bayerischer Wald oder erklimmen Sie die Berge Rachel, Lusen, Arber und Falkenstein. Nach einer Wanderung erfrischen Sie Ihre müden Füße in der Naturkneippanlage am Rande des Kurparks Spiegelau. Das kalte und klare Quellwasser im Bergbach "Schwarzach" weckt die Lebensgeister. 

Unser Tipp: Besuchen Sie den Baumwipfelpfad bei Neuschönau, welcher zu den Wahrzeichen des Bayerischen Waldes gehört. Genießen Sie einen Spaziergang aus der Vogelperspektive und bestaunen Sie die Baumwipfel in bis zu 44 Metern Höhe auf einer Länge von ca. 1,3 km.

Natur pur im Bayerischer Wald!

zum Angebot
Eingang vom Hotel Ahornhof in Lindberg
Inkl. Wellness- bereich
Reise-Code: ahzw

Bayern - Bayerischer Wald

Hotel Ahornhof in Lindberg

Öffnen Sie Ihre Sinne für den „wilden Wald im Herzen Europas“! Die Natur lockt mit grünen Wäldern und farbenfrohen Wiesen rund um Lindberg. Wander-, Mountainbike- und Kanutouren werden für Jedermann zu einer spannenden Entdeckungsreise. 

Begeben Sie sich auf die Erlebniswege im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Pfade laden dazu ein, sich von der Natur verzaubern zu lassen: Bestaunen Sie Baumriesen, lauschen Sie dem Plätschern und Rauschen der Bachläufe und nehmen Sie den Duft von Pilzen und die feuchte Kühle des Mooses wahr.

Besuchen Sie unbedingt die neuromanische Jugendstilkirche Ludwigsthal. Das Gotteshaus ist mit Sicherheit die wohl außergewöhnlichste Kirche, die Sie je gesehen haben. Der erste Eindruck ist lediglich ein finsterer Raum, aber sobald die Augen sich an die Dunkelheit gewöhnt haben, eröffnet sich eine Bilderwelt der neuromanischen Kirchenbaukunst nach dem Vorbild alter romanischer Kirchen. Es ist fast unmöglich sämtliche Einzelheiten des Meisterwerks wahrzunehmen. Was bleibt ist ein unvergesslicher Eindruck dieses Bauwerks.

Die Stadt Zwiesel liegt lediglich 5 km von Ihrem Urlaubshotel entfernt. Geheimtipp: Besuchen Sie die Bärwurzerei Hieke Zwiesel. In der Hieke-Bärwurz-Bar werden 30 verschiedene bayrische Spezialitäten angeboten, hergestellt auf rein natürlicher Basis aus heimischen Beeren, Früchten, Kräutern und Wurzeln. Entdecken Sie die dazugehörige Wolpertinger-Schau. Der Wolpertinger, oder auch "Woibbadinga", ist ein seltsames Fabelwesen, das seit ca. 200 Jahren Bayern bevölkert. Eichhörnchen mit Entenschnäbeln wurden schon gesichtet. 

Lassen Sie sich von der Vielfalt des Bayerischen Waldes verzaubern!

zum Angebot