RRR
Reise-Code: runa
Geheimtipp Albanien

Busrundreise durch die Balkanperle

8 Tage • Flug & Frühstück
  • Zug zum Flug-Ticket
  • Großes Ausflugspaket inklusive
  • Einzigartige Kombination aus Natur und Kultur
schon ab €
749,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Von Apollonia bis zur Weltkulturerbestadt Butrint – Albanien erleben | 8-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Albanien lädt Sie auf Entdeckertour durch das Land von Salbei, römischen Ruinen und 14 Nationalparks ein. Während der achttägigen Rundreise werden Sie mit Durrës, Apollonia, Saranda (Sarandë), Butrint, Gjirokastra (Gjirokastre) und Tirana einige der schönsten Städte Albaniens kennenlernen. Erkunden Sie die historischen Altstädte bei Stadtrundgängen, spazieren Sie an alten Mauern entlang und bestaunen Sie imposante Sehenswürdigkeiten. Aufgelockert wird das geschichts- und kulturträchtige Ausflugsprogramm zum Beispiel durch einen Besuch des Llogara Nationalparks und durch Zeit zur freien Verfügung in der schönen Küstenstadt Himara (Himarë).
 
Trendziel Albanien – Das kleine Mittelmeerland kommt groß raus
 
Extra für Sie haben wir ein umfangreiches Ausflugspaket geschnürt, sodass Sie gemeinsam mit der deutschsprachigen Reiseleitung die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten Albaniens entdecken. Dabei führt kein Weg an den drei UNESCO-Weltkulturerbestädten Berat, Butrint und Gjirokastra (Gjirokastre) vorbei. Berat wird aufgrund der vielen kleinen typischen osmanischen Häuser auch "Stadt der 1.000 Fenster" genannt. Eine Besichtigung der Klosteranlage in Mesopotam darf genauso wenig fehlen. Ebenfalls stehen eine Panoramafahrt durch die Bergwelt Albaniens nach Korça (Korçe) und über die malerische Küstenstraße entlang der albanischen Riviera auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt der Rundreise ist ein Stopp beim "Blauen Auge von Albanien", einer beeindruckenden Karstquelle. Und das alles ist für Sie im Reisepreis bereits inkludiert! Nach all den Erlebnissen haben Sie noch nicht genug? Kein Problem! Optional können Sie ein Genuss- und Erlebnispaket hinzubuchen. Darin enthalten sind unter anderem die Eintritte in das National Iconographic Museum Onufri und in die Festung von Berat, der Zugang zu den Ausgrabungen von Apollonia und Butrint sowie der Zutritt ins Skanderbeg-Museum, das Nationalmuseum von Kruja (Krujë). 
 
Natur und Kultur: Dafür wird Albanien geschätzt
 
Weil sowohl die Natur als auch die Kultur in Albanien einmalig ist, erleben Sie dies bei Ihrer Rundreise in einer einzigartigen Kombination. Albaniens Küste an der Adria und am Ionischen Meer ist ca. 362 km lang. Somit gibt es unzählige Möglichkeiten, bei subtropisch-mediterranem Mittelmeerklima im Meer baden zu gehen. An der Küste gibt es etliche Badebuchten mit natürlichen Sand- und Kiesstränden, die sehr viel unberührter und auch ursprünglicher sind als in vielen anderen Ländern. Die albanische Küste des Ionischen Meeres ist aufgrund dieser unberührten Strände auch unter dem Begriff Albanische Riviera bekannt. Albanien besticht aber nicht nur durch sein Meer. Auch ein See hat sich hier einen Namen gemacht. Wussten Sie, dass der älteste See Europas in Albanien liegt? Der Ohrid beherbergt eine Vielzahl einzigartiger Pflanzen- und Tierarten sowie lebende Fossilien. Eine Fahrt zur Küste des Ohridsees ist für Sie bereits mit inbegriffen. Wenn Sie in Ihrem Urlaub auf der Suche nach einem Mitbringsel sind, dann werden Sie vielleicht in Tirana fündig. Neben einer schönen Promenade können Sie sich in der lebendigen Hauptstadt auf kleine Märkte freuen, die nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Souvenirs anbieten. Stärken Sie sich in einem der Restaurants. Viele von ihnen servieren frische Fischgerichte.
 
Lernen Sie die Balkanperle kennen – noch ist Albanien ein echter Geheimtipp!
Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z. B. Austrian Airlines) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Tirana und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Begrüßung am Flughafen und deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reise- bzw. Minibus
  • 7 Übernachtungen in RRR-RRRRHotels während der Rundreise
  • Frühstück
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM Strandtasche und Wasserball pro Buchung
     

Ausflugspaket inklusive:

  • Alle Ausflüge mit modernen, komfortablen Reisebussen und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Spaziergang durch die Altstadt von Kruja (Krujë)
  • Außenansicht der Festung in Kruja (Krujë)
  • Fahrt nach Shkodra (Shkodre) und Außenansicht Burgruine Rozafa
  • Einmaliger Panoramablick über den Skutarisee
  • Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestadt Berat – "Die Stadt der 1.000 Fenster"
  • Fahrt zu den Ausgrabungen von Apollonia
  • Panoramafahrt über die malerische Küstenstraße entlang der Albanischen Riviera
  • Besuch des Llogara Nationalparks
  • Freizeit in der Küstenstadt Himara (Himarë)
  • Fotostopp auf der Halbinsel Porto Palermo mit Blick auf die Festung des Ali Pascha
  • Fahrt zur UNESCO-Weltkulturerbestadt Butrint
  • Kurzer Halt in Ksamil
  • Stopp bei der Karstquelle Syri i Kaltër (dt.: Blaues Auge)
  • Besichtigung der Klosteranlage Mesopotam
  • Fahrt zur UNESCO-Weltkulturerbestadt Gjirokastra (Gjirokastre)
  • Panoramafahrt durch die Bergwelt Albaniens nach Korça (Korçe)
  • Fahrt zur Küste des Ohridsees
  • Besichtigung von Pogradec
  • Fahrt über die ehemalige Handelsroute und alte Römerstraße Via Egnatia
  • Halt in Elbasan
  • Ausführliche Stadtbesichtigung von Tirana
 
Zusätzlich bei Buchung des optionalen Genuss- und Erlebnispakets (120 € pro Person/Aufenthalt):
 
  • 7 x Abendessen als Buffet oder Menü
  • Eintritt in das National Iconographic Museum Onufri und die Festung von Berat
  • Zutritt zu den Ausgrabungen von Apollonia und Butrint
  • Zugang zur Burg von Gjirokastra (Gjirokastre)
  • Besichtigung der Festung in Kruja (Krujë)
  • Eintritt in das Skanderbeg-Museum (Nationalmuseum von Kruja (Krujë))
  • Besichtigung der Burgruine Rozafa
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Tourismusabgabe: ca. 1 € pro Person/Nacht (zahlbar vor Ort)
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute fliegen Sie nach Tirana in Albanien. Am Flughafen empfängt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung, und ein Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel im Raum Durrës, wo Sie Ihre erste Nacht verbringen.

2. Tag: Durrës – Kruja (Krujë) – Shkodra – Durrës
Freuen Sie sich auf eine Fahrt nach Kruja (Krujë), in die Stadt des Nationalhelden Skanderbeg. Er war ein Fürst aus dem albanischen Adelsgeschlecht und Militärkommandant. In der Kleinstadt machen Sie auch Station an der beeindruckenden Festung, die als historisches Heiligtum gilt. Ebenso wartet die Altstadt mit ihrem orientalisch anmutenden Bazar auf Sie. Hier haben Sie die Gelegenheit, das eine oder andere Mitbringsel für Ihre Liebsten daheim zu ergattern. Weiter geht es zur größten und nördlichsten Stadt des Landes – nach Shkodra. Eine weitere beeindruckende Festung können Sie hier sehen, die Festung Rozafa. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn von hier aus haben Sie einen einmaligen Blick einerseits über den Skutarisee, den größten Süßwassersee auf dem Balkan. Andererseits genießen Sie einen Blick über die faszinierende Bergwelt Albaniens. Am Ende des Tages fahren Sie zurück in den Raum Durrës.

3. Tag: Durrës – Berat – Apollonia – Vlora
Morgens geht es nach Berat, in die Stadt der 1.000 Fenster. Die Stadt selbst und die Festung, die auch heute noch bewohnt ist, zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die drei Stadtteile sind bekannt für ihre typischen historischen weißen Häuser. Neubauten sind hier verboten. Nachdem Sie Berat erlebt haben, können Sie sich im Rahmen des Genuss- und Erlebnispakets auf Apollonia freuen. Denn hier wird es historisch: Die Ausgrabungen, die Sie besichtigen, werden Sie beeindrucken. Vor mehr als 2.500 Jahren errichteten die Griechen zu Ehren Apollos eine Kolonie. Nachdem Sie sich selbst ein Bild davon gemacht haben, werden Sie in Ihr Hotel im Raum Vlora gebracht.

4. Tag: Vlora – Llogara Nationalpark – Saranda (Sarandë)
Sie verlassen Vlora und fahren über die malerische Küstenstraße entlang der Albanischen Riviera in Richtung Norden. Natur pur erwartet Sie im Llogara Nationalpark, der 1966 gegründet wurde und ein Gebiet von knapp 1.010 Hektar umfasst. Unter anderem schützt er den Bergwald aus Pinien und Sträuchern an der Nordseite des Llogara-Passes. Der nächste Halt am heutigen Tag ist Himara (Himarë) – ein wahres Juwel Süd-Albaniens. Hier haben Sie ein wenig Freizeit, um über die schöne Strandpromenade zu schlendern oder sich einfach auf einer Bank niederzulassen und das Wetter zu genießen. Auf der Halbinsel von Porto Palermo sollten Sie ein weiteres Mal Ihre Kamera bereithalten. Ein Foto des massiven, dreieckigen Forts von Ali Pascha wird sich bestens in Ihrem Urlaubsalbum machen. Abends erreichen Sie den Raum Saranda (Sarandë), wo Sie übernachten.

5. Tag: Saranda (Sarandë) – Butrint – Ksamil – Saranda (Sarandë)
Ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe auf Ihrer Reise erleben Sie heute mit der Stadt Butrint. Bei Ausgrabungen wurde hier eine Vielzahl antiker Gebäude entdeckt. Teile davon sind noch erstaunlich gut erhalten. Ein wunderschönes, buntes Mosaik im Baptisterium zeigt zum Beispiel zwei Pfauen und eine Vase mit Weintrauben. Auf dem Rückweg nach Saranda (Sarandë) halten Sie in Ksamil, einem kleinen Badeort. Das Besondere ist hier das "Blue Eye“, eine Quelle mit kristallklarem türkisfarbenem Wasser. Erleben Sie es selbst! Heute nächtigen Sie in einem Hotel im Raum Saranda (Sarandë).

6. Tag: Saranda (Sarandë) – Gjirokastra (Gjirokastre) – Korça (Korçe)
Eine der ältesten Städte des Landes besichtigen Sie am heutigen Tag: Gjirokastra (Gjirokastre). Auch Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie das Kloster in Mesopotam. Die Stadt wird auch "Stadt der Steine“ genannt. Nachdem Sie die Festung im Rahmen des Genuss- und Erlebnispakets gesehen haben, können Sie ebenso das einzige Waffenmuseum Albaniens besichtigen. Allein die Fahrt zu Ihrem Hotel in Korça (Korçe) wird Sie beeindrucken. Denn es geht quer durch die faszinierende Bergwelt Albaniens.

7. Tag: Korça (Korçe) – Pogradec – Tirana
Morgens fahren Sie zur Küste des Ohridsees und besichtigen die Stadt Pogradec im Südosten Albaniens. Er ist der tiefste und älteste See auf dem Balkan. Der Grenzübergang zu Mazedonien ist von hier aus nur knapp 5 km entfernt. Pogradec selbst ist eine Stadt mit antiker Geschichte. Nachdem Sie hier Halt gemacht haben, führt der Weg entlang der alten Römerstraße Via Egnatia zur Stadt Elbasan und weiter in die Hauptstadt, wo eine ausführliche Besichtigung der Landeshauptstadt ansteht. Unter anderem sehen Sie den Skanderbeg-Platz mit seinen italienischen Prachtbauten und den ehemaligen Amtssitz von Envher Hoxher. Auch wenn sich Tirana gerade als Partymetropole einen Namen gemacht hat, so gibt es hier noch viel mehr zu entdecken. Tagsüber lässt sich kaum erahnen, dass es hier überhaupt Diskotheken und Clubs gibt. In Tiranda erleben Sie das geballte Albanien, sprich: Wenn Sie nicht mindestens einen Tag in der Landeshauptstadt verbracht haben, haben Sie etwas verpasst. Freuen Sie sich auf italienische Architektur, denn die ist in der 900.000-Einwohner-Stadt gängig. Tirana ist für seine farbenfrohen Häuser bekannt. Heute schlafen Sie in einem Hotel im Raum Tirana.

8. Tag: Abreise
Leider heißt es heute schon Abschied nehmen. Sie werden zum Flughafen gebracht und treten mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise an.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR-RRRRHotels.

1. und 2. Nacht – Durrës:
Beispielhotel: Hotel Dolce Vita

3. Nacht – Vlora:
Beispielhotel: Hotel Regina City

4. und 5. Nacht – Saranda (Sarandë):
Beispielhotel: Hotel Sunrise Amberton

6. Nacht – Korça (Korçe):
Beispielhotel: Hotel Grand Palace

7. Nacht – Tirana:
Beispielhotel: Hotel Dinasty

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: MI
ab 24.03.2021 (erste Anreise)
bis 03.11.2021 (letzte Abreise)

Sparen Sie 150 € pro Person bei Buchung bis 31.10.20!

Bitte nutzen Sie den Rabattcode HP3110 während des Buchungsvorgangs!

Ähnliche Angebote