RRRR
Reise-Code: inka
Angebot merken
Paradiesische Strände, feurige Vulkanlandschaften und koloniale Städte

Rundreise Kanarische Inseln

15 Tage • Halbpension
- 300 € RABATT

bei Buchung bis 16.01.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab € 1.699,-
ab €
1.399 ,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Paradiesische Strände, feurige Vulkanlandschaften und koloniale Städte 15-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Willkommen auf den Kanarischen Inseln! Erleben Sie beim "Inselhüpfen" eine traumhafte Rundreise über bis zu sechs der paradiesischen Inseln im Atlantischen Ozean vor der Küste Afrikas, wo Sie nicht nur ein ganzjährig angenehmes Klima und herrliche Strände mit türkisblauem Wasser erwarten, sondern auch interessante Architektur und vielfältige Naturwunder.

Fuerteventura – die Insel der Traumstrände

Weißer Sand, klares Wasser und kleine Buchten – so zeigt sich die Insel mit fast 150 km Strand von ihrer besten Seite. Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten: Kurse fürs Segeln, Wind- und Kitesurfen werden sowohl für Anfänger als auch für Profis angeboten. Jenseits der Küste hat die langjährige Erosion sanfte Wellen in das Relief der Insel gezeichnet. Landschaftliche Highlights wie zum Beispiel der Tindaya, ein von der vorkolonialen Bevölkerung als heilig angesehener Berg, lassen sich ebenso erkunden wie die charmanten Ortschaften, die von der Geschichte der Insel erzählen. Genießen Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang über dem Meer oder erleben Sie die angenehme Ruhe unter einem märchenhaften Sternenhimmel. Ein lustiger Effekt: Aufgrund der Perspektive in Äquatornähe kann die Mondsichel hier je nach Reisezeit auf dem Rücken liegen!

Lanzarote und La Graciosa

Ihren Ruf als feurigste Insel der Kanaren verdankt Lanzarote vor allem ihren spektakulären Vulkanlandschaften. Dunkler Sand und schwarze Riffe wechseln sich mit vereinzeltem Grün und strahlend weißen Häuschen ab. Ein Großteil der erstarrten Lavalandschaften hat sich infolge der Vulkanausbrüche in den 1730er Jahren gebildet und bietet einen ebenso bizarren wie faszinierenden Anblick mit ihren ineinanderlaufenden Schwarz-, Rot- und Brauntönen. Der einheimische Künstler César Manrique hat hier vielerorts durch vorsichtige Bearbeitung der Landschaft Natur und Kunst vereint, um die Schönheit der Insel auf einzigartige und nachhaltige Weise für Touristen zugänglich zu machen.
Per Schiff unternehmen Sie einen Ausflug nach La Graciosa. Auf der kleinsten der Kanarischen Inseln erwarten Sie unberührte Natur, weiße Sandstrände und ein niedliches Örtchen. Zudem bleibt genug Zeit zum Baden.

Teneriffa und La Gomera

Auf Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln, mischen sich beeindruckende Vulkanlandschaften in Rot- und Ockertönen mit saftig grünen Wäldern, goldene Sand- mit schwarzen Kiesstränden sowie moderne Themenparks mit traditionsreichen Dörfern. Mitten auf der Insel thront das Wahrzeichen der Kanaren: der über 3.700 m hohe Vulkan Teide, der Sie im Nationalpark Las Cañadas del Teide zu einem atemberaubenden Spaziergang rund um seinen Krater einlädt. Für weitere Ausflüge bietet sich zum Beispiel der berühmte Loro Parque mit der wohl bekanntesten Delfin-Show der Welt, zahmen Papageien und zahlreichen weiteren Tieren und Attraktionen an. Ebenso lohnt sich die schöne Hauptstadt Santa Cruz für einen Stadtrundgang mit Shoppingtour.
Mit einem optionalen Ausflug nach La Gomera gehen Sie sicher, zum Ende Ihrer Rundreise ganze sechs der Kanarischen Inseln gesehen zu haben.

Gran Canaria

Als letzte Insel lernen Sie Gran Canaria kennen, die aufgrund ihrer landschaftlichen Vielseitigkeit auch gerne als „Mini-Kontinent“ bezeichnet wird. Dunkle Landstriche wechseln sich mit weiten Dünen und Kiefernwäldern ab. Zudem ist die Insel ein beliebtes Wellness- und Shoppingzentrum. Besorgen Sie sich in den hübschen Küstenstädten ein paar Urlaubssouvenirs, schlendern Sie durch bunte Dörfer wie Arucas und besuchen Sie gemütliche Restaurants, um die einheimischen Spezialitäten zu probieren – allen voran den berühmten Queso de Flor, den „Blumenkäse“.

Worauf warten Sie noch? Lassen Sie sich auf eine unvergessliche Rundreise mitnehmen und erkunden Sie bis zu sechs der Kanarischen Inseln mit all ihrer mystischen Schönheit und spannenden Kultur!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Condor) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Fuerteventura und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Empfang am Flughafen und lokale deutschsprechende Reiseleitung während der Reise
  • Alle Ausflüge mit modernen, komfortablen Reisebussen
  • 14 Übernachtungen in RRRRHotels
  • Halbpension: Frühstück, Abendessen als Buffet oder À-la-Carte
  • Nutzung des Außenpools mit Sonnenliegen
  • Nutzung der Sonnenterrasse und des Gartenbereichs
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM-Tasche pro Buchung

Fährüberfahrten inklusive:

  • Fuerteventura – Lanzarote
  • Lanzarote – La Graciosa – Lanzarote
  • Lanzarote – Teneriffa (ggf. über Gran Canaria)
  • Teneriffa – Gran Canaria
  • Gran Canaria – Fuerteventura

Ausflugs- und Erlebnispaket inklusive:

  • Rundfahrt auf Fuerteventura mit Besuch der ehemaligen Inselhauptstadt Betancuria
  • Ausflug auf Lanzarote mit Fahrt durch das Tal der 1.000 Palmen und Besuch der Nachbarinsel La Graciosa
  • Rundfahrt auf Teneriffa mit Besichtigung des Nationalparks Las Cañadas del Teide und der Felsformationen Roques de García
  • Rundfahrt auf Gran Canaria mit Besuch der Kolonialstädte Arucas und Teror sowie Stadtbesichtigung der Inselhauptstadt Las Palmas
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute beginnt Ihre lang ersehnte Reise zu den Kanarischen Inseln. Nach der Landung auf Fuerteventura werden Sie am Flughafen begrüßt und zu Ihrem ersten Hotel auf der Insel gebracht.

2. Tag: Fuerteventura
Nach einem Willkommensgepräch steht Ihnen der ganze Tag zur freien Verfügung, um auf eigene Faust erste Erkundungstouren zu unternehmen. Die weite, durch sanfte Wellen im Relief gezeichnete Landschaft der Insel in Kombination mit dem angenehm milden Klima und einer frischen Brise um die Nase eignet sich hervorragend, um zur Ruhe zu kommen und ganz gemütlich in den Urlaub zu starten. Fast 150 km weiße Sandstrände und türkisblaues Wasser laden außerdem zu einem langen Strandspaziergang ein. Am Abend übernachten Sie noch einmal auf Fuerteventura.

3. Tag: Fuerteventura – Lanzarote
Auf einer großen Inselrundfahrt gewinnen Sie einen exzellenten Eindruck von den zahlreichen Wundern Fuerteventuras. Über Pájara gelangen Sie nach Betancuria. Die ehemalige Hauptstadt liegt in einem von Bergen umschlossenen Tal und gilt als der schönste Ort der Insel. Vorbei an Aloe Vera-Feldern und durch typisch kanarische Dörfer geht die Fahrt nach Corralejo. Dort genießen Sie den Blick auf die Nachbarinseln Lanzarote und Los Lobos sowie auf das fast 11 km lange Wanderdünengebiet im Naturschutzgebiet El Jable. Am späten Nachmittag bringt Sie eine Fähre hinüber nach Lanzarote, wo Sie die nächsten drei Nächte in Ihrem zweiten Hotel übernachten.

4. Tag: Lanzarote – La Graciosa – Lanzarote
Lanzarote ist wohl die feurigste Insel der Kanaren. Die bizarre, mondartige Vulkanlandschaft offenbart auf Schritt und Tritt die spannende Entstehungsgeschichte und schafft damit eine mystische Atmosphäre. Auf der großen Panoramafahrt erleben Sie Lanzarote hautnah. Sie fahren vom Hotel aus in Richtung Norden durch die ehemalige Inselhauptstadt Teguise und Haría in das Tal der 1.000 Palmen und bis zum atemberaubenden Aussichtspunkt Mirador de Haría. Am frühen Mittag erreichen Sie Órzola, das nördlichste Dorf der Insel, und nehmen dort die Fähre auf die Nachbarinsel La Graciosa, wo Sie im kleinen Hafendorf Caleta del Sebo Zeit zur freien Verfügung haben, um z.B. in einem der urigen Fischrestaurants Platz zu nehmen oder schwimmen zu gehen. Nachdem die Fähre wieder auf Lanzarote angelegt hat, geht es weiter durch typische Fischerdörfer und den Ort Guatiza mit seinen riesigen Feigenkakteen-Feldern. In der Ferne erblicken Sie die beeindruckenden Feuerberge des Timanfaya-Nationalparks, die Sie bei einem optional vor Ort buchbaren Ausflug hautnah erleben können.

5. Tag: Lanzarote
Heute haben Sie an einem freien Tag Gelegenheit, noch etwas mehr über die schöne Landschaft Lanzarotes zu lernen, die zu großen Teilen von Vulkanausbrüchen in den 1730er Jahren geformt wurde. Erkunden Sie die Insel allein oder buchen Sie vor Ort den optionalen Halbtagesausflug in die Timanfaya Feuerberge, wo es unter der Oberfläche noch immer brodelt: Bei einer geothermischen Vorführung schießt heißes Wasser aus der Erde. In 4 m Tiefe herrschen hier ca. 400 °C, in 12 m Tiefe sind es sogar ca. 600 °C. So wird Wasser umgehend zu Dampf umgewandelt und mit hohem Druck zurück nach oben geschossen ... ein Schauspiel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Der Route der Vulkane folgend erreichen Sie La Geria, das berühmte, samtschwarze Weinanbaugebiet der Insel. Weinliebhaber sollten vor der Abreise auf jeden Fall ein Glas probieren.

6. Tag: Lanzarote – Teneriffa
Heute verbringen Sie den Tag auf dem Meer, sobald Sie die Fähre nach Teneriffa bestiegen haben und auf einer herrlichen Fahrt über das klare Wasser auf Ihr nächstes Reiseziel zusteuern: Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln. Geben Sie gut Acht, vielleicht sehen Sie ja unterwegs sogar einen frei schwimmenden Delfin oder einen Wal, denn die Küstenregionen der Insel, besonders im Südwesten, sind beliebte Aufenthaltsorte der schönen Tiere. Auf der Insel angekommen werden Sie zum Hotel gebracht, in dem Sie wiederum drei Nächte verbringen werden.

7. Tag: Teneriffa
Entdecken Sie die Vielseitigkeit der Insel, die pittoresken Vulkanlandschaften und die atemberaubenden Aussichtspunkte des Nationalparks Las Cañadas del Teide auf einem spannenden Ganztagesausflug. Der spektakuläre Esperanza Wald auf der grünen Seite der Insel gleicht einem Urwald und ist der längste zusammenhängende Wald von Teneriffa. Viele Wanderstrecken führen über Forstwege durch Pinien- und Eukalyptus-Wälder. Teneriffa zeichnet sich vor allem durch die einzigartige landschaftliche Vielfalt aus. In der Inselmitte thront über allem der Pico del Teide, der mit 3.715 m der höchste Berg Spaniens und UNESCO-Welterbe ist. Im Nationalpark Las Cañadas del Teide erwarten Sie wunderbar bizarre Krater und einige der spektakulärsten Manifestationen von Vulkanismus auf der ganzen Welt. Die bekannteste unter ihnen ist die Felsgruppe Roques de García, der „Finger Gottes“. Dieser erhebt sich vor der beeindruckenden Kulisse des Pico del Teide, ein würdevoller Anblick und ein tolles Fotomotiv.

8. Tag: Teneriffa
Heute haben Sie die Wahl: Möchten Sie auf Teneriffa weiter auf Entdeckungsreise gehen? Dann sollten Sie sich auf keinen Fall den weitläufigen Loro Parque entgehen lassen. Hier erwarten Sie exotische Tierarten, zahlreiche spektakuläre Tiershows z.B. mit Papageien, Delfinen und Orcas und vieles mehr. Ein Foto mit einem Papagei auf der Schulter kann als perfektes Urlaubsporträt mitgenommen werden. Aber die Insel hat auch andere Freizeitparks, fremdartige Strände aus schwarzem Sand, geheimnisvolle Gärten und interessante Architektur zu bieten. Und wer den Teide noch einmal hautnah erleben möchte, kann mit der Seilbahn bis hinauf zum Vulkankrater fahren und auf einem Rundweg über den Wolken die unvergleichliche Aussicht genießen. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Tag auf der Nachbarinsel La Gomera zu verbringen, der Ganztagesausflug ist optional vor Ort buchbar. La Gomera ist eine beliebte Wanderinsel mit dichten Wäldern und dunklen Sandstränden.

9. Tag: Teneriffa – Gran Canaria
Nach einem freien Vormittag, den Sie noch einmal nach Belieben nutzen können, geht Ihre Rundreise mittags weiter nach Gran Canaria. Schon von Weitem lassen sich hier die zahlreichen hübschen Küstenorte und Häfen erkennen. Die Insel ist als beliebtes Kreuzfahrtziel bekannt für Ihre Shoppingmöglichkeiten und Wellnessangebote, hält jedoch ebenfalls eine Vielzahl landschaftlicher Highlights für Sie bereit. Sie verbringen auch hier wieder drei Nächte.

10. Tag: Gran Canaria
Auf Gran Canaria besuchen Sie bezaubernde Dörfer, außergewöhnliche Aussichtspunkte, Täler und beeindruckende Gipfel. Azurblaues Meer und bunte Dörfer, die goldfarbenen Strände und eine üppige Flora und Fauna machen Gran Canaria zu etwas Atemberaubenden. Auf der großen Panoramafahrt können Sie die Vielfalt der Insel erleben. Sie besuchen die architektonisch interessanten Städtchen Arucas und Teror und bummeln in der Hauptstadt Las Palmas durch das historische Altstadtviertel Vegueta und die angrenzende Einkaufsmeile. Weltberühmt ist auch der herrliche Stadtstrand Playa de las Canteras. Von einem Aussichtspunkt hoch über der Stadt können Sie einen großartigen Panoramablick über Las Palmas genießen.

11. Tag: Gran Canaria
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten, beispielsweise mit einer weiteren Shoppingtour, einer Wanderung durch die Dünenlandschaften und grünen Kiefernwälder oder aber mit einem Besuch der örtlichen Museen. Wer an Geschichte interessiert ist, kann sich auch die archäologischen Stätten auf der Insel ansehen, zu denen zum Beispiel die Hügelgräber der Ureinwohner im Vulkangestein gehören. Probieren Sie außerdem die lokalen Spezialitäten wie den berühmten Queso de Flor ("Blumenkäse").

12. Tag: Gran Canaria – Fuerteventura
Nun geht es mit der Fähre zurück nach Fuerteventura, wo Sie für die letzten drei Nächte untergebracht werden. Hier erhalten Sie erneut die Chance, die Insel zu erkunden und sich unter den zahlreichen Traumständen Ihren Favoriten auszusuchen.

13. Tag: Fuerteventura
Fuerteventura war einst die erste Insel, die von den Europäern erobert wurde. Lassen Sie sich die Geschichten der einzelnen Dörfer und Küstenorte erzählen, besuchen Sie den einst als heilig angesehenen Berg Tindaya sowie andere spannende Ausflugsziele oder kehren Sie in einem der Restaurants ein, um die Spezialitäten der Insel zu probieren. Besonders berühmt ist hier der Queso Majorero. Wer möchte, kann sich aber auch einfach am Strand in die Wellen stürzen. Auf Fuerteventura werden zahlreiche Wassersportarten wie zum Beispiel Wind- und Kitesurfen auch für Anfänger angeboten.

14. Tag: Fuerteventura
Ein weiterer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional kann heute auch ein Ausflug zum Oasis Park vor Ort gebucht werden. Auf über 800.000 m² können Sie hier in eine wunderbare Tiererlebniswelt eintauchen und in den verschiedenen Shows viele Tierarten hautnah erleben. Mit einem Abendspaziergang am Meer bei Sonnenuntergang oder sogar unter dem traumhaften Sternenhimmel, für den die Kanaren berühmt sind, können Sie den letzten Tag wunderbar ausklingen lassen.

15. Tag: Abreise
Nun heißt es Abschied nehmen. Mit unvergesslichen Erinnerungen, Fotos und Souvenirs im Gepäck fliegen Sie von Fuerteventura zurück in die Heimat.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Während Ihrer Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRRRHotels.

1. und 2. Nacht – Fuerteventura:

Beispielhotel: Hotel Occidental Jandía Mar/Playa

3., 4. und 5. Nacht – Lanzarote:
Beispielhotel: Hotel Beatriz Costa Teguise

6., 7. und 8. Nacht – Teneriffa:
Beispielhotel: Hotel BlueSea Puerto Resort

9., 10. und 11. Nacht – Gran Canaria:
Beispielhotel: Hotel Occidental Roca Negra

12., 13. und 14. Nacht – Fuerteventura:
Beispielhotel: Hotel Occidental Jandía Mar/Playa

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: DI

ab 11.04.2023 (erste Anreise)

bis 24.10.2023 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote