RRR
Reise-Code: stab
Angebot merken
Tulpentour mit Rad und Segelschiff

Segelschiff ab/an Amsterdam

8 Tage • Vollpension an Bord
  • Leihfahrrad inklusive
  • Busausflug Keukenhof inklusive
  • Kostenfreie Fahrradmitnahme möglich
schon ab €
1.299 ,-
Termine & Preise
Neu
WLAN inklusive

Tulpentour mit Rad und Segelschiff

Diese Reise führt Sie durch malerische Städte und atemberaubenden Landschaften der Niederlande und verbindet die Freude des Radfahrens mit der Entspannung des Segelns. Je nach Reisetermin können Sie an Bord der Wapen fan Fryslân, der Mare fan Fryslân oder der Leafde fan Fryslân das Segel hissen und ein unvergessliches Abenteuer erleben.

Ihre Reise beginnt in der pulsierenden Hauptstadt Amsterdam, die bekannt für ihre malerischen Grachten, historischen Häuser und weltberühmten Museen wie das Rijksmuseum und das Van Gogh Museum ist. Bitte beachten Sie, dass je nach Reisetermin, die Reiseroute in umgekehrter Reihenfolge erfolgt. Der erste Segeltörn bringt Sie zu dem charmanten Fischerdorf Volendam. Bekannt für seine traditionellen Holzhäuser und die bunten Fischerboote, bietet Volendam ein authentisches Bild der niederländischen Kultur. Besuchen Sie das Volendam Museum und genießen Sie frischen Fisch direkt am Hafen. Mit dem Fahrrad geht es für Sie weiter in die historische Stadt Hoorn, welche Sie mit ihren prächtigen alten Gebäuden und dem malerischen Hafen erwartet. Die Fahrradtour führt Sie entlang der engen Gassen und wunderschönen blühenden Feldern. Machen Sie einen Stopp im Stadtzentrum und bummeln Sie durch die schönen Einkaufsstraßen mit gemütlichen Cafés und kleinen Boutiquen. Unter Anleitung der Crew können Sie das Schiff in Richtung des nächsten Ziels, Enkhuizen, navigieren. Die Stadt Enkhuizen ist berühmt für ihr gut erhaltenes historisches Zentrum und das Zuiderzeemuseum, welches das Leben in einem niederländischen Fischerdorf des 19. Jahrhunderts nachstellt. Genießen Sie die Ruhe und Schönheit der Umgebung, bevor Sie sich mit dem Segelschiff wieder auf den Weg machen. Als Nächstes erreichen Sie den Hafen Oudeschild auf der Insel Texel, welche mit ihrem Naturschutzgebiet und den weiten Stränden eine atemberaubende Kulisse bietet. Die 25 km lange und 9 km breite Insel beeindruckt mit charmanten Dörfern, beeindruckender Natur und kulinarischen Highlights wie dem leckeren Texel-Lamm, dem bekannten Texeler Schafskäse und dem selbstgebrauten Texel-Bier. Die Segel werden neu gesetzt und während der Fahrt in Richtung des Hafens von Den Helder können Sie sich bei salziger Meeresbrise erholen oder tatkräftig die Crew unterstützen.

Das nächste Ziel auf Ihrer Route wird Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten beeindrucken, denn in Alkmaar erwartet Sie der berühmte Käsemarkt, wo Sie das traditionelle Käsewiegen und -verkaufen erleben können. Schlendern Sie durch die hübschen Straßen und genießen Sie die historische Atmosphäre dieser Stadt. Ein absolutes Highlight der Reise ist der Besuch des Keukenhofs, der größte und schönste Blumenzwiebelpark der Welt. Lassen Sie sich von den endlosen Tulpenfeldern mit überwältigender Farbenpracht und der Kulisse aus traditioneller und moderner Gartenarchitektur verzaubern. Zum Abschluss Ihrer Reise radeln Sie nach Zaandam, was bekannt für seine traditionellen Windmühlen und die Zaanse Schans ist. Die Zaanse Schans ist ein Freilichtmuseum, welches Einblick in das Leben der Vergangenheit bietet. Besuchen Sie die verschiedenen Handwerksbetriebe und genießen Sie die idyllische Landschaft. Diese Reise durch die Niederlande bietet eine perfekte Mischung aus Aktivität und Entspannung, kulturellen Erlebnissen und natürlicher Schönheit.

Buchen Sie jetzt Ihre spannende Rad- und Segelreise und genießen Sie die Freiheit des Radfahrens sowie die Ruhe des Segelns in einer der schönsten Regionen Europas!

Jetzt buchen!
  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension: 7 x Frühstück, 5 x Lunchpaket für Fahrradtouren, 1 x Mittagessen an Bord, 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü an Bord, 1 x Lunchbox am Abend (auf Texel), Kaffee und Tee an Bord 
  • Willkommensgetränk
  • Biologisch abbaubare Wasserflasche
  • Wasserfeste Leih-Gepäckträgertasche
  • Kurze Rundgänge
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Komplett geführte Radtouren (nach Bedarf)
  • Detailliertes Routenbuch pro Kabine
  • GPS-Daten für die Radtouren
  • WLAN
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Exklusiv bei ReisenAKTUELL: 

  • Ganztägiger Ausflug zum Keukenhof inklusive Eintritt und Bustransfer
  • Leihfahrrad im Wert von 91 € (7-Gang, Rücktritt oder Freilauf)* oder Mitnahme eigenes Fahrrad/E-Bike

*Für das nicht in Anspruch genommene Leihfahrrad oder Leih-E-Bike gibt es keinen Abschlag.

  • Parkplatz Amsterdam: Hier klicken zum Buchen.
  • Ökologischer Fußabdruck: Das bei dieser Reise ausgestoßene CO2 wird über die Non-Profit-Organisation Justdiggit kompensiert.
  • Reisedokumente: Für deutsche Staatsangehörige ist ein mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Kabine: Ihre Kabinennummer erfahren Sie an Bord. Die Kabinenverteilung obliegt der Reederei.
  • Bordwährung und Bezahlung an Bord: Euro. An Bord bezahlen Sie mit der Bordkarte. Am Ende der Reise wird die Rechnung mit Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder bar beglichen. Genaue, auf Ihr Schiff zutreffende Informationen, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.     
  • Bordsprache: Deutsch und Niederländisch
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind an Bord nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von 5 € pro Person/Nacht ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung. 
  • Kleiderordnung: Legere Kleidung. 
  • Fahrplan- und Programmänderungen: Zu einer Sail & Bike Tour gehört immer ein wenig Abenteuer: Bei dieser Reise liegen im Voraus eigentlich nur der Ein- und Ausschiffungshafen an den geplanten An- und Abreisetagen zu 100% fest. Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie abhängig vom Wetter und wird von Tag zu Tag zu Tag neu bestimmt. Routenänderungen bzw. eine Änderung der Reihenfolge der einzelnen Etappen sind also immer vorbehalten. Der Skipper und seine Besatzung besprechen die Möglichkeiten täglich mit den Gästen und werden alles tun, um Ihnen eine unvergessliche, abwechslungsreiche und aktive Woche zu bieten, die voller Kultur und Natur steckt. Lassen Sie sich überraschen!      
  • Hotel-, Schiffs-, Kabinen- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Ärztliche Versorgung: An Bord ist kein Arzt verfügbar, für Notfälle ist ein Arzt kurzfristig an Land erreichbar. Die Kosten einer Behandlung werden nicht übernommen. Bei Reisen ins Ausland wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  • Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.
  • Radtouren: Die Radtouren sind hauptsächlich geführt. Sie legen zwischen 24 km und 53 km zurück. Alle genannten Kilometerangaben sind ungefähre Entfernungen der empfohlenen Radtouren. An einigen Tagen steht Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können. Die täglichen Radtouren werden durch einen kompetenten und mehrsprachigen Reiseleiter begleitet. An Tagen mit zwei Tourenoptionen wird der Reiseleiter in Absprache mit der Gruppe entweder die kurze oder die lange Tour begleiten. Sie haben täglich die Wahl, ob Sie sich für individuelle oder geführte Radtouren entscheiden.
  • Schwierigkeitsgrad: Für Anfänger geeignet. Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden. Wenn Sie an einem Tag nicht Fahrrad fahren möchten, können Sie auch gerne an Bord bleiben und sich entspannen, während das Schiff zur nächsten Anlegestelle fährt.
  • Besonderheiten: Wer aktiv dabei sein möchte, kann unter Anleitung der Crew beim Segeln, Navigieren und Segel hissen gerne mit anpacken. Segelerfahrung ist dazu nicht erforderlich. Aber Sie können auch einfach nur relaxen und das Segeln und die Landschaft von einem gemütlichen Platz genießen. 
  • Da es sich um ein großes (ca. 55 Meter langes) und sehr robustes Schiff handelt, und der Wellengang meistens bescheiden ist, ist das Risiko auf Seekrankheit erfahrungsgemäß sehr klein. Wenn Sie doch lieber vorbeugen möchten, empfehlen wir handelsübliche Mittel gegen Reisekrankheit.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
Tag Reiseroute in den Niederlanden am 05.04. (Mare fan Fryslân), 06.04. und 20.04.25 (Leafde fan Fryslân)
1

Amsterdam, Einschiffung ab ca. 13:00 Uhr 
Volendam

2 Volendam
Hoorn
Enkhuizen
3 Enkhuizen
Oudeschild
4 Texel
Oudeschild
Den Helder
5 Den Helder
St. Maartensvlotbrug
Alkmaar
6 Busausflug von Alkmaar zum Keukenhof und zurück
7 Alkmaar
Zaandam
8 Zaandam, Ausschiffung bis ca. 09:30 Uhr
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

Tag Reiseroute in den Niederlanden am 05.04. (Wapen fan Fryslân), 12.04. (Mare fan Fryslân), 30.03., 13.04. und 27.04.25 (Leafde fan Fryslân)
1

Zaandam, Einschiffung ab ca. 13:00 Uhr 
Alkmaar

2 Alkmaar
3 Alkmaar
Den Helder
4 Den Helder
Oudeschild
Texel
5 Oudeschild
Enkhuizen
6 Enkhuizen
Hoorn
Volendam
7 Busausflug von Volendam zum Keukenhof und nach Amsterdam
8 Amsterdam, Ausschiffung bis ca. 09:30 Uhr
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

1. Tag: Anreise Amsterdam / Schifffahrt Amsterdam - Volendam

Nach ihrem Check-in begrüßt die Crew Sie mit Kaffee und Tee. Anschließend nimmt das Schiff Kurs auf den Fischerort Volendam. Unterwegs erklärt Ihnen Ihr Reiseleiter Näheres zur Tour, dem Radfahren und den Sicherheitsvorkehrungen. Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Testfahrt mit dem Rad zu unternehmen. Nach dem ersten köstlichen Abendessen an Bord lädt Sie der Reiseleiter zu einem Spaziergang durch den kleinen, malerischen Ort Volendam am Ufer des IJsselmeers ein.

2. Tag: Radtour Volendam – Hoorn, ca. 24 km / Schifffahrt Hoorn – Enkhuizen

Der erste Radtag beginnt nach einem leckeren Frühstück mit der Radtour nach Hoorn, das zur ehemaligen holländisch-ostindischen Kompanie zählte, die im 17. Jahrhundert zu den bedeutendsten Häfen der Welt gehörte. Auf dem Weg kommen Sie an Edam vorbei, das für seinen in roten oder gelben Wachs eingehüllten Edamer Käse berühmt ist. Vor dieser Zeit war dieser Ort allerdings vor allem für seinen Schiffsbau und wegen seines Hafens bekannt. Im 17. Jahrhundert wurde der Käse zur beliebtesten Sorte in der Welt erklärt, da Matrosen ihn auf all ihren Reisen mitnahmen. Durch seine lange Haltbarkeit wurde er gern als Tauschmittel gegen Gewürze und andere Kostbarkeiten des Ostens eingesetzt. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Schiff nach Enkhuizen, eine alte Stadt mit jahrhundertealter maritimer Tradition. Hier können Sie einige Zeit verbringen; die “Heringstadt” bietet einen schönen alten Hafen und eine historische Altstadt.

3. Tag: Schifffahrt Enkhuizen – Oudeschild

Heute fährt Ihr Schiff zum Hafen von Oudeschild auf der Insel Texel. Wenn Sie möchten, können Sie beim Navigieren und Setzen der Segel mithelfen. Dazu brauchen Sie keinerlei Segelerfahrung. Natürlich können Sie aber auch einfach nur entspannen und das Segeln und die Landschaft am IJsselmeer genießen. Am Nachmittag erreicht das Schiff den Hafen Oudeschild auf der größten niederländischen Watteninsel Texel. Heute Abend gibt es kein Abendessen, damit Sie sich ein wenig im Hafen umsehen können. Sie können sich selbst ein Picknick zurechtmachen oder eines der schönen Restaurants in Oudeschild besuchen.

4. Tag: Radtour Insel Texel, ca. 43 – 48 km / Schifffahrt Oudeschild – Den Helder

Heute können Sie eine kürzere Route wählen oder eine längere Tour auf der Insel unternehmen. Sie radeln durch herrliche Naturparks. Sogar auf Texel gibt es blühende Blumenfelder zu sehen! Die Wegweiser führen Sie durch malerische Dörfer und Landschaften bis hin zum Seehundschutzgebiet „Ecomare“. Am Ende Ihrer Radtour können Sie bei einem Besuch in der kleinen Brauerei bei Oudeschild ein lokal gebrautes, wohlverdientes Bier genießen. Am späten Nachmittag bringt Sie das Schiff zurück zum Festland zum Hafen von Den Helder.

5. Tag: Schifffahrt Den Helder – St. Maartenvlotbrug / Radtour St. Maartenvlotbrug – Alkmaar, ca. 32 – 53 km

Der erste Teil Ihrer Radtour führt Sie durch den nördlichen Teil der Provinz Nord Holland. Dieses zwischen Nordsee und IJsselmeer gelegene Stück Land verfügt über das größte einzelne blühende Blumenzwiebelfeld der Welt. Mit einem Wort: spektakulär! Und auch in der Nähe von Alkmaar gibt es farbenprächtige Tulpenfelder auf dem Weg zur Nordsee zu bestaunen. Der Sandstrand ist einer der schönsten der ganzen Niederlande, ein perfekter Ort, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und die herrliche Aussicht zu genießen. Ganz in der Nähe – und sicherlich einen Besuch wert – befindet sich der Künstlerort Bergen. Das Schiff erwartet Sie in der Nähe der historischen Stadtmitte von Alkmaar. Diese Stadt ist als holländische Käsestadt bekannt. Wenn Sie durch die Stadt schlendern, werden Sie sofort von der Atmosphäre der schönen Altstadt mit seinen gut erhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und den schmalen, gewundenen Grachten eingefangen werden.

6. Tag: Busausflug Alkmaar – Keukenhof – Alkmaar

Heute stehen eine entspannte Bustour durch die ältesten Tulpenfelder von Holland und ein Besuch im Tulpenpark Keukenhof auf dem Programm, dem schönsten und größten Blumenzwiebelpark der Welt. An diesem magischen Ort erwartet Sie eine überwältigende Farbenpracht: sieben Millionen blühende Tulpen in einer prächtigen, 80 Hektar großen Kulisse aus traditioneller und moderner Gartenarchitektur. Außerdem können Sie hier verschiedene Hyazinthen, Narzissen und viele andere Blumenschönheiten bewundern. Am Nachmittag bringt Sie der Bus zurück nach Zaanse Schans.

7. Tag: Radtour Alkmaar – Zaandam, ca. 33 – 43 km

Morgens führt die Radtour nach Egmond und Limmen, mitten durch die farbenfrohen Tulpenfelder. Legen Sie unterwegs unbedingt eine Verschnaufpause im Museumsgarten Hortus Bulborum ein. Hier werden seltene und historische Zwiebelblumen geschützt. Bewundern Sie über 4.000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen and andere besondere Blumen in voller Blüte! Das nächste Ziel heißt Zaanse Schans. In den traditionellen Häusern und Windmühlen in diesem einzigartigen Freilichtmuseum an der Zaan wird auch heute noch gearbeitet und gelebt. Das Museumsdorf wird von seinen Windmühlen dominiert, von denen die älteste 1673 erbaut wurde. Die Mühlen wurden zum Mahlen von Senfkörnern, Gewürzen und Farbpigmenten, zum Pressen von Pflanzenöl und als Sägewerk eingesetzt. Spazieren Sie über das Gelände und besuchen Sie das Uhrenmuseum, den alten Tante-Emma-Laden, den Holzschuhmacher und die Käserei. Hier finden Sie Ihr Schiff angedockt.

8. Tag: Abreise von Zaandam

Heute endet Ihre Reise nach dem Frühstück und Sie gehen mit vielen neuen Eindrücken von Bord und treten die individuelle Heimreise an.

Je nach Reisetermin erfolgt die Reiseroute in umgekehrter Reihenfolge.

Ihr Segelschiff Wapen fan Fryslân oder Mare fan Fryslân (bei Abfahrten SA) bzw. Leafde fan Fryslân (bei Abfahrten SO) ist komfortabel und gemütlich eingerichtet und erwartet Sie auf zwei (Mare fan Fryslân) oder drei Decks (Wapen fan Fryslân und Leafde fan Fryslân).

Ihr Schiff verfügt über:

  • Salon mit Restaurantbereich
  • Bar
  • Whirlpool
  • Sonnendeck mit Sitzgelegenheiten

Alle Kabinen liegen außen und bieten getrennte Betten, die auf Wunsch zusammenstellbar sind, Dusche/WC, Föhn (Mare fan Fryslân und Leafde fan Fryslân), Safe sowie ein Fenster bzw. Bullauge, welches sich öffnen lässt.

Juniorsuiten sind bei gleicher Ausstattung geräumiger.

Die Suite mit Balkon ist noch etwas größer und verfügt zudem über einen eigenen, privaten Balkon.

Wählen Sie zwischen

Mitnahme eigenes Fahrrad (Haftungsausschluss): kostenfrei

Oder

Mitnahme eigenes E-Bike (Haftungsausschluss)*: kostenfrei

Oder

Leihfahrrad: kostenfrei

Oder

Leih-E-Bike*: 245 € pro Person/Aufenthalt

inkl. Gepäckträgertasche 

 

Haftungsbeschränkung zubuchbar:

  • Haftungsbeschränkung Leihfahrrad: 14 €/Aufenthalt; Leih-E-Bike*: 28 €/Aufenthalt

Für die Dauer Ihrer Reise haften Sie persönlich für Ihr geliehenes Fahrrad bzw. E-Bike inklusive Leih-Gepäckträgertasche. Boat Bike Tours bietet eine optionale Haftungsbeschränkung bei Schäden am oder Verlust des von Ihnen gemieteten Fahrrads oder E-Bikes mit folgenden Leistungen an:

  • Bei Diebstahl eines ordentlich abgeschlossenen Fahrrads fallen für Sie keine Kosten an.
  • Bei einer Panne haben Sie die Möglichkeit, nach (telefonischer) Rücksprache mit Ihrer Reiseleitung, das Fahrrad in einer örtlichen Werkstatt reparieren zu lassen. Nach Vorlage einer Quittung werden die Kosten an Bord erstattet.
  • Bei Schäden, die nicht durch Absicht bzw. Fahrlässigkeit entstanden sind, fallen für Sie keine Kosten an.
  • Wenn Sie eine Radtour aufgrund einer Panne nicht fortsetzen können, können Sie das Fahrrad nach (telefonischer) Rücksprache mit der Reiseleitung an einem sicheren Ort anschließen, und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (falls nicht vorhanden: mit einem Taxi) zur Anlegestelle fahren. Die angefallenen Fahrtkosten werden an Bord erstattet.
  • Für die restlichen Reisetage erhalten Sie – falls erforderlich – ggf. ohne Kosten ein Ersatzrad.

Bitte beachten Sie, dass die Haftungsbeschränkung nur im Voraus buchbar ist. 

* Aus Sicherheitsgründen dürfen die Akkus der E-Bikes nicht in der Kabine aufgeladen werden, sondern nur an den dafür vorgesehenen Punkten an Bord. Weitere Informationen erhalten Sie an Bord.

Anreisetermine

30.03.2025 (erste Anreise)
27.04.2025 (letzte Anreise)

Ähnliche Angebote