RRR+
Reise-Code: baru
Rundreise durch Lettland, Litauen und Estland

Zauberhaftes Baltikum

8 Tage • Flug & Frühstück
schon ab €
579,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Rundreise durch Lettland, Litauen und Estland 8-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Die Baltischen Staaten laden Sie zu spannenden Entdeckungen ein – ob in der interessanten Geschichte des Landes, in seiner faszinierenden Kultur oder unberührten Natur!

Drei Ländern und drei Charaktere – das Baltikum

Das Baltikum erstreckt sich entlang der gesamten Ostküste der Ostsee, vom Finnischen Meerbusen im Norden bis hin zur polnischen Ostgrenze und dem Kaliningrader Gebiet im Süden. Es umfasst die drei Ostseerepubliken Estland, Lettland und Litauen mit ihren Hauptstädten Tallinn, Riga und Vilnius. Da die drei Länder kulturell sehr unterschiedlich sind, lohnt es sich Geschichte, Architektur, Wirtschaft und Kultur jedes Landes für sich zu entdecken und hautnah zu erleben.

Lettland, Litauen und Estland entdecken

Lettland – das Land zwischen Russland und Nordeuropa begeistert vor allem mit seinen traumhaften Stränden und majestätischen Palästen. Die pulsierende Hauptstadt Riga bietet ein einzigartiges mittelalterliches Zentrum.

Litauen hingegen ist ein erstaunliches Kaleidoskop an Kunst, Kultur und Religion. Bei Ihrer Panoramatour durch dieses faszinierende Land besuchen Sie Vilnius, flanieren auf seinen gepflasterten Straßen und lassen sich von den barocken Kirchen beeindrucken – auch ein Abstecher zu anderen Schätzen wie Kaunas, Trakai und die Kurische Nehrung dürfen bei Ihrer Reise natürlich nicht fehlen!

Estland mit seinen klaren Seen, Stränden und Inseln ist ein Juwel der Natur. Seine historischen Städte werden von mittelalterlichen Burgen bewacht. Stolz ragen die Türme und Turmspitzen Tallinns über die Ostsee hinaus.

Lassen Sie sich begeistern!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. airBaltic) ab/bis gewünschtem Abflughafen nach Riga und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Begrüßung am Flughafen und deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reise- bzw. Minibus
  • 7 Übernachtungen in RRR+Hotels während der Rundreise
  • Frühstücksbuffet
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM Strandtasche und Wasserball pro Buchung

Ausflugspaket inklusive:

  • Außenansicht des Schlosses Bauska und Besuch vom Barockschloss Rundale (inkl. Eintritt)
  • Panoramatour durch Kernave und Halt am Geografischen Mittelpunkt Europas
  • Stadtrundgang in Vilnius mit der Peter und Paul Kirche, der Kathedrale von Vilnius und der katholischen Johanniskirche
  • Spaziergang durch Trakai und Besichtigung der Wasserburg Trakai (inkl. Eintritt)
  • Rundgang durch die geschichtsträchtige Stadt Kaunas 
  • Entdeckung des UNESCO Weltkulturerbes kurische Nehrung inklusive Fährfahrt und Halt am Hexenhügel Raganu Kalnas 
  • Spaziergang durch Nida und Besuch des Thomas Mann Hauses
  • Panoramatour durch die Altstadt von Klaipeda
  • Besuch des Wallfahrtsorts Berge der Kreuze in Siauliai
  • Stadtrundgang in Riga mit Besuch der St. Petrikirche, der Kathedrale von Riga, des Art-Nouveau-Viertels und des Zentralmarktes
  • Kleiner Spaziergang durch Pärnu entlang des Tallinner Tors, des mitteralterlichen Roten Turms, der Elizabeth- und Katharinenkirche 
  • Panoramatour durch die "High Town" und "Low Town" von Tallinn, Besuch des Kadriorg Viertels, der Alexander Nevsky Kathedrale sowie der Domkirche St. Marien
  • Rundgang durch die am Gauja liegenden Städte Cesis und Sigulda
  • Entdeckung der sagenhaften Gutmannshöhle im Gauja Nationalpark 

Zusätzlich bei Buchung von Halbpension 2020 (110 € pro Person/Aufenthalt)

  • 6 x Abendessen als Menü mit Wasser und Tee/Kaffee (Tag 2–7)

Zusätzlich bei Buchung von Halbpension 2021 (120 € pro Person/Aufenthalt)

  • 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Wasser und Tee/Kaffee (Tag 2–7)
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsbürger benötigen einen mind. für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte an das für sie zuständige Konsulat.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen pro Termin, bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute fliegen Sie ins Baltikum. Am Flughafen in Riga empfängt Sie Ihre Reiseleitung und ein Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel in Riga.

2. Tag: Riga – Bauska (Lettland) – Vilnius (Litauen)
Im Süden Lettlands, nahe der Grenze zu Litauen, liegt das Schloss Bauska in pittoresker Umgebung – auf der Spitze eines Hügels, umgeben von den Flüssen Musa und Memel. Sie entdecken eine kleine Ausstellung und unternehmen einen kurzen Spaziergang durch die herrliche Umgebung. Weiter geht es zum Schloss Rundale, ein herrlicher Barockpalast nach italienischem Vorbild mit harmonischen Proportionen, verschwenderischer Stuckdekoration und herrlichen französischen Gärten. Zu den faszinierendsten Sälen gehören das Goldene Wohnzimmer, das Weiße Wohnzimmer sowie die Große Galerie und natürlich die herzoglichen Privaträume. Einen krönenden Abschluss der heutigen Tour liefert Ihnen die Panoramatour nach Kernave am Neris. Sie entdecken Überreste alter Kapellen, Burgen und Friedhöfe inmitten faszinierender Hügellandschaften. Sie besuchen das Monument, das den geographischen Mittelpunkt Europas markiert: Eine Säule aus massivem Granit, die von einem goldenen Stern gekrönt wird. Die Regierung Litauens hat dieses Monument zum Nationaldenkmal erklärt. Sie übernachten in Vilnius.

3. Tag: Vilnius – Trakai – Vilnius (Litauen)
Vilnius ist ein echtes Juwel mit einer Fülle verschiedenster Architekturstile. Die Altstadt mit mehr als 1.500 historischen Gebäuden ist eine der größten in Europa. Die pastellfarbenen Fassaden, hübschen Kirchen und gepflasterten Straßen sorgen für eine ganz besondere Romantik. Besonders sehenswert ist die Kathedrale von Vilnius mit ihrer beeindruckenden neoklassischen Fassade und die Kirche St. Anna mit der wohl schönsten Außenansicht aller Kirchen der Stadt. Die mittelalterliche Wasserburg Trakai erreichen Sie über eine hölzerne Hängebrücke. Die Anlage gehört nicht umsonst zu den meistbesuchten und meistfotografierten Sehenswürdigkeiten des gesamten Baltikums, denn sie liegt wie gemalt auf einer Insel im Galvė-See. Die meterhohen roten Backsteinmauern und wuchtigen Wehrtürme in Kombination mit dem strahlend blauen Wasser machen die gotische Burganlage beeindruckend und einzigartig! Sie übernachten in Vilnius.

4. Tag: Vilnius – Kaunas – Klaipeda (Litauen)
Die Stadt Kaunas am Neris und Nemunas wird Ihnen mit seinem historischen Erbe die Sprache verschlagen. Highlights auf Ihrer Panoramatour sind in jedem Fall die Kirche des Erzengels Michael und die Auferstehungskirche mit herrlichem Blick auf die Stadt. Mit der Fähre geht es zur Halbinsel Neringa, besser bekannt unter dem Namen Kurische Nehrung. Dieser Nationalpark steht als Weltkulturerbe auf der Liste der UNESCO – eine Landschaft, die ihresgleichen sucht. Über die Jahrhunderte von frischen baltischen Winden aus feinem weißen Sand geformt, ist die Landzunge heute von Pinienwäldern bedeckt. Hier bewundern Sie die größten Wanderdünen Europas. Den berühmten Hexenhügel mit seinen mythologischen Holzskulpturen erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang durch herrliche Wälder und Dünen. Ihr Weg führt Sie weiter in Richtung Süden durch Nida, das größte Dorf auf der Halbinsel, unmittelbar an der Grenze zu Russland. Hier besichtigen Sie das Haus, in dem Thomas Mann, deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts, gelebt hat. Sie übernachten in Klaipeda.

5. Tag: Klaipeda (Litauen) – Riga (Lettland)
Klaipeda ist die drittgrößte Stadt Litauens und der wichtigste Hafen des Landes. Hier entdecken Sie die interessantesten und ältesten Sehenswürdigkeiten, die bis heute überlebt haben – einschließlich der Überreste des Forts Klaipeda auf der Kurischen Nehrung, der Überreste von Schloss Klaipeda in der Altstadt und mehrerer Bastionen. Einmalig ist der Berg der Kreuze, dieser mythische Ort liegt etwa 12 km nördlich von Siauliai in herrlicher landschaftlicher Umgebung. Seit dem 14. Jahrhundert kommen katholische Pilger hierher, um – als Zeichen religiöser und nationaler Identität – ihre Kreuze und Rosenkränze niederzulegen. Sogar Papst Johannes Paul II. ist hier gewesen. Ihre Panoramatour führt Sie weiter nach Riga, die Hauptstadt Lettlands. Sie ist die größte der drei baltischen Hauptstädte. Das Zentrum weist eine unglaubliche Vielzahl unterschiedlicher architektonischer Stilrichtungen auf: Gotik, Renaissance, Barock, Klassizismus, Art Nouveau, Jugendstil und Nationalromantik. Sie entdecken das Schloss Riga – eines der am besten erhaltenen Schlösser Nordeuropa, das Haus der Schwarzhäupter – Sitz der berühmten Bruderschaft von Kapitänen und Hanse-Kaufleuten, den Rigaer Dom und viele weitere bedeutende Bauwerke. Sie besuchen außerdem den Zentralmarkt. Dies ist der größte Markt im Baltikum und einer der größten auf dem europäischen Kontinent. Bauern aus allen Teilen des Landes kommen hierher und bieten ihre Ware feil: Gemüse, Beeren, Früchte, Fisch, Fleisch, Milchprodukte und natürlich jede Menge weiterer landwirtschaftlicher Produkte – eine Freude für die Sinne! Sie übernachten in Riga.

6. Tag: Riga (Lettland) – Pärnu (Estland) – Tallinn (Estland)
Pärnu ist bekannt unter dem liebevolle Kosenamen „Sommerhauptstadt“ Estlands ". Ihr kurzer Aufenthalt führt Sie zunächst auf Ruutli, die größte Fußgängerstraße der Stadt. Hier stehen viele der für Estland typischen Holz- und Steinhäuser. Weiter geht Ihre Reise nach Tallinn, direkt am Finnischen Meerbusen und unmittelbar gegenüber von Helsinki. Zunächst erkunden Sie mit dem Bus die Küstenregion um Pirita mit dem Russalka Denkmal. Danach werfen Sie einen Blick auf die Ruinen des Klosters St. Birgitta, bevor Sie das Schloss Kadriorg, ein prächtiger Palast im barocken Stil, besichtigen. Beeindrucken wird Sie auch die Alexander Nevsky Kathedrale, ein großer, aufwändig geschmückter Tempel mit imposanter Kuppel. Einen hervorragenden Abschluss der heutigen Panoramatour bietet Ihnen der Blick auf die Domkirche St. Marien, eines der ältesten Gebäude in Tallinn. Da die Kirche im Laufe der Jahre mehrmals neu aufgebaut wurde, ist das Nebeneinander verschiedener architektonischer Stile nicht verwunderlich. Sie übernachten in Tallinn.

7. Tag: Tallinn (Estland) – Cesis (Lettland) – Sigulda (Lettland) – Riga (Lettland)
Das charmante Cesis erwartet Sie etwa 90 km nordöstlich von Riga. Sie erkunden dieses kleine Städtchen zu Fuß und genießen die herrliche Umgebung, die die alten Häuser noch pittoresker aussehen lässt. Das Panorama der Stadt wird von den Ruinen des auf einem Hügel liegenden mittelalterlichen Schlosses beherrscht. Bei Ihrer Weiterfahrt durchqueren Sie den Nationalpark Gauja. Das Tal des Flusses Gauja mit seinen Nebenflüssen und Bächen, seinen sanften Hügeln, dichten Wäldern und außergewöhnlichen Höhlen ist einer der schönsten Plätze in Nordeuropa. Ihr Ziel ist die Stadt Sigulda, genauer gesagt die schlichtweg beeindruckende Gutsmannhöhle. Diese Höhle ist die größte und tiefste der gesamten baltischen Region, viele Geschichten und Legenden ranken sich um sie. Sie übernachten in Riga.

8. Tag: Abreise
Es heißt Abschied nehmen. Sie werden zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug an.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR+Hotels. 

1. Nacht - Riga:

Beispielhotel: Hotel ibis Styles Riga

2. und 3. Nacht - Vilnius:

Beispielhotel: Ecotel Vilnius

4. Nacht - Klaipeda :

Beispielhotel: Amberton

5. Nacht - Riga:

Beispielhotel: Hotel ibis Styles Riga

6. Nacht - Tallinn:

Beispielhotel: Hotel Susi

7. Nacht - Riga:

Beispielhotel: Hotel ibis Styles Riga

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR+Hotels. 

1. Nacht - Riga:

Beispielhotel: Best Hotel Riga

2. und 3. Nacht - Vilnius:

Beispielhotel: Ecotel Vilnius

4. Nacht - Klaipeda :

Beispielhotel: Green Park

5. Nacht - Riga:

Beispielhotel: Best Hotel Riga

6. Nacht - Tallinn:

Beispielhotel: Hotel Susi

7. Nacht - Riga:

Beispielhotel: Best Hotel Riga

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: MO
ab 08.03.2021 (erste Anreise)
bis 01.11.2021 (letzte Abreise)

Herbstrabatt gültig bei Buchung bis 30.11.20!

Danach erhöhen sich die Preise um 200 € pro Person/Aufenthalt.

Ähnliche Angebote