RRR
Reise-Code: nohs
Mit Rad und Schiff durch Südholland

MS Normandie ab/an Rotterdam

8 Tage • Vollpension
schon ab €
499,-
Termine & Preise
Neu
Sauna vorhanden

Mit Rad und Schiff durch Südholland

Wie lassen sich die Niederlande besser entdecken als mit Rad und Schiff? Entspannung pur finden Sie an Bord von MS Normandie. Genießen Sie die schöne Landschaft mit den zahlreichen Windmühlen und Tulpen, entdecken Sie malerische Städte wie Rotterdam, Utrecht oder Schoonhoven und gehen Sie auf Ihre ganz persönliche Entdeckungsreise. Im Anschluss erholen Sie sich an Bord und lassen sich dort verwöhnen.
An jedem Ziel legt das Schiff über Nacht an, so haben Sie genug Zeit, die Orte in Ruhe zu erkunden.

Im größten Hafen Europas, Rotterdam, beginnt Ihre aufregende Reise. Anders als in vielen anderen Städten der Niederlande erwartet Sie hier nicht nur eine pittoreske Altstadt, sondern auch zahlreiche Wolkenkratzer. Rotterdam wird auch als Architekturstadt Hollands bezeichnet und besticht mit einer Skyline, die sich ständig verändert. Daneben finden sich auch unvergleichliche Bauten, wie zum Beispiel die Würfelhäuser von Rotterdam, die der Stadt ihren einzigartigen Charakter verleihen.

Ihr nächstes Ziel führt Sie in die Stadt Dordrecht, die als älteste Hollands gilt. Genießen Sie zahllose Baudenkmäler und Museen, jahrhundertealte Packhäuser sowie die gut besuchten Handelsstraßen, die an die reiche Geschichte dieser Stadt am Wasser erinnern. Eine Reise in die Geschichte erleben Sie in dem kleinen Städtchen Gorinchem. Zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude erinnern an die Zeit, als die Stadt noch Kaufmanns- und Garnisonsstadt und wichtiges Zentrum der Region war. Steigen Sie hinauf auf den schon von weitem sichtbaren Großen Turm und blicken Sie auf die malerische Stadt zu Ihren Füßen oder besuchen Sie die größte, noch intakte Festung der Niederlande, Schloss Loevestein. Aber auch Utrecht wird Sie mit einer historischen Innenstadt und zahlreichen malerischen Grachten verzaubern. Im Anschluss geht es für Sie weiter nach Schoonhoven, der Ort lädt mit seinen schönen Gebäuden zu einem Bummel ein. Dabei werden Sie definitiv das ein oder andere Gold- oder Silberschmied-Stück finden, denn die Kleinstadt ist für dieses Handwerk über die Grenzen hinaus bekannt. Nun geht es für Sie zurück nach Rotterdam, doch Ihre Reise ist noch nicht vorbei. Genießen Sie noch zwei letzte Tage in der Hafenstadt, bevor Sie gut erholt und voller neuer Eindrücke Ihre Heimreise antreten.

Freuen Sie sich auf eine großartige Reise mit Rad und Schiff!

Jetzt buchen!
  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Nachmittagstee/-kaffee und Kuchen sowie Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Willkommenscocktail
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Detailliertes Routenbuch pro Kabine
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Zusätzlich bei Anreise am 26.03.22 und 08.10.22 bei Buchung bis 30.06.21:

  • Leihfahrrad im Wert von 75 € pro Person/Aufenthalt (7 Gänge, mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf)*

* Inkl. Gepäckträgertasche und Leihradversicherung. Für evtl. Schäden am eigenen Rad während der gesamten Radreise kann nicht gehaftet werden.

  • Parkplatz Rotterdam: Hier klicken zum Buchen.
  • Reisedokumente: Für deutsche Staatsangehörige ist ein mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Kabine: Ihre Kabinennummer erfahren Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Kabinenverteilung obliegt der Reederei.
  • Radtouren: Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 40 km und 70 km zurück. Alle genannten Kilometerangaben sind ungefähre Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
  • Schwierigkeitsgrad: Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden.
  • Bordwährung und Bezahlung an Bord: Bordwährung und Bezahlung an Bord: Euro. An Bord bezahlen Sie mit der Bordkarte. Am Ende der Reise wird die Rechnung mit Kreditkarte (Visa, Mastercard), mit deutscher EC-Karte (Maestro, V-Pay) oder bar beglichen. Genaue, auf Ihr Schiff zutreffende Informationen, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Bordsprache: Deutsch und Englisch
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind an Bord nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von 5 – 7 € pro Person/Nacht ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung.
  • Kleiderordnung: Legere Kleidung. In den öffentlichen Bereichen sind Bade- und Sportbekleidung nicht gestattet. Zum Captain´s Dinner oder Gala-Dinner wird elegante Abendgaderobe empfohlen.
  • Fahrplan- und Programmänderungen: Flussreisen sind vom Wasserstand des Flusses und von der Funktionstüchtigkeit der Schleusen abhängig. Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseablaufs notwendig werden. Im äußersten Fall setzt die lokale Agentur bzw. die Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes, verfügbares Transportmittel ein. Es kann auch vorkommen, dass in solch einem Fall bestimmte Programmpunkte durch Alternativen ersetzt oder nicht besichtigt werden können. Eventuelle Änderungen der Reihenfolge anzulaufender Häfen behält sich die Reederei vor. Bei grenzüberschreitenden Reisen kann es hin und wieder, trotz bester Vorbereitung durch die Schiffsleitung, zu Verzögerungen durch die behördlichen Formalitäten kommen. Individuelle Pass- und Zollkontrollen sind nicht die Regel, aber auch nicht auszuschließen. 
  • Hotel-, Schiffs-, Kabinen- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Ärztliche Versorgung: An Bord ist kein Arzt verfügbar, für Notfälle ist ein Arzt kurzfristig an Land erreichbar. Die Kosten einer Behandlung werden nicht übernommen. Bei Reisen ins Ausland wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  • Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.
  • Ausflüge: Ihre Erlebnisreise können Sie wunderbar mit Landausflügen ergänzen. Detaillierte Informationen zum Ausflugsprogramm erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Mindestteilnehmerzahl: 60 Personen/Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis zum 21. Tag vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.
  • Veranstalter dieser Kreuzfahrt: SE-Tours GmbH, Am Grollhamm 12 a, 27574 Bremerhaven. Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Diese finden Sie zum Herunterladen unter Downloads.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
Tag Reiseroute in den Niederlanden Ankunft Abfahrt
1 Rotterdam, Einschiffung ab ca. 16:00 Uhr    
2 Rotterdam
Dordrecht

12:30
10:00
 
3 Dordrecht 
Gorinchem

12:30
10:00
 
4 Gorinchem
Utrecht

16:30
09:30
 
5 Utrecht
Schoonhoven

15:30
10:00
 
6 Schoonhoven
Rotterdam

14:00
10:00
 
7 Rotterdam 14:00  
8 Rotterdam, Ausschiffung bis ca. 09:00 Uhr    

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

1. Tag: Anreise Rotterdam 
Am ersten Tag erfolgt Ihre individuelle Anreise nach Rotterdam. Die Einschiffung beginnt ab 16:00 Uhr. Rotterdam ist eine Stadt mit vielen Gesichtern: Hafen-, Ausgeh-, Einkaufs- und Künstlerstadt, aber in erster Linie auch Architekturstadt und gehört zu den interessantesten Städten Europas.

2. Tag: Radtour Rotterdam – Dordrecht, ca. 40 km
Immer am Wasser entlang radeln Sie über Krimpen aan den IJssel nach Kinderdijk, wo die bekannteste Windmühlenreihe der Niederlande steht. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Durch das Poldergebiet des Albwasserwaards geht es weiter nach Dordrecht. Dordrecht gilt als die älteste Stadt Hollands. Ihre reiche Geschichte, ca. 1000 Baudenkmäler werden als Restaurant, Museum oder Theater genutzt und das wunderbare historische Hafengebiet wird Sie begeistern.

3. Tag: Radtour Dordrecht – Gorinchem, ca. 40 km
Nach einer kurzen Fährüberfahrt kommen Sie ins wunderschöne Naturschutzgebiet De Biesbosch. Verschiedene Flüsse treffen hier zusammen und bilden ein Süßwasserdelta von nicht weniger als 8.000 Hektar. Vielleicht unternehmen Sie eine der Bootsfahrten, die hier überall angeboten werden, bevor Sie weiter durch das Rhein-Deltagebiet radeln und mit dem Wassertaxi nach Gorinchem übersetzen. Nicht verpassen sollten Sie die hübsche historische Altstadt der kleinen aber sehr charmanten Stadt.

4. Tag: Radtour Gorinchem – Utrecht, ca. 55 km
Heute erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche und interessante Tour. Von Gorinchem radeln Sie über Leerdam – bekannt durch den Leerdamer Käse – in die Festungsstadt Vianen. Hier sollten Sie eine kurze Pause in einem der zahlreichen Straßencafés einlegen. Mit der Fähre setzen Sie über den Lek und radeln weiter nach Vreeswijk mit seinen engen Gassen. Weiter geht es über die kleine Stadt Nieuwegein – vielleicht statten Sie dem Fort Jutphaas, das versteckt in einer grünen Oase in Nieuwegein gelegen ist, noch einen kurzen Besuch ab, bevor Sie Utrecht erreichen. Utrecht gilt als das Herz Hollands. Die Stadt wurde rund um den Dom herum erbaut. Damit ist es praktisch unmöglich, sich in der verkehrsberuhigten Innenstadt mit den idyllischen Grachten zu verlaufen.

5. Tag: Radtour Utrecht – Schoonhoven, ca. 42 km
Heute Morgen sollte Sie sich unbedingt noch etwas Zeit für das schöne Städtchen Utrecht nehmen, bevor Sie wieder aufs Rad steigen. Im Anschluss erfolgt eine Tour durch das schöne Polderland über Oudewater mit seinem bekannten Hexen-Waaghaus (keine der so genannten Hexen, die hier gewogen wurden, wurde jemals zu leicht befunden und verurteilt) in die Silberstadt Schoonhoven mit ihrer typisch holländischen Altstadt.

6. Tag: Radtour Schoonhoven – Gouda – Rotterdam, ca. 45 km
Von Schoonhoven radeln Sie in die berühmte Käsestadt Gouda. Bei schönem Wetter lohnt ein Abstecher zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen für ein erfrischendes Bad. Weiter geht es nach Rotterdam. Der Rotterdamer Hafen ist nicht nur der größte Europas, sondern gehört auch zu den größten der Welt. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einer der architektonischen und kulturellen Metropolen entwickelt. 

7. Tag: Radtour Rotterdam – Delft – Rotterdam oder Radtour – Den Haag – Scheveningen – Rotterdam, ca. 40 - 70 km
Zwei Radtouren stehen zur Wahl: die kürzere Variante führt nach Delft – hier haben Sie die Möglichkeit, die Porzellanmanufaktur zu besuchen – für die längere fahren Sie direkt in den Regierungssitz der Niederlande nach Den Haag und dann weiter zum Nordseekur- und Badeort Scheveningen und zurück. Alternativ können Sie auch mit der Bahn (Rail & Bike, nicht inklusive, ca. € 16,- pro Person, nicht im Berufsverkehr zwischen 16:30 und 18:00 Uhr) zurück nach Rotterdam fahren. Am späten Nachmittag sollten Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas nutzen und die beeindruckende Skyline und die ausgefallene Architektur vom Wasser aus bewundern. Keine Lust auf Radfahren? Rotterdam bietet Ihnen endlose Möglichkeiten Ihren Tag zu gestalten. Sie haben die Qual der Wahl!

8. Tag: Abreise Rotterdam
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung bis 09:00 Uhr und anschließend begeben Sie sich auf Ihre individuelle Heimreise.
 

Das Flussschiff MS Normandie begrüßt Sie in einer familiären sowie persönlichen Atmosphäre. Genießen Sie leckere Speisen im gemütlichen Restaurant und betrachten Sie dabei die vorüberziehnde Landschaft.

Ihr Schiff verfügt über:

  • 3 Decks
  • Restaurant mit toller Aussicht
  • Panorama-Salon mit Bar
  • Großzügiges, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzmöglichkeiten
  • Sauna (mit Voranmeldung)

Alle Kabinen des Schiffes sind Außenkabinen und bieten getrennte Betten, Dusche/WC, Fön, Safe, TV, Klimaanlage und Panoramafenster.

Die Kabinen auf dem Hauptdeck bieten Fenster, die nicht geöffnet werden können.

Auf dem Oberdeck befindliche Kabinen verfügen über Fenster, die geöffnet werden können.

In den Kabinen, die im hinteren (achtern) Bereich liegen, sind verstärkte Maschinengeräusche möglich.

Wählen Sie zwischen

Transportkosten für eigenes Fahrrad (Haftungsausschluss): kostenfrei

Oder

Leihfahrrad* (7 Gänge, mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf): 75 € pro Person/Aufenthalt
inkl. Gepäckträgertasche und Leihradversicherung

Oder

Leih-E-Bike: 165 € pro Person/Aufenthalt
inkl. Gepäckträgertasche und Leihradversicherung

*Bei Buchung bis zum 30.06.2021 bei Anreise 26.03. und 08.10.22 inklusive!

Anreisetermine

ab 26.03.2022 (erste Anreise)
bis 08.10.2022 (letzte Anreise)

Downloads

Deckplan MS Normandie 49.92 KB
SE-Tours AGB 185.78 KB
Sichern Sie sich bei Buchung bis 30.06.21 das Leihfahrrad im Wert von ca. 75 € pro Person für den Reisetermin 26.03. und 08.10.22!

 

Bitte tragen Sie bei Buchung eines Leihrades Ihre Körpergröße unter dem Feld „Ihre Mitteilung an uns“ ein.

Auch buchbar: MS Sir Winston ab/an Amsterdam, Mit Rad und Schiff durch Nordholland, 8 Tage inkl. Vollpension ab 499 €/Person, Reise-Code: seno

Ähnliche Angebote