RRR/RRRR
Reise-Code: nisc
Angebot merken
Oberitalienische Seenplatte

Norditalien und die Schweiz erleben

8 Tage • Frühstück
- 200 € RABATT

bei Buchung bis 30.04.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab € 1.199,-
ab €
999 ,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Oberitalienische Seenplatte 8-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Eine der schönsten Regionen im Herzen Europas erwartet Sie: Auf einer spannenden Rundreise lernen Sie Norditalien und die Schweiz mit ihren wunderschönen Naturpanoramen und interessanten Städten kennen. Zahlreiche Highlights sind für Sie inkludiert – darunter eine unvergessliche Fahrt mit dem Bernina-Express auf der Traumstrecke von St. Moritz in der Schweiz nach Tirano in Italien, die 2008 als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet wurde.

Freuen Sie sich auf die Kulturhochburgen Mailand, Venedig und Verona

Die quirlige Metropole Mailand dürfte nicht nur Mode-Fans wohlbekannt sein. Hochklassige Boutiquen sowie schicke Restaurants und Cafés prägen das Stadtbild, kombiniert mit einer einzigartigen Architektur. Spazieren Sie durch die Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuele II, die üppig mit Stuck, Fresken und Marmor dekoriert ist. Nicht weit entfernt können Sie außerdem den berühmten Mailänder Dom bestaunen, dessen Türme über 100 m in den Himmel ragen. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und flächenmäßig die drittgrößte Kirche der Welt. In seinem Innern stehen rund 4.000 Statuen und vom Domdach aus genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick. Herrlich romantisch wird es beim Besuch der weltbekannten Stadt Venedig mit ihren Kirchen, Palazzi, Brücken und charmanten Plätzen. Das Herzstück Venedigs ist der Markusplatz, der u.a. von der Basilika San Marco und dem frei stehenden Kirchturm umgeben ist. Lassen Sie sich eine Gondelfahrt auf dem Canal Grande keinesfalls entgehen! Ein weiteres Stadthighlight ist Verona: Die Stadt von Romeo und Julia begeistert vor allem mit gut erhaltenen historischen Bauten, hübschen Plätzen, Gassen und eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten. Bestaunen Sie die Arena von Verona, den Steinbalkon von Shakespeares Romeo und Julia sowie die lebhafte Piazza delle Erbe.

Unterwegs auf der oberitalienischen Seenplatte

Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn hier wird sich Ihnen an vier unterschiedlichen Seen eine wahrhaft unglaubliche Fülle an herrlichen Landschaftsmotiven bieten! Der erste See ist der Lago Maggiore, der von duftenden Pinienwäldern, majestätischen Bergen und jahrhundertealten Wäldern umgeben ist. Hier befindet sich die Stadt Ascona, die Sie bei einer Rundfahrt kennenlernen. Eine Stadtrundfahrt erwartet Sie auch in Lugano am Luganersee, wo Sie zwischen blühenden Gärten und sorgsam angelegten Parks entlangspazieren können. Weitere kleine Dörfer mit typisch italienischem Flair finden Sie am Comer See, bevor Sie schließlich den größten italienischen See erreichen, den berühmten Gardasee. In dessen schöner Umgebung dürfen Sie sich unter anderem auf eine Weinverkostung freuen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Rundreise nach Italien und in die Schweiz!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. Eurowings) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Mailand-Malpensa oder Mailand-Linate und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Empfang am Flughafen und Betreuung durch eine lokale deutschsprechende Reiseleitung während der Reise
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reisebus
  • 7 Übernachtungen in RRR bis RRRRHotels während der Rundreise
  • Frühstücksbuffet

Ausflugspaket inklusive:

  • Stadtbesichtigung in Mailand inkl. Führung
  • Panoramatour durch die Schweiz mit Stopp in Ascona und Lugano
  • Spektakuläre Fahrt über die Alpen mit dem Bernina-Express von St. Moritz nach Tirano
  • Panoramafahrt entlang des Comer Sees
  • Weinprobe im Raum Gardasee
  • Schifffahrt von Tronchetto nach Riva degli Schiavoni
  • Stadtbesichtigung in Venedig inkl. Führung
  • Stadtbesichtigung in Verona inkl. Führung
  • Audioguides in Mailand, Venedig und Verona (bei Anreise in 2025)
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen bis nach der Rückreise gültigen Personalausweis oder Reisepass. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Tourismusabgabe: ca. 2 – 5 € pro Person/Nacht (ortsabhängig; obligatorisch; zahlbar vor Ort)
  • Trinkgelder: In Italien ist es üblich, an den Fahrer/Reiseleiter Trinkgelder zu vergeben. Hierzu empfehlen wir einen ortsüblichen Betrag von ca. 2 – 3 € pro Person/Tag.
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen pro Termin. Bei Nichterreichen kann die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Ein bereits gezahlter Reisepreis wird in diesem Fall unverzüglich erstattet.  
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute fliegen Sie nach Mailand. Am Flughafen werden Sie empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung im Raum Mailand.

2. Tag: Mailand – Lago Maggiore (Italien)
Der Tag startet mit einer Besichtigung der schönen Metropole. Bestaunen Sie bei einer Stadtführung das Wahrzeichen und Herzstück von Mailand, den berühmten Dom (Eintritt zahlbar vor Ort). Die anliegenden Domterrassen garantieren einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt, welchen Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Halten Sie den magischen Moment fest und zücken Sie Ihren Fotoapparat. Anschließend geht es zu dem bekannten und einzigartigen Einkaufszentrum Galleria Vittorio Emanuelle II, welches sich direkt am Mailänder Dom befindet. Nutzen Sie dort die Zeit und schlendern Sie an den zahlreichen Geschäften vorbei und lassen Sie sich von den wunderschön verzierten Ornamenten des 19. Jahrhunderts begeistern. Im Anschluss an die Besichtigung genießen Sie noch etwas freie Zeit, bevor es mit unvergesslichen ersten Eindrücken weiter zum malerischen Lago Maggiore geht, dem zweitgrößten See Italiens, welcher inmitten einer wunderschönen Natur sowohl in Italien als auch in der Schweiz liegt. Dort angekommen, steht Ihnen freie Zeit zur Verfügung, um die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Lassen Sie sich von den umliegenden Bergen, den bunten Fischerdörfern und dem azurblauen Wasser beeindrucken und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick. Übernachtung im Raum Lago Maggiore.

3. Tag: Lago Maggiore – Ascona (Schweiz) – Lugano – Comer See (Italien)
Heute erwarten Sie gleich zwei Stadtrundfahrten in der schönen Schweiz: Die Stadt Ascona ist für ihre mediterrane Architektur und die von Cafés gesäumte Promenade am Lago Maggiore bekannt. Besonders die Santa Maria della Misericordia Kirche (Eintritt zahlbar vor Ort) ist berühmt für den Kurort, denn die Liebe zum Detail verspricht einen Anblick, den man nicht alle Tage genießen darf. Weiter geht die Reise nach Lugano am Luganersee. Sie gilt als Stadt der Parks und Blumen, Villen und Sakralbauten. Sehenswert und vielversprechend ist vor allem der Scherrerpark, in dem Natur und Kultur miteinander verschmelzen. Nicht nur der ägyptische Tempel, sondern auch das siamesische Teehaus und der griechische Tempel sind Anblicke, bei denen dem einen oder anderen Besucher der Atem stockt. Ein wichtiges Denkmal für die Stadt ist auch die Kirche von San Rocco (Eintritt zahlbar vor Ort). Sie wurde im 15. Jahrhundert erbaut und ist seit über 500 Jahren nahezu unverändert. In Lugano haben Sie nach der Rundfahrt noch ein wenig freie Zeit, bevor es zurück nach Italien an den Comer See geht. Sie übernachten im Raum Comer See.

4. Tag: Comer See – St. Moritz (Schweiz) – Tirano (Italien)
Am heutigen Tag fahren Sie nach St. Moritz, wo Sie zunächst etwas Zeit für eigene Erkundungen haben. Lassen Sie den Ort in Ruhe auf sich wirken und staunen Sie über die zahlreichen Museen, Galerien, Boutiquen und Geschäfte. Auf Ihrer Entdeckungstour durch die historische Stadt werden Sie eine Vielzahl von Statuen, Denkmälern und Bildtafeln passieren, die Ihnen einen Einblick in die Geschichte des Ortes verschaffen. Kommen Sie an dem Wahrzeichen von St. Moritz vorbei, so nehmen Sie sich einen Moment, um den sogenannten schiefen Turm aus dem 12. Jahrhundert zu bewundern.

Von St. Moritz geht es mit dem Panoramazug Bernina Express weiter durch traumhafte und faszinierende Landschaften nach Tirano. Die Bernina-Bahn verbindet als höchste Strecke den Norden mit dem Süden Europas auf eine beeindruckende Art miteinander. Während der Fahrt lässt sich das UNESCO-Welterbe, die Bernina-Strecke, aus kürzester Entfernung bewundern. Sie erhalten immer wieder Streckeninformationen über die Highlights, an denen die Bahn vorbeizieht, wie zum Beispiel an dem gigantischen Morteratsch-Gletscher. Lassen Sie sich von der malerischen Reiseroute verzaubern und lehnen Sie sich zurück. Genießen Sie nun durch die großen Fenster der Abteile die spektakulären Ausblicke auf das unberührte Alpenpanorama, das Sie in Begeisterung und Staunen versetzen wird. Übernachtung im Raum Tirano.

5. Tag: Tirano – Gardasee 
Die Fahrt von Tirano zum Gardasee bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Norden des Landes. In den Bergen unweit des Sees besuchen Sie eine lokale Tenuta und kommen in den Genuss einer Weinprobe. Der Gardasee ist ein ideales Ziel für Feinschmecker und Weinliebhaber. Rund um das Gebiet gibt es eine große Auswahl an Qualitätsprodukten wie aromatische Weine, Olivenöl, Zitrusfrüchte und Süßwasserfisch. Seien Sie offen für Neues und probieren Sie die regionalen Köstlichkeiten. Übernachtung im Raum Gardasee.

6. Tag: Gardasee – Venedig
Freuen Sie sich auf einen der romantischsten Orte der Welt: die Lagune von Venedig. Im Herzen dieser Wasserlandschaft erhebt sich Venedig mit seinen wunderbaren Brücken, Gondeln, Plätzen und eleganten Gebäuden. Zunächst bringt Sie ein Schiff von Tronchetto zur Riva degli Schiavoni, einer der bedeutendsten Kais in Venedig. Dann lernen Sie bei einer Stadtführung diese eindrucksvolle Stadt kennen. Prachtvolle Bauwerke und Plätze laden zum Bestaunen und Erkunden ein. So beispielsweise der bekannte Markusplatz mit dem prachtvollen Dogenpalast und dem kunstvollen Markusdom mit Kirchturm (Eintritte jeweils zahlbar vor Ort). Der Platz befindet sich direkt am Canal Grande, die wohl berühmteste und größte Wasserstraße der Metropole. Wer den großen Kanal befährt, macht eine Reise durch die prunkvollen historischen Zeugnisse der verschiedenen Epochen, wie der Gotik, der Renaissance sowie des Barocks. Und auch die Rialtobrücke wird Sie begeistern – ein Wahrzeichen von Venedig, das sich über der Wasserstraße erstreckt und die Stadtteile San Polo und San Marco miteinander verbindet. Übernachtung im Raum Venedig.

7. Tag: Venedig – Verona – Mailand 
Bei einer weiteren Stadtführung können Sie heute Verona erkunden, die mit ihren einmaligen Sehenswürdigkeiten zu den schönsten Städten Italiens gehört. Verona ist eine Stadt voller Geschichte, Kultur und Weltoffenheit und wurde im Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Sie ist auf der ganzen Welt als Heimat von Romeo und Julia bekannt, bietet aber noch so vieles mehr – von einer lebendigen Opernszene im berühmten Amphitheater bis hin zu traditionellem Essen und Wein. Nach Venedig ist sie die bedeutendste Kunststadt Venetiens und beherbergt die zweite römische Siedlung Italiens. Eine geprüfte Stadtführung wird Ihnen die Piazza Brà mit dem großartigen römischen Amphitheater (Außenbesichtigung), die elegante Einkaufsstraße Via Mazzini und die Altstadt zeigen. Sie werden Geschichte, Kunst und das moderne Leben in der weltberühmten Stadt der Liebe kennenlernen. Nachdem Sie in Verona viele Highlights erlebt haben, geht es nun zurück nach Mailand. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihren Wünschen und genießen Sie diesen in vollen Zügen. Übernachtung im Raum Mailand.

8. Tag: Abreise
Nun neigt sich Ihre Rundreise dem Ende zu. Sie werden von Ihrem Hotel zurück zum Flughafen gebracht und heben ab in Richtung Heimat mit erlebnisreichen und unvergesslichen Urlaubserinnerungen, an die Sie auch nach der Reise noch gerne zurückdenken werden.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Während der Busrundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR bis RRRR Hotels. 

1. Nacht – Raum Mailand:
Beispielhotel: AS Hotel Limbiate Fiera

2. Nacht – Raum Lago Maggiore:
Beispielhotel: Hotel Nuova Italia

3. Nacht – Raum Comer See: 
Beispielhotel: Hotel Delle Fiere

4. Nacht – Raum Tirano:
Beispielhotel: Hotel Derby

5. Nacht – Raum Gardasee:
Beispielhotel: B&B Hotel Affi

6. Nacht – Raum Venedig:
Beispielhotel: Hotel Venezia Mestre

7. Nacht – Raum Mailand:
Beispielhotel: AS Hotel Limbiate Fiera

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

  • Einzelzimmer 2024: 229 € pro Aufenthalt, 2025: 249 € pro Aufenthalt
  • Halbpension: 239 € pro Person
    • Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
    • Täglich Wasser zum Abendessen

Anreisetermine

Anreise: MI + DO

ab 03.04.2024 (erste Anreise)

bis 20.11.2024 (letzte Abreise)

bzw.

Anreise: DI – DO

ab 02.04.2025 (erste Anreise)

bis 19.11.2025 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote