RRR
Reise-Code: cost
Angebot merken
Die Loreley & den Rheinsteig entdecken

Individuelle Wanderreise Rhein

4 Tage • Halbpension
schon ab €
139,-
Termine & Preise
Neu
WLAN inklusive

Die Loreley & den Rheinsteig entdecken Individuelle Wanderreise Rhein

Das wunderschöne Mittelrheintal heißt Sie herzlich willkommen zu einem Wandererlebnis ganz nach Ihren Wünschen – flexibel und individuell. Zwischen Weinbergen, Tälern und Aussichtspunkten auf dem Berg erwarten Sie traumhafte Panoramaausblicke auf einem der wohl schönsten Wanderwege Deutschlands, dem Rheinsteig.

Burgen so weit das Auge reicht

Die Landschaft des Mittelrheintals ist geprägt von seinen vielen Burgen. Sowohl rechts- als auch linksrheinisch erwarten Sie zahlreiche dieser sehr gut erhaltenen Bauwerke. Ob Burg Katz und Burg Maus in St. Goarshausen, die Feindlichen Brüder (Burg Sterrenberg und Liebenstein) in Kamp-Bornhofen, die Burg Rheinfels in St. Goar, die Burg Gutenfels und die Pfalzgrafenstein in Kaub – hier gibt es viele schöne Fotomotive. Einige der Burgen können auch besichtigt werden. Die einzige nie zerstörte mittelalterliche Höhenburg am Mittelrhein befindet sich übrigens in Braubach, nur ca. 26 km von St. Goarshausen entfernt. Ein Besuch der Marksburg lohnt sich.

St. Goarshausen als Einstieg zum Rheinsteig

Ihr Urlaubshotel befindet sich in der Loreleystadt St. Goarshausen. Hier sollten Sie sich natürlich nicht den Besuch der sagenumwobenen Loreley entgehen lassen. Hier gibt es zum einen die Bronzefigur der Loreley an der Spitze der Hafenmole zu sehen und natürlich lockt der Loreleyfelsen mit dem Besucherplateau. Dieses ist auch Ausgangspunkt einer Rheinsteigetappe. Sie haben die Qual der Wahl. Von St. Goarshausen aus können sie in zwei Rheinsteigetappen einsteigen. In unseren Beispielrouten finden sie nähere Informationen hierzu. Auch wenn manches Wegstück etwas steiler ist, für die grandiosen Ausblicke lohnt es sich allemal. Packen Sie sich eine Flasche köstlichen Mittelrheinweins ein, dann geht das Wandern wie von selbst.

Flexibel mit dem VRM-Bus- und Zugticket

Für den Fall, dass Sie St.Goarshausen nicht als Ausgangspunkt ihrer Wanderungen nutzen möchten, eine Wegstrecke lieber mit dem Zug zurücklegen oder einfach einmal eine Besichtigungstour in nahegelegene Städte wie Koblenz mit dem Deutschen Eck oder Rüdesheim mit der Drosselgasse unternehmen möchten, ist das VRM-Bus und Zugticket ab dem 01.04.2022 bereits für Sie inklusive. Erkunden Sie die Region flexibel und umweltfreundlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Jetzt Ihre Wanderauszeit im Mittelrheintal buchen!

 

Jetzt buchen!
  • 3 / 4 / 5 Übernachtungen
  • 3 / 4 / 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 2 / 3 / 4 x Lunchpaket
  • 3 / 4 / 5 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • WLAN
  • Wanderkarte und Informationen über die Region
  • Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit vor Ort)

Zusätzlich vom 01.04. – 31.10.22:

  • VRM-Bus- und Zugticket* während des Aufenthalts 

Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen.
*Die Leistungen im Rahmen des VRM-Bus- und Zugtickets obliegen den Anbietern vor Ort. Details zu saison- und witterungsabhängigen Leistungen, Fahrzeiten etc. erhalten Sie vor Ort. 

Schnuppern Sie r(h)ein in einen der schönsten Fernwanderwege Deutschlands. Nach Ihrer entspannten Anreise in das wunderschöne, sagenumwobene Tal der Loreley und einer erholsamen Nacht im traditionsreichen Hotel Colonius in St. Goarshausen beginnen Sie am nächsten Morgen voller Energie, Abenteuerlust und guter Laune Ihren  kurzen, aber umso intensiveren Wanderurlaub entlang des Rheins. Nachfolgend finden Sie einige Routenvorschläge für die kommenden Tage.


Rheinsteig-Etappe St. Goarshausen – Kestert (ca. 12,4 km; Kategorie: mittel)
Die 8.  Etappe  des Rheinsteigs,  die  von  St.  Goarshausen  nach  Kestert  führt,  bietet  Ihnen  auf  einer Strecke von 12, 4 km spektakuläre Anstiege, atemberaubende Ausblicke ins Rheintal und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten wie die Burg Maus. Je nachdem, wie fit und neugierig Sie sind, können Sie  die  Etappe  durch  einen  500  m  langen  Klettersteig,  den Rabenacksteig,  oder  einen  Abstecher  in die Pulsbachklamm – wo  drei  kleine  Wasserfälle  darauf  warten,  Sie  in  Ihren  Bann  zu  ziehen – ergänzen.  Wanderfreunde  kommen  bei  dieser  als  „mittel“  eingestuften Route voll auf ihre Kosten!

Rheinsteig-Etappe St. Goarshausen – Kaub (ca. 21,5 km; Kategorie: schwer)
Heute  werden  Sie  für  Ihre  gute  Kondition  mit  unvergesslichen  Erlebnissen  und traumhaften Landschaften belohnt!  Die 15. Etappe des Rheinsteigs von St. Goarshausen nach Kaub wird nicht  umsonst  als Königsetappe bezeichnet: Die  21,5  km  lange  Strecke  strotzt  nur  so  vor majestätischen  Eindrücken.  Ob  der Dreiburgenblick,  die Burg  Katz oder der Fünf-Seen-Platz – Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen.

Flexibel: die Wanderungen nach Lust und Laune gestalten mit dem inkludierten VRM-Ticket.
Alle  Routen  können  selbstverständlich  nach  eigenem  Belieben  abgekürzt  werden.  Mit Ihrem im Preis inbegriffenen VRM-Ticket können Sie  die  8. und 15. Etappe des Rheinsteigs problemlos früher beenden und bequem per Bus oder Bahn in Ihr Hotel zurückkehren.

Loreley-Extratour (ca. 14,3 km; Kategorie: mittel)
Sie haben zwei Möglichkeiten, in die Loreley-Extratour einzusteigen. Von St. Goarshausen aus können, vorbei an der Burg Katz, den Berg hinauf wandern und auf dem Weg schon einen herrlichen Panoramablick genießen. Auf der Höhe angekommen, gelangen Sie über flaches Gelände zum Loreley Besucherzentrum. Wenn Sie es erst einmal langsam angehen möchten, nutzen Sie einfach den Shuttlebus hinauf zum Besucherzentrum. Gönnen Sie sich eine rasante Fahrt mit dem Loreleybob, machen Sie ein Foto am Loreleyfelsen mit Blick auf die gegenüberliegende Burg Rheinfels und dann nichts wie los in Richtung Patersberg. Auf dem teils steilen Weg bieten sich immer wieder schöne Aussichtspunkte. Im Anschluss erfolgt der Abstieg ist Forstbachtal mit der denkmalgeschützten Bornsmühle. Nach einer Rast geht es wieder den Berg hinauf in die Nähe von Bornich. Auf dem Leiselfeld empfiehlt sich eine Pause an der Rheinsteig-Rast. Probieren Sie unbedingt den lokalen Wein! Auf dem Rheinsteig geht es zurück bis ans Besucherzentrum, eine großartige Fernsicht über den Rhein mit Taunus und Hunsrück inklusive. 

Rhein-Burgen-Weg St. Goar – Oberwesel (ca. 8,8 km; Kategorie mittel)
Erkunden Sie auch die andere Rheinseite und erwandern Sie den Rhein-Burgen-Weg. Nach St. Goar gelangen Sie mit der Fähre von St. Goarshausen aus. Durch das Lohbachtal gelangen Sie auf den Hauptweg des Rhein-Burgen-Wegs. Der Aufstieg durch das wildromantische Tal ist recht steil, denken Sie daher unbedingt an trittfestes Schuhwerk! Am Rheinplateau angekommen, ist es nicht mehr weit bis zur Kretschhütte wo Sie bei einem tollen Ausblick eine entspannte Rast einlegen können. Von hier aus sieht man besonders gut die Loreleyfigur in der Rheinmole. Vorbei am Seelenbach- und Galgenbachtal gelangen Sie zum Aussichtspunkt Maria Ruh. Der Blick von hier aus auf den Loreleyfelsen ist einmalig schön. Im späteren Wegverlauf haben Sie die Qual der Wahl: Oelsbergsteig oder Skulpturenpfad – beide Wege haben Ihren Reiz. Am Ziel in Oberwesel erwartet Sie unter anderem die teilweise begehbare Stadtmauer. Für den Rückweg bieten sich Ihnen mehrere Optionen. Wie wäre es mit einer Schifffahrt? Oder Sie nutzen das inkludierte VRM-Ticket und fahren mit dem Zug zurück nach St.Goar und setzen mit der Fähre über.

Lage

Lediglich eine Wiese trennt Ihr Urlaubshotel vom malerischen Rhein mit Blick auf die Schwesterstadt St. Goar und die Burg Rheinfels. Seit der Gründung im Jahr 1867 wird das Hotel von der Familie Colonius geführt. Im Zentrum von St. Goarshausen gelegen, erreichen Sie alles in wenigen Minuten fußläufig. Einkaufsmöglichkeiten sind nur 5 Gehminuten entfernt, der Bahnhof befindet sich in nur 100 m Entfernung und die Fähre nach St. Goar erreichen Sie nach ca. 300 m. In der näheren Umgebung finden sich zahlreiche Ausflugsziele wie der berühmte Loreleyfelsen, das Loreleyplateau, die Burg Maus u.v.m. Koblenz mit dem Deutschen Eck befindet sich in ungefähr 36 km Entfernung.

Ausstattung

Nehmen Sie Platz im Rhein-Panorama-Restaurant und lassen Sie sich die rheinische und internationale Küche sowie heimische Weine schmecken.

Eine Abstellmöglichkeit für Fahrräder ist vorhanden. Die Nutzung des WLANs ist bereits im Reisepreis inkludiert.

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

Unterbringung

Ihr Doppelzimmer begrüßt Sie mit Doppelbett oder getrennten Betten, Dusche/WC, TV und Fön.

Einzelzimmer sind Doppelzimmer zur Einzelbelegung.

Ihr Hotel

Hotel Colonius
Bahnhofstraße 37
56346 Sankt Goarshausen
Deutschland

Anreisetermine

Tägliche Anreise möglich,
ab 15.03.2022 (erste Anreise)

bis 31.10.2022 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote