Urlaub in Montenegro – die Perle des Balkans

Montenegro gehört noch zu den echten Geheimtipps in Europa, wenn es darum geht, einen Urlaub am Balkan zu planen. Das kroatische Nachbarland begeistert mit dichten Wäldern, Bergen, Schluchten und glasklarem Wasser in bezaubernden Buchten. Nicht umsonst trägt Montenegro den Beinamen „Perle des Balkans“. Vom Badeurlaub über Familienurlaub bis hin zu Abenteuertouren, hier ist alles möglich. Entdecken Sie traumhafte Städte, unberührte Urwälder und die tiefste Schlucht Europas. Zudem gibt es zahlreiche UNESCO Welterbestätten die Sie sich nicht entgehen lassen sollte. Und das Beste: Urlaub in Montenegro muss nicht teuer sein. Es gibt günstige Angebote sogar mit All Inclusive und bereits integrierten Ausflugspaketen. Am schnellsten gelangen Sie übrigens mit dem Flugzeug nach Montenegro. Gelandet wird in der Hauptstadt Podgorica, alternativ geht jedoch auch der Flughafen von Tivat, ein Küstenort an der Bucht von Kotor.

Durdevica Tara Arc ist eine der höchsten Automobilbrücken Europas
© ronedya - stock.adobe.com
Strand am Sveti Stefan in Montenegro
© Loui Photo - stock.adobe.com

Urlaubsziele in Montenegro – Mehr als nur Meer

Wer die perfekte Mischung aus Badeurlaub und Sightseeing sucht, der wird in den Städten Ulcinj, Petrovac und Budva fündig.
Ulcinj ist die südlichste Stadt Montenegros und liegt direkt an der Adria an der Grenze zu Albanien. Hier gibt es neben der sehenswerten Altstadt auch direkt einen Stadtstrand.
Die Küstenstadt Petrovac befindet sich an der Küste zwischen Budva und Bar, dort, wo die alte Gebirgsstraße von Podgorica kommend die Küste erreicht. Umgeben von Pinienwäldern und Olivenhainen lässt sich hier am kristallklaren Wasser ein wunderbarer, ruhiger Familienurlaub verbringen.
Etwas turbulenter geht es in Budva zu. Der Ort liegt an der gleichnamigen Budva Riviera und ist bekannt für seine Sandstrände und das Nachtleben. Doch auch Kulturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Die von Venezianern erbaute Steinmauer umfasst die engen Straßen der mittelalterlichen Altstadt. Im historischen Viertel gibt es eine Zitadelle am Meer sowie die aus dem 9. Jahrhundert stammende Kirche Santa Maria.
Ein weiteres Ausflugsziel ist Perast mit seiner herrlichen Altstadt. Mittelalterliche Gebäude und Sakralbauten lassen die Besucher in längst vergangene Zeiten eintauchen.
Ein echter Geheimtipp ist übrigens auch die kleine Adria-Insel Sveti Stefan. Auf dem nicht mal 2 Hektar großen Eiland befand sich früher ein Fischerdörfchen, heute gibt es hier Hotels der Luxusklasse sowie lange Strände und kleine Buchten. Wer es warm mag, für den ist die beste Reisezeit natürlich der Sommer. Bei molligen 30 Grad und 8 Sonnenstunden lässt es sich herrlich am Meer aushalten.

Feiner Sandstrand der Budva Riviera
© AlexanderNikiforov - stock.adobe.com
Die mittelalterliche, mediterrane Stadt Ulcinj
© larauhryn - stock.adobe.com
Die mittelalterliche Altstadt von Budva
© valeryegorov - stock.adobe.com

Natur und Kultur in Montenegro

Neben den Küstenstädten lockt in Montenegro auch die landschaftliche Vielfalt und abwechslungsreiche Natur. In Richtung der kroatischen Grenze befindet sich die atemberaubende Bucht von Kotor. Das smaragdgrüne Wasser wird von hohen Bergen eingeschlossen und an den Ufern von historischen Städten gesäumt. Allen voran natürlich Kotor, das mit seiner altertümlichen Schönheit zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Einen besonders schönen Blick auf die Bucht hat man vom Castle of San Giovanni am späten Nachmittag, wenn die Sonne hinter den Bergen verschwindet. Diesen Sonnenuntergang an der Bucht von Kotor sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.
Nicht weit von Podgoric entfernt wartet ein weiteres Schätzchen. Hier befindet sich der größte See der Balkanhalbinsel, der Skutarisee, der aufgrund seiner einmaligen Tier- und Pflanzenwelt bereits 1983 zum Nationalpark erklärt wurde.
Ein weiterer Nationalpark befindet sich in Lovćen. Hier lohnt sich ein Ausflug zum Njegos Mausoleum, dem höchstgelegenen Mausoleum der Welt. An klaren Tagen haben Sie von hier einen fantastischen Blick auf die abwechslungsreine Natur Montenegros. Wussten Sie, dass man in dem Balkanland sogar Ski fahren kann?
Möglich ist das im Durmitor Nationalpark, genauer gesagt auf dem Bergmassiv, das von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde. In dem Nationalpark können Sie auch den Schwarzen See auf 1.416 Metern Höhe entdecken sowie im Gegensatz dazu, die tiefste Schlucht Europas – die Tara-Schlucht mit 1.300 Metern Tiefe. Wer sich viel in der Natur bewegt, der braucht auch eine Stärkung. Die montenegrinische Küche wartet mit vielen deftigen Speisen auf. Probieren Sie dazu ein Niksicko Bier, welches weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

Die berühmte Bucht von Kotor
© maksimka37 - stock.adobe.com
Lovcen-Nationalpark und das Njegos-Mausoleum
© Olga Iljinich - stock.adobe.com
Die wunderschöne Landschaft des Skutarisees
© ronedya - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Montenegro

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

4 Ergebnisse gefunden

© Anna Lurye – stock.adobe.com Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien, Sightseeing Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: moki
Angebot merken
Die wilde Schönheit des Balkans

Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien

Den touristischen Durchbruch hat Kroatien bereits geschafft, aber auch andere Balkan-Länder wie Montenegro, die von vielen bisher unbeachtet blieben, haben wundervolle Landschaften und eine fesselnde Geschichte zu bieten. Erleben auch Sie die wilde Schönheit des Balkans bei einer Reise durch Kroatien und Montenegro.

Dubrovnik, die „Perle der Adria

Rote Dächer, eine malerische Altstadt und einen grandiosen Blick auf die Adria erwarten Sie in der hübschen Hafenstadt Dubrovnik, die nicht umsonst zu einem der beliebtesten Ziele Kroatiens gehört. Eine unvergessliche Stadtführung ist für Sie bereits inkludiert, sodass Sie die schönsten Ecken der mittelalterlichen Stadt in aller Ruhe entdecken können. Dubrovnik liegt am südlichsten Zipfel der kroatischen Adria und gehört damit zur sonnenreichen Region Dalmatien. Die Vielfältigkeit der wunderschönen Stadt spiegelt sich auch in der mittelalterlichen Altstadt wider, die 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Freuen Sie sich auf die imposante Stadtmauer und viele weitere architektonische Juwelen wie die eindrucksvolle Kathedrale von Dubrovnik.

Die schönsten Ausflugsziele Montenegros, für Sie bereits inkludiert

Besondere Momente erwarten Sie auch im Nachbarland Kroatiens, Montenegro. Bei inkludierten Ausflügen nach Kotor, PerastNjeguši, in die ehemalige Hauptstadt Cetinje mit dem Königspalast sowie die venezianische Altstadt von Budva erhalten Sie einen authentischen Einblick in das vielseitige Land mit seinen gemütlichen Dörfern, urigen Wäldern, der einsamen Bergwelt und zauberhafter Ursprünglichkeit. Auch auf die Luxusyacht-Marina Porto Montenegro, auf die beeindruckende Kathedrale Sveti Trifun und auf eine Schifffahrt zur Klosterinsel Maria am Felsen dürfen Sie sich freuen.

Buchen Sie jetzt Ihre wohlverdiente Auszeit und spüren Sie hautnah die Magie des Balkans!

zum Angebot
© I. D. Riva Tours

Inkl. 2 Nächte am Ossiacher See (AT)

Das Meer vor der Küste Kroatiens erscheint in den unterschiedlichsten Blautönen – lassen Sie sich begeistern.
RRRR
Reise-Code: krir
Angebot merken
Kroatien: Kreuzfahrt zwischen tausend Inseln

Premium-Schiff ab/an Rijeka

Erleben Sie Kroatien von seiner schönsten Seite! Das Urlaubsland ist bekannt für seine unzähligen Inseln, die es bei dieser Kreuzfahrt zu entdecken gilt. An Bord eines Motorseglers bzw. einer Motoryacht der Flotte Riva Tours gelangen Sie selbst zu den entlegensten Buchten und können direkt ins angenehm kühle Nass der Adria springen. Nicht umsonst stehen tägliche Badepausen auf dem Programm. Nach erlebnisreichen Ausflügen kehren Sie abends auf Ihr Schiff zurück und können den malerischen Sonnenuntergang an Bord genießen.

Die Anreise nach Kroatien mag zwar lang klingen, aber keine Sorge: Sie verkürzen Ihre Anreise und starten ganz entspannt mit zwei Vorübernachtungen im RRRR Hotel eduCARE im österreichischen Ort Treffen am Ossiacher See. Genießen Sie Ihren Aufenthalt inmitten der malerischen Berglandschaft und besuchen Sie zum Beispiel das nahegelegene Villach oder Klagenfurt am Wörthersee. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Rijeka, wo Sie an Bord Ihres Schiffes gehen. Ein kostenfreier Parkplatz für die Dauer der Kreuzfahrt ist für Sie bereits inklusive. Am nächsten Tag erreichen Sie die Insel Krk. Sie besticht durch ihre weitreichende Historie, ihre malerische Natur sowie atemberaubende Badebuchten. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die gleichnamige Stadt Krk und bestaunen Sie das Wahrzeichen, den Glockenturm der Kathedrale Maria Himmelfahrt aus dem Jahre 1515. Aber auch viele weitere Sehenswürdigkeiten warten auf Sie, darunter der Bischofspalast, Überreste des alten römischen Theaters oder auch das Kloster des Heiligen Franziskus. Gleich darauf besuchen Sie die nächste Insel: Rab. Lassen Sie sich in der Altstadt von Rab in längst vergangene Zeiten versetzen und genießen Sie die einmalige Atmosphäre. Nehmen Sie Platz in einem der Cafés oder Restaurants und genießen Sie die nationalen Köstlichkeiten. Auch Zadar ist für seine historischen Relikte bekannt. Die atemberaubende Altstadt befindet sich auf einer Halbinsel getrennt von der Neustadt. Während eines Rundgangs erspähen Sie Überreste der verschiedensten Epochen: Römische Bauwerke, mittelalterliche Stadtmauern und venezianische Relikte reihen sich aneinander. Aber auch moderne Sehenswürdigkeiten werden Sie zum Staunen bringen. Besuchen Sie zum Beispiel die Meeresorgel und lauschen Sie einem Naturorchester in sieben Akkorden und fünf Tönen. Freuen Sie sich im Anschluss auf eine spektakuläre Fahrt durch den Nationalpark Kornati. Dieser umfasst insgesamt 89 Inseln und Riffe und bietet spektakuläre Panoramen. Eines der Phänomene dieses Nationalparks sind die zum Meer abfallenden Steilküsten, die auch als Kronen bezeichnet werden. Am nächsten Tag erreichen Sie die Insel Lošinj. Halten Sie unterwegs die Augen aufs Meer gerichtet, denn mit etwas Glück können Sie hier Delfine in freier Wildbahn beobachten. Rund um Lošinj erwarten Sie traumhafte Buchten mit einer faszinierenden Unterwasserwelt, die zum Baden, Schnorcheln und Tauchen einladen. Genießen Sie das kristallklare Wasser, das in den verschiedensten Blautönen erstrahlt. Lošinj ist zudem bekannt als „Insel der Düfte und Aromen“, was sich auch in den Speisekarten der Restaurants widerspiegelt. Lassen Sie sich die heimischen Spezialitäten schmecken und kosten Sie einen regionalen Wein dazu. Am letzten Tag Ihres Kroatien-Abenteuers steht die Insel Cres auf dem Programm. Hier erwarten Sie schier endlose Olivenhaine und zahlreiche Schafherden, weswegen Lammfleisch auch als eine der Delikatessen von Cres gilt. Flanieren Sie durch das Labyrinth der kleinen Gassen der Altstadt und lassen Sie noch einmal den Charme kroatischer Städte auf sich wirken.

Das Paradies ist doch so nah – freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit in Kroatien!

zum Angebot
© JFL Photography - stock.adobe.com Ihr Ganztagesausflug ins Nachbarland Kroatien führt Sie in die berühmte Hafenstadt Dubrovnik. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: mokt
Angebot merken
Die wilde Schönheit des Balkans

Montenegro & Kroatien

Entdecken Sie die geschichtsträchtigen Städte und traumhaften Landschaften von Montenegro und Kroatien! Ihr Urlaubshotel in Budva erwartet Sie direkt an der Adria mit malerischem Panoramablick über die Küste. Von hier aus starten Sie zu drei aufregenden Ganztagesausflügen, neben denen natürlich auch genügend Zeit für eigene Erkundungen und erholsame Freizeit bleibt.

Lassen Sie sich von Montenegros Schönheit verzaubern

Während Ihrer inkludierten Ausflüge lernen Sie das Balkanland in all seiner Pracht kennen und besuchen atmosphärische Orte wie zum Beispiel Kotor mit seiner berühmten Kathedrale Sveti Trifun und dem Palast Palata Pima, die ehemalige Hauptstadt Cetinje mit dem imposanten Königspalast sowie das hübsche Dorf Njeguši, das für seinen leckeren Rohschinken bekannt ist. Natürlich dürfen Sie sich auch auf die Erforschung Ihres Urlaubsortes Budva mit seiner venezianischen Altstadt freuen, die viele architektonische Highlights, historische Sehenswürdigkeiten und nicht zuletzt einen unvergesslichen Blick über den Hafen für Sie bereithält. Ein weiterer Höhepunkt wird die Schifffahrt zur Klosterinsel Maria am Felsen sein, wo Sie die beeindruckende Kirche besuchen. Genießen Sie spannende Einblicke in die montenegrinische Geschichte und Kultur, unternehmen Sie an freien Tagen kleine Ausflüge in Eigenregie und probieren Sie köstliche Spezialitäten Montenegros wie das beliebte Ćevapčići.

Erleben Sie Kroatien mit der "Perle der Adria"

Ein Ganztagesausflug ins Nachbarland Kroatien führt Sie in die weltberühmte Küstenstadt Dubrovnik, ein wahres Juwel an der adriatischen Küste. Bewundern Sie die pittoreske Altstadt mit den charakteristischen roten Dächern, die mittelalterliche Architektur und die imposante Stadtmauer – sowohl während einer Stadtführung als auch auf eigene Faust. Nicht umsonst gehört Dubrovnik zu den meistbesuchten UNESCO-Weltkulturerbe-Städten. Hier gibt es viel zu entdecken! Auch ein Besuch der eindrucksvollen Kathedrale von Dubrovnik mit ihrer besonderen Sammlung von Kunstobjekten und religiösen Relikten lohnt sich. 

Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt eine unvergessliche Reise nach Montenegro und Kroatien und tauchen Sie ein in die wilde Schönheit des Balkans!

zum Angebot
© Alen Ajan - stock.adobe.com

Inkl. 4 Nächte in Kroatien

Rund um Hvar erwartet Sie eine spektakuläre Landschaft.
RRRR
Reise-Code: irkt
Angebot merken
Baden & Inselhüpfen in Kroatien

Premium-Schiff ab/an Trogir

Türkisfarbenes Meer, historische Städte und atemberaubende Naturpanoramen – das und noch viel mehr erwarten Sie in Kroatien. Erleben Sie an Bord eines Schiffes der I. D. Riva Tours das Urlaubsland von seiner schönsten Seite. Dank der geringen Größe der Schiffe fahren Sie auch Buchten an, die Sie sonst nicht erreichen würden. Zudem sind für Sie bereits Stadtführungen in Split, Trogir und Dubrovnik inklusive. Einem unbeschwerten Badeurlaub gepaart mit spannenden Sightseeing-Touren steht also Nichts im Wege.

Nach Ankunft in Split werden Sie per Transfer zum Hotel Štacija in Kaštela gebracht, wo Sie die ersten vier Nächte verbringen. Direkt am Strand gelegen, können Sie hier bestens entspannen und die kulinarischen Höhepunkte der kroatischen Küche genießen. Am fünften Tag startet Ihre Kreuzfahrt an Bord eines Premium-Schiffes der Reederei I. D. Riva Tours in Trogir. Von hier aus steuern Sie die malerische Stadt Split an. Bei einer Führung entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der geschichtsträchtigen Stadt, darunter der Diokletianpalast. Er gehört zu einem der am besten erhaltenen Denkmäler der römischen Baukunst weltweit. Noch heute können mehr als 200 Gebäude innerhalb des Komplexes bestaunt werden. Direkt unterhalb des Palastes beginnt die Uferpromenade Riva, die zum Spazieren und Verweilen einlädt. Unterhaltung bieten dabei die Straßenkünstler, die täglich ihr Können unter Beweis stellen. Freuen Sie sich im Anschluss auf eine der zauberhaftesten Inseln Kroatiens, Hvar. Zahlreiche Buchten, traumhafte Strände und das kristallklare Wasser der Adria bieten die besten Möglichkeiten zum Baden. Erleben Sie selbst, warum Hvar stets als eine der schönsten Inseln der Welt gehandelt wird. Die wohl beste Aussicht erhalten Sie von der Spanischen Festung, die sich etwa 20 Minuten Fußweg vom Zentrum befindet. Oben angekommen, erwartet Sie eine grandiose Aussicht auf Hvar und die Paklinsiki Otoci Inseln. Als absoluter Geheimtipp wartet am nächsten Tag die Insel Mljet auf Ihren Besuch. Geprägt ist die Landschaft von dichten, grünen Wäldern und von rauen Felsklippen umrahmten Stränden sowie Buchten. Unternehmen Sie eine Wanderung durch den Nationalpark Mljet, in dessen Zentrum sich zwei riesige Salzwasserseen befinden. In der Mitte des sogenannten "Großen Sees" ist ein altes Benediktinerkloster gelegen, welches ein schönes Restaurant beherbergt.  Freuen Sie sich im Anschluss auf Dubrovnik, die Perle der Adria. Spazieren Sie durch die mittelalterliche Stadt und erleben Sie bei einer Führung die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten. Bestaunen Sie die imposanten Stadtmauern, die Kirche von St. Blasius oder auch die Kathedrale von Dubrovnik. Die Altstadt Ihres nächsten Halts Korčula gilt als eine der schönsten Kroatiens. Als Geburtsort des weltberühmten Seefahrers Marco Polo bekannt, erwartet Sie ein traumhaftes Flair. Bewundern Sie die historischen Mauern und Türme sowie zahlreiche Museen und schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der Stadt. Auf der Insel Brač erwartet Sie einer der wohl paradiesischsten Strände Kroatiens, das Goldene Horn oder auch Zlatni Rat. Die Insel ist aber auch ein beliebtes Ausflugsziel für Weinkenner und Kulinariker. In den malerischen Weinbergen wird der Bolski Plavac angebaut, den Sie unbedingt kosten sollten. Auch die Fischerei ist eine wesentliche Einnahmequelle der Einheimischen: Kosten Sie den fangfrischen Fisch in einem der idyllischen Restaurants und lassen Sie es sich gut gehen. Brač ist außerdem bekannt für seinen weißen Kalkstein, der bei zahlreichen weltberühmten Bauwerken eingesetzt wurde, darunter auch das Weiße Haus in Washington. Am nächsten Tag steuern Sie Ihren Ein- und Ausschiffungshafen Trogir an, wo Sie noch einen ganzen weiteren Tag zur Verfügung haben. Auch hier ist eine Stadtführung für Sie bereits inklusive, bei der Sie die herrliche Altstadt mit ihrer Mischung aus Renaissance-, Barock- und Romanikgebäuden bewundern können. Diese befindet sich auf einer Insel und ist über Brücken mit dem Festland verbunden. Erleben Sie dort eine kleine Zeitreise und genießen Sie noch einmal die unvergleichbare Atmosphäre kroatischer Städte, bevor Ihre Reise endet und Sie mit unvergesslichen Erinnerungen die Heimreise antreten.

Baden, Sightseeing und Erholung in Kroatien warten auf Sie!

zum Angebot