Balkan-Urlaub – der Geheimtipp in Europa

Balkan hört, der verbindet meist Urlaub in Ungarn, die wilde Schönheit der Puszta und grüne Landschaften mit diesem Begriff. Der Balkan, bzw. die Balkanhalbinsel im Südosten Europas ist jedoch so viel mehr. Sie ist die östlichste der drei ins Mittelmeer ragenden südeuropäischen Halbinsel. Das Wort Balkan stammt aus dem Türkischen und bedeutet übersetzt Gebirge oder Bergwald. Und eben das erwartet Sie bei einem Urlaub in den klassischen Balkanländern Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Mazedonien, Montenegro, Kroatien, Serbien und Rumänien. Ungarn gehört noch nicht lange zu den Balkanstaaten. In allen zugehörigen Ländern gibt es viele Highlights und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Neben den Bergen und facettenreichen Landschaften wartet auch eine vielfältige Kultur, umfangreiche Geschichte, traditionelle Küche mit unterschiedlichen Nationalgerichten und Europas Kulturhauptstädte auf Sie.

Die große Hauptstadt Budapest in Ungarn
© Noppasinw - stock.adobe.com
Traumhafte Landschaften und das Meer in Montenegro
© Olena Z - stock.adobe.com
Die Sehenswürdigkeit Schloss Bran in Rumänien
© emperorcosar - stock.adobe.com

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihre Balkan-Reise:

1. Ohrid See in Mazedonien:
Umgeben von 2.000 Meter hohen albanischen und mazedonischen Bergen ist der See einer der ältesten der Welt. Sein Alter wird auf zwei bis fünf Millionen Jahre geschätzt. In der gleichnamigen Stadt finden sich frühchristliche orthodoxe Kirchen und Klöster, alte osmanische Häuser in der gut erhaltenen Altstadt und bemerkenswerte Silberschmieden.

2. Dubrovnik & Pula in Kroatien:
Dubrovnik im Süden Kroatiens, direkt an der Adria, weiß mit einer fantastischen historischen Altstadt zu begeistern. Diese war schon Schauplatz zahlreicher Filme und Serien, eine der bekanntesten ist wohl Game of Thrones. Pula, die Küstenstadt an der Spitze Istriens bezaubert mit zahlreichen Stränden, dem Amphitheater und den Ruinen aus der Römerzeit.

3. Kvarner Bucht in Kroatien:
Die kroatische Urlaubsregion Kvarner lädt mit bergen und Wiesen zum Wandern ein, mit dem kristallklaren Wasser der Adria zum Baden und Schnorcheln sowie mit frischen Fischgerichten zum hemmungslosen Schlemmen. Durch seine Lage im Südosten der Halbinsel Istrien bietet Kvarner ein ganzjährig mildes Klima.

4. Krka Nationalpark in Kroatien:
In Mitteldalmatien wartet eine sattgrüne, bewaldete Naturlandschaft mit gleich 7 Wasserfällen darauf entdeckt zu werden.

Ausblick auf eine der schönen Altstädte Kroatiens
© pkazmierczak - stock.adobe.com
Die kroatische Urlaubsregion Kvarner mit der schönen Bucht
© Leonid Tit - stock.adobe.com

5. Portorož, Piran und Koper an der slowenischen Adriaküste:
Portorož mit der Kirche des Heiligen Bernardin, die Salzstadt Piran die in ihrer Optik stark an Venedig erinnert sowie Koper, die Stadt der tausend Sonnen. Eine Fülle an historischen Orten, die jeweils ihren ganz eigenen Charme haben und sie mit ihrer Architektur in eine andere Zeit versetzen. 

6. Kotor an der Adriaküste Montenegros:
Die atemberaubende Bucht von Kotor ist mit ihren Steilhängen und der grünglitzernden Adria ein tolles Fotomotiv und zählt seit 1979 zum UNESCO Weltnaturerbe. Die gleichnamige Stadt beeindruckt mit einer mittelalterlichen Altstadt und mehreren romanischen Kirchen.

7. Belgrad, die weiße Stadt:
Die serbische Hauptstadt ist noch nicht überlaufen von Touristen und daher ein echter Geheimtipp. Das bedeutendste Wahrzeichen ist die Festung Beogradska Tvrđava am Zusammenfluss von Donau und Save.

8. Europäische Kulturhauptstadt Timișoara in Rumänien:
Alte Paläste und Kirchen aus dem 18. Jahrundert und rund 15.000 alte Gebäude geben der drittgrößten Stadt des Landes auch den Beinamen „Kleines Wien“.

9. Kulturhauptstadt Novi Sad in Serbien:
Die zweitgrößte Stadt Serbiens empfängt Sie direkt an der Donau und befindet sich auf halbem Weg zwischen Budapest und Belgrad. Als Schmelztiegel von Kulturen und Traditionen ist sie zurecht eine der Kulturhauptstädte Europas 2021. Über 200 Festivals und Veranstaltungen finden hier jährlich statt. Auf einem Felsen am Flussufer thront die imposante Festung Petrovaradin die größtenteils aus dem 17. und 18 Jahrhundert stammt. Der Nationalpark Fruška Gora ist quasi um die Ecke und Weinliebhaber werden in der nahegelegenen Region um Sremski Karlovci fündig. 

Bucht von Kontor in Montenegro, Balkan
Die bekannte Bucht von Kontor in Montenegro
© maksimka37 - stock.adobe.com

10. Kruja – Gebirgsstadt in Albanien: Die kleine Stadt ist in einen Berghang gebaut und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Adria und die umliegende Natur. Die alte Burg wurde den Überlieferungen nach schon um 500 n. Chr. Erbaut und gilt als echter historischer Schatz.

11. Berat – „Die Stadt der 1.000 Fenster": Das mehr als 2000 Jahre alte Berat liegt etwa 70 km südlich von Tirana im Bergland Zentralalbaniens. Den großartig erhaltenen Gebäuden, die auf das Flusstal des Osums hinabblicken, verdankt sie auch ihren Beinamen.

12. Tirana – Albaniens Hauptstadt: Lassen Sie sich begeistern von der farbenfrohen Architektur aus verschiedenen Epochen. Pastellfarbene Gebäude säumen beispielsweise den zentralen Skanderbegplatz.

13. Esztergom & Budapest: Die alte und neue Hauptstadt Ungarns sind definitiv einen Besuch wert. Esztergom war vom 10. Bis Mitte des 13. Jahrhunderts Hauptstadt des Königreiches Ungarn. Die Stadt in der einst Könige in riesigen Palästen residierten hat auch heute kaum etwas von ihrem Glanz verloren. Mit einer Höhe von 100 Metern erhebt sich die größte Kirche des Landes, die St. Adalbert-Kathedrale auf dem Burgberg direkt an der Donau.
Verbunden durch die Kettenbrücke bilden die Teile Buda und Pest das heutige ungarische Budapest. Die Fülle an Sehenswürdigkeiten ist bemerkenswert. Vom Parlament bis zur Fischerbastei, hier gibt es nahezu unendlich viel zu sehen.

Berat ist „Die Stadt der 1.000 Fenster" in Albanien
© milosk50 - stock.adobe.com
Die Stadt Budapest gehört zu den Sehenswürdigkeiten Ungarns
© Alberto Giron - stock.adobbe.com

Weitere Tipps für die Balkan-Länder:

Währung in den Balkanländern:

  • Slowenien & Montenegro: Euro
  • Bosnien & Herzegowina: Konvertible Mark
  • Albanien: Albanischer Lek
  • Mazedonien: Mazedonischer Denar
  • Bulgarien: Bulgarischer Lew
  • Rumänien: Rumänischer Leu
  • Ungarn: Forint
  • Serbien: Serbischer Dinar
Sightseeing in den Balkanländern
Die Geschichte des Balkans beim Sightseeing erleben
© goodluz - stock.adobe.com

Nationalgerichte, die Sie während der Reise probieren sollten:

  • Slowenien: Jota (Eintopf aus Sauerkraut, Kartoffeln und Bohnen)
  • Montenegro: Raznjici (Fleischspieß), Sarma (gefüllte Weinblätter), Čorba (dicke Suppe aus Nudeln, Kartoffeln oder Gemüse)
  • Bosnien & Herzegowina: Küche mit türkischem Einschlag, Bosanski Lonac (bosnischer Fleisch- und Gemüseeintopf, Burek (mit Hackfleisch gefüllte Blätterteigtaschen),
  • Albanien: Tavë Elbasani (Hammelfleisch in Joghurt überbacken), Tarator (kalte Joghurt-Gurkensuppe)
  • Mazedonien: Tavče Gravče (Gericht aus gebackenen Bohnen)
  • Bulgarien: Kawarma (traditionelles Tontopfgericht mit Fleisch und Gemüse)
  • Rumänien: Mămăligă (fester Maisbrei)
  • Ungarn: Ćevapčići (Hackfleischröllchen), Ðuveč (Schmorgericht aus Reis, Gemüse und Fleisch) und natürlich ungarische Gulaschsuppe
  • Serbien: Pljeskavica (gegrilltes Gericht aus Schweine-, Rind- und Lammfleisch – auch in Bosnien, Herzegowina und Kroatien beliebt)
Tavče Gravče
© bellakadife - stock.adobe.com
Pljeskavica ist ein gegrilltes Gericht aus Serbien
© happyimages - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in den Balkan-Ländern

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

96 Ergebnisse gefunden

© Perla Resort

Hotel direkt am Privatstrand

Das Perla Resort befindet sich in herrlicher Lage. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: perl
Angebot merken
Erholung pur in Norddalmatien

Traumauszeit an der Adriatischen Küste

- 100 € RABATT

bei Buchung bis 18.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Antje Schimanke Fotografie Außenansicht von Prinzessin Katharina
RRRR
Reise-Code: pkdd
Angebot merken
Donau im Dreivierteltakt – mit Rad und Schiff

Prinzessin Katharina ab/an Passau

Erleben Sie die Schönheit der Donau an Bord von Prinzessin Katharina und entdecken Sie verträumte Dörfer, idyllische Städte und die unberührte Natur sowohl mit dem Schiff als auch mit dem Rad. Der Donauradweg gilt als einer der schönsten Radwege Europas und ist ein Paradies für Aktivurlauber

Freuen Sie sich sowohl auf zauberhafte Naturlandschaften wie zum Beispiel die spektakuläre Schlögener Schlinge als auch auf schöne Städte wie Linz oder Melk. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden immer wieder zum Entdecken ein: Besuchen Sie den Linzer Mariendom, Schloss Greinburg, das prunkvolle Benediktinerstift in Melk oder das Nibelungendenkmal in Tulln. Auch der Garten Tulln ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Er umfasst insgesamt 52 Hektar und begeistert mit bunt blühenden Pflanzen in einer einmaligen Atmosphäre. Ihr Weg führt Sie flussabwärts bis nach Wien. Kurz vor der österreichischen Hauptstadt lädt aber noch das Stift Klosterneuburg zu einem Halt ein. Im Inneren des Stifts befindet sich der Verduner Altar, eines der bedeutendsten Kunstwerke des Mittelalters. In der Kaiserstadt Wien angekommen, erwarten Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Aber keine Sorge, Ihnen bleibt ausreichend Zeit, sämtliche Attraktionen der Stadt zu besuchen, darunter natürlich das Schloss Schönbrunn, in dem Sie mehr über das Leben von Kaisern Sisi erfahren können. Auch die Hofburg, die Domkirche St. Stephan, das Schloss Belvedere oder der berühmte Vergnügungspark Prater mit dem unvergleichlichen Riesenrad gilt es zu bestaunen. Zu einer kleinen Rast zwischendurch laden die typischen Wiener Kaffeehäuser ein: Probieren Sie ein leckeres Stück Sachertorte und eine Wiener Melange  – Sie werden begeistert sein. 

Genießen Sie Ihre Reise mit Rad und Schiff!

zum Angebot
© Aleksandar Todorovic - stock.adobe.com

Geheimtipp

Die Terrasse im Hotel Grint lädt zum Verweilen ein. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: rral
Angebot merken
Geheimtipp auf dem Balkan

Unentdecktes Albanien

- 150 € RABATT

bei Buchung bis 20.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Mapics - fotolia.com Der Park Güell in Barcelona wartet auf Sie! Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: mibu
Angebot merken
Dem Winter ins westliche Mittelmeer entfliehen

MSC Fantasia ab/an Genua

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 15.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© vulcanus - stock.adobe.com Freuen Sie sich auf tolle Stationen während Ihrer Kreuzfahrt: z.B. Palma de Mallorca. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: sabu
Angebot merken
Mittelmeer-Flair erleben

Costa Toscana ab/an Savona

- 150 € RABATT

bei Buchung bis 31.07.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© JFL Photography - stock.adobe.com

Inkl. 3 Ausflüge

Freuen Sie sich auf die historische Stadt Perast inmitten der Bucht von Kotor und viele weitere Highlights! Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: moca
Angebot merken
Die wilde Schönheit des Balkans

Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 20.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© gatsi - stock.adobe.com

Inkl. 3
Ausflüge

Die malerische Insel Spinalonga ist ein beliebtes Fotomotiv! Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: dokr
Angebot merken
Typisch griechische Lebensfreude

Kreta – Herrliche Landschaft, Kultur und Kulinarik

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 30.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Serenity-H - stock.adobe.com

Inkl. 5 Nächten auf Teneriffa

Puerto de la Cruz vor der Kulisse des majestätischen El Teide Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: optf
Angebot merken
Dem Winter auf die sonnigen Kanaren und Madeira entfliehen

MSC Opera ab/an Teneriffa

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 30.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© norbel - stock.adobe.com

Inkl. 3 Nächte auf Mallorca

Werfen Sie eine Münze in den Trevi Brunnen in Rom. Preisknaller sichern!
RRRRR
Reise-Code: msdv
Angebot merken
La Dolce Vita Italiens & Strandurlaub auf Mallorca

Mein Schiff Relax ab/an Palma de Mallorca

- 100 € RABATT

bei Buchung bis 30.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Vladimir Sklyarov - fotolia.com

Termine 
2025

Sie besuchen den beliebten Fischerort Agios Nikolaos. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: krmb
Angebot merken
Herrliche Landschaft, Kultur und Kulinarik

Griechische Lebensfreude auf Kreta

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 20.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Serenity-H - stock.adobe.com

Inkl. 50 €
Ausflugs-
guthaben

Freuen Sie sich auf den Weihnachtsmarkt in Budapest.
RRRR+
Reise-Code: adwd
Angebot merken
Weihnachtsmärkte entlang der Donau

Adora ab/an Passau

Kommen Sie an Bord des eleganten Flusskreuzfahrtschiffes Adora und besuchen Sie die Weihnachtsmärkte in den Städten an der Donau. Ein zauberhafter Lichterglanz, köstlich duftende Stände und allerlei Handwerkliches zum Durchstöbern erwarten Sie. Sehenswerte Bauwerke und Denkmäler sowie eine landschaftliche Vielfalt machen die Donauregion zu etwas ganz Besonderem.

Von der idyllischen Drei-Flüsse-Stadt Passau bringt Sie Ihr Schiff durch die beeindruckende Schlögener Schlinge, die seit 2008 als Naturwunder Oberösterreichs bezeichnet wird, und Sie erreichen die prachtvolle Kaiserstadt Wien. Nutzen Sie die Zeit und besuchen Sie den weltberühmten Christkindlmarkt vor dem Rathaus der österreichischen Hauptstadt. Auch die zahlreichen Schlösser sind in Szene gesetzt und erstrahlen passend zur Adventszeit. Nach einem kurzen Stopp in Eszergom geht es für Sie weiter ins beeindruckende Budapest. Die Hauptstadt von Ungarn ist unter anderem für die mächtige Kettenbrücke bekannt, die sich über die Donau spannt und die Stadtteile Buda und Pest miteinander verbindet. Das auf der Westseite (Buda) liegende Burgviertel hält gleich mehrere Sehenswürdigkeiten für Sie bereit: den Burgpalast, die Fischerbastei und die MatthiaskircheAber auch das auf der anderen Donauseite liegende, imposante Parlamentsgebäude prägt das Bild der einzigartigen Donaumetropole. Schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt und durch die stimmungsvoll beleuchteten Straßen – halten Sie Ausschau nach Weihnachtsgeschenken für Ihre Liebsten. Bratislava wird Sie mit einer spannenden Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart begeistern. Hier erwartet Sie neben dem Präsidentenpalast die gleichnamige Burg, die auf einem Hügel über der Stadt thront, sowie auch eine malerische Altstadt, die es zu erkunden gilt. Dort wartet der nächste Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Lebkuchenduft auf Sie. Auf Ihrer Fahrt zurück nach Passau legt Ihr Schiff Adora auch in Dürnstein an, einem der romantischsten Orte entlang der Donau. Schon vom Wasser aus können Sie den markanten blauen Turm der Stiftskirche bewundern und auch die Burg Dürnstein sehen. Die herrliche Bilderbuchlandschaft des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau beeindruckt Sie auch in der kalten Jahreszeit.

Besinnliche Tage an Bord von Adora: Buchen Sie jetzt!

zum Angebot