Balkan-Urlaub – der Geheimtipp in Europa

Balkan hört, der verbindet meist Urlaub in Ungarn, die wilde Schönheit der Puszta und grüne Landschaften mit diesem Begriff. Der Balkan, bzw. die Balkanhalbinsel im Südosten Europas ist jedoch so viel mehr. Sie ist die östlichste der drei ins Mittelmeer ragenden südeuropäischen Halbinsel. Das Wort Balkan stammt aus dem Türkischen und bedeutet übersetzt Gebirge oder Bergwald. Und eben das erwartet Sie bei einem Urlaub in den klassischen Balkanländern Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Mazedonien, Montenegro, Kroatien, Serbien und Rumänien. Ungarn gehört noch nicht lange zu den Balkanstaaten. In allen zugehörigen Ländern gibt es viele Highlights und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Neben den Bergen und facettenreichen Landschaften wartet auch eine vielfältige Kultur, umfangreiche Geschichte, traditionelle Küche mit unterschiedlichen Nationalgerichten und Europas Kulturhauptstädte auf Sie.

Die große Hauptstadt Budapest in Ungarn
© Noppasinw - stock.adobe.com
Traumhafte Landschaften und das Meer in Montenegro
© Olena Z - stock.adobe.com
Die Sehenswürdigkeit Schloss Bran in Rumänien
© emperorcosar - stock.adobe.com

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihre Balkan-Reise:

1. Ohrid See in Mazedonien:
Umgeben von 2.000 Meter hohen albanischen und mazedonischen Bergen ist der See einer der ältesten der Welt. Sein Alter wird auf zwei bis fünf Millionen Jahre geschätzt. In der gleichnamigen Stadt finden sich frühchristliche orthodoxe Kirchen und Klöster, alte osmanische Häuser in der gut erhaltenen Altstadt und bemerkenswerte Silberschmieden.

2. Dubrovnik & Pula in Kroatien:
Dubrovnik im Süden Kroatiens, direkt an der Adria, weiß mit einer fantastischen historischen Altstadt zu begeistern. Diese war schon Schauplatz zahlreicher Filme und Serien, eine der bekanntesten ist wohl Game of Thrones. Pula, die Küstenstadt an der Spitze Istriens bezaubert mit zahlreichen Stränden, dem Amphitheater und den Ruinen aus der Römerzeit.

3. Kvarner Bucht in Kroatien:
Die kroatische Urlaubsregion Kvarner lädt mit bergen und Wiesen zum Wandern ein, mit dem kristallklaren Wasser der Adria zum Baden und Schnorcheln sowie mit frischen Fischgerichten zum hemmungslosen Schlemmen. Durch seine Lage im Südosten der Halbinsel Istrien bietet Kvarner ein ganzjährig mildes Klima.

4. Krka Nationalpark in Kroatien:
In Mitteldalmatien wartet eine sattgrüne, bewaldete Naturlandschaft mit gleich 7 Wasserfällen darauf entdeckt zu werden.

Ausblick auf eine der schönen Altstädte Kroatiens
© pkazmierczak - stock.adobe.com
Die kroatische Urlaubsregion Kvarner mit der schönen Bucht
© Leonid Tit - stock.adobe.com

5. Portorož, Piran und Koper an der slowenischen Adriaküste:
Portorož mit der Kirche des Heiligen Bernardin, die Salzstadt Piran die in ihrer Optik stark an Venedig erinnert sowie Koper, die Stadt der tausend Sonnen. Eine Fülle an historischen Orten, die jeweils ihren ganz eigenen Charme haben und sie mit ihrer Architektur in eine andere Zeit versetzen. 

6. Kotor an der Adriaküste Montenegros:
Die atemberaubende Bucht von Kotor ist mit ihren Steilhängen und der grünglitzernden Adria ein tolles Fotomotiv und zählt seit 1979 zum UNESCO Weltnaturerbe. Die gleichnamige Stadt beeindruckt mit einer mittelalterlichen Altstadt und mehreren romanischen Kirchen.

7. Belgrad, die weiße Stadt:
Die serbische Hauptstadt ist noch nicht überlaufen von Touristen und daher ein echter Geheimtipp. Das bedeutendste Wahrzeichen ist die Festung Beogradska Tvrđava am Zusammenfluss von Donau und Save.

8. Europäische Kulturhauptstadt Timișoara in Rumänien:
Alte Paläste und Kirchen aus dem 18. Jahrundert und rund 15.000 alte Gebäude geben der drittgrößten Stadt des Landes auch den Beinamen „Kleines Wien“.

9. Kulturhauptstadt Novi Sad in Serbien:
Die zweitgrößte Stadt Serbiens empfängt Sie direkt an der Donau und befindet sich auf halbem Weg zwischen Budapest und Belgrad. Als Schmelztiegel von Kulturen und Traditionen ist sie zurecht eine der Kulturhauptstädte Europas 2021. Über 200 Festivals und Veranstaltungen finden hier jährlich statt. Auf einem Felsen am Flussufer thront die imposante Festung Petrovaradin die größtenteils aus dem 17. und 18 Jahrhundert stammt. Der Nationalpark Fruška Gora ist quasi um die Ecke und Weinliebhaber werden in der nahegelegenen Region um Sremski Karlovci fündig. 

Bucht von Kontor in Montenegro, Balkan
Die bekannte Bucht von Kontor in Montenegro
© maksimka37 - stock.adobe.com

10. Kruja – Gebirgsstadt in Albanien: Die kleine Stadt ist in einen Berghang gebaut und bietet einen fantastischen Ausblick auf die Adria und die umliegende Natur. Die alte Burg wurde den Überlieferungen nach schon um 500 n. Chr. Erbaut und gilt als echter historischer Schatz.

11. Berat – „Die Stadt der 1.000 Fenster": Das mehr als 2000 Jahre alte Berat liegt etwa 70 km südlich von Tirana im Bergland Zentralalbaniens. Den großartig erhaltenen Gebäuden, die auf das Flusstal des Osums hinabblicken, verdankt sie auch ihren Beinamen.

12. Tirana – Albaniens Hauptstadt: Lassen Sie sich begeistern von der farbenfrohen Architektur aus verschiedenen Epochen. Pastellfarbene Gebäude säumen beispielsweise den zentralen Skanderbegplatz.

13. Esztergom & Budapest: Die alte und neue Hauptstadt Ungarns sind definitiv einen Besuch wert. Esztergom war vom 10. Bis Mitte des 13. Jahrhunderts Hauptstadt des Königreiches Ungarn. Die Stadt in der einst Könige in riesigen Palästen residierten hat auch heute kaum etwas von ihrem Glanz verloren. Mit einer Höhe von 100 Metern erhebt sich die größte Kirche des Landes, die St. Adalbert-Kathedrale auf dem Burgberg direkt an der Donau.
Verbunden durch die Kettenbrücke bilden die Teile Buda und Pest das heutige ungarische Budapest. Die Fülle an Sehenswürdigkeiten ist bemerkenswert. Vom Parlament bis zur Fischerbastei, hier gibt es nahezu unendlich viel zu sehen.

Berat ist „Die Stadt der 1.000 Fenster" in Albanien
© milosk50 - stock.adobe.com
Die Stadt Budapest gehört zu den Sehenswürdigkeiten Ungarns
© Alberto Giron - stock.adobbe.com

Weitere Tipps für die Balkan-Länder:

Währung in den Balkanländern:

  • Slowenien & Montenegro: Euro
  • Bosnien & Herzegowina: Konvertible Mark
  • Albanien: Albanischer Lek
  • Mazedonien: Mazedonischer Denar
  • Bulgarien: Bulgarischer Lew
  • Rumänien: Rumänischer Leu
  • Ungarn: Forint
  • Serbien: Serbischer Dinar
Sightseeing in den Balkanländern
Die Geschichte des Balkans beim Sightseeing erleben
© goodluz - stock.adobe.com

Nationalgerichte, die Sie während der Reise probieren sollten:

  • Slowenien: Jota (Eintopf aus Sauerkraut, Kartoffeln und Bohnen)
  • Montenegro: Raznjici (Fleischspieß), Sarma (gefüllte Weinblätter), Čorba (dicke Suppe aus Nudeln, Kartoffeln oder Gemüse)
  • Bosnien & Herzegowina: Küche mit türkischem Einschlag, Bosanski Lonac (bosnischer Fleisch- und Gemüseeintopf, Burek (mit Hackfleisch gefüllte Blätterteigtaschen),
  • Albanien: Tavë Elbasani (Hammelfleisch in Joghurt überbacken), Tarator (kalte Joghurt-Gurkensuppe)
  • Mazedonien: Tavče Gravče (Gericht aus gebackenen Bohnen)
  • Bulgarien: Kawarma (traditionelles Tontopfgericht mit Fleisch und Gemüse)
  • Rumänien: Mămăligă (fester Maisbrei)
  • Ungarn: Ćevapčići (Hackfleischröllchen), Ðuveč (Schmorgericht aus Reis, Gemüse und Fleisch) und natürlich ungarische Gulaschsuppe
  • Serbien: Pljeskavica (gegrilltes Gericht aus Schweine-, Rind- und Lammfleisch – auch in Bosnien, Herzegowina und Kroatien beliebt)
Tavče Gravče
© bellakadife - stock.adobe.com
Pljeskavica ist ein gegrilltes Gericht aus Serbien
© happyimages - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in den Balkan-Ländern

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

70 Ergebnisse gefunden

© Carine Hotel Delfin

Beliebteste
Reise
2022

Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien, Luftansicht des Carine Hotel Delfin Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: moki
Angebot merken
Die wilde Schönheit des Balkans

Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 15.02.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© valerybareta - stock.adobe.com Der perfekte Ausgangspunkt, um die verschiedenen Strände entlang der Küste zu entdecken. Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: acri
Angebot merken
Kroatien - Kvarner Bucht

Resort Ad Turres in Crikvenica

Tagsüber erwarten Sie atemberaubende Strände und herrliche Buchten an der Küste und abends die malerisch bunte Altstadt mit einem prächtigen Hafen. All das können Sie bequem vom Resort Ad Turres in Crikvenica in der Kvarner Bucht an der kroatischen Adriaküste aus genießen.

Zahlreiche Strände mit glasklarem Wasser

Das stilvolle Resort Ad Turres ist der perfekte Ausgangspunkt, um die verschiedenen Strände entlang der Küste von Crikvenica, die den Urlaubsort so bekannt machten, zu entdecken. In den Buchten finden Sie Kiesel-, Sand- und Betonstrände – was immer Ihnen gefällt! Nur etwa 10 Gehminuten vom Hotel entfernt befindet sich der helle Kieselstrand Omorika. Da diese Badebucht flach ins Meer abfällt, eignet sie sich wunderbar für Familien mit Kindern und für Nichtschwimmer. Das türkisfarbene Wasser erinnert an die Karibik und lädt zu einer Erfrischung ein. Lassen Sie sich mit kühlen Getränken oder einem herrlich kühlen Eis von einer der vielen Standbars verwöhnen.

Freuen Sie sich auf einen herrlichen Abendspaziergang an der Promenade

Nach einem Strandbesuch eignet sich der Besuch der reizenden Altstadt hervorragend, um den Tag abzurunden. Der romantische Hafen mit schaukelnden Booten und traumhaftem Panorama bildet das Herzstück von Crikvenica. Gleich in der Nähe befindet sich der große Platz Stjepana Radica, umgeben von einladenden Cafés und Bars. Im Stadtmuseum können Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren und so einen spannenden Einblick in die Geschichte der Region erhalten. Ein absolutes Highlight bildet die von Palmen gesäumte Uferpromenade. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang – wenn Sie Lust und Ausdauer haben, erreichen Sie von dort aus fußläufig die Nachbarstädte Dramalj in ca. 20 Minuten und Selce in etwa einer Stunde.

Entdecken Sie die historische Hafenstadt Rijeka

Empfehlenswert ist ein Ausflug in die nächstgrößere Hafenstadt Rijeka mit unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten, spannenden Museen und einer bezaubernden Altstadt. Die belebte Fußgängerzone lädt zum Bummeln ein und überzeugt mit prachtvollen Fassaden und alten Gebäuden. Probieren Sie doch mal leckere einheimische Speisen in einem Restaurant an der Uferpromenade. Selbstverständlich finden Sie auch hier traumhafte Strände zum Entspannen in der Sonne. Es erwarten Sie zudem etliche Sport- und Freizeitmöglichkeiten – vom Tauchen zum Windsurfing ist für jeden was dabei.

Es erwartet Sie ein Sommerurlaub, den Sie niemals vergessen werden!

zum Angebot
© Hotel Katarina

Direkt am Meer

Genießen Sie Ihre Auszeit im Hotel Katarina. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: kata
Angebot merken
Kroatien - Kvarner Bucht

Hotel Katarina in Selce

Sonne satt, türkisfarbenes Wasser, idyllische Natur und malerische Städte – all das und noch mehr bietet Ihr Urlaub in Kroatien. Erleben Sie die Schönheit dieses europäischen Landes und lassen Sie es sich im Hotel Katarina in Selce, der Perle der Kvarner Bucht, gut gehen.

Freuen Sie sich auf einen Familienurlaub in Kroatien

Sie wollen mit der ganzen Familie verreisen? Dann ist das Hotel Katarina die perfekte Unterkunft für Sie! Nutzen Sie das reichhaltige Angebot des Hotels und genießen Sie eine kleine Abkühlung in den großzügigen Außenpools mit Kinderbecken. Der Wellnessbereich lädt zum Erholen und Entspannen ein, während die kleinen Gäste Spaß und Unterhaltung im Mini- oder Teen-Club geboten bekommen. So kommt jeder voll auf seine Kosten. Auch die umliegenden Strände sind perfekt für Familien geeignet. Eingebettet in einer malerischen Bucht bietet Ihr Urlaubsort Selce eine Vielzahl an Kies- uns Sandstränden mit flach abfallendem Wasser, das perfekt zum Planschen geeignet ist.

Entdecken Sie die malerische Stadt Rijeka

Rijeka, die nächstgrößere Stadt von Ihrem Urlaubsort Selce, erwartet Sie in der Region Kvarner Bucht mit einer prachtvollen Altstadt. Die Fußgängerzone lädt zum Flanieren ein und bietet zahlreiche kleine Läden und Boutiquen, in denen Sie das ein oder andere Souvenirs erwerben können. Kulturliebhaber werden vor allem von der großen Auswahl an Museen, Galerien und historischen Gebäuden begeistert sein. Eines der beliebtesten Museen ist das Naturhistorische Museum Rijeka, in dem Sie eine große Ausstellung über die Unterwasserwelt der Adria sowie die maritime Geschichte der Stadt erleben.

Kroatiens Hinterland und Inseln

Bekannt ist Kroatien auch für seine unzähligen Inseln, von denen jede ihre ganz eigenen Vorzüge bietet. Direkt gegenüber des Hotels Katarina befindet sich die Insel Krk, die sie sogar von der Terrasse aus erspähen können. Sie können die Insel mit dem Auto über die Brücke Krk erreichen oder Sie genießen eine einzigartige Bootsfahrt über das kristallklare Meer. Auf der Insel angekommen, erwarten Sie kleine Ortschaften, größere Städte, paradiesische Buchten und historische Überbleibsel. Aber auch das Hinterland bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Bei einer Wanderung oder Radtour können Sie wunderbare Panoramen bestaunen. Wem das zu langweilig ist, kann sich im Reiten oder Klettern probieren und so die Natur Kroatiens erleben. Ganz egal, für was Sie sich entscheiden – Sie werden begeistert sein!

Ein unvergesslicher Urlaub in Kroatien wartet auf Sie!

zum Angebot
© krivinis - stock.adobe.com

Inkl. 2 Nächte in Barcelona

Die markante Basilika Sagrada Família ist das bekannteste Wahrzeichen Barcelonas. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: vabh
Angebot merken
Westeuropa intensiv: Spanien, Portugal, Frankreich und Belgien

VASCO DA GAMA ab Barcelona/an Hamburg

- 300 € RABATT

bei Buchung bis 31.03.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Silvio - stock.adobe.com

Inkl.
Airboatfahrt 
in den 
Everglades

Willkommen am weißen Sandstrand von South Beach in Miami. Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: flrr
Angebot merken
Die Sonnenseiten von Key West bis Orlando erleben

Florida Rundreise

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 16.03.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© marinadatsenko - stock.adobe.com

Inkl. 2
Nächte in
Wien

MS VIVA TWO, Budapest
RRRRR
Reise-Code: twdw
Angebot merken
Sommerliche Donau-Metropolen mit barockem Wien

MS VIVA TWO ab/an Wien

Erleben Sie die Donau, eine der schönsten Regionen Europas. Freuen Sie sich auf einen Mix aus unberührter Natur mit verträumten Bauerndörfern und pulsierenden Metropolen mit historischen Sehenswürdigkeiten. An Bord von MS VIVA TWO erleben Sie eine unvergessliche Reise und sehen gleich drei europäische Hauptstädte.

Doch bevor Sie an Bord des modernen Flusskreuzfahrtschiffes gehen, verbringen Sie 2 Nächte im einzigartigen RRRR Hotel MOOONS Vienna im Zentrum von Wien. Ihnen bleibt ausreichend Zeit, die österreichische Hauptstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten und Facetten zu entdecken. Vom Schloss Schönbrunn über den Prater bis hin zum Naschmarkt – Wien hat für jeden Geschmack das passende Ausflugsziel zu bieten. Neben den bekannten Attraktionen gibt es aber auch ein paar Geheimtipps, die es zu entdecken gilt. Genießen Sie zum Beispiel die Aussicht vom Kahlenberg, der sich bei Einheimischen einer großen Beliebtheit erfreut. Eine kleine Oase der Ruhe erwartet Sie mitten auf der Donau: die Donauinsel. Entfliehen Sie dem Trubel der Stadt und gehen Sie wandern, fahren Sie Fahrrad oder genießen Sie ein kleines Picknick im Grünen. Wien ist auch bekannt für seine Kaffeehauskultur. Eines der berühmtesten Cafés ist das Café Sacher, wenn Sie aber ein typisches Wiener Café abseits des Tourismusstroms besuchen wollen, lohnt sich ein Ausflug zum „Kleinen Café“: es erwartet Sie waschechte Kaffeehaustradition in einer urigen, gemütlichen Atmosphäre. Am dritten Tag gehen Sie schließlich an Bord von MS VIVA TWO und Ihre gemütliche Flusskreuzfahrt entlang der Donau startet. Über Esztergom mit der beeindruckenden Basilika gelangen Sie nach Budapest. Auch hier bleibt Ihnen genügend Zeit, die Metropole zu bestaunen, denn Ihr Schiff liegt über Nacht und bis zum nächsten Abend in der ungarischen Hauptstadt. Neben dem unübersehbaren Parlamentsgebäude direkt am Ufer, der Kettenbrücke oder auch der Fischerbastei lohnt sich ein Blick in die entlegeneren Ecken der Stadt. Viele der schönsten Orte von Budapest befinden sich in unauffälligen Passagen oder versteckten Hinterhöfen, wie zum Beispiel die Gozsdu Passage, die vor allem abends zum Leben erwacht. An den Wochenenden findet dort zudem ein Floh- und Kunsthandwerkermarkt statt. Wenn es langsam dunkel wird, sollten Sie unbedingt den Weg hinauf zur Fischerbastei einschlagen. Oben angekommen, erwartet Sie ein traumhaft schönes Lichtermeer – ein wundervolles Motiv für Ihr Fotoalbum. Nun wartet gleich die nächste europäische Hauptstadt auf Sie: Bratislava. Häufig unterschätzt, bietet die slowakische Hauptstadt allerlei zu entdecken. Wahrzeichen ist die Burg von Bratislava, die 85 m hoch über der Stadt thront und diverse Ausstellungen beherbergt. In der Altstadt der slowakischen Metropole erwarten Sie malerische Häuser, darunter auch das schmalste Haus Europas. Im Zentrum der Altstadt befindet sich der Martinsdom aus dem Jahre 1221. Auch wenn viele es nicht wissen, die Slowakei bietet eine reiche Bierkultur. Zahlreiche Bars und Brauereien laden in Bratislava verteilt zum Probieren und Genießen ein. Bestens gestärkt führt Ihr Weg Sie nun nach Krems. Malerisch gelegen, direkt vor den Toren der Wachau, können Sie hier so richtig die Seele baumeln lassen und die Idylle genießen. Zudem sollte ein Spaziergang durch die Altstadt auf dem Programm stehen. Neben historischen Gemäuern befindet sich dort die Kunstmeile Krems. Auf einer Länge von 1,6 km haben sich die verschiedensten Kunst- und Kulturinstitutionen angesiedelt – ein Paradies für Kunstinteressierte. Auch Linz ist ein absolutes Highlight für Kunst- und Kulturliebhaber. Eine immense Sammlung an zeitgenössischer Kunst befindet sich im Lentos Kunstmuseum Linz. Ein weiteres sehr bekanntes Museum der Stadt ist das Ars Electronica Center, das sich schon mit seiner modernen Fassade vom Rest der Stadt abhebt. Sobald es dunkel wird, leuchtet das Museum in den buntesten Farben und ist wunderschön anzusehen. Über das kleine Städtchen Engelhartszell gelangen Sie schließlich zurück nach Wien und eine erlebnisreiche Flusskreuzfahrt entlang der Donau endet.

Buchen Sie noch heute und genießen Sie die Vorfreude!

zum Angebot
© maglara - stock.adobe.com

Inkl. 2
Nächte
in Athen

Spazieren Sie durch die hübschen Straßen von Santorini.
RRRRR
Reise-Code: mmgi
Angebot merken
Östliches Mittelmeer: Griechenland, Türkei, Israel & Zypern

MSC Musica ab/an Athen

Zur besten Reisezeit geht es für Sie gleich zu mehreren griechischen Inseln, die tolle Panoramen und ein traumhaftes Flair garantieren. Im Anschluss erfreuen Sie sich in Kuşadası an der Schönheit der westlichen Ägäisküste, Sie bestaunen in Israel die Metropole Haifa und machen schließlich Halt in der charmanten Hafenstadt Limassol auf Zypern.

Doch bevor es an Bord geht, stehen Ihnen erst einmal 2 Übernachtungen in Athen bevor. Ihr Hotel ist der ideale Startpunkt, um sich mit Athens Schönheit und Kultur vertraut zu machen. Im Zuge des inkludierten Ausflugs bietet sich Ihnen die Chance, die beeindruckende Akropolis und das moderne Akropolis-Museum zu besichtigen. Tauchen Sie ein in Athens berühmte Vergangenheit und gehen Sie auch selbst auf Erkundungstour durch die Stadt. Statten Sie dem Syntagma-Platz mit dem griechischen Parlamentsgebäude, dem Nationalgarten oder dem Olympieion, dem Tempel des Olympischen Zeus, einen Besuch ab. Anschließend geht es für Sie an Bord der MSC Musica. In Santorini warten die weißen Häuser mit ihren ikonischen blauen Dächern und traumhafte Strände bereits auf Sie. Schlendern Sie durch die malerischen Gässchen der Hauptstadt Fira und lassen Sie die einzigartige Atmosphäre auf sich wirken. Auch ein Ausflug in das nahegelegene Örtchen Oia mit seinen Windmühlen lohnt sich. Ihr nächstes Ziel, Kuşadası, befindet sich in der Türkei. Sehenswert ist hier vor allem die Burg auf der Taubeninsel, der Apollon Tempel in Didim oder das Haus der Mutter Maria. Ein Highlight ist sicherlich auch ein Besuch der antiken Stadt Ephesos und des Artemistempels. Letzterer zählt zu den sieben Weltwundern der Antike. Nach einem Seetag geht es nach Haifa in Israel. Die Bahá’í Gärten sind die wohl auffälligste Sehenswürdigkeit der Hafenstadt und gelten als Symbol des Friedens und der Ruhe. Nehmen Sie sich die Zeit und spazieren Sie bis ganz nach oben. Dort angekommen werden Sie dann mit einem grandiosen Fernblick belohnt. Alternativ lockt auch ein Besuch der Höhle des Propheten Elias oder ein Bummel entlang des Hafens und durch das vielfältige Stadtviertel Wadi Nisnas. Freuen Sie sich tags darauf auf das zypriotische Limassol – die südlichste Stadt Europas. Einladende Strandpromenaden und örtliche Delikatessen dürfen Sie sich hier nicht entgehen lassen, ebenso darf eine Besichtigung der antiken Königsstadt Kourion, der Kathedrale Ayia Napa oder der Mittelalterburg Kolossi nicht fehlen. Am 9. Reisetag erreichen Sie Mykonos. Die griechische Insel verspricht einen aufregenden Mix aus sanften Hügeln, weißen Stränden und einem pulsierenden Nachtleben. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist der Armenistis Leuchtturm. Bewundern Sie auch die Kato Myli, die berühmten Windmühlen und flanieren Sie im Anschluss durch das zauberhafte Viertel Little Venice. Ihre Reise endet schließlich wieder in Athen.

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub der Extraklasse!

zum Angebot
© Leonid Andronov - stock.adobe.com

Inkl. 
Stadt-
besichtigung
Basel

Freuen Sie sich auf Ihren Besuch in Straßburg. Hier im Vordergrund ist die Paulskirche zu sehen.
RRRR+
Reise-Code: dird
Angebot merken
Romantischer Rhein

MS LADY DILETTA ab/an Düsseldorf

Bereisen Sie an Bord von MS LADY DILETTA im Frühjahr oder Herbst den romantischen Rhein. Während Ihrer Flusskreuzfahrt von Düsseldorf bis nach Breisach können Sie je nach Reisetermin an einer Lesung mit Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski oder einem aufregenden Quiz mit Michael Thürnau teilnehmen. 

Ihre Flusskreuzfahrt beginnt in Düsseldorf, der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Flussaufwärts passieren Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal mit zahlreichen Burgen und Schlössern, die Sie entlang der kurvenreichen Strecke an den Berghängen des Flussufers bestaunen. Ein Highlight dieser Rheinstrecke ist der sagenumwobene Loreley-Felsen. Gegen Mittag erreichen Sie Rüdesheim, das Tor zum Rheingau. Spazieren Sie durch die Altstadt und die weltbekannte Drosselgasse. Mit einer Gondel können Sie den Berg hinauffahren und erreichen das Niederwalddenkmal mit der Statue der Germania. Ein wunderschöner Blick von dort oben über das Rheintal ist garantiert. Weiter geht es für Sie nach Speyer. Die Stadt gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und bietet u. a. den imposanten Kaiserdom, die Gedächtniskirche sowie die SchUM-Stätten der jüdischen Gemeinde aus dem Mittelalter. Ihr nächster Halt ist Breisach am Oberrhein, in direkter Nachbarschaft zum Elsass. Von dort aus ist für Sie bereits ein Ausflug nach Basel in der Schweiz inkludiert. Freuen Sie sich auf Ihre Stadtführung am Dreiländereck. Zurück rheinabwärts halten Sie in Straßburg. Die romantischen Gassen und Kanäle laden zum Flanieren ein. Das Straßburger Münster ist das Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den größten Sandsteinbauten der Welt. Ihr letztes Ziel dieser Reise ist Koblenz. Die Stadt, in der die Mosel in den Rhein mündet, empfängt Sie mit einer entzückenden Altstadt, dem beeindruckenden Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck und dem Kurfürstlichen Schloss an der Rheinpromenade. Wenn Sie möchten, können Sie auch mit der Gondel über den Rhein bis zur Festung Ehrenbreitstein gelangen und von dort aus den tollen Blick auf Koblenz genießen. 

Special am 12.04., 30.04. und 03.10.23:
​Freuen Sie sich auf die Lesung des Politikers Wolfgang Bosbach und des Sportmoderators Ulli Potofski aus dem gemeinsamen Buch "52: ein Jahrgang - zwei Leben"! Im Mittelpunkt des Buches stehen die intensiven Gespräche zwischen Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski. Zwei Menschen, die in unterschiedlichen Milieus groß geworden sind, unterschiedlich sozialisiert sind, mit verschiedenen, teilweise entgegengesetzten weltanschaulichen bzw. politischen Vorstellungen ausgestattet sind und sich austauschen: über Gott und die Welt, über ihre Wahrnehmung und Bewertung historischer Ereignisse, über ihre musikalischen Vorlieben, ihren Lieblings-Fußballclub, über Liebe, Ehe und Partnerschaft, Krankheiten, ihre Ängste, Wünsche und Hoffnungen, ihr Denken u. v. m.

Special am 21.10.23:
Genießen Sie mit Bingobär Michael Thürnau einen unterhaltenden Quizspaß! Der einzigartige NDR-Moderator sorgt an Bord für gute Laune und Gewinne. Spielen Sie an Bord "BINGO!" mit Michael Thürnau, freuen Sie sich auf eine bunte Talkshow mit den Besatzungsmitgliedern oder spielen Sie die "Plantours -Quizshow" mit lustigen, wissenswerten und skurrilen Fragen rund um das Thema Kreuzfahrten.

Nutzen Sie diese Chance auf eine Rheinkreuzfahrt mit MS LADY DILETTA! 

zum Angebot
© MSC Rights

Neues 
Schiff 
2022

Außenansicht der MSC World Europa Preisknaller sichern!
RRRRR
Reise-Code: wemb
Angebot merken
Perlen am Mittelmeer

MSC World Europa ab/an Barcelona

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 15.02.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© Cunard Line

Inkl. 
2 Nächte
in Barcelona

Queen Elizabeth, Passagier an Bord
RRRR
Reise-Code: qewm
Angebot merken
Höhepunkte des Mittelmeeres

Queen Elizabeth ab/an Barcelona

Erkunden Sie die Perlen des Mittelmeers auf dieser Reise! Das Hotel Meliá Barcelona Sky begeistert mit einzigartigem Panoramablick über die katalonische Hauptstadt. Purer Luxus, hoher Komfort und exzellenter Service erwarten Sie ebenso an Bord der Queen Elizabeth, die Sie quer über das Mittelmeer bringt. Gleich drei Länder gilt es für Sie zu entdecken!

Während Ihres 3-tägigen Aufenthalts im Hotel Meliá Barcelona Sky haben Sie ausreichend Zeit, die spanische Metropole am Mittelmeer zu besichtigen. Barcelona überzeugt mit Kultur und historischen Sehenswürdigkeiten. Das Wahrzeichen der Stadt – die Sagrada Família – sollten Sie keinesfalls verpassen. Bestaunen Sie die außergewöhnliche Architektur der Casa Battló. Bummeln Sie auf Ihrem Weg durch die wohl berühmteste Flaniermeile Las Ramblas und begeben Sie sich an ihrem Ende zum alten Hafen, an dem Sie die Kolumbussäule finden. Lassen Sie sich von der spanischen Küche verwöhnen und genießen Sie Tapas oder die typische Paella. Dank des inkludierten Halbtagesausflugs lernen Sie die Stadt während einer Busrundfahrt umfassend kennen und genießen zudem eine Weinverkostung auf einem Weingut. Barcelona und die Costa Brava werden Sie begeistern!

Nach Ihrem ereignisreichen Aufenthalt in Barcelona startet an Tag 3 Ihre königliche Kreuzfahrt mit der Queen Elizabeth durch das Mittelmeer. Sie legen zunächst in Neapel – dem Entstehungsort der original italienischen Pizza – an. Bekannt wurde die Stadt jedoch durch den nahegelegenen Vulkan Vesuv, der die Stadt Pompeji im Jahr 79 n. Chr. mit einer Aschwolke bedeckte. Die freigelegten Ruinen der Stadt können von Besuchern besichtigt werden. In Neapel entdecken Sie die reich verzierte Kathedrale, den Königspalast und eine Burg aus dem 13. Jahrhundert: Das Castel Nuovo. Von der italienischen Hafenstadt Civitavecchia aus können Sie einen Ausflug nach Rom unternehmen. Die ewige Stadt strotzt nur so vor Bauwerken und Denkmälern, die in den Jahrtausenden hinterlassen wurden. Das Kolosseum beeindruckt seine Besucher bereits seit knapp 2.000 Jahren. Die Vatikanstadt – der kleinste Staat der Welt – befindet sich mitten in Rom. Das Zentrum der römisch-katholischen Kirche beherbergt nicht nur den Sitz des Papstes, sondern viele weitere Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie den Petersdom, die größte Kirche der Welt, und den Petersplatz davor. Kultur- und Kunstliebhaber sollten sich die vatikanischen Museen nicht entgehen lassen. Darunter ist auch die Sixtinische Kapelle zu finden, deren Deckengemälde von Michelangelo eine wahre Berühmtheit sind. Freuen Sie sich auf einen Besuch in Ajaccio auf der Insel Korsika und wandeln Sie auf den Spuren von Napoleon Bonaparte, der dort geboren wurde. Sein Geburtshaus kann noch heute besichtigt werden und bietet eine Vielzahl an persönlichen Gegenständen und Porträts. Auch die Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption, der Taufort Napoleons, ist einen Besuch wert. Weiter geht es für Sie zur größten Insel der Balearen – Mallorca. Die Hauptstadt Palma de Mallorca entzückt mit engen verträumten Gassen, mediterranem Flair und mit Palmen gesäumten Straßenzügen. Die Burg Castell de Bellver thront auf einem Hügel über der Stadt. Im Zentrum, in der Nähe des Hafens, finden Sie den Königspalast La Almudaina. Direkt daneben ragt die wohl bekannteste Attraktion Palmas empor: Die Kathedrale "La Seu" (katalonisch für Bischofssitz) ist das Wahrzeichen der Stadt. Anschließend erreichen Sie noch einmal Barcelona. Perfekt, um Ihre Lieblingsorte der Stadt noch einmal zu besuchen. Am nächsten Tag gelangen Sie je nach Route Villefranche-sur-Mer oder Toulon und haben von dort aus die Möglichkeit, die französische Stadt Nizza zu besuchen. Die Großstadt an der Côte d'Azur bietet einen großen kulturellen Reichtum. Die Kirche Sainte-Jeanne d'Arc, der botanische Garten sowie das Marc Chagall Nationalmuseum sind nur einige Beispiele der vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Von Toulon aus bietet sich zudem ein Besuch der französischen Hafenstadt Marseille an. Ihr nächster Halt, Livorno, ist auch bekannt als „Venezia Nuovo“. Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit der toskanischen Stadt mit ihren unzähligen Kanälen. Zudem erreichen Sie die Städte Pisa, mit dem berühmten Schiefen Turm, Viareggio mit einem herrlichen Sandstrand und Florenz mit wundervollen Sehenswürdigkeiten innerhalb kürzester Zeit. Von Italien aus gelangen Sie anschließend zurück nach Spanien auf die Insel Ibiza. Bekannt als Party-Insel bietet Ibiza aber noch so viel mehr. Entdecken Sie türkisblaue Buchten, kleine Dörfer mit ländlichem Charme, schöne Pinienwälder und eine pittoreske Altstadt. Bevor Ihre Kreuzfahrt wieder in Barcelona endet, entdecken Sie Valencia. Spazieren Sie durch die Gassen der Stadt und lauschen Sie unterwegs den Straßenmusikern oder beobachten Sie die Künstler bei ihren Vorführungen. Erliegen Sie dem einzigartigen Charme der Stadt mit ihrem Mix aus Moderne und Historie und entspannen Sie zwischendurch in einer der Parkanlagen, die sich inmitten der Stadt befinden und mit Palmen und bunten Blumen ein ganz besonderes Flair bieten. Ein absolutes Highlight der Stadt ist der Park Jardín del Turia. Der ausgetrocknete Fluss Turia ist heute ein Naherholungsgebiet innerhalb von Valencia und einer der Lieblingsorte sowohl von Einheimischen als auch Touristen. Besuchen Sie auch die Kathedrale von Valencia und steigen Sie hinauf auf den Glockenturm. Es erwartet Sie ein herrlicher Panoramablick über die ganze Stadt. In den Genuss spanischer Delikatessen kommen Sie in der Markthalle Mercado Central. Kosten Sie frischen Käse, Ibérico-Schinken, Churros oder Sangria – so kommt Urlaubsfeeling auf.

Freuen Sie sich auf die schönsten Städte am Mittelmeer und eine luxuriöse Auszeit an Bord der Queen Elizabeth!

zum Angebot
© xbrchx - stock.adobe.com

Inkl. 3
Ausflüge

Genießen Sie einen herrlichen Urlaub in Umag! Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: plal
Angebot merken
Erleben Sie mit uns eine traumhafte Entdeckerreise an der Perle Kroatiens

Paradiesische Adria

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 15.02.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© giumas - stock.adobe.com

Inkl. 2 Ausflüge

Die Halbinsel Kefalos bietet wunderschöne Strände. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: koss
Angebot merken
Erlebnisreise mit griechischem Flair

Kos und Nisyros

- 100 € RABATT

bei Buchung bis 15.02.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot