RRR
Reise-Code: weco
Angebot merken
Atemberaubende Nationalparks und legendäre Städte

Highlights der Westküste USA

16 Tage • Frühstück
  • 2 Stadtrundfahrten in Los Angeles & San Francisco inklusive
  • Fahrt durch das Monument Valley
  • Garantierte Durchführung
statt ab € 2.999,-
ab €
2.699 ,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Atemberaubende Nationalparks und legendäre Städte 16-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Die spannendsten und sehenswertesten Besonderheiten der Westküste der USA – diese Reise ermöglicht Ihnen einen weitflächigen Einblick in amerikanische (Traum-) Landschaften und Kulturen. Als einzigartiges Erlebnis entpuppt sich diese Rundreise nicht nur mit zauberhafter Flora und Fauna, aufregender Geschichte und Kultur, sondern als ein geschnürtes Gesamtpaket vieler unvergesslicher Momente, auf die Sie noch lange zurückblicken werden.

Spektakuläre Landschaften und einzigartige Natur erleben

Die Westküste der USA liegt am Pazifischen Ozean und begeistert mit atemberaubenden Naturerlebnissen. Im Yosemite Nationalpark bestaunen Sie beeindruckende Wasserfälle und uralte Mammutbäume. Selbst die karge Wüste im Joshua Tree Nationalpark hat 750 Pflanzenarten zu bieten, darunter die Josua-Palmlilie, die Sie nur hier bewundern können und bei der Namensgebung des Parks Pate stand. Spektakuläre Felsschluchten erwarten Sie in den anderen Nationalparks, von denen der Grand Canyon der wohl berühmteste ist. Genießen Sie unvergleichliche Aussichten – und halten Sie unbedingt Ihre Kamera bereit!

Entdecken Sie die legendären Städte der Westküste!

Los Angeles begrüßt Sie mit seinen zahlreichen Parks, dem Wilshire Grand Tower und dem weltberühmten Hollywood, wo Sie auf dem Walk of Fame die Sterne von Weltstars wie Marilyn Monroe, James Dean, John Lennon und Micheal Jackson entdecken. Die Golden Gate Bridge, das Hafenviertel Fisherman’s Wharf und die Gefängnisinsel Alcatraz gehören zu den legendären Sehenswürdigkeiten von San Francisco. Die schillernde Wüstenstadt Las Vegas ist ein Mekka für Glücksspieler, verdankt ihre Bekanntheit aber auch glamourösen Shows mit Weltstars wie Elvis Presley, Jennifer Lopez, David Copperfield oder Siegfried und Roy. Unbedingt sehenswert ist hier auch die 300 Meter lange Wasserorgel des Bellagio Hotels, die ihre Fontänen zu den verschiedensten Musikstücken tanzen lässt.

Jetzt buchen und spektakuläre Natur- und Städteerlebnisse sichern!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug (über Nacht) mit einer renommierten Fluggesellschaft (z.B. British Airways) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach Los Angeles und zurück in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Shuttletransfer: Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Lokale deutschsprechende Reiseleitung während der Reise
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen, klimatisierten Reisebus
  • 14 Übernachtungen in RRRHotels während der Rundreise
  • Frühstück (Amerikanisch oder Kontinental)
  • Exklusive ReisenAKTUELL.COM-Tasche pro Buchung

Ausflugspaket inklusive:

  • Stadtrundfahrt durch Los Angeles mit Downtown, Hollywood und Beverly Hills
  • Besuch der legendären Strände von Los Angeles: Venice Beach und Santa Monica
  • Orientierungsfahrt durch Santa Barbara mit Stops bei der Mission, dem Gerichtsgebäude und an der Stearn's Wharf
  • Fahrt entlang der kalifornischen Zentralküste
  • Erkundungstouren durch Monterey und Carmel
  • Stadtrundfahrt durch San Francisco mit Fisherman's Wharf, Union Square, China Town und North Beach
  • Fahrt in den Yosemite Nationalpark mit Besuch des Yosemite Tals und des Besucherzentrums
  • Besuch des Joshua Tree Nationalparks
  • Überquerung der Mojave Wüste
  • Besuch des Zion Nationalparks und des Bryce Canyon Nationalparks
  • Fahrt zum Lake Powell und durch das Monument Valley
  • Besuch des Grand Canyons 
  • Erkundungstouren durch Sedona und den Oak Creek Canyon
  • Fahrt über den Colorado River durch Blythe
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Einreise-/Visabestimmungen: EU Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der mindestens für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich Tag der Ausreise, gültig sein muss. Nicht visapflichtige ausländische Staatsangehörige mit Ausnahme von US-Bürgern müssen vor ihrem Flug eine ESTA (Electronic System for Travel Authorisation - elektronische Reisegenehmigung) beantragen. Gäste können das ESTA problemlos online in nur wenigen Minuten beantragen (Es wird empfohlen, den Antrag mindestens 75 Stunden vor Reiseantritt zu stellen). Dazu benötigt jeder einen Reisepass, eine Kreditkarte und eine E-Mail-Adresse. Die Gebühr beträgt USD 21. Die ESTA ist für zwei Jahre gültig. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.        
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind nicht obligatorisch. Empfohlen werden USD 3 – 4 pro Person und Tag für den Busfahrer und den Reiseleiter.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Heute startet der große Tag ins Abenteuer, denn Sie fliegen nach Los Angeles. Am Flughafen angekommen werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Freuen Sie sich auf die anstehenden Tage voller aufregender und unvergesslicher Momente. Übernachtung im Raum Los Angeles.

2. Tag: Los Angeles
Los Angeles, die größte Stadt des Bundesstaates Kalifornien und zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten, ist für vieles bekannt. Die Stadt der Stars und Sternchen glänzt mit endlos langen Stränden, von denen Sie sich selbst überzeugen werden. Die riesigen Sandstrände von Venice Beach und Santa Monica warten mit ihren Straßenkünstlern und vielen kleinen Geschäften bereits auf Ihren Besuch. Los Angeles hat aber bedeutend mehr als seine Strände zu bieten. Bei einer Stadtrundfahrt durch Downtown, Hollywood und Beverly Hills werden Sie die facettenreiche Stadt mit ihren beeindruckenden Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Machen Sie unbedingt einen Schnappschuss von dem Hollywood-Schriftzug und genießen Sie die hügelige Landschaft von Beverly Hills. Sie übernachten im Raum Los Angeles.

3. Tag: Los Angeles – Santa Barbara – Atascadero
Sie reisen weiter durch Santa Barbara nach Atascadero. Die Stadt verzaubert mit ihrer spanischen Architektur und breiten mit Palmen bewachsenen Stränden. Bei einer Orientierungsfahrt können Sie den Blick schweifen lassen und sich in die verträumte Szenerie von Atascadero verlieben. Sie halten währenddessen an der Los Angeles Mission, einem Gerichtsgebäude sowie an der Stearn's Wharf, einem Pier am Hafen von Santa Barbara. Von dem pittoresken Pier hat man einen unglaublichen Blick auf die Stadt und die umliegenden Berge. Sie fahren weiter entlang der kalifornischen Zentralküste. Übernachtung im Raum Atascadero.

4. Tag: Atascadero – Monterey – Carmel – San Francisco
Heute beginnt der Tag mit einer Fahrt nach Monterey. Die charmante Küstenstadt empfängt Sie mit dem Fisherman's Wharf, der wohl beliebtesten Sehenswürdigkeit, die Monterey zu bieten hat. Der schöne Pier mit dem langen Steg, der weit ins Meer hineinragt, hält zahlreiche Restaurants, Imbisse und Geschäfte für Sie bereit. So können Sie ganz nach Herzenslust stöbern, schlemmen und staunen. Auch die Cannery Row, die Küstenstraße und das Tourismusviertel von Monterey werden Sie sich anschauen. Die Cannery Row ist durch ihre Erwähnung im Roman "Die Straße der Ölsardinen" berühmt geworden. Hier kann unter anderem das Monterey Aquarium besucht werden. In der Kleinstadt Carmel können Sie auf eigenen Wunsch in der Mittagspause etwas essen. Werfen Sie einen Blick auf die unglaublichen Küsten, bevor es weiter nach San Francisco geht. Sie übernachten im Raum San Francisco.

5. Tag: San Francisco
Vielleicht haben Sie schon sehnsüchtig auf diesen Tag gewartet, denn gegen Vormittag steht die Stadtrundfahrt durch San Francisco auf dem Programm. Die Metropolregion mit der imposanten Golden Gate Bridge als Wahrzeichen trumpft mit ihrer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und begeistert damit wirklich jeden Besucher. Auf Ihrer Rundfahrt erleben Sie die Fisherman's Wharf, ein riesiges Hafenviertel mit unzähligen Restaurants, in denen Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten serviert werden. Daneben tummeln sich auch viele Museen, Galerien und Geschäfte. Auch auf den Union Square, das Herz der Stadt, dürfen Sie sich freuen. Der Stadtteil ist das zentrale Einkaufs-, Hotel- und Theaterviertel von San Francisco. Die eleganten Einkaufsstraßen und der kleine botanische Garten mit exotischen Blumen und Palmen sind wunderschön anzusehen. Chinatown darf natürlich auch nicht fehlen bei einer Tour durch San Francisco. Der Stadtteil zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten und verzaubert mit chinesischer Kultur, Küche und Architektur. Durch das Dragon Gate gelangen sie zum Viertel, das 24 Häuserblocks beherbergt. North Beach rundet Ihre Stadtrundfahrt ab. Der sonnige Stadtteil San Franciscos, auch bekannt als "Little Italy", begeistert mit seinen vielen italienischen Restaurants und seiner besonderen Lage auf einem Hügel. Am Nachmittag steht es Ihnen frei, wie Sie Ihre restliche Zeit gestalten wollen. Wie wäre es mit einem erneuten Besuch von Chinatown oder "Little Italy"? Probieren Sie die hiesigen Küchen und erkunden Sie die kulturellen Höhepunkte der Stadt. Oder Sie schlendern über den Union Square und ergattern ein paar Souvenirs für Ihre Liebsten? Sie entscheiden!
Übernachtung im Raum San Francisco.

6. Tag: San Francisco – Yosemite Nationalpark – Fresno
Heute entdecken Sie die Schönheit des Yosemite Nationalparks. Der Nationalpark erstreckt sich in erstaunlichen Höhenlagen von 550 bis 3.900 Metern in der Sierra Nevada und beheimatet viele unterschiedliche Lebensräume mit unglaublichen Landschaften. Klare Bäche, imposante Wasserfälle, hohe Granitfelsen und riesige Mammutbäume sowie einzigartige Flora und Fauna machen diesen Besuch zu einem Erlebnis, das Sie niemals vergessen werden. Das Paradies auf Erden wartet schon auf Ihren Besuch, bei dem Sie das Yosemite Tal erforschen und dem dortigen Besucherzentrum einen Besuch abstatten werden. Sind Sie bereit für Landschaftsformen, die einem Gemälde entsprungen sein könnten? Dieser Ort verzaubert einfach jeden Urlauber. Sie übernachten im Raum Fresno.

7. Tag: Fresno – Joshua Tree Nationalpark – Palm Springs
Auch an diesem Tag besuchen Sie einen malerischen Nationalpark. Der Joshua Tree Nationalpark begeistert mit seiner Wüstenlandschaft, die den Übergang zwischen der Mojave-Wüste und der Colorado-Wüste bildet. Benannt ist der Park nach der hiesigen Josua-Palmlilie (englisch: "Joshua Tree"). Lassen Sie an diesem unglaublichen Ort die Seele baumeln und genießen Sie die landschaftliche Weite, die mit der besonderen Palmlilie bewachsen ist. Sie fahren weiter nach Palm Springs, einer Stadt im Coachella Valley. Die Stadt im Süden Kaliforniens liegt in der Sonora-Wüste und ist vor allem für ihre eleganten Hotels, Thermalquellen, Spas und Golfplätze bekannt. Hier reihen sich auch einzigartige historische Gebäude aneinander und im Einkaufsviertel können Sie wunderbar shoppen und nach Souvenirs Ausschau halten. Wundervolle Wanderwege runden die Stadt besonders ab. Sie übernachten im Raum Palm Springs.

8. Tag: Palm Springs – Mojave Wüste – Las Vegas
Von Palm Springs geht es weiter mit der Fahrt durch die Mojave Wüste bis Sie die Metropolregion Las Vegas, die größte Stadt Nevadas, erreichen. Bekannt für ihre aufregenden, vielschichtigen und verrückten Attraktionen, hat diese Stadt alles, wonach Abenteurer suchen. Unternehmen Sie gegen Abend noch einen kleinen Ausflug zum Las Vegas Strip oder machen Sie sich schon mal mit der aufregenden Umgebung mit zahlreichen Shows, Restaurants und Bars vertraut. Übernachtung im Raum Las Vegas.

9. Tag: Las Vegas
Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung und können diesen ganz nach Ihrem Belieben gestalten. In Las Vegas stehen Ihnen alle Türen offen, sodass einem erfolgreichen Tag nichts mehr im Weg steht. Vielleicht konnten Sie am Vortag schon einen Blick auf den Las Vegas Strip erhaschen und wollen nun nochmal dort hin, um alles zu erkunden. Der Strip besteht aus Hotels und Shopping Malls, die sich an einer einzigen, kilometerlangen Straße reihen und damit das Stadtzentrum bilden. In einem Moment finden Sie sich in Paris wieder, im nächsten dann in Venedig und dann im alten Rom. Bestaunen Sie künstliche Vulkanausbrüche oder machen Sie eine Fahrt auf dem Riesenrad. Natürlich darf ein Schnappschuss von den eindrucksvollen Pyramiden sowie der Sphinx auch nicht fehlen. Gegen Abend lohnt sich ein Ausflug zum Bellagio, wo Sie eine faszinierende Fontänen-Show erwartet. Sie übernachten im Raum Las Vegas.

10. Tag: Las Vegas – Zion Nationalpark – Bryce Canyon Nationalpark
Auf Ihrer heutigen Agenda steht unter anderem der Zion Nationalpark. Das wohl legendärste Naturwunder Utahs erwartet Sie an der Grenze zu Arizona. Irrgärten aus engen, tiefen Sandsteinschluchten, eindrucksvolle Felsformationen und hohe Plateaus charakterisieren die unglaubliche Naturszenerie des Nationalparks. Die Irrgärten des Parks entstanden, als der Virgin River seinen Weg durch das Gestein gefunden hat und damit spektakuläre Felsschluchten in einer Tiefe von 600 bis 1.000 Metern hinterlassen hat. Seine besondere rote Farbe verdankt der Zion Nationalpark Erdschichten, die sich durch den Virgin River verschoben haben. Streifen Sie durch die creme- über rosa- bis rotfarbenen Wüstencanyons und erleben Sie eine kleine unvergessliche Wanderung unter hoch aufragenden Klippen oder schmalen Wegen. Gegen Nachmittag erreichen Sie den Bryce Canyon Nationalpark. Hier erfahren Sie mehr über die Entstehungsgeschichte dieses geologischen Wunders aus bizarren Gesteinsformationen und tausenden von Formen, Größen und Farben. Übernachtung im Raum Bryce Canyon Nationalpark.

11. Tag: Bryce Canyon Nationalpark – Lake Powell – Monument Valley – Kayenta
Nachdem Sie sich vom Bryce Canyon Nationalpark verzaubern lassen haben, geht es heute ebenso malerisch und bedeutend weiter. Sie fahren zum Lake Powell, einem Stausee, der mit seinen gewaltigen Wassermassen jeden Urlauber begeistert. Weiter gehte es dann durch das Monument Valley, einer Hochebene auf dem Colorado-Plateau. Das Valley beeindruckt mit spitzen Felsen und Bergmassiven sowie roten Sandsteinformationen und gehört zu einem der wohl bekanntesten Wahrzeichen im Südwesten der USA. Lassen Sie sich von den Anblicken mitreißen und genießen Sie diesen besonderen Moment. Sie fahren weiter in Richtung Kayenta, eine gemütliche Stadt, welche inmitten vieler berühmter Nationalparks liegt. Sie übernachten im Raum Kayenta.

12. Tag: Kayenta – Grand Canyon Nationalpark
Heute geht es mit einem weiteren Reise-Highlight weiter. Sie erleben den Grand Canyon, eines der erstaunlichsten Naturwunder der Erde. Der Grand Canyon ist eine steile, ungefähr 450 km lange Schlucht im Norden von Arizona. Seit 1979 gehört er zum Weltnaturerbe der Vereinigten Staaten und wurde 2018 von über sechs Millionen Menschen besucht. Kein Wunder! Die atemberaubende Schönheit der Gebirgsformationen, die schier unendliche Tiefe des Tals und die Vielfalt des Canyons aus Höhen- und Klimaunterschieden sowie ganzen fünf Vegetationszonen machen diesen Ort so einzigartig. Genießen Sie dieses Naturspektakel zu Fuß oder, falls Ihnen das nicht genug ist, machen Sie doch fakultativ einen Rundflug per Flugzeug oder Hubschrauber. Übernachtung im Raum Grand Canyon Nationalpark.

13. Tag: Grand Canyon Nationalpark – Sedona – Phoenix
Die Weiterfahrt führt Sie in die zauberhafte Künstlerstadt Sedona, die sich ins Tal bettet, durch das der Oak Creek fließt. Erkundungstouren zeigen Ihnen die landschaftliche Schönheit aus typischen roten Steinen mit vielen Bäumen, fantastische Aussichten über Sedona sowie das Thema der Spiritualität diesen Ortes. Nachdem Sie die schönsten Plätze gesehen haben, geht es weiter nach Phoenix, der Haupstadt und größten Stadt des Bundesstaates Arizona. Botanische Gärten und zahlreiche Kakteen prägen die Landschaftsform von Phoenix. Neben der landschaftlichen Augenweide sind hier zahlreiche Museen, Galerien und Theater anzutreffen. Schlussendlich erreichen Sie Phoenix, Ihr heutiges Tagesziel. Sie übernachten im Raum Phoenix.

14. Tag: Phoenix – Blythe – Los Angeles
Bevor Ihre Reise an der Westküste der USA endet, fahren Sie noch über den Colorado River durch Blythe. Der Colorado River ist der größte und wichtigste Fluss im Südwesten Nordamerikas und ein Must-See! Bestaunen Sie die gewaltige Länge von 2.333 Kilometern und genießen Sie die einzigartige und fesselnde Aussicht, die Ihnen hier geboten wird. Ihre Fahrt führt Sie am Ende zurück an die Küste, nach Los Angeles. Übernachtung im Raum Los Angeles.

15. Tag: Abreise
Sie werden zum Flughafen gebracht und treten erholt Ihre Heimreise an.

16. Tag: Ankunft in Deutschland
Mit wunderschönen Erinnerungen im Gepäck kommen Sie heute in Deutschland an.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten!
Optional buchbare Ausflüge werden durch Fremdanbieter vor Ort durchgeführt, nach Verfügbarkeit.

Während Ihrer Rundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR Hotels.

1. + 2. Nacht – Raum Los Angeles: 
Beispielhotel: Holiday Inn LAX

3. Nacht – Atascadero:
Beispielhotel: Holiday Inn Express Atascadero

4. + 5. Nacht – Raum San Francisco: 
Beispielhotel: Best Western El Rancho Inn

6. Nacht – Raum Fresno: 
Beispielhotel: Wyndham Garden Fresno Hotel

7. Nacht – Raum Palm Springs: 
Beispielhotel: Quality Inn Palm Springs

8. + 9. Nacht – Raum Las Vegas: 
Beispielhotel: The Strat Casino Hotel & Skypod

10. Nacht – Raum Bryce Canyon Nationalpark: 
Beispielhotel: Bryce View Lodge

11. Nacht – Raum Kayenta:
Beispielhotel: Wetherill Inn

12. Nacht – Raum Grand Canyon Nationalpark: 
Beispielhotel: Ramada Inn Williams

13. Nacht – Raum Phoenix: 
Beispielhotel: Hyatt House Tempe

14. Nacht – Raum Los Angeles:
Beispielhotel: Holiday Inn LAX

Die endgültige Hotelliste für Ihre Rundreise erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreisetermine

Anreise: DI

ab 28.03.2023 (erste Anreise)

bis 24.10.2023 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote