RRR
Reise-Code: quer
Angebot merken
Von San Francisco bis New York City

Quer durch die USA

22 Tage • Frühstück
- 400 € RABATT

bei Buchung bis 30.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

statt ab € 4.949,-
ab €
4.549 ,-
Termine & Preise
Flug inklusive
Bahnanreise inklusive
Preisaktion

Von San Francisco bis New York City 22-tägige Flugreise mit Ausflugspaket

Sie sind auf der Suche nach einer einmaligen Reise quer durch die USA und möchten dabei alle Highlights der Ost- und Westküste in einem Rutsch erleben? Dann ist dies Ihr nächster Traumurlaub, der perfekt zu Ihnen passt! Freuen Sie sich auf unvergessliche Momente, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sowie US-amerikanische Natur und Kultur pur, die Sie kennen und lieben lernen werden. 

Von der Westküste quer zur Ostküste – entdecken Sie 6 malerische Nationalparks...

Ihr Trip durch die USA lässt sie das Beste von beiden Küsten und des Landesinneren erleben, sodass Sie sich gar nicht für eine entscheiden müssen. Da Ihre Reise Sie durch verschiedenste, facettenreiche Landschaftsformen bringt, nehmen Sie die Vielseitigkeit der Natur auf und sehen somit alles, was Sie gesehen haben sollten. Auf dem Programm stehen gewaltige Naturwunder wie die Niagarafälle, die auf der kanadischen Seite sogar noch beeindruckender sind als auf der amerikanischen. In Kanada stürzen die tosenden Wassermassen in einer Breite von 792 Metern in die Tiefe. Seien Sie Teil des Spektakels und halten Sie Ihren Regenponcho bereit. Auch ganze 6 Nationalparks werden Sie besuchen. Betrachten Sie riesige Mammutbäume im Yosemite Nationalpark, blicken Sie in die 450 Kilometer lange Schlucht des Grand Canyons, seien Sie Zeuge des geologischen Wunders im Bryce Canyon Nationalpark, erhaschen Sie mit etwas Glück einen Blick auf einen der seltenen Bisons im Grand Teton Nationalpark, bestaunen Sie den fauchenden Old Faithful Geysir im Yellowstone Nationalpark und lassen Sie sich von der Beschaffenheit des Badlands Nationalparks überraschen. Wenn Sie das nicht umhaut, dann vielleicht die Durchquerung der einzigartigen Mojave-Wüste.

...7 aufregende Städte und alles dazwischen!

Neben aufregenden Naturkulissen erleben Sie auch alles Sehenswerte, was die Metropolregionen Ihnen bieten, und bekommen bei Stadtrundfahrten in den sieben Städten die Highlights gezeigt. Schießen Sie ein Foto von Ihnen vor der Golden Gate Bridge in San Francisco und bewundern Sie Los Angeles, die Stadt der Stars und Sternchen, die mit glamourösen Vierteln und dem Hollywood-Zeichen viele Urlauber begeistert. Salt Lake City und Chicago faszinieren mit einer beeindruckenden Architektur. In der Hauptstadt Washington D.C. wird Ihnen die US-amerikanische Geschichte, in Philadelphia, der "Geburtsstätte Amerikas", das historische Wissen von dem Weg zur Unabhängigkeit nähergebracht. Was fehlt noch? Richtig, der "Big Apple"! New York City ist ebenfalls Bestandteil Ihrer Reise. Genießen Sie das einmalige Flair der modernen Stadt, wo die Wolkenkratzer tatsächlich an den Wolken kratzen. Neben all den Erlebnissen können Sie von Stadt zu Stadt in die jeweiligen kulinarischen Köstlichkeiten schnuppern. Wie wäre es zum Beispiel im großen Apfel ("Big Apple") mit einem ordentlich belegten Hot Dog? In Chicago ist die Deep Dish Pizza keine schlechte Wahl. Lassen Sie sich verzaubern!

Jetzt buchen und einen unvergesslichen Traumurlaub sichern!

Jetzt buchen!
  • Hin- und Rückflug (ggf. über Nacht) mit einer renommierten Fluggesellschaft (z. B. American Airlines) ab/bis gewünschtem Abflughafen (ggf. mit Zwischenstopp) nach San Francisco und zurück von New York in der Economy Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Betreuung durch eine lokale deutschsprechende Reiseleitung während der Reise (Tag 2 – 21)
  • Shuttletransfers vor Ort: Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Alle Transfers vor Ort mit einem komfortablen Reisebus
  • 20 Übernachtungen in RRR Hotels während der Rundreise
  • Frühstück (amerikanisch oder kontinental) ​

Ausflugspaket inklusive:

  • Halbtägige Stadtrundfahrt durch San Francisco mit Fisherman's Wharf, Union Square, Chinatown und Golden Gate Park an der Golden Gate Bridge
  • Freizeit in San Francisco
  • Besuch des Yosemite Nationalparks
  • Fahrt durch das San Joaquin Tal
  • Stadtrundfahrt durch Los Angeles mit Downtown, Hollywood und Beverly Hills 
  • Durchquerung der Mojave-Wüste
  • Freizeit in Las Vegas
  • Besuch des Grand Canyon
  • Fahrt zum Lake Powell
  • Besuch des Bryce Canyon Nationalparks
  • Stadtrundfahrt durch Salt Lake City
  • Fahrt entlang des Großen Salzsees 
  • Besuch des Grand Teton Nationalparks
  • Besuch des Yellowstone Nationalparks inkl. Besuch des Old Faithful Geysirs
  • Fahrt über die Bighorn Mountain Gebirgskette
  • Besuch des Mount Rushmore
  • Besuch des Badlands Nationalparks
  • Stadtrundfahrt durch Chicago mit anschließender Freizeit
  • Besuch der Niagara Fälle auf der kanadischen Seite 
  • Stadtrundfahrt durch Washington, D.C. mit dem Kapitol, der Staatsbibliothek, dem Weißen Haus und dem Arlington Friedhof
  • Freizeit in Washington D.C.
  • Stadtrundfahrt durch Philadelphia mit Besuch der Liberty Bell
  • Stadtrundfahrt durch Manhattan mit dem Central Park, Times Square, Finanzviertel und der Fifth Avenue
  • Freizeit in New York City
  • Zug zum Flug-Ticket in Kooperation mit der Deutschen Bahn (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung, gültig für deutsche Abflughäfen)
  • Einreise-/Visabestimmungen USA: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass, der mindestens für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich dem Tag der Ausreise, gültig sein muss. Vor Reiseantritt ist eine elektronische Reisegenehmigung ESTA (Electronic System for Travel Authorization) zu beantragen. Gäste können das ESTA problemlos online in nur wenigen Minuten beantragen (es wird empfohlen, den Antrag mind. 75 Stunden vor Reiseantritt zu stellen). Dazu benötigt jeder einen Reisepass, eine Kreditkarte und eine E-Mail-Adresse. Die Informationen zu einer Ansprechperson in den USA und Ihrer Adresse vor Ort erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Gebühr beträgt 21 USD. Die ESTA ist für zwei Jahre gültig. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns. Personen, die seit dem 12.01.2021 Kuba bereist haben, können nicht mit dem vereinfachten Einreiseverfahren ESTA einreisen. Es ist die Beantragung eines Visums notwendig. Das Visum kann gegen eine Gebühr von ca. 180 € pro Person bei dem zuständigen Konsulat beantragt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt mindestens 6 Wochen und ebenso kann es zu langen Wartezeiten bei der Terminvergabe kommen. Zudem müssen Reisende, die nach einem Kuba-Aufenthalt eine Reise in die USA planen, ihre Reiseroute mit Zeiten, Aktivitäten, Kontakten etc. auf Kuba protokollieren. Entsprechende Belege müssen 5 Jahre lang verwahrt werden und sind den US-Behörden auf Verlangen vorzuzeigen.
  • Zug zum Flug-Ticket: Das Zug zum Flug-Ticket kann am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag selbst sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach genutzt werden. Das Ticket berechtigt zu Fahrten innerhalb Deutschlands in allen Zügen der Deutschen Bahn AG (ICE, IC/EC, IRE, RE, RB, S-Bahn) in der auf dem Fahrschein angegebenen Wagenklasse. Bei Abflügen von ausländischen Flughäfen (ausgenommen Salzburg und Basel) gilt das Ticket nicht, auch nicht für die innerdeutsche Strecke bis zur Grenze.
  • Parkplatz: Buchen Sie alternativ bequem einen Parkplatz am Flughafen dazu: Hier klicken zum Buchen.
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von USD 5 pro Person/Tag für den Fahrer und USD 7 pro Person/Tag für die Reiseleitung ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung.
  • Rückflug: Der Rückflug geht voraussichtlich über Nacht, sodass die Ankunft in Deutschland an Tag 22 erfolgt.
  • Reihenfolge Reiseverlauf 2024: Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der Anreisen 07.08. + 02.10. + 09.10.24 die Reise in umgekehrter Reihenfolge von New York City bis San Francisco stattfindet. Bei allen anderen Anreisen findet der Reiseverlauf wie ausgeschrieben von San Francisco bis New York City statt.
  • Reihenfolge Reiseverlauf 2025: Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der Anreisen 09.07. + 20.08. und 15.10.2025 die Reise in umgekehrter Reihenfolge von New York City bis San Francisco stattfindet. Bei Anreisen 28.05. + 18.06. und 24.09.2025 ist die Reise in beiden Richtungen buchbar. Bei Anreise 07.05. + 30.07. und 03.09.2025 findet der Reiseverlauf wie ausgeschrieben von San Francisco bis New York City statt.
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattung teilweise gegen Gebühr.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

1. Tag: Anreise
Ihre unvergessliche Reise beginnt, denn Sie fliegen in die USA! An Ihrem ersten Ziel in San Francisco (Kalifornien) angekommen, werden Sie per Shuttle-Transfer zu Ihrem Übernachtungshotel gebracht. Freuen Sie sich auf die anstehenden Tage voller aufregender Momente.

2. Tag: San Francisco
Heute Morgen treffen Sie Ihre Reiseleitung. Aber wie startet man den ersten richtigen Tag in den USA am besten? Richtig, mit einem spannenden Ausflug in San Francisco! Eine halbtägige Stadtrundfahrt zeigt Ihnen dabei tolle Orte und Sehenswürdigkeiten. Die Tour führt Sie zur Fisherman's Wharf, einem riesigen Hafenviertel mit unzähligen Restaurants, in denen köstliche Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten angeboten werden. Daneben tummeln sich viele Galerien, Museen und Geschäfte, die dazu einladen, mehr über die Geschichte der Stadt zu erfahren und in die Kultur zu schnuppern. Auch den Union Square bekommen Sie bei der Rundfahrt zu sehen. Als Herz der Stadt umfasst es das zentrale Einkaufs-, Hotel- und Theaterviertel und ist mit seinen eleganten Einkaufsstraßen und dem kleinen botanischen Garten mit exotischen Blumen und Palmen wunderschön anzusehen. Der Stadtteil Chinatown verzaubert mit chinesischer Kultur, Küche, Architektur und vielem mehr. Auch North Beach, besser bekannt als "Little Italy", wird Ihnen nähergebracht. Hier genießen Sie dank der einzigartigen Hügellage malerische Ausblicke auf die untenliegende Stadt. Freuen Sie sich ebenfalls auf die imposante Golden Gate Bridge, das Wahrzeichen der Metropole, das bei Ihrer Fahrt selbstverständlich mit dabei ist. Die Seele baumeln lassen können Sie dann im herrlichen Golden Gate Park. Nach der Stadtrundfahrt bietet es sich an, Ihre neu entdeckten Lieblingsorte auf eigene Faust zu erkunden. Unser Tipp: Schlendern Sie durch "Little Italy" und probieren Sie sich durch die hiesigen italienischen Restaurants oder schlängeln Sie sich über den Union Square und ergattern ein kleines Souvenir für Ihre Liebsten zuhause. Sie wählen selbst! Es besteht auch die Möglichkeit, einen Ausflug zu unternehmen (buchbar vor Ort, gegen Gebühr), bei dem Sie die Golden Gate Bridge zu Fuß überqueren, Zeit im Künstlerort Sausalito verbringen und dann mit der Fähre zurück nach San Francisco gefahren werden. Auch ein Abendausflug in der Stadt mit gemeinsamem Abendessen kann dazugebucht werden (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Übernachtung im Raum San Francisco.

3. Tag: San Francisco – Yosemite Nationalpark– Fresno/Visalia
Am dritten Tag Ihrer Reise machen Sie sich auf, um den Yosemite Nationalpark zu entdecken. Der berühmte Nationalpark erstreckt sich in erstaunlichen Höhenlagen von bis zu 3.900 Metern in der Sierra Nevada und ist Heimat vieler unterschiedlicher Lebensräume mit unglaublich schönen Landschaftsformen. Imposante Wasserfälle, hohe Granitfelsen, riesige Mammutbäume sowie klare Bäche machen diesen Besuch zu einem einmaligen Erlebnis, an das Sie sich noch lange erinnern werden. Der amerikanische Naturschützer und Vater des Nationalparks John Muir behauptete einst, dass sich kein von Menschenhand geschaffener Tempel mit der Schönheit des Yosemites vergleichen ließe. Erfreuen Sie sich also an Ihrem Abenteuer im Paradies auf Erden, bei dem Sie das einzigartige Yosemite Tal erforschen können. Später fahren Sie in den Raum Fresno/Visalia, wo Sie übernachten werden.

4. Tag: Fresno/Visalia – San Joaquin Tal – Los Angeles
Ein weiteres Reisehighlight steht heute auf Ihrem Programm. Sie fahren zunächst durch das zauberhafte San Joaquin Tal, wo unter anderem Wein, Mandeln, Baumwolle und Zitrusfrüchte angebaut werden, bis Sie Los Angeles erreichen, die sonnenverwöhnte Stadt der Stars und Sternchen. Doch die größte Stadt des Bundesstaates Kalifornien und zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten ist für weit mehr bekannt. Zahlreiche grüne Parkanlagen, riesige Sandstrände wie Venice Beach und Santa Monica sowie die hügelige Landschaft von Beverly Hills zieren Los Angeles und gestalten die Küstenmetropole zu einer einzigartigen Kulisse. Bei einer aufregenden Stadtrundfahrt erleben Sie diese und können die faszinierenden Stadtteile Downtown, Hollywood und Beverly Hills bestaunen. Während Downtown, die Innenstadt von Los Angeles, kleinere Viertel wie das Arts District, Little Tokyo und Chinatown umfasst und dabei ein hippes und historisches Viertel darstellt, ist Hollywood bekannt für sein Zentrum der amerikanischen Filmindustrie und dem Walk of Fame mit Sternen von Weltstars wie Marilyn Monroe, John Lennon und James Dean. Über Hollywood thront das berühmte Schriftzeichen, das schon von Weitem aus bestaunt werden kann. Beverly Hills ist der Wohnort zahlreicher Hollywood-Stars und Kulisse vieler Filme. Genießen Sie facettenreichen Seiten von L.A. bei der Rundfahrt und lernen Sie die Stadt kennen und lieben. Optional kann vor Ort ein Ausflug zu den Stränden Venice Beach und Santa Monica dazugebucht werden (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Sie übernachten in Los Angeles.

5. Tag: Los Angeles – Mojave-Wüste – Las Vegas
Heute durchqueren Sie die Mojave-Wüste, die auch die Heimat der Edwards Air Force Base ist, wo Chuck Yeager zum ersten Mal die Schallmauer durchbrach und das Space Shuttle erstmalig landete. Lassen Sie sich von der riesigen Weite der 113.300 Quadratmeter großen Wüstenlandschaft in den Bann ziehen, und vielleicht erhaschen Sie auf dem Weg ja einen kurzen Blick auf eine der dortigen Geisterstädte. Später erreichen Sie die Metropolregion Las Vegas, die größte Stadt Nevadas. Die Stadt bietet alles, wonach Abenteurer suchen, denn Las Vegas ist bekannt für ihre aufregenden, verrückten und vielschichtigen Attraktionen. Unternehmen Sie doch am Abend eine erste Erkundungstour in Eigenregie und schnuppern Sie sich durch das aufregende und lebendige Nachtleben mit zahlreichen Shows, Restaurants und Bars. Alternativ können Sie eine Nachttour über den Las Vegas Strip dazubuchen (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Sie übernachten in Las Vegas. 

6. Tag: Las Vegas
Ihr heutiger Tag steht für Sie zur freien Verfügung, so können Sie diesen ganz nach Belieben gestalten. In Las Vegas stehen Ihnen alle Türen offen – vielleicht konnten Sie am Vortag bereits ein wenig den Las Vegas Strip kennenlernen und wollen nun nochmal dort hin, um alles zu erkunden? Der Strip besteht aus vielen Shopping Malls und Hotels, die sich an einer einzigen, kilometerlangen Straße reihen und damit das Stadtzentrum bilden. In einem Moment finden Sie sich in Venedig wieder, im nächsten in Paris und dann im alten Rom. Bewundern Sie künstliche Vulkanausbrüche oder unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Riesenrad. Auch Schnappschüsse von den eindrucksvollen Pyramiden sowie von der Sphinx dürfen natürlich nicht fehlen. Zum krönenden Abschluss des Tages empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zum Bellagio, wo Sie eine faszinierende Fontänen-Show zu sehen bekommen. Optional können Sie den Tag aber auch nutzen, um einen Ausflug in das "Tal des Todes" zu machen (buchbar vor Ort, gegen Gebühr).

7. Tag: Las Vegas – Grand Canyon Nationalpark/Williams
Freuen Sie sich auf einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Sie erleben eines der erstaunlichsten Naturwunder der Welt, den Grand Canyon. Dieser ist eine steile, circa 450 km lange Schlucht im Norden von Arizona und gehört seit 1979 zum Weltnaturerbe der Vereinigten Staaten. 2018 wurde er von über sechs Millionen Menschen besucht, die allesamt von der atemberaubenden und vielfältigen Schönheit in den Bann gezogen wurden. Einzigartige Felsformationen, eine schier unendliche Tiefe des Tals und vielfältige Höhen- und Klimaunterschiede sowie ganze fünf Vegetationszonen machen diesen Ort so einmalig. Genießen Sie dieses Naturspektakel zu Fuß oder machen Sie, falls Sie noch eine weitere Perspektive erleben wollen, in Eigenregie einen Rundflug per Hubschrauber (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Sie übernachten im Grand Canyon Nationalpark/Williams.

8. Tag: Grand Canyon Nationalpark/Williams – Lake Powell – Bryce Canyon Nationalpark
Sie beginnen Ihren Tag mit einer Fahrt zum Lake Powell. Der wohl schönste Stausee in den USA, der im Grenzgebiet von Utah und Arizona liegt, begeistert jeden Urlauber mit seinen gewaltigen Wassermassen. Den See kann man zum Baden besuchen und alternativ vor Ort einen Rundflug über den See buchen (gegen Gebühr). Im Anschluss lassen Sie sich vom Bryce Canyon Nationalpark in Utah verzaubern. Das geologische Wunder aus bizarren Gesteinsformationen und tausenden von Größen, Formen und Farben ist unbeschreiblich schön und einzigartig. Streifen Sie durch die malerische Szenerie und versuchen Sie jede Besonderheit einzufangen. Wie wäre es mit einem Schnappschuss von Ihnen vor der unglaublichen Szenerie des Bryce Canyons als Andenken? Sie übernachten im Bryce Canyon Nationalpark.

9. Tag: Bryce Canyon Nationalpark – Salt Lake City
Nachdem der Tag gestern mit prächtigen Eindrücken geendet hat, fängt er heute genauso an. Sie werden in die Stadt Salt Lake City gefahren. Die Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah liegt umgeben vom Großen Salzsee und den weiß getünchten Gipfeln der Wasatchkette auf einem Hochplateau. Bei einer Stadtrundfahrt erhalten Sie weitreichende Einblicke in die Innenstadt, die von einer besonderen Architektur und prachtvollen Gärten geziert ist. Auch den Temple Square, der sich im Herzen der Stadt befindet, bekommen sie gezeigt. Hier thront der Salt Lake Temple, der größte und bekannteste Mormonentempel. Die Fassade ist in verschiedenen Stilrichtungen des Historismus gestaltet, daher verwundert es auch nicht, dass dieser ein beliebtes touristisches Ziel darstellt. Übernachtung in Salt Lake City.

10. Tag: Salt Lake City – Jackson/Grand Teton Nationalpark
Sie fahren entlang des Großen Salzsees in Utah, der den Salzgehalt eines Meeres weit übersteigt und dadurch auf der einen Seite pink und auf der anderen Seite blau gefärbt scheint. Verpassen Sie die Aussicht auf diesen herrlichen See nicht und kosten Sie die Fahrt durch die malerischen Landschaften voll aus. Über Idaho gelangen Sie schließlich in den Bundesstaat Wyoming, der mit weiten Ebenen mit tiefen Wäldern und den Rocky Mountains geprägt ist. Vor den Toren des Grand Teton Nationalparks angekommen, haben Sie Ihr Tagesziel erreicht. Sie übernachten in Jackson/Grand Teton Nationalpark. 

11. Tag: Jackson/Grand Teton Nationalpark – Yellowstone Nationalpark – Cody
Heute steht nicht nur ein Nationalpark auf Ihrem Programm, an diesem Tag erleben Sie die wunderschöne Natur von gleich zwei Nationalparks. Sie durchqueren zunächst den Grand Teton Nationalpark, der mit über 300 Kilometer langen Wanderwegen, weiten Wäldern, glitzernden Alpenseen und langläufigen Flüssen eine eindrucksvolle Szenerie schafft. Das Naturparadies von Wyoming beheimatet die majestätische Gebirgskette der Teton Range, die sich über die Talsohle Jackson Hole erhebt. Mit 4.197 Metern ist der Grand Teton einer der größten Berge des Teton Range. Im Anschluss geht es weiter zum Yellowstone Nationalpark. Dieser liegt hauptsächlich in Wyoming, befindet sich aber auch zu Teilen in Montana und Idaho. Im berühmten Yellowstone Nationalpark treffen Sie heiße Quellen und eine artenreiche Wildnis an. Bären, Wölfe, Antilopen, Elche und die heute nur noch seltenen Bisons sind hier zuhause. Auch zischende Geysire zeichnen die Landschaft des hiesigen Nationalparks aus. Den Old Faithful Geysir, einer der bekanntesten Geysire der Erde, werden Sie bei Ihrem Besuch bestaunen dürfen. Darüber hinaus lernen Sie mehr über die Flora und Fauna sowie die geologische Beschaffenheit der Region kennen. Später fahren Sie nach Cody, wo Sie auch übernachten werden.

12. Tag: Cody – Mount Rushmore/Rapid City
Sie fahren über die Bighorn Mountains Gebirgskette weiter nach Süddakota, wo Sie den Mount Rushmore, oder besser gesagt, das Mount Rushmore National Memorial, ein nationales Denkmal, besuchen. Den Mittelpunkt des Denkmals stellt eine monumentale Skulptur dar, die in die Granitwand des Mount Rushmore in den Black Hills gehauen wurde. Erkennen Sie die vier Präsidenten? Von links nach rechts finden Sie die Gesichter von George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln, die sich auf einer Fläche von 5,17 Quadratkilometern erstreckt. Die Idee für das Bauwerk stammt von dem Historiker Doane Robinson, der mit der Darstellung von berühmten Persönlichkeiten den Tourismus in der Region ankurbeln wollte. In Rapid City übernachten Sie.

13. Tag: Rapid City – Badlands Nationalpark – Sioux Falls
Sie fahren quer durch Süddakota bis Sie den Badlands Nationalpark erreichen. Der Name "Badlands" kommt von dem Boden, der für die Landwirtschaft ungeeignet ist. Dafür aber zieht er jährlich reichlich Besucher an, die die kleinen gräulich, bräunlich aus Kalkstein bestehenden Canyons bewundern. Mit etwas Glück sehen Sie die hier heimischen Bisons und Bighorn-Schafe. Nachdem Sie genug Zeit hatten, die Szenerie auf sich wirken zu lassen, machen Sie sich auf, um am Abend Sioux Falls zu erreichen, wo Sie auch die Nacht verbringen.

14. Tag: Sioux Falls – Chicago
Eine weitere größere Fahrt steht heute bevor. Sie verlassen das Rocky Mountain Plateau und durchqueren die weiten Prärien und Ebenen des mittleren Westens. Halten Sie inne und genießen Sie einige ruhige Momente mit Blick auf die vorbeirauschenden Naturszenerien. Am Ende der Fahrt erreichen Sie Chicago, eine der größten Städte der USA. Bekannt für ihre eindrucksvolle Architektur, die von Wolkenkratzern dominierte Skyline sowie zahlreiche Museen und einzigartigen Gebäude, wird es hier nicht langweilig. Schlendern Sie bereits am Abend durch die Straßen der Umgebung oder lassen Sie den Tag im Hotel von Chicago ausklingen und freuen Sie sich auf den kommenden Tag.

15. Tag: Chicago – Lansing
Heute machen Sie Chicago, die drittgrößte Stadt der USA, unsicher! Beginnend mit einer Stadtrundfahrt durch das schicke Finanzzentrum der Großen Seen, erhalten Sie fantastische Ausblicke auf die hohen, modernen Wolkenkratzer und Gebäude vor dem Lake Michigan, der das Ufer der Stadt fast 50 km lang umsäumt. Damit gehört er zum fünftgrößten Süßwassersee der Welt. Bewundern Sie auch die hübschen Straßen, die großartige Architektur und den besonderen Charme, den die Stadt versprüht. Nach der Rundfahrt empfehlen wir Ihnen den Besuch des Hancock Towers (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Oben angekommen erleben Sie hier einen besonderen Ausblick auf die Skyline mit dem glitzernden See im Hintergrund. Kamera bereithalten! Später fahren Sie weiter durch Michigan bis nach Lansing, die Hauptstadt des Bundesstaates Michigan und Geburtsort der amerikanischen Autoindustrie. Schlendern Sie am Abend noch durch die Umgebung oder kommen Sie in Ihrem Hotel in Lansing zur Ruhe, um für den nächsten Tag erholt zu sein.

16. Tag: Lansing – Port Huron – Niagarafälle
Machen Sie sich auf ein weiteres Naturspektakel gefasst. Nachdem Sie bei Port Huron die kanadische Grenze überquert haben, gelangen Sie zu den naturgewaltigen Niagarafällen. Mit einer faszinierenden Breite von 792 Metern stürzen die gigantischen Wassermassen auf der kanadischen Seite in die Tiefe. Im Vergleich dazu fassen die Wassermassen auf der amerikanischen Seite nur eine Breite von etwa 300 Metern. Erfreuen Sie sich an diesem besonderen Erlebnis und halten Sie diesen Augenblick für immer fest. Wagemutige können ihrem Besuch noch das Sahnehäubchen aufsetzen, indem sie in Eigenregie eine Bootstour dazubuchen (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Übernachtung bei den Niagarafällen.

17. Tag: Niagarafälle – Washington D.C.
Die Fahrt nach Washington D.C. nimmt den Großteil Ihres Tages ein. Ruhen Sie sich während der Fahrt aus, beobachten Sie die vorbeiziehenden Landschaften und nutzen Sie die Pause, um die letzten Tage Revue passieren zu lassen. In Washington D.C., der Hauptstadt der USA, angekommen, haben Sie am Abend noch etwas Zeit, um vielleicht schon erstmals durch die Umgebung zu schnuppern und einen ersten Eindruck der großen Stadt zu erhalten. Optional haben Sie auch die Möglichkeit, die Stadt auf einer Abendfahrt zu entdecken (buchbar vor Ort, gegen Gebühr). Sie übernachten in Washington D.C.

18. Tag: Washington D.C.
Die heutige Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die interessantesten Plätze Washington D.C.s und führt Sie vorbei an zahlreichen bedeutenden Monumenten und Gebäuden. Dazu gehören das eindrucksvolle Kapitol, wo die Sitzungen des Senats und des Repräsentantenhauses stattfinden, die Staatsbibliothek, das Weiße Haus als Amts-, Regierungs-, und Wohnsitz des Präsidenten sowie der Arlington Friedhof, der größte Soldatenfriedhof des Landes. Nach Ihrer Stadtrundfahrt genießen Sie noch etwas freie Zeit und können diese wunderbar nutzen, um die internationale Metropole im Alleingang zu erforschen. Wie wäre es mit einem Besuch der Smithsonian Institution? Der weltberühmte Museums- und Forschungskomplex umfasst ganze 17 Museen und Galerien, wovon Sie sich eines aussuchen können, was Sie am meisten anspricht. Oder Sie laufen ausgehend von The Warf entlang der Southwest Waterfront bis zur beliebten 14th Street. Hier genießen Sie mit zahlreichen Restaurants kulinarischen Genuss aber auch jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten sowie ein pulsierendes Nachtleben.

19. Tag: Washington – Philadelphia – New York City
Philadelphia, eine der ältesten Städte der USA, wartet heute auf Sie: In der "Wiege der Nation" wurde damals die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben. Das Ereignis hat den Ort damals zur "Geburtsstätte Amerikas" gekürt. Aber die größte Stadt des Bundesstaates Pennsylvania begeistert neben ihrer historischen Bedeutsamkeit auch mit Innovation und einer großen Portion Kultur. Die Kulturhochburg lockt mit interessanten Museen, einer vielseitigen Künstlerszene und Sehenswürdigkeiten wie den Stufen vor dem Philadelphia Museum of Art, die Filmbegeisterten aus dem Film "Rocky" ein Begriff sind. Bei einer Stadtrundfahrt bekommen Sie den Charme Philadelphias gezeigt und erhalten ebenso einen Blick auf die Liberty Bell. Die Glocke wurde geläutet, als die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung zum ersten Mal im Jahr 1776 in Philadelphia verlesen wurde. Seitdem gilt die Glocke als US-amerikanisches Nationalsymbol, das gleichzeitig Unabhängigkeit symbolisiert. Bringen Sie doch in Erfahrung, warum die Glocke einen Riss hat, und lassen Sie sich die Geschichte der USA näherbringen. Später brechen Sie auf, um in den Raum New York City zu fahren. Sie übernachten im Raum New York City.

20. Tag: New York City
New York City, oder auch "Big Apple", ist eine Stadt mit fünf Bezirken und befindet sich am herrlichen Hudson River, der in den Atlantik mündet. Die moderne Stadt wird unter anderem von hohen Wolkenkratzern und der damit eindrucksvollen Skyline sowie der kolossalen Freiheitsstatue geprägt. Bei einer Stadtrundfahrt durch Manhattan mit dem Central Park als grüne Lunge der Stadt, dem lebhaften und bunt leuchtenden Times Square, dem Finanzviertel und der Fifth Avenue, eine der teuersten und bekanntesten Straßen der Welt, wo auch das Rockefeller Center beherbergt ist, können Sie die legendären Wahrzeichen bestaunen und gleichzeitig mehr über sie in Erfahrung bringen. Nach der Stadtrundfahrt haben Sie ebenfalls Zeit, die Stadt ganz nach Ihrem Belieben zu erkunden oder die lieb gewonnenen Orte der Stadtrundfahrt erneut aufzusuchen. Spazieren Sie doch durch den Central Park und genießen Sie wundervolle Momente in der berühmtesten Parkanlage der Welt. Oder haben Sie Lust einen Blick auf vom Rockefeller Center, einem der populärsten Gebäude der Ostküste der USA, zu werfen? Falls Sie noch etwas mehr Zeit haben, lohnt sich ein Ausflug zur Freiheitsstatue, welche die römische Göttin Libertas darstellt und somit ein Symbol für Freiheit darstellt. Wussten Sie bereits, dass die Statue ursprünglich braun gewesen ist? Das Gerüst aus Eisen hat erst im Laufe der Jahre seine bekannte grüne Farbe gewonnen. Halten Sie unbedingt Ihre Kamera bereit, um ein tolles Erinnerungsfoto zu schießen. Probieren Sie sich auch durch die kulinarischen Köstlichkeiten und genießen Sie Pizza, Hot Dogs und New York Cheesecake.

21. Tag: Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Sie werden per Shuttle-Transfer zum Flughafen gebracht und fliegen mit zahlreichen wundervollen Erinnerungen im Gepäck zurück in die Heimat.

22. Tag: Ankunft in Deutschland
Sie kommen in Deutschland an und genießen Ihre neu gewonnenen Eindrücke der USA.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Optional buchbare Ausflüge werden durch Fremdanbieter vor Ort durchgeführt, nach Verfügbarkeit.

Reihenfolge Reiseverlauf 2024: Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der Anreisen 22.05. + 07.08. + 02.10. + 09.10.24 die Reise in umgekehrter Reihenfolge von New York City bis San Francisco stattfindet. Bei allen anderen Anreisen findet der Reiseverlauf wie ausgeschrieben von San Francisco bis New York City statt.

Reheinfolge Reiseverlauf 2025: Bitte beachten Sie, dass bei Buchung der Anreisen 09.07. + 20.08. und 15.10.2025 die Reise in umgekehrter Reihenfolge von New York City bis San Francisco stattfindet. Bei Anreisen 28.05. + 18.06. + 24.09.2025 ist die Reise in beiden Richtungen buchbar. Bei Anreise 07.05. + 30.07. + 03.09.2025 findet der Reiseverlauf wie ausgeschrieben von San Francisco bis New York City statt.

Während Ihrer Rundreise übernachten Sie in verschiedenen RRR Hotels.

1. + 2. Nacht – Raum San Francisco: 
Beispielhotel: Crowne Plaza San Francisco Airport

3. Nacht – Raum Visalia/Fresno:
Beispielhotel 2024: Fairfield Inn by Marriott Kingsburg
Beispielhotel 2025: Wyndham Garden Fresno Yosemite Airport

4. Nacht – Los Angeles:
Beispielhotel: Doubletree by Hilton Hotel Carson

5. + 6. Nacht – Las Vegas:
Beispielhotel: The Strat Hotel, Casino & Skypod

7. Nacht – Grand Canyon Nationalpark/Williams:
Beispielhotel: Comfort Inn Near Grand Canyon

8. Nacht – Bryce Canyon Nationalpark:
Beispielhotel: Bryce View Lodge at Ruby's Inn

9. Nacht – Salt Lake City:
Beispielhotel: Crystal Inn Hotel & Suites West Valley

10. Nacht – Jackson/Grand Teton Nationalpark:
Beispielhotel 2024: Super 8 by Wyndham Jackson Hole
Beispielhotel 2025: 49'er Inn & Suites Hole

11. Nacht – Cody:
Beispielhotel: Buffalo Bill Village

12. Nacht – Mount Rushmore National Memorial/Rapid City:
Beispielhotel: Howard Johnson Rapid City

13. Nacht – Sioux Falls:
Beispielhotel: Country Inn & Suites by Radisson Sioux Falls

14. Nacht – Chicago: 
Beispielhotel: Holiday Inn Chicago O'Hare Area

15. Nacht – Lansing:
Beispielhotel 2024: Radisson Lansing at the Capitol
Beispielhotel 2025: Doubletree Lansing

16. Nacht – Niagarafälle:
Beispielhotel: Best Western Plus Cairn Croft Hotel

17. + 18. Nacht – Washington D.C.:
Beispielhotel: Courtyard by Marriott Tysons Corner

19. + 20. Nacht – Raum New York City:
Beispielhotel 2024: Newark Airport Marriott
Beispielhotel 2025: Hilton Newark Hotel

 

RRR Upgrade mit zentralem Hotel in San Francisco & New York City

1. + 2. Nacht – San Francisco:
Beispielhotel 2024: Hotel Caza Fisherman's Wharf
Beispielhotel 2025: Holiday Inn Express Fisherman's Wharf

19. + 20. Nacht – New York City:
Beispielhotel: Hampton Inn Times Square South

  • Einzelzimmer 2024: 1.800 € pro Aufenthalt, 2025: 1.699 € pro Aufenthalt
  • Upgrade im Doppelzimmer (zentrales RRR Hotel) inklusive privatem Flughafentransfer mit englischsprachigem Empfang am Flughafen (Tag 1 – 3 in San Francisco, Tag 19 – 21 in New York City) 2024: ab 400 € pro Person/Aufenthalt, 2025: ab 569 € pro Person/Aufenthalt
  • Upgrade im Einzelzimmer (zentrales RRR Hotel) inklusive privatem Flughafentransfer mit englischsprachigem Empfang am Flughafen (Tag 1 – 3 in San Francisco, Tag 19 – 21 in New York City) 2024: ab 2.400 € pro Person/Aufenthalt, 2025: ab 2.899 € pro Person/Aufenthalt

Anreisetermine

Anreise: MI

ab 24.04.2024 (erste Anreise)

bis 29.10.2024 (letzte Abreise)

bzw.

ab 07.05.2025 (erste Anreise)

bis 05.11.2025 (letzte Abreise)

Ähnliche Angebote