Die schönsten Orte und Strände auf Chalkidiki

Ein Urlaub in Griechenland steht für viele Erholungssuchende auf der Wunschliste; insbesondere Griechenlands Inseln, die kleinen Paradiese in der Ägäis wie Kreta, Rhodos und Mykonos sind bekannt. Zu einem der attraktivsten Urlaubsziele in Griechenland zählt jedoch auch die weitläufige Halbinsel Chalkidiki im Norden der Ägäis, die in drei Landzungen bzw. in die vier großen Küstenabschnitte Kassandra, Sithonia, Athos und Ammouliani unterteilt ist. Wie Finger strecken Sie sich in das türkise Blau der Ägäis hinein und bieten auf insgesamt rund 550 Kilometern Länge zahllose Strände und lagunenartige Buchten. Gepaart mit einem typisch mediterranen Klima, wunderschönen Orten, charmanten Bergdörfern, atemberaubenden Aussichten und einer unvergleichlichen Kulinarik steht einem entspannten Griechenland-Urlaub nichts im Weg.

Strände zwischen Armenistis und Platanitsi
Ein Paradies aus kleinen Buchten und Stränden
© ververidis - stock.adobe.com

Chalkidiki-Urlaub auf Sithonia: Bergketten & Lagunen auf dem mittleren Finger der Halbinsel

Auf Chalkidiki finden Sie garantiert Ihren persönlichen Lieblingsort, denn die Liste an reizvollen Ausflugszielen ist lang. Überall sind Sie umgeben von dem strahlenden Türkis des Wassers, dem sanften Wellenrauschen, traumhaften Stränden, Sonne und Kulinarik. Wie wäre es beispielsweise mit einem Griechenland-Urlaub auf Sithonia, dem zweiten Finger von Chalkidiki? Sithonia ist eine der ruhigsten Orte der Insel und erwartet Sie mit einer traumhaften Natur, die von einer endlosen Hügellandschaft mit Pinienwäldern, Olivenhainen und Weinbergen dominiert wird und somit bestens zum Wandern geeignet ist. Umrunden Sie die gebirgige Sithonia-Landzunge und die Felsbuchten von Elia oder unternehmen Sie eine Wanderung zum Ágios Pétros, einem von Wald eingefassten Felsen, von dessen Kuppe aus Sie einen grandiosen Weitblick genießen. Die Küste von Sithonia ist offenen und mit versteckten Stränden übersät. Hier laden zahlreiche Fischrestaurants, Tavernen und Strandbars während Ihres Urlaubs zu unvergesslichen Wohlfühlmomenten ein.

Auf der Halbinsel Sithona finden sie viele malerische Buchten und Strände
© sola_sola - stock.adobe.com
Porto Koufo auf der Halbinsel Sithonia
© ververidis - stock.adobe.com

Chalkidiki-Urlaub auf Kassandra: Strandurlaub und mondäne Bars

Auf Kassandra befindet sich einer der schönsten Orte Chalkidikis: Afitos, das am Rande eines Steilufers auf einer Anhöhe über dem Meer liegt und mit vielerlei schönen Ausblicken auf den Golf von Toroneos begeistert. Das beschauliche Dorf hat sich seinen ursprünglichen, wohligen Charme verwahrt. Hier treffen Sie während Ihres Chalkidiki-Urlaubs auf aus Naturstein gebaute Häuschen aus dem 18. Jahrhundert, weiße Strände mit grünen Pinien, wohltuende Ruhe sowie auf mondäne Weinbars und urige Tavernen, die auch außerhalb der Saison geöffnet bleiben.

Die Straßen von Afytos auf der Halbinsel Kassandra,
© Mistervlad - stock.adobe.com
Panoramablick auf das azurblaue Mittelmeer bei Afitos
© Sergei Timofeev - stock.adobe.com

Griechenland-Urlaub an den schönsten Stränden der Halbinsel Chalkidiki

Auf der Halbinsel Chalkidiki verstecken sich zahlreiche Traumstrände und einsame Buchten mit türkisfarbenem Wasser und umgeben von einzigartiger Natur. Einer der beliebtesten und bekanntesten Strände von Chalkidiki ist der Portokali-Beach, auch „Orange Beach“ genannt mit feinen Sandbuchten, Felsen, Pinienbäumen und klarem, türkisfarbenen Wasser. Auch der Karidi Beach auf Kassandra mit einem flach abfallenden, feinsandigen Strand und großen Steinen im Wasser, die als Sonnenliege dienen, sowie die Buchten auf Sithonia bieten Sonne satt. An der Ostküste sind die Strände zwischen Stratoni und Ierissos besonders schön. Einer der größten Naturhafen Griechenlands ist der Porto Koufo, wenige Kilometer von Toroni entfernt. Dadurch, dass er von einer Hügelkette umschlossen ist, ist das Ägäische Meer sehr ruhig und sieht fast wie ein großer See aus.

Der beliebte Portokali-Beach, auch „Orange Beach"
© porojnicu - stock.adobe.com
Die Kiefer an der Küste - das Symbol des wilden Strandes von Karidi
© dyushes - stock.adobe.com
Die ikonische Paradiesbucht und der Sandstrand von Porto Koufo
© aerial-drone - stock.adobe.com

Die 7 besten Tipps für die schönsten Orte auf Chalkidiki

Sollten Sie sich während Ihres Urlaubs auf Chalkidiki nicht sicher sein, welche Orte Sie besuchen sollen, finden Sie hier eine kleine Übersicht:

  1. Die antike Stadt Ólynthos bzw. Olynth: Auf der archäologischen Stätte wird seit 1998 ein Museum betrieben, das einen umfassenden Einblick in die Geschichte von Olynth ermöglicht. Halten Sie die Augen auf, denn ein Höhepunkt sind neben den historischen Ruinen die Schildkröten, die Ihre Pfade kreuzen.
  2. Ouranoupolis: Die "Himmelsstadt" ist der letzte frei zugängliche Ort wenige Kilometer vor der autonomen Mönchsrepublik Athos, die gegenüber der äußeren Welt nahezu verschlossen ist. Ouranoupolis kann über den Landweg nicht erreicht werden.
  3. Nea Kallikratia: Das kleine Städtchen liegt ganz am westlichen Rand von Chalkidiki und ist mit einem sauberen Badestrand sowie einem kleinen Fischerhafen bestens für einen erholsamen Strandurlaub geeignet.
  4. Kallithea liegt an der Ostküste der Kassandra-Landzunge. Auch tagsüber hat der schöne Küstenort mit seinen zahlreichen Mode- und Souvenirläden, Loungecafés und Cocktailbars viel Leben in sich. Im Kontrast dazu steht als antike Sehenswürdigkeit der am Meer gelegene Tempel des Ammon Zeus.
  5. Das Dorf Nikíti/Nikítas ist für viele Urlauber der charmanteste Ort auf Chalkidiki. Hier genießen Sie eine Atmosphäre aus der Vergangenheit mit modernen Annehmlichkeiten.
  6. Die antike Stadt Stageira – Geburtsort des Philosophen Aristoteles
  7. Die antike Stadt Akanthos: Unter den archäologischen Funden ist unter anderem eine alte Nekropole, die im 6. Jahrhundert vor Christus errichtet und bis in die römische Zeit hinein stetig erweitert wurde.
Der Prosphorios Turm ist das Wahrzeichen von Ouranoupoli
© Tilo Grellmann - stock.adobe.com
Urige Taverne mit Blick auf das Meer in Kallithea
© bestravelvideo - stock.adobe.com
Nikíti gilt als der charmanteste Ort auf Chalkidiki
© kokixx - stock.adobe.com

Entdecken Sie charmante Bergdörfer und dem Olymp – Thron der griechischen Götter

Neben den traumhaften Stränden sind es insbesondere die zahlreichen charmanten Bergdörfer, die viele Griechenland-Urlauber auf Chalkidiki besonders schätzen. Ein Vorteil der Insel ist das ausgedehnte Netz an kürzeren und längeren Wanderwegen, die Sie zu den Bergdörfern geleiten. Am Itamos-Gebirge liegt das kleine Bergdorf Parthenonas mit einem fantastischen Panorama-Ausblick auf den Toronäischen Golf und die Strandabschnitte der Region. Eine reizende Fußgängerzone mit hübschen Tavernen besitzt Polygyros. Besonders interessant sind das kleine Museum mit verschiedenen Ausgrabungsfunden von Chalkidiki, die reizende Kapelle und die atemberaubende Aussicht von der Bergspitze, die zum Träumen verleitet. Das höchste Gebirge Griechenlands ist der Olymp, ein 2.918 Meter hoher Gigant aus Kalkstein, der seit 1981 zum UNESCO-Biosphärenreservat gehört. Er ist der griechischen Mythologie zur Folge der Sitz der antiken Götter zwischen Himmel und Erde.

Das Kloster Simonos Petra auf dem Berg Athos
© tilialucida - stock.adobe.com
Die Stadt Litochoro mit dem bekannten Olymp-Berg
© Sebastian - stock.adobe.com

Die 5 schönsten Sehenswürdigkeiten auf Chalkidiki

  1. Die Burg Rentina: Sie wurde ab dem 4. Jahrhundert nach Christus von den Römern auf einem Berg mit bester Aussicht errichtet. Die alten Gemäuer sind äußerst eindrucksvoll.
  2. Der Apollontempel in Sane – ein altes verborgenes Meisterwerk
  3. Die Burg Neposi: Sie ist von einer besonders schönen Landschaft und üppiger Vegetation umgeben.
  4. Die Höhlen von Petralona: 1959 entdeckte ein Bewohner von Petralona die Höhle, in der er aufgrund eines Tropfgeräusches eine Quelle vermutete. Petralona ist eine beeindruckende Tropfsteinhöhle mit Stalagmiten, Stalaktiten und außergewöhnlichen Steingebilden.
  5. Das Kloster von Agia Anastasia
Die Sehenswürdigkeiten von Chalkidiki
Es gibt sehr viele faszinierende Sehenswürdigkeiten die man in Chalkidiki gesehen haben sollte
© marjan4782 - stock.adobe.com

Die Top Sehenswürdigkeiten von Thessaloniki während einer Städtereise entdecken

Für Ihren Griechenland-Urlaubs bietet sich auch eine Städtereise nach Thessaloniki an, die Hafenstadt am Thermaischen Golf der Ägäis. Sie gilt als Heimat von Alexander dem Großen und als Herz des hellenistischen Reiches. Ihre zahlreichen Beinamen wie „Königin des Nordens“, „die griechische Antwort auf Paris“ und „kulturelle Hauptstadt Griechenlands“, lassen den Facettenreichtum der pulsierenden Stadt am Meer bereits erahnen. Neben herrlichen Stränden erwartet Urlauber ein reiches historisches Erbe, das im Archäologischen Museum, im jüdischen Museum, im Museum der byzantinischen Kultur sowie im ethnologischen Museum veranschaulicht wird. Lassen Sie sich zudem den Weißen Turm an der Küste, das Symbol der Stadt, nicht entgehen!

Ein Städtetrip nach Thessaloniki gehört zu jedem Chalkidiki-Urlaub
© Lambros Kazan - stock.adobe.com
Der Weiße Turm ist das Symbol von Thessaloniki
© Lambros Kazan - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Chalkidiki

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

3 Ergebnisse gefunden

© Aleksandar Todorovic - stock.adobe.com

Inkl. 2 Ausflüge

Freuen Sie sich unter anderem auf einen Bootsausflug entlang der sithonischen Küste.
RRRR
Reise-Code: lach
Angebot merken
Sandstrände und türkisblaues Meer genießen

Traumurlaub auf Chalkidiki

Lassen Sie den Alltag hinter sich und reisen Sie zu einem der attraktivsten Urlaubsziele Griechenlands: Chalkidiki. Hier erwarten Sie Traumstrände und einsame Buchten sowie typisch mediterranes Klima. Gemütliche Tavernen und Bars laden dazu ein, sich mit der griechischen Küche, fangfrischen Meeresfrüchten, griechischem Wein und Ouzo verwöhnen zu lassen. Nicht nur die Strände sind einmalig schön, auch das Hinterland mit malerischen Bergdörfern und atemberaubenden Gebirgslandschaften ist äußerst sehenswert.

Genießen Sie entspannte Stunden am Strand von Nikiti

Während Ihrer Reise werden Sie in Nikiti im Nordwesten von Sithonia untergebracht, direkt am Toronäischen Golf. Die zentrale Lage ist bestens für Ausflüge zu anderen Dörfern auf der Halbinsel und ins Landesinnere geeignet. Hier können Sie wunderbar zur Ruhe kommen und am Strand entspannen. Auch ein Spaziergang durch den hübschen Ort lohnt sich. Lassen Sie den Blick auf das funkelnde Meer und die malerische Promenade schweifen.

Entdecken Sie Chalkidiki bei zwei inkludierten Ausflügen

Sie genießen sowohl entspannte Tage zur freien Verfügung als auch interessante Ausflüge, die für Sie bereits im Preis inkludiert sind. Freuen Sie sich darauf, die zweitgrößte Stadt Griechenlands und die kulturelle Hauptstadt des Landes, Thessaloniki, kennenzulernen. Sie werden begeistert sein von den Einflüssen der Byzantiner, Römer und Altgriechen sowie den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Weißen Turm. Auch das umfangreiche kulinarische Angebot ist ein Highlight Thessalonikis, das Sie nach Ihrer Erkundungstour durch die Stadt entdecken können.

Ein weiterer Ausflug führt Sie per Boot entlang der sithonischen Küste zur Blauen Lagune und lässt Sie die Sonne und das türkisblaue Wasser genießen. Sie werden die Insel Ammouliani sehen und sich mit einem leckeren Mittagssnack stärken. Wagen Sie schließlich einen Sprung in das funkelnde Nass der Blauen Lagune und genießen Sie die freie Zeit zum Schwimmen.  

Tauchen Sie ein in die Schönheit Chalkidikis. Worauf warten Sie noch?

zum Angebot
© Lambros Kazan - stock.adobe.com

Inkl. 2
Ganztages-
ausflüge

Ein Ganztagesausflug nach Thessaloniki ist für Sie bereits inkludiert.
RRR
Reise-Code: sigi
Angebot merken
Mediterranes Klima & kulturelle Highlights auf Chalkidiki

Hotel Glavas Inn in Gerakini

Willkommen auf Chalkidiki, den berühmten drei fingerartigen Halbinseln des griechischen Festlands. Die schönste Seite Griechenlands begrüßt Sie in diesem kleinen, aber sehr charmanten All Inclusive Hotel. Zu den Besonderheiten zählen die beeindruckende Grünanlage auf dem Dach sowie eine Fußgängerbrücke, die das Hotel direkt mit dem Strand verbindet. Freuen Sie sich auf zwei Ganztagesausflüge sowie auf freie Zeit zum Sonnenbaden.

Badespaß im griechischen Mittelmeer, Ausflüge zum heiligen Berg Athos und nach Thessaloniki

Durch die ausgezeichnete Lage des Hotels erreichen Sie den wundervollen Strand in nur wenigen Minuten. Der Strand besteht aus Sand und Kieselsteinen, das Wasser ist kristallklar und lädt zum Baden ein. Auch während Ihres Ganztagesausflugs zum heiligen Berg Athos können Sie an einem Traumstand entspannen. Denn nachdem Sie Ihre Panoramabootstour entlang des Berges Athos abgeschlossen haben, legen Sie einen Badestopp auf der Insel Amouliani ein. Mit traumhaftem Ausblick auf das Meer kommen Sie hier zudem in den Genuss eines leckeren griechischen Mittagssnacks. Ein Höhepunkt Ihrer Reise ist Ihr Ganztagesausflug nach Thessaloniki. Sie werden begeistert sein von den historischen Bauten und den lebhaften Gassen! 

Entdecken Sie die vielfältigen Gesichter von Chalkidiki

Nehmen Sie sich an den freien Tagen einen Mietwagen, um die einzigartigen Halbinseln zu erkunden. Tauchen Sie beispielsweise in das lebendige Treiben auf der Halbinsel Kassandra ein. Jeden Dienstag findet hier ein ursprünglicher Markt statt, der eine wahre Augenweide ist. Die vielfältige Auswahl an Lebensmitteln, Kleidung, Obst, Gewürzen und griechischen Spezialitäten wird Sie begeistern. Erleben Sie hautnah die typische Mentalität der stets gut gelaunten griechischen Händler. Unser Tipp: Ein Glas des köstlichen griechischen Honigs bringt Ihnen das Urlaubsgefühl auch noch nach der Reise auf den Frühstückstisch.

Wildes Sithonia und mythischer Athos

Ganz anders verhält es sich auf der mittleren Halbinsel Sithonia. Die auch als „Die Wilde“ oder „Stille Schönheit“ bekannte Halbinsel besticht durch endlose Traumstrände, unberührte Natur und einsame Buchten. Athos, der dritte „Finger“ von Chalkidiki, gehört mit dem gleichnamigen Berg und 20 Großklöstern zum UNESCO-Weltkulturerbe. „Das ist mein Garten“ soll nach einer uralten Sage einst die Jungfrau Maria gesagt haben, woraufhin die Anhänger der Kirche verfügten, dass keine andere Frau jemals die Insel betreten darf, was auch bis heute gilt. Unser Tipp für Ihren Aufenthalt: Das Zentrum des malerischen Dörfchens Gerakini ist fußläufig vom Hotel erreichbar (rund 1,5 km). Dort warten traditionelle Tavernen und liebevolle Souvenir-Shops auf Sie. Genießen Sie ein Glas des berühmten griechischen Weines in landestypischer Atmosphäre.

Buchen Sie jetzt einen traumhaften Urlaub in Griechenland!

 

zum Angebot
© marcociannarel - stock.adobe.com

Inkl.
Ausflug
Meteora

Die Meteora Klöster befinden sich in einer atemberaubenden Landschaft. Preisknaller sichern!
RRRRR
Reise-Code: oldi
Angebot merken
Von Meteora bis in die Bergdörfer von Olymp

Kultur & Kulinarik Griechenlands

- 300 € RABATT

bei Buchung bis 30.06.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot