Merkliste (0)

RRR+
Reise-Code: host
Angebot merken
Osnabrücker Land

Hotel Storck in Bad Laer

8 Tage • Halbpension
schon ab €
399,-
Termine & Preise
Pool vorhanden
Sauna vorhanden
WLAN inklusive
Hunde erlaubt

Osnabrücker Land

Das Hotel Storck heißt Sie herzlich im Osnabrücker Land willkommen und freut sich darauf, Ihnen eine facettenreiche Region im Herzen Deutschlands näher zu bringen. Entdecken Sie die vielfältigen Wellnessangebote in Bad Laer und den umliegenden Kurorten, erleben Sie die erholsame Ruhe der Natur im Teutoburger Wald oder entdecken Sie Kultur pur in Städten wie Osnabrück, Bielefeld und Münster!

Kurorte im Osnabrücker Land

Ihr Urlaubsort Bad Laer ist zwar erst seit 1975 staatlich anerkanntes Soleheilbad, doch wird die Heilkraft der Sole bereits seit dem 17. Jahrhundert gegen eine Vielzahl von Beschwerden genutzt. Von der reichen Geschichte der Stadt zeugen zahlreiche Fachwerkhäuser, alte Gehöfte und Mühlen, die sich natürlich in die blühende Heidelandschaft einfügen. Genauso natürlich fügen sich aber auch die modernen Heilanstalten von Bad Laer in das Stadtbild ein; das Solebad des Gesundheitszentrums SoleVital hat ein eigenes Farb- und Beleuchtungskonzept entwickelt und bietet ein tolles Kursangebot. Im modernen Erlebnis-Kurpark werden bei Groß und Klein sowohl Körper als auch Geist beim Bewegungs-Parcour, der Balancierstrecke, dem Garten der Sinne, dem Wassertretbecken, der Saline, der Salzgrotte und dem Barfußpfad angeregt. 
Auch der benachbarte Ort Bad Rothenfelde steht ganz im Zeichen von Wellness und Erholung. Das auffälligste Wahrzeichen der Stadt ist das gewaltige Gradierwerk mit der rekonstruierten Windmühle, mit deren Hilfe früher das salzhaltige Wasser auf das Gradierwerk gepumpt und auf den Reisigbündeln verteilt wurde. Dort verdunstet die Sole und bewirkt eine salzhaltige Luftkonzentration, die fast schon den Duft des Meeres imitiert – mitten im Inland. Und in der schönen Natursole-Therme des Ortes mit Freizeitbad, Wellnessbereich und Saunalandschaft können Sie herrlich die Selle baumeln lassen.
Der dritte Kurort im Bunde ist das nördlich gelegene Städtchen Bad Iburg, über dem majestätisch und weithin sichtbar die Anlage von Schloss und Benediktinerabtei Iburg thront. Burg und Kloster stammen aus dem 11. Jahrhundert und waren über 600 Jahre Residenz der Bischöfe von Osnabrück. Ein weiteres markantes Ausflugsziel in Bad Iburg ist der Baumwipfelpfad am Kurpark. Auf über 30 Metern Höhe führt der Weg knapp 600 m durch die Wipfel der Bäume und bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Kurpark, das Schloss und das Umland, bis hin zum Teutoburger Wald!

Teutoburger Wald und Osnabrück

Die Nähe zum Teutoburger Wald macht Bad Laer auch für einen Aktivurlaub durchaus interessant. So erreichen Sie nach knapp 15 Autominuten ein Stück außerhalb von dem Ort Hilter im Teutoburger Wald den Einstieg zum berühmten Hermannsweg; auf einer Länge von etwa 156 Kilometern folgt der Fernwanderweg dem Kamm des Teutoburger Waldes von Rheine bis nach Horn-Bad Meinberg und passiert dabei das Hermannsdenkmal und die Externsteine. Ein Teilstück des Weges können Sie zum Beispiel von Hilter nach Bad Iburg zurücklegen oder verbinden ihn mit einem der zahlreichen Rundwanderwege der Region.
Fahren Sie hingegen noch ein Stück weiter und lassen den Teutoburger Wald hinter sich, gelangen Sie in die charmante Stadt Osnabrück. Da hier mit dem Westfälischen Frieden 1648 der Dreißigjährige Krieg beendet wurde, nennt man sie auch die Friedensstadt. Das Stadtbild prägt neben dem historischen Rathaus des Westfälischen Friedens eine Vielzahl an Kirchen und die klassizistischen Gebäude der Altstadt. Kunst- und Kulturinteressierte sollten sich das Museumsquartier Osnabrück mit dem Felix-Nussbaum-Haus nicht entgehen lassen, für Tierfreunde ist der Zoo Osnabrück mit über 2.200 Tieren wie Tigern, Giraffen und Elefanten ein absolutes Muss. Die Stadt hat für jeden Besucher etwas zu bieten!

Bielefeld und Münster

Wenn Sie es noch eine Nummer größer mögen, dann ist ein Ausflug in die nahegelegenen Großstädte Münster oder Bielefeld zu empfehlen. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants, ein breites Kulturangebot und unzählige Freizeitaktivitäten machen den Flair und den Trubel aus. Während die Fahrradstadt Münster mit ihren prächtigen Sakralbauten und der historischen Altstadt überzeugt, garantiert in Bielefeld die mächtige Sparrenburg und die Lage am Teutoburger Wald traumhafte Panoramen auf das Umland. Sie haben die Wahl!

Buchen Sie jetzt und sichern Sie sich Ihren Erholungsurlaub gepaart mit Natur und Kultur pur!

Jetzt buchen!
  • 7 / 10 Übernachtungen
  • 7 / 10 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 / 10 x Abendessen als 4-Gang-Menü oder Buffet
  • Willkommensgetränk
  • Nutzung des Saunahauses mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Salzsauna, Dampfbad und Ruheräumen
  • Nutzung des Hallenbads
  • 1 x Eintritt in die Salzgrotte Bad Laer (ca. 45 Minuten, ca. 600 m entfernt)
  • 10 € Wellnessgutschein
  • Leihbademantel
  • Nutzung der Kegelbahn (nach Verfügbarkeit)
  • WLAN
  • Informationen über die Region
  • Hotelparkplatz (nach Verfügbarkeit vor Ort)
1 – 2 Kinder 0 – 3,9 Jahre FREI
4 – 11,9 Jahre 50 %
12 – 17,9 Jahre 30 %
Bei Unterbringung im Doppelzimmer mit Zustellbett oder Superior Appartement bei zwei Vollzahlern (bis 1,9 Jahre im Bett der Eltern).

 

Lage

Das Haupthaus liegt direkt im Zentrum des Soleheilbads Bad Laer, nur knapp 250 m vom Kurpark entfernt. Den Kurort Bad Rothenfelde mit seinen Salinen erreichen Sie nach ca. 6 km, Bad Iburg mit dem gleichnamigen Schloss nach gerade einmal 7 km und den Teutoburger Wald bei Hilter nach etwa 8 km. Die Innenstadt von Osnabrück ist rund 23 km entfernt, Bielefeld und Münster jeweils ungefähr 44 km.

Ausstattung

Das Hotel Storck besteht aus einem Haupthaus, bei dem es sich um ein restauriertes Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert handelt, sowie vier Gästehäusern, die alle fußläufig in Bad Laer zu erreichen sind. 

Im Haupthaus werden Sie im Restaurant mit Spezialitäten der regionalen Küche verwöhnt. Im Hallenbad können Sie ganz entspannt Ihre Bahnen ziehen und auf der Kegelbahn lassen Sie die Kugeln rollen. Ein Fahrradverleih, Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und Aufzüge (teilweise) sind ebenfalls vorhanden; das WLAN nutzen Sie während Ihres Aufenthaltes kostenfrei.

Darüber hinaus erwartet Sie am Kurpark das Saunahaus mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Salzsauna, Dampfbad, Solarium, Ruheräumen, Beauty- und Wellnessanwendungen.

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

Unterbringung

Die Zimmer und Appartements liegen im Haupthaus oder einem der Gästehäuser. Die Zuteilung der Unterkunft obliegt dem Hotel.

Doppelzimmer Superior sind frisch renoviert und erwarten Sie mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Safe, TV, Telefon, Sitzgelegenheit, Minibar und teilweise Balkon.

Die Doppelzimmer Komfort verfügen bei gleicher Ausstattung teilweise über einen Whirlpool.

Die geräumigen Superior Appartements für bis zu 4 Personen bestehen zudem aus zwei Schlafzimmern sowie einem gemütlichen Wohnraum mit Küchenzeile.

Appartements der Kategorie Komfort für 2 Personen bieten immer einen Whirlpool.

  • Hunde (max. 1): ca. 10 € pro Aufenthalt (auf Anfrage, nicht im Restaurant)
  • Kurtaxe: ca. 1,80 € pro Person/Tag

Ihr Hotel

Hotel Storck
Paulbrink 4
49196 Bad Laer

Anfahrtsbeschreibung


(Für vergrößerte Ansicht, auf die Karte klicken.)

Anreisetermine

Tägliche Anreise möglich,

ab 11.01.2021 (erste Anreise)

bis 22.12.2021 (letzte Abreise)

Keine Einzelzimmer buchbar.

Ähnliche Angebote