Die Mecklenburgische Seenplatte als beliebtes Urlaubsziel in Deutschland

youtube-video-thumbnail
Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Wasser, soweit das Auge reicht: Die Mecklenburgische Seenplatte, auch „Das Land der 1.000 Seen“ genannt, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands gemausert. Die Region, die im Nordosten Deutschlands zwischen Berlin und der Ostsee liegt, gilt als größtes zusammenhängendes Seengebiet Europas. Jeder der 1.117 Seen ist natürlichen Ursprungs und bietet für alle Urlauber das passende Angebot. Der Begriff „Urlaub direkt am See“ in Mecklenburg-Vorpommern bekommt eine völlig neue Bedeutung. Hier fühlt man sich eins mit der Landschaft.

Inmitten herrlicher Natur mit Nationalpark sowie weiten Feldern und Wiesen liegen etliche kleinere und größere Städte. Zu den bekanntesten zählen Röbel, Malchow, Waren, Neustrelitz und Plau am See. Ob erholungsbedürftig, kulturell interessiert oder sportlich ambitioniert – in der Seenlandschaft mit ihrer Kreisstadt Neubrandenburg findet jeder das, was er in der schönsten Zeit des Jahres braucht. Schon vor mehr als 100 Jahren entwickelte sich in Neubrandenburg ein reger Tourismus. Das im Jahr 1895 eröffneten Kurhotel zog berühmte Gäste wie Theodor Fontane nach Neubrandenburg.

Ob Waren (Müritz), Plau am See oder Röbel: Ein Ort ist schöner als der andere

So wie es für jeden Urlauber den passenden See gibt, gibt es für jeden Reisenden auch den passenden Ort. In Waren an der Müritz werden die Besucher bei ihrer Ankunft begrüßt mit einem neu gestalteten Hafen und einer historischen Innenstadt. Für die nötige Erholung sorgt das historische Heilbad Waren mit seinem idyllischen Kurpark. Aber auch in Plau am See erfährt der Tourismus wachsende Bedeutung. Die Kleinstadt gilt als staatlich anerkannter Luftkurort. Die Mecklenburgische Seenplatte ist eben ein herausragendes Naturparadies, das sich mitunter auch für einen Urlaub mit Hund anbietet. Ihr Vierbeiner hat bestimmt Spaß, durch die bunten Häuserreihen in Röbel zu laufen.

Der Hafen von Waren ist immer einen Besuch wert
© Graphic Artist – stock.adobe.com
Genießen Sie Ihre Auszeit in dem historischen Heilbad von Waren
© luengo_ua – stock.adobe.com
Die Regionen um die Seen eignen sich perfekt für einen Hundespaziergang
© R.Bitzer Photography – stock.adobe.com

Auf zur Inselstadt Malchow, der Perle der Mecklenburgische Seenplatte

Eine der bekanntesten Städte der Mecklenburgischen Seenplatte ist Malchow. Zurecht! Denn sie ist die einzige Inselstadt Deutschlands. Die Perle lockt mit ihrem historischen Kern auf einer Insel im Malchower See. Was Sie auf der Insel besonders gut können: Durchatmen! Denn die Inselstadt ist anerkannter Luftkurort. Das Reiseziel im Süden Mecklenburg-Vorpommerns lockt mit Seen-, Feld- und Waldlandschaften. In der historischen Klosterkirche können Sie einiges über die Geschichte des Orgelbaus erfahren. Das Kloster mit seiner 800-jährigen Geschichte gilt auch als Kulturzentrum der Inselstadt. Wer die Kirche besichtigt und den Turm hinaufsteigt, wird mit einem fantastischen Rundumblick belohnt.

Urlaub auf der einzigartigen Insel Malchow.
© Aufwind-Luftbilder – stock.adobe.com
Blick auf die Klosterkirche vom Malchower See.
© riebevonsehl – stock.adobe.com

Ausflugstipp: Neustrelitz mit seiner Natur, dem Schloss und dem Tiergarten besuchen

Neustrelitz, die frühere Residenzstadt mecklenburgischer Herzöge, ist nicht weniger reizvoll als die anderen Städte der Mecklenburgischen Seenplatte. Das Schloss Neustrelitz ist ein wahres Besuchermagnet, denn es erweckt jedes Kultur- und Romantikerherz aus dem Tiefschlaf. Nicht nur der Innenbereich hält Einblicke in das frühe 18. Jahrhundert bereit, auch der Außenbereich nimmt seine Gäste mit auf Zeitreise. Bei einem Spaziergang schlendern Besucher vorbei an Skulpturen und Brunnen inmitten unzählig angelegter Beete. Im Sommer finden im Schlossgarten Festspiele statt. In Neustrelitz und Umgebung gibt es aber nicht nur Seen, Kanäle und Flüsse während Ihres Ausflugs zu entdecken. Planen Sie ebenso Zeit ein, um Schlösser und malerisch gelegene Ortschaften mit Tälern und Hügelketten zu erkunden. Besonders Kinderaugen dürften bei einem Besuch des Tiergartens Neustrelitz größer werden. Er beherbergt 450 Tiere aus 40 vorwiegend heimischen Arten.

Der Schlossgarten von Neustrelitz lädt zu romantischen Spaziergängen ein.
© Sina Ettmer - stock.adobe.com
Landschaft am Trünnensee an der Mecklenburger Seenplatte.
© Rico Ködder – stock.adobe.com

Die Müritz: Ein See, der als Namensgeber dient

Mitten in der Seenlandschaft liegt die Müritz, der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt. Da zu DDR-Zeiten Teile des heutigen Nationalparks der Bevölkerung nicht zugänglich waren, weil sie als Truppenübungsplatz galten, konnte sich die Natur unberührt entwickeln. Die Müritz ist Namensgeber vieler wundervoller Freizeiteinrichtungen. Einen ersten Überblick verschaffen Sie sich beim Besuch des Müritzeums, der Naturparkzentren oder der Nationalpark-Informationen. Das Müritzeum in Waren ist Museum und zugleich das große Naturerlebniszentrum im Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte. Auf etwa 2.300 m² werden Ausstellungen zu Natur und Umwelt sowie zur Landes- und Sammlungsgeschichte gezeigt.
Der Nationalpark mit UNESCO-Weltnaturerbe und weiteren Naturparks gilt als eines der Herzstücke der Mecklenburgischen Seenplatte, mitten in Mecklenburg-Vorpommern. Mit knapp 322 km² gilt er als größter Nationalpark Deutschlands mit Wäldern, Seen und Moorlandschaften. Für Tierarten wie Kraniche, Fischadler, Waschbären und Rothirsche ist er ein Rückzugsort. Schutz und ein Zuhause für Bären bietet der Bärenwald Müritz. Er wurde im Oktober 2006 eröffnet und ist ein Projekt der Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Luftaufnahme des Müritz-Nationalparks
Der Müritz Nationalpark ist der größte Nationalpark in Deutschland.
© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburgische Seenplatte: Nationale Naturlandschaften dicht an dicht

Neben dem Müritz-Nationalpark umfasst die Seenplatte sechs weitere Naturparks und Seenlandschaften. Im Naturpark Sternberger Seenland ist die abwechslungsreiche alte Kulturlandschaft reizvoll. Mit etwas Glück finden Sie vielleicht ein Stück des „Sternberger Kuchens“, einem fossilreichen Sandstein. Weites flaches Land mit ausgedehnten Kiefernforsten und großen Wasserflächen: Das erwartet Sie im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide. Idyllische Dörfer gehörten über mehrere Jahrhunderte zu den Klöstern Dobbertin und Malchow und fügen sich harmonisch ins Landschaftsbild ein. Die hügelige Landschaft des Naturparks Mecklenburgische Schweiz und Kummerower Sees mutet an wie ein Mittelgebirge und trägt daher den Namen Mecklenburgische Schweiz. Sie gilt als typische Kulturlandschaft mit reicher Naturausstattung sowie Schlössern, Gutshäusern und Parkanlagen. Zum Naturpark gehören auch der Malchiner und der Kummerower See. Bei einer Reise in die Feldberger Seenlandschaft werden Sie von sanften Kurven und Hügeln beachtlicher Höhe mitgerissen, die Seen, Sandflächen, Moore und Quellen umrahmen. Ein Gefühl, das aufkommt, wenn Sie in der Feldberger Seenlandschaft unterwegs sind, wird auch als „Einssein mit der Natur“ beschrieben.

Das Kloster Dobbertin ist umringt von idyllischen Dörfern.
© Sina Ettmer – stock.adobe.com
Eine Umwanderung vom feldberger Haussee ist ein Muss.
© kentauros – stock.adobe.com

Fleesensee und Mirower See: Im Urlaub Klarwasserseen entdecken

Klarwasserseen beeindrucken mit Sichttiefen von bis zu 8 m. Der Fleesensee mit einer Länge von rund 4,9 km hat eine fantastische Badewasserqualität. Auch der Mirower See ist eine Top-Adresse, wenn es um glasklares Wasser geht. Innerhalb des Mirower Sees gibt es eine Insel und ein Eiland. Auf der Schlossinsel Mirow befinden sich das Schloss Mirow und die Johanniterkirche, die unter Kulturinteressierten ganz oben steht. Im Mirower See ist auch das Fischen vom Boot aus erlaubt. Gastangler können für das Gewässer Angelkarten erwerben. Durch die Sauberkeit der Gewässer und den außergewöhnlichen Fischreichtum finden Angler ein wahres Angelparadies vor.

Tanken Sie während Ihres Deutschland-Urlaubs neue Kraft in der MüritzTherme

Gönnen Sie sich einen Tag Auszeit in der MüritzTherme. Das Bad bietet Spaß und Sport sowie Ruhe und Entspannung auf mehr als 3.000 m² am, im und mit Wasser. Sportbegeisterte und Wasserratten genießen ihre Zeit in der Therme ebenso wie Saunagänger und Wellnessfreunde, denn das Angebot ist breit gefächert. Machen Sie sich selbst ein Bild von der perfekten wetterunabhängigen Ergänzung zu den Vorzügen der Müritz-Region.

Der Fleesensee ist einer der schönsten Badeseen der Mecklenburgischen Seenplatte.
© Halfpoint – stock.adobe.com
Der Mirower See ist bekannt für sein glasklares Wasser
© HeinzWaldukat – stock.adobe.com

Ausflugstipp: Erkunden Sie die Seenplatte mit dem Boot, im Kanu und Kajak oder auf einem Floß

Wie wäre es mit einem Ausflug der etwas anderen Art: eine Bootstour, eine Kanu- oder Kajakfahrt über die Müritz? Immerhin gilt die Region mit mehr als 100 km² Ausdehnung als das größte vernetzte Wassersportrevier Europas. Das Wasser lässt sowohl gewiefte Skipper als auch Feriensegler zur Ruhe kommen. Unser Tipp: Die Gegend ist auch mit dem Floß erlebbar. Eine Einweisung und Wasserkarten erhalten Interessierte in vielen Orten. Wer es etwas actionreicher mag, der springt zwischendurch ins kühle Nass und schwimmt eine Runde. Verschiedene Badestellen gewähren diese Möglichkeit. An einigen Seen finden Sie feine Sandstrände.

Die Region Müritz ist das größte vernetzte Wassersportrevier Europas.
© Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern
Erleben Sie die Mecklenburgische Seenplatte auf einer Floßtour.
© Lars Gieger – stock.adobe.com

Aktivurlaub in der Natur und rund um die Seen

Fahrradfahren und Wandern:

Groß – größer – fantastisch: Radfahren entlang der Mecklenburgischen Seenplatte! Die Radwege führen von Stadt zu Stadt, durch eine urtümliche Kulturlandschaft mit urigen Kopfweiden, knorrigen Eichen, weit ausladenden Linden und üppigen Kastanien. Nicht nur Radwege säumen die Gewässer, auch Wanderwege gibt es unzählige zu erlaufen. Nordic-Walking-Stöcke sollten bei einem Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern also nicht fehlen. Wer gut zu Fuß ist, sollte sich des 175 km langen Müritz-Nationalpark-Weges stellen. Vorbei geht es dabei an alten Buchenwäldern, die seit mehr als 150 Jahren nicht mehr von Menschen genutzt wurden und zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt wurden.

Wanderer auf einer Bank am Müritz-See
Müritz-Nationalpark bietet 175 km lange Wanderwege.
© photoschmidt – stock.adobe.com

Kutschfahrt oder Ausritt: Lernen Sie die Umgebung auf andere Art kennen

Wie wäre es, die Umgebung der Seenplatte mal auf eine ganz andere Art und Weise kennenzulernen? Lassen Sie sich von der erholsamen Atmosphäre zum Beispiel bei einer Kutschfahrt um die Müritz in den Bann ziehen – das klappt auch im Winter durch die verschneite Landschaft! Fahren Sie mit 2 PS durch die Landschaft und kommen Sie zur Ruhe. Auch beim Golfen und beim Reiten können Sie die traumhafte Region aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Der Labussee an der Mecklenburgischen Seenplatte
Herbstliche Ruhe am kleinen Labussee im Müritz-Nationalpark
© ebenart – stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

18 Ergebnisse gefunden

© Park Hotel Fasanerie

Inkl.
Wellness-
bereich

Außenansicht des Park Hotels Fasanerie Neustrelitz Preisknaller sichern!
RRRR+
Reise-Code: rone
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Park Hotel Fasanerie in Neustrelitz

Willkommen im Land der tausend Seen! Die Mecklenburgische Seenplatte, gelegen auf halbem Weg zwischen Berlin und der Ostsee, gehört zu einem der beliebtesten Urlaubsorte. Hier fehlt Ihnen inmitten von Natur und Kultur an nichts. Sind Sie bereit für einen unglaublich erholsamen und gleichzeitig erlebnisreichen Urlaub?

Prunkvolle Schlösser und malerische Ortschaften

In der Region erwarten Sie: Wasser, so weit das Auge reicht, prachtvolle Schlösser, malerisch gelegene Ortschaften und eine schier unendliche Fülle an Urlaubsaktivitäten. Ob erholungsbedürftig, kulturell interessiert oder sportlich ambitioniert – hier findet jeder genau das, was er in der schönsten Zeit des Jahres braucht. Schlösser wecken jedes Romantikerherz aus dem Tiefschlaf. Ganz in der Nähe Ihres Urlaubsortes befinden sich sowohl kleinere als auch größere Schlösser. Das denkmalgeschützte Schloss Peckatel zum Beispiel stammt ursprünglich aus dem Besitz der Adelsfamilie von Maltzan. Und das Schloss Hohenzieritz hat einen der frühesten Landschaftsgärten in Mecklenburg-Vorpommern.

Seen, Kanäle, Flüsse: Das und vieles mehr ist die Mecklenburgische Seenplatte

Groß – größer – fantastisch: Radfahren entlang der Mecklenburgischen Seenplatte! Diese bietet von Lübeck über Schwerin und Neustrelitz nach Eberswalde eine einzigartige Landschaft von mehr als 6.000 km². Genügend Raum also, um dem Alltag ein Schnippchen zu schlagen und erholsame Tage inmitten geradezu endloser Weiten und beim Radeln entlang uralter Alleen zu verbringen, denn urige Kopfweiden, knorrige Eichen, weit ausladende Linden und üppige Kastanien säumen die Radwege. Diese führen durch eine urtümliche Kulturlandschaft: Mehr als tausend kleine und große Seen, Kanäle, Flüsse, Täler, Hügelketten, Wiesen, Felder und Wälder sind charakteristisch für die Routen entlang der Mecklenburgischen Seenplatte.

Lassen Sie sich das nicht entgehen – jetzt buchen und Vorfreude sichern!

zum Angebot
© dasto9999 – stock.adobe.com

Direkt
am See
und Tier-
park

Hotel am Tierpark in Güstrow in Mecklenburg, Inselsee Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: rigu
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Hotel Am Tierpark in Güstrow

Ein Besuch in der Barlachstadt Güstrow bedeutet Urlaub zwischen der Ostseeküste und der Mecklenburgischer Seenplatte. In einer der schönsten Städte im Herzen Mecklenburgs erleben Sie Kultur und Natur in besonders liebenswürdiger Verbindung. Historische Sehenswürdigkeiten wie das Renaissance-Schloss, der Dom als eines der bedeutendsten Backsteinbauten und die Gertrudenkapelle werden Sie begeistern. Auch ein Ausflug in den Wildpark-MV mit seinen Damhirschen, Wölfen, Eulen, Wildkatzen und Waschbären lohnt sich.

Sportlich aktiv werden am Inselsee

Wandern oder Radeln Sie zum Inselsee, der zum Spaß haben einlädt. Auch am See selbst können Sie Ihre Tour fortsetzen und die Wander-, Rad- und Reitwege nutzen, um ein wenig aktiv zu sein. Im Sommer laden verschiedene Badestellen zum Schwimmen ein. Der See verdankt seinen Namen übrigens der Schöninsel, die im Süden des Sees liegt. Die Insel, die den See in einen Nord- und einen Südteil unterteilt, ist durch eine Brücke mit dem Umland verbunden.

Rostock an der Warnow erkunden

Unternehmen Sie einen Tagesausflug in die Hansestadt Rostock. Die Altstadt lädt zum Bummeln und Flanieren ein. Gönnen Sie sich ein Eis und beobachten Sie das bunte Treiben in der Fußgängerzone. Nicht nur die gotische Marienkirche, auch die Häuser aus Backstein sind ein schönes Fotomotiv. Schlendern sie die Warnow entlang bis zum Hafen, wo öfter auch mal kleine wie größere Boote anlegen. Vielleicht können Sie hier auch eine kleine Bootstour unternehmen und Rostock vom Wasser aus erleben.

Urlaubsreif? Jetzt Ihr Zimmer in Güstrow sichern!

zum Angebot
© Hotel Haus Waldesruh

Ruhig am Waldrand gelegen

Außenansicht des Hotels Haus Waldesruh
zum Angebot
© powell83 — fotolia.com Freuen Sie sich auf tolle Seenlandschaften!
RRR
Reise-Code: hetr
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Hotel Hellfeld in Trollenhagen

Den Urlaub in vollen Zügen genießen und Kraft tanken! Gönnen Sie sich ein Rundum-Erholungsprogramm in einer der schönsten Naturlandschaften Deutschlands: Der Mecklenburgischen Seenplatte. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, um die Region zu erkunden und sich einmalige Urlaubserinnerungen zu verschaffen.

Tagsüber aktiv am See, abends entspannt im Hotel

Unser Tipp: Machen Sie Halt an einem der vielen Bootshäuser, die die Ufer der Seen säumen und als schönes Fotomotiv dienen. Ob zu Fuß, per Rad, mit einem Boot oder bei einem Rundflug – spannende Eindrücke warten überall auf Sie. Kommen Sie nach einem ereignisreichen Tag zurück ins Hotel und entspannen Sie bei gutem Wetter im Biergarten. Genießen Sie dabei den herrlichen Blick über die Tollenseniederung. Dieses Flusstal wurde durch die gestaltenden Kräfte der Gletscher und deren Schmelzwässer während der verschiedenen Phasen der Eiszeit ausgeprägt.

Halten Sie Ihre Kamera für architektonische Bauten bereit

Nicht nur Flora und Fauna in der Mecklenburgischen Seenplatte haben Einiges zu bieten. In der Region gibt es außerdem zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die zu interessanten Ausflügen locken. Statten Sie zum Beispiel dem Stargarder Tor im knapp 5 km entfernten Neubrandenburg einen Besuch ab. Das im Stil der norddeutschen Backsteingotik errichtete Gebäude ist mit knapp 18 m Höhe ein beeindruckendes Fotomotiv. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Schlosses Hohenzieritz, dessen fesselnde Geschichte faszinierende Einblicke in das Leben des Adels zur Zeit des 18. Jahrhunderts bietet.

Buchen Sie jetzt und genießen Sie Ihren Urlaub!

zum Angebot
© Alago Hotel am See

Eigene Badestelle

Ihr Alago Hotel heißt Sie direkt am See willkommen.
RRR
Reise-Code: alca
Angebot merken
Ostsee & Schweriner Seenland

Alago Hotel am See in Cambs

zum Angebot
© Matthias - stock.adobe.com

Inkl.
Hallenbad
& Sauna

Willkommen zur Ihrer unvergesslichen Reise an der Feldberger Seenlandschaft! Preisknaller sichern!
RRR+
Reise-Code: sofe
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Sonnenhotel Feldberg am See

Die vielen Seen der Region sind umringt von Buchenwäldern, deren Baumkronen schon mehr als drei Jahrhunderte in den Himmel ragen. Springen Sie ins kalte Nass an einer der verschiedenen Badestellen und schwimmen Sie im klaren, erfrischenden Wasser. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag und finden Sie Ihre innere Ruhe. Auch ein Bootsausflug oder eine Kanutour ist in der Seenlandschaft bei Feldberg sehr zu empfehlen.

Wandern und Radfahren: Werden Sie aktiv im Urlaub!

Wanderer und Radfahrer können die Gegend der Mecklenburgischen Seenplatte auf ganz andere Art und Weise entdecken und aktiv werden. Die Feldberger Seenlandschaft ist für jedermann eine Wohltat für Leib und Seele. Egal, ob Sie nur einen kurzen Spaziergang unternehmen wollen oder doch täglich eine ausgiebige Wanderung von 20 Kilometern möchten: Feldberg am See bietet den optimalen Ausgangspunkt.

Gehen Sie auf Erkundungstour und lassen Sie die Erholung nicht zu kurz kommen

Wenn Sie Feldberg am See ausgiebig erkundet haben, ist es Zeit, die zauberhaften umliegenden Orte zu entdecken. Wie wäre es mit einem Ausflug nach Neustrelitz? Die mittelgroße Stadt liegt am Zierker See und begeistert mit ihren malerischen Seenlandschaften, viel Charme und spannenden Sehenswürdigkeiten wie die neugotische Schlosskirche, der Tiergarten, der lebhafte Marktplatz und der Schlossgarten mit seiner eindrucksvollen Orangerie. Finden Sie Ihren Lieblingsplatz und machen Sie Schnappschüsse für Ihr künftiges Fotoalbum – damit der unvergessliche Urlaub auch unvergesslich bleibt. Nach Ihrem Ausflug bietet es sich an, den Wellnessbereich des Hotels auszukosten. Wärmen Sie sich bei einem heißen Aufguss in der Sauna auf und schwimmen Sie einige Bahnen im warmen Wasser des Hallenbads. Ihr Hotel bietet das perfekte Rundumpaket, was Entspannung angeht. 

Packen Sie jetzt Ihre Koffer und lernen Sie die Mecklenburgische Seenplatte kennen und lieben!

zum Angebot
© Dirk Petersen - stock.adobe.com

Inkl.
Sauna

Halten Sie Ihre Kamera bereit, wenn Sie am Schweriner Schloss vorbeikommen. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: nhsc
Angebot merken
Schweriner Seenland & Ostsee

Courtyard by Marriott Schwerin

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Ihren nächsten Urlaub lieber am Meer oder an einem See verbringen sollen? Wie wäre es, wenn Sie einfach beides kombinieren. Schwerin, die wunderschöne norddeutsche Stadt, liegt mitten im Schweriner Seenland. Außerdem ist es von hier aus nicht weit bis zur Ostsee. Nach rund 38 Kilometer sind Sie schon in Wismar.

Einmalige Lage des Hotels Courtyard by Marriott Schwerin

Sie wollen in Ihrer Freizeit auch mal das Auto stehen lassen und alles in Ruhe zu Fuß erkunden? Das ist kein Problem, wenn Sie sich für eine Auszeit im Hotel Courtyard by Marriott entscheiden. In nächster Umgebung liegen viele idyllische Seen. So befindet sich beispielsweise der Ostorfer See praktisch vor Ihrer Nase. Das schreit förmlich danach, einen Spaziergang oder eine Radtour entlang des Ufers zu unternehmen. Im Sommer bietet er eine willkommene Abkühlung, im Winter ist er ein sagenhaftes Fotomotiv, wenn die Oberfläche zugefroren ist. Schlendern Sie unbedingt auch zum berühmten Schweriner Schloss, das wegen seiner Schönheit und der historischen Bedeutung das Symbol der europäischen Region ist.

Im Stadtzentrum Schwerins wird es historisch

Nicht zuletzt wegen des Schweriner Schlosses wird es im Stadtzentrum historisch. Hier begegnen Ihnen auch Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die an eine einstige Epoche erinnern. Typisch für die mecklenburgische Stadt sind die klassizistischen Repräsentativbauten, wie das Staatliche Museum, das Staatstheater, das Alte Palais, der Marstall und das Arsenal. Sehenswert sind ebenso der Marktplatz, die Altstadt und die zahlreichen Museen sowie Denkmäler. Wie wäre es außerdem mit einem Besuch des Zoos, des Belasso Sportparks oder des Sieben Seen Shoppingcenters? Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.

Worauf noch warten, wenn Schwerin und das Hotel Courtyard by Marriott Schwerin Ihnen einen rundum gelungenen Urlaub bescheren können?

zum Angebot
© Sina Ettmer – stock.adobe.com

Tolle
Seelage

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Schwerins, das Schweriner Schloss, liegt in der Nähe Ihres Urlaubshotels.
RRRR
Reise-Code: plaz
Angebot merken
Schweriner Seenland & Ostsee

Hotel PLAZA Premium Schwerin (ehem. Hotel PLAZA Schwerin)

Wie wäre es mit einem Urlaub in Schwerin? In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern können Sie prima gleich mehrere Tage verbringen. Egal, ob Sie nur gemütlich durch die Gassen schlendern wollen, ob Sie aktiv per Rad das Umland erkunden oder ob Sie auf kulturelle Entdeckerreise gehen: Die Residenzstadt hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Und das Schöne: Die Ostsee ist gar nicht weit entfernt. Aber auch mitten in Schwerin müssen Sie aufs Wasser nicht verzichten. Kleinere wie größere Seen und Teiche gehören hier zum Landschaftsbild dazu. Nicht ohne Grund wird die Region auch als Schweriner Seenland bzw. Mecklenburgische Seenplatte bezeichnet. Ein Paradies für Wassersportfreunde und Naturliebhaber.

Ihr Hotel bietet den perfekten Ausgangspunkt für Erkundungen

Das Hotel PLAZA Premium Schwerin besticht durch seine direkte Seelage. Vom Restaurant und der Terrasse aus können Sie das schöne Panorama des Ostorfer Sees genießen. Auch einige Zimmer sind zum See hin ausgerichtet. Durch die zentrale Lage des Hotels können Sie von hier aus bestens die Umgebung erkunden. Schlendern Sie die Uferpromenade entlang in Richtung des Schweriner Schlosses. Dieses befindet sich nur knapp 1 km entfernt. Auch das Mecklenburgische Staatstheater ist einen Besuch wert. Kommen Sie in einem Schweriner Café zur Ruhe und beobachten Sie die Passanten. Oder gönnen Sie sich ein Eis und entdecken die historische Altstadt. Denn die ist besonders sehenswert, da sie immerhin im Jahr 1160 von mecklenburgischen Herzögen gegründet wurde. In der Buschstraße steht das älteste Fachwerkhaus, und zwar aus dem Jahr 1698.

Erleben Sie eine Führung im Schweriner Schloss!

Unübersehbar für alle, die nach Schwerin kommen, ist das Schweriner Schloss. Viele Türme und Türmchen, die gekrönt sind von goldenen Kuppeln und funkelnden Zinnen, ragen in den Himmel. Am Schloss führt praktisch kein Weg vorbei. Aus allen Richtungen zieht es die Blicke auf sich. Das Schloss zählt zu den bedeutendsten Schöpfungen des romantischen Historismus in Europa. Das Besondere: Der Prunkbau steht auf einer Insel, reizvoll eingebettet in die malerische Seen- und Parklandschaft. Packen Sie Ihre Kamera ein, wenn Sie sich zu dem Schweriner Schloss aufmachen. Eine Führung sollten Sie sich in keinem Fall entgehen lassen. Denn die Museumsräume strahlen in der Pracht herzoglicher Zeiten. Machen Sie sich selbst ein Bild von den prunkvollen Wohn- und Festräumen mit dem Thronsaal und der Ahnengalerie.

Jetzt Urlaub im Schweriner Seenland sichern!

zum Angebot
© Landhotel Lewitz Mühle

Inkl. Außensauna

Das Highlight Ihres Hotels: Die liebevoll restaurierte Windmühle aus dem Jahre 1874. Preisknaller sichern!
RRR+
Reise-Code: leba
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Landhotel Lewitz Mühle in Banzkow

Urlaub vor den Toren Schwerins inmitten der idyllischen Meccklenburgischen Seenplatte - gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag in mitten der herrlichen Naturlandschaft. Ob Sie wandern, radfahren oder lieber Wasserport auf einem der umliegenden Seen treiben möchten –  hier finden Sie ideale Voraussetzungen. Auch Ihr Hotel bietet Ihnen das perfekte Ambiente für Erholung pur. Auf einem etwa 20.000 m² großen, parkähnlichen Gelände erwartet Sie das Landhotel Lewitz Mühle. Und das erkennen Sie bei der Anreise schon von weitem.

Sehenswerter Namensgeber: Die Lewitz Mühle

Besonderes Merkmal und gleichzeitig Namensgeber Ihres Urlaubsdomizils ist die reetdachgedeckte Windmühle aus dem Jahre 1874. Äußerst liebevoll und mit einem Auge fürs Detail wurde sie restauriert. Heute befindet sich darin ein Restauarant, in dem Sie in gemütlicher Mühlenromantik kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Entdecken  Sie Banzkow und Umgebung

 2007 wurde der Gemeinde Banzkow der Titel „Schönstes Dorf“ in Mecklenburg-Vorpommern verliehen. Lassen Sie sich  vom schönen Ortsbild verzaubern. Besuchen Sie auch das örtliche Heimatmuseum oder die neugotische Backsteinkirche. Zahlreiche Wander- und Fahrradwege laden zu Ausflügen ein. Wie wäre es mit einem Spaziergang zur Schleuse an der Stör? Hier bieten sich schöne Fotomotive. Genießen Sie erholsame Touren ins Grüne rund um Ihren Urlaubsort.

Die Landeshauptstatdt Schwerin lockt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Schweriner Schloss und angrenzenden Garten, dem Dom St. Marien und St. Johannes sowie der gemütlichen Altstadt. Schlendern Sie entspannt durch die maleischen Straßen oder kehren ein in eines der gemütlichen Cafés. Im Sommer lädt der Zippendorfer Strand zu einem Bad in der Ostsse. Hier lässt es sich auch schön spazierengehen. Lassen Sie sich am Meer die frische Meeresbrise um die Nase wehen und genießen Sie wundervolle Ausblicke. Oder bevorzugen Sie eine Dampferfahrt auf dem Schweriner See? Auch das nahegelegene Schloss Ludwigslust mit seinem herrlichen  Landschaftgarten ist einen Besuch wert.

Unser Tipp: Leihen Sie sich ein Fahrrad im hauseigenen Fahrradverleih und erkunden Sie die hübsche Region entlang des Lewitz-Radrundwegs. Durch die reizvolle Landschaft der Lewitz, die als Europäisches Vogelschutzgebiet einen bedeutenden Namen hat, genießen Sie hier saubere Luft und  Natur pur.

Worauf noch warten? Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit zum Glücklichsein!

zum Angebot
© Seehotel Fleesensee

Inkl.
Wellness-
bereich

Außenansicht des Hotels
RRRR+
Reise-Code: sego
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Seehotel Fleesensee in Göhren-Lebbin

Wie wäre es mit herrlichen Tagen voller Entspannung, einzigartigen Seenlandschaften und wundervollen Momenten zusammen mit Ihren Liebsten? Dann nichts wie los an die Mecklenburgische Seenplatte!

Urlaubsglück an der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte befindet sich, wie ihr Name schon verrät, in Mecklenburg-Vorpommern. Hier begeistert der Landkreis, der flächenmäßig etwa doppelt so groß wie das Saarland ist, mit unbeschreiblich schönen Naturlandschaften. Wundervolle Wälder, 1.117 glitzernde Seen, einzigartige Moorlandschaften und wundervolle Flora und Fauna machen die Seenplatte zu einem ganz besonderen Ort, an dem man ausgedehnte Spaziergänge sowie Fahrrad- und Kanutouren unternehmen kann. Im Anschluss empfehlen wir Ihnen in einem der vielen gemütlichen Restaurants und Stuben einzukehren und leckere regionale Speisen zu probieren.

Auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer

Ihr Urlaubsort Göhren-Lebbin am Fleesensee liegt eingebettet zwischen dem Plauer See, der Müritz, dem Malchower See und dem Kölpinsee. Somit stellt dieser einen wunderbaren Ausgangspunkt dar. Entdecken Sie zunächst Ihren Lieblingsort am Fleesensee und tasten Sie sich dann an die umliegenden Seen heran. Für Städteliebhaber bietet sich ein Tagesausflug nach Neustrelitz an. Hier können Sie kulturell bedeutende Sehenswürdigkeiten erkunden. Darunter fallen die imposante Schlosskirche, der grünflächige Schlossgarten, die eindrucksvolle Orangerie sowie der lebhafte Marktplatz. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera einzupacken, um tolle Fotos für Ihr nächstes Urlaubsalbum sammeln zu können. Worauf warten Sie noch?

Buchen Sie jetzt und freuen Sie sich auf mehr als nur Se(h)enswürdigkeiten!

zum Angebot
© Müritz Strandhotel

Direkt
am
See
gelegen

Außenansicht Ihres Hotels
RRR+
Reise-Code: muer
Angebot merken
Mecklenburgische Seenplatte

Müritz Strandhotel in Röbel

Direkt an der Müritz liegt das uralte slawische Ackerbauer- und Fischerstädtchen Röbel. Traditionelle Bootshäuser prägen die malerische Müritzpromenade, weite Waldgebiete das Landschaftsbild an der Müritz. Seeadler, Kraniche und Möwen vermitteln Natur pur. Abseitseits des Tourismusrummels verbringen Sie erholsame Uralubstage. Vielfältige Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung garantieren Erholung für Leib und Seele zu jeder Jahreszeit.

Müritz – Die bunte Stadt am kleinen Meer

Unweit der Stadt, im Ortsteil Marienfelde, direkt am Ufer der Müritz, an einem seit Jahrzehnten beliebten Erholungsstandort, steht das neue Müritz Strandhotel. Der anerkannte Erholungsort Röbel/Müritz mit seinen zwei imposanten frühgotischen Kirchtürmen, die weit in alle Himmelsrichtungen grüßen, liegt wasserseitig an einem Ausläufer der Müritz und ist landseitig in eine leicht hügelige Landschaft eingebettet. Lassen Sie Ihren Blick in die Ferne schweifen im städtischen Bürgergarten hinter dem Haus des Gastes, während Sie unter alten Bäumen am Wasser verweilen. Die kleine Stadt besitzt eine lang gestreckte Uferpromenade mit Anlegestellen der Fahrgastschiffer, einladenden Restaurants und Cafés. Die alten, teils schilfgedeckten Bootshäuser verleihen dem Ort zusammen mit dem modernen Wasserwanderrastplatz, dem Segler- und Stadthafen ein individuelles maritimes Flair.

Erholung in der MüritzTherme

Gönnen Sie sich einen Tag Auszeit in der MüritzTherme. Das Bad bietet Spaß und Sport sowie Ruhe und Entspannung auf mehr als 3.000 m² am, im und mit Wasser. Sportbegeisterte und Wasserratten genießen ihre Zeit in der Therme ebenso wie Saunagänger und Wellnessfreunde, denn das Angebot ist breit gefächert. Machen Sie sich selbst ein Bild von der perfekten wetterunabhängigen Ergänzung zu den Vorzügen der Müritzregion.

Segeln, Wandern, Radfahren und vieles mehr – hier erleben Sie Ihren Traumurlaub!

zum Angebot