Urlaub in Potsdam – Kurzurlaub, Städteurlaub oder Urlaub am See

Ein Urlaub in Potsdam ist nicht nur aufgrund der Nähe zu Berlin äußerst empfehlenswert. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Landeshauptstadt Brandenburgs begeistert mit dem wohl schönsten Barockensemble Deutschlands. Die Stadt der Schlösser und Gärten am Wasser ist für das weltberühmte Schloss Sanssouci bekannt, für seine historische Innenstadt mit beeindruckenden Plätzen, für die größte Siedlung im holländischen Stil außerhalb der Niederlande, für ihre reiche Kultur sowie für zahlreiche großartige Sehenswürdigkeiten wie das Museum Barberini als Kunstmuseum der Extraklasse. Prachtvolle Aussichten genießen Sie vom Belvedere auf dem Pfingstberg, während die Seen der Havel zu einer wohltuenden Erfrischung im Sommer einladen.

Schifffahrt in Potsdam
Fahrt mit einem Ausflugsdampfer rund um Potsdam
© spuno - stock.adobe.com

Die Top Sehenswürdigkeiten von Potsdam bei Urlaub in Ostdeutschland entdecken

Eingebettet in eine einzigartige Kulturlandschaft erwartet Sie bei einem Urlaub in Potsdam eine Vielzahl an Höhepunkten und Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören weltberühmte Schlösser und Gärten sowie prächtige Museen. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, die Sie sich während Ihres Potsdam-Urlaubs in Brandenburg nicht entgehen lassen sollten, sind:

  • Das Schloss Sanssouci in Potsdam bei Berlin
    Das Schloss Sanssouci ist der Weltstar unter den Schlössern Brandenburgs und ein Höhepunkt jeder Potsdam-Reise. Von Friedrich dem Großen erbaut, begeistert das eingeschossige, lang gestreckte Schloss mit einer fantastischen Lage, Verspieltheit und überraschender Raffinesse. Prachtvolle Verzierungen wie Laub, Ranken, Blüten, Vögel und Früchte, kunstvolle Ornamente sowie vergoldeter Deckenstuck können an jeder Ecke bestaunt werden. Ehemals war das Schloss Sanssouci als Sommerschloss geplant, heute ist es Bestandteil des UNESCO-Welterbes und über die Landesgrenzen hinaus bekannt.
  • Das königliche Neue Palais im Park Sanssouci
    Das Neue Palais ist das letzte Schloss, das Friedrich der Große in seinem prächtigen Park Sanssouci in der Landeshauptstadt von Brandenburg errichten ließ. Es ist das imposante Gegenstück zum kleineren, intimen Schloss Sanssouci. Der pompöse Bau mit langen Zimmerfluchten erwartet Sie während Ihres Urlaubs in Potsdam mit üppig verzierten Festsälen und Galerien sowie mit einem Schlosstheater, das ein herausragendes Beispiel für den Rokoko-Theaterbau ist.
  • Der Park Sanssouci: Gartenkunst in der Landeshauptstadt Brandenburgs
    Gartenkunst auf höchstem Niveau verspricht der malerische Park Sanssouci mit einer einzigartigen Terrassenanlage, einer prächtigen Fontäne im Zentrum sowie über 1.000 Skulpturen und Wasserspielen. Seit über 250 Jahren vereinen sich hier höchste Gartenkunst mit den Werken der fähigsten Bildhauer und Architekten ihrer Zeit. Ein Höhepunkt: Zweimal im Jahr wird das prächtige Parterre am Fuße des Schlosses Sanssouci nach historischem Vorbild mit über 230.000 Pflanzen geschmückt.
Das Schloss Sanssouci ist der Weltstar unter den Schlössern Brandenburgs
© Mistervlad - stock.adobe.com
Das königliche Neue Palais im Park Sanssouci
© Elena Krivorotova - stock.adobe.com
Der Park Sanssouci steht für die Gartenkunst in der Landeshauptstadt
© Mistervlad - stock.adobe.com
  • Das historische Schloss Cecilienhof im Neuen Garten
    Wer ein Fan von englischen Landhausstil ist, sollte sich während seines Urlaubs in Potsdam das Schloss Cecilienhof nicht entgehen lassen. Seine malerische Lage am Ufer des Jungfernsees inmitten des 74 Hektar großen Neuen Gartens macht es zu einem beliebten Ausflugsziel in Brandenburg. Inzwischen ist das Schloss Cecilienhof eine historische Gedenkstätte. Die Arbeitsräume und Konferenzzimmer der Teilnehmer der Potsdamer Konferenz können hier besichtigt werden.
  • Auf den Spuren der Kunstgeschichte im Museum Barberini
    Kultur wird in Potsdam, der Landeshauptstadt von Brandenburg, großgeschrieben. Kunstliebhabern ist das Museum Barberini während eines Urlaubs in Potsdam daher wärmstens zu empfehlen. Das Museum im rekonstruierten klassizistisch-barocken Palast Barberini, das nach dem gleichnamigen Palazzo in Rom erbaut wurde, widmet sich allen Stilen und Epochen mit dem Schwerpunkt auf Impressionismus. Bestaunen Sie Werke von Pablo Picasso, Vincent van Gogh, Rembrandt oder Gerhard Richter. Auch antike Skulpturen und Barocke Malerei sind zu sehen.
  • Die Pfaueninsel: für Urlaub in Potsdam mit Kindern bestens geeignet
    Der Name Pfaueninsel kommt nicht von ungefähr, denn die wunderschöne grüne Insel mit Lage im Südwesten Berlins beherbergt zahleiche freilaufende Pfauen. Mit der Fähre gelangen Sie bequem auf die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende und unter Naturschutz stehende Pfaueninsel. Wertvolle botanische Gewächse prägen den märchenhaften Charakter. Auch versteckte Tiergehege können Sie gemeinsam mit der Familie während Ihres Urlaubs in Potsdam entdecken.
Das historische Schloss Cecilienhof im Neuen Garten
© Mistervlad - stock.adobe.com
Auf den Spuren der Kunstgeschichte im Museum Barberini
© Ulf - stock.adobe.com
Die Pfaueninsel: für Urlaub in Potsdam mit Kindern bestens geeignet
© Ina Meer Sommer - stock.adobe.com

Potsdam bei Stadtrundfahrten und Stadtführungen kennenlernen

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Potsdam lassen sich bequem bei einer Stadtrundfahrt entdecken. Wer besser zu Fuß ist, erlebt bei einem geführten Spaziergang eine Reise durch die Zeiten. Selbstverständlich können Sie die schöne Stadt im Osten von Deutschland auch auf eigene Faust erkunden. Hier drei Tipps, was Sie sich während Ihres Urlaubs in Potsdam nicht entgehen lassen sollten:

  1. Holländisches Viertel:
    Das holländische Viertel ist das Einzige, das in dieser Größe und Art außerhalb der Niederlande erhalten geblieben ist. Sie dürfen sich freuen: 134 rote Backsteinbauten mit hübschen Giebeln und bunten Fensterläden, Kopfsteinpflaster, gemütliche Cafés und urige Kneipen sowie interessante Antiquitätenläden versprühen einen einmaligen Charme.
  2. Nauener Tor:
    Während Ihres Urlaubs in Potsdam können Sie drei erhaltene Stadttore sehen. Eines davon ist das Nauener Tor. Es gilt als außergewöhnliche Rarität, denn neben den ersten neogotischen Bauten in England ist es das älteste Beispiel neogotischer Architektur auf dem europäischen Festland.
  3. Brandenburger Tor:
    Nicht nur die Hauptstadt von Deutschland, Berlin, besitzt ein Brandenburger Tor. In Potsdam bildet es den krönenden Abschluss der Potsdamer Flaniermeile. Eine Besonderheit: Die Innen- und Außenansicht wurde von zwei verschiedenen Architekten gestaltet.
134 rote Backsteinbauten im Holländischen Viertel
© Sina Ettmer - stock.adobe.com
Das Nauener Tor ist das historische Stadttor Potsdams
© bbsferrari - stock.adobe.com
Das Brandenburgier Tor an der Potsdamer Flaniermeile
© Katja Xenikis - stock.adobe.com

Urlaub in Potsdam am See – Badespaß an den Havelseen

Potsdam lässt sich nicht nur zu Fuß oder per Bus besichtigen, sondern auch auf dem Wasser, denn es ist ringsherum von den Seen der Havel umgeben. An Bord eines Wassertaxis fahren Sie durch das Havelidyll oder lernen bei einer Schiffsrundfahrt die schönste Seite von Potsdam kennen. Das Besondere: Zahlreiche Schlösser liegen direkt am Ufer der Havel und an den angrenzenden Seen. Bei einem Urlaub in Potsdam werden Erwachsene und Kinder gleichermaßen von der herrlichen Kombination aus Badeseen, Schwimmbädern und Freibädern begeistert sein.

Urlaub am See in Potsdam
Bei einer Schiffsrundfahrt die schönste Seite von Potsdam entdecken
© laranik - stock.adobe.com

Ein Spaß für Kinder – der Filmpark Babelsberg in Brandenburg

Der Potsdamer Stadtteil Babelsberg, direkt vor den Toren Berlins, bietet neben Kultur für Erwachsene in Form von Veranstaltungen, Projekten, Kursen und Workshops im AWO Kulturhaus jede Menge Freizeitspaß für Kinder. Im Filmpark Babelsberg in Brandenburg lassen spektakuläre Shows, atemberaubende Stunts, Liveshows und über 20 Attraktionen Kinderaugen strahlen. Bei einem spannenden Blick hinter die Kulissen ist Spaß für die ganze Familie garantiert! Erfahren Sie die Tricks der Film- und Fernsehprofis, schauen Sie den Kostüm- und Maskenbildnern bei der Arbeit zu und besuchen Sie exklusive Originalsets aktueller Filmproduktionen.

Familienurlaub in Potsdam
Der Filmpark Babelsberg in Brandenburg
© Patrick - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Potsdam

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

2 Ergebnisse gefunden

© jrossphoto - stock.adobe.com

Inkl.
Sauna

Das Schloss Sanssouci ist ein wahres Highlight in Potsdam – erleben Sie es selbst!
RRRR
Reise-Code: dopo
Angebot merken
Brandenburgische Seen – Potsdam

Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam

Herzlich willkommen in Ihrem Urlaubshotel Dorint Sanssouci in Potsdam! Wie es der Name des Hotels bereits verrät, verbringen Sie eine Reise "sans Souci", also ganze "ohne Sorgen". Lassen Sie für einige Tage Ihren Alltag einmal hinter sich und gönnen Sie sich eine Auszeit. Wo ginge das besser als in der Natur? Die Havel mit ihrem angrenzenden Havelradweg verspricht Sport und Spaß. 

Prunkbauten soweit das Auge reicht: Schloss Sanssouci und Schloss Babelsberg entdecken

Das Hotel bietet den optimalen Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Unbedingt besichtigen müssen Sie den Park Sanssouci samt prunkvollem Schloss. Halten Sie hier Ihre Kamera bereit, denn der gelbfarbene Prachtbau macht sich sicherlich gut in Ihrem Urlaubs-Fotoalbum. Es diente als kleines Sommerschloss im Stil des Rokokos für den preußischen König Friedrich II. Im Park mit den schönen Gärten und Beeten können sie einen Spaziergang machen oder auf einer Bank verweilen. Potsdam ist aber nicht nur für das Schloss Sanssouci bekannt. In der brandenburgischen Landeshauptstadt befinden sich weitere einmalige Gebäude. Die Bauwerke geben Potsdam ein äußerst südliches Flair. Die St. Nikolaikirche Potsdam und das Museum Schloss Cecilienhof sind ebenso schöne Fotomotive wie das Potsdamer Stadttor, das Brandenburger Tor am Luisenplatz und das Schloss Babelsberg.

Fühlen Sie sich wie Ihre Lieblingsschauspieler im Filmpark Potsdam

Wenn Sie schon einmal in Babelsberg sind, sollten Sie einen Abstecher in den dortigen Filmpark Babelsberg unternehmen. In Deutschlands wichtigstem Filmstudio, das zu Zeiten der Weimarer Republik gegründet wurde, erleben Sie sensationelle Shows. In zahlreichen Original Film-Sets können Sie Ihren Film- und Serienhelden ganz nah sein, selbst einen Stunt inszenieren und – einen unvergesslichen Blick hinter die Kulissen erhaschen. Wer nach dem Besuch des Studios noch nicht genug hat von Film und Fernsehen, der sollte außerdem das Filmmuseum Potsdam besuchen, das im Jahre 1981 gegründet wurde.

Südländisches Flair und Holländisches Viertel

Neben den Gebäuden, die Potsdam ein südländisches Flair geben, hat die Stadt aber auch andere kulturelle Einschläge. Im Holländischen Viertel wird es richtig niederländisch. Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa, gilt dieses Viertel als einzigartig. Es steht für seine 150 Backsteinhäuser im – natürlich – holländischen Stil. In den exklusiven Läden finden Sie bestimmt ein besonderes Mitbringsel für Ihre Liebsten zu Hause – oder für sich selbst. Wer irgendwann tatsächlich genug vom Stadtleben haben sollte, dem ist ein Ausflug an einen der unzähligen Seen empfohlen. Wie wäre es mit dem Sacrower See? Hier können Sie nicht nur bei Sonnenschein eine unvergessliche Zeit verbringen. Gehen Sie in dem umliegenden Naturschutzgebiet spazieren. Wer ein bisschen mehr Trubel möchte, der sollte einen Ausflug nach Berlin einplanen.

Verbringen Sie mit uns einen Urlaub sans Souci, also ohne Sorgen!

zum Angebot