RRRR
Reise-Code: dwnh
Angebot merken
Nordholland mit Rad und Schiff erkunden

Premiumschiff ab/an Amsterdam

8 Tage • Vollpension
  • 25 € Bordguthaben inklusive
  • Verschiedene Fahrradoptionen buchbar
statt ab € 959,-
ab €
759 ,-
Termine & Preise

Nordholland mit Rad und Schiff erkunden

Endlos scheinende Dünenstreifen, das saftige Grün des Polderlandes, die salzige Meeresbrise der Nordsee, das sanfte Schwingen der Windmühlen im Wind und historische Altstädte mit jahrhundertealten Traditionen – all das und noch viel mehr typisches Holland-Feeling erwartet Sie bei Ihrer Reise mit Rad und Schiff durch Nordholland!

Sie starten in Amsterdam, der vergleichsweise kleinen Weltstadt und Hauptstadt der Niederlande mit ihren zahllosen Grachten; hier gehen Sie an Bord Ihres Schiffes De Willemstadt bzw. De Holland und legen gegen Abend in Richtung Zaandam ab. Die bunte Stadt begeistert unter anderem mit dem Czaar Peterhuisje, das im 17. Jahrhundert dem russischen Zaren Peter dem Großen als Wohnhaus während seiner Ausbildung diente. Mit dem Rad gelangen Sie dann über das Freilichtmuseum der Zaanse Schans, wo Ihnen das Leben im Holland des 17. und 18. Jahrhunderts näher gebracht wird, bis nach Alkmaar. Die herrliche Altstadt erwartet Sie mit zahlreichen Baudenkmälern, Cafés und kleinen Einkaufspassagen; aber auch ein Besuch des berühmten Käsemarktes der Stadt ist immer zu empfehlen.
Am Nachmittag des dritten Tages bringt Sie Ihre Schiff nach Den Helder an der nördlichen Spitze Hollands. Im beeindruckenden Marinemuseum der Stadt können Sie mehrere Museumsschiffe besichtigen, darunter auch ein U-Boot. Mit der Fähre geht es von hier aus auf die Insel Texel – lassen Sie sich von der einzigartigen Naturlandschaft der größten der westfriesischen Inseln verzaubern! Zurück in Den Helder begeben Sie sich wieder auf das Schiff und gelangen mit einem Zwischenstopp in Den Oever zur friesischen Stadt Stavoren. Die bunten Häuser im Hafen der Stadt bieten bereits einen schönen Anblick, das Highlight des Tages ist jedoch das Naturgebiet Gaasterland mit zahlreichen Seen, Kanälen, Wiesen und Wäldern; alles natürlich problemlos vom Rad aus zu erkunden.  
Über das IJsselmeer geht es dann wieder zurück in die Provinz Nordholland zur kleinen Stadt Medemblik mit der mächtigen Burg Radboud. Von hier aus können Sie ganz entspannt über die historische Altstadt von Hoorn bis in das pittoreske Hafenstädtchen Enkhuizen radeln. Zahlreiche prachtvolle Gebäude wie der imposante Wehrturm Drommedaris zeugen heute noch vom Reichtum der ehemaligen Handelsstadt. An Bord Ihres Premiumschiffs geht es dann weiter nach Volendam. Nutzen Sie den letzten Tag auf dem Rad, um die Region Waterland zu erkunden. Hier lohnt sich für Käseliebhaber ein Abstecher nach Edam, dem Herkunftsort des berühmten Edamers oder auf die kleine Insel Marken, die über einen Deich mitten durch das Markermeer auch trockenen Fußes zu erreichen ist. Von hier aus können Sie sich gemütlich zurück nach Amsterdam begeben und den Rest des Tages in der Stadt verbringen.

Buchen Sie jetzt und sichern Sie sich die Vorfreude auf das echte Holland!

Jetzt buchen!
  • 7 Übernachtungen
  • Vollpension: Frühstück, Lunchpaket für Fahrradtouren und Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Kaffee und Tee an Bord (bis 16 Uhr)
  • Willkommensgetränk
  • Biologisch abbaubare Wasserflasche
  • Kurze Rundgänge
  • Bordunterhaltung
  • Wasserfeste Leih-Gepäckträgertasche
  • Deutschsprachige Bordreiseleitung
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Detailliertes Routenbuch pro Kabine
  • GPS-Daten für die Radtouren
  • Fährticket nach Texel
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Exklusiv bei ReisenAKTUELL: 

  • 25 € Bordguthaben
  • Parkplatz Amsterdam: Hier klicken zum Buchen.
  • Ökologischer Fußabdruck: Das bei dieser Reise ausgestoßene CO2 wird über die Non-Profit-Organisation Justdiggit kompensiert.
  • Reisedokumente: Für deutsche Staatsangehörige ist ein mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Andere Staatsangehörige wenden sich bitte telefonisch an uns.
  • Kabine: Ihre Kabinennummer erfahren Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Kabinenverteilung obliegt der Reederei.
  • Bordwährung und Bezahlung an Bord: Euro. Am Ende der Reise wird die Rechnung mit Kreditkarte (Visa, Master) oder bar beglichen. Genaue, auf Ihr Schiff zutreffende Informationen, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Bordsprache: Deutsch, Englisch und Niederländisch
  • Trinkgelder: Trinkgelder sind an Bord nicht obligatorisch. Ein Betrag in Höhe von 5 € pro Person/Nacht ist angemessen, dies obliegt jedoch Ihrer persönlichen Entscheidung.
  • Kleiderordnung: Legere Kleidung. In den öffentlichen Bereichen sind Bade- und Sportbekleidung nicht gestattet. Männer werden gebeten, in langer Hose und mit geschlossenem Schuhwerk zum Abendessen zu erscheinen. Ist auf Ihrer Reise ein Captain´s Dinner oder Gala-Dinner inkludiert, wird elegante Abendgaderobe empfohlen.
  • Fahrplan- und Programmänderungen: Flussreisen sind vom Wasserstand des Flusses und von der Funktionstüchtigkeit der Schleusen abhängig. Aufgrund nicht vorhersehbaren Hoch- und Niedrigwassers bzw. Verzögerungen bei Schleusen- und Brückendurchfahrten kann eine Änderung des Reiseablaufs notwendig werden. Im äußersten Fall setzt die lokale Agentur bzw. die Reederei für unpassierbare Flussstrecken ein anderes, verfügbares Transportmittel ein. Es kann auch vorkommen, dass in solch einem Fall bestimmte Programmpunkte durch Alternativen ersetzt oder nicht besichtigt werden können. Eventuelle Änderungen der Reihenfolge anzulaufender Häfen behält sich die Reederei vor. Bei grenzüberschreitenden Reisen kann es hin und wieder, trotz bester Vorbereitung durch die Schiffsleitung, zu Verzögerungen durch die behördlichen Formalitäten kommen. Individuelle Pass- und Zollkontrollen sind nicht die Regel, aber auch nicht auszuschließen. 
  • Hotel-, Schiffs-, Kabinen- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Ärztliche Versorgung: An Bord ist kein Arzt verfügbar, für Notfälle ist ein Arzt kurzfristig an Land erreichbar. Die Kosten einer Behandlung werden nicht übernommen. Bei Reisen ins Ausland wird eine Auslandskrankenversicherung empfohlen.
  • Altershinweis: Kinder unter 2 Jahren werden aus Sicherheitsgründen nicht befördert.
  • Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.
  • Radtouren: Die Radtouren sind individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 28 km und 60 km zurück. Alle genannten Kilometerangaben sind ungefähre Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
  • Schwierigkeitsgrad: Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden.
  • Für Personen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise im Allgemeinen nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie im Zweifel unser Serviceteam bei Fragen zu Ihren individuellen Bedürfnissen.
Tag Reiseroute in den Niederlanden
1 Amsterdam, Einschiffung ab ca. 14:00 Uhr
Zaandam
2 Zaandam
Alkmaar
3 Alkmaar
Den Helder
4 Den Helder
Den Oever
5 Den Oever
Stavoren
6 Stavoren
Fahrt über das IJsselmeer
Medemblick
Enkhuizen
7 Enkhuizen
Voldendem
Amsterdam
8 Amsterdam, Ausschiffung bis ca. 09:30 Uhr

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

1. Tag: Anreise Amsterdam / Schifffahrt Amsterdam - Zaandam
Individuelle Anreise nach Amsterdam. Die Einschiffung mit Check-in erfolgt zwischen 14:00 und 16:30 Uhr in Amsterdam. Um 17:00 Uhr werden Ihnen bei einem Begrüßungsgetränk die Sicherheitshinweise an Bord nahegelegt und eine erste Tourenbesprechung durchgeführt. Anschließend fahren Sie während des Abendessens mit dem Schiff nach Zaandam.

2. Tag: Radtour Zaandam – „Zaanse Schans“ – Alkmaar, ca. 44 km
Die erste Tour führt Sie durch kleine Dörfer und das wunderschöne flache und grüne Polderland. Der erste Haltepunkt ist das Freilichtmuseum „Zaanse Schans” (freier Eintritt). Hier können Sie ein altholländisches Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen begutachten. Nach dem Besuch des Museums radeln Sie weiter durch das Land von Leeghwater, einem grünen und trockengelegtem Naturgebiet zwischen Amsterdam, Alkmaar und Hoorn. Besuchen Sie das ehemalige Walfischfängerdorf De Rijp und die Museumsmühle Schemerhorn. In Alkmaar erwartet Sie das Schiff in der Nähe der historischen Altstadt.

3. Tag: Radtour Alkmaar, ca. 33 – 40 km / Schifffahrt Alkmaar – Den Helder
Heute haben Sie die Gelegenheit, das wunderschöne Nordholländische Dünenreservat, ein 5.300 Hektar großes Wald- und Dünengebiet mit einzigartigen Landschaften, zu entdecken. In den Dünen wird das Trinkwasser für nahezu ganz Nordholland gewonnen. Nach einem Besuch am Strand und im Künstlerdorf Bergen radeln Sie zurück nach Alkmaar, wo Sie die schöne Altstadt besichtigen können. Am späten Nachmittag fährt Sie das Schiff über den Nordholland-Kanal zum Marinehafen Den Helder. 

4. Tag: Radtour Texel ab/bis 't Horntje, ca. 34 – 51 km / Schifffahrt Den Helder – Den Oever
Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 20 Minuten mit der großen Fähre (Ticket inklusive) von Den Helder zur Insel Texel, wo Sie eine Radtour über die größte der niederländischen Nordseeinseln machen können. Dabei fahren Sie durch Wiesenlandschaften, Dünen und traumhafte Naturschutzgebiete. Legen Sie am Nordseestrand eine Pause und eventuell eine kleine Baderunde ein oder besuchen Sie die Seehundeauffangstation Ecomare. Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Fähre zurück nach Den Helder. Während des Abendessens fährt das Schiff über das Wattenmeer zum Hafen von Den Oever.

5. Tag: Schifffahrt Den Oever – Stavoren / Radtour Stavoren, ca. 43 – 55 km
Das Schiff überquert während des Frühstücks das IJsselmeer, um den Hafen von Stavoren in der Provinz Friesland anzulaufen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie eine kürzere oder eine längere Radtour unternehmen möchten: besuchen Sie das Naturgebiet Gaasterland, streifen Sie durch den südlichen Teil der bekannten friesischen Seenplatte oder kombinieren Sie beides zu einer Tour. Sie verbringen den Abend im kleinen Hafen von Stavoren, einer der elf traditionsreichen Städte der Provinz.

6. Tag: Schifffahrt Stavoren – Medemblik / Radtour Medemblik – Hoorn – Enkhuizen, ca. 39 – 51 km
Frühmorgens überquert das Schiff wiederum das IJsselmeer. Nach dem Frühstück machen Sie eine kurze Radtour über den Deich am IJsselmeer direkt nach Enkhuizen. Die alte, geschichtsträchtige Stadt begeistert mit einer jahrhundertealten Schifffahrtstradition, einem wunderschönen Hafen, einem gut erhaltenen historischen Stadtkern und das überaus interessante Zuiderzeemuseum. Die längere Radtour führt zunächst zur VOC-Stadt Hoorn, die im 17. Jahrhundert zu den bedeutendsten Welthäfen gehörte. Machen Sie einen lohnenswerten Abstecher in die Altstadt. Durch einige malerische kleine Bauerndörfer fahren Sie nachmittags nach Enkhuizen. Nach dem Abendessen wird in Enkhuizen ein kurzer Spaziergang angeboten.

7. Tag: Schifffahrt Enkhuizen – Volendam / Radtour Volendam – Waterland – Amsterdam, ca. 28 – 50 km
Am frühen Morgen fährt das Schiff nach Volendam. Am letzten Radtag entdecken Sie auf Ihrer Tour die wunderschöne Region Waterland mit ihren zahllosen kleinen Seen, Gräben und Kanälen. In der Nähe von Volendam haben Sie die Möglichkeit, einen Käsebauernhof zu besuchen. Und wenn Sie noch ein paar zusätzliche Kilometer fahren möchten, sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur ehemaligen Insel Marken machen, um dann durch die wasserdurchzogene Landschaft von Waterland zurück zur Hauptstadt Amsterdam zu radeln. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, sich in Amsterdam umzuschauen. Wenn Sie am ersten Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies jetzt nachholen.

8. Tag: Abreise von Amsterdam 
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung bis 09:30 Uhr und anschließend die individuelle Heimreise.

Ihr komfortables Flussschiff De Willemstad (bei Abfahrten SA) bzw. De Holland (bei Abfahrten SO) wurde in den Jahren 2017 und 2018 komplett renoviert und umgebaut. Genießen Sie in den gemütlichen und einladenden Räumlichkeiten angenehme Stunden an Bord und freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Fahrradtouren an Land.

Ihr Schiff verfügt über:

  • 3 Decks
  • Restaurant
  • Salon mit Bar und Panoramafenstern
  • Geräumiges, teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzmöglichkeiten und Liegestühlen

Alle Kabinen der Schiffe sind Außenkabinen und bieten zwei Betten, die getrennt oder als Doppelbett zusammenstehen, Dusche/WC, Föhn, Safe, TV und eine individuell regulierbare Klimaanlage.

Die Kabinen auf dem Unterdeck verfügen über nicht zu öffnende Fenster. An Bord der De Willemstad bieten die Fenster zusätzlich eine Lüftungsklappe.

Kabinen auf dem Oberdeck bieten Panoramafenster, die geöffnet werden können (De Willemstad), bzw. einen französischen Balkon.

Die Suiten auf dem Oberdeck sind größer und erwarten Sie mit einem französischen Balkon. 

Wählen Sie zwischen

Mitnahme eigenes Fahrrad (Haftungsausschluss): kostenfrei

Oder

Mitnahme eigenes E-Bike (Haftungsausschluss)*: kostenfrei

Oder

Leihfahrrad: 90 € pro Person/Aufenthalt

Oder

Leih-E-Bike*: 225 € pro Person/Aufenthalt

inkl. Gepäckträgertasche 

 

Haftungsbeschränkung zubuchbar:

  • Haftungsbeschränkung Leihfahrrad: 10 €/Aufenthalt; Leih-E-Bike*: 25 €/Aufenthalt

Für die Dauer Ihrer Reise haften Sie persönlich für Ihr geliehenes Fahrrad bzw. E-Bike inklusive Leih-Gepäckträgertasche. Boat Bike Tours bietet eine optionale Haftungsbeschränkung bei Schäden am oder Verlust des von Ihnen gemieteten Fahrrads oder E-Bikes mit folgenden Leistungen an:

  • Bei Diebstahl eines ordentlich abgeschlossenen Fahrrads fallen für Sie keine Kosten an.
  • Bei einer Panne haben Sie die Möglichkeit, nach (telefonischer) Rücksprache mit Ihrer Reiseleitung, das Fahrrad in einer örtlichen Werkstatt reparieren zu lassen. Nach Vorlage einer Quittung werden die Kosten an Bord erstattet.
  • Bei Schäden, die nicht durch Absicht bzw. Fahrlässigkeit entstanden sind, fallen für Sie keine Kosten an.
  • Wenn Sie eine Radtour aufgrund einer Panne nicht fortsetzen können, können Sie das Fahrrad nach (telefonischer) Rücksprache mit der Reiseleitung an einem sicheren Ort anschließen, und mit öffentlichen Verkehrsmitteln (falls nicht vorhanden: mit einem Taxi) zur Anlegestelle fahren. Die angefallenen Fahrtkosten werden an Bord erstattet.
  • Für die restlichen Reisetage erhalten Sie – falls erforderlich – ggf. ohne Kosten ein Ersatzrad.

Bitte beachten Sie, dass die Haftungsbeschränkung nur im Voraus buchbar ist. 

* Aus Sicherheitsgründen dürfen die Akkus der E-Bikes nicht in der Kabine aufgeladen werden, sondern nur an den dafür vorgesehenen Punkten an Bord. Weitere Informationen erhalten Sie an Bord.

Anreisetermine

ab 06.04.2024 (erste Anreise)
bis 13.10.2024 (letzte Anreise)

Downloads

Deckplan De Willemstad 485.21 KB
Deckplan De Holland 555.78 KB

Bitte tragen Sie bei Buchung eines Leihrades Ihre Körpergröße unter dem Feld „Ihre Mitteilung an uns“ ein.

 

Kommen Sie an Bord der De Willemstadt bei Abfahrten SA und der De Holland bei Abfahrten SO (Reisetermine: 28.04., 23.06., und 13.10.24)!

 

Auch buchbar: De Amsterdam ab/an Amsterdam, Den Süden Hollands mit Rad und Schiff entdecken – Reise-Code: dash

Ähnliche Angebote