Deutschland entdecken: Urlaub im Vogtland

Ein Urlaub im Vogtland verspricht eine herrliche Mischung aus traumhafter Natur, gelebten Traditionen, Entspannung und den schönsten Sehenswürdigkeiten des Vierländerecks Bayern, Sachsen, Thüringen und Böhmen. Von traditionellen Kurorten und bekannten Heilquellen über den Instrumentenbau bis zur Handwerkskunst und sorgfältig gepflegten Mundart präsentiert sich die Region wie keine andere mit einer Vielfalt, die für jeden Geschmack die passenden Möglichkeiten bereithält. Lassen auch Sie sich von der ausdrucksstarken, malerischen Landschaft begeistern!

Die Lage des Vogtlands im Vierländereck Bayern, Sachsen, Thüringen und Böhmen

Die schöne Region Vogtland befindet sich im Vierländereck Bayern, Sachsen, Thüringen und Böhmen im südwestlichen Ausläufer des Erzgebirges. Seinen Namen verdankt es dem ehemaligen Herrschaftsbereich der Vögte von Weida, Gera, Plauen und Greiz. Bedingt durch seine geografische Lage hat das Vogtland seit jeher eine besondere Bedeutung bei geschichtlichen Ereignissen. Nutzen Sie während Ihres Urlaubs im Vogtland die Vorteile der grenzüberschreitenden Wander- und Radwege, genießen Sie die herrliche Natur auf dem „grünen Band“ und entdecken Sie zahlreiche interessante Städte sowie spannende Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

Schloss Voigtsberg in Oelsnitz
Das Schloss Voigtsberg ist eine typische Höhenburg des Hochmittelalters
© Edler von Rabenstein - stock.adobe.com

Beliebte Regionen und Städte im Vogtland

Sei es bei Stadtführungen oder auf eigene Faust: Während Ihres Urlaubs im Vogtland können viele reizvolle Städte sehen. Von Plauen über Klingenthal und Bad Brambach bis Schöneck: Tauchen Sie in die gelebten Traditionen des Vogtlandes und seine einmaligen Schätze ein.

1. Besuchen Sie die Spitzenstadt Plauen

Malerisch eingebettet im Tal der Weißen Elster befindet sich Plauen. Weltweit bekannt ist die Plauener Spitze, eine geschützte Marke, die vorrangig als Qualitätsmerkmal und Dachmarke für alle regional erzeugten Sickereierzeugnisse der Verbandsmitglieder dient – ein herrliches Mitbringsel aus Ihrem Urlaub im Vogtland! Sehenswert ist die historische Altstadt mit dem Vogtlandmuseum, ehemaligen Patrizierhäusern und der doppeltürmigen Kirche St. Johannis.

 

2. Sehenswürdigkeiten in der Musik- und Wintersportstadt Klingenthal

Klingenthal ist als Musik- und Wintersportstadt bekannt. Zum einen prägte der Musikinstrumentenbau, insbesondere die Akkordeon- und Harmonikaindustrie, die Entwicklung des Ortes. Zum anderen kommen über zwanzig Medaillengewinner von Olympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften aus Klingenthal. Eine Besonderheit: In der Vogtland Arena befindet sich mit der neuen Großschanze eine der modernsten Schanzen der Welt. Während Ihres Urlaubs im Vogtland laden darüber hinaus weitere Sehenswürdigkeiten wie das Musik- und Wintersportmuseum, der Tierpark Klingenthal und die Sommerrodelbahn Mühlleithen zu erlebnisreichen Ferien mit der ganzen Familie ein.

Die historische Altstadt von Plauen
© Sina Ettmer - stock.adobe.com
Blick auf die Sprungschanze in Klingenthal
© Animaflora PicsStock - stock.adobe.com

3. Der „Balkon des Vogtlands“ Schöneck lädt zum Wandern ein

Eine einmalige Vielfalt an Schönheiten der Natur bietet der „Balkon des Vogtlands“ Schöneck. Als staatlich anerkannter Erholungsort können Sie hier bestens einen erholsamen Landurlaub verbringen und neue Energie tanken. Nutzen Sie die klare, frische Luft auf dem 120 Kilometer langen, gut ausgeschilderten Wanderwegenetz, auf dem 140 Kilometer langen Radwegenetz oder auf dem 40 km langen, maschinell gespurten Loipennetz.

 

4. Bad Brambach – Erholung im staatlich anerkannten Kurort

Erholung und Entspannung erwartet Sie auch bei einem Urlaub in Bad Brambach im Süden des Oberen Vogtlands. Wussten Sie, dass sich die stärkste Radonquelle der Welt in Bad Brambach befindet? Und es gibt noch einiges mehr zu entdecken: Tanken Sie durch die Heilbäder und Therapieanwendungen im Kur- und Wellnesszentrum neue Kraft, spazieren Sie in aller Ruhe durch den malerischen Kurpark oder seien Sie beim Wandern und Radfahren in Einklang mit der Natur.

Das Vogtland umfasst ein ca. 120 km langes Wanderwegnetz
© LianeM - stock.adobe.com
Die bekannte Festhalle von Bad Brambach
© Gerhard Köhler - stock.adobe.com

Landurlaub im Vogtland: Wandern, Radfahren und Skifahren

Apropos Wandern – Im Vogtland bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um die ausdrucksstarken und malerischen Landschaften mit ihrer sanften, hügeligen Bergwelt, den weitreichenden Wäldern und romantischen Tälern in voller Pracht zu genießen. Ein Teil der Mittelgebirgslandschaft zählt zum Naturpark Erzgebirge/Vogtland mit unzähligen Reit-, Wander- und Radwanderwegen.

Hierzu zählen: der Vogtland Panorama Weg, der „Höhensteig“ Rundweg Klingenthal und der Talsperrenweg Zeulenroda. Während der Vogtland Panorama Weg mit einem Superlativ, der Göltzschtalbrücke, beginnt, begeistert der „Höhensteig“ Rundweg Klingenthal als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" mit eindrucksvollen Ausblicken auf das sächsisch-böhmische Grenzland. Dem in nichts nach steht der Talsperrenweg Zeulenroda, ein Rundwanderweg um die Talsperre Zeulenroda sowie die Weida-Talsperre mit einer wasser- und naturnahen Wegführung. Im Winter sind die vielen gut ausgebauten Wintersportgebiete bestens zum Skifahren und Snowboarden geeignet.

Der Naturpark Erzgebirge/Vogtland mit unzähligen Wander- und Radwegen
© Animaflora PicsStock - stock.adobe.com
Blick auf die Talsperre Zeulenroda
© Animaflora PicsStock - stock.adobe.com

Die schönsten Ausflugsziele im Vogtland entdecken

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele machen das Vogtland zu einer reizvollen Urlaubsregion für die ganze Familie. Wohltuende Entspannung bieten die moderne Sole Therme und die Sächsischen Staatsbäder in Bad Elster. Äußerst beeindruckend sind die Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelstein-Brücke der Welt und Wahrzeichen des Vogtlands, sowie die Talsperre Pöhl. Auf Sachsens drittgrößtem Stausee können Sie tägliche Rundfahrten sowie attraktive Themenfahrten, begleitet von musikalischen und kulinarischen Leckerbissen, unternehmen. Das Beste: Die Vogtlandbahn fährt überwiegend im Stundentakt und bringt Sie bequem zwischen Zwickau, Falkenstein und Klingenthal, Kraslice sowie zwischen Falkenstein und Plauen zu den schönsten Ausflugszielen des Vogtlands.

Ausflugsziele im Vogtland
Ein bekanntes Ausflugsziel ist die Göltzschtalbrücke
© Animaflora PicsStock - stock.adobe.com

Die 3 besten Ausflugsziele für Familien während eines Urlaubs im Vogtland

Sollten Sie Urlaub mit Kindern im Vogtland machen, sind folgende Ausflugsziele für Familien zu empfehlen:

1. Der Freizeitpark Plohn bereichert den Osten von Deutschland

Familienspaß im Vogtland bietet der Freizeitpark Plohn im Naturschutzgebiet Plohnbachaue im idyllischen Lengenfeld in Sachsen zwischen Chemnitz und Hof. Er bietet über 80 Attraktionen, 6 Achterbahnen und bereits für die Kleinsten ausgelassenen Fahrspaß. Im Verhältnis zu anderen Freizeitparks sind die Preise niedrig, – auch deswegen ist er eines der beliebtesten Ausflugsziele für einen Urlaub mit Kindern im Vogtland.

 

2. Der Kletterwald Schöneck bietet ein Abenteuer für die ganze Familie

Ein abenteuerliches Freizeitvergnügen für die ganze Familie verspricht der Kletterwald Schöneck mit Seilbahn- und Kletterbrücken in bisher unerreichten Höhen. Nur 5 Minuten vom Haltepunkt der Vogtlandbahn entfernt ist der Kletter- und Seilbahnwald schnell zu erreichen.

 

3. Der Tierpark Klingenthal an der tschechischen Grenze tief im Vogtland

Über 40 Tierarten – vom Alpaka über Rhesusaffen bis hin zur Zwergziege – erwarten Sie im schönen Tierpark Klingenthal. Für Kinder gibt es zwei Spielplätze mit Klettergerüst, Schaufelbagger sowie ein Streichelgehege. Und auch an die älteren Besucher wurde gedacht. Im gesamten Tierpark stehen Sitzmöglichkeiten zum Verweilen, Entspannen und Beobachten der Tiere bereit.

Familienspaß im Freizeitpark Plohn
© Brocreative - stock.adobe.com
Abenteuer für die ganze Familie im Kletterwald Schöneck
© Angelov - stock.adobe.com
Im Tierpark Klingenthal sind über 40 Tierarten zu Hause
© hin255 - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub im Vogtland

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

5 Ergebnisse gefunden

© Patrizia Tilly – stock.adobe.com Hotel Goldner Löwe in Bad Köstritz, Sonnenuntergang
RRR+
Reise-Code: glba
Angebot merken
Thüringen

Hotel Goldner Löwe in Bad Köstritz

Herzlich willkommen in Bad Köstritz, der kleinen Stadt mit ihren vielen großen „B's"– sie stehen für Bad, Bier, Blumen und Barockmusik. Das Köstritzer Schwarzbier hat die Stadt am Lauf der Weißen Elster weit über Deutschlands Grenzen hinaus berühmt gemacht.

 
Die schöne Natur Thüringens
 
Entdecken Sie die reizvolle Landschaft bei ausgedehnten Spaziergängen auf den gut ausgeschilderten Wander- und Radwanderwegen. An Bad Köstritz vorbei führt der malerische Elster-Radweg, der im böhmischen Asch beginnt und bis nach Sachsen-Anhalt führt. Er ist rund 250 km lang. Lassen Sie sich einfach von einem "wilden Ritt" auf dem Elster-Radweg begeistern und entdecken Sie Ihr Gefühl von Freiheit! Radeln Sie entlang unberührter Natur und vorbei an kleinen Dörfern, die zum Entdecken einladen. 
 
Sehenswertes in Bad Köstritz
 
Zudem bietet die Kleinstadt ein reichhaltiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen, die beispielsweise in der Forschungs- und Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus oder aber im Haus des Gastes mit seiner kleinen Galerie "GUCKE" stattfinden. Ebenso gibt es Konzertreihen im Festsaal des Köstritzer Palais, in dem auch das Julius-Sturm-Gedenkzimmer seinen Platz gefunden hat. Julius Sturm war ein preußischer Dichter der Spätromantik, wirkte außerdem als Pfarrer und Prinzenerzieher in Bad Köstritz. In dem Gedenkzimmer wird die Tradition der einstigen "Gesellschaft der Freunde des Dichters Julius Sturm" fortgesetzt.
 
Entdecken Sie die zahlreichen Angebote der Stadt und sichern Sie sich gleich Ihre Reise!
zum Angebot
© wkbilder – fotolia.com

Inkl. Eintritt Tierpark Falkenstein

Die idyllische Talsperre von Falkenstein ist einen Besuch wert.
zum Angebot
© oxie99 – stock.adobe.com

Inkl.
Wellness-
bereich

Herzlich willkommen im wunderschönen Plauen!
RRRR
Reise-Code: alpl
Angebot merken
Vogtland & Erzgebirge

Hotel Alexandra in Plauen

 

Im Herzen von Plauen begrüßt Sie das familiengeführte Hotel Alexandra mitten in der Fußgängerzone. Der ideale Ausgangspunkt für Sie, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken und gleichzeitig die schönsten Seiten Plauens zu erleben. Tauchen Sie ein in eine Stadt voller Lebendigkeit, Gastfreundlichkeit und historischem Flair. Atemberaubende Landschaften liegen direkt um die Ecke, denn Ihren Urlaub verbringen Sie eingebettet im Tal der Weißen Elster. Die grünen Kuppen- und Hügellandschaften im Südwesten des Freistaates Sachsen locken zu Ausflügen in die Natur.
 
Idyllische Kreisstadt Plauen mit viel Historie
 
Bekannt und berühmt wurde die Stadt durch die Plauener Spitze, die 1900 auf der Weltausstellung in Paris mit dem Grand Prix ausgezeichnet wurde. Von der Entstehung und Entwicklung der klassischen Plauener Spitze berichtet heute unter anderem das Spitzenmuseum. Ein Erlebnis für alle Sinne ist die Schaustickerei im Plauener Stadtteil Reusa – in der lebendigen Museumsfabrik erfahren Sie authentische Arbeitsabläufe der Spitzen- und Stickereifertigung. Interessante Ausstellungen zur Plauener Spitze, auf die die Einwohner zurecht mehr als stolz sind, können Sie außerdem im Rathaus besuchen. 
 
Urlaub im Freistaat Sachsen – Natur erleben & Ausflüge unternehmen
 
Natur pur erleben Sie im nahegelegenen Nationalpark Erzgebirge-Vogtland. Auf mehreren hundert Kilometern werden Besucher auf gepflegten Wander-, Rad- und Reitwegen sowie Skilanglaufloipen durch weitreichende Wälder und romantische Bachtäler geführt. Mit den schönsten Aussichtspunkten als Ziel geht’s hin zu interessanten historischen Bauten, Denkmälern und Museen.
 
Familienurlaub im Vogtland
 
Plauen bietet mit seiner Lage im südlichen Teil des Freistaates Sachsen die perfekte Lage für wunderschöne Urlaube mit der Familie. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten ins Grüne liegen ebenso in der Nähe des Hotels Alexandra wie spannende Attraktionen für Groß und Klein. Unsere Tipps für die ganze Familie: Miniaturausstellung Klein Vogtland (ca. 26 km), Deutsche Raumfahrtausstellung (ca. 30 km), Kletterwald an der Talsperre Pöhl (ca. 8 km) und der Freizeitpark Plohn (ca. 28 km).
 
In Plauen entspannen, das Vogtland erleben!
zum Angebot
© IFA Schöneck Hotel & Ferienpark

Inkl. Freizeitbad

Außenansicht vom IFA Schöneck Hotel & Ferienpark
RRR
Reise-Code: fasc
Angebot merken
Vogtland

IFA Schöneck Hotel & Ferienpark

Auf dem „Balkon des Vogtlandes“ mit einmaligem Blick über das Vierländereck Sachsen, Bayern, Böhmen und Thüringen liegt der IFA Schöneck Hotel & Ferienpark. Der Erholungsort gilt seit über einhundert Jahren als Wanderparadies und ganzjähriges Ferienziel.

Freizeit im Vogtland - Das bietet Ihr Urlaubshotel

Ein Rundum-Wohlfühl-Paket erwartet Sie mit diesem Hotel. Genießen Sie Ruhe und Entspannung im einladenden Aqua World Erlebnisbad mit einer Vielzahl an Becken, Rutschen und vielem mehr. Die Seele baumeln lassen können Sie in der großzügigen Saunalandschaft. Kulinarisch stehen Ihnen ein Restaurant und eine Bar zur Verfügung. Wer es gerne aktiv mag, sollte eines der Freizeitangebote im Hotel ausprobieren. Ob Tennis oder Kletterwald – hier geht es hoch hinaus. Eine ruhige Kugel schieben Sie beim Bowling oder Kegeln. 

Sie sind gerne mit dem Rad unterwegs und möchten bei einer entspannten Tour das schöne Vogtland erkunden? Dann besuchen Sie die Bikewelt Schöneck, die nur knapp 400 m von Ihrem Hotel entfernt ist. Hier bekommen Sie viele Informationen zu Radwegen durch die Region und können sich direkt das passende Rad und entsprechendes Equipment ausleihen.

Die Region bei Ausflügen erkunden

Aber auch die Umgebung des Hotels ist zu jeder Zeit einfach nur herrlich. Bei Schnee tümmeln sich die Wintersportler rund um das Hotel, denn sowohl Loipen als auch Skiabfahrten liegen ringsum. Im Sommer starten viele Wanderwege direkt vom Hotel in das reizvolle Vogtland. Blühende Wiesen und Panoramaausblicke so weit das Auge reicht. Unternehmen Sie doch eine Tagestour durch die Natur. 

Rundum-Wohlfühl-Paket sichern und einen herrlichen Urlaub erleben!

zum Angebot
© Mark.Cantauw

Inkl. Eintritt Soletherme

Außenansicht des Hotels König Albert in Bad Elster
RRRR+
Reise-Code: koal
Angebot merken
Vogtland

Hotel König Albert in Bad Elster

Willkommen im Naturparadies Vogtland! Naturbelassene Wälder, malerische Wildwiesen, herrliche Panoramawanderwege, idyllische Stauseen und zahlreiche kleine Waldseen sowie Teiche – das Vogtland bietet alles, was Sie für einen erholsamen Urlaub brauchen.

Bad Elster – Die Perle des Vogtlandes

Ihr Urlaubsort Bad Elster gilt als die Perle des Vogtlandes und ist eines der ältesten deutschen Moorheilbäder. Staunen Sie über das atemberaubende Königliche Kurhaus mit seiner filigranen Fassadengestaltung – ein architektonisches Beispiel der Neo-Renaissance. Besuchen Sie eine Kulturveranstaltung im prachtvollen König Albert Theater Bad Elster oder eines der vielen Museen der Stadt. Die zahlreichen Wanderwege in der Umgebung sowie die nicht weit entfernte Talsperre Pirk laden Naturfreunde, Radfahrer und Wanderbegeisterte zu ausgiebigen Wanderungen sowie Radtouren ein.

Das historische Albert Bad erreichen Sie über einen Bademantelgang

Wer Entspannung und Erholung sucht, den verwöhnt das historische Albert Bad mit einer großzügigen Bade- sowie Saunalandschaft. Direkt über einen Bademantelgang mit dem Albert Bad sowie der Sole Therme verbunden, lädt Ihr Hotel zum Entspannen und Verweilen ein. So steht Ihrem persönlichem Wohlfühlurlaub nichts mehr im Weg. Das Albert Bad verwöhnt Sie mit Innen- und Außenbecken, Massagedüsen, Strömungskanal, Innen- und Außenwhirlpools, Dampfbad, Finnischer Sauna, Sanarium, Kristallsauna und vielem mehr. Entschweben Sie in der Soletherme Bad Elster dem Alltag und erleben Sie das Phänomen Sole hautnah.

Freuen Sie sich auf eine erholsame Zeit in Bad Elster!

zum Angebot