Urlaub im Spessart

Sanfte Hügel, üppige Wälder mit jahrhundertealten Bäumen und idyllische Seen in einer mystischen Region, die als Vorlage für unzählige Märchen dient. Über die Bundesländer Bayern und Hessen, zwischen Odenwald und Rhön, erstreckt sich eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands – der Spessart. Tiefe, endlos scheinende Laubmischwälder durchziehen das malerische Mittelgebirge mit Erhebungen von bis zu 586 Metern Höhe. Etwa 60 % des Gebietes sind bewaldet; im bayerischen Teil des Spessarts liegt der rund 1.700 km2 große Naturpark Spessart, im hessischen Teil der knapp 740 km² große Naturpark Hessischer Spessart. Begrenzt wird die Region durch die Flüsse Kinzig, Sinn und Main, an denen sich Städte mit großem historischen Erbe wie Aschaffenburg, Miltenberg, Schlüchtern und Hanau entwickelt haben. Und in seinem Inneren nutzen heute noch Kurorte wie Bad Orb oder Bad Soden-Salmünster die Heilquellen und locken Besucher mit einem breiten Wellnessangebot. Der Spessart ist somit die perfekte Region für einen facettenreichen Urlaub mitten in Deutschland!

Aktivurlaub im Spessart
Idyllischer See im schönen Haseltal in Bad Orb
© Stefan_E - stock.adobe.com

Spessart – Land der Märchen, Sagen und Legenden

Die tiefen, dunklen Wälder des Spessarts haben schon seit jeher die Fantasie der Einheimischen und Reisenden angeregt; bereits die Römer nannten das Gebiet spissa et ardua silva, den dichten und beschwerlichen Wald. Da verwundert es nicht, dass zahlreiche Geschichten wie Hänsel und Gretel und Dornröschen oder im Spessart entstanden sind. Die berühmtesten Märchen wurden natürlich von den Brüdern Grimm festgehalten. Die Brüder-Grimm-Stadt Hanau gedenkt am Rathausplatz mit dem Brüder-Grimm-Nationaldenkmal der beiden Brüder, deren Geschichten auch im Mitmachmuseum GrimmsMärchenReich lebendig werden. Auf den Brüder-Grimm-Märchenfestspielen werden berühmte Geschichten wie Das tapfere Schneiderlein, Schneeweißchen und Rosenrot oder der Rattenfänger von Hameln aufgeführt.
Der Spessart ist auch ein Sinnbild der Räuberromantik; die Banditen und Wegelagerer im Mittelalter machten die tiefen Wälder unsicher, wurden besonders im 19. Jahrhundert als Spessarträuber in Gedichten und Romanen verewigt. So wurde der Spessart zum legendären Räuberwald und kann heute auf zahlreichen ausgewiesenen Wegen beim Wandern oder Radfahren erkundet werden.

Das Brüder-Grimm-Nationaldenkmal in Hanau
© speedswimmer - stock.adobe.com
Niederrodenbacher Steinbrüche in Rodenbach bei Hanau
© Ilhan Balta - stock.adobe.com

Spessart – Urlaub im Land der Burgen & Schlösser

Durchaus kann man den Spessart als das Land der Burgen und Schlösser bezeichnen. So sind in der Burglandschaft Main4Eck über 60 Wehranlagen, Ruinen und Prunkbauten erfasst, die größtenteils im Spessart liegen. Darunter fallen beispielsweise die imposante Burgen Wertheim und Rothenfels sowie die mystische Ruine der Henneburg bei Stadtprozelten, aber auch die interessante Anlage der Wehrkirche St. Maria Magdalena in Klingenberg – Geschichte pur auf kleinstem Raum!
Noch einen bisschen lebendiger wird die Vergangenheit auf Burg Ronneburg bei Altwiedermus; auf der Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert finden jedes Jahr zahlreiche Mittelalterfeste statt: Ostermarkt, Walpurgisnacht, Burgfestspiele und Ritterturniere bieten einen intensiven Einblick in das Leben von Burgherren und -fräulein. Auch auf der ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert stammenden Burg Brandenstein, die sich auf einem Felssporn über Elm bei Schlüchtern erhebt, finden jährlich Burgfeste statt. Die Besonderheit der Burg in der vom Obstanbau geprägten Region sind jedoch die historischen Gerätschaften, mit denen seit dem Mittelalter Bier gebraut und Schnäpse gebrannt werden.

Die Burgruine Henneberg im Maintal
© traveldia - stock.adobe.com
Die schöne Stadt Miltenberg im Spessart
© refresh(PIX) - stock.adobe.com

Städte und Schlösser im Spessart

Wer es lieber etwas pompöser haben möchte, kann sich den Schlössern in Spessart und Umland zuwenden. In Kesselstadt bei Hanau erwartet Sie mit dem Barockschloss Philippsruhe mitsamt einer weitläufigen Parkanlage ein imposantes Gesamtensemble direkt am Main. Verschiedene Architekturstile aus der Renaissance, dem Klassizismus und der Gründerzeit machen den Reiz des Baus aus. Neben dem Historischen Museum Hanau und dem Papiertheater-Museum beherbergt das Schloss auch das GrimmsMärchenReich über die berühmtesten Söhne der Stadt.
Weithin sichtbar über dem Main thront ebenfalls das Wahrzeichen von Aschaffenburg, das prachtvolle Schloss Johannisburg. Die ehemalige Residenz der Mainzer Erzbischöfe ist berühmt für die Fassade aus Rotsandstein und den fast quadratischen Grundriss mit vier Türmen sowie einem mächtigen Bergfried. Im Inneren erwartet Sie neben imposanten Sälen und Hallen auch die Schlosskapelle mit Kreuzgewölbe sowie das Schlossmuseum Aschaffenburg mit Gemälden, Kunstwerken, Korkmodellen und historischen Möbeln – ein eindrucksvoller Anblick! Auch die Stadt selbst hat einiges zu bieten; in der historischen Altstadt rund um die Stiftsbasilika Sankt Peter und Alexander finden Sie nicht nur zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants, sondern auch mehrere Adelshöfe aus der Zeit des Kurfürstentums. Westlich von Schloss Johannisburg finden Sie außerdem das Pompejanum, den detailgetreuen Nachbau einer römischen Villa aus Pompeji, das heute als Museum genutzt wird.

Das imposante Barockschloss Philippsruhe in Kesselstadt
© travelview - stock.adobe.com
Das prachtvolle Schloss Johannisburg von Aschaffenburg
© travelview - stock.adobe.com
Die historische Altstadt von Aschaffenburg
© travelview - stock.adobe.com

Gesundheitsurlaub im Spessart

Nach so vielen kulturellen Reizen sehnen Sie sich vielleicht nach etwas Ruhe, Erholung und frischer Luft. Die Kurstadt Bad Orb sorgt mitten im Spessart für eine salzige Meeresbrise, sodass ihre Besucher sich fast schon am Meer wähnen. Dank des größten Gradierwerks Hessens entsteht im Kurpark der Stadt ein fast schon maritimes Klima mit heilender Wirkung für die Atemwege. Vielfältige kulturelle Veranstaltungen moderne Thermen, Wellnesshotels und Bäder sowie die malerische Natur des Spessarts machen Bad Orb so zu einem grandiosen Urlaubsziel für einen Gesundheits- und Kururlaub.
Auch der Kurort Bad Soden-Salmünster hat für Erholungssuchende im Urlaub Einiges zu bieten; insbesondere die Spessart Therme am Kurpark wird Sie mit einer abwechslungsreichen Saunalandschaft, dem Thermalsolebad, den Soleheilquellen und einem umfangreichen Wellnessangebot begeistern. Den Kurort selbst erkunden Sie am besten auf dem etwa 40-minütigen Heilquellenweg, der Sie durch den Kurpark, die historische Altstadt und das Umland vorbei an den neun Heilquellen von Bad Soden führt. Den besten Blick über die Stadt bietet der Bergfried der Burgruine Stolzenberg; von hier aus genießen Sie ein Panorama vom Kinzigtal, dem Hohen Vogelsberg und dem malerischen Spessart!

Die Altstadt der Kurstadt Bad Orb
© Ilhan Balta - stock.adobe.com
Der bekannte Kurpark von Bad Orb
© Comofoto - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub im Spessart

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

8 Ergebnisse gefunden

© Best Western Hotel Brunnenhof

Inkl. Ermäßigung
Wertheim Village

Genießen Sie schöne Stunden auf der Terrasse.
RRR
Reise-Code: bwbw
Angebot merken
Spessart

Best Western Hotel Brunnenhof in Weibersbrunn

Sie suchen eine ruhige Auszeit vom stressigen Alltag? Dann sind Sie in Weibersbrunn im Spessart genau richtig! Ob Wandern oder Radfahren, Shopping oder Sightseeing – die Region rund um Weibersbrunn hält vielfältige Freizeitangebote bereit!

Aktiv im Spessart

Das Spessart-Gebirge bietet seit vielen Jahren ein gut erschlossenes Netz an Wanderwegen. Inmitten der puren Natur können Sie den Geräuschen lauschen und die Seele baumeln lassen. Hin und wieder kommen Sie an kleinen, einsam gelegenen Landgasthöfen vorbei. Die Region ist auch für Radfahrer ein Paradies. Auf etwa 19 Radrouten können sowohl Aktivurlauber als auch Freizeitsportler und Genussradfahrer aktiv die Umgebung erkunden. 

Historische Schlösser rund um Weibersbrunn erkunden

Auch tolle Sehenswürdigkeiten warten hier auf Sie. Das herrliche Schloss Mespelbrunn ist ein im Renaissancestil erbautes, über 600 Jahre altes Wasserschloss. Aufgrund seiner versteckten Lage hat das Schloss alle Kriege unbeschadet überstanden. Daher ist es noch heute in seiner ursprünglichen Form erhalten. Auch das Schloss Johannisburg in Aschaffenburg ist einen Besuch wert. Das im Zentrum der Stadt, unmittelbar am Mainufer gelegene Schloss gehört zu den bedeutendsten Schlossbauten der deutschen Renaissance.

Shopping-Tour im Wertheim Village

Shoppingbegeisterte kommen im Wertheim Village voll auf Ihre Kosten. Freuen Sie sich auf das ultimative Shoppingerlebnis mit unzähligen Markengeschäften – da ist garantiert für jeden etwas dabei!

Gleich hier Ihre Reise sichern und den Spessart entdecken!

zum Angebot
© Hotel Christel

Inkl. Natur-
badeteich

Außenansicht vom Hotel Christel mit dem großen Naturbadeteich
RRR
Reise-Code: chhe
Angebot merken
Spessart

Hotel Christel in Heimbuchenthal

Herzlich willkommen im Herzen des malerischen Naturparks Spessart mit seinen Wiesen und Wäldern, sanften Hügeln und rauschenden Bächen!

Erholung in Heimbuchenthal

Abseits von Hast und Lärm finden Sie hier, umgeben von tiefen Waldgebieten, den staatlich anerkannten Erholungsort Heimbuchenthal. Das gesunde Klima des Spessarts mit einer Höhenlage von 250 – 450 Metern und die reizvolle Landschaft bieten Ihnen bei einer ausgiebigen Wanderung Ruhe und Entspannung.

Entdecken Sie Aschaffenburg

In und um Heimbuchenthal gibt es viel zu erleben. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel ein Besuch von Aschaffenburg. Hier trifft Tradition auf Moderne und erwarten Sie neben zahlreichen Schlössern, Parks und Museen, viele Restaurants, Cafés und urige Gasthäuser sowie eine historische Altstadt. Besichtigen Sie auf jeden Fall das historische Schloss Johannisburg. Es gilt als eines der bedeutendsten Schlossbauten der deutschen Renaissance und ist gleichzeitig auch das Wahrzeichen von Aschaffenburg. Aber auch das romantische Wasserschloss Mespelbrunn wird Sie begeistern und lädt zum Entdecken ein. Verschwiegen im Spessart-Tal, in versteckter Lage, überstand das Schloss jegliche Kriege und ist bis heute in seiner ursprünglichen Form erhalten geblieben.

Sehenswürdigkeiten von Frankfurt

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist die Mainmetropole Frankfurt mit seinen vielen Wolkenkratzern und der imposanten Skyline. Die höchsten Wolkenkratzer der Stadt wie der MAIN TOWER oder der Messeturm reichen bis in schwindelerregende 259 m bzw. 256 m Höhe und bieten Ihnen faszinierende Panoramaaussichten. Außerdem finden Sie in Frankfurt unzählige Shoppingmöglichkeiten, außergewöhnliche Restaurants und charmante Cafés. 

Koffer packen und den herrlichen Spessart besuchen!

zum Angebot
© Partum Ornamentum - stock.adobe.

Inkl.
Sauna

Gemünden am Main, Blick auf die Altstadt mit Fränkischer Saale
RRR+
Reise-Code: imge
Angebot merken
Spessart

Hotel Imhof in Gemünden

Seinen Namen verdankt Gemünden am Main den Mündungen von Fränkischer Saale, Sinn und Wern in den Main. Die Landschaft ist vielfältig und lädt mit den romantischen Tälern der Nebenflüsse, den Weinbergen des Fränkischen Weinlands und den Wäldern des Spessarts zur aktiven Erholung sowie zur Ruhe und Entspannung ein.

Wohlfühlmomente für Ihren Urlaub in Gemünden am Main

Für viele ist es die Gastfreundschaft, die einen Urlaub in Gemünden am Main zu einem rundum gelungenen Erlebnis macht. In der Altstadt unter der eindrucksvollen Scherenburg und in den Stadtteilen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um eine herzhafte Brotzeit, einen Frankenwein oder ein frisch gezapftes Bier zu genießen.

Auch in Ihrem Urlaubshotel, einem langjährigen Familienbetrieb, können Sie sich nach Herzenslust kulinarisch verwöhnen lassen und in der Sauna zur Ruhe kommen. Darüber hinaus ist die Verkehrsanbindung gut, der Bahnhof Langenprozelten befindet sich in direkter Nähe, sodass Ausflüge in den Main-Spessart-Kreis, das Fränkische Mainland und das Taubertal bequem möglich sind.

Eine vielfältige Naturlandschaft lädt zum Erleben ein

Wasser und Wald sind die prägenden Elemente der Stadt, die das Prädikat „staatlich anerkannter Erholungsort“ trägt. Entsprechend vielfältig sind die Möglichkeiten, Natur zu erleben. Der Mainradweg, der Sinnradweg und der Saaleradweg laden zu Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ein. Auch die Talauen und benachbarten Spessarthöhen sind ein grandioses Ausflugsziel. Sie begeistern mit romantischen Burgen, Burgruinen und stimmungsvollen Wäldern. Das Element Wasser zieht hingegen Paddler und Kanuten vor allem auf die Flüsschen Saale und Sinn.

Erleben auch Sie die fränkische Landschaft, Lebensart und Kultur!

zum Angebot
© Toskana Therme Bad Orb

Täglicher
Thermen-
eintritt

Herzlich willkommen im Kurort Bad Orb mit der Toskana Therme! Last-Minute-Special sichern!
RRRR+
Reise-Code: thor
Angebot merken
Spessart

Hotel an der Therme Bad Orb

Herzlich willkommen in der Kurstadt Bad Orb im Herzen des malerischen Spessarts! Eingebettet in die grüne Landschaft bietet Bad Orb die besten Voraussetzungen für eine erholsame Auszeit, einen Aktivurlaub oder einen Kuraufenthalt. 

Erholung und Natur pur in Bad Orb

In den Sommermonaten sorgt die Bad Orber Sole im Kurpark rund um das über 200 Jahre alte Gradierwerk für eine frische und gesunde Meeresbrise, die wohltuend die Atemwege durchströmt – atmen Sie tief ein. Die über 100 Jahre alte Parkanlage ist mit ihren bunten Blumenbeeten, alten Baumbeständen und dem plätschernden Orbbach die grüne Oase inmitten des Heilbades und lädt zum Entspannen ein.
Aber auch die historische Altstadt mit ihren farbenprächtigen Fachwerkhäusern, darunter auch „Hessens schmalstes Fachwerkhaus“, ist sehenswert.

Entspannung in der Toskana Therme

Genießen Sie auf etwa 2.000 m² pure Erholung in der Toskana Therme. Ihr Hotel liegt direkt an der Therme, sodass Sie von Ihrem Zimmer aus, umhüllt von Ihrem flauschigen Bademantel, in die wohlige Wärme der Therme hinüberspazieren können. Ein Leihbademantel erwartet Sie auf Ihrem Zimmer bereits bei Ihrer Anreise. Waren Sie schon einmal in einer Lesesauna? Hier haben Sie die Möglichkeit, sich auf dieses Saunaerlebnis einzulassen. Baden Sie im warmen Sole-Wasser, das eine Temperatur von 32 ° – 35 °C hat und für Körper, Geist und Seele für nötige Entspannung sogt. Das Liquid Sound®-Becken erwartet Sie mit wohltuenden musikalischen Klängen, sogar unter Wasser – ein absolutes Wohlfühlerlebnis! Waren Sie schon einmal bei angebrochener Dunkelheit im Außenbecken, das Sie mit wunderbaren wärmenden Temperaturen umhüllt, während Ihre Nasenspitze von der Kühle der Nacht eingeholt wird? Ein grandioses Erlebnis – schauen Sie hoch in den Himmel und suchen Sie die Sterne!

Bei so viel ausstrahlender Ruhe und Entspannung darf das passende Hotel natürlich nicht fehlen. Ihr Hotel an der Therme Bad Orb bietet Ihnen gemütliche Zimmer, ein besonders schmackhaftes Frühstück am Morgen und am Abend ein köstliches Essen. Fühlen Sie sich hier einfach nur rundum wohl!

Worauf warten Sie noch – buchen Sie gleich hier!

zum Angebot
© Fabio - stock.adobe.com

Inkl.
Silvester-
feier

Lassen Sie das Jahr bei einer wundervollen Reise ausklingen.
RRR
Reise-Code: svysho
Angebot merken
Spessart

Silvester im Konferenzhotel Ysenburger Hof in Langenselbold

Kann man das Jahr besser beenden, als mit einer Reise? Das Konferenzhotel Ysenburger Hof in Langenselbold verspricht eine Naturidylle, in der Sie zur Ruhe kommen und neue Kraft tanken können, historische Sehenswürdigkeiten sowie spannende Ausflugsziele.

Historisches Langenselbold und Naturidylle am Kinzigsee

Das beschauliche Langenselbold befindet sich im Rhein-Main-Gebiet im Kinzigtal zwischen Vogelsberg und Spessart. Ein besonderes Highlight ist das Schloss Langenselbold aus dem 18. Jahrhundert mit einem ca. 6.500 m² großen Schlosspark. In der historischen Altstadt schlendern Sie durch enge Gassen und bewundern urige Fachwerkhäuser. Die St. Georgskirche ist ebenfalls einen Besuch wert. Eine wohlverdiente Auszeit vom hektischen Alltag finden Sie in der herrlichen Natur um Langenselbold. Der Naturpark Hessischer Spessart lädt zu einer ausgedehnten Wanderung oder Fahrradtour ein. Zwischen Wäldern, Wiesen und Tälern kommen Sie zur Ruhe, bevor das neue Jahr startet. Am Kinzigsee atmen Sie die frische Luft ein, lassen das vergangene Jahr Revue passieren und schöpfen neue Energie.

Ausflugsziele Mainmetropole Frankfurt am Main, Hanau und Büdingen

Ihr Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt, um spannende Orte zu erkunden. Die Mainmetropole Frankfurt am Main ist ein Mix aus Tradition und Moderne. Bewundern Sie die imposante Skyline von Frankfurt – auch Mainhattan genannt. Dabei stechen der moderne EZB-Turm, Sitz der Europäischen Zentralbank, sowie der MAIN TOWER als Zentrum der Stadt, besonders hervor. In der Altstadt sowie am historischen Römerberg tauchen Sie hingegen in die Vergangenheit der Stadt ein. Machen Sie einen Abstecher nach Hanau, Geburtsort der legendären Gebrüder Grimm. Das Brüder-Grimm-Nationaldenkmal würdigt die großen Söhne Hanaus. Im Stadtpark Wilhelmsbad und der ehemaligen Kuranlage können Sie gemütlich spazieren gehen und die Schlösser Philippsruhe und Steinheim sind ebenfalls einen Blick wert. Büdingen ist die einstige Residenz der Grafen und Fürsten von Ysenburg und glänzt mit einer Altstadt voller Fachwerkhäuser, einer Wehranlage aus dem Mittelalter und dem Schloss Büdingen.

Sichern Sie sich jetzt einen wundervollen Jahresabschluss!

zum Angebot
© peterschreiber.media – stock.adobe.com

Inkl. Silvester-
feier

Ein frohes neues Jahr!
zum Angebot