Urlaub im Hessischen Bergland

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Das Märchenland der Gebrüder Grimm

    Im Herzen von Deutschland erwartet Sie das Hessische Bergland, ein größtenteils in Hessen liegendes, reich bewaldetes Mittelgebirgsland, das in das Nordhessische Bergland, das Osthessische Bergland und das Westhessische Bergland unterteilt ist. Die Region befindet sich zwischen dem Rheinischen Schiefergebirge und dem Westrand des Thüringer Beckens.

    Ein Urlaub im Hessischen Bergland ist geprägt von aktiver Erholung, sauberer Luft, klarem Wasser, ausgedehnten Wäldern und Wiesen sowie sanften Hügeln, die an die Toskana erinnern. Der Tourismus im Märchenland der Gebrüder Grimm befindet sich im Aufwind und die Auswahl an schönen Hotels wird immer größer.

    youtube-video-thumbnail

    Beliebte Angebote im Hessischen Bergland

    Hessisches Bergland: die schönsten Sehenswürdigkeiten und Städte entdecken

    Bei einem Urlaub im Hessischen Bergland dürfen Sie sich auf zauberhafte Städte mit historischer Fachwerkarchitektur freuen. Viele kunsthistorische Kostbarkeiten, romantische Schlösser, mittelalterliche Burgen und Burgruinen sowie alte Klostermauern fügen sich harmonisch in die wunderschöne Naturlandschaft Hessens ein. Aufgrund der vielschichtigen Küche mit allerlei Köstlichkeiten wie Ahle Wurst können Sie zudem märchenhaft speisen. Zahlreiche eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten gibt es in den Städten Kassel, Fritzlar und Fulda zu entdecken, die zu den schönsten Städten des Hessischen Berglands gehören.

    Die bekannte Orangerie in Kassel
    © Sina Ettmer - stock.adobe.com
    Der Marktplatz von Fritzlar
    © Sina Ettmer - stock.adobe.com

    Auf den Spuren der Gebrüder Grimm in Kassel im Nordhessischen Bergland

    Bei einem Urlaub im Nordhessischen Bergland sollten Sie sich Kassel, in der die berühmten Gebrüder Grimm rund 30 Jahre ihres Lebens verbracht haben, nicht entgehen lassen. Kassel gilt als die Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße, sodass Besuche des Brüder-Grimm-Museums und der „GRIMMWELT“ ein Muss sind. In der „GRIMMWELT“ hat das umfangreiche Erbe der Brüder ihre Heimat gefunden. Handexemplare der „Kinder- und Hausmärchen“, die den Titel Weltdokumentenerbe der UNESCO tragen, können bestaunt werden. Kassel bietet darüber hinaus eine breite Vielfalt an Sehenswürdigkeiten sowie ein reiches Kulturprogramm mit Galerien und Ausstellungen wie die Documenta. Sie ist weltweit die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst und findet alle fünf Jahre statt. Nahe der Grenze zu Thüringen und Niedersachsen gelegen, unweit des geografischen Mittelpunkts Deutschlands, ist auch die intakte Natur ein bedeutendes Merkmal der schönen Stadt. Sehenswert sind während Ihres Urlaubs in der hessischen Region zudem: der Bergpark Wilhelmshöhe, das Museum Fridericianum, die Löwenburg, der Herkules, der Staatspark Karlsaue und die Neue Galerie.

    Auf den Spuren der Gebrüder Grimm in Kassel
    © Photograph Paavo Blåfield
    Das Schwälmer Land, gilt als die Heimat von Rotkäppchen.

    So schön ist Fritzlar im Nordhessischen Bergland

    Unweit von Kassel am Fuße der Eder gelegen, bietet sich auch Fritzlar für einen Ausflug während Ihres Deutschland-Urlaubs im Hessischen Bergland an. Fritzlar trägt zahlreiche Namen wie Domstadt, Kaiserstadt und Fachwerkstadt, die die besondere Atmosphäre des Ortes verdeutlichen. Die Altstadt wirkt wie die Kulisse eines mittelalterlichen Märchens mit zahlreichen gut erhaltenen Fachwerkbauten aus verschiedenen Jahrhunderten. Insbesondere der Erhaltungszustand vieler gotischer Gebäude ist verblüffend. Spazieren Sie entlang der alten Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und über den malerischen Marktplatz. Auch bei einem Besuch des Doms St. Peter, des Klosters Fritzlar und der Ruinen der Büraburg scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

    Fritzlar trägt auch den Namen Fachwerkstadt
    © modernmovie - stock.adobe.com
    Die alte Stadtmauer von Fritzlar mit ihren Wehrtürmen
    © Hans-Joerg Hellwig - stock.adobe.com

    Fulda – das perfekte Reiseziel für Urlaub im Osthessischen Bergland

    Im Gegensatz zu Kassel und Fritzlar befindet sich Fulda im Osthessischen Bergland. Sie gilt als die schönste Barockstadt Hessens mit wunderschönen Schlössern wie Schloss Spangenberg und Schloss Garvensburg sowie traumhaften Parks und Gärten. Während Ihres Urlaubs im Hessischen Bergland können Sie geruhsam durch die mittelalterliche Altstadt spazieren und hervorragend in der modernen Innenstadt durch kleine Boutiquen schlendern oder in gemütliche Restaurants und Straßencafés einkehren. In der Fußgängerzone, aber auch im weiten Schlossgarten können Sie das mediterrane Flair genießen, während auf dem Domplatz und Schlossplatz regelmäßig Open-Air-Konzerte für Begeisterung sorgen. Ein Höhepunkt von Fulda ist das zauberhafte Barockviertel mit beeindruckendem Dom samt Orangerie.

    Die zauberhafte Orangerie im Barockviertel von Fulda
    © Sina Ettmer - stock.adobe.com
    Blick auf die Schlossgärten von Fulda
    © Tourismus und Kongressmanagement Fulda

    Reizvolle Aktivitäten für Ihren Urlaub im Hessischen Bergland

    Das Hessische Bergland ist bestens für einen märchenhaften Aktivurlaub in Deutschland geeignet. So bieten die Wälder, Wiesen und Flusstäler vielfältige Wandermöglichkeiten mit grandiosen Premium-Wanderwegen wie dem Schlossbrunnenweg in der Gemeinde Knüllwald. Die schöne Landschaft des Hessischen Berglands lässt sich auch hervorragend auf ausgeschilderten Nordic-Walking-Strecken bestaunen. Im Winter können Sie – je nach Schneehöhe – Rodeln, Langlaufen sowie Winter- und Schneeschuhwandern. Oder Sie lassen die Schönheit der Region auf den herrlichen Radwegen – dem Vulkanradweg, dem Bahn-Radweg Rotkäppchenland, dem Elisabethpfad, dem Seenweg und auf dem Vogelsberger Südbahnradweg – auf sich wirken. Ein Kletterwald sowie die hervorragenden Angelmöglichkeiten aufgrund der vielen Flüsse und Gewässer runden das vielfältige Freizeitangebot ab.

    Rhönland im Hessischen Bergland
    Die hessische Rhön beim Kreuzberg
    © Roman - stock.adobe.com

    Deutschland-Urlaub am See im Hessischen Bergland

    Neben Angeln sind die Seen und Gewässer des Hessischen Berglands attraktive Plätze zum Tauchen, Baden, Segeln oder Kanufahren. Zu den drei schönsten Seen des Hessischen Berglands gehören:

    Der Edersee – von Wassersport bis Wildtierpark

    Der Edersee ist einer der größten Stauseen Deutschlands und bietet abwechslungsreiche Badestellen für jeden Geschmack – von wilder Natur bis zu gepflegten Stränden. Auch die Wassersportmöglichkeiten am Edersee sind mit Segeln, Surfen, Motorbootfahren, Angeln und Tauchen besonders vielfältig. Ringsherum können Sie während Ihres Urlaubs in Hessen den wunderschönen Nationalpark mit Wildtierpark entdecken.

    Der Twistesee – Baden in bester Wasserqualität

    Der Edersee ist einer der größten Stauseen Deutschlands und bietet abwechslungsreiche Badestellen für jeden Geschmack – von wilder Natur bis zu gepflegten Stränden. Auch die Wassersportmöglichkeiten am Edersee sind mit Segeln, Surfen, Motorbootfahren, Angeln und Tauchen besonders vielfältig. Ringsherum können Sie während Ihres Urlaubs in Hessen den wunderschönen Nationalpark mit Wildtierpark entdecken.

    Der Silbersee – das Erholungsparadies des Hessischen Berglands

    Auch am Silbersee können Sie während Ihres Urlaubs im Hessischen Bergland schöne Stunden am Wasser verbringen. Genießen Sie das schöne Wetter auf der Seeterrasse oder an den zwei Badestränden. Am Silbersee befindet sich darüber hinaus ein Ferienwohnpark mit Sommerrodelbahn, Streichelzoo, Mehrgenerationen-Spielplatz, Beachvolleyball und vielem mehr.

    Der Edersee ist einer der größten Stauseen Deutschlands
    © Tobias Arhelger - stock.adobe.com
    Der Twistesee in Nordhessen bei Bad Arolsen
    © mojolo - stock.adobe.com
    Der Silbersee – das Erholungsparadies des Hessischen Berglands
    © RuZi - stock.adobe.com

    Unsere Angebote für Ihren Urlaub im Hessischen Bergland

    Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

    11 Ergebnisse gefunden

    © pure-life-pictures – fotolia.com

    Inkl.
    Stadtführung

    Der Dom St. Salvator in Fulda ist Hessens bedeutendste Barockkirche.
    RRR+
    Reise-Code: alfu
    Angebot merken
    Fulda

    Altstadthotel Arte in Fulda

    zum Angebot
    © Göbel's Posthotel Rotenburg

    Inkl. Leihfahrrad

    Göbel's Posthotel Rotenburg in Rotenburg an der Fulda, Außenansicht
    RRRR
    Reise-Code: poro
    Angebot merken
    Waldhessen

    Göbel's Posthotel Rotenburg in Rotenburg an der Fulda

    Mitten im Wander- und Radparadies Waldhessen erwartet Sie das Fachwerkstädtchen Rotenburg. Das Göbel's Posthotel Rotenburg liegt direkt am Fluss Fulda, der zu einem beliebten kleinen Abenteuer einlädt: der sanfte Strom kann mit dem Kanu oder auf einem Floß befahren werden!

    Erwandern Sie die Erlebnisregion Mittleres Fuldatal

    Über 220 km gut ausgebaute Wanderwege finden Sie im Nahbereich und der Umgebung. Entdecken Sie die wunderschöne Landschaft zu Fuß durch Mischwälder, Felder, Wiesen und entlang der Fulda. Wir empfehlen den etwa 160 km langen Fuldasteig, der durch die „Erlebnisregion Mittleres Fuldatal“ führt, vorbei an historischen Bauwerken, Erlebnis-, Lehr- und Kunstpfaden.

    Rotenburg entdecken

    Ihr Urlaubsort Rotenburg liegt an der engsten Stelle im Fuldatal und ist ein mit Mauern und Türmen befestigter Ort aus dem 11. Jahrhundert. Flanieren Sie durch die historische Altstadt und entdecken Sie die elf einzigartigen Bronzeskulpturen, die etwas „Liebenswertes aus dem Alltag“ darstellen. Ein Highlight der Stadt ist die Brotgasse, hier finden Sie vielfach verzierten Fachwerkhäusern mit alten Hausinschriften, geschnitzten Türen und reicher Bauzier in den Ständerbalken und im Geschossgebälk. Unser Tipp: Besuchen Sie den Monte Kali, einen der ungewöhnlichsten Berge Deutschlands. Er wurde mit Salz aufgeschüttet und ist über 200 m hoch. Seine Besteigung und ein Spaziergang auf dem 18 ha großen Haldenplateau ist ein ganz besonderes Erlebnis!

    Entspannen Sie bei einer Auszeit im Posthotel Rotenburg!

    zum Angebot
    © pentahotel Kassel

    Inkl. 
    KVG Ticket

    pentahotel Kassel, Barbereich
    RRRR
    Reise-Code: peka
    Angebot merken
    Kassel

    pentahotel Kassel

    Kommen Sie mit uns auf eine Reise nach Kassel. Hier ist für jeden etwas dabei: ob Kunst, Kultur und Geschichte, Natur oder Sport – Kassel hat einiges zu bieten. Die Stadt ist vor allem durch die Rokoko-Zeit und die einstige Residenz der Landgrafen geprägt, was sich in ganz Kassel widerspiegelt. Freuen Sie sich darauf die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken.

    Urlaub in Kassel

    Kassel gehört zu einer der schönsten und geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands. Die nordhessische Stadt an der Fulda liegt wunderbar eingebettet in die „Kasseler Berge“ und bietet seinen Gästen jede Menge zu sehen.
    Mit dem UNESCO-Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe beispielsweise finden Sie eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Der Landschaftsgarten ist einer der größten Bergparks Europas und ein einzigartiges Kulturdenkmal. Dort befinden sich ebenfalls die Löwenburg sowie das Schloss Wilhelmshöhle, die beide einen Besuch wert sind. 
    In der Stadt selbst haben Sie die Möglichkeit eine Vielzahl außergewöhnlicher wissenschaftlicher oder historischer Museen zu besuchen. Die Sammlung des Naturkundemuseums Kassel zählt zu den ältesten in Europa. Genießen Sie am Schloss Orangerie nahe des Fuldaufers die ruhige, idyllische Atmosphäre bei einem guten Essen und Live-Musik.

    Wandern rund um Kassel

    In der Region Kassel Land sorgt ein dichtes Wegenetz für Wandervergnügen vom Feinsten. Wandern Sie beispielsweise auf dem Habichtswaldsteig. Der besonders erlebnisreiche 85 km lange Wanderweg erstreckt sich von Zierenberg bis zum Edersee und verbindet eine waldreiche Natur mit Burgruinen und malerischen Fachwerkorten – Sie werden begeistert sein. Auch der beliebte Märchenlandweg ist sehenswert, denn dieser entführt Sie in die Welt der Märchen und Sagen der Gebrüder Grimm. Auch für Radfreunde eignet sich die Region rund um Kassel. Diese lässt sich auf sportlichen oder gemütlichen Radtouren optimal erkunden.

    Lernen Sie die Vielfalt der Stadt kennen und buchen Sie hier Ihre Reise!

    zum Angebot
    © Tobias Arhelger – stock.adobe.com Die Reste der Wasserburg sind definitiv ein historisches Highlight Bad Vilbels.
    RRRR
    Reise-Code: adel
    Angebot merken
    Hessisches Bergland – Wetteraukreis

    Dorint Parkhotel Bad Vilbel

    Die „Stadt der Quellen“Bad Vilbel – empfängt Sie zu Ihrer erholsamen Auszeit im Kneipp Bäderdreieck in der Wetterau! Verbringen Sie heilsame Stunden für Körper und Geist, erkunden Sie die Stadt mit ihren zahlreichen Angeboten oder statten Sie der Mainmetropole Frankfurt einen Besuch ab.

    Die Quellstadt Bad Vilbel und ihre Heilquellen

    In Bad Vilbel, einer Kurstadt in der Wetterau im Hessischen Bergland, kommen Sie in Einklang mit der Natur. Hier können Sie sich wunderbar erholen und sich vom Alltag entschleunigen. Das Heilbad überzeugt mit seinen Heilquellen des Hassia Sprudels. Trinkkuren lindern vielerlei Beschwerden, vor allem von Magen und Darm. Überzeugen Sie sich vom Heilwasser an den verschiedenen Trinkbrunnen! Der Römerbrunnen zählt zu den mineralhaltigsten Quellen Deutschlands und sprudelt aufgrund seines hohen Kohlsäureanteils aus 287 Metern Tiefe ganz eigenständig. Neben den Heilquellen gibt es im Kurpark, der sich entlang der Nidda durch das gesamte Stadtgebiet erstreckt, auch noch vieles mehr zu sehen. Auf den großen Rasenflächen des Kurparks können Sie umgeben von hier beheimateten Bäumen picknicken, gemeinsam mit der Familie oder dem Hund spielen oder auch einfach nur genüsslich ein Buch lesen. Am nördlichen Teil des Kurparks befinden sich die Reste einer Wasserburg, deren älteste Teile aus dem 12. Jahrhundert stammen. Hier finden auch von Mai bis September die jährlichen Burgfestspiele statt. die sich großer Beliebtheit erfreuen. In einem Glaspavillon im Kurpark können Sie die Rekonstruktion eines römischen Mosaiks bewundern. Die rund 33 m2 große antike Mosaikkunst ist die Einzige, die auf hessischem Boden gefunden wurde. Sie stellt Meeresbewohner, groteske Mischwesen und andere Tiere dar, die sich um den Meeresgott Oceanus scharen – ein wunderschöner Anblick! 

    Weitere Ausflugsziele in Bad Vilbel

    Bei einem Spaziergang durch Bad Vilbel sollten Sie auch am Stadtwald, der Niddaaue und den Obstanbaufeldern vorbeischauen und die intakte Natur genießen. Zudem bietet die Quellstadt ein Open-Air-Kino, das Kulturzentrum Alte Mühle, den Bad Vilbeler Markt, das neue Brunnen- und Bädermuseum und vieles mehr. Die Stadt ist sehr lebendig und kann auch mit allen anderen Annehmlichkeiten wie schönen Einkaufsmöglichkeiten, leckeren Restaurants und charmanten Cafés dienen. 
    Wenn es Sie nach mehr Abwechslung und Trubel gelüstet, sollten Sie einen Ausflug in die Mainmetropole Frankfurt unternehmen. Von Bad Vilbel aus erreichen Sie die facettenreiche Großstadt bereits nach rund 20 – 30 Minuten. 

    Freuen Sie sich auf einen heilsamen Urlaub in der Kurstadt Bad Vilbel!
    zum Angebot
    © Göbel's Hotel Rodenberg

    1400 m²
    Rodenberg
    Spa

    Göbel's Hotel Rodenberg in Rotenburg an der Fulda, Außenansicht
    zum Angebot
    © Ferienwohnpark Silbersee

    Ferienhaus
    für bis zu
    4 Kinder

    Ferienwohnpark Silbersee, Parkansicht Preisknaller sichern!
    RRR
    Reise-Code: fesi
    Angebot merken
    Hessisches Bergland

    Ferienwohnpark Silbersee in Frielendorf

    Das Team vom Ferienwohnpark Silbersee heißt Sie herzlich im Hessischen Bergland willkommen und freut sich darauf, Ihrer gesamten Familie einen Rundum-Wohlfühlurlaub mit viel Spaß und purer Erholung inmitten einer facettenreichen Kultur- und Naturlandschaft bieten zu können! 

    Familienurlaub in der Erlebniswelt Silbersee

    Ein Urlaub in der Erlebniswelt Silbersee bedeutet eine Auszeit vom Alltag im wahrscheinlich abwechslungsreichsten Quadratkilometer von Hessen: mehr als 30 Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten lassen bei Groß und Klein keinerlei Langeweile aufkommen. Egal, ob Sie sich am Sandstrand des Sees ins Wasser stürzen wollen oder ihn lieber mit einem Tretboot befahren möchten, ob Sie und Ihre Kinder im Kletterpark luftige Höhen erreichen oder eine rasante Abfahrt auf der Sommerrodelbahn genießen möchten; hier ist alles möglich.
    Bei einer Runde Disc-Golf können Sie versuchen, eine Frisbee mit möglichst wenig Würfen in einen Zielkorb zu befördern oder Sie nehmen sich Pfeil und Bogen und absolvieren den Bogenparcours mit lebensechten Zielen. Ballsportler werden auf dem Bolzplatz und der Beachvolleyball-Anlage fündig, Wanderer und Radfahrer nutzen die unzähligen Wege und gut ausgeschilderten Routen der Region. Und wer so gar keine Lust auf sportliche Betätigung hat, der kann in der Saunalandschaft des WellnessParadies herrlich entspannen.
    Hier ist wirklich für jeden etwas dabei!

    Wildpark Knüll und Fachwerkstadt Fritzlar

    Aber nicht nur der Park selbst, auch die Region hat einiges zu bieten. Im nahegelegenen Wildpark Knüll können Sie auf etwa 50 Hektar Waldgebiet rund 450 Tiere aus 40 größtenteils heimischen Arten beobachten. Hirsche, Wildschafe, Eulen, Braunbären, Marder, Dachse, Waschbären und Wölfe sind in großzügigen Gehegen untergebracht und bringen Kinderaugen mit Sicherheit zum Leuchten. Im Streichelzoo mit Schafen und Ziegen kommen die Kleinen den Tieren ganz nah und auf dem Frühlingshof können Sie im Frühjahr sogar Küken beim Schlüpfen beobachten. Ein ganz besonderes Erlebnis!
    Sollten Sie hingegen mehr Lust auf einen Ausflug mit kulturgeschichtlichem Hintergrund haben, lohnt sich eine Fahrt in die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar. Dort erwartet Sie die malerische Altstadt mit zahlreichen historischen Fachwerkhäusern, umfasst von einer gut erhaltenen Stadtmauer aus dem Mittelalter. Über all dem thront natürlich der majestätische Dom St. Peter, der auf eine Klostergründung aus dem 8. Jahrhundert zurückgeht.

    Thermen in Bad Wildungen und Bad Hersfeld

    Weithin bekannt ist die Region aber nicht nur aufgrund der kulturellen Vielfalt und der atemberaubenden Natur, sondern wegen der zahlreichen Heilbäder, Thermen und Quellen. Oftmals auch als kurhessisches Bergland bezeichnet, finden sich hier mit den beiden Kurstädten Bad Wildungen und Bad Hersfeld zwei Ausflugsziele, deren Besuch sich zu jeder Jahreszeit lohnt. Die Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld überzeugt dabei nicht nur durch die idyllische Altstadt mit zahlreichen Restaurants, Cafés und Museen, sondern auch mit vielen Thermen, Bädern und Wellnessangeboten. Ein echtes Highlight ist die gewaltige Stiftsruine der Stadt, die im Sommer in eine Festspielbühne umgebaut wird.
    Über das Staatsbad Bad Wildungen hingegen wacht das eindrucksvolle Barockschloss Friedrichstein, in dem sich auch eines der Museen der Kurstadt befindet. Im Ort befindet sich neben der modernen QuellenTherme auch die historische Wandelhalle; das Kernstück des mit einer Gesamtfläche von etwa 50 Hektar größten Kurparks Europas wird für Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen genutzt. 

    Buchen Sie jetzt Ihren Familienurlaub im Ferienwohnpark Silbersee und erkunden Sie eine vielfältige Region im Herzen Deutschlands!

    zum Angebot
    © Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld

    Inkl.
    Wellness-
    bereich

    Außenansicht auf das Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld
    RRRR
    Reise-Code: kubh
    Angebot merken
    Hessisches Bergland

    Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld

    Ein erholsamer Urlaub im Hessischen Bergland wartet auf Sie. Freuen Sie sich auf charmante Fachwerkhäuser, eine einzigartige Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Bad Hersfeld und Umgebung. Lassen Sie im Wellnessbereich Ihres Hotels die Seele baumeln und entspannen Sie sich vom Alltagsstress.

    Erkunden Sie die Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld

    Bad Hersfeld gehört zu den schönsten Städten in Hessen. Ihr Hotel befindet sich am Kurpark, der zu einem gemütlichen Spaziergang einlädt. Der Marktplatz in der historischen Altstadt strotzt nur so vor Fachwerkbauten und in den engen Gassen begeben Sie sich auf die Spuren der Vergangenheit. Bestaunen Sie das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert im Stil der Weserrenaissance und achten Sie auf den beeindruckenden Dachreiter auf dem Südflügel des Gebäudes. Der Platz vor dem Rathaus gilt als Mittelpunkt der Stadt. Äußerst sehenswert ist außerdem die Stiftsruine einer romanischen Kirche. Hier finden die Festspiele von Bad Hersfeld statt. Außerhalb der Saison können Sie die Ruinen in Ruhe erkunden. Ein witziges Ereignis aus dem Jahr 1674 repräsentiert das Mückenstürmerdenkmal. Nachdem Rauch aus dem Kirchturm gesichtet wurde, eilten die Bürgerinnen und Bürger mit Eimern voller Wasser, um das Feuer zu löschen. Dieses entpuppte sich allerdings als ein dichter Mückenschwarm.

    Ausflugsziel Barockstadt Fulda

    Ein Ausflug in die Barockstadt Fulda lohnt sich. Das Zentrum der Stadt ist das eindrucksvolle Barockviertel mit dem Dom und dem Schloss. Bestaunen Sie das Wahrzeichen der Stadt – den Fuldaer Dom St. Salvator mit seinen ca. 65 hohen Türmen. Das Stadtschloss ist die ehemalige prunkvolle Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe. Der Schlossgarten ist nicht minder prachtvoll. Machen Sie einen Abstecher zum Kloster Frauenberg. Sehenswert ist nicht nur das Kloster und der Klostergarten des Franziskanerklosters, sondern auch die fantastische Aussicht auf die Stadt. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die mittelalterliche Altstadt, das Alte Rathaus sowie der Hexenturm mit einem Dahliengarten.

    Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit in Bad Hersfeld!

    zum Angebot
    © Göbel's Hotel AquaVita

    Inkl.
    2.000 m²
    Wellness-
    bereich

    Das Sportbad im Göbel's Hotel AquaVita lädt zum Bahnen ziehen ein.
    RRRR
    Reise-Code: gowi
    Angebot merken
    Hessisches Bergland

    Göbel's Hotel AquaVita in Bad Wildungen

    Herzlich willkommen in der charmanten Kultur- und Kurstadt Bad Wildungen an Deutschlands Märchenstraße! Bad Wildungen reizt mit seiner malerischen Fachwerk-Altstadt, heilenden Quellen und Europas größtem Kurpark. Es wartet ein vielfältiges Gesundheits- und Kulturangebot auf Sie – Erholung pur!

    Urlaub in Bad Wildungen

    Das kleine Städtchen befindet sich ganz in der Nähe des zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörigen Nationalparks Kellerwald-Edersee und der GrimmHeimat Nordhessen. Die Mittelgebirgslandschaft bildet eine vielfältige Kulisse für Wanderungen auf abwechslungsreichen Prädikatswegen, auf dem sagenumwobenen Hohen Meißner, dem Hausberg der Frau Holle oder im märchenhaften Reinhardswald mit dem Dornröschenschloss Sababurg. Wandeln Sie auf die Spuren von Schneewittchen und den sieben Zwergen und besuchen sie das zu Bad Wildungen gehörende Dorf Bergfreiheit. Hier werden die Geschichten der Gebrüder Grimm lebendig und kommen den kleinen wie großen Besuchern im Schneewittchenhaus und im Bergwerk der sieben Zwerge zum Greifen nah. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

    Aktivitäten rund um den Edersee

    Erkunden Sie die wunderschöne Nationalparkregion Kellerwald-Edersee – hier kann jeder Erholungssuchende nach Herzenslust wandern, Rad fahren, golfen oder auch Wassersport betreiben. Die schöne und weitläufige Naturlandschaft des Edersees ist dafür genau die richtige Adresse: egal, ob Sie schwimmen, Kanu fahren, segeln, tauchen, angeln, Wasserski fahren oder Stand-up paddeln wollen; all das und vieles mehr ist hier in gemütlicher Atmosphäre jederzeit möglich. Im Nationalpark Kellerwald-Edersee kommt jeder auf seine Kosten!

    Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie erholsame Wohlfühltage in Bad Wildungen!

    zum Angebot
    © Maritim Hotel Bad Wildungen

    Inkl. Wellness- bereich

    Maritim Hotel Bad Wildungen, Hallenbad
    RRRR
    Reise-Code: mawi
    Angebot merken
    Hessisches Bergland

    Maritim Hotel Bad Wildungen

    Herzlich Willkommen in Bad Wildungen – der charmanten Kur- und Wohlfühlstadt! Das kleine Städtchen liegt inmitten der Erlebnisregion Kellerwald-Edersee und lädt Sie zu einer erholsamen Auszeit ein.

    Erholung pur in Bad Wildungen

    Genießen Sie hier Ihren Kuraufenthalt und finden Sie Ihre innere Ruhe. Aber nicht nur die Natur, sondern auch die historische Altstadt gepaart mit einer modernen Kurstadt, wird Sie begeistern. Mitten in Bad Wildungen finden Sie Europas größten Kurpark mit der Wanderhalle und das reizvolle ehemalige Landesgartenschaugelände, aber auch 18 Heilquellen verteilen sich über das Stadtgebiet.

    Doch Bad Wildungen bietet weit mehr als Kur, Wellness und Gesundheit. Die Stadt liegt nämlich an der Deutschen Märchenstraße und ist einfach märchenhaft. Wandeln Sie auf den Spuren des bekannten Grimm’schen Märchens Schneewittchen und den sieben Zwergen und besuchen sie das zu Bad Wildungen gehörende Dorf Bergfreiheit, das Schneewittchendorf.

    Erlebnisregion Kellerwald-Edersee

    Weite Wälder, idyllische Dörfer und historische Stätten sowie der klare, blau-grüne Edersee zeichnen die Nationalparkregion und die reizvolle Mittelgebirgslandschaft des Kellerwaldes sowie der GrimmHeimat Nordhessen aus. Die Landschaft bietet eine vielfältige Kulisse für Wanderungen auf abwechslungsreichen Wegen, auf dem sagenumwobenen Hohen Meißner, dem Hausberg der Frau Holle oder im märchenhaften Reinhardswald mit dem Dornröschenschloss Sababurg.
    Mitten im Naturpark liegt malerisch – der 27 km lange Edersee, einer der größten Stauseen Europas! Mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität lockt der Edersee unzählige Wassersportler und Naturliebhaber an. Angler, Taucher, Segler und Wasserskifahrer kommen hier definitiv auf ihre Kosten.

    Buchen Sie jetzt Ihren Entspannungsurlaub für Körper und Geist

    zum Angebot
    © Göbel's Hotel Quellenhof

    Inkl.
    1500 m² Wellness-
    bereich

    Herzlich willkommen im Göbel's Hotel Quellenhof in Bad Wildungen!
    RRRR+
    Reise-Code: goqu
    Angebot merken
    Hessisches Bergland

    Göbel's Hotel Quellenhof in Bad Wildungen

    Frische Luft einatmen, einen ausgiebigen Spaziergang durch den nahezu endlosen Kurpark unternehmen und das heilende Wasser der Quellen probieren – Bad Wildungen ist der perfekte Ort für einen umfassenden Erholungs- und Wellnessurlaub! Doch auch die Region hat kulturell und landschaftlich einiges zu bieten.

    Bad Wildungen – Kurpark, Quellen und Schloss

    In der Kurstadt Bad Wildungen befindet sich mit einer Fläche von rund 50 Hektar und etwa 6 km befestigten Spazier-, Wander-, Jogging- und Kurwegen Europas größter Kurpark. Im Herzen der Anlage liegt die große Wandelhalle, in der sich eine eindrucksvolle Wasserwand und ein Quellenmuseum befindet. Außerdem haben Besucher hier die Möglichkeit, die verschiedenen Heilwasser von Bad Wildungen zu probieren. Das barocke Schloss Friedrichstein im Ortsteil Altwildungen geht auf eine Burg aus dem 13. Jahrhundert zurück und wird heutzutage als Museum sowie als Veranstaltungsort genutzt. Ein tolles Ausflugsziel ganz in der Nähe!

    Wandern auf den Homberg und im Naturpark Kellerwald-Edersee

    Ebenfalls ganz in der Nähe von Ihrem Hotel liegt der 518 m hohe Homberg, der "Hausberg" von Bad Wildungen. Bei einer entspannten Wanderung kann man den Weg bis zur höchsten Stelle des Waldgebietes problemlos zurücklegen und das einmalige Panorama genießen, welches der Aussichtsturm im Zentrum bietet.
    Unzählige weitere Wanderwege und Radtouren führen Sie durch die Wiesen, Wälder, Berge und Hügel des Naturparks Kellerwald-Edersee. Und der 27 km lange Stausee ist ein wahres Paradies für Wassersportler; egal, ob Sie Segeln, Surfen, Angeln, Tauchen oder auch einfach nur ein wenig Baden möchten, rund um den Edersee finden Sie die perfekten Bedingungen.

    Kultur pur in Fritzlar und Kassel

    Wer es stattdessen etwas gemütlicher angehen und die Kulturlandschaft kennenlernen möchte, für den lohnt sich ein Ausflug in die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar. Umringt von einer 2,7 km langen Stadtmauer mit zehn teilweise noch erhaltenen Türmen weiß die historische Altstadt rund um den Marktplatz mit seinen historischen Fachwerkhäusern und dem romanischen Dom zu überzeugen.
    Auch Kassel ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés überzeugt die Stadt insbesondere mit zahlreichen Residenzen, Schlössern und Parks aus der Zeit des Kurfürstentums Hessen. Die Orangerie in der Karlsaue, der Bergpark sowie das Schloss Wilhelmshöhe oder die imposante Löwenburg sind Zeugen der großen Vergangenheit der Stadt.

    Buchen Sie jetzt einen erholsamen Urlaub in einer vielseitigen Region!

    zum Angebot
    © Thaut Images – fotolia.com

    Inkl. Silvester-
    abend

    Altstadthotel Arte in Fulda, Feuerwerk
    RRR+
    Reise-Code: svalfu
    Angebot merken
    Fulda

    Silvester im Altstadthotel Arte in Fulda

    zum Angebot