Urlaub in Westdeutschland

Traumhafte Flusslandschaften, Weinberge und Wanderwege warten bei einem Urlaub in Westdeutschland auf Sie!

Saftig grüne Berge, Weinhänge aus Schiefergestein, malerische Burgen und Flüsse, die sich durch die Täler schlängeln – dieses wunderbare Ensemble finden Sie im Westen Deutschlands. An Mosel, Rhein und Lahn erwarten Sie herrliche Landschaften, die erwandert werden möchten. Wer die Region bei einem Urlaub in Westdeutschland aus einer anderen, ruhigeren Perspektive erleben möchte, dem ist eine Schifffahrt empfohlen. Bei einigen unserer Reiseangebote ist diese bereits inklusive.

Unser Tipp für Ihren Urlaub in Westdeutschland: Wenn Sie gerne Wein trinken und mehr über den Herstellungsprozess erfahren möchten, kommen Sie im September oder Anfang Oktober ins Rhein- und Moseltal – dann beginnt die Traubenlese. Helfende Hände sind immer herzlich willkommen.

Urlaub an Rhein, Mosel und Lahn

Wer Urlaub in Westdeutschland macht, der kommt an den Flüssen Rhein, Mosel und Lahn kaum vorbei: Passen Sie im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal genau auf, ob Sie bei der Umschiffung des sagenumwobenen Loreleyfelsens die Maid mit dem goldenen Haar singen hören. Wenn Sie die Mutter Mosel dem Vater Rhein bevorzugen, dann können Sie hier bei einer Schifffahrt die Reichsburg bestaunen, die hoch über Cochem thront. Wer sowohl Rhein als auch Mosel einen Besuch abstatten möchte, sollte einen Ausflug nach Koblenz unternehmen. Unter den Augen von Kaiser Wilhelm I. fließen am Deutschen Eck die beiden bekannten deutschen Flüsse ineinander. Die Kurstadt Bad Ems an der Lahn wird Sie mit den Arkaden und dem prächtigen Kurhaus nebst Spielbank in den Bann ziehen. Im Sommer lohnt sich ein Urlaub am Rhein ganz besonders, denn dann erstrahlen die eindrucksvollen Feuerwerke von Rhein in Flammen über dem Nachthimmel von Städten wie Bonn, Koblenz oder auch Rüdesheim.

Loreley-Figur und Rheintal-Landschaft in Sankt Goarshausen
© Alice_D – stock.adobe.com
Reichsburg in Cochem an der Mosel
© mh90photo – stock.adobe.com

Aktivurlaub in Westdeutschland – die besten Regionen zum Wandern und Radfahren

Vor allem für Naturliebhaber und Aktivurlauber bietet ein Urlaub in Westdeutschland vielfältige Möglichkeiten. Regionen wie Teutoburger Wald, dem Hessischen Bergland, Rhön, Sauerland, Hunsrück, Taunus und Eifel bieten sich wunderbar für einen Wanderurlaub und Radfahren ein. Entdecken Sie die traumhafte Natur und lassen Sie sich verzaubern. Dabei begeistert jede Region ihren ganz eigenen Besonderheiten: Von den Externsteinen im Teutoburger Wald über die Wasserkuppe in der Rhön bis hin zur urwaldähnlichen Natur des Hunsrücks und zum sagenumwobenen Felsenmeer des Odenwalds. Bei einem Urlaub in Westdeutschland kommt so schnell keine Langeweile auf.

Urlaub in der Eifel

Urlaub in Westdeutschland, genauer gesagt in der Eifel, das heißt Naturerlebnisse pur. Das Landschaftsbild spiegelt die geologische Entwicklung der vergangenen 550 Millionen (!) Jahre wider. Erloschene Vulkankegel, Maare, absonderliche Felsformationen und Moore – die Region wartet mit einer immensen Vielfalt an geologischen Besonderheiten für große und kleine Entdecker. Nachdem Sie den Nationalpark Eifel erwandert haben, können Sie sich im kühlen Nass des Laacher Sees erfrischen. Wenn aus der Tiefe Luftblasen aufsteigen, müssen Sie nicht gleich erschrecken. Hier schlummert nur ein Vulkan. Dessen letzter Ausbruch liegt aber glücklicherweise schon 12.900 Jahre zurück. Wenn Sie mehr über die vulkanische Vergangenheit der Eifel lernen möchten, machen Sie einen Abstecher in den Lava-Dome in Mendig.

Urlaub in der Eifel Pulvermaar
Pulvermaar in Gillenfeld in der Eifel
© RalfenByte – stock.adobe.com

Entdecken Sie das Sauerland

Wer gerne auf Schusters Rappen unterwegs ist, dem wird im bei einem Urlaub im Sauerland das Herz aufgehen. Im Naturpark Rothaargebirge, dem zweitgrößten Naturpark Deutschlands, bieten Seen, faszinierende Untertage-Führungen sowie Kultur- und Industriedenkmäler viel Abwechslung. Auch der Naturpark Diemelsee weiß Sie während eines Urlaubs in Westdeutschland mit den höchsten Bergen des Sauerlands, farbenprächtigen Laub- und Mischwäldern sowie kristallklaren Bächen und Hochheiden zu begeistern.

Diemelsee im Sauerland
Naturpark Diemelsee mit farbenprächtigen Wäldern
© oldline2 - stock.adobe.com

Freuen Sie sich auf einen Städtetrip nach Köln, Frankfurt am Main, Koblenz und vieles mehr

Urlaub im Westen Deutschlands bedeutet aber nicht nur Natur pur. Sie haben auch zahlreiche Möglichkeiten für einen unvergesslichen Städtetrip, bei dem Sie historische Sehenswürdigkeiten entdecken können. Lassen Sie sich von dem Kölner Dom in der gleichnamigen Stadt begeistern, erleben Sie die Mischung aus Tradition und Moderne in Frankfurt am Main, genießen Sie den Ausblick von der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz oder entdecken Sie malerische Städte wie Heidelberg und Bonn. Auch das Ruhrgebiet lockt zu einem Urlaub und bietet zugleich die Möglichkeit, spannende Events, wie zum Beispiel Biathlon auf Schalke oder Musicals wie Starlight Express, zu erleben – hier ist Gänsehautstimmung garantiert!

Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt
© eyetronic – stock.adobe.com
Aufgrund der Skyline trägt Frankfurt den Beinamen „Mainhatten“
© Manuel Schönfeld – stock.adobe.com
Festung Ehrenbreitstein gegenüber vom Deutschen Eck in Koblenz
© Comofoto – stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Westdeutschland

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

197 Ergebnisse gefunden

© Parkhotel Hohenfeld

Inkl. Hallenbad & Sauna

Außenansicht vom Parkhotel Hohenfeld
RRRR
Reise-Code: phmu
Angebot merken
Münsterland

Parkhotel Hohenfeld in Münster

Die Westfalenmetropole Münster begeistert mit einem faszinierenden Stadtbild und einer tausendjährigen Geschichte. Prächtige Sehenswürdigkeiten, ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, lebendiges Städteflair und ein herrliches Eldorado für Fahrradliebhaber im grünen Umland – eine wunderbare Urlaubsmischung erwartet Sie!

Auf Erkundungstour durch Münster

Flanieren Sie entlang der malerischen Arkaden des Prinzipalmarktes im historischen Stadtkern, statten Sie dem mächtigen St.-Paulus-Dom mit Domplatz einen Besuch ab, entdecken Sie die typische Wasserburg Hülshoff und entspannen Sie am idyllischen Aasee. Wir empfehlen Ihnen ebenso einen Abstecher nach Wolbeck. Dank seiner ca. 700 Jahre alten Geschichte und seines wunderschönen, zu langen Spaziergängen und Radtouren einladenden Umlandes ist der Stadtteil ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Erfahren Sie etwas über Wolbecks mittelalterliche Vergangenheit und genießen Sie im Tiergarten einen Moment der Ruhe und Entspannung. Kultur und Natur in perfektem Einklang – in Münster wird Ihnen nicht langweilig.

Fahrradfreunde aufgepasst!

Ein wahres Fahrradparadies ist neben den mehr als 4.500 km gepflegten Radwegen in der abwechslungsreichen Naturlandschaft des Münsterlandes auch Münster selbst. Die Stadt ist nicht nur eine der schönsten Deutschlands, sondern auch die fahrradfreundlichste. Rund um die Altstadt führt die "Promenade" – der einzige Fahrrad-Straßenring Europas. Von sattgrünen Linden gesäumt, lädt die Allee dazu ein, Münster ganz entspannt zu Fuß, auf zwei Rädern, Inlinern, dem Skateboard oder Roller zu erkunden. 

Auf geht‘s nach Münster!

zum Angebot
© LianeM – stock.adobe.com Landhaus Müller in Alken an der Mosel, Burg Thurant
RRR
Reise-Code: laal
Angebot merken
Mosel

Landhaus Müller in Alken

Genießen Sie Ihre Auszeit im schönen und sonnigen Moseltal. Entdecken Sie mittelalterliche Burgen, hübsche Winzerorte, die interessante Stadt Koblenz und kosten Sie einen guten Tropfen Wein. Wussten Sie, dass die Mosel-Region Deutschlands älteste Weinregion ist? Die steilen Hänge mit ihren dicht bepflanzten Reben und dem unverwechselbaren Schieferboden prägen das Gebiet wie kaum eine andere Weinlandschaft.

Ihr Urlaubsort Alken an der Mosel

Alken liegt direkt an der Mosel. Hoch über dem Ort und den Weinbergen gelegen, thront die Ruine der Burg Thurant. Sie wurde zum Teil auf römischen Grundmauern errichtet und ist eine der ältesten Burgen des Mosellandes. Es handelt sich hierbei um eine Doppelburg, denn ab Mitte des 13. Jahrhunderts waren die Erzbistümer von Köln und Trier gemeinsame Eigentümer der Anlage. Jeder besaß somit eine Hälfte der Burg mit eigenem Bergfried, eigenen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden sowie einem separaten Eingang. 

Besuchen Sie die Stadt Koblenz

Koblenz, die Stadt an Rhein und Mosel bietet unzählige Sehenswürdigkeiten wie das Deutsche Eck, das Kurfürstliche Schloss und die Festung Ehrenbreitstein, die Sie übrigens bequem mit der Seilbahn erreichen. Spazieren Sie auch entlang der schönen Uferpromenaden und kehren Sie in das Weindorf ein. Die lebendige Stadt bietet einen spannenden Mix aus vielen historischen Plätzen und Gebäuden, sowie einer modernen und anspruchsvollen Gastronomie. Und auch das Shopping-Erlebnis kommt in Koblenz nicht zu kurz. Gestalten Sie Ihren Aufenthalt ganz nach Ihrem Geschmack. 

Radfahren und Wandern im Moseltal

Entlang der Mosel lassen sich herrliche Radtouren unternehmen. Bekannt ist die 275 Kilometer lange Premium-Radroute Mosel-Radweg von Thionville in Frankreich bis zum Deutschen Eck in Koblenz. Die letzte Etappe der Route befindet sich also direkt in Ihrer Urlaubsregion. Eine schöne Rundtour ist die Brückentour Löf – Treis-Karden. Die Route führt vorbei an steilen Weinhängen und hübschen Fachwerkhäusern. Zwischendurch laden verschiedene Cafés und urige Winzerwirtschaften zu einer gemütlichen Pause ein. 

Rein in die Wanderschuhe und los geht’s! Die Wanderwege der Traumpfade führen Sie durch die wunderschöne und urtümliche Landschaft im Unteren Moseltal. Es geht entlang der Steilhänge der Mosel, durch tiefe Felsschluchten und vorbei an plätschernden Bächen und romantischen Burgen. Und immer wieder erhaschen Sie spektakuläre Aussichten auf das Moseltal. In Ergänzung zu den Traumpfaden, gibt es auch die Traumpfädchen, deren Kurztouren zwischen 3 und 7 Kilometern lang sind. So sind Sie maximal zwei Stunden unterwegs und haben noch genug Zeit, ein anderes Highlight Ihrer Urlaubsregion zu erleben.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub an der Mosel!

zum Angebot
© Fährhaus Farge Hotel

Direkt an der Weser gelegen

Genießen Sie im Hotelrestaurant den wunderschönen Blick auf die Weser.
RRRR
Reise-Code: fabe
Angebot merken
Bremer Umland

Fährhaus Farge Hotel in Bremen

Gönnen Sie sich eine Auszeit im Fährhaus Farge Hotel in Bremen-Blumenthal mit direkter Lage an der schönen Weser. Erkunden Sie die friedvolle Umgebung um Bremen-Blumenthal und machen Sie einen Ausflug in die Hansestadt Bremen – perfekt, um dem Alltag zu entfliehen.

Blumenthal – der nördlichste Stadtteil Bremens

Blumenthal ist der nördlichste Stadtteil des Bundeslandes Bremens. Mit der Weser auf beiden Seiten des Stadtteils glänzt Blumenthal mit seiner Naturidylle und weitläufigen Parks. Der Wätjens Park gilt als grüne Oase. Als ehemalige Sommerresidenz der Familie Wätjens lädt der herrliche Landsitz mit zahlreichen Parkbänken, Brunnen, Terrassengarten und einem Gedächtnistempel zum Verweilen ein. Das Wätjens Schloss erinnert an längst vergangene Zeiten. Auch die mittelalterliche Burg Blomendal aus dem 14. Jahrhundert lockt zu einem Spaziergang in der dazugehörigen herrlichen Parkanlage. Übrigens ist dies die einzige Burg Bremens. Naturliebhaber freuen sich auf malerische Landschaften im Naturschutzgebiet Eispohl, Sandwehen und Heideweiher – Heimat seltener Pflanzenarten. Die Neuenkirchener Heide ist das größte Waldgebiet Bremens.

Ausflugsziel Bremen

Besuchen Sie die norddeutsche Hansestadt an der Weser. Bei Bremen kommt direkt das Märchen der Bremer Stadtmusikanten in den Sinn – und tatsächlich sind diese an vielen Stellen der Stadt zu finden. Doch die wohl bekannteste Figur befindet sich am Rathaus und ist ca. 2 m groß. Sie erinnert an die Geschichte der Gebrüder Grimm über den Esel, den Hund, die Katze und den Hahn, die gemeinsam nach Bremen gingen, um Stadtmusikanten zu werden, weil sie ihren bösen Herren satt hatten. In der Nähe befindet sich außerdem die etwa 10 m hohe Roland-Statue und das Rathaus selbst ist mit seinen künstlerischen Verzierungen absolut sehenswert. Das älteste und schönste Viertel Bremens ist zweifelsohne das charmante Schnoor-Viertel mit verwinkelten Gassen voller Leben, historischen Gebäuden sowie Cafés, Kneipen und kleinen Läden. Die beliebte Böttcherstraße hingegen ist geprägt von markanten Backsteinhäusern und beherbergt interessante Museen. An der Schlachte, dem ehemaligen Seehafen, können Sie wunderbar die maritime Luft der Weser schnuppern.

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit und sichern Sie sich Vorfreude!

zum Angebot
© SaLü

Inkl.
Thermen-
eintritt

Entspannen Sie in der Salztherme Lüneburg. Frühbucherrabatt sichern!
RRRR
Reise-Code: selt
Angebot merken
Lüneburger Heide

Seminaris Hotel Lüneburg – Salztherme Lüneburg

Lüneburg ist eine charmante Stadt in Niedersachsen, die definitiv einen Besuch wert ist. Die Hansestadt ist bekannt für ihre gut erhaltene mittelalterliche Architektur und ihr reiches kulturelles Erbe. Egal, ob man an Geschichte interessiert ist, die Natur erkunden möchte oder einfach nur entspannen möchte, Lüneburg bietet für jeden etwas.

Entspannung in der SaLü – Salztherme Lüneburg

Die Salztherme Lüneburg wurde im Jahr 2021 umgebaut und ist ein beliebtes Wellness-Ziel in der Region. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, in einer entspannten Atmosphäre zu relaxen und die heilende Wirkung des Salzes zu genießen. Direkt an der historischen Altstadt, die wortwörtlich auf dem Salz gebaut ist, sprudelt im SaLü die berühmte Lüneburger Starksole aus der eigenen Quelle und wird in der modernen Sole-Erlebnislandschaft sowohl für Badespaß als auch für die Gesundheit genutzt. Die Therme verfügt neben einer großen Saunawelt mit verschiedenen Saunen, Dampfbäder und Ruhebereichen, ein Sportbad und ein großes Kursangebot. Das Wasserviertel, das Herzstück des Erlebnisbads, bietet Jung und Alt alles, was im und am Wasser Spaß macht: die rauschende Salzwelle, Whirlpools, Solebecken, Außenteich und Riesenrutschen. Die Salztherme Lüneburg ist definitiv einen Besuch wert, wenn man nach Erholung und Wohlbefinden sucht.

Entdecken Sie Lüneburg

Lüneburg selbst besitzt eine faszinierende Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Die Stadt war einst ein bedeutendes Mitglied der Hanse und profitierte von ihrem florierenden Salzhandel. Heute kann man diese Geschichte in den zahlreichen Museen und Ausstellungen erkunden. Die historische Altstadt mit ihren gepflasterten Straßen und den beeindruckenden Backsteinhäusern versetzt Besucher dabei oft in eine andere Zeit. Neben der reichen Geschichte bietet Lüneburg auch eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Die Stadt liegt inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft, die zum Wandern, Radfahren und Erkunden einlädt. Der nahegelegene Naturpark Lüneburger Heide ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber. Aber auch kulinarisch hat Lüneburg einiges zu bieten. In den gemütlichen Restaurants und Cafés der Stadt kann man regionale Spezialitäten wie Lüneburger Heidschnucke oder Lüneburger Rote Grütze probieren.

Wandern und Radfahren in der Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist berühmt für Ihre Wanderwege, insbesondere für den über 270 km langen Heidschnuckenweg, der 2014 zu Deutschlands schönstem Wanderweg gekürt wurde. Aber auch mit dem Fahrrad ist es eine wahre Freude, die Region z. B. entlang des malerischen Aller-Radwegs zwischen Celle und Verden zu erkunden. Ein ganz besonderes Erlebnis: Bei einer Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide verbindet sich diese traditionelle Form der Fortbewegung mit der atemberaubenden Schönheit der Heide-Landschaft, während der Kutscher interessante Informationen zum Leben auf der Heide preisgibt.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in der facettenreichen Region der Lüneburger Heide!

zum Angebot
© Syda Productions - stock.adobe.com Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Weihnachten im Weil am Rhein.
RRR+
Reise-Code: whbwdb
Angebot merken
Dreiländereck

Weihnachten im Best Western Hotel Dreiländerbrücke in Weil am Rhein

Lassen Sie sich von Weil am Rhein und der schönen Region rund um das Dreiländereck Deutschland – Frankreich – Schweiz in den Bann ziehen und genießen Sie einen unvergesslichen Weihnachtsurlaub in der südbadischen Stadt, die nur einen Katzensprung von der Schweizer Metropole Basel entfernt ist.

Weihnachtsurlaub im Weinort Weil am Rhein

Weil am Rhein trägt das Siegel „Weinsüden Weinorte“ und reiht sich damit mit anderen Orte, die oft eine lange Weinbaukultur prägen und auf vorbildliche Weise ihre traditionelle Verbindung zum Weinbau pflegen, ein. Jede Weinregion Baden-Württembergs hat ihren eigenen Charme und Charakter, geprägt von den umgebenden Landschaften, den Traditionen und den typischen Weinsorten.

Entdecken Sie bei einem Spaziergang durch Weil am Rhein Weltarchitektur und Design. Historische Gebäude stehen hier in einem spannenden Kontrast zu moderner, außergewöhnlicher Kunst. Da Weil am Rhein an den Ausläufern des Schwarzwaldes liegt, kommen auch wohltuende Erholung und Ruhe nicht zu kurz. Grenzüberschreitende Rad- und Wanderwege führen Sie entlang wunderschöner Landschaften durch herrliche Natur und lassen Sie den Alltag garantiert schnell vergessen.

Weihnachtliche Vorfreude in Basel – nur einen Katzensprung von Weil am Rhein entfernt

Wer Urlaub in Weil am Rhein macht, sollte unbedingt der nicht weit entfernten Schweizer Stadt Basel einen Besuch abstatten. Hier findet bis zum 23. Dezember der berühmte Basler Weihnachtsmarkt statt. Schlendern Sie durch die vorweihnachtlich geschmückte historische Altstadt, über den Barfüsserplatz und den Münsterplatz mit einem prachtvoll vom bekannten Dekorateur Johann Wanner geschmücktem Weihnachtsbaum. Glühweinduft liegt in der Luft und winterliche Gaumenfreuden wie Fondue und Raclette schmecken nicht nur gut, sondern wärmen auch von innen.

Bei kühleren Temperaturen locken zudem die weltberühmten Museen der mittelalterlichen Stadt mit hochkarätigen Ausstellungen. Halten Sie inne und genießen Sie Ihre weihnachtliche Auszeit, die Sie bei einem festlichen Weihnachtsabendessen in Ihrem Urlaubshotel in Weil am Rhein gebührend feiern können.

Jetzt schnell buchen und Vorfreude sichern!

zum Angebot
© Mosel Village Resort

Inkl.
Wellness-
bereich

Hallenbad im Mosel Village Resort Schnell sein - nur buchbar bis 22.03.24!
RRRR
Reise-Code: movi
Angebot merken
Mosel

Mosel Village Resort in Ellenz-Poltersdorf

Inmitten eines herrlichen Weinanbaugebiets entlang einer weiten Moselschleife liegt Ellenz-Poltersdorf. Die Burgen der Region und das gegenüberliegende Beilstein, das Dornröschen der Mosel, laden zum Besuch ein.

Aktivitäten im Moseltal

Die schönste Art, die Mosel kennenzulernen, ist an Bord eines Schiffes. Die nächste Anlegestelle befindet sich in Beilstein auf der gegenüberliegenden Moselseite, hier haben Sie mehrere Zustiegsmöglichkeiten für Rund- und Tagesfahrten. Vor allem Wanderer genießen die malerische Natur auf dem Rheinsteig, dem Moselsteig oder dem Rheinburgenweg. Auch Radfahrer finden hier einzigartige Routen, wie beispielsweise den Moselradweg und den Rheinradweg.

Ausflug zum Kloster in Beilstein

Wir empfehlen an dieser Stelle einen Besuch des Klosters in Beilstein – einem der idyllischsten Kleinode im Moseltal. Das Kloster ist über einen Weg mitten durch den Ort mit seinen schieferbedeckten Fachwerkhäusern, den verwinkelten Gängen, den Torbögen und mittelalterlichen Weinkellern zu erreichen. Oder Sie meistern die 108 Stufen einer mittelalterlichen Treppe hoch zum Stift. Diese gilt übrigens als berühmteste Treppe Deutschlands – sie ist unter anderem im Film Schinderhannes mit Curd Jürgens und Maria Schell und auch in Wenn wir alle Engel wären mit Heinz Rühmann zu sehen. 

Cochem und Koblenz verzaubern mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie auch die Stadt Cochem und entdecken Sie dabei das Kulturzentrum Kapuzinerkloster, die Cochemer Altstadt, die historische Senfmühle, das Edelsteinmuseum und vieles mehr. Auf dem Burgberg mitten in der Stadt thront die Reichsburg Cochem, sie ist die größte Höhenburg an der Mosel.
Unser Tipp: Lassen Sie sich bei einem 40-minütigen Rundgang von einem erfahrenen Burgführer alles über die Burg und ihre tausendjährige Geschichte erzählen. Entdecken Sie in Koblenz die zahlreichen Kulturdenkmäler wie das Kurfürstliche Schloss, das romantische Schloss Stolzenfels sowie die ehemalige Wasserburg, die Alte Burg.

Heute noch Zimmer sichern!

zum Angebot
© victoria p. - fotolia.com

Inkl. 
Silvester-
feier

Feiern Sie Silvester im schönen Emsland!
RRRR
Reise-Code: svashe
Angebot merken
Emsland

Silvester im Hotel Aselager Mühle in Herzlake

Freuen Sie sich zum Jahresende auf einen erholsamen Urlaub im Emsland. Ihr Urlaubsort Herzlake ist der ideale Ausgangspunkt für Erkundungstouren. Nach einem ereignisreichen Tag, lädt das Hotel Aselager Mühle zum Entspannen ein.

Ihr Urlaubsort Herzlake

Lassen Sie den Alltag hinter sich und genießen Sie einen entspannten Jahreswechsel in der Gemeinde Herzlake am Fluss Hase. Ein wahres Schmuckstück und sogar Namensgeber Ihres Hotels ist die Aselager Mühle, die im Jahre 1860 erbaut wurde. Sie ist zwar nicht mehr funktionstüchtig, aber gibt mit ihrem sanierten Reetdach und Flügeln ein wunderbares Fotomotiv her. Sehenswert ist auch die römisch-katholische St. Nikolaus-Kirche, die um 1200 als Wehrkirche gebaut wurde. Naturidylle erleben Sie im Naturschutzgebiet Hahnenmoor. Dieser wiedervernässte Hochmoorkomplex ist heute Lebensraum für hochmoortypische Pflanzenarten, wie Wollgräser, Sonnentau oder Glockenheide und außerdem Heimat für seltene Libellen, Moorfrösche und Kreuzotter. Lassen Sie während eines Spaziergangs die Landschaft auf sich wirken und genießen Sie die Stille.

Lohnenswerte Ausflugsziele rund um Herzlake

Wie wäre es mit einem Besuch der Stadt Meppen? Sehenswert ist die Altstadt, die von dem Wall und Wassergraben der historischen Festung eingerahmt ist. Hier gibt es einige historische Gebäude, wie das im Jahre 1408 erbaute Rathaus, zu entdecken. Shoppingfreude werden von dem MEP-Shoppingcenter begeistert sein. Eine ebenso schöne Altstadt mit schmucken Bürgerhäusern bietet die Stadt Lingen. Hier lohnt sich auch ein Besuch des Emslandmuseums, in dem Sie in die Geschichte der Grafschaft und der Stadt Lingen vom Mittelalter bis heute eintauchen. Im Norden des Emslandes erwartet Sie die Stadt Papenburg, bekannt für ihre lange Schiffbau-Geschichte. Hier befindet sich die weltbekannte Meyer-Werft mit ihren Docks und dem Besucherzentrum. Lassen Sie sich von den Ozeanriesen faszinieren!

Worauf warten? Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Auszeit an Silvester!

zum Angebot
© Swetlana Wall - Fotolia

Inkl. 
Wellness-
bereich

Freuen Sie sich auf ein zauberhaftes Weihnachtsgefühl!
RRRR
Reise-Code: whpaln
Angebot merken
Neustadt an der Weinstraße

Weihnachten im Hotel Palatina in Neustadt an der Weinstraße

Verbringen Sie die besinnlichste Zeit des Jahres im Herzen der Deutschen Weinstraße! Die historische Altstadt verwandelt sich im Winter in ein wahres Wunderland mit schönen Weihnachtsmärkten und bezaubernden Lichtern. Abgerundet wird das Erlebnis durch einen gemütlichen Hotelaufenthalt, der alle Sinne anregt.

Weihnachten in der Pfalz

Die Pfalz ist ganz unabhängig von der Jahreszeit ganzjährig als Inbegriff von Genuss bekannt. Doch gerade im Winter zeigen sich hier viele Facetten, die auch immer mehr Touristen zu schätzen wissen. Viele kleine Ortschaften werden in bunte Lichter gehüllt und rund um die Weihnachtszeit gibt es täglich ein festliches Rahmenprogramm, was Vorfreude weckt. Auch in Sachen Gastronomie und Kulinarik zeigt sich die Region von ihrer besten Seite. Besonders aktive Leute kommen bei einer Winterwanderung entlang der malerischen Weinberge, Gipfel und Wälder voll auf ihre Kosten.

Feiertage in Neustadt an der Weinstraße verbringen

Neustadt an der Weinstraße gilt mit seinen neun Weindörfern als zweitgrößtes Weinanbaugebiet Deutschlands. Hier steht der Genuss im Vordergrund. Überzeugen Sie sich selbst bei einer Verkostung oder probieren Sie den wärmenden Glühwein auf einem der Weihnachtsmärkte im Ort. Besonders sehenswert machen die Stadt der altehrwürdige Marktplatz. Hier befinden sich auch die Stiftskirche sowie der Elwedritsche-Brunnen. Das Hambacher Schloss gilt bis heute auch als „Wiege der Demokratie“, denn hier wehte 1832 das erste Mal die schwarz-rot-goldene Fahne. Die kleinen und charmanten Gassen werden von einer hohen Dichte an Fachwerkhäusern umrahmt und sorgen für einen märchenhaften Anblick.

Buchen Sie Ihre weihnachtliche Auszeit in der Pfalz!

zum Angebot
© Hotel Emmerich Winningen Außenansicht vom Hotel Emmerich Winningen
RRR
Reise-Code: emwi
Angebot merken
Mosel

Hotel Emmerich Winningen

Ausgangspunkt für Ihren Traumurlaub im malerischen Moseltal ist der hübsche Weinort Winningen. Umgeben von Weinbergen und unweit von Koblenz und Cochem gelegen, gibt es so einiges für Sie zu entdecken!

Wandern und Radfahren im Mosel- und Rheintal

Rund um Ihr Feriendomizil finden Sie eine Vielzahl an Wander- und Radmöglichkeiten. Für begeisterte Radfahrer bietet sich die 275 Kilometer lange Premium-Radroute Mosel-Radweg von Thionville in Frankreich bis zum Deutschen Eck in Koblenz an. Dabei führt die letzte Etappe der Route direkt durch Ihre Urlaubsregion. Auf Wanderliebhaber warten die beliebten Wanderwege der Traumpfade. Diese führen Sie durch die wunderschöne und urtümliche Landschaft im Moseltal, vorbei entlang der Steilhänge der Mosel, durch tiefe Felsschluchten und vorbei an plätschernden Bächen und romantischen Burgen.  Sie können gar nicht genug von der traumhaften Kulisse der Weinberge bekommen? Dann lohnt sich ein Ausflug zum Bopparder Hamm. Wandern Sie durch die Weinberge, schauen Sie den Winzern bei Ihrer Arbeit zu und kosten Sie selbst die erlesenen Weine. Dabei haben Sie stets einen einzigartigen Ausblick auf den Rheinverlauf mit der größten Schleife des Rheins. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch der märchenhaften Burg Eltz, die versteckt im Grün des Elzbachtals liegt. Schießen Sie Ihren eigenen Schnappschuss des beliebten Fotoobjekts und träumen Sie sich so auch nach Ihrer Reise zurück in die mittelalterliche Märchenburg!  

Deutsches Eck Koblenz und Reichsburg Cochem

Koblenz ist nicht nur eine der ältesten, sondern auch eine der vielseitigsten Städte Deutschlands. Das bekannte Deutsche Eck sowie das Kurfürstliche Schloss und die herrliche Altstadt locken jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern in die Stadt, die gleich von zwei Flüssen durchzogen wird. Fahren Sie mit der Seilbahn hinauf zur Festung Ehrenbreitstein – von hier oben haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick über die Stadt.
In entgegengesetzter Richtung gelangen Sie von Alken nach ca. 27 km nach Cochem. Anziehungspunkte sind hier definitiv die majestätische Reichsburg mit ihrer tausendjährigen Geschichte und die Altstadt mit Moselpromenade.

Ihrem Urlaub im wunderschönen Moseltal steht nichts mehr entgegen!

zum Angebot
© M. Sondermann

Inkl. Schifffahrt - Anleger nur 500 m entfernt

Erleben Sie das Feuerwerk in Bonn vom Schiff aus!
RRRR
Reise-Code: borf
Angebot merken
Dorint Hotel Bonn

RHEIN IN FLAMMEN® in Bonn

Sie sind ein Freund von tollem Feuerwerk mit atemberaubender Kulisse, wollen aber nicht bis Silvester warten? Dann sollten Sie unbedingt im Mai das Top-Event Rhein in Flammen® aufsuchen! Entlang des Rheins wird der nächtliche Himmel in ein buntes Farbenmeer gehüllt und sorgt für unvergessliche Momente. Zahlreiche Schiffe versammeln sich auf Vater Rhein und bieten neben tollem Feuerwerk auch reichlich Musik für jedermann.

Am ersten Samstag im Mai findet die traditionsreiche Veranstaltung in Bonn statt. Ein buntes Rahmenprogramm in den Bonner Rheinauen begleitet die Region durch das ganze Wochenende und stimmt Sie auf dieses Erlebnis ein. Das Highlight und den Abschluss bildet das musiksynchrone Höhenfeuerwerk, welches weit über Bonn hinaus zu sehen ist.

Sie selbst kommen an Bord von MS Stadt Vallendar in den Genuss eines leckeren 2-Gang-Menüs. Ein DJ sorgt für die musikalische Untermalung des Abends und Sie genießen in bester Lage das nächtliche Feuerwerk!

Doch die Stadt bietet natürlich auch darüber hinaus vieles, was es zu entdecken gilt. In der schönen Altstadt sollten Sie das regionale Bönnsch probieren und sich das Bonner Münster aus nächster Nähe anschauen. Auch das Poppelsdorfer Schloss ist einen Besuch wert. Doch gerade auch Kulturinteressierte finden sich hier ein, ist Bonn doch die Geburtsstadt von Ludwig van Beethoven und Heimat zahlreicher Museen und Ausstellungen. Etwas weiter außerhalb lohnt sich ein Ausflug in die märchenhafte Natur des Siebengebirges. Die Erklimmung des Drachenfelsens ist hier quasi schon Pflicht und belohnt Sie mit einem unvergleichlichen Ausblick auf die Region. Doch auch ein Ausflug ins nahegelegene Köln ist schnell erledigt. Die Rheinmetropole ist bekannt für das rheinische Lebensgefühl der gutgelaunten „Jecken“ und den ikonischen Kölner Dom.

Buchen Sie noch heute und freuen Sie sich auf den Feuerwerkszauber entlang des Rheins in Bonn! 

zum Angebot
© Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld

Inkl.
Wellness-
bereich

Außenansicht auf das Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld
RRRR
Reise-Code: kubh
Angebot merken
Hessisches Bergland

Hotel am Kurpark in Bad Hersfeld

Ein erholsamer Urlaub im Hessischen Bergland wartet auf Sie. Freuen Sie sich auf charmante Fachwerkhäuser, eine einzigartige Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Bad Hersfeld und Umgebung. Lassen Sie im Wellnessbereich Ihres Hotels die Seele baumeln und entspannen Sie sich vom Alltagsstress.

Erkunden Sie die Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld

Bad Hersfeld gehört zu den schönsten Städten in Hessen. Ihr Hotel befindet sich am Kurpark, der zu einem gemütlichen Spaziergang einlädt. Der Marktplatz in der historischen Altstadt strotzt nur so vor Fachwerkbauten und in den engen Gassen begeben Sie sich auf die Spuren der Vergangenheit. Bestaunen Sie das Rathaus aus dem 14. Jahrhundert im Stil der Weserrenaissance und achten Sie auf den beeindruckenden Dachreiter auf dem Südflügel des Gebäudes. Der Platz vor dem Rathaus gilt als Mittelpunkt der Stadt. Äußerst sehenswert ist außerdem die Stiftsruine einer romanischen Kirche. Hier finden die Festspiele von Bad Hersfeld statt. Außerhalb der Saison können Sie die Ruinen in Ruhe erkunden. Ein witziges Ereignis aus dem Jahr 1674 repräsentiert das Mückenstürmerdenkmal. Nachdem Rauch aus dem Kirchturm gesichtet wurde, eilten die Bürgerinnen und Bürger mit Eimern voller Wasser, um das Feuer zu löschen. Dieses entpuppte sich allerdings als ein dichter Mückenschwarm.

Ausflugsziel Barockstadt Fulda

Ein Ausflug in die Barockstadt Fulda lohnt sich. Das Zentrum der Stadt ist das eindrucksvolle Barockviertel mit dem Dom und dem Schloss. Bestaunen Sie das Wahrzeichen der Stadt – den Fuldaer Dom St. Salvator mit seinen ca. 65 hohen Türmen. Das Stadtschloss ist die ehemalige prunkvolle Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe. Der Schlossgarten ist nicht minder prachtvoll. Machen Sie einen Abstecher zum Kloster Frauenberg. Sehenswert ist nicht nur das Kloster und der Klostergarten des Franziskanerklosters, sondern auch die fantastische Aussicht auf die Stadt. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die mittelalterliche Altstadt, das Alte Rathaus sowie der Hexenturm mit einem Dahliengarten.

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit in Bad Hersfeld!

zum Angebot
© MATTHIAS BUDDE / FOTORIST.EU

Inkl.
3.000 m²
Wellness-
bereich

Entspannen Sie am gemütlichen Außenpool Ihres Hotels. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: stat
Angebot merken
Sauerland

Struck Landhotel & SPA in Attendorn

Wie wäre es mit einem Kurzurlaub im Sauerland? Attendorn ist der perfekte Ort, um den Alltag hinter sich zu lassen und zu entspannen. Inmitten der idyllischen Hügellandschaft des Sauerlandes gelegen, ist die Stadt der ideale Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen und Fahrradtouren oder ganz einfach gemütliche Spaziergänge in der freien Natur. Auch Sehenswürdigkeiten wie die Atta-Höhle machen Attendorn zu einem beliebten Urlaubsort.

Attendorn – Kleinstadt mit Charme

Die kleine Stadt hat einiges zu bieten. In der liebenswerten Altstadt finden Sie zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants, die zum Bummeln und Verweilen einladen. Im Rathaus vermittelt Ihnen das Südsauerlandmuseum Wissenswertes über die Stadt und ihre Geschichte. Die Pfarrkirche St. Johannes Baptist mit ihrem barocken Turm gibt ein schönes Fotomotiv ab. 

Sehenswertes Sauerland

Unweit von Attendorn befindet sich die Atta-Höhle. Sie gilt als Deutschlands größte und schönste Tropfsteinhöhle. Sie ist auf rund 1 Kilometer zugänglich. Lassen Sie sich beeindrucken von den magisch anmutenden, bizarren Steinformationen. Wer lieber oberirdisch unterwegs ist, kann herrliche Momente am Biggesee verbringen. Sehenswert sind der Leuchtturm Biggesee und der Skywalk mit seiner Aussichtsplattform, die einen grandiosen Blick auf den Biggesee ermöglicht. Auch Burg Schnellenberg ist einen Ausflug wert. Denken Sie unbedingt an Ihre Kamera.

Sichern Sie sich noch heute Ihren Wunschtermin für eine Auszeit im Sauerland.

zum Angebot