Urlaub in Westdeutschland

Traumhafte Flusslandschaften, Weinberge und Wanderwege warten bei einem Urlaub in Westdeutschland auf Sie!

Saftig grüne Berge, Weinhänge aus Schiefergestein, malerische Burgen und Flüsse, die sich durch die Täler schlängeln – dieses wunderbare Ensemble finden Sie im Westen Deutschlands. An Mosel, Rhein und Lahn erwarten Sie herrliche Landschaften, die erwandert werden möchten. Wer die Region bei einem Urlaub in Westdeutschland aus einer anderen, ruhigeren Perspektive erleben möchte, dem ist eine Schifffahrt empfohlen. Bei einigen unserer Reiseangebote ist diese bereits inklusive.

Unser Tipp für Ihren Urlaub in Westdeutschland: Wenn Sie gerne Wein trinken und mehr über den Herstellungsprozess erfahren möchten, kommen Sie im September oder Anfang Oktober ins Rhein- und Moseltal – dann beginnt die Traubenlese. Helfende Hände sind immer herzlich willkommen.

Urlaub an Rhein, Mosel und Lahn

Wer Urlaub in Westdeutschland macht, der kommt an den Flüssen Rhein, Mosel und Lahn kaum vorbei: Passen Sie im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal genau auf, ob Sie bei der Umschiffung des sagenumwobenen Loreleyfelsens die Maid mit dem goldenen Haar singen hören. Wenn Sie die Mutter Mosel dem Vater Rhein bevorzugen, dann können Sie hier bei einer Schifffahrt die Reichsburg bestaunen, die hoch über Cochem thront. Wer sowohl Rhein als auch Mosel einen Besuch abstatten möchte, sollte einen Ausflug nach Koblenz unternehmen. Unter den Augen von Kaiser Wilhelm I. fließen am Deutschen Eck die beiden bekannten deutschen Flüsse ineinander. Die Kurstadt Bad Ems an der Lahn wird Sie mit den Arkaden und dem prächtigen Kurhaus nebst Spielbank in den Bann ziehen. Im Sommer lohnt sich ein Urlaub am Rhein ganz besonders, denn dann erstrahlen die eindrucksvollen Feuerwerke von Rhein in Flammen über dem Nachthimmel von Städten wie Bonn, Koblenz oder auch Rüdesheim.

Loreley-Figur und Rheintal-Landschaft in Sankt Goarshausen
© Alice_D – stock.adobe.com
Reichsburg in Cochem an der Mosel
© mh90photo – stock.adobe.com

Aktivurlaub in Westdeutschland – die besten Regionen zum Wandern und Radfahren

Vor allem für Naturliebhaber und Aktivurlauber bietet ein Urlaub in Westdeutschland vielfältige Möglichkeiten. Regionen wie Teutoburger Wald, dem Hessischen Bergland, Rhön, Sauerland, Hunsrück, Taunus und Eifel bieten sich wunderbar für einen Wanderurlaub und Radfahren ein. Entdecken Sie die traumhafte Natur und lassen Sie sich verzaubern. Dabei begeistert jede Region ihren ganz eigenen Besonderheiten: Von den Externsteinen im Teutoburger Wald über die Wasserkuppe in der Rhön bis hin zur urwaldähnlichen Natur des Hunsrücks und zum sagenumwobenen Felsenmeer des Odenwalds. Bei einem Urlaub in Westdeutschland kommt so schnell keine Langeweile auf.

Urlaub in der Eifel

Urlaub in Westdeutschland, genauer gesagt in der Eifel, das heißt Naturerlebnisse pur. Das Landschaftsbild spiegelt die geologische Entwicklung der vergangenen 550 Millionen (!) Jahre wider. Erloschene Vulkankegel, Maare, absonderliche Felsformationen und Moore – die Region wartet mit einer immensen Vielfalt an geologischen Besonderheiten für große und kleine Entdecker. Nachdem Sie den Nationalpark Eifel erwandert haben, können Sie sich im kühlen Nass des Laacher Sees erfrischen. Wenn aus der Tiefe Luftblasen aufsteigen, müssen Sie nicht gleich erschrecken. Hier schlummert nur ein Vulkan. Dessen letzter Ausbruch liegt aber glücklicherweise schon 12.900 Jahre zurück. Wenn Sie mehr über die vulkanische Vergangenheit der Eifel lernen möchten, machen Sie einen Abstecher in den Lava-Dome in Mendig.

Urlaub in der Eifel Pulvermaar
Pulvermaar in Gillenfeld in der Eifel
© RalfenByte – stock.adobe.com

Entdecken Sie das Sauerland

Wer gerne auf Schusters Rappen unterwegs ist, dem wird im bei einem Urlaub im Sauerland das Herz aufgehen. Im Naturpark Rothaargebirge, dem zweitgrößten Naturpark Deutschlands, bieten Seen, faszinierende Untertage-Führungen sowie Kultur- und Industriedenkmäler viel Abwechslung. Auch der Naturpark Diemelsee weiß Sie während eines Urlaubs in Westdeutschland mit den höchsten Bergen des Sauerlands, farbenprächtigen Laub- und Mischwäldern sowie kristallklaren Bächen und Hochheiden zu begeistern.

Diemelsee im Sauerland
Naturpark Diemelsee mit farbenprächtigen Wäldern
© oldline2 - stock.adobe.com

Freuen Sie sich auf einen Städtetrip nach Köln, Frankfurt am Main, Koblenz und vieles mehr

Urlaub im Westen Deutschlands bedeutet aber nicht nur Natur pur. Sie haben auch zahlreiche Möglichkeiten für einen unvergesslichen Städtetrip, bei dem Sie historische Sehenswürdigkeiten entdecken können. Lassen Sie sich von dem Kölner Dom in der gleichnamigen Stadt begeistern, erleben Sie die Mischung aus Tradition und Moderne in Frankfurt am Main, genießen Sie den Ausblick von der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz oder entdecken Sie malerische Städte wie Heidelberg und Bonn. Auch das Ruhrgebiet lockt zu einem Urlaub und bietet zugleich die Möglichkeit, spannende Events, wie zum Beispiel Biathlon auf Schalke oder Musicals wie Starlight Express, zu erleben – hier ist Gänsehautstimmung garantiert!

Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt
© eyetronic – stock.adobe.com
Aufgrund der Skyline trägt Frankfurt den Beinamen „Mainhatten“
© Manuel Schönfeld – stock.adobe.com
Festung Ehrenbreitstein gegenüber vom Deutschen Eck in Koblenz
© Comofoto – stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Westdeutschland

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

195 Ergebnisse gefunden

© pure-life-pictures - stock.adobe.com Verspüren Sie bei einem Gang durch das ErlebnisGradierwerk das Salz auf den Lippen.
RRR
Reise-Code: eibs
Angebot merken
Teutoburger Wald

Antik-Hotel Eichenhof & Villa Otto in Bad Salzuflen

Das Antik-Hotel Eichenhof und die Villa Otto begrüßen Sie herzlich im Erholungsort Bad Salzuflen. Erleben Sie naturnahen und gesunden Urlaub und lassen Sie sich von den Highlights rund um Bad Salzuflen begeistern. Genießen Sie eine unvergessliche Zeit in einer malerischen Altstadt mit Flair und Charme!

Der Kurort Bad Salzuflen

Bekannt ist Bad Salzuflen für seine solehaltige Luft, die wie eine Frischluftkur wirkt. Das "weiße Gold" und die vielen medizinischen und therapeutischen Angebote machen die Stadt zu einem Gesundheitsstandort, der Körper, Geist und Seele regeneriert. Bei einem Spaziergang entlang der imposanten Gradierwerke können Sie die Salzufler Meeresbrise im Gesicht spüren: Ein Bummel entlang der Bad Salzufler Gradierwerke ist so gesund wie ein Spaziergang am Meer.

Im Herzen der Stadt im Salzufler Kurpark können Sie ganzjährig die Seele baumeln lassen. Im Frühling erstreckt sich vor Ihnen ein Blütenmeer, und das Kneipp-Becken wird gefüllt. Veranstaltungen, die Groß und Klein begeistern, finden regelmäßig statt. Im Sommer lädt der Kurpark mit schattigen Plätzchen zum Picknicken ein. Selbst in der kalten Jahreszeit ist der Park für Sie geöffnet und bietet Erholung. Ein Besuch der interaktiven Wandelhalle ist lohnenswert – auch für Regentage ein interessantes Ausflugsziel.

Ausflugziele rund um Bad Salzuflen

Unweit von Bad Salzuflen liegt die Stadt Bielefeld, die zu jeder Jahreszeit und zu jedem Wetter einen Besuch wert ist. Der Botanische Garten, der Tierpark Olderdissen, Dr.-Oetker-Welt und die Sparrenburg zählen nur zu einer kleinen Auswahl der diversen Freizeitangebote in der Großstadt. Ein weiteres Ausflugsziel ist das Wasserschloss Brake in Lemgo, welches 1587 vom Grafen Simon VI. zur Lippe im Stil der Architektur der Weserrenaissance umgebaut wurde und sie mit dem Weserrenaissance-Museum begrüßt. Lassen Sie sich auch bei einem Abstecher in den Teutoburger Wald von den berühmten Externsteinen faszinieren. Die rund 40 Meter hohe aufragende Sandstein-Felsformation im Tal der Wiembecke zählt zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands. Halten Sie Ihre Kamera bereit und gehen Sie auf Erkundungstour in dieser mystischen Umgebung!

Erholen, erleben und erkunden – buchen Sie jetzt Ihre Zeit im Teutoburger Wald!

zum Angebot
© Robert - stock.adobe.com

Inkl. 1
Lunchpaket

Das Wasserschloss Tatenhaus befindet sich nur einen Steinwurf vom Hotel entfernt.
RRR
Reise-Code: reki
Angebot merken
Teutoburger Wald

Hotel Rehkitz in Halle (Westfalen)

Genießen Sie Ihre Auszeit am Fuße des Teutoburger Waldes und freuen Sie sich auf einen Urlaub, den Sie so schnell nicht vergessen werden! Schöne und altehrwürdige Städte wie Bielefeld oder Osnabrück befinden sich in der Nähe und sind ideale Ausflugsziele. Wen es dagegen in die Natur zieht, der findet ebenfalls schnell den Weg in den Teutoburger Wald!

Urlaub in Halle (Westfalen) am Teutoburger Wald

In Halle (Westfalen) bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um Ihre Zeit dort ideal zu nutzen. Der ca. 55 Hektar große Stadtwald und die vielen Rad- und Rundwanderwege laden zum Flanieren ein. Das Stadtbild wird besonders auf dem Kirchplatz von schönen Fachwerkhäusern dominiert. Im ältesten Haus der Stadt befindet sich das Museum für Kindheits- und Jugendwerke und sorgt für einen kulturellen Anstrich. Zudem sollte man sich unbedingt einmal das Wasserschloss Tatenhausen anschauen, um einen Abstecher in die Zeit der Barone und Grafen zu unternehmen. Sehenswert sind unter anderem auch die katholische Pfarrkirche Stockkämpen sowie die „Kaffeemühle“ oberhalb des Schützenberges. Ein absolutes Highlight ist der Teutoburger Wald, der zu ausgiebigen Wandertouren zu Fuß oder auf dem Rad einlädt. Unzählige kleine und größere Orte erstrecken sich entlang des ausgiebigen Waldgebiets und sorgen für ein wahres Naturidyll! Ganz besonders die mystischen Externsteine werden häufig von Touristen und Wanderern aufgesucht und sorgen für ein einzigartiges Naturspektakel.

Tagesausflüge nach Bielefeld, Gütersloh oder Osnabrück

Von Halle (Westfalen) kommen Sie nicht nur besonders schnell in das Gebiet des Teutoburger Waldes, auch schöne Städte wie Bielefeld sind nicht weit entfernt. Der Turm der Sparrenburg ist der ideale Ausgangspunkt für eine Entdecker-Tour durch Bielefeld. Diese sollte Sie auch unbedingt vom Alten Markt, über den hippen Emil-Groß-Platz bis hin zum Alten Rathaus führen. Das Bielefelder Kunstdreieck ist ein beliebter Ort für Kunstinteressierte. Auch einen Abstecher nach Gütersloh werden Sie keinesfalls bereuen. Stadtpark und Botanischer Garten sorgen für erholsame Minuten und viele Fachwerkhäuser schmücken das Stadtbild. Das niedersächsische Osnabrück ist fußläufig ebenfalls wunderbar zu erschließen. Das Rathaus des Westfälischen Friedens im spätgotischen Stil ist ebenso zu bewundern wie der örtliche Markt und die daran angrenzende Marienkirche. Wollen Sie die Altstadt aufsuchen, passieren Sie das markante Heger Tor.

Freuen Sie sich auf Ihre Auszeit entlang des Teutoburger Waldes und buchen Sie noch heute!

zum Angebot
© Hotel Der Lippische Hof

Inkl.
Wellness-
bereich

Das Hotel Der Lippische Hof in Bad Salzuflen heißt Sie herzlich willkommen!
RRRR
Reise-Code: liho
Angebot merken
Teutoburger Wald

Hotel Der Lippische Hof in Bad Salzuflen

Frische Meeresluft mitten in Deutschland erwartet Sie im Bade- und Erholungsort Bad Salzuflen. Umgeben von reizvoller Wald- und Hügellandschaft des Teutoburger Waldes überzeugt der Ort Erholungssuchende und Naturbegeisterte. Ihr Hotel verwöhnt Sie mit einem großen Wellnessbereich voller Highlights und sorgt für Ihr Wohlbefinden.

Bade- und Erholungsort Bad Salzuflen

Die Stadt Bad Salzuflen ist ein beliebtes Sole-Heilbad am Teutoburger Wald. Genießen Sie hier die seeähnliche Luft. Insgesamt neun Quellen und Brunnen laden zum Baden, Trinken oder Inhalieren ein. Tun Sie sich was Gutes und besichtigen Sie die eindrucksvollen Gradierwerke. Gradierwerke waren Teile von Salinenanlagen. Die mit Solepartikeln angereicherte Luft wirkt sich heilend auf die Atemwege aus. Am Kurpark befindet sich das begehbare ErlebnisGradierwerk mit einer Sole-Nebenkammer mit angenehmer Musik und einem farbig wechselnden Sternenhimmel. Unternehmen Sie anschließend einen Spaziergang in der 120 Hektar großen Gartenanlage. In der historischen Altstadt erwarten Sie reizende Fachwerkhäuser aus dem 16. Jahrhundert mit einladenden Cafés und Restaurants.
Ein Besuch der VitaSol Therme Salzuflen ist ein Muss. Gönnen Sie sich eine Auszeit im Intensivsole-Becken, dem Sauna-Park, dem Naturbadeteich oder bei einer wohltuenden Massage.

Ausflugsziele in der Umgebung: Bielefeld und Herford

Bad Salzuflen ist ein idealer Ausgangspunkt, um weitere Ausflugsziele zu erkunden. Es sind zahlreiche Wander- und Fahrradwege vorhanden.
Besuchen Sie die überschaubare Großstadt Bielefeld. Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck bei einem bequemen Stadtbummel über die Fußgängerzonen vom Bahnhof über den Alten Markt bis zur Sparrenburg. Der Alte Markt war ehemals ein Ort des Leinenhandels und ist bis heute der Treffpunkt der Bielefelder. Reizende Patrizier-Häuser stehen hier bis heute in Reih und Glied. Die Festungsanlage aus dem 13. Jahrhundert Sparrenburg versetzt Sie in die spannende Zeit der Ritter und Burgen. Machen Sie auch im Ravensburger Park eine Zeitreise in längst vergangene Zeiten. Hier befindet sich die ehemalige Flachsspinnerei. Heute lockt der Ort mit Museen, Kino und hervorragender Gastronomie viele Besucher und ist als Kulturzentrum bekannt.
Die Hansestadt Herford ist eine grüne Stadt am Fluss. Erkunden Sie die Innenstadt am besten zu Fuß. Sie werden auf stolze Fachwerkhäuser stoßen. Allen voran steht das beeindruckende Remensniderhaus aus dem Jahr 1521. Besichtigen Sie die eindrucksvolle gotische St. Johannis Kirche sowie den Alten Markt. Damals wichtiger Handelsort und heute Mittelpunkt der Stadt. Freuen Sie sich auf Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise das imposante Altstädter Rathaus aus dem 16. Jahrhundert.

Sichern Sie sich jetzt eine Auszeit mit wohltuender Luft und spannenden Ausflugszielen in Bad Salzuflen!

zum Angebot
© Parkhotel Nümbrecht

Täglich ein Getränk
zum Abendessen

Außenansicht vom Parkhotel Nümbrecht
RRRR
Reise-Code: panb
Angebot merken
Bergisches Land

Parkhotel Nümbrecht

Das Parkhotel Nümbrecht heißt Sie herzlich Willkommen und lädt zu unterschiedlichen Aktivitäten ein. Erleben Sie die Geschichte des Ortes, indem Sie die die vielen historischen Sehenswürdigkeiten besichtigen. Toben Sie sich tagsüber im hoteleigenen Sportpark aus und nutzen Sie die vielfältigen Erholungsangebote. Es ist für jeden was dabei!

Entdecken Sie Nümbrecht

Sie gelangen vom Hotel aus bequem in den grünen Kurpark von Nümbrecht. Genießen Sie die frische Luft des heilklimatischen Kurorts und bewundern Sie die hübschen Grünanlagen, Blumenbeete, Brunnen und Teichanlagen. Die Anlage wurde einst für die Landesgartenschau im Jahr 1974 errichtet. Aus diesem Anlass wurden die tiefsinnigen Skulpturen für den Säulenbrunnen im Kurpark von Bildhauer Michael Schwarze kreiert und gelten bis heute als Wahrzeichen von Nümbrecht. Das viele Jahrhunderte alte Nümbrecht weist einiges an Geschichte auf, die Sie live erleben können. Besichtigen Sie beispielsweise die vor 1000 Jahren im frühmittelalterlichen Stil erbaute Schlosskirche. Sie gehört zu den ältesten Bauten zwischen Bröl und Wiehl. Nicht verpassen sollten Sie das Museum und Forum Schloss Homburg, das viel Geschichte zu erzählen hat. Bestaunen Sie die beeindruckenden Bauten und besuchen Sie kulturgeschichtliche und naturkundliche Dauerausstellungen. Wenn Sie schon vor Ort sind, sollten Sie dem Freilichtmuseum mit einer historischen Säge- und Mahlmühle unbedingt einen Besuch abstatten.

Ausflugsziele im Bergischen Land

Der im Sauerland gelegene Biggesee bietet allerlei Freizeitmöglichkeiten wie Segeln, Tauchen Surfen, Angeln oder Schwimmen. Sie können auswählen zwischen Badestellen am See, Freibädern oder Hallenbädern. Aber auch auf einer Schiffsfahrt können Sie das Natur-Erlebnisgebiet wundervoll entdecken. Das Schauspiel der Natur können Sie bei einer Wanderung bewundern. Ihnen stehen viele verschiedene Pfade und Rundtouren zur Wahl. Fahrradbegeisterte finden hier entspannte Radwege sowie anspruchsvolle Trails. Die 2000 Jahre alte Stadt Köln, die etwa 55 km von Nümbrecht entfernt liegt, ist ebenfalls einen Besuch wert. Das Wahrzeichen der am Rhein gelegenen Stadt ist der mächtige gotische Dom. In der Nähe von Köln befindet sich Bonn, die Geburtsstadt von Beethoven. Hier finden Sie zahlreiche Museen und andere Sehenswürdigkeiten. Die Rheinpromenade bietet sich mit tollen Aussichten perfekt zum Flanieren an.

Entspannung im Parkhotel Nümbrecht

Im Kurpark befindet sich der hoteleigene Sportpark und lädt zu allerlei sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Badminton, Squash oder Golf, ein. Ein Fitnessstudio mit asiatischem Ambiente rundet das Angebot perfekt ab. Gönnen Sie sich nach einem bewegungsreichen Tag eine Auszeit in der Hotelsauna. Sie haben es sich verdient! Erfreuen Sie sich am Sonnenuntergang an der am Weiher gelegenen Sonnenterrasse des Hotels und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Ein besonderes Highlight bietet die Homburgische Salzgrotte, die ebenfalls in der Nähe des Kurparks liegt. Seit jeher gilt die Wirkung von Salz als heilend und wohltuend. Für die Atemwege ist ein Aufenthalt in der Salzgrotte eine wahre Wohltat. Aber auch bei anderen körperlichen Beschwerden finden Sie hier Linderung.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Auszeit im vielfältigen Nümbrecht!

zum Angebot
© Michael Kienzler Kontur-Photo Das Hotel the YARD Bad Honnefheißt Sie herzlich willkommen!
RRRR
Reise-Code: steb
Angebot merken
Rheinland - Siebengebirge

Hotel the YARD Bad Honnef

Herzlich willkommen in Bad Honnef am romantischen Mittelrhein! Verbringen Sie einen spannenden Urlaub in der Villenstadt und Umgebung. Sie können wandern oder Fahrrad fahren – Entspannung in Ihrem im Hotel rundet Ihre Aktivreise perfekt ab.

Genießen Sie einen bewegungsreichen Urlaub am Rhein

Ob Radfahren oder Wandern – es ist für jeden was dabei. In Bad Honnef und Umgebung lässt sich vielerlei entdecken, da es etliche Wanderrouten gibt. Sie können Wälder durchqueren oder die bekannten Rheinsteig-Etappen besteigen. Besonders praktisch ist der E-Bike-Verleih des Hotels bzw. der Fahrradkeller für Ihr eigenes Fahrrad. Für Fahrradliebhaber hält die Region die unterschiedlichsten Fahrradrouten bereit und ist somit ideal für einen Aktivurlaub geeignet.

Flanieren Sie durch die Villenstadt Bad Honnef

Die am Rhein gelegene Stadt Bad Honnef wird nicht umsonst als Villenstadt bezeichnet – ein Gang durch die Straßen beweist die vielfältige Architektur mit robusten Fachwerkhäusern und stolzen Gründerzeitvillen. Dazwischen finden sich reizend verzierte Häuser im Jugendstil. Besonders sehenswert sind die Luisenstraße, Hauptstraße und die Königin-Sophie-Straße. Unmittelbar neben dem Hotel befindet sich der Kurgarten als Teil der prachtvoll grünen Parklandschaft Bad Honnefs.

Das mystische Schloss Drachenburg ist immer einen Besuch wert

Auch das Siebengebirge bietet eine große Auswahl an Wanderwegen. Besonders empfehlenswert ist die Wanderung von Rommersdorf über das Tretschbachtal zur Löwenburg. Das absolute Highlight bildet das Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels in Königswinter. Erbaut wurde es im 19. Jahrhundert im Stil des Historismus und diente dem Freiherr Stephan von Sarter als Wohnsitz. Machen Sie eine Zeitreise in die Zeit der Burgenrenaissance der Rheinromantik! Es erwarten Sie unvergessliche Eindrücke und eine atemberaubende Panorama-Aussicht auf Rhein und die hügelige Umgebung. Von Ihrem Hotel aus können Sie außerdem bequem die Domstadt Köln oder die Geburtsstadt Beethovens, Bonn, besichtigen.

Erkunden Sie den Mittelrhein und buchen Sie jetzt Ihre Reise nach Bad Honnef!

zum Angebot
© Lodge Hotel Winterberg

Neueröffnung
Dezember 2022

Außenansicht des Lodge Hotels Winterberg
RRR
Reise-Code: lowi
Angebot merken
Sauerland

Lodge Hotel Winterberg

Das im Sauerland gelegene Winterberg ist sowohl im Winter mit seinen Skipisten als auch im Sommer mit zahlreichen Fuß- und Radwegen immer eine gute Wahl.

Erlebnisurlaub in der Hochburg des Wintersports nördlich der Alpen

Das erst kürzlich eröffnete Hotel Lodge Winterberg ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub im Sauerland. Umringt von den höchsten Bergen in Westdeutschland verbringen Sie hier einen idealen Ski- oder Snowboardurlaub. Die 100 m hohe und 220 m lange St. Georg Sprungschanze gilt als Talent-Schmiede für den Nachwuchs im Bereich des Wintersports. Dort finden regelmäßig Wettkämpfe und andere Events statt. Etwa 30 Fahrminuten entfernt befindet sich die größte Schanze der Welt – die Mühlenkopfschanze in Willingen. Es erwarten Sie aber auch lange Wanderwege durch das Winterparadies mit atemberaubenden Panoramablicken auf schneebedeckte Wälder und Berge. Nach einem erlebnisreichen Tag voller Bewegung können Sie sich in der hoteleigenen Sauna aufwärmen und entspannen.

Wanderungen durch die malerische Kulisse von Winterberg

Auch in der warmen Jahreszeit warten grüne Wiesen und Wälder darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Nur etwa 2 km vom Hotel entfernt befindet sich die 453 m lange Panorama-Erlebnis-Brücke mit einzigartigen Aussichten auf die Bergkulisse. Im Anschluss finden Sie auch einen 700 m langen Naturerlebnispfad mit 14 Stationen. Wenn Sie nicht genug von traumhaften Aussichten haben, sollten Sie auch unbedingt den Heidekopfturm mit Blick auf das Rothaargebirge und das hessische Bergland in Hallenberg besuchen. Das Sauerland ist außerdem für zahlreiche Bäche und Flüsse bekannt, durch die der Hennesee entstanden ist. Hier ist für jeden was dabei – sei es Schwimmen, Radfahren, Segeln oder Tauchen.

Herzhafter Genuss im exzellenten Restaurant Dorf Alm

Unmittelbar neben dem Hotel können Sie sich im allseits beliebten Restaurant Dorf Alm mit herzhaften Speisen stärken. Es gibt eine große Auswahl an alpenländischen Gerichten und Desserts. Lassen Sie sich im geselligen Ambiente mit liebevoll zubereiteten Gerichten verwöhnen.

Buchen Sie jetzt Ihren Aktivurlaub im Sauerland!

zum Angebot
© Favorite Parkhotel

Inkl.
Rooftop-
Wellness-
bereich

Der Wellnessbereich empfängt Sie in der 5. Etage des Hotels und bietet Ihnen eine tolle Aussicht.
RRRR+
Reise-Code: fapa
Angebot merken
Rheinhessen – Mainz

Favorite Parkhotel in Mainz

Das Favorite Parkhotel heißt Sie herzlich im Herzen der vielfältigen Domstadt Mainz willkommen und freut sich darauf, Ihnen den geschäftigen Trubel und den einmaligen Großstadtflair der Schwesterstädte Mainz und Wiesbaden näherzubringen!

Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden

Mainz ist von seiner jahrtausendealten Geschichte geprägt und weiß dementsprechend neben ihrer historischen Altstadt rund um den Marktplatz mit einer Vielzahl an interessanten Museen zu überzeugen. Neben dem ganzen Stolz der Stadt – dem Mainzer Dom – punktet die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Das berühmte Gutenbergmuseum liegt gleich in der Nähe und bietet spannende Einblicke in die historische Erfindung des Buchdrucks. Auch die St. Stephan Kirche und die Mainzer Zitadelle sind immer einen Besuch wert und ziehen nicht nur Kulturinteressierte in den Bann. Die herzliche Seele der Stadt spiegelt der Wochenmarkt wider. Jeden Dienstag, Freitag und Samstag treffen hier regionale Köstlichkeiten und Mainzer Charme aufeinander.
Neben den zahlreichen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten lohnt sich auch immer ein Spaziergang entlang der Rheinauen; von hier aus können Sie individuell planen, welche Sehenswürdigkeit Sie zuerst erkunden möchten: den imposanten Dom von Mainz, die mächtige Zitadelle im Süden der Altstadt oder das markante, sandsteinrote Kurfürstliche Schloss.

Und wäre eine eindrucksvolle Landeshauptstadt nicht genug, erwartet Sie gleich auf der anderen Rheinseite Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen. Direkt am Rhein können Sie das barocke Schloss Biebrich mit seinem weitläufigen Schlosspark entdecken, in der Stadt selbst darf eine Besichtigung der neugotischen Marktkirche und des Stadtschlosses Wiesbaden, Sitz des Hessischen Landtages, nicht fehlen.

Viele Aktivitäten im Mainzer Umland

Die Gegend um Mainz ist aber nicht nur ein Paradies für Kulturfreunde, auch Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Direkt im Westen grenzt das Naherholungsgebiet im Lennebergwald mit Wildpark, Erlebnispfad, Kinderspielplatz und weitreichenden Waldflächen an das Stadtgebiet, während auf der gegenüberliegenden Rheinseite die unendlich scheinenden Weinberge des Mittelrheins aufragen. Ein Stückchen weiter den Fluss hinunter gelangen Sie dann in das malerische Rüdesheim mit seiner berühmten Drosselgasse und der gewaltigen Abtei St. Hildegard. Hier liegt auch ein toller Ausgangspunkt für eine Wanderung auf dem Rheinsteig, der sich auf knapp 320 km zwischen Bonn und Wiesbaden dem Wasserlauf folgt. Als Tor zum Romantischen Mittelrhein steht einer Erkundung dieser Sehnsuchtsregion der Deutschen nichts im Wege!

Entspannen Sie über den Dächern von Mainz

Das familiengeführte Favorite Parkhotel in Mainz empfängt Sie in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark und zum Rhein. Dabei bieten das Sternerestaurant, der Biergarten, die hauseigene Weinbar und die Außenterrasse den perfekten Rahmen für einen genussvollen Urlaub. Ein besonderes Highlight ist der Wellnessbereich auf dem Dach des Hotels. Hier genießen Sie von der 5. Etage eine fabelhafte Aussicht über die Stadt während Sie sich mit einem der auserlesenen Wellness-Angebote verwöhnen. Wer es etwas aktiver mag, kommt im Fitnessraum auf seine Kosten. Ein täglicher Shuttle-Service bringt sie in wenigen Minuten zum Hofgut Laubenheimer Höhe. Die gemütliche Wohlfühlatmosphäre der Erlebnis-Location wird durch den attraktiven Blick über die Weinberge der Region abgerundet. Das Hofgut bietet auch den kleinen Gästen viel Spaß mit Spielmöglichkeiten im Grünen.

Sichern Sie jetzt Ihre wohlverdiente Auszeit!

zum Angebot
© Berghotel Hoher Knochen

Inkl.
Wellness-
bereich

Genießen Sie den Ausblick über das schöne Sauerland.
RRRR
Reise-Code: hohk
Angebot merken
Sauerland

Berghotel Hoher Knochen in Schmallenberg

Im malerischen Hochsauerland, inmitten der Wälder des Rothaargebirges, begrüßt Sie das familiengeführte Berghotel Hoher Knochen in Schmallenberg. In herzlicher Atmosphäre finden Sie Entspannung und Erholung sowie eine Vielzahl an attraktiver Freizeitmöglichkeiten. Im Sommer erwarten sie vielfältige Rad- und Wanderwege rund um den bekannten Rothaarsteig und im Winter locken die zahlreichen Skipisten des beliebten Wintersportortes Winterberg. Unzählige Wanderwege und Loipen sind direkt vom Hotel aus zu erreichen.

Winterberg – ein Paradies für Wintersportler

Das Skiliftkarussell im nahegelegenen Winterberg, das größte Skigebiet des Sauerlandes, umfasst 26 Skilifte und 34 abwechslungsreiche Abfahrten, die auf zusammengerechnet 27,5 Pistenkilometer kommen und jedes Jahr unzählige Wintersportler anziehen. Wie wäre es mit einer schnittigen Abfahrt in der Traumkulisse des Rothaargebirges? Mutige schießen im Taxibob mit 130 km/h den Eiskanal in der VELTINS-EisArena Winterberg hinunter. Wer es etwas gemütlicher mag, der findet rund um den Kahlen Asten über 165 km gespurte Loipen in bester Qualität und mit fantastischen Ausblicken. Oder wandern Sie auf den zauberhaften Winterwanderwegen durch die schneeglitzernden Wälder des Rothaargebirges – Sie werden begeistert sein.

Unser Tipp: Besuchen Sie auch die St. Georg Schanze in Winterberg. Hier trainieren Nachwuchstalente für Ihren Durchbruch im Wintersport, aber auch im Sommer ist die Schanze ebenso ein schönes Fotomotiv.

Das Sauerland ist auch im Sommer eine Reise wert

Ihr Urlaubsort ist aufgrund seiner hervorragenden Lage der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Ob Wandern, Nordic-Walking, Klettern, Bowlen, Minigolfen, Tennis, Sommerrodeln, Wasserski – hier ist alles möglich und für jeden etwas dabei! Wanderwege, wie der beliebte Rothaarsteig oder die Winterberger Hochtour, sind bestens markiert und führen Sie durch die Hügel des Hochsauerlandes. Aber auch Radfahrer kommen im Sauerland nicht zu kurz, denn 1.140 km lange Mountainbikewege führen Sie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch die Landschaft. Im Sommer lohnt sich ein Tagesausflug zum idyllischen Hennesee, welcher sich mit seinem wunderschönen Ufer bestens für Spaziergänge eignet. Für Abkühlung sorgt anschließend das erfrischende Nass.

Wellness in Schmallenberg – Entspannung pur

Genießen Sie die Ruhe, die Ihr Urlaubsort Schmallenberg mit seinen malerischen Fachwerkhäusern ausstrahlt und freuen Sie sich auf ein Rundum-Wohlfühl-Erlebnis im Berghotel Hoher Knochen. Im großzügigen Wellnessbereich des Hotels lassen Sie entspannt die Seele baumeln. Ziehen Sie Ihre Bahnen in dem elegant gestalteten Schwimmbad oder verweilen Sie in der Finnischen Sauna oder dem Römischen Dampfbad. Kalte Füße? Da hilft ein Kneipp-Fußbad – es wärmt den ganzen Körper und schützt außerdem vor Erkältungen. Der Yoga-Raum "Wolke 7" bietet genug Platz zur persönlichen Entfaltung. Außerdem bietet Ihr Urlaubshotel zahlreiche Wellness- und Kosmetikanwendungen sowie im Restaurant frisch zubereitete sauerländische Spezialitäten.

Sie möchten den Alltag einmal ganz ausblenden? Dann buchen Sie jetzt Ihre Auszeit im Wohlfühl-Hotel Hoher Knochen im wunderschönen Sauerland!

zum Angebot
© Danny Rothe

Inkl.
Hydrojet-
Massage

Im Hallenbad des Hotels können Sie entspannt ein paar Bahnen schwimmen.
RRRR
Reise-Code: rold
Angebot merken
Rothaargebirge & Lahntal

Romantik Landhotel Doerr in Bad Laasphe

Machen Sie eine Auszeit im idyllischen Bad Laasphe und vergessen Sie Ihre Alltagssorgen!  Das Romantik Landhotel Doerr sorgt für einen angenehmen Aufenthalt.

Bad Laasphe liegt am Rande des Rothaargebirges und ist damit der ideale Standort für eine ausgiebige Wanderung oder kleinere Spaziergänge. Die Stadt bietet optimale Bedingungen für naturverbundene, sportlich aktive und gesundheitsbewusste Menschen jeden Alters. Doch auch für Liebhaber von Genuss und Kultur bietet die Region einiges an Abwechslung. Zusammen mit den beiden Gemeinden Erndtebrück und Bad Berleburg bildet die Stadt das Wittgensteiner Land, welches wiederum an das Siegerland und das Sauerland grenzt. Die Region steht für einzigartige Naturerlebnisse, kulturelle Angebote und regionale Gastronomie. Durch die Nähe und die gute Anbindung zwischen den Orten zueinander verschmilzt die Region zu einer großen touristischen Einheit und bietet somit ein unverwechselbares Angebot an Eindrücken und Erlebnissen.

Highlights in und um Bad Laasphe

In der Region befinden sich einige Burgen und Schlösser, die es sich zu erkunden lohnt. Da wäre zum Beispiel das Landgrafenschloss Biedenkopf oder das Schloss Bad Berleburg. Im benachbarten Siegerland befinden sich das Alte und Neue Schloss. Historisch geht es auch in Bad Laasphe an sich zu, wird das Stadtbild doch von den vielen urigen Fachwerkhäusern geprägt. Der überaus beliebte Rothaarsteig kann ebenfalls in Angriff genommen werden und ist besonders für Wanderer ein absolutes Highlight. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Themenwanderwege, wie das „Laaspher Bierwegelchen“, den „Mythen- und Sagenweg“, den „Mensch & Hund Erlebnispfad“ oder den „Märchenwanderweg Kleiner Rothaar“.

Ausflugsziele Siegen und Marburg

Sollte es Sie doch mal raus aus Bad Laasphe führen, bieten sich hier Ausflüge nach Siegen und Marburg an. Beide Städte sind bekannt für ihre Universitäten, wodurch sich in der Bevölkerung ein aufregender Mix aus Tradition und Fortschritt ergibt. Beide Städte werden in eine Ober- und eine Unterstadt aufgeteilt. In Siegen bildet das Siegufer eine natürliche Grenze, welche direkt durch die Stadt verläuft. In der Innenstadt lädt eine langgezogene Treppenformation zu erholsamen Momenten am Wasser ein. In der Oberstadt befindet sich das Siegener Krönchen, das Wahrzeichen der Stadt. Seit 1658 schmückt es die Spitze der Nikolaikirche. In Marburg erwartet Sie eine wunderschöne Altstadt sowie die Elisabethkirche im Tal und dem Landgrafenschloss auf der Spitze. Gut 100 Höhenmeter trennen die beiden Sehenswürdigkeiten. Unzählige Treppen säumen die Stadt, doch auch ein Oberstadtaufzug steht zur Verfügung. Viele mittelalterliche Kirchen und Ruinen sowie das historische Rathaus sind ebenfalls beliebte Anlaufstellen.

Jetzt buchen und Ihre Auszeit in Bad Laasphe genießen!

zum Angebot
© Hotel Haus Duden Wesel

Inkl. 
Sauna

Herzlich willkommen im Hotel Haus Duden Wesel!
RRRR
Reise-Code: dudn
Angebot merken
Niederrhein

Hotel Haus Duden Wesel

Hanse-Flair in Nordrhein-Westfalen – gibt es nicht? Dann sollten Sie unbedingt die Hansestadt Wesel besuchen! Malerisch am unteren Niederrhein gelegen, versprüht die Stadt einen ganz eigenen Flair. Dabei kann die Stadt auf eine stolze Geschichte zurückblicken, entwickelte sie sich doch im Spätmittelalter zu einer bedeutenden Handelsstadt, die sogar in der Aufnahme in den Hansebund mündete. Durch den enormen wirtschaftlichen Aufschwung setzte eine große Bautätigkeit in Wesel ein, die sich insbesondere im Historischen Rathaus sowie dem Willibrordi-Dom widerspiegelt. Durch den Zusammenfluss von Rhein und Lippe, nahm die Stadt schon seit jeher eine wichtige Rolle im Handel, aber auch zu strategischen Zwecken ein. So wurde die Stadt im Laufe der Jahre zu einer wahren Festungsanlage ausgebaut. Mittlerweile vereint die Kreisstadt Wesel sowohl urbane als auch ländliche Strukturen und sorgt dadurch für eine ganz besondere Standort- und Lebensqualität. Das Umland ist geprägt von vielseitigen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten, bietet jedoch auch viele Möglichkeiten zum Shoppen und Bummeln an. Am Rande des Ruhrgebiets gelegen verfügt die Stadt über eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur und ein weitreichendes Verkehrsnetz.

Abwechslungsreiche Hansestadt Wesel

Die neugestaltete Fußgängerzone der Stadt genießt einen überaus klangvollen Ruf. Von Flaniermeile über Prachtboulevard bis hin zur „Champs-Elysées des Niederrheins“ finden sich hier einige klangvolle Beinamen. Mit 700 Metern Länge und 20 Metern Breite zieht sich die Einkaufs-Meile durch die Innenstadt und präsentiert sich frisch, hell und modern. Die großen Filialisten einerseits und die vielen örtlich verwurzelten und inhabergeführten Geschäfte andererseits sorgen für ein abwechslungsreiches Stadtbild. Zudem gilt die Stadt als überaus gastfreundlich. Publikumswirksame Veranstaltungen wie das Historische Hansefest, das PPP-Stadtfest oder der Weseler Winter gepaart mit naturnahem Radfahren oder Wandern machen die Region für Besucher überaus attraktiv. Einen Besuch wert sind auch das Berliner Tor, einem Bestandteil der Festung Wesel, oder auch die Zitadelle, eine der größten erhaltenen Festungsanlagen des Rheinlands.

Xanten und Oberhausen sind schnell erreicht

Wer dann doch mal etwas außerhalb unterwegs sein möchte, dem sei ein Tagesausflug nach Xanten oder Oberhausen ans Herz gelegt. Xanten liegt zwischen der niederländischen Grenze und dem Ruhrgebiet. Der majestätische Dom, der idyllische Stadtkern oder auch die schützende Ziegelmauer sind eng mit der Stadt verbunden. Oberhausen verbindet man dagegen unweigerlich mit dem Centro, dem gigantischen Einkaufszentrum der Stadt. Doch Oberhausen hat noch sehr viel mehr zu bieten. Da wäre zum einen der schöne Kaisergarten, eine Parkanlage, die direkt an das Schloss Oberhausen angebunden ist. Auch die Rehberger-Brücke, besser bekannt unter dem Namen „Slinky Springs to Fame“ ist äußerst spektakulär und Anlaufpunkt für aufregende Fotomotive.

Buchen Sie noch heute Ihre Auszeit im wunderschönen Wesel.

zum Angebot
© dudlajzov - stock.adobe.com

Inkl.
Fährüber-
fahrt

Die Traumlandschaft des Rheinsteigs lernen Sie während Ihres Urlaubs kennen.
RRR
Reise-Code: warh
Angebot merken
Weinberge und Fachwerk von Mainz bis Rüdesheim

Wanderrundreise Rheinsteig

Bereits mehrmals wurde der Rheinsteig mit einer Länge von insgesamt 320 km durch Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu einem der schönsten Wanderwege Deutschlands gewählt. Der Rheinsteig gilt zudem als zertifizierter Premiumwanderweg. Diese Etappe Ihrer Route auf dem Panoramawanderweg beginnt in Mainz, der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, und führt bis in den Weinort Rüdesheim. Die abwechslungsreichen Wanderwege erstrecken sich von 17 bis zu 24 km Länge, entlang idyllischer Winzerwege mit großartigen Ausblicken auf den Rhein und die Weinberge. Der Gepäcktransfer ist für Sie bereits inkludiert. Sie können sich somit in Ruhe auf das Wandererlebnis konzentrieren und die Auszeit genießen!

Wandern durch den Rheingau

Die Landschaft des Rheingaus ist geprägt von malerischen Weinlagen und ihren vielen Straußwirtschaften. In Mainz erwartet Sie zu Beginn eine Fährüberfahrt von Mainz nach Biebrich auf dem Rhein, bevor Sie anschließend entlang des imposanten Rheinufers wandern. Auf dem Weg nach Rüdesheim haben Sie viele Möglichkeiten, in einer der zahlreichen Rheingauer Weinstuben einzukehren. Probieren Sie hier einen ausgezeichneten Riesling oder andere preisgekrönte Weine der Region und genießen Sie währenddessen die Sonne über dem Rheintal.

Gemütliche Einkehr in Weinschänken

Verbringen Sie den Abschluss Ihrer Wanderreise im Weinort Rüdesheim, um Ihre Auszeit hier ausklingen zu lassen. Schlendern Sie dabei beispielsweise durch die bekannte Drosselgasse und entdecken hierbei zahlreiche Fachwerkbauten und Weinschänken. Der urige Ort am Rhein wird Sie begeistern. Die Auf- und Abstiege sind mit einer guten Grundkondition ohne Probleme zu bewältigen, teilweise ist Trittsicherheit erforderlich.

Wandern auf einem der schönsten Wanderwege Deutschlands!

zum Angebot