Urlaub in Westdeutschland

Traumhafte Flusslandschaften, Weinberge und Wanderwege warten bei einem Urlaub in Westdeutschland auf Sie!

Saftig grüne Berge, Weinhänge aus Schiefergestein, malerische Burgen und Flüsse, die sich durch die Täler schlängeln – dieses wunderbare Ensemble finden Sie im Westen Deutschlands. An Mosel, Rhein und Lahn erwarten Sie herrliche Landschaften, die erwandert werden möchten. Wer die Region bei einem Urlaub in Westdeutschland aus einer anderen, ruhigeren Perspektive erleben möchte, dem ist eine Schifffahrt empfohlen. Bei einigen unserer Reiseangebote ist diese bereits inklusive.

Unser Tipp für Ihren Urlaub in Westdeutschland: Wenn Sie gerne Wein trinken und mehr über den Herstellungsprozess erfahren möchten, kommen Sie im September oder Anfang Oktober ins Rhein- und Moseltal – dann beginnt die Traubenlese. Helfende Hände sind immer herzlich willkommen.

Urlaub an Rhein, Mosel und Lahn

Wer Urlaub in Westdeutschland macht, der kommt an den Flüssen Rhein, Mosel und Lahn kaum vorbei: Passen Sie im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal genau auf, ob Sie bei der Umschiffung des sagenumwobenen Loreleyfelsens die Maid mit dem goldenen Haar singen hören. Wenn Sie die Mutter Mosel dem Vater Rhein bevorzugen, dann können Sie hier bei einer Schifffahrt die Reichsburg bestaunen, die hoch über Cochem thront. Wer sowohl Rhein als auch Mosel einen Besuch abstatten möchte, sollte einen Ausflug nach Koblenz unternehmen. Unter den Augen von Kaiser Wilhelm I. fließen am Deutschen Eck die beiden bekannten deutschen Flüsse ineinander. Die Kurstadt Bad Ems an der Lahn wird Sie mit den Arkaden und dem prächtigen Kurhaus nebst Spielbank in den Bann ziehen. Im Sommer lohnt sich ein Urlaub am Rhein ganz besonders, denn dann erstrahlen die eindrucksvollen Feuerwerke von Rhein in Flammen über dem Nachthimmel von Städten wie Bonn, Koblenz oder auch Rüdesheim.

Loreley-Figur und Rheintal-Landschaft in Sankt Goarshausen
© Alice_D – stock.adobe.com
Reichsburg in Cochem an der Mosel
© mh90photo – stock.adobe.com

Aktivurlaub in Westdeutschland – die besten Regionen zum Wandern und Radfahren

Vor allem für Naturliebhaber und Aktivurlauber bietet ein Urlaub in Westdeutschland vielfältige Möglichkeiten. Regionen wie Teutoburger Wald, dem Hessischen Bergland, Rhön, Sauerland, Hunsrück, Taunus und Eifel bieten sich wunderbar für einen Wanderurlaub und Radfahren ein. Entdecken Sie die traumhafte Natur und lassen Sie sich verzaubern. Dabei begeistert jede Region ihren ganz eigenen Besonderheiten: Von den Externsteinen im Teutoburger Wald über die Wasserkuppe in der Rhön bis hin zur urwaldähnlichen Natur des Hunsrücks und zum sagenumwobenen Felsenmeer des Odenwalds. Bei einem Urlaub in Westdeutschland kommt so schnell keine Langeweile auf.

Urlaub in der Eifel

Urlaub in Westdeutschland, genauer gesagt in der Eifel, das heißt Naturerlebnisse pur. Das Landschaftsbild spiegelt die geologische Entwicklung der vergangenen 550 Millionen (!) Jahre wider. Erloschene Vulkankegel, Maare, absonderliche Felsformationen und Moore – die Region wartet mit einer immensen Vielfalt an geologischen Besonderheiten für große und kleine Entdecker. Nachdem Sie den Nationalpark Eifel erwandert haben, können Sie sich im kühlen Nass des Laacher Sees erfrischen. Wenn aus der Tiefe Luftblasen aufsteigen, müssen Sie nicht gleich erschrecken. Hier schlummert nur ein Vulkan. Dessen letzter Ausbruch liegt aber glücklicherweise schon 12.900 Jahre zurück. Wenn Sie mehr über die vulkanische Vergangenheit der Eifel lernen möchten, machen Sie einen Abstecher in den Lava-Dome in Mendig.

Urlaub in der Eifel Pulvermaar
Pulvermaar in Gillenfeld in der Eifel
© RalfenByte – stock.adobe.com

Entdecken Sie das Sauerland

Wer gerne auf Schusters Rappen unterwegs ist, dem wird im bei einem Urlaub im Sauerland das Herz aufgehen. Im Naturpark Rothaargebirge, dem zweitgrößten Naturpark Deutschlands, bieten Seen, faszinierende Untertage-Führungen sowie Kultur- und Industriedenkmäler viel Abwechslung. Auch der Naturpark Diemelsee weiß Sie während eines Urlaubs in Westdeutschland mit den höchsten Bergen des Sauerlands, farbenprächtigen Laub- und Mischwäldern sowie kristallklaren Bächen und Hochheiden zu begeistern.

Diemelsee im Sauerland
Naturpark Diemelsee mit farbenprächtigen Wäldern
© oldline2 - stock.adobe.com

Freuen Sie sich auf einen Städtetrip nach Köln, Frankfurt am Main, Koblenz und vieles mehr

Urlaub im Westen Deutschlands bedeutet aber nicht nur Natur pur. Sie haben auch zahlreiche Möglichkeiten für einen unvergesslichen Städtetrip, bei dem Sie historische Sehenswürdigkeiten entdecken können. Lassen Sie sich von dem Kölner Dom in der gleichnamigen Stadt begeistern, erleben Sie die Mischung aus Tradition und Moderne in Frankfurt am Main, genießen Sie den Ausblick von der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz oder entdecken Sie malerische Städte wie Heidelberg und Bonn. Auch das Ruhrgebiet lockt zu einem Urlaub und bietet zugleich die Möglichkeit, spannende Events, wie zum Beispiel Biathlon auf Schalke oder Musicals wie Starlight Express, zu erleben – hier ist Gänsehautstimmung garantiert!

Der Kölner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt
© eyetronic – stock.adobe.com
Aufgrund der Skyline trägt Frankfurt den Beinamen „Mainhatten“
© Manuel Schönfeld – stock.adobe.com
Festung Ehrenbreitstein gegenüber vom Deutschen Eck in Koblenz
© Comofoto – stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Westdeutschland

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

235 Ergebnisse gefunden

© vom - fotolia.com

Inkl.
Wellness-
bereich

Felsige Landschaften machen Ihre Wanderung in der Rhön zu einem Abenteuer!
RRRR
Reise-Code: gerf
Angebot merken
Rhön

Hotel Gersfelder Hof

Sonnenuntergänge über felsigen Abhängen, waldigen Moosböden und zerklüfteten Berglandschaften, gesäumt mit grünen Wiesen, soweit das Auge reicht – das hessische Mittelgebirge entzückt mit einer eindrucksvollen Naturkulisse. Verlieben Sie sich in die paradiesische Schönheit, die mitten im Biosphärenreservat in der Rhön liegt, und genießen Sie Ihren Urlaub in Gersfeld. 

Action, Spaß und Abenteuer im und um das Hotel Gersfelder Hof 

Die faszinierende Szenerie der Stadt lädt zu stundenlangen Spaziergängen und Wanderungen bei schönem Wetter ein. Besonders der Himmeldunkberg und der Weiherberg versprechen traumhafte Aussichten auf ganz Gersfeld. Nach Ihrem Ausflug ins Grüne können Sie im Hotel eine Verschnaufpause einlegen, egal ob mit einem kühlen Erfrischungsgetränk im hoteleigenen Biergarten oder in der Finnischen Sauna. Kinder und jung gebliebene Erwachsene können sich auf dem eindrucksvollen Outdoor-Spielplatz austoben, denn hier kennt Spaß keine Grenzen. Auch die Stadt Gersfeld bietet Outdoor-Aktivitäten für Groß und Klein. Beispielsweise kann man im Wildpark Ehrengrund verschiedenste Wildtiere aus nächster Nähe sehen, sie im Streichelzoo streicheln und sich auf einem Spielplatz auspowern. Für Kulturinteressierte lohnt sich eine Erkundungstour durch die Barockstadt Gersfeld, wo Barockkirche und Barockschloss dem Baustil alle Ehre machen. 

Fulda – nicht nur die Stadt am Fluss 

Wie wäre es mit einem Städtetrip nach Fulda? Die nur ca. 27 km entfernte Stadt wartet mit ihren historischen Bauten, charmanten Plätzchen und einer wunderschönen Innen- und Altstadt darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Schlendern Sie zum Fuldaer Dom, bestaunen Sie den Schlossgarten oder entspannen Sie im Dahliengarten. Hier gibt es unzählige Sightseeing-Möglichkeiten, mit denen Sie Ihren Tag frei gestalten können. Unser Tipp: Der Hexenturm Fulda fasziniert nicht nur mit seinem Namen, sondern dient auch als wunderschöne Aussichtsplattform mit dem Blick auf die altehrwürdigen Straßen Fuldas, die jeden Gast in Staunen versetzen.  

Buchen Sie jetzt und sichern Sie sich Ihren Entspannungs- und Aktivurlaub!

zum Angebot
© wsf-f - stock.adobe.com Willkommen in Treis-Karden!
RRR
Reise-Code: mmtk
Angebot merken
Mosel

Mike´s Mosel Lodge in Treis-Karden

Kommen Sie in das traumhaft schöne Moseltal. Zwischen Eifel und Hunsrück und entlang der vielen Weinberge schlängelt sich die Mosel. Verträumte Ortschaften sowie unzählige Burgen und Klöster runden Ihre Urlaubsregion ab.

Rund um Treis-Karden

Entdecken Sie Ihren Urlaubsort an der Mosel. Durchlaufen Sie den Stiftsbezirk. Hier finden Sie die Pfarrkirche St. Castor, welche das Ortsbild auch heute noch prägt. Im Stiftsmuseum lernen Sie mehr über rund 2000 Jahre Religionsgeschichte. Die St. Georgskapelle direkt an der Mosel wurde im 14. Jahrhundert errichtet. Begeben Sie sich in die Weinberge und erkunden Sie die grüne Landschaft. Die Region verfügt über ein gut ausgebautes Wanderwegenetz, sodass Sie die schönsten Ecken in Ihrem Urlaub ganz einfach entdecken können. Entlang der Mosel bieten viele Radwege die Möglichkeit für ausgiebige Fahrradtouren. Die Burg Eltz ist die Hauptattraktion der Region. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert und gilt als eine der schönsten Burgen Europas und wird auch „Märchenburg“ genannt. Mitten im Elztal in den Tiefen des Waldes erhebt sie sich auf einem Felssporn.

Ausflugsziele in der Region

In Richtung Trier gelegen finden Sie Cochem, die kleinste Kreisstadt Deutschlands. Schlendern Sie durch die Cochemer Altstadt und entdecken Sie die Überreste der alten Stadtmauer. Die Reichsburg ist das Wahrzeichen Cochems und thront hoch über der Stadt. Sehenswert ist zudem der Bunker der Deutschen Bundesbank. Im heutigen Museum lagerten für 2 Jahrzehnte rund 15 Milliarden D-Mark in einer Ersatzwährung, welche die D-Mark binnen 14 Tage hätte ersetzen können. Der Wild- und Freizeitpark Klotten bietet verschiedene Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen. Im Wildtierbereich bestaunen Sie eine Vielzahl unterschiedlicher Tierarten. In die entgegengesetzte Richtung erwartet Sie Koblenz. Die Altstadt lädt zum Flanieren ein und das Deutsche Eck, wo Rhein und Mosel unter den Augen Kaiser Wilhelms I. ineinander münden, gilt als Wahrzeichen der Stadt. Die Seilbahn bringt Sie hoch hinauf auf die Festung Ehrenbreitstein, von der Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt erlangen. Das prachtvolle Kurfürstliche Schloss lädt zum Verweilen in seinen Gärten ein.

Das Moseltal wartet auf Sie – buchen Sie jetzt!

zum Angebot
© sara_winter - stock.adobe.com

Inkl.
Silvester-
feier

Die berühmten niederländischen Windmühlen versprechen auch im Winter einen traumhaften Anblick.
zum Angebot
© LÉGÈRE HOTEL Wiesbaden-Taunusstein

Inkl.
Tageseintritt
in die Therme
Rheinwelle

Außensicht vom Wiesbaden-Taunusstein
RRRR
Reise-Code: lewt
Angebot merken
Rheingau – Wiesbaden

LÉGÈRE HOTEL Wiesbaden-Taunusstein

Herzlich willkommen in Taunusstein, der größten Stadt im südhessischen Rheingau, unmittelbar an Wiesbaden gelegen. Die facettenreiche hessische Landeshauptstadt am Rhein hat einiges an Freizeitmöglichkeiten für Ihren Urlaub zu bieten. Ob Sie die Stadt Wiesbaden erkunden, die Nachbarstadt Mainz besuchen oder die Schönheit des Rheingaus entdecken: Hier finden Sie Abwechslung und traumhafte Urlaubserinnerungen. 

Sehenswürdigkeiten von Wiesbaden

Viele wichtige Sehenswürdigkeiten befinden sich im Zentrum der Stadt und sind fußläufig voneinander entfernt. Besuchen Sie den Luisenplatz, der den Waterloo-Obelisken sowie das Hessische Kultusministerium auf der Westseite beheimatet. Die neugotische Marktkirche am Schlossplatz beeindruckt viele Besucher. Auch das Kurhaus, welches als Wahrzeichen der Stadt gilt, ist einen Besuch wert. Das Gebäude verbindet das moderne Wiesbaden mit dem Flair der Geschichte. Die Spielbank mit dem wunderbaren Charme neoklassizistischen Designs befindet sich in einem der schönsten Säle des Kurhauses. Freuen Sie sich auf Ihren inkludierten Eintritt
Die Rheinpromenade lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Hier befindet sich unmittelbar am Rheinufer das Schloss Biebrich mit seinem groß angelegten Schlosspark, eines der bedeutendsten Barock-Schlösser entlang des Rheins. Die Landeshauptstadt Mainz grüßt von der linksrheinischen Seite. Vom Rheinufer in Mainz-Kastel, was auf der Wiesbadener Rheinseite liegt, entdecken Sie bereits die Türme des Mainzer Doms und die Kuppel der Christuskirche auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses. Ein Ausflug in die Gutenbergstadt lohnt sich. 

Wiesbaden – das Tor zum Rheingau

Die Umgebung von Wiesbaden, mit einzigartiger Natur sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Als das „Tor zum Rheingau“ bietet die Stadt eine Vielzahl an Möglichkeiten zur aktiven Erholung in der Natur. Der Rheingau ist als Weinanbaugebiet für Qualitätswein berühmt. Entlang des Rheins an den Berghängen und im Landesinneren entdecken Sie weite Flächen von Weinreben, auf denen vorwiegend Riesling angebaut wird. Das ehemalige Kloster Schloss Johannisberg mit eigenem Weingut und den Weinbergen vor der Tür bietet einen atemberaubenden Blick über den Rheingau bis auf die andere Rheinseite. Das Zisterzienser-Kloster Eberbach finden Sie in der schönen Rosenstadt Eltville. Es ist nicht nur für seinen hervorragenden Wein bekannt, sondern zählt auch zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Europas. Die Benediktinerinnen-Abtei St. Hildegard thront auf dem Berg über Rüdesheim. Das Nachfolgekloster der Klöster Eibingen und Rupertsberg der Heiligen Hildegard betreibt ein eigenes Kloster-Weingut. Von dort aus erreichen Sie nach wenigen Minuten ebenfalls das Niederwalddenkmal. Zu Fuß durch die Weinberge oder mit der Gondel gelangen Sie nach Rüdesheim. Die Stadt ist nicht nur für die verträumte Drosselgasse bekannt. Der Weinbrand Asbach stammt aus Rüdesheim und beinhaltet den „Geist des Weines“. Die Asbach-Pralinen und der Rüdesheimer Kaffee zählen ebenfalls zu Rheingauer Spezialitäten.
 
Prämierte Wanderwege entlang der Weinberge im Welterbe Mittelrheintal 
 
Unzählige Wanderrouten wie der bekannte Rheinsteig, der Rheingauer Klostersteig, der Rheingoldweg oder die prämierten Wispertrails erwarten Sie mit einmaligen Aussichten über Wiesbaden und die Region des Rheingaus. Genusswandern durch die Rheingauer Kulurlandschaft führt Sie an Weinbergterrassen, Weinprobierständen und süßen Weinorten vorbei. Entdecken Sie die vielen Weinberge entlang des romantischen Rheins mit Burgen und Klöstern. Ein beeindruckendes Bild, das Sie vor allem von den Weinaussichten genießen – Aussichtspunkte, die Sie auf vielen Wanderwegen bei Lorch oder Geisenheim finden. 
 
Entdecken Sie die Vielfalt von Wiesbaden sowie des Rheingaus und buchen Sie gleich Ihre Reise!
zum Angebot
© Barbara - stock.adobe.com Ihr Hotel befindet sich in der Nähe der Deutschen Weinstraße, die während der Mandelblüte wortwörtlich aufblüht.
RRR
Reise-Code: wefr
Angebot merken
Pfalz

Hotel Weinheber Hornung in Freinsheim

Gönnen Sie sich eine Auszeit in Freinsheim in der wunderschönen Pfalz. Freuen Sie sich auf Weinkultur, die idyllische Landschaft entlang der Deutschen Weinstraße sowie auf zahlreiche Ausflugsziele wie Bad Dürkheim, Mannheim oder Speyer.

Freinsheim an der Deutschen Weinstraße

Ihr Hotel befindet sich in Freinsheim – umgeben von idyllischen Weinbergen und mit einem historischen Stadtkern gesegnet. Die etwa 1.000 m lange spätgotische Stadtmauer ist sehr gut erhalten und gewährt einen Blick in die Vergangenheit. Das Eisentor sowie das Haintor führen in die Altstadt hinein, wo sich das alte Rathaus befindet. Besichtigen Sie den Vier-Röhren-Brunnen – dieser diente damals den Winzern als Eichstelle. Im herrlichen Apothekengarten können Sie einen Spaziergang machen. Gegenüber befindet sich der Barockgarten mit einem barocken Gartenhäuschen und Brunnen.

Erkunden Sie Bad Dürkheim und die Deutsche Weinstraße

Auch die Kurstadt Bad Dürkheim ist umgeben von Weinbergen und bekannt für ihre Weinkultur. So steht dort das Riesenfass, welches als größtes und originellstes Denkmal des deutschen Weines gilt. Entschleunigte Momente erwarten Sie an den Gradierbauten. Dies waren ursprünglich Teile von Salineanlagen. Atmen Sie die wohltuende Luft voller Solepartikel ein und spüren Sie, wie sich Ihre Lungen entspannen. Die Deutsche Weinstraße ist etwa 85 km lang und glänzt mit einer Landschaft voller üppiger Wälder und hoher Weinberge mit Schlössern und Burgen. Mit dem Fahrrad lässt sich die Straße am bequemsten bereisen. Während der Mandelblüte im Frühjahr sind die Wege von rosaroten Bäumen gesäumt und vom Frühjahr bis Anfang November laden zahlreiche Feste zum ausgelassenen Mitfeiern ein.

Ausflugsziele Mannheim, Ludwigshafen, Speyer und Worms

Ihr Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt, um gleich vier spannende Großstädte zu erkundigen. In Mannheim fühlen Sie sich königlich – unternehmen Sie auf dem Kurzweiher eine Fahrt mit der Gondoletta und besuchen Sie das größte Barockschloss in Deutschland. Ludwigshafen ist durch eine Brücke von Mannheim getrennt und bietet hingegen eine industrielle Skyline. Im Jahr 2018 wurde die Stadt von einem Satiremagazin zur hässlichsten Stadt Deutschlands ernannt und lockt seitdem mehr Touristen denn je, die zur Abwechslung etwas anderes sehen möchten. Speyer als auch Worms beherbergen einen beeindruckenden Dom sowie eine zauberhafte Altstadt.

Buchen Sie jetzt und freuen Sie sich auf einen facettenreichen Urlaub in der Pfalz!

zum Angebot
© Marissa Resort

Inkl.
Wellness-
bereich

Herzlich willkommen im Marissa Resort!
RRRR+
Reise-Code: male
Angebot merken
Naturpark am Dümmer See

Marissa Resort in Lembruch

Erleben Sie im Marissa Resort einen unvergesslichen Urlaub mit der ganzen Familie. Mit Sandstrand, zahlreichen spaßigen Freizeitangeboten, einem großzügigen Sauna- und Wellnessbereich, einem breiten Angebot an leckeren Speisen sowie dem Lykke Land für Kinder kann es gar nicht langweilig werden.

Auszeit am Dümmer See und im Naturschutzgebiet Ochsenmoor

Vor den Türen Ihres Hotels befindet sich der malerische Dümmer See mit Sandstränden und lockt im Sommer zum Baden, Surfen oder Segeln. Besonders Wassersportler kommen hier voll auf Ihre Kosten. Familien mit Kindern freuen sich auf herrliche gemeinsame Momente am See. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß können Sie die Naturlandschaft um den See herum entdecken. Dabei gehört der Olgahafen zu den schönsten Plätzchen am See. Am Südufer befindet sich ein Aussichtsturm und bietet einen entzückenden Ausblick. Das Naturschutzgebiet Ochsenmoor regt sowohl die großen als auch die kleinen Besucher an, die wilde Natur ausgiebig zu erkunden.

Ausflugsziele Kurort Bad Essen und Friedensstadt Osnabrück

Bad Essen beherbergt gleich zwei edle Schlösser. Das Schloss Ippenburg wurde im 19. Jahrhundert erbaut und glänzt mit einem blühenden Garten voller Rosen, Stauden und Sonnenblumen. Im englischen Landschaftsgarten am Schloss Hünnefeld – der Perle des Osnabrücker Landes – fühlen Sie sich wie in einem romantischen Film. Unweit von Ihrem Hotel entfernt liegt die Friedensstadt Osnabrück. Lassen Sie sich das Rathaus des Westfälischen Friedens nicht entgehen. Nach dem verheerenden 30-jährigen Krieg wurde hier im Jahr 1648 der lang ersehnte Westfälische Friede geschlossen. Sehenswert sind außerdem der Dom St. Petrus, der Marktplatz mit historischen Bürgerhäusern sowie die mittelalterliche Altstadt.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Erlebnisurlaub am Dümmer See!

zum Angebot
© Hotel am Stadtpark

Inkl.
Wellness-
bereich

Herzlich willkommen im Hotel am Stadtpark in Hilden!
RRRR
Reise-Code: hohi
Angebot merken
Bergisches Land

Hotel am Stadtpark in Hilden

Die Stadt Hilden begrüßt Sie und freut sich auf Ihren Aufenthalt. Hilden ist der ideale Ausgangsort für einen gemütlichen Altstadt-Bummel. Die Anbindung an Großstädte wie Köln, Düsseldorf oder Wuppertal macht Hilden zum idealen Ort für eine Erkundungs-Tour durch das Herz von Nordrhein-Westfalen. Die Menschen dort leben einen Mix aus rheinischer Gelassenheit und bergischen Traditionen vor.

Historisches Hilden

Wer in Hilden zu Besuch ist, findet auf dem Alten Markt den perfekten Ausgangspunkt für das vielfältige Stadtleben vor Ort. Zahlreiche urige Restaurants locken die Menschen mit auserwählten Speisen an. Ein guter Fixpunkt ist die altehrwürdige Reformationskirche im Stadtzentrum. Diese ist nicht nur von außen einen Blick wert. Wen es dagegen in die Natur verschlägt, sollte sich die Hildener Heide oder den attraktiven Stadtwald nicht entgehen lassen. Zahlreiche Wanderwege führen durch Hilden und wecken den Entdeckergeist in Ihnen!

Großstädte in unmittelbarer Nähe

Die Lage Hildens ist besonders für Menschen attraktiv, die einen aufregenden Städtetrip anstreben. Großstädte wie Düsseldorf, Köln oder Wuppertal sind schnell erreicht und laden zur Erkundung ein. Die Großstädte Nordrhein-Westfalens sind vielseitig wie einzigartig. Doch sie alle verbindet eine ganz eigene Schönheit und die Warmherzigkeit der Menschen vor Ort. Ganz egal ob rheinisches Lebensgefühl in Köln, ein Spaziergang an Düsseldorfs Rheinpromenade oder eine Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn – wie Sie Ihren Aufenthalt nutzen, ist ganz Ihnen selbst überlassen. Und wer kein Interesse daran hat und sich lieber voll und ganz auf Hilden konzentrieren möchte, der wird belohnt werden mit einem ausgefeilten Freizeitangebot und tollen Einkaufsmöglichkeiten. Besonders die Hildener Jazz-Tage locken ein großes Publikum von nah und fern an!

Buchen Sie noch heute Ihre Auszeit im wunderschönen Hilden!

zum Angebot