Urlaub im Teutoburger Wald

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Der Teutoburger Wald ist eine Mittelgebirgslandschaft zwischen Osnabrück und Paderborn und somit Bindeglied der beiden Bundesländer Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Besonderen Bekanntheitsgrad erlangte dieser Ort durch die Varusschlacht 9 n. Chr., bei der die Römer eine vernichtende Niederlange gegen die Germanen erlitten.

    Heutzutage besticht der Teutoburger Wald vor allem durch eine sagenhafte, waldreiche Flora und Fauna mit wunderschönen Naturparks, verschiedenen Heilbädern und historischen Städten, wie z.B. die Universitätsstädte Bielefeld mit der Festungsanlage Sparrenburg und Paderborn mit dem barocken Schloss Neuhaus oder aber das beschauliche Detmold mit seinem Freilichtmuseum, indem über 500 Jahre westfälische Alltagskultur ausgestellt werden.

    Beliebte Reiseangebote im Teutoburger Wald

    Schloss Neuhaus, Teutoburger Wald
    Bestaunen Sie während des Urlaubs das Schloss Neuhaus
    © fotobeam.de - stock.adobe.com

    Sehenswürdigkeiten im Teutoburger Wald – Aktivitäten und Wanderurlaub

    Für ein wenig Abwechslung empfehlen wir einen Ausflug zum SchiederSee: Der 3,5 km lange Stausee liegt im Grenzgebiet von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, zu Füßen des Teutoburger Waldes und ist in erster Linie Freizeitzentrum und Naherholungsgebiet. Hier kommen große wie kleine Gäste voll auf Ihre Kosten: Vom Erlebnispark mit Streichelzoo, über Bootsverleih und Stand-up-Paddling bis hin zu Minigolf oder Ponyreiten. Wählen Sie aus einem breit gefächerten Portfolio und verbringen Sie einen abenteuerlichen Urlaub in maritimem Ambiente im Nordwesten Deutschlands!

    Schiedersee in Schieder-Schwalenberg_Teutoburger Wald
    Bootsfahrt auf dem Schiedersee in Schieder
    © clousunbilder – stock.adobe.com

    Ein Naturparadies mit Erholungscharakter

    Mit einer Fläche von mehr als 2.700 m² gehört der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge zu einem der größten Deutschlands. Über 30 % dieses Landstriches sind bewaldet und der überwiegende Teil des gesamten Gebietes steht unter Naturschutz. Das facettenreiche Landschaftsbild ist geprägt von vulkanischem Gestein, tiefen Schluchten, dichten Wäldern, heilenden Quellen, romantischen Bachläufen, einsamen Mooren und sagenumwobenen Burgen und Klöstern.

    Neben einer Vielzahl an Natur- und Kulturdenkmälern gehören die Externsteine zweifelsohne zu der bekanntesten Sehenswürdigkeit: Bei dem sog. „Stonehenge des Teutoburger Waldes“ handelt es sich um eine eindrucksvolle bis zu 40 Metern hohe zerklüftete Felsformation aus Sandstein. Wie gigantische Riesen sprießen Sie aus dem Boden und recken sich senkrecht gen Himmel! Ein Naturphänomen, jahrtausendealt und nach wie vor Anziehungsmagnet für jährlich rund 500.000 Besucher. Damals wie heute ein mystischer Kraftort, um den sich allerlei Legenden ranken und dessen Herkunft immerfort für Gesprächsstoff sorgt.

    Die Vielfältigkeit dieses unberührten Kleinods bietet außerdem Lebensraum für zahlreiche Tierarten, wie beispielsweise Rot- und Damwild, Störchen und der selten gewordenen Wildkatze.

    Aussicht vom Eggeturm auf dem Velmerstot
    © TwilightArtPictures - stock.adobe.com
    Die bekannten Externsteine sind ein Highlight bei einer Wanderung
    © Christian Schwier - stock.adobe.com

    Wandern im Teutoburger Wald

    Der Teutoburger Wald ist wahrlich ein Eldorado für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Ob allein, mit der Familie oder ein Urlaub mit Hund: hier wird Jeder seine Freude finden!
    Über ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen haben Sie die Möglichkeit die Gegend auf über 2.000 Kilometern zu Fuß oder auf dem Mountainbike zu erkunden. Zu einem der schönsten Wanderwege Deutschlands zählt die hier verlaufende Hermannshöhe: ein über 220 Kilometer langer Wanderweg, bestehend aus dem Hermannsweg und dem Eggeweg.

    Der Hermannsweg ist mit einer Länge von 156 Kilometern und bis zu 400 Höhenmetern der umfangreichere von beiden. Er gilt gemeinhin als Entdeckerpfad und weist Unmengen geschichtsträchtiger Vermächtnisse auf, darunter auch das bekannte Hermannsdenkmal bei Detmold.
    Der mit rund 70 Kilometern kürzere Eggeweg gilt hingegen als klassischer Naturwanderpfad und bietet ebenfalls spektakuläre Aussichten.

    Für einen erholsamen Urlaub stehen zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung: Vom klassischen Familienurlaub im Ferienhaus oder auf dem Campingplatz bis hin zum noblen Hotelaufenthalt heißt man Sie im Teutoburger Wald herzlich willkommen!

    Wandern durch den Wald gehört einfach dazu.
    © Andrea - stock.adobe.com
    Das Hermannsdenkmal bei Detmold ist auf jeden Fall ein Muss
    © Günter Albers - stock.adobe.com

    Weitere Empfehlungen für Wanderbegeisterte und Naturfreunde

    Entdecken Sie Teile der facettenreichen Landschaft des Teutoburger Waldes am besten bei einer Wanderung zur Aussichtsplattform Weser-Skywalk und genießen Sie atemberaubende Ausblicke in die umliegende Natur aus 80 Metern Höhe.

    Oder statten Sie dem Örtchen Hilter im Teutoburger Wald einen Besuch ab: Hier erwartet Sie ein rund 100 Kilometer langer Ahorn-Rundwanderweg mit spektakulärem Panorama und Garant für ein unvergessliches Wandererlebnis!

    Weser Skywalk auf den Teutoburger Wald
    Aussichtspunkt über dem Wesertal bei Bad Karlshafen, Niedersachsen
    © mojolo - stock.adobe.com

    Bad Salzuflen – Staatsbad im Land des Hermann

    Weitläufige Parkanlagen, prächtige denkmalgeschützte Bürgerhäuser und eine pittoreske Altstadt prägen das Bild des Kurortes. Bekannteste Wahrzeichen der Stadt sind die Gradierwerke, welche unmittelbar an den Kurpark angrenzen: Bis zu 600.000 Liter Sole plätschern täglich über Schwarzdornwände und versprühen feinsten Nebel, dessen Aerosole über wahre Heilkräfte verfügen sollen und Körper und Geist beleben. Die Stadt ist wahrlich prädestiniert für einen Wellnessurlaub. 

    Wellnessurlaub im „Heilgarten Deutschlands“

    Sie suchen ein wenig Auszeit vom Alltag und möchten Körper und Geist verwöhnen? Dann sind Sie hier genau richtig! Die Region des Teutoburger Waldes bietet eine Vielzahl an Heilbädern und Thermalquellen und ist bekannt für Ihre besonders saubere Luft.

    Wie riesige Freiluft-Inhalatorien wirken die Gradierwerke in Bad Salzuflen
    © Sina Ettmer - stock.adobe.com
    Die Region Teutoburger Wald eignet sich perfekt für Entspannung in einer der Thermalquellen
    © Nejron Photo - stock.adobe.com
    Genießen Sie die Arminius-Quelle in Bad Lippspringe
    © fotobeam.de - stock.adobe.com

    Unsere Angebote für Ihren Urlaub im Teutoburger Wald

    Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

    13 Ergebnisse gefunden

    © Robert - stock.adobe.com

    Inkl. 1
    Lunchpaket

    Das Wasserschloss Tatenhaus befindet sich nur einen Steinwurf vom Hotel entfernt.
    RRR
    Reise-Code: reki
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Hotel Rehkitz in Halle (Westfalen)

    Genießen Sie Ihre Auszeit am Fuße des Teutoburger Waldes und freuen Sie sich auf einen Urlaub, den Sie so schnell nicht vergessen werden! Schöne und altehrwürdige Städte wie Bielefeld oder Osnabrück befinden sich in der Nähe und sind ideale Ausflugsziele. Wen es dagegen in die Natur zieht, der findet ebenfalls schnell den Weg in den Teutoburger Wald!

    Urlaub in Halle (Westfalen) am Teutoburger Wald

    In Halle (Westfalen) bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um Ihre Zeit dort ideal zu nutzen. Der ca. 55 Hektar große Stadtwald und die vielen Rad- und Rundwanderwege laden zum Flanieren ein. Das Stadtbild wird besonders auf dem Kirchplatz von schönen Fachwerkhäusern dominiert. Im ältesten Haus der Stadt befindet sich das Museum für Kindheits- und Jugendwerke und sorgt für einen kulturellen Anstrich. Zudem sollte man sich unbedingt einmal das Wasserschloss Tatenhausen anschauen, um einen Abstecher in die Zeit der Barone und Grafen zu unternehmen. Sehenswert sind unter anderem auch die katholische Pfarrkirche Stockkämpen sowie die „Kaffeemühle“ oberhalb des Schützenberges. Ein absolutes Highlight ist der Teutoburger Wald, der zu ausgiebigen Wandertouren zu Fuß oder auf dem Rad einlädt. Unzählige kleine und größere Orte erstrecken sich entlang des ausgiebigen Waldgebiets und sorgen für ein wahres Naturidyll! Ganz besonders die mystischen Externsteine werden häufig von Touristen und Wanderern aufgesucht und sorgen für ein einzigartiges Naturspektakel.

    Tagesausflüge nach Bielefeld, Gütersloh oder Osnabrück

    Von Halle (Westfalen) kommen Sie nicht nur besonders schnell in das Gebiet des Teutoburger Waldes, auch schöne Städte wie Bielefeld sind nicht weit entfernt. Der Turm der Sparrenburg ist der ideale Ausgangspunkt für eine Entdecker-Tour durch Bielefeld. Diese sollte Sie auch unbedingt vom Alten Markt, über den hippen Emil-Groß-Platz bis hin zum Alten Rathaus führen. Das Bielefelder Kunstdreieck ist ein beliebter Ort für Kunstinteressierte. Auch einen Abstecher nach Gütersloh werden Sie keinesfalls bereuen. Stadtpark und Botanischer Garten sorgen für erholsame Minuten und viele Fachwerkhäuser schmücken das Stadtbild. Das niedersächsische Osnabrück ist fußläufig ebenfalls wunderbar zu erschließen. Das Rathaus des Westfälischen Friedens im spätgotischen Stil ist ebenso zu bewundern wie der örtliche Markt und die daran angrenzende Marienkirche. Wollen Sie die Altstadt aufsuchen, passieren Sie das markante Heger Tor.

    Freuen Sie sich auf Ihre Auszeit entlang des Teutoburger Waldes und buchen Sie noch heute!

    zum Angebot
    © pure-life-pictures - stock.adobe.com Verspüren Sie bei einem Gang durch das ErlebnisGradierwerk das Salz auf den Lippen.
    RRR
    Reise-Code: eibs
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Antik-Hotel Eichenhof & Villa Otto in Bad Salzuflen

    Das Antik-Hotel Eichenhof und die Villa Otto begrüßen Sie herzlich im Erholungsort Bad Salzuflen. Erleben Sie naturnahen und gesunden Urlaub und lassen Sie sich von den Highlights rund um Bad Salzuflen begeistern. Genießen Sie eine unvergessliche Zeit in einer malerischen Altstadt mit Flair und Charme!

    Der Kurort Bad Salzuflen

    Bekannt ist Bad Salzuflen für seine solehaltige Luft, die wie eine Frischluftkur wirkt. Das "weiße Gold" und die vielen medizinischen und therapeutischen Angebote machen die Stadt zu einem Gesundheitsstandort, der Körper, Geist und Seele regeneriert. Bei einem Spaziergang entlang der imposanten Gradierwerke können Sie die Salzufler Meeresbrise im Gesicht spüren: Ein Bummel entlang der Bad Salzufler Gradierwerke ist so gesund wie ein Spaziergang am Meer.

    Im Herzen der Stadt im Salzufler Kurpark können Sie ganzjährig die Seele baumeln lassen. Im Frühling erstreckt sich vor Ihnen ein Blütenmeer, und das Kneipp-Becken wird gefüllt. Veranstaltungen, die Groß und Klein begeistern, finden regelmäßig statt. Im Sommer lädt der Kurpark mit schattigen Plätzchen zum Picknicken ein. Selbst in der kalten Jahreszeit ist der Park für Sie geöffnet und bietet Erholung. Ein Besuch der interaktiven Wandelhalle ist lohnenswert – auch für Regentage ein interessantes Ausflugsziel.

    Ausflugziele rund um Bad Salzuflen

    Unweit von Bad Salzuflen liegt die Stadt Bielefeld, die zu jeder Jahreszeit und zu jedem Wetter einen Besuch wert ist. Der Botanische Garten, der Tierpark Olderdissen, Dr.-Oetker-Welt und die Sparrenburg zählen nur zu einer kleinen Auswahl der diversen Freizeitangebote in der Großstadt. Ein weiteres Ausflugsziel ist das Wasserschloss Brake in Lemgo, welches 1587 vom Grafen Simon VI. zur Lippe im Stil der Architektur der Weserrenaissance umgebaut wurde und sie mit dem Weserrenaissance-Museum begrüßt. Lassen Sie sich auch bei einem Abstecher in den Teutoburger Wald von den berühmten Externsteinen faszinieren. Die rund 40 Meter hohe aufragende Sandstein-Felsformation im Tal der Wiembecke zählt zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands. Halten Sie Ihre Kamera bereit und gehen Sie auf Erkundungstour in dieser mystischen Umgebung!

    Erholen, erleben und erkunden – buchen Sie jetzt Ihre Zeit im Teutoburger Wald!

    zum Angebot
    © Hotel Bad Griepshop

    Inkl.
    Wellness-
    bereich

    Das Hotel Bad Griepshop heißt Sie herzlich willkommen.
    RRR
    Reise-Code: bahi
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Hotel Bad Griepshop in Hille-Rothenuffeln

    Herzlich willkommen in Hille, inmitten des ländlich geprägten Nordrandes des Teutoburger Waldes. Erleben Sie die liebenswerten Städte und Dörfer, das reiche kulturelle Erbe und die westfälische Gastlichkeit der Umgebung.

    Hille – der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung des Teutoburger Waldes

    Ihr Urlaubsort ist bekannt für ihre an der Westfälischen Mühlenstraße gelegenen Windmühlen, die früheren Wahrzeichen dieses Landstriches. In Hille selbst befindet sich die Holländer-Windmühle "Auf der Höchte" aus dem Baujahr 1733. Ebenfalls prägen zahlreiche Moorgebiete die Landschaft, so auch das Naturschutzgebiet Großes Torfmoor, das größte Hochmoorgebiet Westfalens. Unternehmen Sie eine geführte Moorwanderungen – eine ganz spezielle Erfahrung, von der Sie begeistert sein werden! Für weniger Wagemutige bietet es sich an, einen der schönen Rad- oder Wanderwege für die Erkundung der Moore zu nutzen. Lohnenswert ist auch ein Ausflug in die Solestadt Bad Oeynhausen. Hier finden Sie einen eindrucksvollen Kurpark, viele Badehäuser, den Kaiserpalais sowie die sehenswerte Trink- und Wandelhalle.

    Tipp: Statten Sie der Alten Brennerei Hille einen Besuch ab und tauchen Sie ein in die Welt der Schnapsbrennerei. Heutzutage wird hier zwar kein Getreide mehr zu flüssigem Korn verarbeitet, trotzdem können Sie viele interessante Dinge im jetzigen Brennereimuseum entdecken.

    Minden und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal

    Minden ist eine 1.200-jährige Stadt an der Weser und liegt rund 12 Autominuten von Ihrem Urlaubsort Hille entfernt. Minden bietet ein hohes Maß an kultureller Vielfalt sowie aktivem Stadtleben. Die Spuren der Stadtentwicklung sind noch heute sichtbar und überall zu finden. Schlendern Sie durch Mindens Ober- sowie Unterstadt und lassen Sie sich ins Mittelalter zurückversetzen. Mit Ihrem Ausflug nach Minden können Sie super einen Besuch des Kaiser-Wilhelm-Denkmals auf dem Wittekindsberg an der Porta Westfalica verbinden.

    Tanken Sie neue Energie im Teutoburger Wald!

    zum Angebot
    © sehbaer_nrw – fotolia.com

    Inkl.
    Wellness-
    bereich

    Die sagenumwobenen Externsteine werden auch als deutsches Stonehenge bezeichnet.
    RRR
    Reise-Code: wess
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Hotel Westhoff in Schloß Holte-Stukenbrock

    Erleben Sie einen abwechslungsreichen Urlaub im Teutoburger Wald! In idealer Lage erwartet Sie Ihr Urlaubsdomizil unweit zahlreicher Sehenswürdigkeiten, herrlicher Naturerlebnisse und quirligen Städten. Und nach einem erlebnisreichen Tag lassen Sie sich im Wellnessbereich und Gourmetrestaurant Ihres Hotels rundum verwöhnen.

    Auf den Spuren historischer Kulturdenkmäler

    Eines der Highlights sind unumstritten die faszinierenden Externsteine – eine markante, rund 40 m hoch aufragende Felsformation. Sie zählen zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands und werden auch als das deutsche Stonehenge bezeichnet. Steigen Sie hoch auf die Aussichtsplattform und lassen Sie sich begeistern. Sie bieten eine beeindruckende Aussicht über das Tal der Wiembecke. Nicht ohne Grund kommen jährlich rund 500.000 Besucher zu den Externsteinen.

    Gestalten Sie Ihre persönliche Erkundungstour

    Die schöne Natur rund um den Teutoburger Wald und Senne entdecken Sie auch an der Emsquelle, auf dem Ems-Erlebnisweg und Erlebnispfad Holter Wald, bei Erkundungstouren durch die Naturschutzgebiete Furlbachtal und Moosheide sowie bei einer gemütlichen Umrundung des idyllischen Sennesees. Wer neben Flora und Fauna auch eindrucksvolle Bauwerke besichtigen möchte, stattet dem barocken Wasserschloss Holte aus dem 17. Jahrhundert einen Besuch ab und bestaunt in Bielefeld die Sparrenburg, in Paderborn das Schloss Neuhaus sowie in Gütersloh den historischen Stadtkern.

    Der Teutoburger Wald wartet auf Sie – buchen Sie jetzt!

    zum Angebot
    © Wohlfühlhotel DER JÄGERHOF Außenansicht des Wohlfühlhotels DER JÄGERHOF
    RRR+
    Reise-Code: jawi
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Wohlfühlhotel DER JÄGERHOF in Willebadessen

    Im Teutoburger Wald liegen Stadt und weites Land dicht beieinander. Das Landschaftsbild dieser Region ist von Ackerflächen, grünen Wiesen, dichten Wäldern und Wasserläufen geprägt. Erkunden Sie die wunderschöne Region bei einer Wanderung oder einer Radtour.

    Urlaub in Willebadessen

    Der Luftkurort Willebadessen bietet abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten und ist der optimale Startpunkt für Touren und Ausflüge in die Region. Besuchen Sie doch mal die Gartenlandschaft Ostwestfalen-Lippe mit dem Benediktinerinnenkloster Willebadessen; ein kleines Paradies, in dem Erholung und Entspannung garantiert sind. Egal ob Wandern, Rad- und Mountainbikefahren, Schwimmen, Reiten oder ein Besuch des Wildgeheges – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.
    In Ihrem Wohlfühlhotel können Sie den Alltag vergessen und die Seele baumeln lassen. Verbringen Sie die Zeit ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen und entspannen Sie im großzügigen Wellness- und Beautybereich bei wohltuenden Massagen.

    Externsteine bei Horn-Bad Meinberg

    Besuchen Sie auch die dreizehn eindrucksvollen Externsteine – auch Stonehenge des Teutoburger Waldes genannt. Die markanten, zerklüfteten Felsformationen aus Kreidesandstein sind eines der bekanntesten und beliebtesten Denkmäler in ganz Mitteleuropa. Um das bemerkenswerte Naturdenkmal sammeln sich zahlreiche Mythen und Geschichten. Entdecken auch Sie diesen bedeutenden und magischen Kraftort!

    Das Paderborner Land

    Als nächstgelegene größere Stadt ist Paderborn einen Ausflug wert. Im Herzen Paderborns entspringt die Pader in zwei großen Quellnischen aus über 200 Quellen. Diese zählen zu den stärksten Quellen Deutschlands mit durchschnittlich circa 5000 l Wasser pro Sekunde. Das herrliche Schloss Neuhaus sowie mehr als 20 historische Gebäude in der Innenstadt laden Sie zu einem entdeckungsreichen Spaziergang durch Paderborn ein.

    Jetzt Zimmer sichern und die Vorfreude genießen!

    zum Angebot
    © Wohlfühlhotel WALDCAFÉ JÄGER

    Inkl.
    Sauna

    Die bekannten Externsteine des Teutoburger Waldes sind einen Besuch wert.
    RRR
    Reise-Code: waja
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Wohlfühlhotel WALDCAFÉ JÄGER in Bad Driburg

    Die vielfältige Region Teutoburger Wald ist vor allem beliebt für aktive Unternehmungen in der wunderbaren Natur. Von Wander- und Raderlebnissen über kulturelle Faszinationen bis hin zu schmackhaften Gaumenfreuden aus der Westfälischen Küche finden Sie hier alles, was einen erholsamen Urlaub ausmacht.

    Wanderregion Bad Driburg im Teutoburger Wald

    Erkunden Sie die Region rund um Ihren Urlaubsort bei einer Wanderung. Bad Driburg und Umgebung gelten unter Wanderfreunden als echtes Paradies. Durch die Lage am Eggeweg, der bereits mehrmals als Qualitätswanderweg ausgezeichnet wurde, finden jährlich zahlreiche Wandertouristen ihren Weg in die naturreiche Landschaft. Er bildet das Kernstück der Wanderregion Hermannshöhen im Teutoburger Wald. Wenn sie dem Wanderweg Richtung Norden folgen, gelangen Sie bei Horn-Bad Meinberg zu den Externsteinen – einer zerklüfteten Felsformation aus Kreidesandstein. Ein Ausflug zu dem 40 m hohen Kultur- und Naturdenkmal lohnt sich in jedem Fall.

    Bad Driburg – Startpunkt für viele Ausflüge

    Die Glasbläserstadt Bad Driburg, das Heilbad im östlichen Nordrhein-Westfalen, begrüßt Sie mit einer Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten. Der Kurpark in Bad Driburg ist für alle, die nach Entspannung suchen, ein herrliches Ausflugziel. Daneben bieten zahlreiche Parkanlagen, Schlösser und Burgen neben Natur auch viel Kultur.
    Größere Städte wie Paderborn oder Höxter liegen unweit von Bad Driburg entfernt. Sie warten mit ihren historischen Gebäuden wie dem Neuhäuser Schloss in Paderborn auf Ihren Besuch. Besuchen Sie in den Sommermonaten eine der vielzähligen Open-Air-Veranstaltungen oder genießen Sie Ihre Zeit am Sander Lippesee.

    Urlaub im Teutoburger Wald – jetzt Zimmer sichern!

    zum Angebot
    © Christian Schwier - stock.adobe.com

    Inkl.
    Fitnessraum

    In Ihrem Urlaub lädt der Weser-Radweg zu einer Radtour ein.
    RRR
    Reise-Code: badm
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Hotel Bad Minden

    Sie waren bislang noch nie in Minden? Dann wird es aber Zeit. Denn in der Stadt in Nordrhein-Westfalen gibt es einige Besonderheiten zu entdecken. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass Sie hier prima sportlich aktiv werden können.

    Sportlich aktiv die Umgebung erkunden

    Minden ist ein Zwischenetappe auf dem Weserradweg. Dieser ist einer der beliebtesten Fernradwege in Deutschland. Und das Gute daran: Ihr Urlaubshotel Bad Minden liegt gerade einmal knapp 3 km entfernt. Also bringen Sie in jedem Fall Ihre Fahrräder oder E-Bikes mit. Ansonsten können Sie sich auch welche vor Ort ausleihen. Denn eine gemütliche Radtour entlang des Wassers wollen Sie bestimmt nicht verpassen. Wenn Sie am Fluss entlang radeln, kommen Sie zwangsläufig an verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Region vorbei. Hoch oben auf einem Hügel in Porta Westfalica thront das Kaiser-Wilhelm-Denkmal. In Minden selbst sollten Sie die Großenheider Königsmühle nicht verpassen – übrigens nur eine von mehr als 40 Mühlen rund um Minden. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern fühlen Sie sich ins Mittelalter zurückversetzt. Immerhin stehen hier Bauwerke aus der Preußenzeit und der mindestens 1.000 Jahre alte Dom.

    Die Besonderheiten der Landschaft

    Beim Wandern rund um Minden erleben Sie eine abwechslungsreiche Landschaft, die mit Norddeutscher Tiefebene, der Weser und dem Wiehengebirge punktet. Bei Minden endet das Weserbergland, das Wandertouren mit herrlichen Ausblicken über die Region und die Weser bietet. Gleichzeitig beginnt hier der Teutoburger Wald, dessen Gebiet sich in zwei große Naturparks gliedert: Eggegebirge und Wiehengebirge. Erwandern Sie zum Beispiel den 156 km lange Hermannsweg, einer der deutschen Fernwanderwege.

    Tanken Sie neue Kraft im Teutoburger Wald!

    zum Angebot
    © Steigenberger Hotel Bielefelder Hof

    Zentrale

    Lage

    Außenansicht vom Hotel Bielefelder Hof
    RRRR
    Reise-Code: bifl
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Steigenberger Hotel Bielefelder Hof

    Bielefeld – eine spannende Stadt mit vielen Gesichtern. Sie gilt als Metropole des wirtschaftlichen Zentrums von Ostwestfalen-Lippe, als junge Hochschulstadt, Kulturstadt und durch den Teutoburger Wald, der sich einmal quer durch die Stadt zieht, auch als Naherholungsgebiet

    Die industrielle Seite Bielefelds

    Zu Beginn der Stadtgeschichte lebte die Bevölkerung von der Textilproduktion, so kam der Name "Stadt der Leinen" zustande. Durch ihre industrielle Ausrichtung ließen sich hier viele Unternehmen nieder und Bielefeld wurde zu der beliebten Geschäfts- und Studentenstadt, die sie heute ist.

    Unser Tipp: Eine der berühmtesten Firmen die in Bielefeld ihren Sitz hat, ist Dr. Oetker. Machen Sie einen Ausflug zur Dr. Oetker Welt und entdecken Sie bei einem geführten Rundgang die Faszination der Marke mit all Ihren Sinnen.

    Sehenswertes in Bielefeld

    Neben der industriellen Seite hat die Stadt aber auch noch mehr interessante Ecken und Winkel. Die pulsierende Innenstadt mit all ihren Einkaufsmöglichkeiten und den, zum Teil noch erhaltenen Gebäuden der Neurenaissance, den gemütlichen Weinstuben und erstklassigen Restaurants lädt zum Verweilen ein. Der Alte Markt im Stadtzentrum gehört zum Herzstück Bielefelds und fasziniert mit wunderschön restaurierten Fachwerkhäusern. Das Theater am Alten Markt befindet sich in direkter Nähe und unterhält seine Besucher mit Opern und anderen musikalischen Darbietungen. Ein weiterer historischer Höhepunkt ist die Sparrenburg auf dem Sparrenberg direkt über dem Stadtzentrum Bielefelds. Das Wahrzeichen der Stadt kann jederzeit besichtigt werden und bietet einen sagenhaften Ausblick über Bielefeld. Für Kunst- und Kulturliebhaber hält Bielefeld ebenfalls einiges bereit. Die denkmalgeschützte Ravensberger Spinnerei, die Kunsthalle, die Stadthalle, eine Vielzahl an Museen, der Botanische sowie der Japanische Garten und der Obersee mit Viadukt sind nur wenige Beispiele.

    Entdecken Sie den Teutoburger Wald

    Wer sich sportlich betätigen möchte, für den bietet der Mittelgebirgszug Teutoburger Wald ein gut ausgebautes Wandernetz, aber auch kulturelle Highlights wie beispielsweise das Hermannsdenkmal und die beeindruckenden Externsteine. Die bizarren Felsformationen ragen bis zu 40 Meter hoch in den Himmel. Sie gehören zu Deutschlands bekanntesten Naturdenkmälern und sind definitiv ein sehenswertes Highlight. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Wahrzeichen der Region – das Hermannsdenkmal. Mit gezogenem Schwert und erhobenem Haupt schaut die Statue in die Weite. Das Denkmal erinnert an die Schlacht im Teutoburger Wald im Jahre 9 nach Christi und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in ganz Deutschland.

    Erleben Sie den besonderen Flair der Stadt Bielefeld und buchen Sie jetzt!

    zum Angebot
    © Hotel Becker

    Inkl. Wellness-
    bereich

    Herzlich willkommen im Hotel Becker in Bad Laer!
    zum Angebot
    © ARochau – fotolia.com Wohlfühlhotel IM SCHLOSSPARK, Wandern
    RRR
    Reise-Code: wowi
    Angebot merken
    Teutoburger Wald

    Wohlfühlhotel IM SCHLOSSPARK in Willebadessen

    Lassen Sie sich von der mystischen Atmosphäre des Teutoburger Waldes begeistern und verbringen Sie einen Urlaub inmitten einer facettenreichen Kultur- und Naturlandschaft.

    Schlosspark und Kloster Willebadessen

    Inmitten des Schlossparks von Willebadessen liegt, gegenüber von Ihrem Hotel, ein Gebäudekomplex mit wechselvoller Geschichte. Als Kloster Willebadessen im 12. Jahrhundert gegründet, beherbergte das sich immer noch in adeligen Besitz befindende Anwesen im 19. Jahrhundert die Stiftung „Europäischer Skulpturenpark e. V.“ und wird heute als Schloss Willebadessen für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt. Die romanische Kirche des Klosters dient dem Ort nun als Pfarrkirche. Der an die Kloster- bzw. Schlossmauern anschließende Park, eine etwa 7 ha große Anlage, wird gleichzeitig als Kurpark für den Luftkurort genutzt und ist der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung der Region. Zahlreiche Skulpturen erinnern noch heute an den renomierten Europäischen Skulpturenpark.

    Wandern und mehr in Eggegebirge

    Der Teutoburger Wald besitzt nicht nur seit der Zeit der Römer eine ganz eigene Faszination, sondern zeichnet sich rund um das Eggegebirge auch durch ein großes, gut ausgebautes Radwegenetz und tolle Touren wie den Wanderweg Hermannshöhen aus. Besonders die Etappe zwischen Schloss Willebadessen und dem Kurpark in Bad Driburg weiß mit schönen Panoramen zu überzeugen. Ein kleiner Geheimtipp für jede Jahreszeit ist der Bogenparcours in einem Waldstück des Eggegebirges bei Willebadessen, bei dem auf einem markierten Pfad über 25 Ziele ins Visier genommen werden.

    Paderborn und die Externsteine bei Detmold

    Die Domstadt Paderborn hat eine Fülle an Kultur und Geschichte zu bieten und ist immer einen Ausflug wert. Neben den zahlreichen Kirchen und Klöstern finden Sie im Stadtgebiet die Rekonstruktion der mittelalterlichen Kaiserpfalz, das barocke Wasserschloss Neuhaus oder das imposante Rathaus im Renaissance-Stil.
    Ein weiteres Ausflugsziel stellen die sagenumwobenen Externsteine dar, das Sinnbild für die Mystik des Teutoburger Waldes. Die bis zu 40 m hohe Sandstein-Formation befindet sich heute in einer Parkanlage bei Detmold, eine Besteigung der Steine ist teilweise möglich. Besonders bei einer Nachtwanderung kommen Sie dem Zauber der Steine zum Greifen nahe! Auch das berühmte Hermannsdenkmal im Detmolder Ortsteil Hiddesen auf der Grotenburg ist einen Ausflug wert. Weit überragt die Figur die Landschaft und prägt das Bild. Es wurde zur Erinnerung an die "Schlacht im Teutoburger Wald" erbaut, mit der der Anführer der Germanen, Hermann der Cherusker, ein weiteres Vordringen der Römer für alle Zeiten verhinderte.

    Buchen Sie heute noch Ihren Einblick in die Magie des Teutoburger Waldes!

    zum Angebot