Urlaub am Rhein

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Urlaub am Rhein – Von der Quelle bis zur Mündung

    Ein Urlaub am Rhein bedeutet Romantik pur. Bereits Johann Wolfgang von Goethe wusste um die Schönheit des Rheintals und besuchte die einzigartige Kulturlandschaft, die geprägt war – und immer noch ist – von mittelalterlichen Burgen, sattgrünen Weinbergen, historischen Fachwerkhäusern und spektakulären Ausblicken. Der Rhein ist mit einer Gesamtlänge von 1.232,7 km eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. Der Quellgebiet des Rheins liegt überwiegend im Schweizer Kanton Graubünden, seine Mündungsarme erreichen in den Niederlanden die Nordsee. Allein in Deutschland legt der Rhein 865 km zurück und wird unterteilt in Hochrhein, Oberrhein, Mittelrhein und Niederrhein.

    Beliebte Reiseangebote für Ihren Urlaub am Rhein

    Auf jedem Rhein-Abschnitt erwarten Sie individuelle Besonderheiten

    Mehr als 60 Burgen und Schlösser entlang des Rheins laden zum ausgiebigen Erkunden ein, der Rheinsteig verspricht auf einer Länge von 320 km Erlebniswandern auf höchstem Niveau, während Schifffahrten am Mittelrhein unter anderem in die sagenumwobene Welt des Loreley-Felsens einführen. An Bord eines Schiffes können Sie, umgeben von buntem Feuerwerk, in das neue Jahr starten, besinnliche Stunden zur Weihnachtszeit verbringen oder bei „Rhein in Flammen“ die Umgebung in bunten Farben erstrahlen sehen. Der malerische Bodensee lockt mit der romantischen Blumeninsel Mainau; und die Weinstadt Rüdesheim verspricht kulinarische Genüsse. Lassen Sie bei einem Glas Riesling, beispielsweise aus der Pfalz, den Blick auf die einmalige Natur- und Kulturlandschaft schweifen – ein Urlaub am Rhein kann so schön sein! Jetzt aber erst einmal langsam Schritt für Schritt oder besser gesagt Kilometer für Kilometer.

    Konstanzer Trichter am Bodensee
    Der Seerhein ist der Abfluss des Obersees und Hauptzufluss des Untersees
    © Weitsicht – stock.adobe.com

    Urlaub am Hochrhein: Auszeit zwischen Bodensee und Basel

    Am Hochrhein finden Sie ein herrliches Erholungsgebiet. Entdecken Sie im Naturpark Südschwarzwald typische Schwarzwaldhöfe mit tief heruntergezogenen Dächern und spüren Sie den Charme des einzigartigen Landschaftsbildes. Besuchen Sie den Kurort Todtmoos oder Städte wie Bad Säcking, Murg, Laufenburg, Albbuck und Waldshut-Tingen.
    Unser Tipp für Ihren Urlaub am Hochrhein: Lassen Sie sich größere Städte wie Lörrach, Basel mit einer traumhaften mittelalterlichen Altstadt und Zürich im Herzen Europas nicht entgehen. Unzählige Sehenswürdigkeiten, vielfältige Museen sowie eine herrliche Landschaft warten auf Sie.

    Basel liegt mit seiner romantischen Altstadt direkt am Rhein
    © Eva Bocek – stock.adobe.com
    Der Rheinfall bei Schaffhausen ist der größte Wasserfall Europas
    © swisshippo – stock.adobe.com

    Urlaub am Oberrhein: Freizeit von Basel bis Bingen

    Der zwischen Basel und Bingen bzw. Rüdesheim verlaufende Teil des Rheins wird als Oberrhein bezeichnet. Hier fließt der Fluss gemächlich durch die Oberrheinische Tiefebene, die Region ist für die durchschnittlich höchsten Temperaturen in Deutschland bekannt. Besonders der südliche Teil dieser Ebene, die hier auch als Oberrheingraben bezeichnet wird, ist von den parallel zum Rhein verlaufenden Gebirgszügen der Vogesen und des Schwarzwaldes vor schlechtem Wetter geschützt. Die ideale Urlaubsregion für alle Liebhaber von Wärme und Sonnenschein. Weiter Flussabwärts geht’s in die Region der Pfalz, die parallel zum Odenwald verlaufende Bergstraße, ein Teil des Rhein-Main-Gebietes und das Territorium von Rheinhessen. Hinter dem Binger Loch fließt der Rhein durch das spektakuläre Mittelrheintal. Sie sehen also, ein Urlaub am Oberrhein ist kann sehr vielfältig sein.

    Urlaub am Mittelrhein

    Das Mittelrheintal beeindruckt durch seine einmalige Landschaft mit seiner herausragenden und kulturhistorischen Bedeutung. Besonders die Engstellen am Binger Loch und an der Loreley boten Anlass zu zahlreichen Sagen- und Legendenbildung. Zudem entwickelte sich das Mittelrheintal zu einer beeindruckenden Burgenlandschaft. Vor allen Dingen der Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz weist zahlreiche Burgen, Ruinen, Schlösser und Festen, wie die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz, auf. Die idyllischen Städte und Dörfer entlang des Mittelrheins laden Sie zum Flanieren und Verweilen ein. Wie wäre es denn mit einem Besuch in Bacharach, Bad Breisig, Bad Hönningen, Bingen oder Boppard? Genießen Sie bei einem köstlichen Riesling aus der Region Ihren Urlaub am Mittelrhein sowie die besondere Atmosphäre in vollen Zügen.

    Burg Stahleck thront oberhalb von Bacharach
    © David Brown – stock.adobe.com
    Festung Ehrenbreitstein gegenüber vom Deutschen Eck in Koblenz
    © Comofoto – stock.adobe.com
    Burg Rheinstein zwischen Bingen und Trechtingshausen
    © haveseen – stock.adobe.com

    Sehenswürdigkeiten in Rüdesheim am Rhein

    Als kleine Weinstadt mit dem großen Namen ist Rüdesheim weltweit bekannt. Jährlich pilgern Weinfreunde aus der ganzen Welt in die verwinkelten Gassen, in denen rheinische Fröhlichkeit, Wein, Musik und Tanz beinahe rund um die Uhr geboten werden, umgeben von mittelalterlicher Burgherrlichkeit, Fachwerkromantik und stuckverzierten Gebäuden. Bei einem Urlaub in Rüdesheim am Rhein sollten Sie unbedingt einen Spaziergang zum Standbild der Germania unternehmen, das hoch über der Stadt thront. Von hier aus haben Sie einen einmaligen Weitblick auf das Rhein- und Nahetal. Auch ein Ausflug in den Stadtteil Eibingen lohnt sich. Inmitten gepflegter Weingärten erhebt sich die wunderschöne Benediktinerabtei St. Hildegard, eine Gründung der heiligen Hildegard von Bingen aus dem 12. Jahrhundert.

    Bei einer Schifffahrt den Rhein mit all seinen Facetten kennenlernen

    Wer Urlaub am Mittelrhein macht, kommt an einer Rhein-Schifffahrt nicht vorbei. Bei entspannter Atmosphäre genießen Sie an Bord eines Schiffes hautnah die Romantik, Natur, Geschichte und einzigartige Kulturlandschaft des Rheintals von schönster Seite. Die Touren führen Sie beispielsweise von Rüdesheim aus zum sagenumwobenen Loreley-Felsen, vorbei an beeindruckenden Burgen und idyllischen Städtchen. Auch zwischen Koblenz und Mainz sowie Boppard und Bacharach können Sie vom Wasser die Region entdecken. Ob eine Silvester-Schifffahrt, eine Weihnachts-Schifffahrt oder eine Schifffahrt zu Rhein in Flammen – Erleben Sie die Faszination Mittelrhein mit allen Sinnen!

    Wanderurlaub am Rhein– Wandern auf einem von Europas schönsten Fernwanderwegen

    Zwischen Bonn, Koblenz und Wiesbaden verläuft der 320 Kilometer lange Rheinsteig rechtsrheinisch auf überwiegend schmalen Wegen und anspruchsvollen Steigen, die bergauf und bergab zu Wäldern, Weinbergen und spektakulären Ausblicken führen. Einen großartigen Blick auf den Rhein mit seinen Schleifen, Windungen und Weinbergen bietet eine Wanderung auf den verschiedenen Rheinsteigetappen. Sie sind perfekt ausgeschildert und während Ihres Urlaubs am Mittelrhein gut mit Bahn, Schiff und Auto zu erreichen, weshalb sie sowohl zu ambitionierten Fernwanderungen als auch zu abwechslungsreichen Kurztouren einladen. Auf Ihrem Weg, je nachdem, welche Route Sie einschlagen, passieren Sie schroffe Felsen, verwinkelte Weinberge im Rheingau sowie schattige Täler und stille Wälder im Siebengebirge. Der Rhein ist eine beeindruckende Naturlandschaft, die ihresgleichen sucht.

    Niederwalddenkmal oberhalb der Stadt Rüdesheim
    © Sina Ettmer – stock.adobe.com
    Schifffahrt zu Rhein in Flammen
    © Comofoto – stock.adobe.com
    Wanderung auf dem Rheinsteig
    © crimson – stock.adobe.com

    Urlaub am Niederrhein

    Der Niederrhein beeindruckt mit seiner weiten, größtenteils dünn besiedelten Landschaft und ist ein lohnendes Urlaubsziel, an dem es viel zu entdecken gibt. Unter freiem Himmel bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten. Mit einem der größten Rad- und Wanderwegnetzen Europas kommen Aktivurlauber, bei über 2.000 km gut ausgeschilderten Routen, auf Ihre Kosten. Hier können Sie in einem meist flachen Gelände einen traumhaften Wechsel von Heide, Wald, Feldern, Seen und Flüssen genießen. Für einen unvergesslichen Urlaub am Niederrhein bieten sich beispielsweise die alte Weberstadt Goch und Grefrath im herrlichen Naturpark Maas-Schwalm-Nette an, aber auch Oberhausen, Krefeld, Duisburg oder Mönchengladbach laden zum Entdecken ein. Kulturlieber können sich auf die Spuren der Römer begeben. Das archäologische Freilichtmuseum in Xanten ist dafür das ideale Ausflugsziel.

    Was zum Gebiet des Rheinlands zählt

    Wer nun glaubt, dass alle Regionen und Städte entlang des Rheins als Rheinland bezeichnet werden können, liegt falsch. Gehen Sie in Ihrem selbst auf Spurensuche und tauchen Sie ein in die Geschichte. Als Rheinland werden lediglich die Gebiete am deutschen Mittel- und Niederrhein bezeichnet. Um 1800 kam dieser Begriff für die ursprünglich fränkisch besiedelten Gebiete auf. Somit zählen beispielsweise auch Remagen und Oberwesel zu dieser Region dazu. Bekannt sein dürfte Remagen vor allem für die Ludendorff-Brücke (Brücke von Remagen), die am 7. März 1945 von der US-Army eingenommen wurde. In der Stadt am linken Rheinufer liegt etwa auch der Rolandsbogen, die Ruine der einstigen Burg Rolandseck. Auch in Oberwesel gibt es eine Burg zu entdecken: die Schönburg. Sie ist auch Namensgeber der Rebsorte Schönburger, die hier angebaut wird. Die Stadt zählt zu den großen Weinanbaugebieten des Mittelrheins. Gönnen Sie sich während Ihres Kurzurlaubs also einen guten Tropfen. Außerdem befindet sich in Oberwesel die größte Jugendherberge in ganz Rheinland-Pfalz.

    Urlaub am Rhein im Hotel - einen unvergesslichen Blick auf den Rhein genießen

    Aber wer will schon in der Jugendherberge übernachten, wenn es unzählige Hotels direkt am Rhein gibt? Diese versüßen Ihren Kurzurlaub ganz nach Ihren Vorlieben. Von vielen Hotels aus ist es nur ein Katzensprung bis an den Rhein. Flanieren Sie entlang der Remagener Rheinpromenade mit Ausblick auf die Erpeler Ley. Oder nutzen Sie Ihren Urlaub, um in Oberwesel durch den Skulpturenpark zu schlendern. Bei Buchung einiger Hotels kommen Sie auch in den Genuss von Ausflugpaketen. So ist die Fahrt mit der Seilbahn vom Deutschen Eck in Koblenz hoch zu Festung Ehrenbreitstein und eines von vielen weiteren Ausflugspaketen.

    Entdecken Sie die zahlreichen Urlaubsziele entlang des Rheins und buchen Sie jetzt Ihren Urlaub am Rhein!

    Unsere Angebote für Ihren Urlaub am Rhein

    Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

    93 Ergebnisse gefunden

    © Moulin Rouge! Das Musical - Matthew Murphy

    Hotel nur ca. 300 m entfernt vom Musical

    Eine beeindruckende Show im Musical Dome Köln erwartet Sie!
    RRR
    Reise-Code: mowk
    Angebot merken
    Wyndham Köln

    MOULIN ROUGE! – Das Musical

    Begeben Sie sich auf eine Reise in das Nachtleben Paris' im Jahr 1899. Im Musical Dome Köln erwartet Sie ein fesselndes Meisterstück mit einer umwerfenden Theaterkulisse, die den Charme des Pariser Moulin Rouge widerspiegelt. Verbringen Sie einen abwechslungsreichen Kurzurlaub in der Rheinmetropole Köln!

    MOULIN ROUGE! Das Musical – neu, faszinierend und mitreißend

    MOULIN ROUGE! Das Musical bringt den erfolgreichen Film seit Oktober 2022 auf die Bühne. Das Musical ist die meistprämierte Broadway-Produktion des Jahres 2020 und überzeugt mit einer einzigartigen Kulisse, grandiosen Darstellern und Darstellerinnen in aufregenden Roben und 75 Songs, die Sie auf eine Zeitreise von 160 Jahren Popmusikgeschichte mitnehmen. Das Musical spielt 1899 in Paris. Im Nachtclub Moulin Rouge verliebt sich ein junger Schriftsteller in den Star Satine, doch der frischen Liebe stehen einige Hindernisse bevor! Tauchen Sie ein in die Welt des berühmtesten Nachtclubs Paris und lassen Sie sich von der leidenschaftlichen Liebe in den Bann ziehen!

    Die Rheinmetropole Köln entdecken

    Köln ist eine sehr vielseitige Stadt, die neben einer wunderschönen Altstadt, dem berühmten Kölner Dom, der zum UNESCO- Weltkulturerbe zählt, und der großen Einkaufspassage noch einiges mehr zu bieten hat. Die Hohenzollernbrücke ist übersäht von Liebesschlössern – hier können auch Sie Ihre Liebe verewigen, ein Schloss aufhängen und den Schlüssel in den Rhein werfen. Der Rheinauhafen steht für das junge, attraktive Köln. Moderne Wohn- und Bürogebäude sowie Cafés, Restaurants und Galerien befinden sich hier. Zudem gibt es in Köln zahlreiche Museen: das Museum für Angewandte Kunst, das Römisch-Germanische Museum oder das Schokoladenmuseum und viele mehr. Ein köstliches, frisches Kölsch sollten Sie bei Ihrem Besuch in einer der schönen, urigen Kneipen oder Bars trinken. Bei Sonnenschein lockt auch die Rheinpromenade!

    Jetzt schon Tickets sichern und Vorfreude genießen!

    zum Angebot
    © Syda Productions - stock.adobe.com Erleben Sie einen einmaligen Advent auf dem Rhein! Preisknaller sichern!
    RRRR
    Reise-Code: avar
    Angebot merken
    Advent auf dem Rhein

    VistaNeo ab/an Köln

    - 50 € RABATT

    bei Buchung bis 28.06.24!

    Danach erhöhen sich die Preise.

    zum Angebot
    © GOP Varieté-Theater Bonn

    Varieté
    inkl. 3-Gang-Menü

    Unvergessliche Shows im GOP Varieté-Theater in Bonn
    RRRR
    Reise-Code: gopp
    Angebot merken
    President Hotel Bonn

    GOP Varieté-Theater Bonn

    Haben Sie mal Lust auf was anderes? Da haben wir genau das Richtige für Sie! Wie wäre es mit einer einzigartigen Kombination aus einer Varieté-Show mit faszinierenden Shows und unglaublichen Artisten und einer Erkundung der herrlichen Köln-Bonn-Region?

    Unvergessliche Shows im GOP Varieté-Theater in Bonn

    Tauchen Sie im Theater in eine Welt voller Eleganz und meisterhafter Kunst ein! Das Theater begrüßt Sie in einer äußerst eleganten Kulisse und unterhält Sie auf höchstem Niveau mit atemberaubenden Shows. Bei La Vie werden Sie in das künstlerische Spektakel in den Fußgängerzonen und bunten Festivals in Rom oder Barcelona entführt. Lassen Sie sich bei der Show Wilderness von einer akrobatischen Reise in die wilde Natur begeistern – weg von der modernen Digitalisierung. Dabei wird Ihre Auffassung von unserer heutigen schnelllebigen Zeit völlig auf den Kopf gestellt. Eine spannende Verknüpfung von Artistik und Poesie erwartet Sie bei der beliebten Show Changes.

    Kulturerlebnisse in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn

    Das eindrucksvolle Poppelsdorfer Schloss mit Schlossgarten und Museum befindet sich nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt. Im Zentrum der Stadt warten noch viele weitere Sehenswürdigkeiten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Statten Sie dem Kurfürstlichen Schloss einen Besuch ab und entspannen Sie in lockerer Atmosphäre auf den weitläufigen Grünflächen. Nach kurzer Zeit gelangen Sie an die malerische Rheinpromenade, die zu einem lockeren Spaziergang einlädt. In der Altstadt kommen Shoppingbegeisterte voll auf Ihre Kosten. Der Marktplatz wird vom beeindruckenden Bonner Rathaus im Rokoko-Stil geprägt. Beim weiteren Schlendern stoßen Sie auf das Beethoven-Haus – eine Gedächtnisstätte für den legendären Beethoven.

    Ausflugsziel Köln

    Machen Sie einen Abstecher in die 2.000-jähirge Domstadt Köln. Der Kölner Dom ist die zweithöchste Kirche der Welt und gehört zweifelsohne zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Beim Flanieren durch die Altstadt begegnen Ihnen alte Geschäfte, Brauhäuser, Gaststätten und kleine Gassen. Achten Sie auf die Schandmasken an den Fassaden, welche die unterschiedlichsten Legenden erzählen. Besonders auffällig sind die hübschen bunten Stapelhäuser, die der Stadt ein besonderes Flair verleihen. Schokolanden-Fans werden das Schokoladen-Museum nicht missen wollen! Überqueren Sie die Hohenzollernbrücke, um von der anderen Rheinseite den gerne fotografierten Blick auf die Stadt mit dem Dom zu erhalten.

    Machen Sie sich bereit für eine einzigartige Reise durch Köln, Bonn und die Welt des Varietés!

     

    zum Angebot
    © fruzi - stock.adobe.com

    Weihnachten auf Rhein & Mosel

    Die Ausstellung Preisknaller sichern!
    RRR/RRRR
    Reise-Code: acrw
    Angebot merken
    Weihnachtszauber auf Rhein und Mosel

    DCS Amethyst 2 ab/an Köln

    - 60 € RABATT

    bei Buchung bis 31.05.24!

    Danach erhöhen sich die Preise.

    zum Angebot
    © Markus Mainka (www.aviation-stock.de)

    Inkl. 50 € Ausflugs- guthaben

    Die Paulskirche im elsässischen Straßburg in Frankreich ist einen Besuch wert.
    RRRR+
    Reise-Code: alss
    Angebot merken
    Schnupperreise nach Straßburg

    Alisa ab/an Köln

    Freuen Sie sich auf eine kurze Auszeit an Bord von Alisa und erleben Sie, wie abwechslungsreich eine Flusskreuzfahrt sein kann. Eine hervorragende Möglichkeit für Kreuzfahrtbeginner, die erst einmal für kurze Zeit Bordluft schnuppern möchten. Von Köln aus passieren Sie einige der schönsten Städte entlang des Mittel- und Oberrheins und erreichen zum Höhepunkt Ihrer Reise das elsässische Straßburg.

    Das knapp 2.000 Jahre alte Köln begrüßt Sie mit direkter Lage am schönen Rhein. Statten Sie hier unbedingt dem berühmten Kölner Dom einen Besuch ab oder spazieren Sie etwas durch die Innenstadt, bevor Ihre Flusskreuzfahrt startet. Nach einem kurzen Halt in Worms erreichen Sie Mannheim. Schlendern Sie etwas durch den Luisenpark bis zum Wasserturm und lassen Sie Ihren ersten Urlaubstag gemütlich ausklingen. An Tag 3 geht es weiter nach Straßburg im schönen Elsass. Das französische Städtchen erfreut sich großer Beliebtheit und verzaubert mit seinen Kanälen, den charmanten Stadtvierteln und farbenfrohen Fachwerkhäusern. Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist das Straßburger Münster. Die Kathedrale können Sie auch im Inneren besichtigen und dabei die hübschen Buntglasfenster sowie die Astronomische Uhr begutachten. Nicht zu vergessen ist der wunderbare Ausblick über die Stadt hoch oben vom Kirchenturm, den Sie besteigen können. Flanieren Sie durch das Viertel „Petite France“, über den großen Kléberplatz bis zur Paulskirche und genießen Sie das einzigartige Flair der Stadt, bevor es am nächsten Tag weiter nach Mainz geht. Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt ist ebenfalls für ihre altertümliche Altstadt bekannt. Empfehlenswert ist hier ein Besuch des Doms zu Mainz oder des Gutenberg-Museums gleich nebenan. Abends passieren Sie schließlich Koblenz, die Stadt, in der Vater Rhein und Mutter Mosel am Deutschen Eck zusammenfließen. Den Abend können Sie an Bord oder in der Innenstadt verbringen, das Kurfürstliche Schloss oder die Festung Ehrenbreitstein bewundern. In Köln findet Ihre Reise schließlich wieder ihr Ende.

    Gleich buchen und eine erholsame Schnupperkreuzfahrt auf dem Rhein erleben!

    zum Angebot
    © ZDF Thorsten Silz

    Inklusive
    ZDF-Fernseh-
    garten

    Seien Sie live dabei beim ZDF-Fernsehgarten!
    RRR+
    Reise-Code: zdft
    Angebot merken
    Trip Inn Hotel Bristol in Mainz

    ZDF-Fernsehgarten Mainz – Seien Sie live dabei!

    Wieder haben wir für Sie ein tolles Paket zusammengestellt – bestehend aus einem Besuch im ZDF-Fernsehgarten in Mainz und dem Trip Inn Hotel Bristol in Mainz.

    Einmal live dabei beim ZDF-Fernsehgarten in Mainz

    Erleben Sie die beliebte Schlagershow live auf dem Lerchenberg in Mainz. Freuen Sie sich auf Live-Musik, Comedy und spektakuläre Aktionen im sonnigen Fernsehgarten. Die sympathische Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel führt Sie durch das aufregende Programm rund ums Thema Kochen, Garten, Heimwerken und Gesundheit mit prominenten Gästen. Wussten Sie, dass die Show als weltweit am längsten laufende Live-Open-Air-Unterhaltungsshow ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen wurde? Lassen Sie sich vom bunten Treiben mitreißen und gönnen Sie sich einen einmaligen Sonntagvormittag!

    Erkunden Sie Mainz – die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz

    Die über 2.000 Jahre alte Stadt am schönen Rhein empfängt Sie mit Offenheit, Geselligkeit und Lebenslust. Mit zahlreichen Restaurants, Cafés und Weinlokalen mit erlesenen Weinen sorgt sie für einen lebendigen Flair. Der mächtige Mainzer Dom St. Martin ist schon von Weitem zu sehen und prägt das Stadtbild. Verlieren Sie sich im Trubel auf dem Marktplatz und bestaunen Sie prachtvolle Bauten aus der Barockzeit. Ein besonderes Highlight ist der Kirschgarten, der Sie in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Beim Schlendern über die alten Kopfsteinpflaster stoßen Sie auf duftende Rosen, die an urigen Fachwerkhäusern in die Höhe ranken. Shoppingbegeisterte dürfen sich nicht die Augustinerstraße entgehen lassen. Die zentrale Straße strotzt nur so vor hübschen Boutiquen und Geschäften.

    Ausflugsziel Wiesbaden

    Nur einen Katzensprung von Mainz entfernt befindet sich die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Zahlreiche historische Gebäude verleihen der Stadt einen äußerst eleganten Charme. So auch das prunkvolle Kurhaus umgeben von einer prächtigen Gartenlandschaft. Direkt dahinter liegt der ebenso üppige Kurpark mit dem Kurparker Weiher, aus dem ein opulenter Springbrunnen ragt. Machen Sie eine Fahrt auf den Neroberg mit der Nerobergbahn, um einen einzigartigen Panorama-Blick über die Stadt zu erhalten. An klaren Tagen können Sie sogar Mainz erspähen. Ein Abstecher zum Schloss Biebrich darf nicht fehlen. Das imposante Schloss aus dem 18. Jahrhundert mit riesigem Schlosspark ist ohne Zweifel absolut sehenswert.

    Seien Sie hautnah beim ZDF-Fernsehgarten dabei – sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

    zum Angebot
    © Parkhotel Nümbrecht

    Täglich ein Getränk
    zum Abendessen

    Außenansicht vom Parkhotel Nümbrecht
    RRRR
    Reise-Code: panb
    Angebot merken
    Bergisches Land

    Parkhotel Nümbrecht

    Das Parkhotel Nümbrecht heißt Sie herzlich Willkommen und lädt zu unterschiedlichen Aktivitäten ein. Erleben Sie die Geschichte des Ortes, indem Sie die die vielen historischen Sehenswürdigkeiten besichtigen. Toben Sie sich tagsüber im hoteleigenen Sportpark aus und nutzen Sie die vielfältigen Erholungsangebote. Es ist für jeden was dabei!

    Entdecken Sie Nümbrecht

    Sie gelangen vom Hotel aus bequem in den grünen Kurpark von Nümbrecht. Genießen Sie die frische Luft des heilklimatischen Kurorts und bewundern Sie die hübschen Grünanlagen, Blumenbeete, Brunnen und Teichanlagen. Die Anlage wurde einst für die Landesgartenschau im Jahr 1974 errichtet. Aus diesem Anlass wurden die tiefsinnigen Skulpturen für den Säulenbrunnen im Kurpark von Bildhauer Michael Schwarze kreiert und gelten bis heute als Wahrzeichen von Nümbrecht. Das viele Jahrhunderte alte Nümbrecht weist einiges an Geschichte auf, die Sie live erleben können. Besichtigen Sie beispielsweise die vor 1000 Jahren im frühmittelalterlichen Stil erbaute Schlosskirche. Sie gehört zu den ältesten Bauten zwischen Bröl und Wiehl. Nicht verpassen sollten Sie das Museum und Forum Schloss Homburg, das viel Geschichte zu erzählen hat. Bestaunen Sie die beeindruckenden Bauten und besuchen Sie kulturgeschichtliche und naturkundliche Dauerausstellungen. Wenn Sie schon vor Ort sind, sollten Sie dem Freilichtmuseum mit einer historischen Säge- und Mahlmühle unbedingt einen Besuch abstatten.

    Ausflugsziele im Bergischen Land

    Der im Sauerland gelegene Biggesee bietet allerlei Freizeitmöglichkeiten wie Segeln, Tauchen Surfen, Angeln oder Schwimmen. Sie können auswählen zwischen Badestellen am See, Freibädern oder Hallenbädern. Aber auch auf einer Schiffsfahrt können Sie das Natur-Erlebnisgebiet wundervoll entdecken. Das Schauspiel der Natur können Sie bei einer Wanderung bewundern. Ihnen stehen viele verschiedene Pfade und Rundtouren zur Wahl. Fahrradbegeisterte finden hier entspannte Radwege sowie anspruchsvolle Trails. Die 2000 Jahre alte Stadt Köln, die etwa 55 km von Nümbrecht entfernt liegt, ist ebenfalls einen Besuch wert. Das Wahrzeichen der am Rhein gelegenen Stadt ist der mächtige gotische Dom. In der Nähe von Köln befindet sich Bonn, die Geburtsstadt von Beethoven. Hier finden Sie zahlreiche Museen und andere Sehenswürdigkeiten. Die Rheinpromenade bietet sich mit tollen Aussichten perfekt zum Flanieren an.

    Entspannung im Parkhotel Nümbrecht

    Im Kurpark befindet sich der hoteleigene Sportpark und lädt zu allerlei sportlichen Aktivitäten wie Tennis, Badminton, Squash oder Golf, ein. Ein Fitnessstudio mit asiatischem Ambiente rundet das Angebot perfekt ab. Gönnen Sie sich nach einem bewegungsreichen Tag eine Auszeit in der Hotelsauna. Sie haben es sich verdient! Erfreuen Sie sich am Sonnenuntergang an der am Weiher gelegenen Sonnenterrasse des Hotels und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Ein besonderes Highlight bietet die Homburgische Salzgrotte, die ebenfalls in der Nähe des Kurparks liegt. Seit jeher gilt die Wirkung von Salz als heilend und wohltuend. Für die Atemwege ist ein Aufenthalt in der Salzgrotte eine wahre Wohltat. Aber auch bei anderen körperlichen Beschwerden finden Sie hier Linderung.

    Sichern Sie sich jetzt Ihre Auszeit im vielfältigen Nümbrecht!

    zum Angebot
    © Brigitte Bonaposta - stock.adobe.com Ein einmaliger Panoramablick auf den Drachenfels
    RRRR
    Reise-Code: steb
    Angebot merken
    Rheinland - Siebengebirge

    Hotel the YARD Bad Honnef

    Herzlich willkommen in Bad Honnef am romantischen Mittelrhein! Verbringen Sie einen spannenden Urlaub in der Villenstadt und Umgebung. Sie können wandern oder Fahrrad fahren – Entspannung in Ihrem im Hotel rundet Ihre Aktivreise perfekt ab.

    Genießen Sie einen bewegungsreichen Urlaub am Rhein

    Ob Radfahren oder Wandern – es ist für jeden was dabei. In Bad Honnef und Umgebung lässt sich vielerlei entdecken, da es etliche Wanderrouten gibt. Sie können Wälder durchqueren oder die bekannten Rheinsteig-Etappen besteigen. Besonders praktisch ist der E-Bike-Verleih des Hotels bzw. der Fahrradkeller für Ihr eigenes Fahrrad. Für Fahrradliebhaber hält die Region die unterschiedlichsten Fahrradrouten bereit und ist somit ideal für einen Aktivurlaub geeignet.

    Flanieren Sie durch die Villenstadt Bad Honnef

    Die am Rhein gelegene Stadt Bad Honnef wird nicht umsonst als Villenstadt bezeichnet – ein Gang durch die Straßen beweist die vielfältige Architektur mit robusten Fachwerkhäusern und stolzen Gründerzeitvillen. Dazwischen finden sich reizend verzierte Häuser im Jugendstil. Besonders sehenswert sind die Luisenstraße, Hauptstraße und die Königin-Sophie-Straße. Unmittelbar neben dem Hotel befindet sich der Kurgarten als Teil der prachtvoll grünen Parklandschaft Bad Honnefs.

    Das mystische Schloss Drachenburg ist immer einen Besuch wert

    Auch das Siebengebirge bietet eine große Auswahl an Wanderwegen. Besonders empfehlenswert ist die Wanderung von Rommersdorf über das Tretschbachtal zur Löwenburg. Das absolute Highlight bildet das Schloss Drachenburg auf dem Drachenfels in Königswinter. Erbaut wurde es im 19. Jahrhundert im Stil des Historismus und diente dem Freiherr Stephan von Sarter als Wohnsitz. Machen Sie eine Zeitreise in die Zeit der Burgenrenaissance der Rheinromantik! Es erwarten Sie unvergessliche Eindrücke und eine atemberaubende Panorama-Aussicht auf Rhein und die hügelige Umgebung. Von Ihrem Hotel aus können Sie außerdem bequem die Domstadt Köln oder die Geburtsstadt Beethovens, Bonn, besichtigen.

    Erkunden Sie den Mittelrhein und buchen Sie jetzt Ihre Reise nach Bad Honnef!

    zum Angebot
    © Favorite Parkhotel

    Inkl.
    Rooftop-
    Wellness-
    bereich

    Der Wellnessbereich empfängt Sie in der 5. Etage des Hotels und bietet Ihnen eine tolle Aussicht.
    RRRR+
    Reise-Code: fapa
    Angebot merken
    Rheinhessen – Mainz

    Favorite Parkhotel in Mainz

    Das Favorite Parkhotel heißt Sie herzlich im Herzen der vielfältigen Domstadt Mainz willkommen und freut sich darauf, Ihnen den geschäftigen Trubel und den einmaligen Großstadtflair der Schwesterstädte Mainz und Wiesbaden näherzubringen!

    Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden

    Mainz ist von seiner jahrtausendealten Geschichte geprägt und weiß dementsprechend neben ihrer historischen Altstadt rund um den Marktplatz mit einer Vielzahl an interessanten Museen zu überzeugen. Neben dem ganzen Stolz der Stadt – dem Mainzer Dom – punktet die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Das berühmte Gutenbergmuseum liegt gleich in der Nähe und bietet spannende Einblicke in die historische Erfindung des Buchdrucks. Auch die St. Stephan Kirche und die Mainzer Zitadelle sind immer einen Besuch wert und ziehen nicht nur Kulturinteressierte in den Bann. Die herzliche Seele der Stadt spiegelt der Wochenmarkt wider. Jeden Dienstag, Freitag und Samstag treffen hier regionale Köstlichkeiten und Mainzer Charme aufeinander.
    Neben den zahlreichen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten lohnt sich auch immer ein Spaziergang entlang der Rheinauen; von hier aus können Sie individuell planen, welche Sehenswürdigkeit Sie zuerst erkunden möchten: den imposanten Dom von Mainz, die mächtige Zitadelle im Süden der Altstadt oder das markante, sandsteinrote Kurfürstliche Schloss.

    Und wäre eine eindrucksvolle Landeshauptstadt nicht genug, erwartet Sie gleich auf der anderen Rheinseite Wiesbaden, die Landeshauptstadt von Hessen. Direkt am Rhein können Sie das barocke Schloss Biebrich mit seinem weitläufigen Schlosspark entdecken, in der Stadt selbst darf eine Besichtigung der neugotischen Marktkirche und des Stadtschlosses Wiesbaden, Sitz des Hessischen Landtages, nicht fehlen.

    Viele Aktivitäten im Mainzer Umland

    Die Gegend um Mainz ist aber nicht nur ein Paradies für Kulturfreunde, auch Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Direkt im Westen grenzt das Naherholungsgebiet im Lennebergwald mit Wildpark, Erlebnispfad, Kinderspielplatz und weitreichenden Waldflächen an das Stadtgebiet, während auf der gegenüberliegenden Rheinseite die unendlich scheinenden Weinberge des Mittelrheins aufragen. Ein Stückchen weiter den Fluss hinunter gelangen Sie dann in das malerische Rüdesheim mit seiner berühmten Drosselgasse und der gewaltigen Abtei St. Hildegard. Hier liegt auch ein toller Ausgangspunkt für eine Wanderung auf dem Rheinsteig, der sich auf knapp 320 km zwischen Bonn und Wiesbaden dem Wasserlauf folgt. Als Tor zum Romantischen Mittelrhein steht einer Erkundung dieser Sehnsuchtsregion der Deutschen nichts im Wege!

    Entspannen Sie über den Dächern von Mainz

    Das familiengeführte Favorite Parkhotel in Mainz empfängt Sie in unmittelbarer Nähe zum Stadtpark und zum Rhein. Dabei bieten das Sternerestaurant, der Biergarten, die hauseigene Weinbar und die Außenterrasse den perfekten Rahmen für einen genussvollen Urlaub. Ein besonderes Highlight ist der Wellnessbereich auf dem Dach des Hotels. Hier genießen Sie von der 5. Etage eine fabelhafte Aussicht über die Stadt während Sie sich mit einem der auserlesenen Wellness-Angebote verwöhnen. Wer es etwas aktiver mag, kommt im Fitnessraum auf seine Kosten. Ein täglicher Shuttle-Service bringt sie in wenigen Minuten zum Hofgut Laubenheimer Höhe. Die gemütliche Wohlfühlatmosphäre der Erlebnis-Location wird durch den attraktiven Blick über die Weinberge der Region abgerundet. Das Hofgut bietet auch den kleinen Gästen viel Spaß mit Spielmöglichkeiten im Grünen.

    Sichern Sie jetzt Ihre wohlverdiente Auszeit!

    zum Angebot
    © Photocreo Bednarek - stock.adobe.com

    Inkl. 50 €
    Ausflugs-
    guthaben

    Freuen Sie sich auf einen traumhaften und farbenfrohen Frühling mit ReiseRiese PRESTIGE in Holland und Belgien!
    RRR
    Reise-Code: rrts
    Angebot merken
    Tulpen und Schokolade in Holland und Belgien

    ReiseRiese PRESTIGE ab/an Düsseldorf

    Von Mitte März bis Ende Mai verwandeln die Tulpen große Teile Hollands in farbenprächtige Blütenteppiche. An Bord von ReiseRiese PRESTIGE können Sie die traumhafte Tulpenzeit mit einem Kurztrip nach Belgien und dem Genuss feinster belgischer Schokolade verbinden. Freuen Sie sich auf eine einzigartige Genussreise durch die Niederlande und Belgien!

    Ihr Urlaub beginnt mit der Einschiffung in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Wenn Sie etwas früher anreisen, haben Sie noch die Chance, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie die charmante Altstadt, probieren Sie ein Altbier an der "längsten Theke der Welt" oder schlendern Sie durch das Lifestyle-Viertel Medienhafen. Nach einem köstlichen Abendessen an Bord und einer Nacht auf dem Wasser erreichen Sie die holländische Studentenstadt Maastricht. Das Leben spielt sich hauptsächlich rund um den Markt mit dem Rathaus ab. Beginnen Sie hier Ihren Rundgang durch die denkmalgeschützte Altstadt, über den Vrijthof, entlang der Maas und über die St. Servatius-Brücke, das Wahrzeichen der Stadt. Von hier aus bringt Sie ReiseRiese PRESTIGE nach Belgien in die Hafenstadt Antwerpen. Das historische Flair der Altstadt mit dem Grote Markt, dem beeindruckenden Rathaus, der Liebfrauenkathedrale und der hübschen, kleinen Gasse Vlaeykensgang erweckt den Eindruck, die Zeit wäre stehen geblieben. Eine andere Seite der Stadt entdecken Sie am Alten Hafen auf dem Eilandje. Das Viertel ist jung, modern und voller Leben. Entlang der schönen Flusspromenade finden Sie zahlreiche Geschäfte und Restaurants. Zurück in Holland können Sie in Rotterdam ähnliches erleben: Die zweitgrößte Stadt des Landes ist gar nicht so typisch für die Niederlande. Neben einer pittoresken Altstadt bietet die Hafenstadt vor allem moderne architektonische Highlights und eine spannende Skyline, die sich ständig verändert. Am nächsten Morgen legt Ihr Schiff bereits früh in der kosmopolitischen Hauptstadt des Landes an: Amsterdam. Hier haben Sie einen ganzen Tag Zeit, die typischen Giebelhäuser, malerischen Grachten und mit Blumen geschmückten Brücken zu bewundern. Rund 30 Autominuten von der Hauptstadt entfernt liegt außerdem der berühmte Keukenhof, die größte Blumenschau der Welt. Zur Tulpenblüte sollten Sie sich einen Besuch auf keinen Fall entgehen lassen – hier blühen im Frühjahr mehr als 7 Millionen Blumenzwiebeln unzähliger Sorten. Der letzte Stopp auf Ihrer Frühlingsreise durch Holland und Belgien ist das historische Städtchen Nijmegen (dt.: Nimwegen). Hier haben Sie die Möglichkeit, bezaubernde historische Gebäude, jahrhundertealte Plätze und die älteste Einkaufsstraße des Landes, die Lange Hezelstraat, zu bewundern. Neben dem Museum De Bastei sollten Sie sich auch das Schloss Wijchen nicht entgehen lassen.

    Buchen Sie jetzt Ihre Kabine an Bord von ReiseRiese PRESTIGE und erleben Sie einen genuss- und farbvollen Frühling in Holland und Belgien!

    zum Angebot
    © bofotolux - Fotolia Erkunden Sie das schöne Saarburg und die weitläufige Umgebung.
    RRRR+
    Reise-Code: drms
    Angebot merken
    Rhein- und Moselkreuzfahrt zur Saarschleife

    DCS Amethyst Classic ab/an Köln

    Entspannen Sie bei dieser schönen Flusskreuzfahrt entlang von Mosel und Rhein und lassen Sie sich vom Komfort und dem Service an Bord von DCS Amethyst Classic begeistern. Das Angebot wird durch wunderschöne Destinationen abgerundet, die Sie ausgiebig erkunden können.

    Köln bildet dabei Start- und Zielpunkt Ihrer Reise. Die Rheinmetropole wird natürlich unweigerlich mit dem eindrucksvollen Kölner Dom in Verbindung gebracht, hat jedoch noch einiges mehr zu bieten. Die Innenstadt pulsiert und ist für ausgiebige Shopping-Touren perfekt geeignet. Am Rhein lässt es sich wunderbar entlang spazieren und in der Altstadt warten zünftige Brauhäuser mit rheinisch-deftigen Spezialitäten und natürlich einem frisch gezapften Kölsch. Die Rheinländer gelten als besonders weltoffen und warmherzig. Sobald es für Sie an Bord Ihres Schiffes geht, geht es auch schon los Richtung Cochem. Im idyllischen Moseltal gelegen, begrüßt Sie die pittoreske Stadt mit der imposanten Reichsburg, die auf dem Burgberg thront. Cochem ist auch bekannt für die Vielzahl an Fachwerkhäusern und die historische Stadtmauer, die Zeitzeuge einer längst vergangenen Epoche ist. Schlendern Sie durch die schöne Altstadt und genießen Sie den Aufenthalt in einem der schönen Cafés. Der nächste Halt findet dann in Trier statt, der ältesten Stadt Deutschlands. Hier sind natürlich besonders Freunde von Geschichte gut aufgehoben. Doch die Stadt bietet genug Abwechslung für jedermann. Ein besonderes Highlight ist hier die Porta Nigra, welche noch äußerst gut erhalten eines der Wahrzeichen der Stadt ist. Auch die historische Kaisertherme und das Amphitheater sollten Sie nicht verpassen. Der Trierer Dom rundet das Stadtbild ab. Anschließend geht es ins benachbarte Saarburg, wo Ihr Schiff auch über Nacht stehen bleibt. Zeit genug also, um sich Saarburg einmal genauer anzuschauen – es lohnt sich! Die namensgebende Burg, die heute über die Stadt wacht, wurde erstmals etwa 964 n. Chr. urkundlich erwähnt und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Von dort aus bietet sich ein wunderschöner Blick über das Saartal. Getrennt wird die Stadt von einem Wasserfall, der zwischen Ober- und Unterstadt fast 20 Meter in die Tiefe stürzt. Die vielen kleinen Brücken, die man in der Stadt findet, verleihen ihr ein fast schon venezianisches Flair. Viele Museen und historische Gebäude laden zum Entdecken ein. An Tag 5 geht es weiter nach Bernkastel-Kues. Dort erwartet Sie ein besonders sehenswerter mittelalterlicher Marktplatz sowie der im Zentrum gelegene St. Michaelsbrunnen. Bernkastel-Kues ist auch als Heilklimatischer Kurort bekannt. Weiter geht es dann in Treis-Karden, wo Sie abends ankommen. Auch hier legt das Schiff über Nacht an. Treis-Karden liegt am Schnittpunkt alter Handelswege zwischen Hunsrück und Eifel. Noch heute bestimmt die ehemalige Stifts- und jetzige Pfarrkirche St. Castor das Ortsbild. Die Region um die Stadt herum wird von weiteren Burgen und Fachwerkhäusern geprägt. Das letzte Ziel, bevor es wieder nach Köln geht, ist Koblenz. Dort fließen am Deutschen Eck Mosel und Rhein ineinander. Besonders gut lässt sich dieses Schauspiel weiter oben von der Festung Ehrenbreitstein aus bewundern, zu der Sie gemütlich per Seilbahn gelangen können. Auch das Kurfürstliche Schloss ist einen Besuch wert.

    Buchen Sie noch heute und freuen Sie sich auf eine schöne Flusskreuzfahrt entlang von Mosel und Rhein!

    zum Angebot
    © Hotel Haus Duden Wesel

    Inkl. 
    Sauna

    Herzlich willkommen im Hotel Haus Duden Wesel!
    RRRR
    Reise-Code: dudn
    Angebot merken
    Niederrhein

    Hotel Haus Duden Wesel

    Hanse-Flair in Nordrhein-Westfalen – gibt es nicht? Dann sollten Sie unbedingt die Hansestadt Wesel besuchen! Malerisch am unteren Niederrhein gelegen, versprüht die Stadt einen ganz eigenen Flair. Dabei kann die Stadt auf eine stolze Geschichte zurückblicken, entwickelte sie sich doch im Spätmittelalter zu einer bedeutenden Handelsstadt, die sogar in der Aufnahme in den Hansebund mündete. Durch den enormen wirtschaftlichen Aufschwung setzte eine große Bautätigkeit in Wesel ein, die sich insbesondere im Historischen Rathaus sowie dem Willibrordi-Dom widerspiegelt. Durch den Zusammenfluss von Rhein und Lippe, nahm die Stadt schon seit jeher eine wichtige Rolle im Handel, aber auch zu strategischen Zwecken ein. So wurde die Stadt im Laufe der Jahre zu einer wahren Festungsanlage ausgebaut. Mittlerweile vereint die Kreisstadt Wesel sowohl urbane als auch ländliche Strukturen und sorgt dadurch für eine ganz besondere Standort- und Lebensqualität. Das Umland ist geprägt von vielseitigen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten, bietet jedoch auch viele Möglichkeiten zum Shoppen und Bummeln an. Am Rande des Ruhrgebiets gelegen verfügt die Stadt über eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur und ein weitreichendes Verkehrsnetz.

    Abwechslungsreiche Hansestadt Wesel

    Die neugestaltete Fußgängerzone der Stadt genießt einen überaus klangvollen Ruf. Von Flaniermeile über Prachtboulevard bis hin zur „Champs-Elysées des Niederrheins“ finden sich hier einige klangvolle Beinamen. Mit 700 Metern Länge und 20 Metern Breite zieht sich die Einkaufs-Meile durch die Innenstadt und präsentiert sich frisch, hell und modern. Die großen Filialisten einerseits und die vielen örtlich verwurzelten und inhabergeführten Geschäfte andererseits sorgen für ein abwechslungsreiches Stadtbild. Zudem gilt die Stadt als überaus gastfreundlich. Publikumswirksame Veranstaltungen wie das Historische Hansefest, das PPP-Stadtfest oder der Weseler Winter gepaart mit naturnahem Radfahren oder Wandern machen die Region für Besucher überaus attraktiv. Einen Besuch wert sind auch das Berliner Tor, einem Bestandteil der Festung Wesel, oder auch die Zitadelle, eine der größten erhaltenen Festungsanlagen des Rheinlands.

    Xanten und Oberhausen sind schnell erreicht

    Wer dann doch mal etwas außerhalb unterwegs sein möchte, dem sei ein Tagesausflug nach Xanten oder Oberhausen ans Herz gelegt. Xanten liegt zwischen der niederländischen Grenze und dem Ruhrgebiet. Der majestätische Dom, der idyllische Stadtkern oder auch die schützende Ziegelmauer sind eng mit der Stadt verbunden. Oberhausen verbindet man dagegen unweigerlich mit dem Centro, dem gigantischen Einkaufszentrum der Stadt. Doch Oberhausen hat noch sehr viel mehr zu bieten. Da wäre zum einen der schöne Kaisergarten, eine Parkanlage, die direkt an das Schloss Oberhausen angebunden ist. Auch die Rehberger-Brücke, besser bekannt unter dem Namen „Slinky Springs to Fame“ ist äußerst spektakulär und Anlaufpunkt für aufregende Fotomotive.

    Buchen Sie noch heute Ihre Auszeit im wunderschönen Wesel.

    zum Angebot