Die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland und Europa

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Entdecken Sie die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland

    youtube-video-thumbnail
    Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

    Jedes Jahr zu Weihnachten warten mehr als 3.000 verschiedene Weihnachtsmärkte mit Glühwein und allerlei anderen Köstlichkeiten in Deutschland. Wir zeigen Ihnen unsere Top 5 Weihnachtsmärkte in Deutschland, die zur Weihnachtszeit auf jeden Fall einen Besuch oder einen Kurzurlaub wert sind:

    1. Nürnberger Christkindlesmarkt

    Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte ist der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Alle Jahre wieder kommen Gäste von überall her, um sich von der besonderen Atmosphäre verzaubern zu lassen. Liebevoll gestaltete Stände bieten Ihnen wunderschöne regionale Produkte, Kunsthandwerk sowie süße Leckereien wie den traditionellen Lebkuchen und Spekulatius.

    Nürnberger Christkindlesmarkt
    Süße Leckereien auf dem Christkindlesmarkt in Nürnberg
    © Corinna Haselmayer – stock.adobe.com

    2. Dresdner Striezelmarkt

    Den ältesten Weihnachtsmarkt Deutschlands finden Sie in Dresden. Der Striezelmarkt hat bis heute einiges aus seiner langen Geschichte an Tradition beibehalten und sich so zu einem einzigartigen Weihnachtsmarkt entwickelt. Wie der Name des Marktes schon erahnen lässt, spielt natürlich der Stollen oder auch Striezel genannt, eine zentrale Rolle. Am Samstag vor dem zweiten Advent wird hier das Dresdner Stollenfest gefeiert und hierfür ein Riesenstollen gebacken, der in einer weihnachtlichen Zeremonie angeschnitten wird. Ein besonderes Highlight stellt die 14 Meter hohe Erzgebirgspyramide dar, die im Mittelpunkt des Marktes steht. Bestaunen Sie die berühmte sächsische Handwerkskunst und genießen Sie den Duft der Gewürze und der weihnachtlichen Leckereien vermischt mit dem Aroma des wohlschmeckenden Glühweins. 

    Dresdner Striezelmarkt
    Der Dresdner Striezelmarkt ist der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands
    © eyetronic – stock.adobe.com

    3. Rothenburger Reiterlesmarkt

    Alle Jahre wieder verwandelt sich das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber in ein wahres Weihnachtsmärchen. Das ganze Jahr über erstrahlt die malerische Stadt mit ihren verwinkelten, kopfsteingepflasterten Gassen, geschichtlichen Plätzen und historischen Häusern in einer ganz besonderen Atmosphäre, die ihre Krönung zur Weihnachtszeit erreicht. Wer Weihnachten liebt, der muss den Weihnachtsmarkt in Rothenburg ob der Tauber besuchen! Der Markt besteht schon seit dem 15. Jahrhundert und ist auch heute noch geprägt von alten Traditionen, die ihn unverwechselbar machen. Auch ein Besuch des Weihnachtsmuseums von Käthe Wohlfahrt ist ein absolutes Muss.

    Weihnachten in Rothenburg ob der Tauber
    Auch zur Weihnachtszeit erstrahlt Rothenburg ob der Tauber in einer ganz besonderen Atmosphäre
    © irakite – stock.adobe.com

    4. Historischer Weihnachtsmarkt in Hamburg und an der Alster

    In ganz Hamburg verteilt erwarten Sie wunderbare Weihnachtsmärkte. Vor der Kulisse des eindrucksvollen Rathauses begrüßt Sie der historische Weihnachtsmarkt, der weithin bekannt ist und unter dem Motto „Kunst statt Kommerz“ steht. Hier können Sie schönes Kunsthandwerk und Holzschnitzereien zum Beispiel aus Tirol erwerben. Eine bekannte Tradition ist zudem der Fliegende Weihnachtsmann, der jährlich den riesigen, hell erleuchteten Weihnachtsbaum emporschwebt. Absolutes Highlight ist die Weihnachtsparade, die an jedem Advents-Samstag stattfindet. Dann zieht ein schöner Umzug quer durch die Innenstadt – Engel, Rentiere, Elfen und Wichtel sorgen garantiert nicht nur bei Kindern für leuchtende Augen.

    Weihnachtsmarkt von Hamburg
    Hamburger Weihnachtsmarkt direkt an der Alster
    © Mapics – stock.adobe.com

    5. Goslar Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald

    Die Weltkulturerbestadt Goslar verzaubert mit seinen schmalen Gassen, romantischen Fachwerkhäusern und einer nostalgischen Atmosphäre das ganze Jahr über. Doch zur Weihnachtszeit erstrahlt die Altstadt in einem einzigartig festlichen Glanz. Wenn Sie Zimt, Bratäpfel und gebrannte Mandeln schnuppern, dann liegt Weihnachten in der Luft. Genießen Sie einen Bummel über den Weihnachtsmarkt und entdecken Sie 80 urige, liebevoll dekorierte Holzhütten. Mitten in der Altstadt von Goslar erstreckt sich ein märchenhafter Weihnachtswald. Trinken Sie einen leckeren Punch umgeben von zahlreich weihnachtlich beleuchteten Tannenbäumen. Hier herrscht Weihnachtsstimmung pur!

    Goslar Weihnachtsmarkt
    Der Weihnachtsmarkt mitten in der Altstadt von Goslar
    © Mapics – stock.adobe.com

    Ein Urlaub in der Adventszeit bietet die Möglichkeit, die traumhaften Weihnachtsmärkte in Europa zu entdecken

    Nicht nur Deutschland hat wunderschöne Weihnachtsmärkte zu bieten, auch unsere Nachbarländer Frankreich, Österreich und Tschechien verzaubern zur Weihnachtszeit mit romantischen Märkten. Bei einem Kurzurlaub können so nicht nur die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Städte bestaunt werden, sondern Sie können auch die unvergleichliche Atmosphäre genießen. Dabei hat jedes Land seine ganz eigenen Traditionen und Bräuche, die einen Aufenthalt unvergesslich machen.

    Die schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass erleben

    In Frankreich begeistern die Weihnachtsmärkte im Elsass jährliche tausende von Besuchern. Inmitten historischer Städte mit Fachwerkhäusern erwartet Sie hier ein Weihnachtszauber, der seinesgleichen sucht. Der Weihnachtsmarkt in Straßburg begrüßt Sie in der gesamten Innenstadt und begeistert mit zahlreichen, liebevoll gestalteten Ständen. Höhepunkt ist der meterhohe Weihnachtsbaum auf dem Place Kléber, der festlich geschmückt und in hellem Licht erstrahlt. Nicht weit entfernt, befindet sich die hinreißende Stadt Colmar mit einem der schönsten Weihnachtsmärkte ganz Europas. In der gesamten Altstadt mit unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern empfängt Sie der wunderschöne Weihnachtsmarkt. Auch für einen Urlaub mit Kindern eignet sich ein Kurztrip nach Colmar: im zauberhaften Petite Venise öffnet jedes Jahr der Kinderweihnachtsmarkt mit einem wunderschönen Karussell seine Pforten. Der Weihnachtsmarkt in Colmar ist auf jeden Fall ein absolutes Muss für jeden Weihnachtsliebhaber.

    Weihnachtsmarkt in Straßburg
    Straßburg sieht sich als Weihnachtshauptstadt
    © Leonid Andronov – stock.adobe.com

    Weihnachtszauber in Österreich

    Urlaub im Advent in Deutschlands Nachbarland Österreich ist auf jeden Fall ein traumhaftes Erlebnis. Romantische Städte begrüßen Sie umringt von schneebedeckten Bergen – hier liegt Weihnachten in der Luft. Selbstverständlich darf ein Besuch des Weihnachtsmarktes in Wien, der österreichischen Hauptstadt, nicht fehlen. Über die gesamte Metropole verteilt befinden sich zahlreiche Märkte in der unvergleichlichen Umgebung des Rathauses, des Schloss Schönbrunn oder des Schloss Belvedere. Verbinden Sie einen Städtetrip nach Wien mit Sightseeing und mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes und erliegen Sie dem einmaligen Charme. Auch in Salzburg erwarten Sie viele Weihnachtsmärkte, unter anderem am Schloss Hellbrunn, das sich in der Adventszeit in einen riesigen Adventskalender verwandelt. Der älteste und größte Weihnachtsmarkt der Stadt ist der Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz. Absolutes Highlight ist der gläserne Weihnachtsbaum in der Mitte des Marktes vor dem Dom. Auch ein Besuch des Weihnachtsmarktes auf der Festung Hohensalzburg lohnt sich. Hier erwarten Sie nicht nur vielfältige Stände, sondern auch eine grandiose Aussicht auf ganz Salzburg.

    Weihnachtsmarkt in Wien
    Der Weihnachtsmarkt am Wiener Rathaus
    © Mapics – stock.adobe.com

    Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt in Prag, der Goldenen Stadt

    Ein Kurzurlaub in Prag lohnt sich immer, aber vor allem in der Adventszeit erleben Sie die Hauptstadt von Tschechien noch einmal von einer ganz anderen Seite. In der Kulisse historischer Häuser und Sehenswürdigkeiten erhellt der Weihnachtsmarkt am Altstädter Ring den Abendhimmel über Prag. Auch auf dem größten Burgareal der Welt, der Prager Burg, finden Sie einen Weihnachtsmarkt. Was darf bei einem Besuch des Weihnachtsmarktes in Prag keinesfalls fehlen? Ganz genau, das typisch tschechische Gebäck Trdelník oder auch Baumstriezel genannt. Lassen Sie sich von der herrlichen Atmosphäre verzaubern und entdecken Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten von Prag, wie die Karlsbrücke und die Prager Rathausuhr. So wird die Adventszeit garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Unsere Angebote für Ihren Urlaub in der Weihnachtszeit

    Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

    Nichts gefunden!

    Ihre Suchanfrage lieferte kein passendes Suchergebnis

    • Versuchen Sie allgemeinere Begriffe
    • Prüfen Sie die Rechtschreibung

    Nichts gefunden!

    Auf Ihrer Merkliste befinden sich keine Ergebnisse.

    Bitte verwenden Sie die Suchfunktion.