Wandern im Erzgebirge, einer einmaligen Erlebniswelt

Urlaub im Erzgebirge: Die Landschaft ist vielseitig und die Natur reich an einmaligen Schätzen. Von Nord nach Süd erhält das Gebirge seine kräftigen Höhenzüge, die weich geschwungen und doch urwüchsiger Herbheit sind. In den oberen Lagen des schönen Erzgebirges, entlang der sächsisch-böhmischen Grenze, befindet sich der Nationalpark Erzgebirge-Vogtland, der mit tiefen Wäldern, mystischen Mooren, bunten Wiesen und stillen Bächen ein Paradies zum Wandern im Erzgebirge ist. Die naturbelassenen Landschaften und romantischen Flusstäler lassen kaum einen Wunsch offen. Hier können Sie Innehalten, dem klangvollen Singen der Vögel lauschen und den Blick über die sich im Wind beugenden Nadelbäume schweifen lassen. Im Erzgebirge Wandern kann so schön sein!

Wandern rund um Fichtelberg
Wanderweg am Fichtelberg im Erzgebirge
© mhp - stock.adobe.com

Zu Fuß das Vogtland erkunden

Eine herrlich erholsame Auszeit im Grünen erwartet Sie in der ausdrucksstarken Naturlandschaft des Vogtlands, das im südwestlichen Ausläufer des Erzgebirges liegt und daher zu großen Teilen durch eine großartige Mittelgebirgslandschaft geprägt ist. Ein Teil des Vogtlands befindet sich zudem im Naturpark Erzgebirge-Vogtland. Traditionelle Kurorte, bekannte Heilquellen und die sanft hügelige Landschaft wechseln sich mit einer reichen Flora und Fauna sowie eindrucksvollen hohen Brücken ab.

Naturlandschaft des Vogtlands
Blick auf den imposanten Schneckenstein in Sachsen
© Animaflora PicsStock - stock.adobe.com

Unser Tipp für Ihre Erzgebirgs-Wanderung im Vogtland

Der Vogtland-Panorama-Weg offenbart Ihnen direkt am Anfang einen Superlativ: die imposante Göltzschtalbrücke, das Wahrzeichen des Vogtlandes. Sie liegt zwischen Mylau und Netschkau und wurde mit 26 Millionen Ziegeln 78 Meter hoch aufgetürmt, auf einer Länge von mehr als einem halben Kilometer. Insgesamt ist der Vogtland-Panorama-Weg 225 Kilometer lang und mit bunt blühenden Sommerwiesen mit leuchtender Arnika, wilden Orchideen und stillen Waldlichtung ein Naturparadies der besonderen Art. Auch heimische Tierarten wie Eichelhäher und Buntspechte fühlen sich in der Bilderbuchlandschaft mit verblüffenden Aus- und Weitblicken besonders wohl.

Wandern im Vogtland, Erzgebirge
Die Göltzschtalbrücke ist das Wahrzeichen des Vogtlandes

Im Erzgebirge wandern – der Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Zum Wandern im Erzgebirge ist der Qualitätswanderweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland bestens geeignet. Auf insgesamt 289 Kilometern führt er von Sachsen bis hinein nach Thüringen und passiert eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten wie das Spielzeugdorf Seiffen oder das sächsische Brauereimuseum in Rechenberg-Bienenmühle in dem sie in die über 50-jährige Geschichte der Brauerei sowie in den spannenden Prozess der traditionellen Bierherstellung eingeführt werden. Naturbelassene Wege durch waldreiche Landschaften, romantische Flusstäler, vorbei an herrlichen Aussichtspunkten lassen Wanderer schnell ins Schwärmen kommen. Wissbegierige Wanderfreunde finden neben den Naturschönheiten zudem viele Zeugnisse der Bergbaugeschichte, Museen und Schauwerkstätten des traditionellen Handwerks sowie Stauseen und Dampfbahnen am Wegesrand.

Bei einer Tour können Wanderer urige Dampfbahnen finden
© bajo57 - stock.adobe.com
Der Qualitätswanderweg Kammweg ist ein Muss für jeden Wanderfreund
© Andy - stock.adobe.com

Auf dem Lutherweg Sachsen erwandern

Zu einer der eindrucksvollsten spirituellen Wanderwege des Erzgebirges und ganz Deutschlands gehört der Lutherweg in Sachsen, der auf einer Länge von 550 Kilometern alle Stationen im Leben von Martin Luther erlebbar macht. Noch heute sind die 95 Thesen am Portal der Schlosskirche zu Wittenberg ein Indiz für die große Bedeutung des Theologen und Reformators. Der Lutherweg Sachsens verbindet den Lutherweg in Thüringen sowie sein Pendant in Sachsen-Anhalt. Wie Sie sehen, Wandern im Erzgebirge lädt nicht nur zum Natur genießen ein, es macht auch Geschichte lebendig.

Die Schlosskirche zu Wittenberg
Der Lutherweg umfasst eine Länge von 550 km
© hubert412 - stock.adobe.com

Schroffe Felshänge und malerische Täler im Zschopautal

Der Zschopautal-Wanderweg zeigt sich ganz im Sinne des Fichtelbergs, dem höchsten Berg Sachsens, dem die Zschopau zunächst als kleines Bächlein entspringt. Ihre rund 130 Flusskilometer sind geprägt von schroffen Felshängen und malerischen Tälern. Zum Wildwasser geworden, bahnt Sie sich ihren Weg durch steil emporragende Felsen, vorbei an Schlössern, Kirchen, Museen und geschichtsträchtigen Burgen, die sich harmonisch in die Natur einfügen und von der Pracht vergangener Zeiten erzählen. In der Nähe der Flöha geht die Zschopau schließlich in das Erzgebirgsvorland mit romantischen Talauen und saftigen Wiesen über. Lernen Sie das romantische Zschopautal beim Wandern im Erzgebirge kennen und lieben.

Blick auf das malerische Zschopautal
© Markus_Moments - stock.adobe.com
Die Burg Scharfenstein oberhalb des Zschopautals
© bajo57 - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Wanderurlaub im Erzgebirge

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

19 Ergebnisse gefunden

© Hotel Lugsteinhof

Inkl.
Hallenbad

Das Hotel Lugsteinhof ist umgeben von Wiesen.
RRR+
Reise-Code: luaz
Angebot merken
Erzgebirge

Hotel Lugsteinhof in Altenberg-Zinnwald

zum Angebot
© Halfpoint - stock.adobe.com Erzgebirgshotel Bergschlösschen, Wandern im Erzgebirge
RRR
Reise-Code: erpo
Angebot merken
Erzgebirge

Erzgebirgshotel Bergschlösschen in Pockau

Das Erzgebirgshotel Bergschlösschen blickt auf eine lange Tradition der Beherbergung zurück. Bereits im Jahre 1894 fanden Reisende hier Unterkunft und Bewirtung. Genießen auch Sie die Annehmlichkeiten des Hotels und die schmackhafte Küche mit marktfrischen und überwiegend regionalen Zutaten. Die Lage im Naturschutzgebiet Schwarzwassertal ermöglicht zu jeder Jahreszeit Erholung und Entspannung.

Sehenswürdigkeiten & alte Gemäuer erkunden

Statten Sie den nahegelegenen Burgen und Schlössern, wie der eindrucksvollen Burg Scharfenstein, Burg Wolkenstein und dem imposanten Schloss Augustusburg einen Besuch ab. Markierte Wanderwege führen Sie vorbei an rauschenden Bächen, satten grünen Wiesen und Wanderhütten, die zum Verschnaufen einladen. Technikinteressierte sollten in Pockau die über 200 Jahre alte Ölmühle besichtigen. Sie sehen – Sehenswertes gibt es hier genug!

Die Natur ruft! – Die schönsten Seiten des Erzgebirges erleben

Der wunderschöne Kulturpark mit Springbrunnen ist der perfekte Ort, um sich umgeben von einer traumhaften Naturszenerie zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Nicht nur lädt dieser lädt zu einem Spaziergang ein. Auch der Stausee Neunzehnhain begeistert mit einer malerischen Kulisse, die besonders bei Sonnenauf- oder -untergang ein wahrer Traum ist. Pockau befindet sich übrigens auch an der Silberstraße. Diese etwa 275 km lange Ferienstraße verbindet einzigartige Bergbautradition und Kulturschätze. Besuchen Sie z.B. die Zinngrube Ehrenfriedersdorf und das Abenteuer Bergwerk Bernsteinzimmer. Im Winter ruft der 486 m hohe Witzberg zum Rodeln und Skifahren. Worauf warten Sie noch?

Ein wunderbarer Urlaub steht Ihnen bevor!

zum Angebot
© reimax16 - stock.adobe.com

Inkl.
Wellness-
bereich

Besuchen Sie das im 12. Jahrhundert erbaute Schloss Schwarzenberg.
RRR
Reise-Code: amzs
Angebot merken
Erzgebirge

Landhotel Am Alten Zollhaus in Zschorlau

Eingebettet in die zauberhafte Hügellandschaft des Auersberggebietes liegt das Landhotel Am Alten Zollhaus. Eine Fülle an Ausflugsmöglichkeiten und die herrliche Natur warten nur darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Schloss Schwarzenberg & Eisenbahngeschichte erleben

Einen Ausflug wert ist vor allem das Schloss Schwarzenberg aus dem 12. Jahrhundert. Das Schloss wird liebevoll „Perle des Erzgebirges“ genannt. Das Schloss blickt auf eine spannende Vergangenheit zurück. Als Burg errichtet, wurde sie später zum Jagdschloss, zum Gefängnis, zum Gericht und letztendlich zum Museum „PERLA CASTRUM - Ein Schloss voller Geschichte“ umgebaut. 

Genießen Sie eine Fahrt mit der Erzgebirgischen Aussichtsbahn EAB durch die malerische Erzgebirgslandschaft und bestaunen Sie technische Meisterleistungen, wie zum Beispiel das Markersbacher Viadukt. Unser Tipp: Besuchen Sie auch das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg mit seiner umfangreichen und sehenswerten Sammlung an Schienenfahrzeugen!

Natur pur – Eibenstock Talsperre, Zwickauer Mulde, Oberwiesenthal

Nicht weit von Zschorlau entfernt befindet sich die Zwickauer Mulde. Der Fluss windet sich durch eine herrliche Naturlandschaft, die zum Wandern und Radfahren einlädt. Der Muldental Radweg ist ideal, um die Region auf zwei Rädern zu erkunden. Dabei sollten Sie unbedingt eine Rast an der Eibenstock Talsperre einlegen. Mit 77 Mio. m3 Stauraum ist sie das größte "Trinkwasserfass" Sachsens. Die Staumauer hat eine Länge von 307 m. Wenn Sie lieber zu Fuß unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen den Rundwanderweg entlang der Talsperre. Vom Tourist-Service-Center Eibenstock aus hat der Weg eine Länge von ca. 10 km, vom Badegarten Eibenstock ist die Strecke mit ca. 8 km etwas kürzer. Der Weg führt Sie auf bequemen Forstwegen, vorbei am Bergbaulehrpfad mit vielen spannenden Informationen rund um das Thema, durch die traumhafte Natur entlang des Stausees. "Glück auf" heißt es auch im Kurort Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Stadt Deutschlands. Zu jeder Jahreszeit gibt es hier etwas zu entdecken. Im Winter befindet sich hier das größte Skigebiet Sachsens mit zehn Abfahrtspisten, über 30 km Loipen, Kunsteisbahn und vielem mehr.

Erleben Sie jetzt die Schätze des Erzgebirges!

zum Angebot
© oxie99 – stock.adobe.com

Inkl.
Wellness-
bereich

Herzlich willkommen im wunderschönen Plauen!
RRRR
Reise-Code: alpl
Angebot merken
Vogtland & Erzgebirge

Hotel Alexandra in Plauen

 

Im Herzen von Plauen begrüßt Sie das familiengeführte Hotel Alexandra mitten in der Fußgängerzone. Der ideale Ausgangspunkt für Sie, um Sehenswürdigkeiten zu entdecken und gleichzeitig die schönsten Seiten Plauens zu erleben. Tauchen Sie ein in eine Stadt voller Lebendigkeit, Gastfreundlichkeit und historischem Flair. Atemberaubende Landschaften liegen direkt um die Ecke, denn Ihren Urlaub verbringen Sie eingebettet im Tal der Weißen Elster. Die grünen Kuppen- und Hügellandschaften im Südwesten des Freistaates Sachsen locken zu Ausflügen in die Natur.
 
Idyllische Kreisstadt Plauen mit viel Historie
 
Bekannt und berühmt wurde die Stadt durch die Plauener Spitze, die 1900 auf der Weltausstellung in Paris mit dem Grand Prix ausgezeichnet wurde. Von der Entstehung und Entwicklung der klassischen Plauener Spitze berichtet heute unter anderem das Spitzenmuseum. Ein Erlebnis für alle Sinne ist die Schaustickerei im Plauener Stadtteil Reusa – in der lebendigen Museumsfabrik erfahren Sie authentische Arbeitsabläufe der Spitzen- und Stickereifertigung. Interessante Ausstellungen zur Plauener Spitze, auf die die Einwohner zurecht mehr als stolz sind, können Sie außerdem im Rathaus besuchen. 
 
Urlaub im Freistaat Sachsen – Natur erleben & Ausflüge unternehmen
 
Natur pur erleben Sie im nahegelegenen Nationalpark Erzgebirge-Vogtland. Auf mehreren hundert Kilometern werden Besucher auf gepflegten Wander-, Rad- und Reitwegen sowie Skilanglaufloipen durch weitreichende Wälder und romantische Bachtäler geführt. Mit den schönsten Aussichtspunkten als Ziel geht’s hin zu interessanten historischen Bauten, Denkmälern und Museen.
 
Familienurlaub im Vogtland
 
Plauen bietet mit seiner Lage im südlichen Teil des Freistaates Sachsen die perfekte Lage für wunderschöne Urlaube mit der Familie. Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten ins Grüne liegen ebenso in der Nähe des Hotels Alexandra wie spannende Attraktionen für Groß und Klein. Unsere Tipps für die ganze Familie: Miniaturausstellung Klein Vogtland (ca. 26 km), Deutsche Raumfahrtausstellung (ca. 30 km), Kletterwald an der Talsperre Pöhl (ca. 8 km) und der Freizeitpark Plohn (ca. 28 km).
 
In Plauen entspannen, das Vogtland erleben!
zum Angebot
© Panorama Berghotel Wettiner Höhe

Inkl. Besuch Schauwerk-
statt

Das idyllisch gelegene Panorama Berghotel Wettiner Höhe in Seiffen begrüßt Sie zu Ihrem erholsamen Urlaub.
RRRR
Reise-Code: pase
Angebot merken
Erzgebirge

Panorama Berghotel Wettiner Höhe in Seiffen

Willkommen im Erzgebirge! Umgeben von Wäldern und mit einem faszinierenden Panoramablick lädt das Panorama Berghotel Wettiner Höhe im Kurort Seiffen zu einem erholsamen Urlaub ein.

Sowohl gemütliche Spaziergänger als auch routinierte Wanderer kommen auf ihre Kosten

Vom Hotel aus geht es direkt los auf einer der zahlreichen Wanderrouten rund um Seiffen und weiter hinein ins Erzgebirge. Ob gemütlicher Spaziergänger oder routinierter Wanderer – der „Erlebnispfad Historisches Seiffen“, die Tour „Rund um Seiffen“ oder der „Olbernhauer Rundwanderweg“ – hier findet jeder seine perfekte Route! Für eine Menge Spaß sorgt auch die Sommerrodelbahn Seiffen. Bei der Fahrt mit der Bergaufbahn genießen Sie zunächst den Ausblick. Oben angekommen warten 733 m purer Rodelspaß mit 9 Steilkurven und dem einmaligen 1,50 m Riesenjump auf Sie.

Im Seiffener Spielzeugmuseum noch mal Kind sein

Historische Spielzeuge und Weihnachtsexponate sind im Seiffener Spielzeugmuseum zu betrachten. Auf drei Etagen erwarten Sie Spielzeug- und Weihnachtsidylle pur. Hauptattraktion ist die 6 m hohe Schaupyramide. Bei einer Führung bringen Ihnen Experten die alte Volkskunst näher. Seit 1905 präsentieren sich Fahrzeuge, Figuren und Zubehörteile der Miniaturspielwaren. Mehrere Schauwerkstätten in der Erlebniswelt HOLZ bringen Ihnen außerdem die aufwendige, handwerkliche Herstellung der Holzkunst näher.

Ausflug in die Silberstadt Freiberg unternehmen

Die Städte Freiberg, Annaberg und Marienberg sind ebenfalls ideale Ausflugsziele. Im Sommer laden gemütliche Cafés zum Verweilen und zahlreiche Läden zum Shoppen ein, im Winter werden Sie traumhaft schöne Weihnachtsmärkte mit erzgebirgischer Volkskunst verzaubern. Halten Sie Ihre Kamera bereit, wenn Sie durch die Straßen der Silberstadt Freibergs schlendern. Allein die Fassaden der Häuser sehen sehr besonders aus. In einigen Geschäften können Sie auch die fürs Erzgebirge typischen Räuchermänner, auch Räuchermännchen genannt, erwerben. Auch das etwa 65 km entfernte Dresden mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist allemal einen Tagesausflug wert.

Buchen Sie jetzt und erleben Sie einen erholsamen und zugleich erlebnisreichen Urlaub!

zum Angebot
© Hotel Praha

Inkl. 
Hallenbad

Herzlich willkommen im Hotel Praha in Gottesgab! Preisknaller sichern!
RRR+
Reise-Code: prgo
Angebot merken
Tschechien – Erzgebirge

Hotel Praha in Gottesgab

Erleben Sie bei einem Urlaub in Gottesgab eine zauberhafte Berglandschaft sowie ein Zusammentreffen von Tradition und Moderne.

Entdecken Sie Gottesgab, die höchstgelegene Stadt in Tschechien

Die alte Bergstadt Gottesgab (tsch.: Boží Dar) gilt als die höchstgelegene Stadt Tschechiens und liegt an der Grenze zu Deutschland, unterhalb des höchsten Berges des Erzgebirges – des Keilbergs (tsch.: Klínovec). Sie ist eines der attraktivsten Sommer- und Winterurlaubszentren des Erzgebirges und bietet ihren Besuchern vielfältige Möglichkeiten, eine erholsame Zeit in der Natur zu verbringen. 

Gottesgab befindet sich direkt unter dem Gipfel Keilberg. Hier sollten Sie unbedingt auch den Aussichtsturm Klínovec besuchen. Von dort bietet sich Ihnen ein toller Panoramablick über das Erzgebirge und die zauberhafte Hügellandschaft. Erklimmen Sie den Keilberg und genießen Sie den Ausblick! Der Aussichtsturm stammt aus dem Jahr 1884 und wurde 2012 aufwendig renoviert. Auch ein Ausflug zum nahegelegenen nationalen Naturschutzgebiet Gottesgaber Torfmoor (Božídarské rašeliniště) und dem Plattner Kunstgraben (Blatenský příkop) lohnt sich.

Wandern und Radfahren im Erzgebirge

Auch für Aktivurlauber hält die Region rund um Gottesgab viele Möglichkeiten bereit. Auf Sie wartet eine große Vielzahl an Wanderwegen, Lernpfaden und Radstrecken unterschiedlicher Länge. Die prachtvollen Naturschönheiten und malerischen Dörfchen können Sie zu Fuß oder mit dem Rad kennenlernen. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch in der nahe gelegenen Schwimmhalle Aquacentrum Agricola Jáchymov (Joachimsthal) an.

Jetzt Urlaub in Gottesgab buchen!
zum Angebot
© The Royal Inn Hotel Wilder Mann

Inkl.
Wellness-
tag im
Schwester-
hotel

Freuen Sie sich auf Ihren Urlaub in Annaberg-Buchholz.
RRRR
Reise-Code: thwm
Angebot merken
Erzgebirge

The Royal Inn Hotel Wilder Mann in Annaberg-Buchholz

„Glück auf“ und herzlich willkommen in der Bergstadt Annaberg-Buchholz, am Fuße des Pöhlbergs inmitten der schönen Naturlandschaft des Oberen Erzgebirges. Hier gibt es sowohl in kultureller Hinsicht als auch landschaftlich einiges zu entdecken.

St. Annenkirche, Manufaktur der Träume & Frohnauer Hammer erleben  

Um Ihren hübschen Urlaubsort richtig kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen einen ausgiebigen Stadtbummel durch die romantische Altstadt mit den kleinen Geschäften, prachtvollen Bürgerhäusern und der majestätischen St. Annenkirche, einem Meisterwerk der spätgotischen Baukunst. Auch einen Besuch des Volkskunst-Museums "Manufaktur der Träume" und des UNESCO-Denkmals "Frohnauer Hammer", dem ältesten Schmiedemuseum Deutschlands, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das Museum bezaubert bereits durch seine Architektur, denn ursprünglich war das Gebäude eine Getreidemühle – mittelalterlicher Charme lässt grüßen. Bei einem Rundgang sehen Sie das historische Hammerwerk, die Erzeugnisse, die hier einst gefertigt wurden und können einer Klöpplerin über die Schulter schauen bei der traditionellen Technik des erzgebirgischen Spitzenklöppelns.

Natur pur im Sächsisch-Böhmischen Erzgebirge

Im Sommer wie im Winter bietet das Erzgebirge eine Vielzahl an Möglichkeiten die Natur in ihrer vollen Pracht zu erleben. Wandern auf dem Kammweg oder den verschiedenen Bergbaulehrpfaden, eine Fahrt mit der Erzgebirgischen Aussichtsbahn zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz oder eintauchen in ein winterliches Wunderland – Sie haben die Wahl! In Ihrem Urlaubsort locken in einer Höhenlage zwischen 600 und 800 m NN ca. 20 km präparierte Skiwanderwege rund um den Pöhlberg und die mit über 800 m längste Rodelbahn des Erzgebirgskreises sowie kleine Rodelhänge. Im Ortsteil Geyersdorf ist an den Wochenenden ein Skilift geöffnet. Im nahegelegenen Oberwiesenthal kommen Skifahrer voll auf ihre Kosten.

Jetzt eine traumhafte Auszeit im schönen Erzgebirge buchen!

zum Angebot
© Stephanie Eichler – fotolia.com

Inkl. Minigolf

Lassen Sie sich von der Landschaft im Erzgebirge verzaubern.
RRR
Reise-Code: osgr
Angebot merken
Erzgebirge

Landhotel Osterlamm in Grünhain-Beierfeld

Eingebettet in die herrlichen Waldgebiete des Erzgebirges erwartet Sie das romantische Oswaldtal. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen, Wanderungen und Kutschfahrten ein.

Werden Sie zum Tier-Entdecker in Waschleithe

Unmittelbar am Hotel gelegen finden Sie den Heimat-Tierpark Waschleithe, der mit seinen überwiegend heimischen Tierarten und dem ausgedehnten Waldparkgelände zu den wohl schönsten Tierparks der Region gehört. Mehr als 250 Tiere aus über 40 Arten fühlen sich auf einer Fläche von rund 5,4 ha pudelwohl. Neben Rothirsch, Fischotter und Rentier haben auch viele alte Haustierrassen in Waschleithe ihr Zuhause gefunden. Folgen Sie dem markierten Rundweg und begeben Sie sich auf Entdeckungstour.

Unternehmen Sie Ausflüge zur Heimatecke am Seifenbach und zum Schaubergwerk

Nach nur etwa 5 Gehminuten von Ihrem Urlaubshotel aus gelangen Sie in die "Heimatecke am Seifenbach" mit den Miniaturbauten etlicher Sehenswürdigkeiten von Sachsen. Viele Figuren und Darstellungen werden durch die Wasserkraft des Seifenbaches angetrieben und verleihen der Anlage dadurch Lebendigkeit. Eine weitere Sehenswürdigkeit des Ortes ist das Schaubergwerk "Herkules-Frisch-Glück". Mit einem herzlichen "Glück auf!" werden Sie im ältesten Schaubergwerk Sachsens zu interessanten Führungen begrüßt. Nach dem Einstieg über 250 Stufen empfängt Sie in 80 m Tiefe eine einzigartige Atmosphäre. Inmitten von zwei Marmorsälen und unterirdischen Seen werden eindrucksvolle Einblicke in die Bergbautätigkeit früherer Tage vermittelt. 

Buchen Sie jetzt und freuen Sie sich auf einen facettenreichen Urlaub!

zum Angebot
© Dirk Rueckschloss

Direkt
am Park
gelegen

Parkhotel Waldschlösschen, Außenansicht
RRR
Reise-Code: pwab
Angebot merken
Erzgebirge

Parkhotel Waldschlösschen in Annaberg-Buchholz

Wussten Sie, dass das Erzgebirge auch UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge genannt wird? Immerhin wurden im Erzgebirge wegweisende Technologien entwickelt, die die Wirtschaft weltweit entscheidend geprägt haben. Hier wurden beispielsweise Silber, Zinn und andere Rohstoffe abgebaut sowie Blaufarben produziert.

"Glück auf" in Annaberg-Buchholz

Neben der Geschichte rund um den Bergbau gibt es im Erzgebirge aber auch noch viele andere Besonderheiten zu entdecken. Wenn es Sie raus in die Natur zieht, sollten Sie sich die Wolfsschlucht, die Krokuswiesen in Drebach und das Schloss Purschenstein merken. Kombinieren Sie diese Ecken mit einer Wanderung, zum Beispiel über den Kammweg Erzgebirge-Vorland. Wo es im Sommer grünt und blüht, da ist die Landschaft im Winter in ein weißes Kleid gehüllt. Mit der 36 km langen Kammloipe ist die Region ein ideales Ziel für einen Winterurlaub. Und wenn Sie dann noch einen Abstecher auf der Annaberger Weihnachtsmarkt machen, erleben Sie einen rundum gelungenen Urlaub.

Womit Oberwiesenthal überzeugt

Wenn Sie es tatsächlich schaffen sollten, in Annaberg-Buchholz alles zu sehen, dann unternehmen Sie eine Fahrt nach Oberwiesenthal, in die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Über die Ostflanke des Fichtelbergs führt eine Schwebebahn bis auf das Gipfelplateau, auf dem ein Aussichtsturm einen grandiosen Blick auf weite Teile des mittleren Erzgebirges offenbart. Für Eisenbahnromantik und ebenfalls schöne Ausblicke sorgt die Fichtelbergbahn. Wenn Sie unterwegs sind, fühlen Sie sich frei wie ein Vogel. Holen Sie die Kamera hervor, um unvergessliche Fotos für Ihr Urlaubsalbum zu schießen. Zurück im Urlaubshotel geht das Urlauben weiter, immerhin liegt das Parkhotel direkt am Waldschlösschenpark, dem es seinen Namen verdankt.

Verlieben Sie sich ins (H)Erzgebirge!

zum Angebot
© Erzgebirgshotel Freiberger Höhe

Inkl. 
Wellness-
gutschein

Herzlich willkommen im Erzgebirgshotel Freiberger Höhe!
RRR
Reise-Code: erep
Angebot merken
Erzgebirge

Erzgebirgshotel Freiberger Höhe in Eppendorf

Willkommen in der Erlebnisheimat Erzgebirge! Entdecken Sie eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten – Sie erleben traditionelle Bergbaukultur, wandern auf naturbelassenen Pfaden und besuchen hübsche Städte wie die Silberstadt Freiberg.

Wandern inmitten ländlicher Ruhe

Am Fuße des Erzgebirges erwartet Sie Ihr Urlaubsort Eppendorf inmitten ländlicher Ruhe, aber wunderbarer Nähe zu touristischen Anziehungspunkten. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und packen Sie Proviant in Ihren Rucksack: Für kurze Wanderungen empfehlen wir die Ziele "Anton-Günther-Stein“ und das „Bergmännel“ – Gedenksteine, die mit Geschichte und Kultur des Erzgebirges verbunden sind. Für längere Strecken machen Sie einen Abstecher in das nahe gelegene Flöhatal und nach Augustusburg, eine Kleinstadt, die für das landschaftsbeherrschenden Schloss Augustusburg, einem ehemaligen Jagdschloss der sächsischen Kurfürsten, bekannt ist.

Auf Zeitreise in Schaubergwerken

Mit dem Gruß der Bergleute „Glück Auf“ entführen mehr als 20 Schaubergwerke im Erzgebirge auf eine Abenteuer- und Entdeckungstour durch die mehr als 800-jährige Bergbaugeschichte vom Silber- über den Steinkohle- bis zum Uranbergbau. In Ihrer Nähe befindet sich das "Alte Hoffnung Erbstolln" in Rossau (ca. 30 km). Höhepunkt des Besucherbergwerks ist die Einfahrt vom Mundloch in die Grube mit einem Boot. Ein Besuch der Silberstadt Freiberg lohnt sich! Die größte Sehenswürdigkeit ist mit Sicherheit das Freiberger Silberbergwerk mit mehr als 1.000 Erzgängen. Das Bergwerk ist damit das größte und älteste in Sachsen. Das „unterirdische Freiberg" erstreckt sich auf einem Gebiet von rund 30 km² unter der Silberstadt und darüber hinaus. Tauchen Sie ab in eine Welt voller Geheimnisse. Wahrzeichen der Stadt ist der Dom St. Marien mit den Silbermannsorgeln. Eine echte Berühmtheit ist die „Goldene Pforte“ des Doms: ein spätromanisches Rundbogen-Sandsteinportal an der Südseite des Doms mit Skulpturen und reich verzierten Säulen.

Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise durch das Erzgebirge!
zum Angebot
© Hotel Seiffener Hof Außenansicht des Hotels Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: sefi
Angebot merken
Erzgebirge

Hotel Seiffener Hof

Willkommen in Ihrem Erholungsort Seiffen, das im pittoresken Erzgebirge liegt. Hier treffen malerische Wiesen, Wälder und kleine Flussläufe aufeinander und verzaubern Ihren Urlaub mit ganz viel Charme. Kommen Sie mit der frischen Luft, der Ruhe und den Naturschönheiten, die Ihnen hier geboten werden, ins Schwelgen und Träumen!

Erholung, Entspannung und ganz viel mehr davon

Seiffen bietet Ihnen als Kurort eine wohlverdiente Auszeit mit umfangreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Vor allem Wanderfreunde kommen hier voll auf Ihre Kosten. Idyllische und gleichzeitig aufregende Wanderrouten erstrecken sich von Seiffen und umliegenden Ortschaften aus in alle Richtungen. Starten Sie doch am Fuße des Schwartenbergs und beginnen Sie den Aufstieg zu einer wunderschönen Aussichtsplattform mit Blick auf die wundervollsten Naturgegebenheiten. Auch eine Wanderung über die Staumauer Rauschenbachtalsperre bietet unvergessliche Eindrücke, insbesondere bei einem Spaziergang bei Sonnenuntergang. Sehen Sie dabei zu, wie die letzten Sonnenstrahlen über den hügeligen Landschaften Stück für Stück verschwinden und die Sicht auf den sternenreichen Himmel freigeben.

Kultur, Architektur und nochmals Natur pur in Seiffen und Umgebung

Neben den Seiffener Wanderrouten gibt es auch viel weiteres Spannendes zu entdecken. Für kulturelle Höhepunkte können Sie die Bergkirche Seiffen oder auch das Schloss Eisenberg in Tschechien, das nur etwa 16 km entfernt liegt, besichtigen. Oder wie wäre es mit einem Besuch der Stadt Wolkenstein (ca. 30 km) mit ihren weiteren eindrucksvollen Aussichtsplattformen? Unser Tipp: Die Greifensteine in Geyer wirken so, als wären Sie einem Gemälde entsprungen. Das müssen Sie gesehen haben! Auch ein Aufenthalt in Freiberg ist lohnenswert, denn das prachtvolle Schloss Freudenstein erweckt mit seiner Fassade hoffentlich auch viel Freude bei Ihnen.

Kommen Sie in den Genuss des Erzgebirges!

zum Angebot