Urlaub in Polen –
dem Land im Herzen Europas

Ein Urlaub in Polen könnte kaum vielfältiger sein: Ursprüngliche Landschaften, faszinierende Städte, hohe Berge, weite Strände und unzählige Seen versprechen Erholung und neue spannende Eindrücke zugleich. Beliebte Reiseziele sind die Regionen Niederschlesien, das Riesengebirge, Westpommern oder auch die Masuren, die Sie bei einer Flugreise entdecken können. Eine fantastische Vielfalt an Erholungsmöglichkeiten zwischen uralter Kultur und traumhafter Naturlandschaft bietet die Polnische Ostsee. Gut 700 Kilometer Sandstrandküste sowie schöne Seebäder laden zum Seele baumeln lassen und wohlverdienten Nichtstun ein. Wer sich während seines Urlaubs gerne sportlich betätigen möchte, der kommt beim Wandern in Polen voll auf seine Kosten. Entdecken Sie endlose weite Wälder, geschützte Moore und Sümpfe sowie Hunderte Kilometer Küste – das oftmals unterschätzte Nachbarland von Deutschland ist ein wahres Wanderparadies.

Naturparadiese bei einem Masuren-Urlaub entdecken

Die Masuren locken mit einer Idylle aus Tausenden Seen, kleinen Kanälen und tiefgrünen Wäldern, in denen sich nicht nur heimische Tierarten wie Luchse und Wölfe wohlfühlen. Ein besonderes Highlight für Ihren Masuren-Urlaub ist eine Schifffahrt auf dem Spirdingsee, die Ihnen die verträumte und nahezu unberührte Seenlandschaft von ihrer schönsten Seite präsentiert.

Mit einer vielfältigen Landschaft und wertvollen Naturräumen lockt auch die Oberlausitz im Osten Deutschlands. Sie gehört zu 67 Prozent zu Sachsen und zu 30 Prozent zu Polen und ist nicht nur Heimat der sorbischen Krabat-Sage und des nach Deutschland zurückgekehrten Wolfes, sondern auch des UNESCO-Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft sowie sehenswerter Städte wie Görlitz, Bautzen und Bad Muskau.

Masuren in Polen
Die Masuren bieten beste Voraussetzungen zum Segeln, Wassersport und Angeln inmitten unberührter Natur
© franke 182 – stock.adobe.com

Niederschlesiens Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wer einen Kultur-Urlaub machen möchte, der kommt an Niederschlesien nicht vorbei. Die Region gehört zu einer der kulturreichsten in Europa. Die Nummer eins unter den Sehenswürdigkeiten Niederschlesiens ist das romantische Schloss Fürstenstein, das von einem historischen Park umgeben ist und mit seinen wunderschönen Terrassen und Türmen das Herz höherschlagen lässt. Mystische Felsenhöhlen, unterirdische Tunnel, geheimnisvolle Kerker, verlassene Städte und wilde Berggebiete, das alles können Sie bei einem Urlaub in Niederschlesien entdecken.

Wandern in Polen – von Genusswanderwegen über Gebirgswanderwegen bis zu Fernwanderwegen

Hätten Sie gedacht, dass rund 9.000 Strecken in Polen zum Wandern ausgewiesen sind? Ein dichtes Wanderwegenetz durchzieht das Land und führt an der Ostseeküste, an Flüssen sowie an Seen entlang, bis auf die höchsten Berge der Hohen Tantra. Auch mehrere Fernwanderwege schlängeln sich durch die schöne Natur; beispielsweise der Fernwanderweg E11, der an die Wanderwege der jeweiligen Region anschließt. Darüber hinaus sind beispielsweise die Kauschubische Schweiz und die Pommersche Schweiz durch Wanderwege gut erschlossen. Am Wegesrand sind oftmals traditionelle Holzkirchen, Klöster, rauschende Wasserfälle und markante Felsformationen zu entdecken. In einem gemütlichen Hotel können Sie schließlich am Ende des Tages die wandermüden Füße hochlegen.

Wandern und Skifahren im Polnischen Riesengebirge

Das Riesengebirge ist der bekannteste Teil der Sudeten und bildet eine natürliche Grenze zwischen Schlesien und Böhmen. Auf der polnischen Seite befindet sich der beliebte Ferienort Karpacz, der mit seiner Lage direkt am Nationalpark Riesengebirge sowohl im Sommer beim Wandern als auch im Winter beim Skifahren schöne Stunden verspricht. Insbesondere zu Weihnachten und zu Silvester wird ein Urlaub in Polen zu einem besonderen Erlebnis, wenn die schöne Landschaft in eine feine weiße Schicht getaucht wird. Neben Karapacz ist auch Schreiberhau eine Städtereise oder einen erlebnisreichen Kurzurlaub wert.

Schneekoppe im Riesengebirge, Polen
Das Riesengebirge ist perfekt für schöne Wandertouren in Polen
© hajdar - stock.adobe.com

Beliebte Städte für einen Urlaub in Polen

Reisen Sie in das Herz Europas und kommen Sie in den Genuss von wunderschönen Altstädten, einmaligen Kulturszenen sowie bedeutenden Museen und vielen weiteren spannenden Sehenswürdigkeiten. Damit Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, haben wir für Sie die fünf schönsten Städte des Landes zusammengefasst.

  1. Polens Hauptstadt Warschau entdecken:
    Mit Warschau bietet Polen eine der faszinierendsten Hauptstadtmetropolen Europas, denn mit ihrer einmaligen Mischung aus Historie und Moderne zieht die schöne Stadt schnell jeden Besucher in ihren Bann. Viele Parks und Grünanlagen sowie Museen und Theater lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Unser Tipp für Ihre Reise nach Warschau: Ein einmaliger Ausblick erwartet Sie auf der Aussichtsplattform im 30. Stockwerk des prunkvollen Kulturpalastes. Besonders schön ist es, den Sonnenuntergang über Warschau im Sommer zu erleben.
  2. Eine Reise nach Danzig an die Polnische Ostsee:
    Reisen Sie in die „Goldene Stadt“ Danzig, die Stadt des Bernsteins und des Danziger Goldwassers, an die Polnische Ostsee. Als alte Hansestadt ist sie bekannt für ihr Kunsthandwerk und ihre Schiffsmodelle, aber auch für ihren wunderschönen Hafen, die netten Cafés, ihre bunte Altstadt sowie für eine Vielzahl an historischen Gebäuden. Eine Reise nach Danzig lohnt sich zu jeder Jahreszeit; besonders schön ist die romantische Stadt auch im Winter, wenn der Weihnachtsmarkt in Danzig zum Schlemmen und Genießen einlädt.
  3. Die Kulturmetropole Krakau: 
    Krakau gehört zu den geschichtsträchtigsten Städten Europas. In der bestens erhaltenen Altstadt können Sie nach Herzenslust die zahlreichen historischen Gebäude besichtigen, deren Wurzeln nicht selten bis in das 13. Jahrhundert zurückreichen. Auch die Gemütlichkeit der Kulturmetropole und die Nähe zur Natur machen einen Urlaub in Krakau zu einem unvergesslichen Erlebnis, das nicht nur für Städteurlauber aus Deutschland oder der Schweiz immer beliebter wird. Lernen auch Sie Krakau, die zweitgrößte Stadt Polens, kennen und lieben!
  4. Kolberg - der größte und bekannteste Badeort Polens: 
    Der malerische Kurort Kolberg ist sicherlich der bekannteste und zugleich beliebteste Ort für Wellness an der polnischen Ostseeküste. Vollkommen zurecht, denn Kolberg weiß unter anderem mit eigenem Heilmoor und Solequellen, grandiosen Promenaden, hübschen Parkanlagen und feinsandigem Strand zu begeistern. Die Auswahl an hübschen Hotels für Wellness ist groß, sodass garantiert jeder fündig wird. Reisen Sie nach Kolberg und schlendern Sie in aller Ruhe entlang des schönen Hafens, der eindrucksvollen Seebrücke und zum Leuchtturm mit Aussichtsplattform.
  5. Unser Geheimtipp Breslau: 
    Auch in Breslau gibt es eine Vielzahl an schönen Hotels, die Sie zu einem unvergesslichen Urlaub willkommen heißen. Als Reiseziel ist die geschichtsträchtige Stadt im Länderdreieck Polen, Tschechien und Deutschland für viele eher unbekannt, obwohl sie mit ihren einzigartigen Gebäuden, viel Kultur und Geschichte eine echte Perle unter den europäischen Großstädten ist. Besonders schön sind die zahlreichen Kanäle und Brücken sowie das gotische Rathaus mit seinen spitzen Türmen und Verzierungen. Zudem sollten Sie sich die Dominsel von Breslau nicht entgehen lassen.
Sightseeing bei einem Urlaub in Polen
Sightseeing in den beliebtesten Städten Polens
© Riccardo Piccinini - stock.adobe.com

Urlaub an der Polnischen Ostseeküste

Ein erholsamer Strandurlaub erwartet Sie hingegen an der Polnischen Ostseeküste. Hier befinden sich zahlreiche Wellnesshotels, die mit exklusiven Wellnesskonzepten für pure Erholung sorgen. Bei einem Spaziergang an den fast 500 Kilometer langen, feinsandigen Stränden, die von einer einmaligen Naturlandschaft aus Dünen, Steilküsten und Küstenwäldern umgeben sind, vergessen Sie jeglichen Alltagsstress. An der Ostseeküste und in der Pommerschen Seenplatte liegen zudem die Touristenzentren Westpommerns mit Stettin oder Krangen.

Wie Sie sehen bietet ein Urlaub in Polen eine unvergleichliche Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften, charmanten Sehenswürdigkeiten sowie hochwertigen Wellness-Angeboten – eine unschlagbare Kombination. Packen Sie die Koffer und Reisen Sie in das Herz Europas. 

Polnische Ostsee
Die polnische Ostseeküste lockt Urlauber mit mehr als 500 Kilometer goldenen Sandstränden.
© Patryk Kosmider – stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Polen

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

83 Ergebnisse gefunden

© RuZi - stock.adobe.com

Anreise Mini-
kreuzfahrt
Color Line

Erleben Sie die Mitternachtssonne am Nordkap. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: hnoc
Angebot merken
Norwegens Panoramen und die Postschiffroute

Hurtigruten ab Bergen/an Trondheim

Kommen Sie an Bord von Ihrem Postschiff und lassen Sie sich mit Hurtigruten in höchstem Komfort entlang der schmalen Fjorde und Hafenstädte Norwegens führen! Auf Ihrer Panoramareise durch Norwegen lernen Sie nicht nur die Küste Norwegens kennen, sondern entdecken während Ihrer inkludierten Bahnfahrten auch die faszinierenden Landschaften Norwegens. Doch bevor es soweit ist, reisen Sie ganz bequem per Minikreuzfahrt von Kiel nach Oslo mit dem Schiff.

Wann kommt man schon mal in den Genuss innerhalb einer Reise zwei Schiffe kennenzulernen? Gerade für Urlauber, die es bei der Anreise etwas ruhiger bevorzugen oder nicht gerne fliegen, ist der Transport per Schiff ideal. So startet Ihr Abenteuer am Kieler Hafen, wo Sie ein Schiff der Color Line bereits erwartet. An Bord von Color Fantasy oder Color Magic inklusive einer Übernachtung geht es dann auch schon nach Oslo. Die Hauptstadt Norwegens ist das pulsierende Zentrum des Landes und bietet ein breites Spektrum an einzigartigen Sehenswürdigkeiten, Kultur und Kulinarik. Zu den Highlights der inkludierten Stadtbesichtigung zählen unter anderem die prachtvolle Hauptstraße Karl Johans gate, die Festung Askershus im Herzen der Stadt, das klassizistische königliche Schloss, welches am Ende der Karl Johans gate liegt, die Halbinsel Bygdøy mit ihren zahlreichen Museen oder auch der schöne Vigeland-Skulpturenpark. Ein weiteres Highlight wird anschließend die Fahrt mit der Bergenbahn sein, die Sie von Oslo nach Bergen bringt und tolle Panoramen verspricht. In Bergen selbst findet eine weitere inkludierte Stadtbesichtigung statt und Sie können dort zahlreiche Fjorde bestaunen und am Hafen die vielen bunten Holzhäuser genauer unter die Lupe nehmen. Das Hanseviertel Bryggen ist der älteste Stadtteil und ein wahrer Tourismus-Magnet. Auf dem Fischmarkt können Sie dann direkt den frischen Fisch genießen. Auch das städtische Theater, die Konzerthalle und die altehrwürdige Festung Bergenshus sind sehenswert. 

Nach der Einschiffung geht es nun nach Florø, Ålesund und Kristiansund. Florø, die westlichste Stadt des Landes ist umringt von beeindruckenden Archipelen, während in Ålesund der Jugendstil das Stadtbild prägt und in Kristiansund die Spezialität der Stadt – Bacalao – darauf wartet, von Ihnen verzehrt zu werden. Am nächsten Tag geht es von Kristiansund über Trondheim, Norwegens Hauptstadt in Sachen Wissen und Innovation, nach Rørvik. Besonders hervorzuheben sind hier die unzähligen kleinen Inseln und das Vikna-Archipel. Tags darauf besuchen Sie Brønnøysund, eine kleine Stadt mit geschichtsträchtiger Vergangenheit und maritimem Flair sowie den Ort Svolvær, welcher im Herzen der Lofoten liegt. Stokmarknes, die Geburtsstadt von Richard With, dem Gründer von Hurtigruten, und Skjervøy lauten die nächsten Reiseziele. Alpine Berge und tiefe Fjorde versetzen den kleinen Ort in eine herrliche Umgebung für schöne Spaziergänge. Anschließend startet der nächste Tag für Sie in Øksfjord, einem Fischerort mit farbenfrohen Häusern am Fuße einer dramatischen Berglandschaft. Von dort aus geht es ans legendäre Nordkap in Honningsvåg und zum malerischen Fischerdorf Berlevåg. Der nächste Tag führt Sie nach Båtsfjord, wo Sie den rauen Charme der Nordküste kennenlernen, sowie die Stadt Kirkenes, welche den Wendepunkt der Reise darstellt, zurück nach Berlevåg. Nach einem Halt in Mehamn passieren Sie erneut das Nordkap und Skjervøy, bis Sie Tromsø erreichen. Besonders dort ist die Mitternachtssonne wunderbar zu beobachten, während Sie die Stadt in ein goldenes Lichtermeer hüllt. Von Tromsø aus geht es dann ins schöne Stamsund, welches zur Inselgruppe der Lofoten zählt. In Bodø wiederum sollten Sie unbedingt die naheliegenden Berge besteigen, von wo aus sich in der Mitternachtssonne ein einzigartiger Blick auf die Stadt entfaltet. Über Rørvik geht es dann zurück nach Trondheim, wo Sie das Schiff zwar verlassen, Ihre Reise aber noch lange nicht zu Ende ist. Die dortige Stadtbesichtigung führt Sie zu zahlreichen markanten Orten und Gebäuden. Da wäre beispielsweise der Nidarosdom, eine der bedeutendsten Kirchen ganz Norwegens oder das pulsierende Altstadtviertel Bakklandet, die alte Stadtbrücke, die den Nidelva überquert und eines der historisch relevantesten Markenzeichen der Stadt bildet sowie die Kristiansten-Festung. Nach der Stadtbesichtigung befördert Sie die Dovrebahn, welche ebenfalls einzigartige Panoramen verspricht, zurück nach Oslo, wo Sie noch eine Nacht im Hotel genießen und an die vielen Eindrücke Ihrer Reise zurückdenken können. Mit der Color Line geht es am nächsten Tag von Oslo wieder zurück nach Kiel.

Buchen Sie Ihre unvergessliche Reise während der norwegischen Mitternachtssonne!

zum Angebot
© Piotr Szpakowski – fotolia.com Hotel Atol Spa  in Swinemünde an der polnischen Ostsee, spazieren
RRR
Reise-Code: atsw
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Atol Spa in Swinemünde

Gönnen Sie sich eine wundervolle Auszeit an der Polnischen Ostsee. Ob Entspannung, Sehenswürdigkeiten oder ausgedehnte Wanderungen –Swinemünde (poln.: Świnoujście) ist der perfekte Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Urlaub.

Ihr Urlaub an der Polnischen Ostsee

Nur rund 200 Meter vom Ostsee-Sandstrand entfernt, erwartet Sie das Hotel Atol Spa in Swinemünde (poln. Świnoujście). Die Hafenstadt bietet ihren Besuchern einen ausgesprochen schönen Küstenbereich und ist besonders bei Badeurlaubern und Wassersportlern beliebt. Aber auch die Innenstadt kann sich sehen lassen. Hier finden sich zahlreichen Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten. Wer Lust auf einen kleinen geschichtlichen Ausflug hat, ist in Swinemünde ebenfalls gut aufgehoben.

Swinemünde, eine der schönsten Städte an der Polnischen Ostsee

Entlang der traumhaften Polnischen Ostseeküste gilt die Hafenstadt als eine der schönsten und beliebtesten Urlaubsregionen. Swinemünde verteilt sich auf drei Inseln: Usedom, Wollin und Kaseburg. Über die längste Strandpromenade Europas ist die Urlaubsregion mit den Kaiserbädern Basin, Heringsdorf und Ahlbeck verbunden. Durch die Vielzahl an Fährverbindungen nach Schweden und zum polnischen Festland, bietet Ihr Reiseziel optimale Voraussetzungen, die Umgebung zu erkunden. 

Rund um Ihr Urlaubsgebiet kommt keine Langeweile auf. Zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung stehen Ihnen hier zur Verfügung. Unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Altstadt mit der Kleinbahn Dodo und lernen Sie alles über die Ostseefischerei im Museum für Hochseefischerei, welches sich im alten Rathaus der Stadt befindet. Es erwarten Sie duftende Pinienwälder, frische Seeluft, eine ursprüngliche Landschaft und weite Strände mit perfekten Badebedingungen.

Jetzt Koffer packen und Swinemünde selbst entdecken!

zum Angebot
© Hotel Senator Beispiel eines Doppelzimmers Superior Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: sena
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Senator in Kolberger Deep

Erholung, Familienzeit, Natur und Strand – all das vereint der Urlaub im Hotel Senator in Kolberger Deep (poln.: Dźwirzyno). Der kleine Urlaubsort an der Polnischen Ostsee erwartet Sie mit idyllischer Ruhe, traumhafter Natur und abwechslungsreichen Ausflugszielen. Die einzigartige Lage auf der schmalen Landbrücke zwischen der Ostsee und dem malerischen Kamper See (poln.: Resko Przymorskie) lockt jährlich zahlreiche Touristen in den Westen der Kurstadt Kolberg. Hier ist für jeden Urlaubstyp das Richtige dabei!

Strand und Natur an der Polnischen Ostsee

Ein kurzer Fußweg durch den dichten, grünen Küstenwald bringt Sie direkt an den weißen Sandstrand von Kolberger Deep, der zu den schönsten an der polnischen Ostseeküste gehört. Entspannen Sie in der Sonne, stürzen Sie sich in das kühle Nass der Ostsee und genießen Sie bei einem kühlen Getränk an der Strandbar die Aussicht auf die unendlichen Weiten des Meeres. Der flache Zugang zum Meer sowie das vielseitige Unterhaltungs- und Kursangebot machen das Hotel Senator auch zu einem idealen Ort für einen Urlaub mit Kindern. Das Gebiet rund um Ihre Unterkunft eignet sich auch hervorragend für ausgedehnte Fahrradtouren oder Wanderungen. Bewundern Sie die Dünenlandschaft, die großen Eichen und das beeindruckende, artenreiche Vogelschutzgebiet rund um den Kamper See. Zahlreiche Wassersportangebote wie Segeln, Surfen und Angeln runden das Angebot ab.
Besuchen Sie auch unbedingt den alten Fischereihafen in Kolberger Deep. Hier können Sie die Fischer bei der Arbeit beobachten und auf dem Fischmarkt den fangfrischen Fisch kaufen und kosten – ein einzigartiges Erlebnis.

Wellness und Kultur in Kolberger Deep und Kolberg

Das Hotel Senator eignet sich auch für diejenigen, die eine Oase der Ruhe suchen. Entspannen Sie in der Wasserwelt und lassen Sie sich bei professionellen Kuranwendungen und Massagen verwöhnen. Ein Wellnessurlaub an der Polnischen Ostsee im Zusammenspiel mit dem heilsamen Seeklima bietet die besten Voraussetzungen zur körperlichen und seelischen Regeneration. Besuchen Sie auch unbedingt die nahe gelegene Kurstadt Kolberg (poln.: Kołobrzeg). Erkunden Sie die beliebte Seepromenade und den imposanten Leuchtturm, von dem sich Ihnen ein einzigartiges Panorama über die Stadt bietet. Bewundern Sie die imposanten Bauten im Stadtzentrum wie das Rathaus oder die gotische Marienbasilika und ein absolutes Muss ist auch der Besuch der rund 220 Meter langen Seebrücke

Entfliehen Sie dem Alltag und freuen Sie sich auf einen traumhaften Urlaub an der polnischen Ostsee! 

zum Angebot
© Fabio - stock.adobe.com

Inkl. 2 Kur-anwendungen

Lassen Sie bei einem Spaziergang am Meer die Seele baumeln.
RRR
Reise-Code: herk
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Villa Herkules in Swinemünde

Reisen Sie an die polnische Ostseeküste und genießen Sie die besondere Atmosphäre zu jeder Jahreszeit. Ihr Urlaubsort Swinemünde im östlichen Teil Usedoms fasziniert mit langen Sandstränden, der von Cafés, Restaurants und Läden gesäumten Promenade und spannenden Sehenswürdigkeiten.

Ein Tag in der Hafenstadt Swinemünde

Ein perfekter Tag in Swinemünde startet mit einer gelungenen Abkühlung in der Ostsee, bevor Sie in einem der gemütlichen Cafés an der Promenade einen köstlichen Kaffee trinken. Bummeln Sie durch die pittoreske Altstadt, besuchen Sie das Museum für Hochseefischerei oder die Martin Luther Kirche und drehen Sie mit der nostalgischen Straßenbahn eine Runde bis zum Hafen der Stadt. Am östlichen Ufer auf der Insel Wolin wartet der höchste Leuchtturm der Ostsee auf Sie. Bereits im Jahre 1805 wurde die damals 6 m hohe Leuchtbude im Betrieb genommen und nach zahlreichen Umbauten und Erweiterungen ragt der Turm heute mit 68 m in die Höhe. Auch der Leuchtturm Mühlenbake ist ein Wahrzeichen der Stadt und stellt ein wunderbares Fotomotiv dar. 

Rad- und Wanderwege an der Polnischen Ostsee

Gerade wenn Sie aktiv werden möchten, ist Swinemünde das richtige Reiseziel für Sie. Der Küstenradweg der Insel Usedom verläuft durch den Küstenwald, über den Deich und vorbei an den weißen Sandstränden. Er führt Sie entlang der längsten zusammenhängenden Strandpromenade Kontinentaleuropas in Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Auch für Spaziergänger, Nordic Walker und Jogger bieten sich in der Nähe Ihres Hotels Villa Swinemünde zahlreiche Möglichkeiten. Wir wäre es mit einem Ausflug zum Wolgastsee oder zum Gothensee? Hier erwarten Sie ein kleiner Badestrand und atemberaubende Natur mit grünen Wäldern.

Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in Swinemünde an der Polnischen Ostsee!

zum Angebot
© Oliver Hlavaty - stock.adobe.com Machen Sie einen wunderschönen Strandspaziergang entlang der Polnischen Ostsee.
RRR
Reise-Code: gryf
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Gryf in Heidebrink

zum Angebot
© Oliver Hlavaty - stock.adobe.com

Inkl.
Eintritt in den
Aquapark
Helios

Wunderschöner Strandspaziergang entlang der Klippen an der Ostsee Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: beus
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Bethel in Henkenhagen

Henkenhagen (poln.: Ustronie Morskie) erwartet Sie an der Polnischen Ostsee mit einem breitem Sandstrand, malerischen Aussichten und grünen Wäldern. Freuen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt im Hotel Bethel auf entspannte Stunden mit Meeresrauschen und erholsame Spaziergänge oder Radtouren.

Entdecken Sie das Seebad Henkenhagen und Umgebung

Schon in den 1920er Jahren war der Badeort einer der beliebtesten an der ganzen Ostseeküste, heute beherbergt Henkenhagen (poln.: Ustronie Morskie) Gäste aus ganz Europa. Kein Wunder, denn der Ort ist mit seinem 10 Kilometer langen, weißen und feinen Sandstrand ideal für einen Strand- und Badeurlaub in Polen. Zuletzt 2013 wurde der Küstenstreifen mit der "Blauen Flagge" ausgezeichnet, welche für hervorragende Wasserqualität steht. Im Zentrum des Seebads finden Sie zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés, in denen Sie mit leckeren polnischen Spezialitäten verwöhnt werden. Die Wander- und Radwege der Gegend sind auf alle Schwierigkeitsstufen ausgelegt und eignen sich optimal dazu, die atemberaubende Natur an der Ostsee kennenzulernen. Auch die ca. 15 km entfernte Stadt Kolberg (poln.: Kołobrzeg) ist ein beliebtes Ausflugsziel. Besuchen Sie das historische Rathaus, welches einem mittelalterlichen Wehrturm nachempfunden ist, und bestaunen Sie die zahlreichen Exponate der polnischen Geschichte und der modernen Kunst im Museum, welches sich direkt im Rathaus befindet. Weitere sehenswerte Attraktionen sind der 26 Meter hohe Leuchtturm, das Bernsteinmuseum und der Kolberger Dom.

Aquapark Helios

Wasserratten sind in Henkenhagen (poln.: Ustronie Morskie) genau richtig! Besuchen Sie zum Beispiel den Aquapark Helios und genießen Sie die Vorzüge des Schwimmbads und der Saunen. Das Sport- und Erholungszentrum liegt rund 700 Meter von Ihrer Urlaubsunterkunft entfernt. Es bietet ein großes Hallenbad inklusive Erholungsbecken, Wasserattraktionen und Whirlpools, ein Freibad mit Rutschen und Liegewiese und eine Saunalandschaft zum Entspannen. Der Park enthält außerdem Fitnessräume, eine Bowlingbahn, Tennisplätze und einen Kinderspielplatz, welche Sie gegen Gebühr nutzen können. 

Buchen Sie noch heute Ihren Erholungsurlaub in Polen!

zum Angebot
© Hotel Artus

Inkl. Wellness-
bereich

Das Hotel Artus begrüßt Sie im wunderschönen Riesengebirge zu Ihrer Auszeit.
RRR
Reise-Code: artu
Angebot merken
Polen – Riesengebirge

Hotel Artus in Karpacz

Herzlich willkommen zu Ihrer Auszeit im wunderschönen Riesengebirge! Freuen Sie sich auf atemberaubende Naturlandschaften, Erholung im Wellnessbereich sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie im Hotel Artus in Karpacz.

Entdecken Sie Karpacz und die Region bei einer Wanderung

Karpacz (dt. Krummhübel) gilt als eine der schönsten Städte des Riesengebirges und das vor allem wegen seiner phänomenalen Lage am Fuße des Gebirges. Was liegt also näher, als die Umgebung bei einer herrlichen Wanderung zu entdecken? Zahlreiche Wege führen durch die unberührte Natur und geben den Blick auf fantastische Panoramen frei. Wählen Sie aus einfachen Routen, die auch perfekt für Kinder geeignet sind, oder anspruchsvolleren Wegen für erfahrene Wanderer – hier kommt jeder auf seine Kosten. Ein Ausflug lohnt sich zudem zur mit 1.603 m höchsten Erhebung des Riesengebirges, der Schneekoppe. Auch abseits der Wanderwege bietet Karpacz allerhand Unterhaltungsmöglichkeiten für Jung und Alt: Bestaunen Sie die Stabkirche Wang, besuchen Sie den Märchenpark in Wilcza Poręba oder schießen Sie tolle Urlaubsfotos am Wilden Wasserfall in Fluss Łomnica. Rund um Karpacz kommt so schnell keine Langeweile auf.

Freuen Sie sich auf Ruhe und Erholung im Wellnessbereich des Hotels

Nach anstrengenden Ausflügen lädt der Wellnessbereich des Hotels Artus zum Erholen ein. Genießen Sie die Ruhe in einer der Saunen, ziehen Sie Ihre Bahnen im Hallenbad oder im Außenpool oder entspannen Sie in einem der beiden Whirlpools. Wohltuende Wellnessanwendungen wie Massagen runden das umfangreiche Angebot des Hotels bestens ab. Familien mit Kindern werden vor allem vom Kinderbecken mit Wasserspielplatz und den vielfältigen Spielmöglichkeiten begeistert sein. Lassen Sie die Kinder im Spielzimmer Toben, während Sie im direkt angrenzenden Kaminzimmer eine Tasse Kaffee genießen.  

Erleben Sie, warum Karpacz einer der familienfreundlichsten Urlaubsorte Europas ist

In und rund um Karpacz bieten sich vor allem für Familien zahlreiche Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung. Freuen Sie sich auf wilde Fahrten mit der Sommerrodelbahn, die ganzjährig geöffnet ist, oder erleben Sie eine Reise in die Vergangenheit in der Western City. Auch bei schlechtem Wetter kommt in Karpacz keine Langeweile auf. Besuchen Sie das Spielzeugmuseum, in dem auch Erwachsene sich in die eigene Kindheit zurückversetzt fühlen. Auch die interaktive Ausstellung „Geheimnisse des Riesengebirges“ ist ein schönes Ausflugsziel, nicht nur bei Regen. Lernen Sie die Legenden des Riesengebirges kennen und lassen Sie sich von der liebevoll gestalten Ausstellung in den Bann ziehen. Ein Familienurlaub im Riesengebirge ist immer eine gute Entscheidung.

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit im Riesengebirge!

zum Angebot
© Hotel Bella in Hirschberg

Inkl.
2 Std.
Eintritt in die Therme

Außenansicht Ihres Hotels Bella in Hirschberg
RRR
Reise-Code: beje
Angebot merken
Polen – Niederschlesien

Hotel Bella in Hirschberg

Entfliehen Sie dem Alltagsstress und genießen Sie eine Auszeit in Bad Warmbrunn in Hirschberg. Der malerische Kurort wird von vier Gebirgsketten umgeben, er erfreut sich in Polen großer Beliebtheit und gilt als einer der ältesten Kurorte des Landes.

Heilende Kräfte

Durch seine radiumaktiven, heißen Schwefelquellen wurde Bad Warmbrunn in Hirschberg im 13. Jahrhundert als Heilbad bekannt und zog bereits einige prominente Gäste wie den Künstler Caspar David Friedrich oder die Dichter Hoffmann von Fallersleben und Johann Wolfang von Goethe an. Das Thermalwasser erreicht unterirdisch eine Temperatur von etwa 90°C und eignet sich für Bassin- und Wannenbäder sowie Inhalation und Trinkkuren. Durch das Herunterkühlen des Wassers für Anwendungen beträgt die Temperatur ca. 37°C. 

Die Thermen Bad Warmbrunnen

Die Cieplicki Thermen sind im Kurzenzentrum Bad Warmbrunnens gelegen und vereinen Erholungsschwimmbad sowie Freizeit- und Sportschwimmbad. Aufgrund der Zusammensetzung und Temperatur des Thermalwassers gelten die Thermen europweit als einzigartig. Nahe der Cieplicki Thermen befinden sich die beiden historischen Parks – norwegischer Park und Brunnen-Park.

Polen im Winter

Unser Tipp: Erleben Sie das Skigebiet Winterpol Karpacz am Fuße der Schneekoppe, dem höchsten Berg des Riesengebirges. Das vielfältige Skigebiet ist ungefähr 15 km von Bad Warmbrunn entfernt und bietet Pisten für groß und klein sowie Anfänger und Profis.

Genießen Sie die wohltuende Wirkung der Thermalquellen und buchen Sie Ihren Urlaub in Bad Warmbrunn!

zum Angebot
© Rudolf Balasko – stock.adobe.com

Inkl. All Inclusive Getränkepaket Easy

Entdecken Sie wunderschöne Metropolen an der Ostsee mit der MSC Poesia!
RRRRR
Reise-Code: pobs
Angebot merken
Entdecken Sie die Ostsee mit der MSC Poesia

MSC Poesia ab/an Warnemünde

Entdecken Sie an Bord der MSC Poesia die bedeutendsten Städte Nordeuropas und genießen Sie dabei den Luxus eines modernen Kreuzfahrtschiffs! Die engagierte Crew an Bord, erstklassige Kulinarik und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot machen Ihre Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Schlendern Sie den Sandstrand in Warnemünde entlang und lassen Sie Ihren Blick über das offene Meer schweifen, bevor Sie an Deutschlands bedeutsamsten Kreuzfahrthafen an Bord gehen. Je nach Route erwartet Sie die polnische Hafenstadt Danzig, das sonnenverwöhnte Rønne in Dänemark oder das geschichtsträchtige Karlskrona in Schweden. Spazieren Sie in Danzig über die bekannte Langgasse und bestaunen Sie die hübsch verzierten Häuser, das aufällig Rechtsstädtische Rathaus oder den imposanten Artushof, welcher mit seiner reich gestalteten Fassade beeindruckt. Das lebhafte Rønne ist die größte Stadt und Handelszentrum der dänischen Insel Bornholm und beheimatet die wichtigsten öffentlichen Einrichtungen. Bereits seit 1998 zählt die Marinestadt Karlskrona zum Weltkulturerbe. Erfahren Sie im erstklassigen Marinemuseum mehr über die marine Geschichte der Stadt oder statten Sie der Nils-Holgersson-Skulptur, unweit von der Kungsbronn und Bastion Aurora, einen Besuch ab. Je nach Reisetermin haben Sie stattdessen die Chance, das litauische Klaipėda kennenzulernen. Erkunden Sie Litauens Tor zur Welt und lassen Sie sich von den Fachwerkhäusern des 18. Jahrhunderts bezaubern. Vor dem Theater erinnert der Brunnen an den Dichter Simon Dach. Dort thront das „Ännchen von Tharau“. Die Statue des Mädchens geht auf ein Werk des Dichers zurück. Außerdem besuchen Sie am Reisetermin 28.07. die lettische Hauptstadt Riga, die Perle des Baltikums. Reisen Sie in der schönen Altstadt in die Vergangenheit und erleben Sie wenige Straßen weiter eine moderne und lebendige Großstadt. Erkunden Sie die Metropolen Stockholm und Kopenhagen und lassen Sie sich von der skandinavischen Leichtigkeit anstecken. Die Altstadt Stockholms auf der Insel Gamla Stan ist von farbigen historischen Häusern geziert. Erholung in der Natur finden Sie im beeindruckenden Schärengarten mit rund 30.000 Inseln. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind außerdem das Stockholmer Schloss sowie das Schloss Drottningholm. Bereits bei der Einfahrt in den Hafen von Kopenhagen entdecken Sie das bekannteste Wahrzeichen der Stadt: die kleine Meerjungfrau. Spazieren Sie entlang des historischen Kanals Nyhaven, der Sie mit seinen vielen bunten Häusern und Segelschiffen entzücken wird oder besuchen Sie die beeindruckenden Schlösser Amalienborg und Rosenborg.

Wählen Sie Ihre Reiseroute und buchen Sie jetzt Ihre persönliche Ostsee-Kreuzfahrt!

zum Angebot
© HP Fotowerk Freuen Sie sich auf Ihre Auszeit an der Polnischen Ostseeküste!
RRR
Reise-Code: rezy
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Rezydencja Korab in Misdroy

Eine attraktive Stadt an der polnischen Ostseeküste: das ist Misdroy (poln.: Międzyzdroje)! Das Seebad besticht durch seine einzigartige Lage, denn es befindet sich auf der Insel Wolin. Ein breiter Sandstrand und die Seebrücke versetzen Sie in beste Urlaubsstimmung. Dank sauberem Wasser und angenehmem Klima steht Ihnen eine erholsame und wohltuende Zeit bevor.

Ihr Reiseziel Misdroy

Der Kurort Misdroy gilt seit vielen Jahren als gefragter Erholungsort und liegt an der Küste von Wolin, der größten Halbinsel Polens. Im Kurpark können Sie gemütlich flanieren und entlang der Promenade das bunte Treiben genießen. Wir empfehlen Ihnen auch, die vielseitige Gastronomie vor Ort zu besuchen. Entdecken Sie polnische Spezialitäten und stärken Sie sich für weitere Aktivitäten. Wie wäre es beispielsweise mit dem Eintopf Bigos und landestypischen Fischgerichten?

Unternehmungen und Aktivitäten

Freuen Sie sich auf das Schwimmen im Meer und die Möglichkeit, weitere Wassersportarten auszuprobieren. Lange Spaziergänge am Strand oder im Nationalpark Wollin zeigen Ihnen die unberührte und abwechslungsreiche Natur der Region. Die Pommersche Bucht sowie das Oderhaff sind in das Schutzgebiet integriert, weshalb es zum ersten Meeresnaturpark in Polen zählt. Am Steilufer führt ein Wanderweg zum beliebten Kaffeeberg mit herrlichem Ausblick. 

Sie interessieren sich für Kultur und Sehenswürdigkeiten? Auch dafür hält die Region einiges an Ausflugszielen bereit. Ein Highlight ist das Internationale Filmfestival in Misdroy, welches jährlich im Sommermonat Juli stattfindet. Ebenfalls sehenswert: das Kulturhaus, das an den Kurpark angrenzt und ehemals ein Schloss war. Gebaut im italienischen Stil, ist es heute Sitz des Internationalen Kulturzentrums der Stadt. Besuchen Sie außerdem das Wachsfigurenkabinett. Selbstverständlich können Sie auch selbst auf Entdeckungstour gehen. Vielleicht entdecken Sie Spuren eines ehemaligen Fischerdorfs, welches das heutige Ostseebad einst war.

Buchen Sie noch heute Ihre erholsame Auszeit im wunderschönen Misdroy!

zum Angebot
© Saltic Resort & SPA

Neu-
eröffnung
Juli 2022

Entspannen Sie am modernen Pool auf den Sonnenliegen.
RRRR
Reise-Code: sale
Angebot merken
Polnische Ostsee

Saltic Resort & SPA in Łeba

Die polnische Ostseeküste lockt zahlreiche Badeurlauber und Erholungssuchende an Ihre langen weißen Sandstrände. Gönnen Sie sich eine Pause vom Alltag und kommen Sie nach Łeba, der Kleinstadt an der Küste von Pommern. In Ihrem Hotel Saltic Resort & Spa entspannen Sie und lassen es sich einfach gut gehen.

Lange Sandstrände und der Slowinzische Nationalpark

Der Badeort Łeba überzeugt durch seinen breiten, schier endlos langen und weißen Sandstrand, der einfach zum Sonnetanken und Relaxen einlädt. Das Seebad hat einen besonderen Bezug zur Natur. Auf ca. 18.000 Hektar erstreckt sich der Slowinzische Nationalpark mit einer ganz eigenen Fauna und Flora. Beeindruckend ist das gesamte Sanddünengebiet dieser Region. In dem Nationalpark kann man die höchste Wanderdüne Europas mit einer Höhe von etwa 42 Metern bestaunen und besteigen: die Lontzkedüne (poln.: Wydma Łącka). Die hohen und weiten Dünen erinnern an eine Wüstenlandschaft, weshalb die Lontzkedüne von einigen als "polnische Sahara" bezeichnet wird. Die Besonderheit des Nationalparks liegt somit in seiner reizvollen Mischung aus unberührten breiten Ostseestränden, direkt daneben riesigen Wanderdünen und naturbelassenen Urwäldern mit einer erstaunlichen Artenvielfalt und großen Seen. Seit 1977 gehört der Nationalpark an der pommerschen Ostseeküste zum UNESCO-Biosphärenreservat

Łeba und Umgebung

Der Orstkern von Łeba ist traditionell und hat seinen wunderbaren alten Charme beibehalten. Man spürt noch heute, dass Łeba einst ein kleines idyllisches Fischerörtchen war, dass sich um den Rest der Welt nicht zu sorgen schien. Tauchen Sie bei Ihrem Besuch in eine andere Welt ein, die kulturell wie traditionell seinen eigenen Rhythmus und Charakter zu haben scheint. Wenn Sie sich auf kulturelle Erkundungstour begeben möchten, besuchen Sie die zahlreichen Museen der Region. Oder machen Sie eine Reise in die Vergangenheit: Westlich von Łeba, auf dem Weg zum Strand, finden Sie die Ruine eines alten gotischen Sakralbaus – der St. Nikolauskirche. Abseits der heutigen Kleinstadt gelegen präsentiert sich die Kirchenruine eingebettet in einen für die polnische Ostseeküste typischen Kiefernwald. Wo sich einst eine Siedlung befand, deren größtes Gebäude der gotische Sakralbau war, hat sich heute die Natur das Areal zurückerobert. Bewundern Sie die fast schon mystische Schönheit der Ruine. An der polnischen Ostseeküste finden Sie ebenfalls viele Leuchttürme. Machen Sie einen Ausflug zum Leuchtturm Stilo von Sasino oder dem Leuchtturm in Czołpino. Direkt an Łeba grenzen zwei große Strandseen, der See Sarbsko und der See Łebsko, die jeweils ca. 0,5 - 1 km von der Meeresküste entfernt sind. Die Region ist ein wirklich idyllisches Fleckchen Erde, in dem sich das Seebad Łeba einbettet. 

Spaß für Groß und Klein

Für Kinder und Junggebliebene bietet Leba massenhaft Ausflugsmöglichkeiten. Besuchen Sie den Freizeitpark mit vielen spannenden Attraktionen, den Themenpark mit Labyrinth, den Kletterwald oder verbessern Sie Ihr Handicap auf der großen Minigolfanlage. Für großes Staunen sorgt der Dinosaurier-Park "Dinozaurow". Auf dem weitläufigen Gelände entdecken Sie zahlreiche Nachbildungen der ausgestorbenen Lebewesen – und zwar teilweise in Lebensgröße. Da schlägt jedes Hobby-Archäologen-Herz höher!

Buchen Sie jetzt Ihren nächsten Strandurlaub – umgeben von wahren Naturschätzen!

zum Angebot
© Vestina Wellness & Spa Hotel

Inkl. Leihfahrrad (ab 5 Nächten)

Herzlich willkommen im Vestina Wellness & Spa Hotel in Misdroy!
RRR
Reise-Code: vemi
Angebot merken
Polnische Ostsee

Vestina Wellness & Spa in Misdroy

Freuen Sie sich im Vestina Wellness & Spa Hotel auf eine Zeit voller Ruhe und Entspannung. Der hübsche Badeort Misdroy an der polnischen Ostseeküste ist umgeben von schönen Wäldern mit der traumhaften Natur, den langen Sandstränden und dem heilsamen Klima der perfekte Urlaubsort. Strand-, Erlebnis-, und Wellnessurlaub lassen sich hier perfekt verbinden.

Genießen Sie die einzigartige Landschaft der polnischen Ostseeküste

Sie dürfen sich zurücklehnen, die wohlige Wärme des Hallenbads im Wellnessbereich spüren, sich bei einer Massage völlig entspannen und hochwertige Gesichtsbehandlungen genießen. Im Sommer lädt die Ostsee zum Schwimmen ein, am Strand können Sie die Sonne genießen oder Sie unternehmen eine ausgedehnte Wanderung oder Fahrradtour. Am Steilufer der Ostsee im angrenzenden Nationalpark Wollin führt ein Wanderweg zum beliebten Kaffeeberg. Der Spaziergang unter alten Buchen bis zur Klippe lohnt sich! Nach dem Aufstieg können Sie eine wunderschöne Aussicht über die pommersche Bucht in Richtung Usedom genießen. Vom Kaffeeberg hinunter führt eine rund 130 m lange Treppe direkt zum Strand

Highlights und Sehenswürdigkeiten in Misdroy und Umgebung

Obwohl Misdroy ein kleineres Ostseebad ist, hat es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Ihren Urlaub zu einem besonderen Erlebnis machen. Schlendern Sie entlang der rund 3 km langen Promenade und besuchen Sie den polnischen Walk of Fame. Hier verewigen sich Schauspielerinnen und Schauspieler beim jährlich stattfindenden nationalen Filmfestival. Die fast 400 m lange Seebrücke von Misdroy ist eine weitere Attraktion, die Sie keinesfalls verpassen sollten. Unser Tipp: Besonders in der Abenddämmerung herrscht hier eine besondere Atmosphäre. 
Sehenswert ist außerdem der Baltische Miniaturpark in Misdroy. Hier können Sie eine Ostsee-Reise im Kleinformat erleben und Modelle der spannendsten Sehenswürdigkeiten aus Polen, Deutschland, Finnland und weiteren Ländern an der Ostsee bewundern. Für Kinder gibt es zudem eine spannende Spielzone. Für kleine und große Forscher bietet sich außerdem ein Besuch im Oceanarium oder Planetarium in Misdroy an – hier gibt es allerlei zu entdecken. 
Wer es lieber etwas ruhiger mag, kann auch einen Ausflug in die nahegelegene Hafenstadt Swinemünde oder die deutschen Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin unternehmen. 

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit an der Polnischen Ostsee!

zum Angebot