Urlaub in Polen –
dem Land im Herzen Europas

Ein Urlaub in Polen könnte kaum vielfältiger sein: Ursprüngliche Landschaften, faszinierende Städte, hohe Berge, weite Strände und unzählige Seen versprechen Erholung und neue spannende Eindrücke zugleich. Beliebte Reiseziele sind die Regionen Niederschlesien, das Riesengebirge, Westpommern oder auch die Masuren, die Sie bei einer Flugreise entdecken können. Eine fantastische Vielfalt an Erholungsmöglichkeiten zwischen uralter Kultur und traumhafter Naturlandschaft bietet die Polnische Ostsee. Gut 700 Kilometer Sandstrandküste sowie schöne Seebäder laden zum Seele baumeln lassen und wohlverdienten Nichtstun ein. Wer sich während seines Urlaubs gerne sportlich betätigen möchte, der kommt beim Wandern in Polen voll auf seine Kosten. Entdecken Sie endlose weite Wälder, geschützte Moore und Sümpfe sowie Hunderte Kilometer Küste – das oftmals unterschätzte Nachbarland von Deutschland ist ein wahres Wanderparadies.

Naturparadiese bei einem Masuren-Urlaub entdecken

Die Masuren locken mit einer Idylle aus Tausenden Seen, kleinen Kanälen und tiefgrünen Wäldern, in denen sich nicht nur heimische Tierarten wie Luchse und Wölfe wohlfühlen. Ein besonderes Highlight für Ihren Masuren-Urlaub ist eine Schifffahrt auf dem Spirdingsee, die Ihnen die verträumte und nahezu unberührte Seenlandschaft von ihrer schönsten Seite präsentiert.

Mit einer vielfältigen Landschaft und wertvollen Naturräumen lockt auch die Oberlausitz im Osten Deutschlands. Sie gehört zu 67 Prozent zu Sachsen und zu 30 Prozent zu Polen und ist nicht nur Heimat der sorbischen Krabat-Sage und des nach Deutschland zurückgekehrten Wolfes, sondern auch des UNESCO-Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft sowie sehenswerter Städte wie Görlitz, Bautzen und Bad Muskau.

Masuren in Polen
Die Masuren bieten beste Voraussetzungen zum Segeln, Wassersport und Angeln inmitten unberührter Natur
© franke 182 – stock.adobe.com

Niederschlesiens Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wer einen Kultur-Urlaub machen möchte, der kommt an Niederschlesien nicht vorbei. Die Region gehört zu einer der kulturreichsten in Europa. Die Nummer eins unter den Sehenswürdigkeiten Niederschlesiens ist das romantische Schloss Fürstenstein, das von einem historischen Park umgeben ist und mit seinen wunderschönen Terrassen und Türmen das Herz höherschlagen lässt. Mystische Felsenhöhlen, unterirdische Tunnel, geheimnisvolle Kerker, verlassene Städte und wilde Berggebiete, das alles können Sie bei einem Urlaub in Niederschlesien entdecken.

Wandern in Polen – von Genusswanderwegen über Gebirgswanderwegen bis zu Fernwanderwegen

Hätten Sie gedacht, dass rund 9.000 Strecken in Polen zum Wandern ausgewiesen sind? Ein dichtes Wanderwegenetz durchzieht das Land und führt an der Ostseeküste, an Flüssen sowie an Seen entlang, bis auf die höchsten Berge der Hohen Tantra. Auch mehrere Fernwanderwege schlängeln sich durch die schöne Natur; beispielsweise der Fernwanderweg E11, der an die Wanderwege der jeweiligen Region anschließt. Darüber hinaus sind beispielsweise die Kauschubische Schweiz und die Pommersche Schweiz durch Wanderwege gut erschlossen. Am Wegesrand sind oftmals traditionelle Holzkirchen, Klöster, rauschende Wasserfälle und markante Felsformationen zu entdecken. In einem gemütlichen Hotel können Sie schließlich am Ende des Tages die wandermüden Füße hochlegen.

Wandern und Skifahren im Polnischen Riesengebirge

Das Riesengebirge ist der bekannteste Teil der Sudeten und bildet eine natürliche Grenze zwischen Schlesien und Böhmen. Auf der polnischen Seite befindet sich der beliebte Ferienort Karpacz, der mit seiner Lage direkt am Nationalpark Riesengebirge sowohl im Sommer beim Wandern als auch im Winter beim Skifahren schöne Stunden verspricht. Insbesondere zu Weihnachten und zu Silvester wird ein Urlaub in Polen zu einem besonderen Erlebnis, wenn die schöne Landschaft in eine feine weiße Schicht getaucht wird. Neben Karapacz ist auch Schreiberhau eine Städtereise oder einen erlebnisreichen Kurzurlaub wert.

Schneekoppe im Riesengebirge, Polen
Das Riesengebirge ist perfekt für schöne Wandertouren in Polen
© hajdar - stock.adobe.com

Beliebte Städte für einen Urlaub in Polen

Reisen Sie in das Herz Europas und kommen Sie in den Genuss von wunderschönen Altstädten, einmaligen Kulturszenen sowie bedeutenden Museen und vielen weiteren spannenden Sehenswürdigkeiten. Damit Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, haben wir für Sie die fünf schönsten Städte des Landes zusammengefasst.

  1. Polens Hauptstadt Warschau entdecken:
    Mit Warschau bietet Polen eine der faszinierendsten Hauptstadtmetropolen Europas, denn mit ihrer einmaligen Mischung aus Historie und Moderne zieht die schöne Stadt schnell jeden Besucher in ihren Bann. Viele Parks und Grünanlagen sowie Museen und Theater lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Unser Tipp für Ihre Reise nach Warschau: Ein einmaliger Ausblick erwartet Sie auf der Aussichtsplattform im 30. Stockwerk des prunkvollen Kulturpalastes. Besonders schön ist es, den Sonnenuntergang über Warschau im Sommer zu erleben.
  2. Eine Reise nach Danzig an die Polnische Ostsee:
    Reisen Sie in die „Goldene Stadt“ Danzig, die Stadt des Bernsteins und des Danziger Goldwassers, an die Polnische Ostsee. Als alte Hansestadt ist sie bekannt für ihr Kunsthandwerk und ihre Schiffsmodelle, aber auch für ihren wunderschönen Hafen, die netten Cafés, ihre bunte Altstadt sowie für eine Vielzahl an historischen Gebäuden. Eine Reise nach Danzig lohnt sich zu jeder Jahreszeit; besonders schön ist die romantische Stadt auch im Winter, wenn der Weihnachtsmarkt in Danzig zum Schlemmen und Genießen einlädt.
  3. Die Kulturmetropole Krakau: 
    Krakau gehört zu den geschichtsträchtigsten Städten Europas. In der bestens erhaltenen Altstadt können Sie nach Herzenslust die zahlreichen historischen Gebäude besichtigen, deren Wurzeln nicht selten bis in das 13. Jahrhundert zurückreichen. Auch die Gemütlichkeit der Kulturmetropole und die Nähe zur Natur machen einen Urlaub in Krakau zu einem unvergesslichen Erlebnis, das nicht nur für Städteurlauber aus Deutschland oder der Schweiz immer beliebter wird. Lernen auch Sie Krakau, die zweitgrößte Stadt Polens, kennen und lieben!
  4. Kolberg - der größte und bekannteste Badeort Polens: 
    Der malerische Kurort Kolberg ist sicherlich der bekannteste und zugleich beliebteste Ort für Wellness an der polnischen Ostseeküste. Vollkommen zurecht, denn Kolberg weiß unter anderem mit eigenem Heilmoor und Solequellen, grandiosen Promenaden, hübschen Parkanlagen und feinsandigem Strand zu begeistern. Die Auswahl an hübschen Hotels für Wellness ist groß, sodass garantiert jeder fündig wird. Reisen Sie nach Kolberg und schlendern Sie in aller Ruhe entlang des schönen Hafens, der eindrucksvollen Seebrücke und zum Leuchtturm mit Aussichtsplattform.
  5. Unser Geheimtipp Breslau: 
    Auch in Breslau gibt es eine Vielzahl an schönen Hotels, die Sie zu einem unvergesslichen Urlaub willkommen heißen. Als Reiseziel ist die geschichtsträchtige Stadt im Länderdreieck Polen, Tschechien und Deutschland für viele eher unbekannt, obwohl sie mit ihren einzigartigen Gebäuden, viel Kultur und Geschichte eine echte Perle unter den europäischen Großstädten ist. Besonders schön sind die zahlreichen Kanäle und Brücken sowie das gotische Rathaus mit seinen spitzen Türmen und Verzierungen. Zudem sollten Sie sich die Dominsel von Breslau nicht entgehen lassen.
Sightseeing bei einem Urlaub in Polen
Sightseeing in den beliebtesten Städten Polens
© Riccardo Piccinini - stock.adobe.com

Urlaub an der Polnischen Ostseeküste

Ein erholsamer Strandurlaub erwartet Sie hingegen an der Polnischen Ostseeküste. Hier befinden sich zahlreiche Wellnesshotels, die mit exklusiven Wellnesskonzepten für pure Erholung sorgen. Bei einem Spaziergang an den fast 500 Kilometer langen, feinsandigen Stränden, die von einer einmaligen Naturlandschaft aus Dünen, Steilküsten und Küstenwäldern umgeben sind, vergessen Sie jeglichen Alltagsstress. An der Ostseeküste und in der Pommerschen Seenplatte liegen zudem die Touristenzentren Westpommerns mit Stettin oder Krangen.

Wie Sie sehen bietet ein Urlaub in Polen eine unvergleichliche Vielfalt an Natur- und Kulturlandschaften, charmanten Sehenswürdigkeiten sowie hochwertigen Wellness-Angeboten – eine unschlagbare Kombination. Packen Sie die Koffer und Reisen Sie in das Herz Europas. 

Polnische Ostsee
Die polnische Ostseeküste lockt Urlauber mit mehr als 500 Kilometer goldenen Sandstränden.
© Patryk Kosmider – stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Polen

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

121 Ergebnisse gefunden

© Hotel Zalewski

Inkl. 
6.000 m2
AquaPark

Die Angebote auf der rund 12.000 qm großen Anlage des Hotels Zalewski lassen keine Wünsche offen.
RRRR
Reise-Code: zatr
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Zalewski in Treptower Deep

Erholung, Action, Natur und Kultur – all das bekommen Sie bei Ihrem Urlaub an der Polnischen Ostsee. Das Hotel Zalewski begrüßt Sie im ehemaligen Fischerdorf Treptower Deep (poln.: Mrzeżyno) an der Mündung der Rega. Die großzügige Hotelanlage bietet Raum für eine entspannte und erlebnisreiche Auszeit mit zahlreichen Aktivitäten und auch die Region hat einiges zu bieten. Freuen Sie sich auf einen der saubersten Strände der Ostsee, zahlreiche Wander- und Fahrradrouten sowie spannende Städte. 

Urlaub an der Polnischen Ostsee – Im Einklang mit der Natur

Die Region um Treptower Deep ist ein Paradies für Naturliebhaber. Relaxen oder flanieren Sie am langen, breiten Sandstrand oder unternehmen Sie eine Fahrradtour, um die Umgebung und das Naturschutzgebiet Roby zu erkunden. Reiten Sie am Strand entlang, machen Sie eine Kajaktour auf der Rega bis zur Ostsee oder versuchen Sie sich beim Wind- oder Kitesurfing am Kamper See auf dem Bord zu halten. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Wem das noch nicht reicht, der kann seinen Radius erweitern und beispielsweise die Hortulus Gärten in Dobrzyca besuchen. Die farbenfrohen Themengärten und das Hainbuchen-Labyrinth mit einer Gesamtlänge von mehr als 3 km sind ein Highlight für die ganze Familie. Oder Sie besichtigen die Kirchenruine in Hoff an der Ostsee (poln.: Trzęsacz), die – am Rand einer Steilküste gelegen – Zeugnis von der Macht der Natur ablegt. Einst ca. 2 km voneinander entfernt, rückten die Pfarrkirche und Ostsee aufgrund geologischer Prozesse immer näher zusammen. Heute trennen die Ruine noch ca. 40 m vom Meer – ein unglaubliches Naturschauspiel!

Kultur und Historie in Kolberg und Treptow

Die historischen Städte Kolberg (poln.: Kołobrzeg) und Treptow an der Rega (poln.: Trzebiatów) liegen nur etwa 10 – 20 km von Ihrem Urlaubshotel entfernt. Kolberg ist der wohl beliebteste Badeort an der Polnischen Ostseeküste. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Hafenstadt weitgehend zerstört und wurde grundlegend neu aufgebaut. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt sollten Sie unbedingt den beeindruckenden Mariendom, den Marktplatz mit dem alten Rathaus und das Braunschweigische Palais besuchen. Am Hafen finden Sie das Wahrzeichen von Kolberg, den 26 Meter hohen Leuchtturm, dessen Aussichtsplattform einen traumhaften 360 Grad Panoramablick bietet. Und gar nicht weit entfernt liegt ein weiteres Highlight Kolbergs: Die rund 220 m lange Mole bzw. Seebrücke. Treptow an der Rega ist deutlich kleiner und unbekannter, jedoch nicht weniger sehenswert. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Stadt gehören unter anderem die spätgotische Marienkirche aus dem 14. Jahrhundert, der Grützturm oder die gotische Heiliggeistkapelle. Die Highlights der Stadt können alle über den rund zwei Kilometer langen "Elefantenwanderweg" erreicht werden. Hier gibt es einiges zu entdecken! 

Buchen Sie jetzt das Hotel Zalewski und freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub an der Polnischen Ostsee! 

zum Angebot
© Vestina Wellness & Spa Hotel

Inkl. Leihfahrrad (ab 5 Nächten)

Herzlich willkommen im Vestina Wellness & Spa Hotel in Misdroy!
RRR
Reise-Code: vemi
Angebot merken
Polnische Ostsee

Vestina Wellness & Spa Hotel in Misdroy

Freuen Sie sich im Vestina Wellness & Spa Hotel auf eine Zeit voller Ruhe und Entspannung. Der hübsche Badeort Misdroy an der polnischen Ostseeküste ist umgeben von schönen Wäldern mit der traumhaften Natur, den langen Sandstränden und dem heilsamen Klima der perfekte Urlaubsort. Strand-, Erlebnis-, und Wellnessurlaub lassen sich hier perfekt verbinden.

Genießen Sie die einzigartige Landschaft der polnischen Ostseeküste

Sie dürfen sich zurücklehnen, die wohlige Wärme des Hallenbads im Wellnessbereich spüren, sich bei einer Massage völlig entspannen und hochwertige Gesichtsbehandlungen genießen. Im Sommer lädt die Ostsee zum Schwimmen ein, am Strand können Sie die Sonne genießen oder Sie unternehmen eine ausgedehnte Wanderung oder Fahrradtour. Am Steilufer der Ostsee im angrenzenden Nationalpark Wollin führt ein Wanderweg zum beliebten Kaffeeberg. Der Spaziergang unter alten Buchen bis zur Klippe lohnt sich! Nach dem Aufstieg können Sie eine wunderschöne Aussicht über die pommersche Bucht in Richtung Usedom genießen. Vom Kaffeeberg hinunter führt eine rund 130 m lange Treppe direkt zum Strand

Highlights und Sehenswürdigkeiten in Misdroy und Umgebung

Obwohl Misdroy ein kleineres Ostseebad ist, hat es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, die Ihren Urlaub zu einem besonderen Erlebnis machen. Schlendern Sie entlang der rund 3 km langen Promenade und besuchen Sie den polnischen Walk of Fame. Hier verewigen sich Schauspielerinnen und Schauspieler beim jährlich stattfindenden nationalen Filmfestival. Die fast 400 m lange Seebrücke von Misdroy ist eine weitere Attraktion, die Sie keinesfalls verpassen sollten. Unser Tipp: Besonders in der Abenddämmerung herrscht hier eine besondere Atmosphäre. 
Sehenswert ist außerdem der Baltische Miniaturpark in Misdroy. Hier können Sie eine Ostsee-Reise im Kleinformat erleben und Modelle der spannendsten Sehenswürdigkeiten aus Polen, Deutschland, Finnland und weiteren Ländern an der Ostsee bewundern. Für Kinder gibt es zudem eine spannende Spielzone. Für kleine und große Forscher bietet sich außerdem ein Besuch im Oceanarium oder Planetarium in Misdroy an – hier gibt es allerlei zu entdecken. 
Wer es lieber etwas ruhiger mag, kann auch einen Ausflug in die nahegelegene Hafenstadt Swinemünde oder die deutschen Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin unternehmen. 

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit an der Polnischen Ostsee!

zum Angebot
© Photocreo Bednarek - stock.adobe.com

Inkl. Kuranwen- dungen

Endlose Sandstrände laden zum Spazierengehen ein.
RRR
Reise-Code: pasp
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Paula Wellness & Spa in Poberow

Packen Sie Ihre Koffer und starten Sie in einen erholsamen Urlaub! Ihr Urlaubsort Poberow (poln.: Pobierowo) begrüßt Sie herzlich an der Küste der Polnischen Ostsee.

Entdecken Sie den Badeort Poberow
 
Poberow liegt idyllisch inmitten von Kiefern direkt an der Ostseeküste, nur durch eine Düne vom Strand getrennt. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Strandes und atmen Sie die gesunde Seeluft ein. Kehren Sie anschließend für eine Stärkung in eine Bar oder ein Restaurant ein, die sich entlang der Flaniermeile befinden. Hier laden auch viele kleine Geschäfte zum Bummeln ein. In den Sommermonaten Juni bis September finden in Poberow und Umgebung zahlreiche Veranstaltungen statt.
 
Hoff (poln.: Trzesacz), Rewal und Horst (poln.: Niechorze) – erkunden Sie die Umgebung
 
Sind Sie gerne mit dem Fahrrad unterwegs? Dann besuchen Sie doch das Seebad Rewal. Der beliebte Badeort liegt nur einen Katzensprung von Poberow entfernt. Die atemberaubende Steilküste bietet einen wunderbaren Blick über die Küste. Über Stufen gelangen Sie an den schönen Sandstrand. Sehenswert ist auch der hübsche historische Ortskern. Auf dem Weg nach Rewal passieren Sie das Dorf Hoff (poln.: Trzesacz). Hier erhebt sich hoch über dem Strand die Ruine der alten Nikolaikirche. Ein tolles Fotomotiv! Ein ebenfalls beliebtes Ausflugsziel ist der Leuchtturm des Seebads Horst (poln.: Niechorze). Im Sommer können Sie ihn besichtigen und die Aussicht von weit oben genießen. Durch den kleinen Garten, am Fuße des Leuchtturmes, gelangen Sie zur Promenade. 
 
Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit an der Polnischen Ostsee!
zum Angebot
© dziewul - fotolia.com

Inkl. Wellnessbereich

Am Hafen empfängt Sie das Wahrzeichen der Stadt – der Leuchtturm.
RRRR
Reise-Code: fark
Angebot merken
Polnische Ostsee

Factory Resort in Kolberg

Frische Meeresluft, breite Sandstrände und historische Sehenswürdigkeiten – all das vereint der polnische Kur- und Badeort Kolberg (poln.: Kolobrzeg). Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Auszeit an der Ostseeküste. Das Factory Resort wurde im Sommer 2022 in einem alten Fabrikgebäude neu eröffnet und spiegelt das Zusammenspiel von Geschichte und Moderne, das Sie in der ganzen Stadt beobachten können, perfekt wider. Mit Gastfreundschaft und Engagement schafft das junge Resort eine familiäre Atmosphäre, in der Sie sich garantiert wohlfühlen werden. 

Kolberg – Strand, Meer und Geschichte 

Lernen Sie den beliebtesten Badeort an der Polnischen Ostseeküste mit all seinen Facetten kennen. Flanieren Sie am langen, breiten Sandstrand oder erkunden Sie die Umgebung mit dem Fahrrad. Grüne Küstenwälder bilden eine willkommene Abwechslung zur offenen Küste und das Naturschutzgebiet Ökopark Ost (poln.: Ekopark Wschodni) im Osten der Stadt bietet mit einer Salzmoorlandschaft Lebensraum für zahlreiche Großvögel. Doch auch Kolberg selbst hat einiges zu bieten: Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Hafenstadt weitgehend zerstört und wurde grundlegend neu aufgebaut. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt sollten Sie unbedingt den beeindruckenden Mariendom, den Marktplatz mit dem alten Rathaus und das Braunschweigische Palais besuchen. 

Am Hafen, der Geschichte und Charakter der Stadt bedeutend prägte, finden Sie das Wahrzeichen von Kolberg, den 26 Meter hohen Leuchtturm. Auf der Aussichtsplattform können Sie einen 360 Grad Panoramablick genießen und im Inneren des Leuchtturms warten ein Restaurant und ein interessantes Museum auf Sie. Nicht weit entfernt liegt bereits das nächste Highlight Kolbergs: die rund 220 m lange Mole bzw. Seebrücke.
Unser Tipp: Gerade in der Abenddämmerung entsteht hier durch das goldene Licht eine besondere Stimmung.

Erholung und Wellness an der Ostsee

Neben dem gesunden Meeresklima machen zahlreiche Sole- und Mineralquellen sowie Moore Kolberg außerdem zu einer attraktiven Wellness- und Kur-Oase. Bei ausgedehnten Spaziergängen oder einer Auszeit am Strand kommen Körper und Geist zu neuen Kräften. 

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub an der Polnischen Ostsee!

zum Angebot
© slickvisuals.co - stock.adobe.com

Inkl.
Kuran-
wendungen

Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub an der polnischen Ostseeküste!
zum Angebot
© Hotel Alcest Niechorze

Inkl. 
Außenpool

Eine kleine Abkühlung bietet der hoteleigene Pool.
RRR
Reise-Code: alni
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Alcest Niechorze

Kilometerlange Sandstrände, Leuchttürme mit schönen Aussichten und die frische Brise der Ostsee locken Sie nach Niechorze (dt.: Seebad Horst) in Polen. Freuen Sie sich auf entspannte Tage, lassen Sie sich die polnische Küche schmecken und genießen Sie Ihre Auszeit!

Ein Spaß für Wasserratten

Idyllisch zwischen der polnischen Ostseeküste und dem Binnensee Liwia Łuża gelegen, empfängt Sie das beliebte Seebad Niechorze. Ein Paradies für Wasserliebhaber: Planschen Sie in den Wellen der ruhigen Ostsee oder erkunden Sie den See direkt vor Ihrem Hotel. Sportbegeisterte können sich beim Windsurfen oder Kitesurfen austoben. Auch eine Runde Beachvolleyball am Strand lässt sich problemlos einrichten. Ein ausgiebiger Strandspaziergang entlang der langen Küste sollte ebenfalls auf Ihrem Programm stehen. Die Luft an der Ostsee gilt als gesundheitsfördernd und sehr erholsam – eine Kur für Körper und Geist. 

Niechorze und Küstenstädte an der Ostsee

Niechorze besitzt mit seinem etwa 45 m hohen Leuchtturm einen der schönsten in Polen. Von oben haben Sie einen tollen Blick über das Seebad sowie die endlosen Strände an der Ostsee. Bummeln Sie durch die Stadt zwischen den zahlreichen Bars, Restaurants sowie Souvenirläden und besuchen Sie das Fischereimuseum. In den Sommermonaten bestaunen Sie etwas Historisches: Die Küsten-Schmalspurbahn verkehrt noch nach über 100 Jahren zwischen Hoff (poln.: Trzesacz) und Fischerkaten (poln.: Pogorzelica). Mehrmals täglich haben Sie die Möglichkeit, mit der Dampflok den Küstenabschnitt abzufahren und somit tolle Otschaften um die Gemeinde Rewal zu erkunden.

Ausflugstipp: Kolberg

Der größte Kurort Polens und einer der beliebtesten Urlaubsorte an der Polnischen Ostseeküste ist Kolberg. Das Wahrzeichen der Stadt, der Leuchtturm Kolbergs, sowie der Kolberger Dom sind definitiv einen Besuch wert. Mehrere Museen, ein Ozeanium und ein Wachsfigurenkabinett sind ebenso in dem Sole- und Kurbad beheimatet. Gehen Sie die ca. 220 m lange Seebrücke entlang – die zweitlängste Seebrücke Polens – und genießen Sie das Rauschen und den Wind der Ostsee um Sie herum.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihre Vorfreude auf Ihre Auszeit an der Ostsee!

zum Angebot
© RuZi - stock.adobe.com

Anreise Mini-
kreuzfahrt
Color Line

Erleben Sie die Mitternachtssonne am Nordkap. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: hnoc
Angebot merken
Norwegens Panoramen und die Postschiffroute

Hurtigruten ab Bergen/an Trondheim

- 300 € RABATT

bei Buchung bis 15.07.24!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot