Urlaub an der Polnischen Ostsee –
zwischen Natur und Kultur

Mit fast 500 kilometerlangen, feinen Sandstränden, traumhaften Dünenlandschaften, atemberaubenden Steilküstenabschnitten und ursprünglichen Küstenwäldern erwartet Sie die Polnischen Ostsee. Von beschaulichen Dörfern über altehrwürdige Seebäder wie Kolberg, Swinemünde oder Misdroy bis hin zur Großstadt Danzig gibt es hier einiges zu entdecken.

Genießen Sie einen erholsamen Urlaub in einem der schönsten Hotels an der Polnischen Ostsee fernab vom Alltagsstress.

Kolberg Strand polnische Ostsee
Kolberg ist eine der ältesten Städte Pommerns und gleichzeitig der größte Kurort in Polen
© aro49 – stock.adobe.com

Polen lockt mit großartigen Bade- und Kurorten

Die staatlich anerkannten Bade- und Kurorte der Polnischen Ostsee wie Kolberg oder Swinemünde sind mit bunten Strandpromenaden, gesunder Seeluft und naturbelassener Umgebung der Inbegriff für Gesundheit und Wohlbefinden. Die jodreiche Meeresluft wirkt heilend auf Atemwegs- und Hauterkrankungen, während die Solequellen im Kolberger Heilmoor, das Thermalwasser in Bad Warmbrunn und Bad Landeck sowie die heilkräftigen Wasserquellen in den Kurorten der Glatzer Grafschaft Körper und Seele entspannen.

Gestalten Sie individuell Ihren Urlaub an der Polnischen Ostsee

Ob ein Wellnessurlaub, ein Aktivurlaub oder ein Familienurlaub an der Polnischen Ostsee, die wunderschöne Küste ist das ideale Reiseziel für Groß und Klein. Ein Urlaub an der Polnischen Ostsee ist meist nicht teuer, dennoch wird Ihnen in den schönen Hotels mit großzügigen Wellnessbereichen sowie verschiedenen Wellness- und Kuranwendungen einiges geboten. Schwimmen Sie im Sommer im warmen, königsblauen Meer oder unternehmen Sie im Winter ausgiebige Spaziergänge entlang der Polnischen Ostseeküste – die einmalige Naturlandschaft, kombiniert mit exklusiven Wellnesskonzepten, dem Glanz aus vergangenen Zeiten und modernem Komfort lassen kaum einen Wunsch offen!

Paar an der Ostsee
Die Polnische Ostsee lädt zu langen Spaziergängen entlang des Strandes ein
© detailblick-foto – stock.adobe.com

Ein Urlaub an der Polnischen Ostseeküste lohnt sich

Feiner Sand, kleine und große Dünen bis hin zu steilen und steinigen Felsen verleihen den Traumstränden an der Polnischen Ostseeküste das für die Region typische Flair. Die einmalige Naturkulisse der Polnischen Ostsee eignet sich perfekt zum Spazieren, Wandern und Radfahren, stets umgeben von angenehmer Seeluft und abwechslungsreichen Landschaftsformen. Streifen Sie durch ursprüngliche Küstenwälder und grüne Wiesen oder erkunden Sie die schmalen Pfade, die durch die malerische Dünenlandschaft verlaufen.

Genießen Sie einen rundum gelungenen Familienurlaub in einem erstklassigen Hotel direkt am feinen Strand Polens Ostküste.

Sand und Sahara am Meer an der Polnischen Ostseeküste

Hätten Sie gedacht, dass es an der Polnischen Ostseeküste Wüste gibt? Die „Polnische Sahara“ und die weiße über 40 Meter hohe Wanderdüne im Slowinzischen Nationalpark lassen Sie unendliche Weiten erkunden und einmalige Ausblicke genießen. Auf einer Fläche von 500 Hektar türmt sich Sand wie Puderzucker bis zu 40 Meter hoch zwischen dem Lebasee und der Ostsee. Die Königin der Polnischen Ostsee-Dünen ist die Lontzkedüne, die fast 1.300 Meter lang ist und sich pro Jahr 12 Meter nach Osten bewegt. Der Strand zu Füßen der Düne ist breit, sodass man endlos viel Platz hat sich in den Fluten der Ostsee zu erfrischen, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen und die einmalige Umgebung zu genießen.

Die schönsten Orte der Polnische Ostsee

Kombiniert mit Kultur und städtischem Flair ist ein Urlaub an der Polnischen Ostseeküste nicht nur erholsam, sondern auch abwechslungsreich. Schlendern Sie entlang der liebevoll restaurierten historischen Gebäude in Danzig oder tauchen Sie in Stettin in längst vergangene Zeiten ein. Stettin, nahe der Grenze zu Deutschland, ist die siebtgrößte Stadt Polens und verfügt über zahlreiche landschaftliche Schönheiten und historische Reichtümer, ebenso wie Danzig, dessen zahlreiche Sehenswürdigkeiten meist zentral unweit des Hauptbahnhofs liegen und bequem zu Fuß zu erreichen sind. Auch Swinemünde, Kolberg, Misdroy, Leba, die Halbinsel Hela, Sopot, die Insel Wollin, Stolpmünde und Gdingen bieten sich für einen Urlaub an der Polnischen Ostseeküste an.

Die Seebäder der Polnischen Ostsee

Swinemünde imponiert mit dem höchsten Leuchtturm der Ostsee
© Thomas Franik – stock.adobe.com
Der Kurort Misdroy liegt an der Küste von Wollin, der größten Halbinsel Polens
© andrzej2012 – stock.adobe.com

Schon vor rund 200 Jahren waren Seebäder der Inbegriff für Wohlgefühl und Gesundheit, heute erlebt diese Wellnesserfahrung eine Renaissance. Die Seebäder an der Polnischen Ostsee, darunter Kolberg, Swinemünde und Misdroy, locken Erholungssuchende mit gesunder Seeluft, einer traumhaften Naturlandschaft und einem breitgefächerten kulturellen Angebot sowie traumhaften Hotels. Abgerundet durch eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, beschauliche Geschäfte und weitläufige Strände erleben Sie bei einem Urlaub an der Polnischen Ostsee ein Rund-um-Wohlfühlpaket. Wir haben für Sie die drei schönsten Seebäder der Polnischen Ostsee genauer betrachtet:

  1. Urlaub in Kolberg – ein Ort der Entspannung und Erholung

Im Norden von Polen, direkt an der Ostseeküste, liegt die Hafenstadt Kolberg, einer der größten und bekanntesten polnischen Kurorte. Bereits 1830 wurde hier das erste Kurhaus errichtet. Der schier endlose Sandstrand, die frische Brise und das salzhaltige Wasser, das reich an Jod, Chlorid, Eisen und Bromit ist, lassen Sie bei einem Wellnessurlaub an der Polnischen Ostsee neue Kräfte schöpfen und die Sorgen des Alltags vergessen. Mit einer bunten Strandpromenade, der historischen rekonstruierten Altstadt sowie einzigartigen Sehenswürdigkeiten, wie der Seebrücke, die mit 220 Metern Länge die zweitlängste Seebrücke Polens ist, ist Kolberg auch ein hervorragendes Reiseziel für eine Städtereise in Polen. Die prachtvolle Marienbasilika, das in roten Backstein gekleidete Rathaus und der Leuchtturm am Hafen laden zum Entdecken ein.

  1. Urlaub in Swinemünde

Swinemünde liegt auf der Insel Usedom, die halb zu Deutschland und halb zu Polen gehört. Aufgrund der traumhaften feinsandigen Strände verwundert es kaum, dass der Kurort für viele Erholungssuchende zu einer der Schönsten der Polnischen Ostseeküste gehört. Der größte Strand befindet sich auf der Insel Usedom und da die Strömungen um die Insel herum Sand an einer Stelle abtragen und am Strand wieder anspülen, wächst er seit Jahren stetig weiter. Im Osten von Swinemünde erwartet Sie die berühmte Strandpromenade, die bis nach Besin reicht und stolze 12 Kilometer lang ist. Dies macht sie zur längsten Promenade Europas an der auch der höchste Leuchtturm Polens steht. Lauschen Sie den verschiedenen Künstlern im Musikpavillon und lassen Sie Sie sich während Ihres Urlaubs in Swinemünde kulinarisch verwöhnen.

Was Polen kulinarisch zu bieten hat

Wie überall in Polen ist die Küche deftig und gehaltvoll. An der Polnischen Ostseeküste spielt sie aber einen weiteren Trumpf aus: fangfrischen Fisch. Zu einem echten Mittagessen gehört zudem unbedingt eine Suppe, denn die Polen sind Europameister im Suppenessen und löffeln pro Person fast 80 Liter in einem Jahr.

  1. Urlaub in Misdroy, der Perle der Polnischen Ostsee

Weitläufige Buchenwälder, endlose Sandstrände sowie der Woliński-Nationalpark mit Steilküste und Wildtieren wie Wisenten prägen die ruhige Naturlandschaft in und um Misdroy, das sich hervorragend für einen Wanderurlaub in Polen eignet. Viele kleine Cafés und Geschäfte entlang der Promenade sorgen für wohltuende Abwechslung, während das warme, klare Wasser der Usedom-Wollinger Bucht zum entspannten Baden und Sonnen einlädt. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Seebrücke Misdroy, die nach dem deutschen Kaiser Friedrich III. benannt wurde. Durch die beiden Brückentürme gelangt man in eine eindrucksvolle Halle mit einem großen Angebot an Cafés, Restaurants und Geschäften. Wem der Sinn nach einem Aktivurlaub steht, der kann die zahlreichen Wassersportaktivitäten an der Polnischen Ostsee nutzen und anschließend bei wohltuenden Wellness- und Kuranwendungen entspannen.

Unser Tipp für Ihren Urlaub in Misdroy: 

Bei einer Wanderung auf den Kaffeeberg genießen Sie eine traumhafte Aussicht auf die Pommersche Bucht. Neben dem Fischereihafen führt eine Treppe hinauf in die Buchenwälder des Nationalparks bis zum Kaffeeberg mit hölzerner Aussichtsplattform.

Ganz egal, ob Sie sich für einen Strandurlaub in Kolberg, eine Städtereise in Swinemünde oder einen Kurzurlaub in Misdroy entscheiden, Sie werden sich während Ihres Urlaubs in einem komfortablen Hotel an der Polnischen Ostsee in jedem Fall bestens aufgehoben fühlen.

Kolberg bietet ein breites Angebot an Sehenswürdigkeiten, wie die Seebrücke
© Fotokon - stock.adobe.com
Wanderurlaub auf der Insel Wolin in der Polnischen Ostsee
© Mattoff - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub an der Polnischen Ostsee

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

90 Ergebnisse gefunden

© konradkerker – stock.adobe.com

Neueröffnung

Willkommen in Ihrem Urlaubsort Kolberg an der Polnischen Ostsee.
RRRR
Reise-Code: sork
Angebot merken
Polnische Ostsee

Solny Resort in Kolberg

Gönnen Sie sich eine Auszeit in einem der beliebtesten Urlaubsorte an der Polnischen Ostsee. Die Hafenstadt Kolberg (poln.: Kolobrzeg) ist als Sole- und Kurbad bekannt. Lange weiße Sandstrände und Küstenwälder laden zu Spaziergängen ein, die Ostsee lockt zum Baden.

Kolberg – ein Kurort mit Geschichte

Lernen Sie Kolbergs Vergangenheit kennen und begeben Sie sich in die Altstadt. Dort entdecken Sie das alte historische Rathaus, das um 1830 von Ernst Friedrich Zwinger, dem Baumeister des Kölner Doms, erbaut wurde. Es ist eines der wenigen Gebäude der Stadt, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurden. So können Sie sich heute noch an der schönen roten Backsteinfassade erfreuen. Der Kolberger Dom aus dem 14. Jahrhundert beherbergt einige alte, kostbare Gegenstände wie prunkvolle Kronenleuchter.

Die besondere Hafenstadt

Im Hafen- und Kurviertel von Kolberg mündet der Fluss Persante (poln.: Parsęta) in die Ostsee. Zahlreiche Fischerboote, Yachten und Ausflugsschiffe legen hier an. Piratenschiffe, besonders als Attraktion für Kinder, können ebenso bestaunt werden. Am Yachthafen finden Sie die Morast-Redoute der ehemaligen Festung – eine gut erhaltene Verteidigungsanlage, die in ihrem Inneren heute einen Biergarten beherbergt. An der Flussmündung ragt der Leuchtturm in die Höhe. Besteigen Sie das 26 m hohe Wahrzeichen und genießen sie die Aussicht über den Kolberger Hafen und die Ostseeküste. Zwischen dem Leuchtturm und der 220 m langen Seebrücke entdecken Sie das Denkmal der Vermählung Polens mit dem Meer. Die Verbundenheit Polens mit dem Meer wird als Zeremonie an diesem Ort jährlich gefeiert, indem ein Ring in die Ostsee geworfen wird.

Erholung und Gesundheit an der Ostsee

Sonne tanken, durchatmen, den Kopf ausschalten und neue Kraft schöpfen – das alles erwartet Sie an der Ostseeküste. Durch die salzhaltige Meeresluft und die vielen Sonnenstunden wird der Ostsee eine gesundheitsfördernde Wirkung zugesprochen. Wandern Sie durch die kilometerlangen Küstenwälder, spazieren Sie entlang der weiten Sandstrände oder sichern Sie sich einen Strandkorb. So hört sich Erholung an.

Die Polnische Ostsee erwartet Sie. Buchen Sie jetzt!

zum Angebot
© Grzegorz Polak - fotolia.com

Neu eröffnet

Hotel Olymp IV in Kolberg, Kolberg Strand
RRRR
Reise-Code: lymp
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Olymp IV in Kolberg

Willkommen in Kolberg (poln.: Kolobrzeg), einem der beliebtesten Urlaubsorte der polnischen Ostseeküste. Hier erwartet Sie eine wunderschöne Küstenlandschaft mit feinen, weißen Sandstränden und dichten Kieferwäldern im Hinterland, die zum Wandern und Radfahren einladen. Ihr neu erbautes Urlaubshotel garantiert zudem einen komfortablen Aufenthalt in einem modernen Ambiente, in dem Sie sich rundum wohlfühlen werden.

Sehenswürdigkeiten, die Eindruck machen

Kolberg bietet ein Füllhorn an Sehenswürdigkeiten. Im wahrsten Sinne herausragend zeigt sich die Marienbasilika, der Dom Kolbergs. Aus rotem Backstein gemauert, ragen die drei Türme des Baus mit einer Höhe von etwa 75 m in die Luft. So wundert es nicht, dass die Kathedrale einst auf Seekarten als Navigationsmerkmal verzeichnet wurde. Gerade für Architekturbegeisterte hält die Basilika einige Besonderheiten bereit. Der sehr breit und massiv anmutende Turm wurde aus ehemals zwei Türmen zusammengemauert. Aber auch für jeden anderen empfiehlt sich ein Besuch des Kirchenbaus. Erklimmen Sie den Turm und genießen Sie den Blick, den die Aussichtsplattform auf rund 40 m Höhe bietet. Die Suche nach dem Zentrum der Stadt dauert auch vom Boden aus nicht lange. Imposant präsentiert sich mitten auf dem Marktplatz das Rathaus im neogotischen Stil und ebenfalls in rotem Backstein gekleidet. Rund um den massiven Bau gruppieren sich zahlreiche Restaurants und Cafés und verbreiten ein regelrecht mediterranes Flair. Maritim geht es am Hafen der Ostseestadt zu. Ob Yachten, Ausflugsschiffe oder Fischerboote - schon seit dem Mittelalter ist Kolberg Anlaufpunkt für den Verkehr zu Wasser. Besonders am westlichen Ufer bietet sich Ihnen die Gelegenheit, zu beobachten, wie die Fischer ihre Netze reparieren oder ihren Tagesfang entladen, der dann auf dem Fischmarkt verkauft wird. Wo es einen Hafen gibt, ist auch ein Leuchtturm meist nicht weit. So auch in Kolberg. Ein besonderes Highlight und auch das Wahrzeichen der Stadt ist die Seebrücke an der Ostseepromenade mit ihren zwei Gesichtern.  Am Tage wirkt der Stahl-Betonbau mit einer Länge von 220 m zwar beeindruckend, jedoch entfaltet er seinen Charme erst in den Abendstunden. Wenn die Sonne untergeht und der Strand in ein herrlich goldenes Licht taucht, entsteht eine ganz besondere Stimmung. Einen Spaziergang entlang der Brücke sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Aktiv an Land und zu Wasser

Kolberg ist zwar ein Ort der Entspannung und Erholung, Langeweile kommt dabei aber ganz sicher nicht auf! Wer seinen Urlaub gerne sportlich und aktiv gestaltet, dem bieten sich in dem polnischen Kurort eine Vielzahl an Möglichkeiten. Zu Land können Sie etwa entlang der traumhaft schönen Laufstrecken joggen. Aber auch das Radnetz bietet eine fabelhafte Möglichkeit, die Landschaft rund um Kolberg zu erkunden. Das geht natürlich auch zu Fuß bei einer Wanderung, ob ganze Tagestouren oder ein ausgedehnter Spaziergang, das können Sie ganz frei entscheiden.  Mit der Ostsee vor der Haustüre bietet Kolberg natürlich auch Wassersportbegeisterten und jenen, die es werden wollen, ein optimales Refugium. Kiten, Surfen oder Segeln – die Optionen sind vielfältig. Selbstverständlich können Sie auch im Meer baden oder schwimmen gehen. Bei schlechter Wetterlage bietet der moderne Wellnessbereich Ihrer Unterkunft mit Hallenbad, Whirlpools, Sauna und Dampfbad eine gelungene Abwechslung.

Erleben Sie Erholung pur an der Polnischen Ostsee!

zum Angebot
© Hotel Lech

Direkte Strandlage

Das Besondere am Hotel Lech ist unter anderem die schöne Strandlange.
RRR
Reise-Code: leko
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Lech in Kolberg

Ein Paradies für Wellness und Erholung ist die schöne Hafenstadt Kolberg (poln.: Kołobrzeg) an der Polnischen Ostsee. Hier, in direkter Strandlage und mit kurzer Entfernung zur Promenade, befindet sich das Hotel Lech, das Sie unter anderem mit einem großen Rehabilitationsbereich verwöhnt. Entdecken Sie während Ihrer wohlverdienten Auszeit die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Kolberger Leuchtturm.

Sonne, Strand und Meer in Kolberg

Der Kolberger Leuchtturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Mit seiner einmaligen Lage am rechten Ufer der Persante auf Fort Münde, einem erhaltenen Teil der Befestigungsanlagen des alten Kolbergs, und einer Höhe von 26 Metern, bietet er einen grandiosen Ausblick auf die Polnische Ostsee. Der kilometerlange Sandstrand und die hübsche Promenade sind äußerst beeindruckend. Nehmen Sie sich die Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang, wenn die untergehende Sonne die Umgebung in satte Orangetöne taucht. Ein romantischer Platz am Abend ist die 220 Meter lange Seebrücke von Kolberg. Schnuppern Sie die frische Seeluft und seien Sie dem Meer ganz nahe. Zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Kolberg gehört auch die gotischen Marienbasilika, auch Kolberger Dom genannt, der fast alle Gebäude der Stadt überragt. Sehenswert sind darüber hinaus das Rathaus und der Pulverturm.

Wellness an der Polnischen Ostsee

Die Polnische Ostsee ist hervorragend für einen Wellnessurlaub geeignet. Nicht nur die frische Seeluft, der feine Sand unter den Füßen und die wohltuende Sonne auf der Haut sorgen für Entspannung, auch der schön gestaltete Wellnessbereich des Hotel Lechs lässt das Herz höherschlagen. Kommen Sie zur Ruhe und vergessen Sie die Hektik des Alltags bei wohltuenden Wellnessanwendungen und Massagen.

Kolberg lädt zu einer erholsamen Auszeit ein – Worauf warten Sie noch?

zum Angebot
© alephnull–stock.adobe.com

Tolle Preisaktion!

Hotel Wolin, Polnische Ostsee, Strand Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: woli
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Wolin in Misdroy

Kilometerlange Sandstrände, wunderschöne Promenaden, die sanfte Hügellandschaft des Nationalparks Wolin sowie Wellness und Entspannung erwarten Sie bei einem Urlaub in Misdroy (poln.: Międzyzdroje) an der Polnischen Ostsee. Der Schiffsverkehr der nahegelegenen Seebrücke setzt direkt nach Usedom über, sodass Natur- und Wanderfreunde voll auf ihre Kosten kommen.

Traumhaftes Reiseziel Misdroy

Neben unzähligen grünen Wander- und Radwegen bietet Misdroy auch ein beachtliches Vogelschutzgebiet und gleich dahinter den Settiner Hafen sowie das Mündungsdelta des Flusses Swine. Aufgrund der geschützten Hügellandschaft des Nationalparks erfreut sich Misdroy ganzjährig an einem milden Klima. Auch die Wassertemperaturen sind hier höher als an der restlichen Polnischen Ostseeküste.

Der Nationalpark Wolin

Der Nationalpark schützt den nordwestlichen Teil der Insel Wolin und verzaubert seine Besucher mit einer ausgesprochen abwechslungsreichen Landschaft. Besonders beeindruckend ist das 95 m hohe Kliff, das sich jährlich bedingt durch Wettereinflüsse um 80 cm verschiebt. Entdecken Sie die Flora und Fauna mit über 1300 Pflanzen- und 230 Vogelarten. Entdecken Sie den Nationalpark und wandern Sie entlang der Buchenwälder.

Ein Ausflug nach Swinemünde

Unternehmen Sie einen Ausflug in die nahegelegene Kurstadt Swinemünde und entdecken Sie bei einer Hafenrundfahrt die Sehenswürdigkeiten wie den Kaiserkanal, den Leuchtturm und das herrliche Zentrum. Mit der Kleinbahn Dodo können Sie bequem die Altstadt entdecken und gleichzeitig die Geschichte von Swinemünde besser kennenlernen.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub und schnuppern Sie frische Seeluft!

zum Angebot
© drubig-photo - stock.adobe.com

Inkl. Silvesterfeier

Starten Sie gut in das neue Jahr!
RRR
Reise-Code: svmahe
Angebot merken
Silvester an der Polnischen Ostsee

Hotel Max in Henkenhagen

zum Angebot
© Hotel Hamilton Hotel Hamilton in Swinemünde, Polen, Leuchtturm
RRRRR
Reise-Code: hami
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Hamilton in Swinemünde

Herrlich weißer Sand, eine unendlich weite Aussicht und Erholung pur. Dafür müssen Sie nicht in exotische und weit entfernte Länder reisen. Swinemünde (pol.: Świnoujście) an der Polnischen Ostseeküste bietet Ihnen die perfekte Auszeit am Meeresufer.

Ein traumhafter Tag in Swinemünde

Flanieren Sie am Morgen über die kilometerlangen Sandstrände, lauschen Sie dem Rauschen des Meeres, lassen Sie sich die herrlich leichte Brise durch die Haare wehen, während Sie atemberaubende Sonnenaufgänge genießen. Vielleicht ist Ihnen nach einem herrlichen Sonnenbad? Am Nachmittag laden die zahlreichen Cafés, die Köstlichkeiten der Restaurants und die Geschäfte an der Promenade zum Verweilen ein. Erkunden Sie die Stadt, die auf 44 Inseln verteilt liegt und fahren Sie mit den Fähren über die Swina. Besuchen Sie auch die charakteristische Mühlenbake, das Wahr- und Wappenzeichen von Swinemünde.

Freuen Sie sich auf Wellness der Extraklasse

Das 5-Sterne-Hotel erwartet Sie mit einer erstklassigen Unterkunft für Ihren Erholungsurlaub an der Polnischen Ostsee. Hier genießen Sie eine ideale Ausgangslage und zahlreiche Annehmlichkeiten innerhalb des Hotels. Erholung und Entspannung finden Sie im modernen Wellnessbereich. Ziehen Sie ein paar Bahnen im Hallenbad, genießen Sie die Ruhe im Whirlpool oder die wohltuende Wärme der Sauna. Lassen Sie sich zudem bei Wellnessanwendungen verwöhnen.

Erkunden Sie außerdem die nahe liegenden Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin und Misdroy. Von Bansin nach Swinemünde erstreckt sich die längste Strandpromenade Europas und lädt zu einem ausgiebigen entspannenden Spaziergang an, während dem Sie die schönen Seebrücken bestaunen können. Zahlreiche Fährverbindungen nach Schweden und zum polnischen Festland bieten optimale Voraussetzungen, um die Region zu entdecken.

Jetzt Urlaub an der Polnischen Ostsee sichern!

zum Angebot
© johnkruger1 - stock.adobe.com

Inkl.
1 Getränk
zum Abendessen

Ferienhäuser Bernstein Kur- & Wellnesszentrum in Dabki-Bobolin, Strand von Dabki
RRR
Reise-Code: burs
Angebot merken
Polnische Ostsee

Ferienhäuser Bernstein Kur- & Wellnesszentrum in Dabki-Bobolin

Willkommen an der Polnischen Ostsee, genauer gesagt in Neuwasser-Böbbelin (poln.: Dabki-Bobolin). Hier erwarten Sie neben klarer, frischer Seeluft auch feine Sandstrände und unberührte Landstriche, die zum Verweilen einladen.

Wellness pur im Bernstein Kur- & Wellnesszentrum

Die ruhige Lage, gesundes Meeresklima und großzügige Waldgebiete sind ein Garant für einen erholsamen Aufenthalt direkt an der Polnischen Ostsee. Ihre Unterkunft bietet alles was für einen wohltuenden Wellnessurlaub erforderlich ist. Entspannen Sie im großzügigen SPA-Bereich, gönnen Sie sich eine verwöhnende Massage oder entkommen Sie dem Alltag bei einem gemütlichen Strandspaziergang und lassen Sie sich dabei die frische Meeresluft um die Nase wehen. Ihr Wohlbefinden steht bei diesem Urlaub an erster Stelle!

Entdecken Sie Ihren Urlaubsort und die Umgebung

Dabki-Bobolin (dt.: Neuwasser-Böbbelin), ein ehemaliges Fischerdorf und inzwischen Polens jüngster Kurort, liegt idyllisch am Buckower-See, welcher lediglich durch einen schmalen Landstreifen von der Ostsee getrennt wird. Im Sommer tummeln sich die Besucher in den Cafés und Restaurants des Ortes oder nutzen die zahlreichen Wassersportangebote, die der See zu bieten hat. Die Nähe zum Meer sowie feinsandige, flach abfallende Sandstrände und eine unberührte, verträumte Naturlandschaft machen diese Gegend jedoch zu einem Ganzjahresziel.
Im nahe gelegenen Rügenwalde haben Sie die Möglichkeit für ausgiebige Shopping-Touren: Zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, Restaurants und Cafés bieten ihren Service an und auch ein Abstecher zu einem der Märkte könnte lohnenswert sein. Hier finden Sie alles über Kleidung und Schmuck bis hin zu lokalen Spezialitäten. Doch auch der mittelalterliche Stadtkern mit dem typisch pommerschen Marktplatz, Bürgerhäusern im Renaissancestil, dem spätbarocken Rathaus und der imposanten Marienkirche sollte nicht unerwähnt bleiben. Ebenso hat das Schloss der Pommerschen Herzöge – heutzutage ein Museum – hier seinen Sitz und ist definitiv einen Besuch wert!
Kulturbegeisterte sollten einen Abstecher nach Koszalin (dt: Köslin) machen: Neben einem malerischen Erholungsgebiet mit Seen und Parks, Spazierwegen und Natur-Lehrpfaden findet sich hier vor allem ein reichhaltiges Kulturangebot wieder. Ob Kulturzentrum, Museen, Theater, Philharmonie oder diverse Festivals – all das können Sie hier erleben.
Auch die mittelalterliche Architektur der Stadt ist wunderschön anzusehen und die hiesige Gastfreundschaft rundet das Ganze dann vollends ab.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann nichts wie los!

zum Angebot
© fotorince - stock.adobe.com

Inkl. 2 x Nutzung der Salzgrotte

Alka Sun Resort in Henkenhagen Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: aksr
Angebot merken
Polnische Ostsee

Alka Sun Resort in Henkenhagen

Willkommen im Alka Sun Resort in Henkenhagen (poln.: Ustronie Morskie) – das familiär geführte Hotel besticht besonders durch seine Nähe zum Meer. Verbringen Sie einen erholsamen Aufenthalt in einem der traditionsreichsten Badeorte an der Polnischen Ostsee.

Henkenhagen – Seebad mit malerischer Steilküste

Henkenhagen, ursprünglich ein einfaches Fischerdorf in Westpommern, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem der bekanntesten Feriendörfer an der Polnischen Ostsee. Charakteristisch für seine kilometerlangen, feinsandigen Strände und eine – mindestens ebenso eindrucksvolle – Steilküste, gesäumt von einem imposanten Küstenwald, der über den Stränden thront, bietet es allerlei Möglichkeiten einen abwechslungsreichen Urlaub zu verbringen. Der historische Ortskern lädt mit zahlreichen Lokalen und Boutiquen zum Flanieren ein und am kleinen Fischerhafen kann man die Fischer mit ihren Booten beobachten.

Ein Eldorado für Wanderer und Radfahrer

Die Region in und um Henkenhagen ist ein wahrhaftiges Paradies für Freizeitsportler und Aktivurlauber: betreten Sie traumhafte Pfade entlang der Küste mit herrlichem Blick auf die Ostsee oder landeinwärts durch prähistorisch anmutende Waldgebiete und mystische Moorlandschaften. Ob zu Fuß oder auf dem Rad – begeben Sie sich auf Erkundungstour!

Kolberg – Kurort mit lebendigem Stadtkern

Auch das nahe gelegene Kolberg lockt mit weißen Sandstränden, einem breit gefächerten Angebot an Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten und der zweitlängsten Seebrücke des Landes, von der aus Sie unbedingt den Sonnenuntergang erleben müssen – ein unvergessliches Erlebnis! Das Wahrzeichen der Stadt ist der ca. 26 m hohe Leuchtturm an der Hafeneinfahrt: zum einen Aussichtsplattform mit spektakulärem Blick auf den Hafen, zum anderen aber auch Natursteinmuseum mit Exponaten aus aller Welt. Eine weitere Attraktion ist sicherlich das Alte Rathaus am Marktplatz, im Zentrum der Stadt: im Stil der Neogotik erbaut, beherbergt es heute die Stadtverwaltung, das Standesamt sowie das Kulturzentrum und ist mitunter Treffpunkt für Touristen und Einheimische, die sich in den umliegenden Cafés und Restaurants tummeln.

Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in einer Region mit garantiertem Wohlfühlcharakter!

zum Angebot