Urlaub an der Polnischen Ostsee –
zwischen Natur und Kultur

Polen lockt mit großartigen Bade- und Kurorten

youtube-video-thumbnail
Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal.

Mit fast 500 kilometerlangen, feinen Sandstränden, traumhaften Dünenlandschaften, atemberaubenden Steilküstenabschnitten und ursprünglichen Küstenwäldern erwartet Sie die Polnischen Ostsee. Von beschaulichen Dörfern über altehrwürdige Seebäder wie Kolberg, Swinemünde oder Misdroy bis hin zur Großstadt Danzig gibt es hier einiges zu entdecken.

Genießen Sie einen erholsamen Urlaub in einem der schönsten Hotels an der Polnischen Ostsee fernab vom Alltagsstress.

Die staatlich anerkannten Bade- und Kurorte der Polnischen Ostsee wie Kolberg oder Swinemünde sind mit bunten Strandpromenaden, gesunder Seeluft und naturbelassener Umgebung der Inbegriff für Gesundheit und Wohlbefinden.

Die jodreiche Meeresluft wirkt heilend auf Atemwegs- und Hauterkrankungen, während die Solequellen im Kolberger Heilmoor, das Thermalwasser in Bad Warmbrunn und Bad Landeck sowie die heilkräftigen Wasserquellen in den Kurorten der Glatzer Grafschaft Körper und Seele entspannen.

Beliebte Urlaubsangebote an der polnischen Ostsee

Gestalten Sie individuell Ihren Urlaub an der Polnischen Ostsee

Ob ein Wellnessurlaub, ein Aktivurlaub oder ein Familienurlaub an der Polnischen Ostsee, die wunderschöne Küste ist das ideale Reiseziel für Groß und Klein. Ein Urlaub an der Polnischen Ostsee ist meist nicht teuer, dennoch wird Ihnen in den schönen Hotels mit großzügigen Wellnessbereichen sowie verschiedenen Wellness- und Kuranwendungen einiges geboten. Schwimmen Sie im Sommer im warmen, königsblauen Meer oder unternehmen Sie im Winter ausgiebige Spaziergänge entlang der Polnischen Ostseeküste – die einmalige Naturlandschaft, kombiniert mit exklusiven Wellnesskonzepten, dem Glanz aus vergangenen Zeiten und modernem Komfort lassen kaum einen Wunsch offen!

Kolberg Strand polnische Ostsee
Kolberg ist eine der ältesten Städte Pommerns und gleichzeitig der größte Kurort in Polen
© aro49 – stock.adobe.com

Ein Urlaub an der Polnischen Ostseeküste lohnt sich

Feiner Sand, kleine und große Dünen bis hin zu steilen und steinigen Felsen verleihen den Traumstränden an der Polnischen Ostseeküste das für die Region typische Flair. Die einmalige Naturkulisse der Polnischen Ostsee eignet sich perfekt zum Spazieren, Wandern und Radfahren, stets umgeben von angenehmer Seeluft und abwechslungsreichen Landschaftsformen. Streifen Sie durch ursprüngliche Küstenwälder und grüne Wiesen oder erkunden Sie die schmalen Pfade, die durch die malerische Dünenlandschaft verlaufen.

Genießen Sie einen rundum gelungenen Familienurlaub in einem erstklassigen Hotel direkt am feinen Strand Polens Ostküste.

Die Polnische Ostsee lädt zu langen Spaziergängen entlang des Strandes ein.
Die Polnische Ostsee lädt zu langen Spaziergängen entlang des Strandes ein.
© detailblick-foto - stock.adobe.com
Polen begeistert mit seinen traumhaften Küsten – perfekt für ausgedehnte Wanderungen.
© Mattoff - stock.adobe.com

Sand und Sahara am Meer an der Polnischen Ostseeküste

Hätten Sie gedacht, dass es an der Polnischen Ostseeküste Wüste gibt? Die „Polnische Sahara“ und die weiße über 40 Meter hohe Wanderdüne im Slowinzischen Nationalpark lassen Sie unendliche Weiten erkunden und einmalige Ausblicke genießen. Auf einer Fläche von 500 Hektar türmt sich Sand wie Puderzucker bis zu 40 Meter hoch zwischen dem Lebasee und der Ostsee. Die Königin der Polnischen Ostsee-Dünen ist die Lontzkedüne, die fast 1.300 Meter lang ist und sich pro Jahr 12 Meter nach Osten bewegt. Der Strand zu Füßen der Düne ist breit, sodass man endlos viel Platz hat sich in den Fluten der Ostsee zu erfrischen, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen und die einmalige Umgebung zu genießen.

Die schönsten Orte der Polnischen Ostsee

Kombiniert mit Kultur und städtischem Flair ist ein Urlaub an der Polnischen Ostseeküste nicht nur erholsam, sondern auch abwechslungsreich. Schlendern Sie entlang der liebevoll restaurierten historischen Gebäude in Danzig oder tauchen Sie in Stettin in längst vergangene Zeiten ein. Stettin, nahe der Grenze zu Deutschland, ist die siebtgrößte Stadt Polens und verfügt über zahlreiche landschaftliche Schönheiten und historische Reichtümer, ebenso wie Danzig, dessen zahlreiche Sehenswürdigkeiten meist zentral unweit des Hauptbahnhofs liegen und bequem zu Fuß zu erreichen sind. Auch Swinemünde, Kolberg, Misdroy, Leba, die Halbinsel Hela, Sopot, die Insel Wollin, Stolpmünde und Gdingen bieten sich für einen Urlaub an der Polnischen Ostseeküste an.

Die Seebäder der Polnischen Ostsee

Swinemünde imponiert mit dem höchsten Leuchtturm der Ostsee
© Thomas Franik – stock.adobe.com
Der Kurort Misdroy liegt an der Küste von Wollin, der größten Halbinsel Polens.
© andrzej2012 – stock.adobe.com

Schon vor rund 200 Jahren waren Seebäder der Inbegriff für Wohlgefühl und Gesundheit, heute erlebt diese Wellnesserfahrung eine Renaissance. Die Seebäder an der Polnischen Ostsee, darunter Kolberg, Swinemünde und Misdroy, locken Erholungssuchende mit gesunder Seeluft, einer traumhaften Naturlandschaft und einem breitgefächerten kulturellen Angebot sowie traumhaften Hotels. Abgerundet durch eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten, beschauliche Geschäfte und weitläufige Strände erleben Sie bei einem Urlaub an der Polnischen Ostsee ein Rund-um-Wohlfühlpaket. Wir haben für Sie die drei schönsten Seebäder der Polnischen Ostsee genauer betrachtet:

  1. Urlaub in Kolberg – ein Ort der Entspannung und Erholung

Im Norden von Polen, direkt an der Ostseeküste, liegt die Hafenstadt Kolberg, einer der größten und bekanntesten polnischen Kurorte. Bereits 1830 wurde hier das erste Kurhaus errichtet. Der schier endlose Sandstrand, die frische Brise und das salzhaltige Wasser, das reich an Jod, Chlorid, Eisen und Bromit ist, lassen Sie bei einem Wellnessurlaub an der Polnischen Ostsee neue Kräfte schöpfen und die Sorgen des Alltags vergessen. Mit einer bunten Strandpromenade, der historischen rekonstruierten Altstadt sowie einzigartigen Sehenswürdigkeiten, wie der Seebrücke, die mit 220 Metern Länge die zweitlängste Seebrücke Polens ist, ist Kolberg auch ein hervorragendes Reiseziel für eine Städtereise in Polen. Die prachtvolle Marienbasilika, das in roten Backstein gekleidete Rathaus und der Leuchtturm am Hafen laden zum Entdecken ein.

  1. Urlaub in Swinemünde

Swinemünde liegt auf der Insel Usedom, die halb zu Deutschland und halb zu Polen gehört. Aufgrund der traumhaften feinsandigen Strände verwundert es kaum, dass der Kurort für viele Erholungssuchende zu einer der Schönsten der Polnischen Ostseeküste gehört. Der größte Strand befindet sich auf der Insel Usedom und da die Strömungen um die Insel herum Sand an einer Stelle abtragen und am Strand wieder anspülen, wächst er seit Jahren stetig weiter. Im Osten von Swinemünde erwartet Sie die berühmte Strandpromenade, die bis nach Besin reicht und stolze 12 Kilometer lang ist. Dies macht sie zur längsten Promenade Europas an der auch der höchste Leuchtturm Polens steht. Lauschen Sie den verschiedenen Künstlern im Musikpavillon und lassen Sie Sie sich während Ihres Urlaubs in Swinemünde kulinarisch verwöhnen.

Was Polen kulinarisch zu bieten hat

Wie überall in Polen ist die Küche deftig und gehaltvoll. An der Polnischen Ostseeküste spielt sie aber einen weiteren Trumpf aus: fangfrischen Fisch. Zu einem echten Mittagessen gehört zudem unbedingt eine Suppe, denn die Polen sind Europameister im Suppenessen und löffeln pro Person fast 80 Liter in einem Jahr.

  1. Urlaub in Misdroy, der Perle der Polnischen Ostsee

Weitläufige Buchenwälder, endlose Sandstrände sowie der Woliński-Nationalpark mit Steilküste und Wildtieren wie Wisenten prägen die ruhige Naturlandschaft in und um Misdroy, das sich hervorragend für einen Wanderurlaub in Polen eignet. Viele kleine Cafés und Geschäfte entlang der Promenade sorgen für wohltuende Abwechslung, während das warme, klare Wasser der Usedom-Wollinger Bucht zum entspannten Baden und Sonnen einlädt. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Seebrücke Misdroy, die nach dem deutschen Kaiser Friedrich III. benannt wurde. Durch die beiden Brückentürme gelangt man in eine eindrucksvolle Halle mit einem großen Angebot an Cafés, Restaurants und Geschäften. Wem der Sinn nach einem Aktivurlaub steht, der kann die zahlreichen Wassersportaktivitäten an der Polnischen Ostsee nutzen und anschließend bei wohltuenden Wellness- und Kuranwendungen entspannen.

Unser Tipp für Ihren Urlaub in Misdroy: 

Bei einer Wanderung auf den Kaffeeberg genießen Sie eine traumhafte Aussicht auf die Pommersche Bucht. Neben dem Fischereihafen führt eine Treppe hinauf in die Buchenwälder des Nationalparks bis zum Kaffeeberg mit hölzerner Aussichtsplattform.

Ganz egal, ob Sie sich für einen Strandurlaub in Kolberg, eine Städtereise in Swinemünde oder einen Kurzurlaub in Misdroy entscheiden, Sie werden sich während Ihres Urlaubs in einem komfortablen Hotel an der Polnischen Ostsee in jedem Fall bestens aufgehoben fühlen.

Kolberg bietet ein breites Angebot an Sehenswürdigkeiten, wie die Seebrücke
© Fotokon - stock.adobe.com
Wanderurlaub auf der Insel Wolin in der Polnischen Ostsee
© Mattoff - stock.adobe.com

Unsere Angebote für Ihren Urlaub an der Polnischen Ostsee

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

213 Ergebnisse gefunden

© Wellnesshotel Palmenwald Schwarzwaldhof

Bus- und
Bahnfahren
mit
KONUS-
Karte

Außenansicht Ihres Wellnesshotels Palmenwald Schwarzwaldhof in Freudenstadt
RRRR
Reise-Code: wepa
Angebot merken
Schwarzwald

Wellnesshotel Palmenwald Schwarzwaldhof in Freudenstadt

Umgeben von gesunder Luft und mit einer wunderschönen Naturlandschaft gleich vor der Tür begrüßt Sie der heilklimatische Kurort Freudenstadt im einzigartigen Schwarzwald. Ob für einen erholsamen Wellnessurlaub, für ausgiebige Wanderungen oder kulturelle Entdeckungen – der vielseitige Naturpark Schwarzwald ist für jeden Erholungs- und Aktivurlauber die ideale Region, um dem Alltag zu entfliehen und einmal richtig abzuschalten.

Freudenstadt im Schwarzwald – immer einen Besuch wert

Im nördlichen Schwarzwald gelegen lässt der charmante Ort keine Wünsche offen: von einem umfangreichen kulturellen Angebot mit unzähligen Veranstaltungen und eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten bis hin zu kulinarischen Gaumenfreuden gibt es hier einiges zu entdecken. Schlendern Sie über den größten Marktplatz Deutschlands, der als Wahrzeichen der Stadt gilt, und besuchen Sie die imposante Stadtkirche. Nehmen Sie anschließend Platz in einem der Cafés und beobachten Sie die Fontänen und Wasserbrunnen auf dem Marktplatz sowie das bunte Treiben bei einem Tee und einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte – ein Muss bei einem Besuch der Region. Auch der Friedrichsturm ist einen Besuch wert. Mit einer Höhe von 25 Metern bietet er seinen Gästen eine einzigartige Aussicht über die Stadt, den Nordschwarzwald und sogar bis zur Schwäbischen Alb – der Aufstieg lohnt sich!

Die schönsten Wanderwege im Schwarzwald entdecken

Erkunden Sie die Region rund um Ihren Urlaubsort Freudenstadt bei einer Wanderung oder Radtour. Das gut ausgebaute Wanderwegenetz führt Sie auf einer Länge von rund 350 Kilometern durch tiefe Wälder mit Kiefern, Tannen und Fichten, vorbei an klaren Bächen und Seen sowie auf urwüchsigen Pfaden durch die gesunde Schwarzwaldluft. Hier werden Spaziergänger ebenso begeistert sein wie erfahrene Wanderer, denn der Naturpark Schwarzwald hält für jeden Geschmack die passende Strecke bereit. Auf zahlreichen Themenpfaden, die Ihnen die Geschichte des Schwarzwaldes und seiner idyllischen Orte nahebringen, können Sie die Natur zudem mit viel Spaß erleben. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielseitigkeit der Region.

Erholung im Schwarzwald – jetzt buchen! 

zum Angebot
© Anna Lurye – stock.adobe.com Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien, Sightseeing Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: moki
Angebot merken
Die wilde Schönheit des Balkans

Entdeckerreise durch Montenegro und Kroatien

Den touristischen Durchbruch hat Kroatien bereits geschafft, aber auch andere Balkan-Länder wie Montenegro, die von vielen bisher unbeachtet blieben, haben wundervolle Landschaften und eine fesselnde Geschichte zu bieten. Erleben auch Sie die wilde Schönheit des Balkans bei einer Reise durch Kroatien und Montenegro.

Dubrovnik, die „Perle der Adria

Rote Dächer, eine malerische Altstadt und einen grandiosen Blick auf die Adria erwarten Sie in der hübschen Hafenstadt Dubrovnik, die nicht umsonst zu einem der beliebtesten Ziele Kroatiens gehört. Eine unvergessliche Stadtführung ist für Sie bereits inkludiert, sodass Sie die schönsten Ecken der mittelalterlichen Stadt in aller Ruhe entdecken können. Dubrovnik liegt am südlichsten Zipfel der kroatischen Adria und gehört damit zur sonnenreichen Region Dalmatien. Die Vielfältigkeit der wunderschönen Stadt spiegelt sich auch in der mittelalterlichen Altstadt wider, die 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Freuen Sie sich auf die imposante Stadtmauer und viele weitere architektonische Juwelen wie die eindrucksvolle Kathedrale von Dubrovnik.

Die schönsten Ausflugsziele Montenegros, für Sie bereits inkludiert

Besondere Momente erwarten Sie auch im Nachbarland Kroatiens, Montenegro. Bei inkludierten Ausflügen nach Kotor, PerastNjeguši, in die ehemalige Hauptstadt Cetinje mit dem Königspalast sowie die venezianische Altstadt von Budva erhalten Sie einen authentischen Einblick in das vielseitige Land mit seinen gemütlichen Dörfern, urigen Wäldern, der einsamen Bergwelt und zauberhafter Ursprünglichkeit. Auch auf die Luxusyacht-Marina Porto Montenegro, auf die beeindruckende Kathedrale Sveti Trifun und auf eine Schifffahrt zur Klosterinsel Maria am Felsen dürfen Sie sich freuen.

Buchen Sie jetzt Ihre wohlverdiente Auszeit und spüren Sie hautnah die Magie des Balkans!

zum Angebot
© Marcin Krzyzak - stock.adobe.com

Inkl.
Blaue Lagune

Blick auf den traumhaft schönen Gullfoss Wasserfall Preisknaller sichern!
RRR/RRRR
Reise-Code: risl
Angebot merken
Sagenhafte Insel der Elfen, Wasserfälle und Geysire

Große Rundreise durch Island

Island ist ein wahrhaft unvergessliches Reiseziel mit vielen verborgenen Geheimnissen, magischen Naturspektakeln und einer einzigartigen, wunderschönen Landschaft. Zahlreiche Legenden ranken sich um das Land aus Feuer und Eis, in dessen wilder, zerklüfteter Natur sich auch Elfen, Trolle, Zwerge und Gnome sowie die berühmten Islandpferde wohlfühlen.

Die traumhafte Natur Islands in voller Pracht erleben

In Island brodelt es: Dampfende Vulkane, zischende Geysire, spektakuläre Wasserfälle und bizarre Lavalandschaften wechseln sich mit tiefen Schluchten und gigantischen Gletschern ab. Vom Hraunfossar, Barnafoss, Dettifoss über Godafoss, Skógafoss und Seljalandsfoss bis Gullfoss – Wasser spielt in Island nicht nur in Form von tosenden Wasserfällen eine bedeutende Rolle. Das gefrorene Eis der Gletscher, das wohlig warme Thermalwasser der Lagunen und der tiefe Nordatlantik – Island ist naturgewaltig schön. Drei der berühmtesten Naturattraktionen sind im „Golden Circle“, einer beliebten Reiseroute im Süd-Westen und Süden der Insel, vereint: der Thingvellir Nationalpark, der Strokkur Geysir und der Gullfoss Wasserfall. Freuen Sie sich auf Islands atemberaubende Landschaften, die mit weißen sowie schwarzen Stränden, üppig grünen Tälern und spektakulären Bergen grandiose Fotomotive darstellen. Das Beste: Während Ihrer Rundreise sehen Sie nicht nur einen Teil der Insel, sondern lernen die Höhepunkte der gesamten Insel kennen und lieben!

Islands Hauptstadt Reykjavík und die schönsten Ausflugsziele der Insel

Neben wahren Naturperlen wie der Blauen Lagune und der Gletscherlagune Jökulsárlón, weiß Island auch mit eindrucksvollen Städten zu begeistern. Umrandet von Meeresbuchten und Naturphänomen liegt die isländische Hauptstadt Reykjavík, deren Charme auf Anhieb spürbar ist. Architektonische Höhepunkte, die raue Natur und eine pittoreske Innenstadt machen die nördlichste Hauptstadt Europas einzigartig schön. Auch bezaubernde Fischerdörfchen wie Hellnar und Akureyri geben Ihnen einen authentischen Einblick in das Land, dessen Halbinsel Snaefellsnes in Jules Vernes Bestseller „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ Berühmtheit erlangte. 

Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt Ihre wohlverdiente Auszeit!

zum Angebot
© Bumann – fotolia.com

Direkt
am See

Bestaunen Sie den einzigartigen Blick auf den Gardasee. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: into
Angebot merken
Italien – Gardasee

Hotel Internazionale in Torri del Benaco

Erleben Sie Ruhe und Erholung am Gardasee und genießen Sie La Dolce Vita. Der malerische Ort Torri del Benaco am Ostufer des Gardasees reizt mit seiner zeitlosen Romantik und das Hotel Internazionale ist mit seiner Lage direkt am Ufer des größten Sees Italiens der ideale Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Urlaub.

Lassen Sie sich von Ihrem Urlaubsort Torri del Benaco verzaubern

Schon von Weitem ist das mächtige Scaliger Kastell zu sehen und lässt erahnen, wie einst Antonio della Scala hier geherrscht haben muss. Entdecken Sie die Altstadt mit den malerischen kleinen Gassen und die lange Strandpromenade, die zum Flanieren einlädt. Das Hafenbecken, das bis an den Rand der Altstadt ragt und von Olivenhainen eingefasst ist, mit den bunten Fischerbooten, die wie an einer Perlenkette aneinander gereiht im Wasser schaukeln, ist ein Ort der Idylle und verzaubert seine Gäste. Hier können Sie bestens zur Ruhe kommen. Wenn Sie es etwas lebhafter mögen, besuchen Sie doch die naheliegenden Städte Bardolino oder Garda. Spazieren Sie entlang der schönen Uferpromenaden und genießen Sie den Blick auf den Gardasee. Überall locken kleine Cafés und Restaurants, in denen Sie leckeren Wein, Pizza, Pasta und köstliche Desserts probieren können.

Besuchen Sie Verona, die Stadt von Romeo und Julia

Wandeln Sie auf den Spuren der berühmten Protagonisten Romeo und Julia von Shakespeares gleichnamiger weltbekannter Tragödie und unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Verona. Die mittelalterliche Stadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und versprüht eine einzigartige Atmosphäre. Entdecken Sie bei einem Rundgang durch die malerischen Gassen der Stadt die Arena von Verona. Das römische Amphitheater gilt als eines der bekanntesten Gebäude der Stadt und ist Schauplatz vieler Konzerte und Opern. Kunst- und Kulturliebhaber sollten der Skaligerburg Castelvecchio einen Besuch abstatten. Im Inneren finden Sie eine Kunstausstellung mit Fokus auf die Renaissance. In der Altstadt finden Sie zudem zahlreiche schöne Plätze, die zum Verweilen einladen, darunter der Piazza delle Erbe, der als Herz von Verona gilt. Und nicht zuletzt dürfen Sie natürlich keinesfalls den Casa di Giuletta verpassen. Das gotische Haus aus dem 14. Jahrhundert mit seinem Steinbalkon soll Shakespeares Grundlage für sein Meisterwerk gewesen sein. Zwar ist dies nicht möglich, da der Balkon erst in den 1930er Jahren errichtet wurde, allerdings versprüht das Gebäude eine wunderbar romantische Stimmung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wellnessurlaub am Gardasee

Neben einzigartigen Städten, traumhaften Naturlandschaften und natürlich dem berühmten Gewässer selbst, können Sie am Gardasee auch einen wunderbaren Wellnessurlaub verbringen. Das Hotel Internazionale selbst verfügt bereits über einen kleinen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbädern und Ruheraum, in dem Sie vom Alltag entspannen können. Ein noch größeres Angebot finden Sie im Parco Termale del Garda, einem Thermalpark direkt am Gardasee mit zwei Thermal-Badeseen, verschiedenen Saunen und erholsamen Massagen. Auch bei einem Spaziergang entlang des Seeufers können Sie wunderbar abschalten. Genießen Sie das angenehm mediterrane Klima und die warme Sonne Italiens.

Freuen Sie sich auf eine herrliche Auszeit am Gardasee!

zum Angebot
© Kur- & GästeService Bad Füssing Moritz Attenberger

Inkl.
hauseigenem
Thermalbad

Willkommen zu einer erholsamen Zeit in Bad Füssing! Preisknaller sichern!
RRR+
Reise-Code: kuul
Angebot merken
Bayern – Bad Füssing

Kurhotel Unter den Linden in Bad Füssing

Finden Sie Gesundheit, Wohlbefinden und Urlaubsglück im Kurhotel Unter den Linden in Bad Füssing. Ihr Hotel empfängt Sie im Herzen von Deutschlands Urlaubsort Nummer 1. Es erwarten Sie einzigartige Gesundheitsangebote und eine Vielfalt an Vital- und Wellnessmöglichkeiten. Eingebettet in der schönsten Region Bayerns, dem Bäderdreieck Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach.

Wellnessurlaub in Bad Füssing

Freuen Sie sich auf eine erholsame Zeit in einem modernen Kurort, der gepaart mit niederbayerischer und oberösterreichischer Kultur- und Naturlandschaft einen perfekten Urlaub verspricht. Bad Füssing begeistert zu jeder Jahreszeit: Der Kurpark lädt zu schönen Spaziergängen an der frischen Luft ein. Die bunte Vielfalt an Restaurants, Cafés und Boutiquen reiht sich entlang der Flaniermeile auf. Rund um den Kurplatz wird immer etwas geboten. Auf den traditionsreichen und ursprünglichen Bauernmärkten stellt sich Bayern Ihnen von seiner besten Seite vor.

Passau – wo Kultur und Lebenslust zusammenfließen

Auch in Passau gibt es viel zu sehen und zu erleben. In der Drei-Flüsse-Stadt erwartet Sie unter anderem der Dom St. Stephan. Der Prachtbau mit weißen Türmen und blaugrünen Kuppeln beherbergt einen ganz besonderen Schatz: die größte Domorgel der Welt. Schlendern Sie entlang des Dreiflüsseecks, wo Donau, Inn und Ilz zusammenfließen, über den schönen Residenzplatz und am markanten Schäblingsturm vorbei. Ein besonderes Erlebnis ist eine Donauschifffahrt, bei der Sie die Stadt aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen.

Buchen Sie jetzt Ihren Erholungsurlaub!

zum Angebot
© Hotel NH Atlantic Den Haag

Direkte
Strandlage

Lassen Sie sich einen Cocktail an der Bar schmecken. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: naha
Angebot merken
Niederlande – Den Haag

Hotel NH Atlantic Den Haag

Willkommen in Ihrem Erholungsurlaub direkt am schönen Nordseestrand Kijkduin. Die Nähe und gute Anbindung zum Stadtzentrum Den Haags machen das Hotel NH Atlantic Den Haag zu Ihrem perfekten Urlaubsdomizil. 

Kijkduin – der kleine Bruder von Scheveningen
 
Der wunderschöne Sandstrand direkt vor dem Hotel ist wesentlich kleiner als Scheveningen, aber gerade das verleiht ihm einen ganz besonderen Charme. Er ist sowohl für Familien bestens geeignet als auch für Wassersportler und Ruheliebende, denn in nur wenigen Minuten sind Sie in den Dünen, wo Sie sich ein lauschiges Plätzchen suchen können. Zwischen Kijkduin und Scheveningen liegt der Zuiderstrand. Alles in allem ist die Küste rund 11 km lang. Spazieren Sie in ca. 1,5 Stunden entlang des Strandes nach Scheveningen – dort erwarten Sie viele Attraktionen. Mit dem Fahrrad sind Sie bereits nach rund 30 Minuten da. Genießen Sie die frische Seeluft und den tollen Blick in die Ferne.
 
Den Haag – eine wahrlich königliche Stadt
 
In Den Haag sollten Sie auf jeden Fall durch das historische Stadtzentrum spazieren. Jede Menge Kultur, interessante Museen und architektonische Schätze warten auf Sie. Schon seit langen Jahren leben Stadthalter, Könige und Königinnen der Niederlande in der Hofstadt Den Haag. So auch die derzeitige holländische Königsfamilie. Vom Paleis Noordeinde über den Palastgarten und den Binnenhof, der heute Sitz der Ersten und Zweiten Kammer (Parlament) ist – in dieser Stadt finden sich einige königliche Höhepunkte. Ein Muss ist auch der Besuch des als schönster Platz Den Haags bekannten Lange Voorhout. Schießen Sie ein Erinnerungsfoto unter den Linden, die den Platz säumen. Schauen Sie unbedingt auch mal nach unten auf den Boden, denn dieser ist mit grau schimmernden Muschelstücken bedeckt.
 
Rotterdam und Amsterdam – zwei Städte, die Sie gesehen haben müssen
 
Die Hafen- und Industriestadt Rotterdam ist die zweitgrößte Stadt der Niederlande und beherbergt den größten Seehafen Europas. Rotterdam ist an Vielfältigkeit kaum zu überbieten. Die Stadt hat vor allem für Architektur- und Kunstliebhaber einiges zu bieten. Imposante Bauwerke in unterschiedlichsten Baustilen finden sich nahezu an jeder Ecke. Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, erwartet Ihre Besucher mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, Museen und anderen Attraktionen. Tauchen Sie ab in das Gewusel der Großstadt und erkunden Sie die schöne Innenstadt. Bei einer Grachtenfahrt erleben Sie Amsterdam vom Wasser aus und erhalten neue Einblicke in die Historie und Kultur Amsterdams. In dieser Stadt ist für jeden das Richtige dabei!
 
Nehmen Sie sich eine Auszeit und machen Sie Urlaub in Den Haag!
zum Angebot
© Hotel Stella delle Alpi

Inkl.
Wellness-
bereich

Außenansicht vom Hotel Stella delle Alpi Preisknaller sichern!
RRR+
Reise-Code: stal
Angebot merken
Italien – Trentino-Südtirol

Hotel Stella delle Alpi in Ronzone

Ronzone im oberen Nonstal ist bekannt für seine sonnige Lage und einen traumhaften Ausblick auf die Brenta-Dolomiten. Seinen Besuchern bietet diese Region einen atemberaubenden Anblick auf leuchtende Farben, imposante Bergspitzen, unversehrte Wälder, alte Schlösser, Wallfahrtsorte und faszinierende Bergseen.

Entdecken Sie Ihren Urlaubsort Ronzone

In Ronzone entdecken Sie einige interessante Museen, darunter das Museum der Bräuche und Trachten des Nonstales (ital.: Museo degli Usi e Costumi d’Anaunia) und das sogenannte “Sammlermuseum” (ital.: Museo delle Cartolie d’Epoca e del Collezionismo). Für Wanderungen und Spaziergänge zu jeder Jahreszeit eignen sich am besten die wunderschönen Berge des Nonstales und die “Regole” Wiesen. Auch in den kalten Monaten weiß Ronzone zu begeistern: in der Umgebung bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zum Skifahren und Schneeschuhwandern durch die wunderbar verschneite Bergwelt. Freuen Sie sich auf traumhafte Aussichten auf weiß glitzernde Berge und wärmen Sie sich in einer der idyllischen Almhütten bei landestypischen Spezialitäten auf.

Besuchen Sie Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols 

Eine der bedeutendsten Städte in den Alpen erreichen Sie nach nur 30 km: Bozen. Spazieren Sie durch die malerische Altstadt und entdecken Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Stadt gehören der gotische Dom Maria Himmelfahrt, die Dominikanerkirche und die Pfarrkirche von Gries. Auch das Südtiroler Archäologiemuseum ist einen Besuch wert, befindet sich hier doch die Gletschermumie des legendären "Ötzi". In der Region um Bozen entdecken Sie traumhafte Schlösser und Burgen wie das Schloss Runkelstein, das Schloss Maretsch und das Schloss Sigmundskron, in dem sich das Messner-Mountain-Museum befindet. Das Museum thematisiert die Auseinandersetzung Mensch-Berg. 

Starten Sie jetzt in Ihren Erlebnisurlaub!

zum Angebot
© Hotel La Limonaia Gardasee

Inkl. Außenpool

Der großzügige Außenpool des Hotels La Limonaia. Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: lali
Angebot merken
Italien - Gardasee

Hotel La Limonaia in Limone sul Garda

Lernen Sie die malerischen Orte und die traumhafte Landschaft des Gardasees kennen – Italiens größter und bekanntester See. Hier sollte jeder einmal in seinem Leben einen Urlaub oder auch mehrere verbracht haben, denn zwischen Bergen, Olivenhainen und Zitrusplantagen findet jeder seinen Lieblingsplatz.

Wunderbares Wetter am Gardasee genießen

Durch seine Lage zwischen hohen Bergen im Norden und Süden herrscht am Gardasee ein mildes Mittelmeerklima, das es so nicht vergleichbar an anderen Seen in Italien gibt. Im Sommer wie im Winter herrscht hier ein mildes Klima. Das schöne Wetter lockt zum Erkunden der Umgebung und zum Badespaß im See.

Ihr Urlaubsort Limone sul Garda

Limone ist eine der hübschesten Ortschaften am Westufer mit dem Charme eines romantischen und südländischen Fischer- und Bauerndörfchens, inmitten einer mediterranen Pflanzenwelt. Schlendern Sie entlang der breiten Promenade bei tollem Ambiente direkt am Ufer des Gardasees. In den zahlreichen traditionellen Restaurants und Cafés mit Außenbestuhlung tummeln sich bei Sonnenschein viele Touristen und Einheimische. In den engen Gässchen im historischen Stadtkern befinden sich kleine Geschäfte und Boutiquen.

Urlaub im Hotel mit Außenpool statt Camping

Genießen Sie Ihre Zeit am Gardasee im Hotel La Limonaia. Das Hotel liegt malerisch oberhalb des Sees und vom traumhaften Außenpool blicken Sie direkt auf den Gardasee und die heraufragenden Berge ringsum. Hier lässt es sich herrlich entspannen!

Buchen Sie Ihren Traumurlaub am Gardasee!

zum Angebot
© Hotel Senator Beispiel eines Doppelzimmers Superior Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: sena
Angebot merken
Polnische Ostsee

Hotel Senator in Kolberger Deep

Erholung, Familienzeit, Natur und Strand – all das vereint der Urlaub im Hotel Senator in Kolberger Deep (poln.: Dźwirzyno). Der kleine Urlaubsort an der Polnischen Ostsee erwartet Sie mit idyllischer Ruhe, traumhafter Natur und abwechslungsreichen Ausflugszielen. Die einzigartige Lage auf der schmalen Landbrücke zwischen der Ostsee und dem malerischen Kamper See (poln.: Resko Przymorskie) lockt jährlich zahlreiche Touristen in den Westen der Kurstadt Kolberg. Hier ist für jeden Urlaubstyp das Richtige dabei!

Strand und Natur an der Polnischen Ostsee

Ein kurzer Fußweg durch den dichten, grünen Küstenwald bringt Sie direkt an den weißen Sandstrand von Kolberger Deep, der zu den schönsten an der polnischen Ostseeküste gehört. Entspannen Sie in der Sonne, stürzen Sie sich in das kühle Nass der Ostsee und genießen Sie bei einem kühlen Getränk an der Strandbar die Aussicht auf die unendlichen Weiten des Meeres. Der flache Zugang zum Meer sowie das vielseitige Unterhaltungs- und Kursangebot machen das Hotel Senator auch zu einem idealen Ort für einen Urlaub mit Kindern. Das Gebiet rund um Ihre Unterkunft eignet sich auch hervorragend für ausgedehnte Fahrradtouren oder Wanderungen. Bewundern Sie die Dünenlandschaft, die großen Eichen und das beeindruckende, artenreiche Vogelschutzgebiet rund um den Kamper See. Zahlreiche Wassersportangebote wie Segeln, Surfen und Angeln runden das Angebot ab.
Besuchen Sie auch unbedingt den alten Fischereihafen in Kolberger Deep. Hier können Sie die Fischer bei der Arbeit beobachten und auf dem Fischmarkt den fangfrischen Fisch kaufen und kosten – ein einzigartiges Erlebnis.

Wellness und Kultur in Kolberger Deep und Kolberg

Das Hotel Senator eignet sich auch für diejenigen, die eine Oase der Ruhe suchen. Entspannen Sie in der Wasserwelt und lassen Sie sich bei professionellen Kuranwendungen und Massagen verwöhnen. Ein Wellnessurlaub an der Polnischen Ostsee im Zusammenspiel mit dem heilsamen Seeklima bietet die besten Voraussetzungen zur körperlichen und seelischen Regeneration. Besuchen Sie auch unbedingt die nahe gelegene Kurstadt Kolberg (poln.: Kołobrzeg). Erkunden Sie die beliebte Seepromenade und den imposanten Leuchtturm, von dem sich Ihnen ein einzigartiges Panorama über die Stadt bietet. Bewundern Sie die imposanten Bauten im Stadtzentrum wie das Rathaus oder die gotische Marienbasilika und ein absolutes Muss ist auch der Besuch der rund 220 Meter langen Seebrücke

Entfliehen Sie dem Alltag und freuen Sie sich auf einen traumhaften Urlaub an der polnischen Ostsee! 

zum Angebot
© SaLü

Inkl.
Thermen-
eintritt

Entspannen Sie in der Salztherme Lüneburg. Frühbucherrabatt sichern!
RRRR
Reise-Code: selt
Angebot merken
Lüneburger Heide

Seminaris Hotel Lüneburg – Salztherme Lüneburg

Lüneburg ist eine charmante Stadt in Niedersachsen, die definitiv einen Besuch wert ist. Die Hansestadt ist bekannt für ihre gut erhaltene mittelalterliche Architektur und ihr reiches kulturelles Erbe. Egal, ob man an Geschichte interessiert ist, die Natur erkunden möchte oder einfach nur entspannen möchte, Lüneburg bietet für jeden etwas.

Entspannung in der SaLü – Salztherme Lüneburg

Die Salztherme Lüneburg wurde im Jahr 2021 umgebaut und ist ein beliebtes Wellness-Ziel in der Region. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, in einer entspannten Atmosphäre zu relaxen und die heilende Wirkung des Salzes zu genießen. Direkt an der historischen Altstadt, die wortwörtlich auf dem Salz gebaut ist, sprudelt im SaLü die berühmte Lüneburger Starksole aus der eigenen Quelle und wird in der modernen Sole-Erlebnislandschaft sowohl für Badespaß als auch für die Gesundheit genutzt. Die Therme verfügt neben einer großen Saunawelt mit verschiedenen Saunen, Dampfbäder und Ruhebereichen, ein Sportbad und ein großes Kursangebot. Das Wasserviertel, das Herzstück des Erlebnisbads, bietet Jung und Alt alles, was im und am Wasser Spaß macht: die rauschende Salzwelle, Whirlpools, Solebecken, Außenteich und Riesenrutschen. Die Salztherme Lüneburg ist definitiv einen Besuch wert, wenn man nach Erholung und Wohlbefinden sucht.

Entdecken Sie Lüneburg

Lüneburg selbst besitzt eine faszinierende Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Die Stadt war einst ein bedeutendes Mitglied der Hanse und profitierte von ihrem florierenden Salzhandel. Heute kann man diese Geschichte in den zahlreichen Museen und Ausstellungen erkunden. Die historische Altstadt mit ihren gepflasterten Straßen und den beeindruckenden Backsteinhäusern versetzt Besucher dabei oft in eine andere Zeit. Neben der reichen Geschichte bietet Lüneburg auch eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Die Stadt liegt inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft, die zum Wandern, Radfahren und Erkunden einlädt. Der nahegelegene Naturpark Lüneburger Heide ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber. Aber auch kulinarisch hat Lüneburg einiges zu bieten. In den gemütlichen Restaurants und Cafés der Stadt kann man regionale Spezialitäten wie Lüneburger Heidschnucke oder Lüneburger Rote Grütze probieren.

Wandern und Radfahren in der Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist berühmt für Ihre Wanderwege, insbesondere für den über 270 km langen Heidschnuckenweg, der 2014 zu Deutschlands schönstem Wanderweg gekürt wurde. Aber auch mit dem Fahrrad ist es eine wahre Freude, die Region z. B. entlang des malerischen Aller-Radwegs zwischen Celle und Verden zu erkunden. Ein ganz besonderes Erlebnis: Bei einer Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide verbindet sich diese traditionelle Form der Fortbewegung mit der atemberaubenden Schönheit der Heide-Landschaft, während der Kutscher interessante Informationen zum Leben auf der Heide preisgibt.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in der facettenreichen Region der Lüneburger Heide!

zum Angebot
© Mapics - stock.adobe.com

Designhotel im angesagten Sydhavnen

Der Hafen Nyhavn gehört zu den schönsten Flecken Kopenhagens. Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: moch
Angebot merken
Dänemark – Kopenhagen

Hotel Moxy Copenhagen Sydhavnen

Die Hafenstadt Kopenhagen in Dänemark lockt Besucher aus aller Welt zu einem abwechslungsreichen Städtetrip. Hier herrscht eine lockere, maritime Atmosphäre und Sie können zahlreiche Sehenswürdigkeiten besichtigen. Das Hotel Moxy Copenhagen Sydhavnen bietet dafür den perfekten Ausgangspunkt.

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Der ehemalige Handelshafen Nyhavn ist zweifelsohne das Aushängeschild Kopenhagens. Bunte Giebelhäuser rahmen den Kanal mit alten Schiffen und Booten, die zu spannenden Ausflügen einladen. Schlendern Sie entlang des Ufers, machen Sie ein Foto für Ihr Urlaubsalbum und besuchen Sie eins der vielen Restaurants oder Bars. Shoppingfans begeben sich auf die älteste und längste Fußgängerzone Europas Strøget. Der Freizeitpark Tivoli wurde 1843 eröffnet und zählt zu den ältesten Vergnügungsparks der Welt. Freuen Sie sich hier auf Spaß und nostalgische Gefühle. Außergewöhnlich wird es in der selbsternannten Freistadt Christiania – die autonome Gemeinde mit ihren eigenen Regeln entführt sie in eine bunte Welt und begeistert mit zahlreichen Streetart-Werken an den Wänden. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zur imposanten Erlöserkirche Vor Frelser Kirke. Die spiralförmige Turmspitze besteht aus Kupfer und Gold. Wenn Sie mutig sind, sollten Sie die rund 400 Stufen bis zur Spitze aufsteigen und die atemberaubende Aussicht auf Kopenhagen genießen. Besuchen Sie die kleine Meerjungfrau „Lille Havfrue“ an der Uferpromenade Langelinie. Mit ca. 125 cm gehört sie zu den kleinsten Wahrzeichen der Welt. In der Nähe befindet sich das Kastell von Kopenhagen, das für eine Verschnaufpause genau das richtige ist. Die ehemalige Festungsanlage hat die Form eines fünfzackigen Sterns und ist heute ein beliebtes Naherholungsgebiet der Kopenhagener.

Die schönsten Schlösser Kopenhagens

Im Herzen von Kopenhagen befinden sich gleich drei prachtvolle Schlösser, die einen Besuch wert sind. Das Schloss Amalienborg aus dem 18. Jahrhundert im Rokoko-Stil besteht aus vier identischen Palästern, in dessen Mitte sich ein Reiterdenkmal des Königs Frederik V. befindet. Ist die Flagge gehisst, befindet sich die Königin Dänemarks in den Gemächern und um 12 Uhr findet die Wachablösung ihrer Leibgarde statt. Nur wenige Minuten entfernt liegt das nicht minder prächtige Schloss Rosenborg aus dem Jahr 1606. Schlendern Sie durch die prunkvollen Gemächer und werfen Sie einen Blick auf den eindrucksvollen Königsthron im Rittersaal. Das Schloss Christiansborg befindet sich im Zentrum auf der Insel Slotsholmen und beherbergt das Parlament sowie die Empfangsräume der Königin.

Buchen Sie jetzt Ihren Städtetrip in Kopenhagen und sichern Sie sich Vorfreude!

zum Angebot
© e55evu – stock.adobe.com

Inkl. Außenpool

Ihr malerischer Urlaubsort Pescasseroli heißt Sie herzlich willkommen. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: grad
Angebot merken
Italien – Abruzzen

Grand Hotel del Parco in Pescasseroli

Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub in der Nähe des Nationalparks Abruzzen und genießen Sie die atemberaubenden Aussichten auf die Berglandschaft Italiens. In dem Urlaubsparadies für Berg- und Naturfreunde warten zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten auf Sie!

Die Vielfalt des Nationalparks Abruzzen

Ihr Urlaubsort Pescasseroli gehört zu den Ortschaften des außergewöhnlichen Naturparks Abruzzen und beherbergt die Nationalparkverwaltung. Eine Wanderung durch den ältesten Park Italiens ist also ein Muss für jeden Urlauber der Gegend. Die geschützte Tierwelt bietet unter anderem Abruzzen-Gämse, Wölfe, Königsadler und den Marsischen Braunbär. Die stark gefährdete Unterart des Braunbären findet man nur noch in Mittelitalien und sie ist somit eine echte Rarität. Auch die Flora des Parks ist reich an Vielfalt. Bestaunen Sie etwa 2.000 Pflanzenarten, darunter bunte Orchideen, die Schwarzkiefer und die Feuer-Lilie. Neben faszinierender Natur bietet der Park ebenso ein breites Spektrum an sehenswerten Museen wie das Historische Museum des Parco Nazionale d'Abruzzo, das Städtische Archäologische Museum Antonio De Nino oder das Internationale Dudelsack-Museum P. Vecchione.

Highlights rund um Pescasseroli

Umrahmt von einer malerischen Bergkulisse, bestimmen kleine Gassen und regionale Lebensmittelläden das Stadtbild von Pescasseroli. Besichtigen Sie in Ihrem Urlaubsort die faszinierende Burgruine Castel Mancino und eine der geschichtsträchtigen Kirchen. Ein Ausflug zu einem der nahegelegenen Bergseen wie dem türkisblauen Lago di Barrea wird für Sie ebenfalls zu einem gelungenen Tagesausflug. Auch kulinarisch wartet in Italien einiges auf Sie: Probieren Sie einen original italienischen Kaffee oder Espresso, schlemmen Sie hervorragende Pasta Gerichte und kosten Sie süßes italienisches Gebäck. Kunst-, Kultur- und Sportbegeisterte kommen bei einem Abstecher nach Castel di Sangro auf ihre Kosten. Eingebettet in die Landschaft zwischen dem Nationalpark Abruzzen und dem Majella Nationalpark finden Sie eine üppige Vegetation und eine artenreiche Tierwelt vor. Besuchen Sie mit der ganzen Familie den Aquapark Parco del Sangro und besichtigen Sie die Werke des einheimischen Künstlers Theophilus Patini im Museum.

Genießen Sie Ihren wohlverdienten Urlaub mitten in der Natur Italiens!

zum Angebot