Reiseziele-Mai-Header-Angebotshighlights

Beliebte Rad- & Schiffreisen für Ihren Aktivurlaub im Mai

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

9 Ergebnisse gefunden

© Boat Bike Tours

Inkl. 25 €
Bord-
guthaben 

Erkunden Sie Nordholland mit Rad und Schiff - an Bord von De Willemstad oder De Holland. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: dwnh
Angebot merken
Nordholland mit Rad und Schiff erkunden

Boat Bike Tours ab/an Amsterdam

Endlos scheinende Dünenstreifen, das saftige Grün des Polderlandes, die salzige Meeresbrise der Nordsee, das sanfte Schwingen der Windmühlen im Wind und historische Altstädte mit jahrhundertealten Traditionen – all das und noch viel mehr typisches Holland-Feeling erwartet Sie bei Ihrer Reise mit Rad und Schiff durch Nordholland!

Sie starten in Amsterdam, der vergleichsweise kleinen Weltstadt und Hauptstadt der Niederlande mit ihren zahllosen Grachten; hier gehen Sie an Bord Ihres Schiffes De Willemstadt bzw. De Holland und legen gegen Abend in Richtung Zaandam ab. Die bunte Stadt begeistert unter anderem mit dem Czaar Peterhuisje, das im 17. Jahrhundert dem russischen Zaren Peter dem Großen als Wohnhaus während seiner Ausbildung diente. Mit dem Rad gelangen Sie dann über das Freilichtmuseum der Zaanse Schans, wo Ihnen das Leben im Holland des 17. und 18. Jahrhunderts näher gebracht wird, bis nach Alkmaar. Die herrliche Altstadt erwartet Sie mit zahlreichen Baudenkmälern, Cafés und kleinen Einkaufspassagen; aber auch ein Besuch des berühmten Käsemarktes der Stadt ist immer zu empfehlen.
Am Nachmittag des dritten Tages bringt Sie Ihre Schiff nach Den Helder an der nördlichen Spitze Hollands. Im beeindruckenden Marinemuseum der Stadt können Sie mehrere Museumsschiffe besichtigen, darunter auch ein U-Boot. Mit der Fähre geht es von hier aus auf die Insel Texel – lassen Sie sich von der einzigartigen Naturlandschaft der größten der westfriesischen Inseln verzaubern! Zurück in Den Helder begeben Sie sich wieder auf das Schiff und gelangen mit einem Zwischenstopp in Den Oever zur friesischen Stadt Stavoren. Die bunten Häuser im Hafen der Stadt bieten bereits einen schönen Anblick, das Highlight des Tages ist jedoch das Naturgebiet Gaasterland mit zahlreichen Seen, Kanälen, Wiesen und Wäldern; alles natürlich problemlos vom Rad aus zu erkunden.  
Über das IJsselmeer geht es dann wieder zurück in die Provinz Nordholland zur kleinen Stadt Medemblik mit der mächtigen Burg Radboud. Von hier aus können Sie ganz entspannt über die historische Altstadt von Hoorn bis in das pittoreske Hafenstädtchen Enkhuizen radeln. Zahlreiche prachtvolle Gebäude wie der imposante Wehrturm Drommedaris zeugen heute noch vom Reichtum der ehemaligen Handelsstadt. An Bord Ihres Premiumschiffs geht es dann weiter nach Volendam. Nutzen Sie den letzten Tag auf dem Rad, um die Region Waterland zu erkunden. Hier lohnt sich für Käseliebhaber ein Abstecher nach Edam, dem Herkunftsort des berühmten Edamers oder auf die kleine Insel Marken, die über einen Deich mitten durch das Markermeer auch trockenen Fußes zu erreichen ist. Von hier aus können Sie sich gemütlich zurück nach Amsterdam begeben und den Rest des Tages in der Stadt verbringen.

Buchen Sie jetzt und sichern Sie sich die Vorfreude auf das echte Holland!

zum Angebot
© Boat Bike Tours

Inkl. 25 €
Bord-
guthaben

Außenansicht Ihres Schiffs De Nassau
RRR+
Reise-Code: dnhh
Angebot merken
Höhepunkte der Hanse mit Rad und Schiff entdecken

De Nassau ab/an Amsterdam

Bei dieser Reise kommen Sie in den Genuss, die Vielseitigkeit der Niederlande per Schiff und auf dem Rad zu erkunden. Ihr Schiff De Nassau bringt Sie zu einigen der schönsten Städte und Ortschaften der niederländischen Hanse. Das hervorragend ausgebaute Netz aus Fahrradwegen in den Niederlanden sorgt für angenehme Ausflüge, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

Ihre Reise beginnt in der Weltmetropole Amsterdam. Vor der Einschiffung bleibt noch genug Zeit, sich mit der Stadt vertraut zu machen. Neben einem breiten Angebot an kulturellen Einrichtungen und Museen, vermischen sich in der Stadt allerhand multikulturelle Einflüsse, die an jeder Ecke erfahrbar sind. Sobald es für Sie dann an Bord der De Nassau geht, reisen Sie nach Wijk bij Duurstede. Die kleine Stadt befindet sich am Rhein. Die urige Altstadt sowie die Burg Duurstede sollten Sie sich unbedingt näher anschauen. Der nächste Tag hält eine Schifffahrt von Wijk bij Duurstede nach Wageningen für Sie bereit. Der Ort ist besonders für seine Universität bekannt, die sich vor allen Dingen auf lebens- und umweltwissenschaftliche Forschung spezialisiert hat. Von dort geht es für Sie mit dem Fahrrad weiter nach Arnhem. Die Natur rund um und in Arnhem selbst ist einzigartig und auch sonst überzeugt die Stadt in vielerlei Hinsicht. Hervorzuheben sind hier der berühmte Burgers‘ Zoo sowie das Freilichtmuseum. Im Modekwartier werden die modischen Trends von morgen bereits vorgelebt und der Nationalpark Veluwezoom ist der älteste im ganzen Land. Ihr Schiff bringt Sie tags darauf nach Doesburg. Die Hansestadt versprüht das Gefühl, als würde man hier auf Zeitreise gehen. Doesburg gilt für viele Touristen als Senfstadt, da hier noch nach altem Rezept und Handwerk Senf hergestellt wird. Hier befindet sich auch das älteste Café der Niederlande. Mit dem Rad geht es dann weiter über die Hansestadt Zutphen, bis Sie Deventer erreichen. Während Zutphen für ein großes Shopping-Angebot steht, überzeugt Deventer mit seinem historischen Stadtkern und einer Vielzahl an Baudenkmälern. An Tag 4 bringt Sie De Nassau dann nach Wijhe, von wo aus es mit dem Rad weiter nach Zwolle und Kampen geht. Das Wahrzeichen der Hansestadt Zwolle ist zweifelsfrei das einzig übriggebliebene Stadttor der früheren Befestigungsanlage. Neben vielen Museen und einladenden Geschäften sollte man hier auch die Grote Kerk und die Sint Michaelskerk aufsuchen. In Kampen beeindrucken die prächtige Stadtbrücke mit ihren goldenen Rädern sowie die vielen historischen Bauten, die in den Himmel ragen. Die anschließende Radtour führt Sie in die alte Fischerstadt Elburg, die wunderschön am Veluwemeer angesiedelt ist. Im Heimatmuseum der Stadt können Sie in die Vergangenheit Elburgs abtauchen. Nun radeln Sie weiter nach Harderwijk. Hier kommt echt maritimes Flair auf. Auf dem Fischmarkt können Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen, während der Strand für erholsame Momente am Meer sorgt. An Tag 6 radeln Sie dann weiter nach Spakenburg und Huizen. Huizen hat sich im Laufe der Jahre von einem Fischerdorf zu einer zentralen Anlaufstelle für den Handel entwickelt und dadurch einen enormen Wachstumsschub erhalten. Bevor es dann wieder nach Amsterdam geht, passieren Sie mit dem Rad noch die Festungsstadt Naarden und Muiden. In Muiden gilt vor allen Dingen das Muiderschloss als touristisches Highlight. Machen Sie sich selbst ein Bild von einem der bedeutendsten Bauwerke der Niederlande. Nun geht es für Sie wieder zurück nach Amsterdam. Vor Ihrer Abreise sollten Sie sich noch Zeit nehmen, um all die Dinge zu erledigen, für die bei der Anreise noch keine Zeit blieb. Wie wäre es beispielsweise mit einer schönen Grachtenfahrt?

Nicht lange warten und noch heute Ihre Rad- und Schiffstour entlang der schönsten niederländischen Hansestädte buchen!

zum Angebot
© Vitalinka - stock.adobe.com Freuen Sie sich auf Ihre Radreise in den Niederlanden.
RRR
Reise-Code: noze
Angebot merken
Mit Rad und Schiff zum Oosterschelde Nationalpark

Normandie ab/an Rotterdam

Die weiten flachen Landschaften der Niederlande laden Sie zu ausgiebigen Radtouren ein. Kombiniert mit einer Flusskreuzfahrt wird diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Endlose Blumenfelder, romantische Windmühlen und faszinierende Natur bestaunen Sie während Ihrer Rad- und Schiffreise.

Mit Blick auf die Skyline Rotterdams und den größten Hafen Europas startet Ihre Fahrt auf den vielen Kanälen Hollands. Ihr Flusskreuzfahrtschiff Normandie bringt Sie von der Architekturstadt nach Dordrecht, die als die älteste Stadt Hollands gilt. Dort genießen Sie Ihren ersten Abend. Machen Sie einen Spaziergang durch die geschichtsträchtigen Gassen, bevor Sie am nächsten Tag weiter nach Willemstad reisen. Hier beginnt Ihre erste Radtour. Sie fahren entlang ausgebauter Radwege vorbei an traumhaften Landschaften. Entdecken Sie die typischen Windmühlen und spüren Sie die Freiheit auf Ihrem Weg nach Hellevoetsluis. Nach einer erholsamen Nacht an Bord radeln Sie weiter über den Grevelingendam nach Bruinesse. Auf dem Weg zu Ihrem nächsten Ziel befahren Sie die beeindruckende Zeelandbrug – auf 5 km Länge können Sie das imposante Bauwerk bestaunen. In Veere angekommen, haben Sie die nächsten beiden Tage Zeit, mit Rundtouren das Hafenstädtchen und die Umgebung ausgiebig zu erkunden. Anschließend bringt Sie Ihr Schiff von Veere zurück nach Dordrecht. Die letzte Etappe legen Sie erneut mit dem Rad zurück. Sie kommen an den berühmten Windmühlen in Kinderdijk vorbei, wo sich ein Stopp lohnt. Machen Sie Erinnerungsfotos von dem UNESCO-Weltkulturerbe aus dem 18. Jahrhundert, bevor Sie an der Maas entlang in Rotterdam einradeln. Nutzen Sie die verbleibende Zeit für ein wenig Sightseeing oder bummeln Sie durch die Stadt. Am nächsten Morgen gehen Sie mit vielen neuen Eindrücken von Bord. 

Setzen Sie schon mal Ihren Fahrradhelm auf und freuen Sie sich auf Ihre Rad- und Schiffreise!

zum Angebot
© Boat Bike Tours

Leihfahrrad inklusive

Erleben Sie eine traumhafte Reise an Bord von Mare fan Fryslân.
RRR
Reise-Code: mawm
Angebot merken
Wattenmeer mit Rad und Segelschiff

Mare fan Fryslân ab/an Enkhuizen

Begeben Sie sich auf diese besondere Reise und kombinieren Sie Radtouren mit Segeln an Bord von Mare fan Fryslân. Der Dreimastschoner bringt Sie quer über das Wattenmeer an verschiedene Stationen in den Niederlanden, wo Sie schöne Altstädte und mit dem Fahrrad die Landschaften erkunden können.

In Enkhuizen startet Ihre Segel- und Radtour. Besuchen Sie die Altstadt und entdecken Sie die historischen Festungswälle. Mit dem Fahrrad geht es für Sie in die Hafenstadt Medemblik. Auf Ihrem Weg fahren Sie entlang schönster Natur und vorbei an typischen Windmühlen. Der erste Segeltörn bringt Sie nach Den Oever am Abschlussdeich, der das IJsselmeer vom Wattenmeer trennt. Anschließend segeln Sie zur Insel Texel. Auf Texel, der größten westfriesischen Insel, haben Sie die Möglichkeit, die malerischen Dörfer und die abwechslungsreiche Landschaft mit dem Fahrrad zu erkunden. An Tag 4 erwartet Sie ein mehrstündiger Segeltörn zur Insel Terschelling. Halten Sie Ausschau nach Seehunden, die sich auf den vielen Sandbänken im Wattenmeer ausruhen. Auf Terschelling begrüßt Sie der 400 Jahre alte Leuchtturm Brandaris. Nach einer ausgiebigen Radtour entlang der breiten Strände auf Terschelling bringt Sie Ihr Segelschiff weiter nach Harlingen, eine der wichtigsten Hafenstädte der Niederlande. Unzählige Grachten, historische Gebäude und malerische Gassen gibt es zu bestaunen. Von dort können Sie mit dem Rad bis nach Makkum fahren. Auf Ihrer Radtour bis nach Stavoren entdecken Sie mehrere Seen der friesischen Seenplatte. Der letzte Segeltörn bringt Sie zurück nach Enkhuizen.

Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum und helfen Sie an Bord beim Segeln. Unter Anleitung der Crew dürfen Sie Segel hissen oder das Schiff navigieren. Trauen Sie sich, denn Segelerfahrung ist dazu nicht erforderlich. Natürlich können Sie die Zeit auf dem Segelschiff auch ganz entspannt von einem gemütlichen Platz auf Deck genießen.

Buchen Sie jetzt und freuen Sie sich auf Ihre Rad- und Segelreise!

zum Angebot
© Boat Bike Tours

Leihfahrrad
inklusive

Begeben Sie sich auf eine großartige Reise mit dem Segelschiff Wapen fan Fryslân. Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: wawm
Angebot merken
Wattenmeer mit Rad & Segelschiff 

Wapen fan Fryslân ab/an Enkhuizen

Hissen Sie die Segel und nehmen Sie Kurs auf diese spannende Rad- und Segelreise. Auf dem Fahrrad geht es entlang der malerischen Küsten in Nordholland. An Bord von Wapen fan Fryslân segeln Sie über das Wattenmeer zu den zwei schönsten friesischen Inseln. Lassen Sie sich vom Zauber des Segelns überzeugen.

Die charmante Hafenstadt Enkhuizen begrüßt Sie zu Ihrer Auszeit. Gehen Sie auf Stadtbesichtigung, bevor Sie mit ihrer ersten Fahrradtour nach Medemblik beginnen. Saftige Wiesen, endlose Deiche und sehenswerte Windmühlen ziehen an Ihnen vorbei. In Medemblik gehen Sie an Bord Ihres Segelschiffs und segeln hinaus aufs westliche IJsselmeer bis nach Den Oever. Dort finden Sie den Abschlussdeich, der das IJsselmeer vom Wattenmeer trennt. Das Segelschiff bringt Sie über das Wattenmeer zur Insel Texel, der größten friesischen Insel. Erkunden Sie Texel mit dem Fahrrad und entdecken Sie die Artenvielfalt und die traumhafte Natur. Als Nächstes erreichen Sie die Insel Terschelling. Von Weitem können Sie bereits den 400 Jahre alten Leuchtturm entdecken. Sie haben Zeit, die Insel und ihre kilometerlangen Strände auszukundschaften. Die Hafenstadt Harlingen bietet viele historische Häuser und schöne Grachten. Von dort starten Sie Ihre Fahrradtour ins Fischerdorf Makkum. Ihre letzte Tour bringt Sie vorbei an Hindeloopen und der friesischen Seenplatte nach Stavoren. Auf Ihrem anschließenden Segeltörn fahren Sie über das IJsselmeer zurück nach Enkhuizen.

Sie wollten sich schon immer mal beim Segeln ausprobieren? Das ist Ihre Chance! Unter Anleitung der Crew dürfen Sie Segel hissen oder das Schiff navigieren. Trauen Sie sich, denn Segelerfahrung ist dazu nicht erforderlich. Natürlich können Sie die Zeit auf dem Segelschiff auch ganz entspannt von einem gemütlichen Platz auf Deck genießen.

Haben Sie schon Lust bekommen? Dann buchen Sie jetzt!

zum Angebot
© Boat Bike Tours

Leihfahrrad inklusive

Das Segelschiff Leafde fan Fryslân heißt Sie auf dem Wattenmeer willkommen. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: lewa
Angebot merken
Segeln & Radeln am Wattenmeer

Leafde fan Fryslân ab/an Enkhuizen

Der Wind in Ihrem Gesicht, die Wellen, die gegen die Schiffswand schlagen – Entdecken Sie die Faszination des Segelns an Bord von Leafde fan Fryslân auf dem Wattenmeer. In Nordholland erwarten Sie endlos lange Sanddünen, saftig grüne Wiesen, historische Altstädte und faszinierende friesische Inseln. Sammeln Sie traumhafte Eindrücke bei Ihren Radtouren oder an Bord des Segelschiffes.

Sie wollten sich schon immer mal beim Segeln ausprobieren? Das ist Ihre Chance! Unter Anleitung der Crew dürfen Sie Segel hissen oder das Schiff navigieren. Trauen Sie sich, denn Segelerfahrung ist dazu nicht erforderlich. Natürlich können Sie die Zeit auf dem Segelschiff auch ganz entspannt von einem gemütlichen Platz auf Deck genießen.

Sie starten in Enkhuizen im westlichen Ijsselmeer. Sie haben Zeit, sich die charmante Hafenstadt genauer anzuschauen. Besuchen Sie die Altstadt und spazieren Sie an den Festungswällen entlang. Am Hafen entdecken Sie den ehemaligen Wehrturm Drommedaris. Ihre erste Fahrradtour führt Sie entlang der Küste vorbei an Windmühlen, grünen weiten Wiesen und endlosen Deichen nach Medemblik. Eventuell haben Sie noch Zeit, eine kleine Pause an der Burg Radboud einzulegen, bevor Ihre erste Fahrt mit dem Segelschiff nach Den Oever erfolgt, vorbei am Abschlussdeich. Anschließend überqueren Sie einen Teil des Wattenmeers, das als einzigartiges Biosphärenreservat zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Insel Texel ist die größte der westfriesischen Inseln im Wattenmeer und besticht mit einer traumhaften Natur, die vielen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bietet. Auf der Insel Terschelling begrüßt Sie der 400 Jahre alte Leuchtturm Brandaris. Ein 30 km langer und teilweise 1 km breiter Strand umfasst die komplette Nordküste der Insel. Eine der wichtigsten Hafenstädte der Niederlande ist Harlingen. Hier entdecken Sie bis zu 600 historische Gebäude, den Grachtengürtel und kleine verträumte Gassen. Die nächste Radtour führt Sie bis nach Makkum. Das kleine Fischerdorf ist heute bekannt für die älteste Steingutfabrik der Niederlande und die Amels-Werft, die große Luxusyachten baut. Sie kommen an Hindeloopen vorbei und erhaschen einige Blicke auf kleinere Seen der friesischen Seenplatte, bevor Sie Stavoren erreichen. Von dort aus nimmt Ihr Segelschiff erneut Kurs auf Enkhuizen und überquert das Ijsselmeer. 

Sichern Sie sich jetzt eine unvergleichliche Rad- & Schiffsreise!

zum Angebot
© giumas - stock.adobe.com

Fahrradoptionen zubuchbar

Ihre Rad- und Schiffreise beginnt und endet in der Hafenstadt Rotterdam.
RRR
Reise-Code: nohs
Angebot merken
Mit Rad und Schiff durch Südholland

Normandie ab/an Rotterdam

Wie lassen sich die Niederlande besser entdecken als mit Rad und Schiff? Entspannung pur finden Sie an Bord von Normandie. Genießen Sie die schöne Landschaft mit den zahlreichen Windmühlen und Tulpen, entdecken Sie malerische Städte wie Rotterdam, Utrecht oder Schoonhoven und gehen Sie auf Ihre ganz persönliche Abenteuerreise. Im Anschluss erholen Sie sich an Bord und lassen sich dort verwöhnen.
An jedem Ziel legt das Schiff über Nacht an, so haben Sie genug Zeit, die Orte in Ruhe zu erkunden.

Im größten Hafen Europas, Rotterdam, beginnt Ihre aufregende Reise. Anders als in vielen anderen Städten der Niederlande erwartet Sie hier nicht nur eine pittoreske Altstadt, sondern auch zahlreiche Wolkenkratzer. Rotterdam wird auch als Architekturstadt Hollands bezeichnet und besticht mit einer Skyline, die sich ständig verändert. Daneben finden sich auch unvergleichliche Bauten, wie zum Beispiel die Würfelhäuser von Rotterdam, die der Stadt ihren einzigartigen Charakter verleihen.

Ihr nächstes Ziel führt Sie in die Stadt Dordrecht, die als älteste Stadt Hollands gilt. Genießen Sie zahllose Baudenkmäler und Museen, jahrhundertealte Packhäuser sowie die gut besuchten Handelsstraßen, die an die reiche Geschichte dieser Stadt am Wasser erinnern. Eine Reise in die Vergangenheit erleben Sie in dem kleinen Städtchen Gorinchem. Zahlreiche denkmalgeschützte Gebäude versetzen Sie in eine Zeit, als die Stadt noch Kaufmanns- und Garnisonsstadt und wichtiges Zentrum der Region war. Steigen Sie hinauf auf den schon von weitem sichtbaren Großen Turm und blicken Sie auf die malerische Stadt zu Ihren Füßen oder besuchen Sie die größte, noch intakte Festung der Niederlande, Schloss Loevestein. Aber auch Utrecht wird Sie mit einer historischen Innenstadt und zahlreichen malerischen Grachten verzaubern. Im Anschluss geht es für Sie weiter nach Schoonhoven, der Ort lädt mit seinen schönen Gebäuden zu einem Bummel ein. Dabei werden Sie definitiv das ein oder andere Gold- oder Silberschmied-Stück finden, denn die Kleinstadt ist für dieses Handwerk über die Grenzen hinaus bekannt. Nun geht es für Sie zurück nach Rotterdam, doch Ihre Reise ist noch nicht vorbei. Genießen Sie noch zwei letzte Tage in der Hafenstadt, bevor Sie gut erholt und voller neuer Eindrücke Ihre Heimreise antreten.

Freuen Sie sich auf eine großartige Reise mit Rad und Schiff!

zum Angebot
© Boat Bike Tours

Inkl. 25 € Bord-
guthaben

Außenansicht der De Amsterdam
RRRR
Reise-Code: dash
Angebot merken
Den Süden Hollands mit Rad und Schiff entdecken

De Amsterdam ab/an Amsterdam

Entdecken Sie mit Fahrrad und Schiff das abwechslungsreiche „Grüne Herz“ und den Süden Hollands. Bei Ihrer Reise erwarten Sie historische Sehenswürdigkeiten, kulturelle Highlights und andere verborgene Perlen – Sie werden begeistert sein. Die Südroute ist die perfekte Reise, wenn Sie so viel wie möglich vom typischen Holland sehen möchten.

Sie starten im weltberühmten Amsterdam, der Hauptstadt der Niederlande mit ihren zahlreichen Grachten und Sehenswürdigkeiten. Nutzen Sie die Gelegenheit die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Am nächsten Morgen starten Sie entlang der Vecht, dem schönsten Fluss des Landes, in Richtung Breukelen. Staunen Sie über die eindrucksvollen Schlösser, herrschaftlichen Villen und die besonderen Teehäuser, welche das Ufer umsäumen. Utrecht, eine der ältesten Städte der Niederlande, wird Sie mit einer historischen Innenstadt und den zahlreichen Grachten verzaubern. Steigen Sie den Domturm hinauf – das ultimative Symbol der Stadt bietet Ihnen eine umwerfende Aussicht. Ihr nächstes Ziel ist die moderne Hafenstadt Rotterdam mit ihrer sensationellen Skyline. Hier erwartet Sie eine Radtour über die Jeneverstadt Schiedam durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans „Delfter Blau“ berühmt ist. Am Abend haben Sie die Gelegenheit Rotterdam zu entdecken. Besichtigen Sie auf jeden Fall den Hafen der Stadt, einem der größten Seehäfen der Welt. Der vierte Tag Ihrer Reise startet mit einer Radtour oder einer Fahrt mit dem Wasserbus (nicht inklusive) nach Alblasserdam. Von dort sind es nur wenige Minuten mit dem Rad nach Kinderdijk. In dem kleinen Ort befinden sich die bekanntesten Windmühlen der Niederlande, welche aus dem 18. Jahrhundert stammen und zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurden. Anschließend haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Routen, welche beide in der Silberstadt Schoonhoven enden. Am nächsten Morgen geht es mit dem Rad durch das bezaubernde „Grüne Herz“ entlang kleiner Dörfer sowie über ruhige Wege und Landstraßen wieder zurück nach Utrecht. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater zu besuchen. Die Stadt Haarlem erreichen Sie am Abend mit dem Schiff, welche Ihnen eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angeboten auf relativ kleinem Raum bietet. Eine Radtour über die zauberhaften Kennemerdünen sowie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort wird Sie begeistern. Während des Abendessens fährt das Schiff Sie von Haarlem nach Zaandam. Mit dem Rad gelangen Sie am nächsten Tag zum Freilichtmuseum der Zaansche Schans, wo Ihnen das Leben im Holland des 17. und 18. Jahrhunderts nähergebracht wird. Anschließend radeln Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den Rest des Tages Zeit, die Metropole zu entdecken.

Freuen Sie sich auf eine erholsame Auszeit mit Rad und Schiff!

zum Angebot
© Antje Schimanke Fotografie Außenansicht von Prinzessin Katharina
RRRR
Reise-Code: pkdd
Angebot merken
Donau im Dreivierteltakt – mit Rad und Schiff

Prinzessin Katharina ab/an Passau

Erleben Sie die Schönheit der Donau an Bord von Prinzessin Katharina und entdecken Sie verträumte Dörfer, idyllische Städte und die unberührte Natur sowohl mit dem Schiff als auch mit dem Rad. Der Donauradweg gilt als einer der schönsten Radwege Europas und ist ein Paradies für Aktivurlauber

Freuen Sie sich sowohl auf zauberhafte Naturlandschaften wie zum Beispiel die spektakuläre Schlögener Schlinge als auch auf schöne Städte wie Linz oder Melk. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden immer wieder zum Entdecken ein: Besuchen Sie den Linzer Mariendom, Schloss Greinburg, das prunkvolle Benediktinerstift in Melk oder das Nibelungendenkmal in Tulln. Auch der Garten Tulln ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Er umfasst insgesamt 52 Hektar und begeistert mit bunt blühenden Pflanzen in einer einmaligen Atmosphäre. Ihr Weg führt Sie flussabwärts bis nach Wien. Kurz vor der österreichischen Hauptstadt lädt aber noch das Stift Klosterneuburg zu einem Halt ein. Im Inneren des Stifts befindet sich der Verduner Altar, eines der bedeutendsten Kunstwerke des Mittelalters. In der Kaiserstadt Wien angekommen, erwarten Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Aber keine Sorge, Ihnen bleibt ausreichend Zeit, sämtliche Attraktionen der Stadt zu besuchen, darunter natürlich das Schloss Schönbrunn, in dem Sie mehr über das Leben von Kaisern Sisi erfahren können. Auch die Hofburg, die Domkirche St. Stephan, das Schloss Belvedere oder der berühmte Vergnügungspark Prater mit dem unvergleichlichen Riesenrad gilt es zu bestaunen. Zu einer kleinen Rast zwischendurch laden die typischen Wiener Kaffeehäuser ein: Probieren Sie ein leckeres Stück Sachertorte und eine Wiener Melange  – Sie werden begeistert sein. 

Genießen Sie Ihre Reise mit Rad und Schiff!

zum Angebot