Urlaub an bayerischen Seen

Sie wollten schon immer einmal Urlaub am See in Bayern machen? Die bayerischen Seen sind nicht umsonst eines der beliebtesten Reiseziele Deutschlands, denn viele von ihnen liegen in einer traumhaften Kulisse mit dichten Wäldern und mächtigen Bergen. Von glasklar über smaragdgrün, sattem blau bis funkelndem türkis leuchten sie in den schönsten Farbtönen und laden zu atemberaubenden Fotos sowie in den Sommermonaten zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Von den urigen Hotels, gemütlichen Ferienwohnungen oder großzügigen Resorts aus ist es meist nur einen Katzensprung in die Traumlandschaften der bayerischen Seen. Wir möchten Ihnen die beliebtesten Ferienregionen rund um die bayerischen Seen vorstellen.

Urlaub im Chiemgau: Bilderbuchlandschaften mit Bergen und Seen

In der vielseitigen Natur- und Kulturlandschaft Chiemgau erwartet Sie neben dem stattlichen Panorama der Chiemgauer Alpen eine einmalige Idylle an traumhaften Seen, die in den verschiedensten Farben, Temperaturen und Größen ein besonderes Natur-Erlebnis versprechen.

Wer an einen Urlaub an bayerischen Seen denkt, kommt an Bayerns größtem See, dem Chiemsee, nicht vorbei, der mit der berühmten Herreninsel sowie der romantischen Fraueninsel einen besonderen Charme ausstrahlt. Zu einem Sprung ins kühle Nass vermag der 922 Meter hoch gelegene Frillensee zu verleiten. Als kältester See Deutschlands mit einer Wassertemperatur von maximal 10 Grad wird dies allerdings zu einem eher eisigen Vergnügen.

Urlaub in der Region Chiemgau-Chiemsee
Die Herreninsel ist die größte der Chiemsee-Inseln
© mw-luftbild.de – stock.adobe.com

Bei einem Urlaub im Berchtesgadener Land den Königssee entdecken

Das Juwel der Alpen, wie der Königssee in der Nationalparkgemeinde Schönau am Königssee auch genannt wird, ist mit seiner smaragdgrünen Farbe, umgeben von prächtigen Berghängen und dichten Wäldern, eine echte Schönheit. Bei einem Urlaub am Königssee können Sie nicht nur eine reizende Schifffahrt unternehmen, sondern auch herrlich entlang traumhafter Naturlandschaften wandern.

Urlaub im Berchtesgadener Land
Der Königssee ist das „Juwel der Alpen“
© Michael Otto – stock.adobe.com

Idylle pur bei einem Urlaub am Tegernsee

Südlich von München, in der alpinen Landschaft der Bayerischen Alpen, erwartet Sie der Tegernsee, der mit seinem einmaligen Bergpanorama, glasklarem Wasser und zahlreichen frei zugänglichen Uferstellen nicht umsonst seit mehreren Jahren den Titel „Lieblingssee der Bayern“ trägt. Die Wasserqualität ist hervorragend und sorgt für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, sodass bereits Biber am See gesichtet wurden, die in ihren natürlichen Lebensraum zurückgekehrt sind. Direkt am See befindet sich das Benediktinerkloster Tegernsee, aus dem die Brauerei des berühmten Tegernsee-Biers hervorging. Das altehrwürdige Gebäude kann heutzutage besichtigt werden.

Urlaub am Tegernsee
Der Tegernsee ist der „Lieblingssee der Bayern“
© allessuper_1979 – stock.adobe.com

So schön ist ein Urlaub am Starnberger See

Mystisch und wunderschön zugleich ist der Starnberger See, der durch den mysteriösen Tod von König Ludwig II, der im kalten Wasser des bayerischen Sees ertrunken sein soll, an Bekanntheit erlangte. Die Landeshauptstadt München liegt nur unweit entfernt, sodass Sie Ihren Urlaub am Starnberger See auch mit einem Kurztrip nach München verbinden können. Ob Wandern, Radfahren, Tauchen, Segeln oder Bootfahren, insbesondere Aktivurlauber kommen bei einem Urlaub am Starnberger See auf ihre Kosten.

Urlaub am Starnberger See
Tutzingen am Starnberger See
© Andy Ilmberger – stock.adobe.com

Traumurlaub in einem Hotel am Eibsee

Entdecken Sie die "Bayerische Karibik", eine traumhafte Gegend rund um den Eibsee, unterhalb der Zugspitze und ganz in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen.  Mit seinem glasklaren grün-schimmernden Wasser ist die Verbindung zur Karibik, dem tropischen Teil des Atlantischen Ozeans, unverkennbar. Eine sehr schöne und einfach Wanderung führt Sie entlang des Eibsee-Rundwegs. Vorbei an zahlreichen Bänken, die, bei atemberaubenden Blicken auf  die gegenüberliegende Bergwelt und die sich wunderschön spiegelnden kleinen Inseln, immer wieder aufs Neue zum Verweilen und Genießen einladen. 

Unser Tipp für einen Ausflug zum Eibsee: Wem die 7,5 Kilometer Wanderstrecke um den Eibsee zu lang sind, kann in den Sommermonaten auf halber Strecke auf ein Boot umsteigen und die Wanderung verkürzen. 

Eibsee an der Zugspitze in Bayern
Der Eibsee an der Zugspitze gilt als „Bayerische Karibik“
© Jenny Sturm – stock.adobe.com

Traumhafte Naturlandschaften und einmalige Sehenswürdigkeiten verbunden mit spannender Kultur und Historie lassen Sie einen Urlaub an bayerischen Seen in vollen Zügen genießen!

Unsere Angebote für Ihren Urlaub an bayerischen Seen

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

16 Ergebnisse gefunden

© Seehotel Waltershof

Direkte
Seelage

Seehotel Waltershof, Egerner Bucht Tegernsee
RRRR
Reise-Code: sewa
Angebot merken
Bayern – Tegernsee

Seehotel Waltershof in Rottach-Egern

Ferien am Tegernsee verheißen Genuss, Entspannung und ganz viel wunderbare Natur! Freizeit-Sportler kommen ebenso auf ihre Kosten wie Freunde großer Kultur und Feinschmecker. Ihr Hotel in Rottach-Egern begrüßt Sie am Südufer des malerischen Sees, am Fuße des imposanten, 1.722 m hohen Wallbergs. Selbst Kaiserin Sisi hat hier 1888 schon Urlaub gemacht.

Tegernsee – Ein Paradies für Freizeitsportler
Wandern durch grüne Almen, Radfahren auf Panorama-Wegen, Yoga mit Blick auf den See … die Liste der Sportangebote am Tegernsee ist beinahe endlos. Auf mehr als 650 km Wanderstrecken bahnen Sie sich Ihren Weg durch Berg und Tal, am See vorbei und durch enge Gässchen. Wer es gemütlich angehen möchte, der nimmt die Wallbergbahn hinauf zum Gipfel um anschließend das fantastische Seepanorama und den Blick auf das berühmte Wallbergkircherl zu genießen. Auch Winterliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, beispielsweise auf einer der längsten Naturrodelbahnen Deutschlands. Sausen Sie wagemutig die Hänge des Wallbergs hinunter. Klingt super? Dann nichts wie los!

Der Tegernsee für Freunde großer Kultur
Zahllose historische Gebäude wie Kirchen, Klöster und Kapellen reihen sich hier an Denkmäler und Kunstwerke aller Art. Halten Sie Ihre Kamera bereit und erfreuen Sie sich an Kunst und Kultur mitten in der schönsten Berg- und Seen-Kulisse. Die Orte am Tegernsee haben sich der Erhaltung der lokalen Kultur verschrieben – und das sieht man.

Feinschmecker am Tegernsee aufgepasst!
Wussten Sie, dass der Tegernsee zum offiziellen „Genussort“ gekürt wurde? In den knapp 200 Restaurants werden lokale Speisen aufgetischt und das auf höchstem Niveau. Ob traditionell, modern oder handgemacht, am Tegernsee finden Sie garantiert zahllose Restaurants, die Sie gar nicht mehr verlassen wollen. In Rottach-Egern erwartet Sie von der See- bis zur Überfahrtsstraße die Einkaufs- und Schlemmermeile.

Buchen Sie jetzt Ihre traumhafte Auszeit am Tegernsee!

zum Angebot
© pwmotion - stock.adobe.com

Inkl. Wellness-
bereich

Bernried liegt malerisch am Westufer des Starnberger Sees.
RRRR
Reise-Code: mabe
Angebot merken
Bayern – Starnberger See

Marina Hotel in Bernried

Bernried hat eine prachtvolle und zugleich abwechslungsreiche Kulisse zu bieten – Kein Wunder, dass der idyllische Erholungsort bereits zum schönsten Dorf Bayerns gekürt wurde. Die einmalige Lage direkt am Starnberger See und umgeben von einer traumhaften Naturlandschaft machen ihn zum idealen Ort zum Entspannen.

Wohltuende Erholung in Bernried

Die Gemeinde Bernried ist ein wahres Schmuckstück. Insbesondere das prachtvolle Kloster Bernried lädt zum näheren Betrachten ein. Sehenswert sind im Kloster die Stiftskirche St. Martin, der Barocksaal, der Klosterhof, das Torbogengebäude und die Lindenallee. In der Nähe befindet sich der Bernrieder Park, eine Naturoase, die mit einem Teehäusschen zu einer wohltuenden Rast einlädt. Es ist von 7,5 Kilometer langen Wanderwegen umgeben. Im Bilderbuchambiente des Parks gibt es zahlreiche Ruhebänke, wunderschöne Aussichtsstellen, die den Blick auf den funkelnden Starnberger See freigeben, sowie kleine Badebuchten, die mit feinem Sand zu einem Sprung ins kühle Nass einladen.

Ausgelassener Badespaß sowie ausreichend Möglichkeiten zum Sonnenbaden erwarten Sie auch in Ihrem Urlaubshotel, dem Marina Hotel. Das Besondere: Es erstreckt sich auf insgesamt 50.000 m² in direkter Seelage und bietet eine weitläufige Liegewiese mit hauseigenem Seeufer, Badefloß, Marina Yachthafen und Segelschule. Im Wellnessbereich können Sie es sich schließlich nach einem reizvollen Tag gutgehen lassen.

Erkunden Sie den Starnberger See und die Umgebung von Bernried

Schwimmen, Spazierengehen, Fahrradfahren, Wandern und Bootfahren – Der Starnberger See bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Freizeit zu genießen. Vor dem beeindruckenden Panorama der Alpen lässt es sich hervorragend in gemütlichen Restaurants, Biergärten und Cafés entspannen. Zudem gibt es im Umland grandiose Ausflugsmöglichkeiten. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug in die gastfreundliche Kurstadt Bad Tölz? Schlendern Sie durch die charmante Altstadt und genießen Sie Ihre wohlverdiente Auszeit in vollen Zügen.

Durchatmen und Kraft tanken am Starnberger See – Worauf warten Sie noch?

zum Angebot
© Hotel Rupertihof

Täglich Eintritt ins Bergerbad

Willkommen zu Ihrer Auszeit im Hotel Rupertihof! Der beheizte Außenpool des Wellness und Spa Bergbads (ca. 500 m entfernt) bietet Erholung pur.
RRRR
Reise-Code: rain
Angebot merken
Bayern – Berchtesgadener Land

Hotel Rupertihof in Ainring

Sie sind auf der Suche nach einer Unterkunft, die einfach all jene Ausstattungen umfasst, sodass sich ein Urlaub im Berchtesgadener Land auch so richtig nach Urlaub anfühlt? Das Hotel Rupertihof in Ainring ist dazu absolut empfehlenswert. Die Familie Berger rund um Gastgeber Hansi lässt keine Wünsche offen und verspricht "Urlaub unter Freunden".

Wellnesshotel mit Tradition

Das Hotel umfasst eine wahre Wellness-Oase mit Hallenbad, Whirlpool, diversen Saunen, einer Infrarotkabine und Ruhebereichen. Somit können Sie Ihrem Alltagsstress für einige Tage oder gleich eine ganze Woche ade sagen. Wenn Sie noch mehr Entspannung brauchen, dann statten Sie dem Wellness und Spa Bergerbad einen Besuch ab, das gerade einmal knapp 500 Meter vom Rupertihof entfernt liegt. Auf 3.000 Quadratmetern werden Sie durch und durch verwöhnt.

Wandern im bayerischen Voralpenland

Beliebte Feriendomizile wie Salzburg (ca. 5 km), Bad Reichenhall (ca. 15 km) und Berchtesgaden (ca. 25 km) sind nicht weit von Ihrem Urlaubsort entfernt. Dennoch sollten Sie sich erst einmal direkt in Airing genauer umschauen. Die Gemeinde liegt wunderschön eingebettet zwischen Bergen am Fuße des Hausbergs Högl mit Blick auf Salzburg im Rupertiwinkel. Ganz klar, dass Sie hier Ihre Wanderschuhe benötigen. Merken Sie sich die Touren "Rundweg Neubichler Alm" (ca. 4 km) und "Wanderung auf den Johanneshögl ab Wals" (ca. 11,4 km).

Ausflug in die Kultur- und Mozartstadt Salzburg

Unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Salzburg. Sie ist die Stadt Mozarts und der Festspiele. Salzburg könnte aber auch Ihre Stadt werden. Unzählige Sehenswürdigkeiten warten auf Sie. Damit Sie nicht den Überblick verlieren oder besser gesagt, überhaupt erst mal einen Überblick bekommen, notieren Sie sich diese Top 4 Sehenswürdigkeiten:

  • Die Festung Hohensalzburg mit der Festungsbahn: Die Burg als Wahrzeichen der Stadt bietet fantastische Ausblicke.
  • Mozarts Geburtshaus und Wohnhaus: Nirgendwo sonst sind Sie dem österreichischen Komponisten und dessen Leben so nah wie hier. 
  • Schloss Mirabell mit Garten: Der Marmorsaal des Schlosses ist an Prunk kaum zu übertreffen, weshalb sich hier viele Paare trauen lassen.
  • Die Salzburger Altstadt mit der Getreidegasse: Als Zentrum der romantischen Altstadt verzaubert die Gasse einerseits mit traditionsreichen Geschäften und andererseits mit internationalen Modeketten.
Wellness, Wandern und Wahrzeichen: Mehr Urlaub geht nicht, oder?

 

zum Angebot
© Eurofun Touristik GmbH

Inkl.
Gepäck-
transport

Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Radreise vom Chiemsee zum Königssee.
RRR
Reise-Code: back
Angebot merken
Bayerischer Seenzauber

Radreise vom Chiemsee zum Königssee

Genießen Sie bei einer einmaligen Radreise vom Chiemsee zum Königssee die Gemütlichkeit Oberbayerns, die Geschichten rund um tiefblaue Seen und hochaufragende Berge, um Bayerisches Brauchtum und Kulinarik. Mit dem Rad haben Sie viel Zeit in diese historische Idylle einzutauchen! Insgesamt erwartet Sie eine einfache Radtour mit kurzen Etappen und wenigen Steigungen, nur abschnittsweise wird es leicht hügelig. Freuen Sie sich auf eine wunderschöne Streckenführung mit einmaligen Ausblicken!

Das „Bayerische Meer“: Radfahrspaß am Chiemsee
Ihre Radreise startet am Chiemsee, dem größten See Bayerns, der, eingebettet in eine traumhafte Natur, einer blauen Schönheit gleicht. Bereits die Römer wussten die einmalige Atmosphäre rund um das prächtige „Bayerische Meer“ zu schätzen und auch die Salzburger Erzbischöfe und Bayerischen Herzöge liebten die idyllische Landschaft. Neben sonnigen Badestellen und schattigen Biergärten ist eine Schifffahrt zur Herreninsel und zur Fraueninsel wärmstens zu empfehlen. Tauchen Sie im prächtigen Schloss Herrenchiemsee, der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit der Region, in prunkvolle Zeiten ein. Schlendern Sie in aller Ruhe durch den bunten Schlossgarten mit herrlich duftenden Blumen, spüren Sie die wohltuende Sonne auf der Haut und genießen Sie die grandiosen Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Könnten Sie sich einen schöneren Ort vorstellen?

Das Bilderbuchidyll Königssee
Eindrucksvoll und romantisch präsentiert sich auch der Königssee, der nicht umsonst von vielen als schönster See der Welt bezeichnet wird. Wie ein Fjord – smaragdgrün und gleichzeitig kristallklar – schmiegt er sich malerisch in die Bergidylle der mächtigen Berchtesgadener Berge. Nehmen Sie sich unbedingt die Zeit, um die einmalige Naturidylle bei einer Schifffahrt in voller Pracht zu genießen. Hierbei erwartet Sie ein einzigartiges Erlebnis, das die einmalige Atmosphäre des bekanntesten Gebirgssees Bayerns noch einmal unterstreicht. Etwa auf halber Fahrtstrecke nach St. Bartholomä wird den Gästen mit einem Flügelhorn oder einer Trompete vom Bootsführer das Echo an der weltberühmten Echowand demonstriert – ein magisches Erlebnis, das seinesgleichen sucht!

Inzell, Bad Reichenhall und Berchtesgaden – die schönsten Orte Oberbayerns
Während Ihrer Radreise sehen Sie neben dem Chiemsee und dem Königssee auch bezaubernde Ortschaften wie Inzell, Bad Reichenhall und Berchtesgaden. Tauchen Sie in Bad Reichenhall in die spannende Geschichte der Salzgewinnung ein, lassen Sie sich in Inzell von den wunderschönen Lüftlmalereien der blumengeschmückten Bürgerhäuser begeistern und kommen Sie in Berchtesgaden in den Genuss eines schmucken Ortskerns. Es erwartet Sie pures Radvergnügen mit unzähligen Höhepunkten

Worauf warten Sie noch? Erleben auch Sie hautnah den Bayerischen Seenzauber!

zum Angebot
© allessuper_1979 – stock.adobe.com

Inkl.
Gepäck-
transport

Verbinden Sie Ihren Aktivurlaub mit Erholung an den schönsten Seen des Münchener Umlandes.
RRR
Reise-Code: bara
Angebot merken
Bayerische Seenrunde

Radreise zu den Münchner Seen

Was könnte schöner sein, als die Idylle der Landschaft rund um München, mit ihren einzigartigen Seen und der imposanten Bergwelt im Hintergrund, auf zwei Rädern zu erkunden? Einzigartige Radwege führen Sie vorbei an den schönsten Seen und durch malerische Erholungsorte des Münchener Umlandes. Zwischendurch lohnt sich eine Rast, um sich in einem der kristallklaren und karibikblauen Gewässer zu erfrischen.

Historische Ortschaften der Münchener Umgebung entdecken

Neben den wunderschönen Seen erwarten Sie auf Ihrer Reise auch malerische historische Orte, in denen Sie die traditionelle bayerische Gastfreundlichkeit erleben werden. So beispielsweise der staatlich anerkannte Erholungsort Seeshaupt am Südufer des Starnberger Sees sowie die Kurstadt Bad Tölz. Schlendern Sie durch die zauberhaften Gassen sowie über die idyllischen Plätze und erkunden Sie die Tölzer Marktstraße. Die charmante Altstadt hält eine über 800 Jahre alte Stadtgeschichte für Sie bereit, die Sie an verschiedenen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten der Stadt bewundern können.

Aktive Erholung an den Münchener Seen

Vor allem im Sommer lässt es sich an den traumhaften Seen Bayerns wunderbar erholen. Unzählige Wiesen und Ufer mit Bademöglichkeiten erwarten Sie. Und das haben Sie sich nach Ihren geradelten Tageszielen auch mehr als verdient! Tauchen Sie ein in die kristallklaren Seen, lehnen Sie sich entspannt zurück und lassen Sie den Alltag in weiter Ferne.

Aktive Erholung in Bayern – jetzt Ihre Auszeit sichern!

zum Angebot
© Hotel Residence Starnberger See

Inkl.
Wellness-
bereich

Willkommen im Hotel Residence Starnberger See in Feldafing!
RRRR
Reise-Code: rese
Angebot merken
Bayern - Starnberger See

Hotel Residence Starnberger See in Feldafing

Umgeben von wunderschönen Seen und mit Blick auf die eindrucksvollen Bayerischen Alpen lässt es sich wunderbar entspannen. Der Urlaubsort Feldafing, direkt am Starnberger See gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für vielfältige Unternehmungen in der Region. Der zweitgrößte See Bayerns hat einiges zu bieten – lassen Sie sich überraschen!

Urlaub am Starnberger See – dem zweitgrößten See Bayerns

Einzigartige kleine Orte, märchenhafte Schlösser und malerische Plätze erwarten Sie am Ufer sowie im Starnberger See. Am Nordufer des Sees liegt die Kreisstadt Starnberg, die verschiedene Museen, wie das Heimatmuseum, sowie ein facettenreiches kulinarisches Angebot beherbergt. Zudem lädt hier eine weitläufige Uferpromenade zum Flanieren ein. Am Westufer liegt die Gemeinde Pöcking mit dem Schloss Possenhofen. Kaiserin Elisabeth von Österreich – kurz Kaiserin Sisi – bewohnte das Schloss und machte es so berühmt. Erbaut wurde es allerdings bereits im 16. Jahrhundert, auf Wunsch des bayerischen Herzogs Wilhelm IV., der das Schloss insbesondere als Sommerresidenz nutzte.
Doch auch auf dem See, der zu den saubersten großen Seen Bayerns gehört, gibt es einiges zu erleben. In den warmen Sommermonaten sind die Ufer des Sees bei Badefreunden beliebt. Zahlreiche Anwohner der Umgebung, aber auch aus den umliegenden Städten wie München, finden hier ihr Naherholungsgebiet. Doch auch bei einer Schifffahrt lässt es sich wunderbar erholen. Direkt vor Ihrem Urlaubsort Feldafing liegt die Roseninsel idyllisch im Wasser, die einzige Insel im Starnberger See. Setzen Sie mit dem Boot über und spazieren Sie durch die Garten- und Parkanlage des kleinen Schlösschens, welches auch Casino genannt wird.

Ausflugsziele im Fünfseenland

Das abwechslungsreiche Fünfseenland, wie die Region zwischen Starnberger See, Ammersee, Wörthsee, Pilsensee und Weßlinger See auch genannt wird, hält wunderschöne Ausflugsziele für Sie bereit. Besuchen Sie beispielsweise den Ammersee, der unweit von Ihrem Urlaubsort entfernt liegt. Hier finden Sie unter anderem das Kloster Andechs, welches auf dem Heiligen Berg über dem Ostufer des Sees thront. Besuchen Sie das Kloster mit angegliederter Brauerei, Bräustüberl und Klostergasthof und lassen Sie sich ein frisch gebrautes Bier schmecken. Die Region lässt auch Wandererherzen höher schlagen, denn die Berge der Bayerischen Alpen sind ebenfalls nicht weit entfernt. Wer Naturidylle mit Städteflair verbinden möchte, der sollte unbedingt einen Ausflug in die bayerische Hauptstadt München unternehmen. Vielfältige Sehenswürdigkeiten, wie der Marienplatz, der Englische Garten oder der Olympiapark erwarten Sie!

Sichern Sie sich Ihre Auszeit am Starnberger See!

zum Angebot
© RupertusTherme
Inkl.
Rupertus-
Therme
Hotel Bayern Vital, Rupertus Therme Außenansicht
RRRR
Reise-Code: bayv
Angebot merken
Bayern - Berchtesgadener Land

Hotel Bayern Vital in Bad Reichenhall

Sie machen Urlaub in einer der schönsten Städte des Berchtesgadener Landes. Freuen Sie sich auf eine fantastische Zeit in Bad Reichenhall und genießen Sie den zauberhaften Kurort, der umringt vom imposanten Alpenpanorama ruhig daliegt.

Ausflüge im und ums Berchtesgadener Land

Wo, wenn nicht in einem UNESCO-Biosphärenreservat lässt sich ein herrlicher Urlaub im Grünen verbringen? Direkt in der Nähe Ihres Urlaubshotels winden sich zahlreiche Rad- und Wanderwege durch das Berchtesgadener Land, die zum Erkunden der Region einladen. Und wer einen anstrengenden Aufstieg auf sich nimmt, wird ganz sicher mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Einmalige Urlaubserinnerungen inklusive!
Ihnen steht der Sinn nach einem Städtetrip? Dann haben wir das passende Ausflugsziel für Sie: Salzburg! Nur knapp 24 km von Bad Reichenhall entfernt liegt die weltbekannte Mozart-Stadt, die Sie vor allem mit Sehenswürdigkeiten wie der altehrwürdigen Festung Hohensalzburg auf dem Mönchsberg ins Staunen versetzen wird.

Wellness & Entspannung in Bad Reichenhall

Nach ereignisreichen Ausflügen haben Sie sich eine erholsame Auszeit mehr als verdient. Verbringen Sie deshalb eine persönliche Auszeit im Wellnessbereich vom Hotel Bayern Vital. Ziehen Sie im Hallenbad entspannt Ihre Bahnen, vergessen Sie den Alltag in der Finnischen Sauna oder lassen Sie sich bei einer Wellnessanwendung verwöhnen.

Übrigens: Ein vierstündiger Besuch in der RupertusTherme ist für Sie bei Buchung inklusive. Für Groß und Klein gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten zu entspannen und aktiv zu werden. Freuen Sie sich auf eine Thermenlandschaft, eine Saunalandschaft, ein Wellness- und Fitnesscenter und ein vielfältiges gastronomisches Angebot.

Warum in die Ferne schweifen, wenn Schönes doch so nah liegt? Buchen Sie Ihre Auszeit im Berchtesgadener Land!

zum Angebot
© Sina Ettmer – stock.adobe.com
Inkl. Gästekarte Berchtes- gaden
Hotel Schwabenwirt in Berchtesgaden, Alpen
RRR
Reise-Code: swbe
Angebot merken
Bayern – Berchtesgadener Land

Hotel Schwabenwirt in Berchtesgaden

Malerische Seen und atemberaubende Berge – herzlich willkommen im Berchtesgadener Land, im Süden Bayerns nahe Österreich. Atmen Sie die frische Bergluft und genießen Sie einzigartig schöne Aussichten bei einer Wanderung, Radtour oder einem Spaziergang entlang der schönsten Seen der Region. Lassen Sie sich von der faszinierenden Landschaft beeindrucken!

Aktiv im Berchtesgadener Land

Durch die ideale Lage Ihres Urlaubsortes Berchtesgaden, am Fuße des Obersalzberges und nahe des Königssees, eignet sich Ihr Hotel Schwabenwirt wunderbar als Ausgangspunkt zum aktiven Erkunden der Region – im Sommer wie im Winter. Im Sommer kommen insbesondere Wanderfreunde auf einem großzügigen Wanderwegenetz in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf ihre Kosten. Schnüren Sie sich die Wanderschuhe zu und entdecken Sie den Watzmann im Nationalpark Berchtesgaden, der mit seinen 2.712 Höhenmetern das Wahrzeichen der Region ist. Machen Sie Rast auf einer der zahlreichen Almen der Berge im Nationalpark, auf deren Bergweiden seltene Pflanzenarten und verschiedene Tiere zu finden sind, und lassen Sie die atemberaubenden Aussichten auf Wiesen, Wälder, Seen und Berge auf sich wirken! Im Winter erwarten Sie darüber hinaus in der schneebedeckten Landschaft auch rund 60 Pistenkilometer in 6 Skigebieten rund um Berchtesgaden. Lassen Sie sich von den Bergbahnen hinauf bringen und genießen Sie die rasante Abfahrt!

Sehenswertes rund um Berchtesgaden – zwischen Bergen und Seen

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Region gehört zweifelsfrei der Königssee, der sich nur wenige Kilometer von Ihrem Urlaubsort entfernt befindet. Umgeben von den fast senkrecht herabfallenden Felsen der Berchtesgadener Alpen bildet er eine beeindruckende Naturkulisse, die Sie unbedingt bei einem Ausflug bewundern sollten. Unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Halbinsel St. Bartholomä und lauschen Sie beim Übersetzen dem Echo – ein eindrucksvolles Erlebnis. Auch ein Abstecher ins österreichische Salzburg sollte auf Ihrem Programm stehen. Die Mozartstadt an der Salzach erwartet Sie mit unzähligen einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie der Festung Hohensalzburg, dem Geburtshaus Mozarts und einer Vielzahl an malerischen Gassen, Schlössern und zauberhaften Plätzen. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf.

Sichern Sie sich gleich Ihre Reise ins Berchtesgadener Land!

zum Angebot
© serkat Photography – fotolia.com

Wander-
rucksack
geschenkt

Salzalpensteig, Gosausee im Gosautal
RRR
Reise-Code: sara
Angebot merken
Vom Berchtesgadener Land in die Welterberegion Salzkammergut

Salzalpensteig erwandern

Wanderungen über blühende Bergwiesen, durch schattenspendende Wälder, vorbei an klaren Bergseen und Bergflüssen – so werden Sie Ihren Aktivurlaub über den Salzalpensteig in Erinnerung behalten. Tanken Sie neue Kraft im Berchtesgadener Land und im Salzburger Land! Tennengebirge, Gosaukamm und Dachsteingebirge sind nur einige von unzähligen Punkten, die Sie auf Ihrer Reise entdecken werden.

Aktivurlaub für alle Sinne

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe fest zu, denn bei Ihrer Tour legen Sie täglich zwischen rund 11 und 23 km zurück. Teilweise geht es auf bis zu 1.000 m hoch hinaus. Berg- und Talfahrten mit Seilbahnen sind dazu teilweise bereits für Sie inkludiert. Auf Ihrer täglich ca. vier- bis sechsstündigen Wanderung werden Sie allerhand erleben. Wer Almlandschaften, Fernsichten und etwas Höhe mag, wird sich bei dieser Tour wohlfühlen. Schicken Sie all Ihre Sinne auf Reisen: Entdecken Sie die traumhaftesten Landschaften, atmen Sie sich mit klarer Bergluft frei, schlemmen Sie typisch bayerische und österreichische Gerichte auf einer Almhütte.

Höhepunkte von Anfang bis Ende 

Ihre 7-tägige Wanderreise ist gespickt mit Höhepunkten – von Anfang bis Ende. Ihre Reise startet in Schönau am Königssee. Der langgestreckte Gebirgssee ist weltberühmt und für viele Menschen jedes Jahr aufs Neue ein beliebtes Ausflugsziel. Gleich am zweiten Tag führt Ihr Weg an der Königsseer Ache entlang nach Berchtesgaden. Der Fluss, der vom Königssee gespeist wird, beeindruckt durch seine grün schimmernde Farbe. Die Orte Berchtesgaden und Hallein, die auf Ihrer Route liegen, sind nicht zuletzt durch ihre Geschichte der Salzgewinnung bekannt. Nehmen Sie sich daher die Zeit und besuchen Sie eines der Salzbergwerke. Da in der Region Salz eine bedeutende Rolle spielt, geht es auf alten und sagenumwobenen Salzwegen von einer zur nächsten Station. Die Reise wird mit einer Schifffahrt auf dem Hallstättersee abgerundet. Diese ist für Sie bereits inkludiert.

Welterberegion Salzkammergut

Seit 1997 gehört die alpine Region Hallstatt/Dachstein-Salzkammergut zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zu der Auszeichnung gelang die Region, da es sich hierbei um ein außergewöhnliches Beispiel einer Naturlandschaft von einzigartiger Schönheit und besonderer wissenschaftlicher Bedeutung handelt. Sie legt auch Zeugnis von der frühen und kontinuierlichen menschlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Tätigkeit ab. Die Region blickt auf eine 3.000-jährige Geschichte zurück, bis zu den Anfängen des Salzbergbaus.

Lassen Sie sich von den Höhenwegen mit Blick auf eine unbeschreiblich schöne Bergwelt verzaubern!

zum Angebot
© topics – adobe.stock.com

Inkl.
Gepäck-
transport

Wanderreise Starnberger See und Garmisch, Starnberger See
RRR
Reise-Code: wast
Angebot merken
Durchs bayerische Seenland zur Zugspitze

Wanderreise – vom Starnberger See nach Garmisch

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Ihren nächsten Urlaub am See oder in den Bergen verbringen sollen? Kombinieren Sie doch einfach beides! Tanken Sie neue Kraft bei einer Wanderung durchs bayerische Seenland – vom Starnberger See bis zur Zugspitze. Ihr vierbeiniger Freund kann Sie gerne begleiten. Bei der Tour geht es teilweise hoch hinaus, teils wieder tief ins Tal hinab. Die Talfahrten mit der Seilbahn Herzogstand und mit der Seilbahn Wank sind für Sie bereits inkludiert.

Prominente am Starnberger See treffen

Ihre Reise beginnt am Naturjuwel Starnberger See, dem fünftgrößten See Deutschlands. Viele Freizeitsportler nutzen den Starnberger See zum Segeln, Surfen, Angeln oder Ruderbootfahren. Vielleicht treffen Sie am Strand oder in einem der Cafés ja auf einen Prominenten. Denn Stars und Sternchen sind hier oftmals unterwegs. Übrigens: Über Bayern hinaus bekannt geworden ist der Kochelsee unter anderem durch den skandalumwitterten Tod König Ludwigs II. Im Jahr 1886 ist er hier ertrunken.

Schiffrundfahrt auf dem Kochelsee

Auch die Region um den Kochelsee hat einiges zu bieten: Neben Baden, Spazieren und Boot fahren können Sie hier vor allem eines: Wandern. Da in einigen Bereichen hin und wieder Starkwind auftritt, ist der Kochelsee auch bei Wind- und Kitesurfer beliebt. Sie können eine Wanderung auch mit einer Schiffrundfahrt auf dem Kochelsee verbinden – die wahrscheinlich schönste Art, den See kennenzulernen.

Stand-up-Paddler am Walchensee beobachten

Auf Ihrer Route liegt auch der türkisblaue Walchensee. Auch dieser See hat seinen Charme. Ein Board, ein Paddel und Wasser – mehr Zutaten für einen Tag auf dem Wasser braucht es inzwischen gar nicht mehr. Das Geheimrezept heißt Stand-up-Paddling. Diese Freizeitaktivität ist leicht zu lernen und für jeden geeignet, egal wie alt oder fit er ist. Die Naturkulisse können Sie so einfach mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Die Zugspitze: Das Dach Deutschlands

Wenn Sie die Seen hinter sich gelassen haben und die Olympiastadt Garmisch-Partenkirchen erreichen, türmt sich eine mächtige Felswand vor Ihnen auf: die Zugspitze – mit ihren ca. 2.962 m Deutschlands höchster Berg. Wer die Zugspitze noch nie live gesehen hat, wird beeindruckt sein! Hier bekommt der Begriff Höhenwanderung eine neue Bedeutung. Auf der Gipfelterrasse genießen Sie ein betörendes 360-Grad-Panorama.

Erleben Sie die einmalige Kombination aus Seen und Zugspitze!

zum Angebot
© Landgasthof zur Post Landgasthof zur Post in Schleching, Außenansicht
RRR
Reise-Code: lazp
Angebot merken
Bayern - Chiemgau - Chiemsee

Landgasthof zur Post in Schleching

Umgeben von hohen Bergen, inmitten des Achentals in Oberbayern, liegt die Ortschaft Schleching. Hier, südlich des Chiemsees, präsentiert sich Ihnen der Chiemgau mit all seinen Facetten. Ursprüngliche Natur wohin das Auge reicht – saftig grüne Wiesen, dicht bewaldete Voralpengipfel sowie die schroffen Gipfelstöcke der nördlichen Kalkalpen machen den charmanten Luftkurort zu einem tollen Urlaubsziel und wahren Bergsteigerparadies.  

Wandern und Klettern in Schleching

Als offizielles Bergsteigerdorf lädt Schleching zu ausgiebigen Wander- und Klettertouren ein, bei denen viele seltene Tierarten wie Murmeltiere oder auch Rotwild erspäht werden können. Die Kampenwand (ca. 30 km entfernt) ist ein 1.669 m hoher Berggipfel mit dem größten Gipfelkreuz der Bayerischen Alpen. Hier können Sie wunderbar in aller Ruhe wandern, Mountainbike fahren oder die zahlreichen Klettermöglichkeiten nutzen.

Interessante Ausflugziele in der Umgebung

Von sommerlichen Ausflügen zum nahegelegenen Chiemsee (ca. 20 km) über Wander-, Kletter- oder Fahrradtouren bis zum winterlichen Erlebnis im Skigebiet – die Region bietet zu jeder Jahreszeit das passende Unterhaltungsprogramm. Eine vorteilhafte Infrastruktur ermöglicht eine optimale Anbindung an sehenswerte Städte wie Kitzbühel (ca. 36 km) oder Salzburg (ca. 66 km). Während der bekannte Wintersportort Kitzbühel mit verschneiten Gebirgslandschaften begeistert, finden Stadtliebhaber in der von Museen, Geschäften und Cafés geprägten Mozartstadt Salzburg ihr perfektes Urlaubserlebnis in den Alpen.

Sie wünschen sich eine spannende Auszeit fernab vom Alltagsstress? Dann buchen Sie jetzt Ihr Zimmer!

zum Angebot
© CPN – fotolia.com

Inkl. Wanderkarte & Leihwander-
stöcke

Landhotel Gabriele in Unterwossen am Chiemsee, Chiemsee
RRR
Reise-Code: laga
Angebot merken
Bayern - Chiemgau - Chiemsee

Landhotel Gabriele in Unterwössen

zum Angebot