Urlaub in Norddeutschland

Sie wollten schon immer einmal in Norddeutschland Urlaub machen und die herrliche Landschaft mit ihren endloslangen Stränden entdecken, im Watt waten und mit einem der Fischerboote auf die Nordsee hinausfahren, um Seehunde zu beobachten? Dann nichts wie los! Denn nicht nur die Landschaft ist einmalig und hat von der Lüneburger Heide, dem Münsterland, dem Emsland, über die Mecklenburgische Seenplatte bis zum Wattenmeer einiges zu bieten, auch die Menschen mit ihrer sympathischen Sprache machen einen Urlaub in Norddeutschland zu etwas Besonderem.

Beliebte Reiseziele in Norddeutschland

Tipps für Ihren Urlaub in Norddeutschland

Hier schon mal ein paar Tipps zur Urlaubsvorbereitung.

  1. Jedes Gespräch beginnt mit „Moin“.
  2. Das Norddeutsche „Jo“ gilt gemeinhin als vollständiger Satz.
  3. Wenn Sie es einmal mit dem leckeren norddeutschen Bier übertrieben haben, sind Sie nicht betrunken, sondern angetüdert.
  4. Hier oben hat sogar der Frost eine schöne Seite, und zwar den Grünkohl. Der Norddeutsche liebt das Wintergemüse. Von daher sollten auch Sie es unbedingt einmal probieren, am besten mit Pinkel oder Kasseler.

Übrigens: Wenn Sie nicht Gefahr laufen möchten, angetüdert zu sein, kosten Sie statt des Biers doch einen leckeren Ostfriesentee. Der wärmt nach einem schönen Deichspaziergang ordentlich von innen.

Norddeutschland Städte - Die schönsten Städtetrips

Im Norden Deutschlands gibt es viele interessante Städte zu entdecken – Hanse- und Hafenstädte sowie kleinere historische Städte. Neben bedeutenden Sehenswürdigkeiten laden versteckte Ecken zu einer herrlichen Mischung aus Naturerlebnis und Großstadtflair ein. Die Atmosphäre ist einzigartig und die norddeutsche Lebenslust allgegenwärtig. Bei einem Städtetrip in Norddeutschland steht Hamburg für viele an oberster Stelle, denn die bedeutende Hafenstadt weiß mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu begeistern. An der Ostseeküste sind Rostock und Kiel beliebte Ziele für einen Städtetrip, an der Nordseeküste Wilhelmshaven. Auch Bremen und Oldenburg werden Sie mit maritimem Flair und einem attraktiven Kulturangebot begeistern.

Lüneburger Heide am Rand des Tales Totengrund bei Wilsede zur Zeit der Heideblüte
Die Zeit der Heideblüte zählt zu den absoluten Höhepunkten in der Lüneburger Heide
© Thorsten Schier – stock.adobe.com

Urlaub in der Lüneburger Heide

Eine traumhafte Wanderregion ist auch die Lüneburger Heide, die sich besonders im August und September in ein lila Farbenmeer verwandelt, gespickt mit dem Grün des Wacholders und der Kiefern sowie dem silbrigen Weiß der Birken – einfach bezaubernd. Bei einigen unserer Reiseangebote ist ein Ausflug durch die Lüneburger Heide für Sie bereits inklusive. Unser Tipp für einen Urlaub in der Lüneburger Heide: Wie wäre es mit einem tierischen Wanderführer? Schließen Sie sich einer der mehr als 20 Heidschnucken-Herden an, die täglich durch die Heide ziehen. Manche Schäfer bieten auch Hofführungen und Verkostungen von Heidschnucken-Spezialitäten an.

Urlaub am Wattenmeer

Wer an einen Urlaub in Norddeutschland denkt, denkt natürlich auch gleich an einen Urlaub an der Nordsee. Ein Strandurlaub muss nicht immer in weiter Ferne stattfinden, auch in Deutschland gibt es viele großartige Sandstrände, die zum Schwimmen, Planschen und Sonnenbaden einladen. Aufgrund der Gezeiten ist an der Nordsee sogar ein absolutes Naturphänomen zu beobachten, das Wattenmeer. Seit 1986 ist das Niedersächsische Wattenmeer ein Nationalpark und erstreckt sich von der Küste vom Dollart bis zur Außenelbe und den Ostfriesischen Inseln.

Wattenmeer Nordsee Norddeutschland
Die Gezeiten am Wattenmeer sind ein atemberaubendes Naturschauspiel
© Animaflora PicsStock – stock.adobe.com

Wie das Wattenmeer entstanden ist

Die Entstehung des Wattenmeeres ist ganz einfach erklärt: Durch die Fliehkraft der Erde geht das Wasser der Nordsee bei Ebbe zurück und das Wattenmeer entsteht. Die Anziehungskräfte des Mondes hingegen lassen die Flut entstehen: das Wasser fließt zurück und das Wattenmeer verschwindet. Durch die Stellung von Mond und Erde sind die Gezeiten jeden Tag unterschiedlich und ändern sich um ca. 45 Minuten.

Beim Familienurlaub in Norddeutschland das Wattenmeer erkunden

Ein Urlaub mit Kindern in Norddeutschland ist besonders reizvoll, denn es gibt viel zu entdecken. Unternehmen Sie zum Beispiel eine Wattwanderung und erfahren Sie dabei mehr über den Nationalpark Wattenmeer. Kilometerweit kann das Wattenmeer erkundet werden, teilweise sogar bis zu vorgelagerten Inseln – ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein! Damit eine Wattwanderung sicher ist, sollten Sie diese nur mit einem ortskundigen Wattführer unternehmen. So haben Sie auch die besten Möglichkeiten, seltene Tiere, die nur im Wattenmeer beheimatet sind, in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Dazu zählen verschiedene Muschelarten, Wattwürmer und auch Robben, die sich auf den Wattbänken sonnen.

Paar am Strand Wattwanderung in Norddeutschland an der Nordsee
Eine Wattwanderung ist ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein
© Kzenon – stock.adobe.com

Schutz des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer

Seit 2009 ist das Niedersächsische Wattenmeer UNESCO-Weltnaturerbe und steht damit unter ganz besonderem Schutz. Aber auch das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer und das Hamburgische Wattenmeer gehören mittlerweile zum Weltnaturerbe. Das ist auch wichtig, denn der Lebensraum des Wattenmeeres ist sehr sensibel und vielfach bedroht. Damit das Wattenmeer auch in vielen Jahren noch Menschen zum Staunen bringen kann, ist ein nachhaltiger Urlaub am Wattenmeer von großer Bedeutung. Zahlreiche Betriebe und Einrichtungen sind bereits Partner des Nationalparks und verpflichten sich damit, besonders umweltfreundlich und wirtschaftlich nachhaltig zu arbeiten. Noch mehr über das Wattenmeer können Sie im Besucherzentrum in Cuxhaven erfahren. Unterschiedliche Veranstaltungen und Ausstellung erklären Ihnen die Besonderheiten des Naturparks Wattenmeer. Nicht nur Kinder können hier so einiges lernen.

Unsere Angebote für Ihren Urlaub in Norddeutschland

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

190 Ergebnisse gefunden

© Seehotel Fleesensee

Inkl.
Wellness-
bereich

Außenansicht des Hotels
zum Angebot
© Morada Hotel Isetal

Inkl.
Hallenbad

Willkommen in Gifhorn!
RRR+
Reise-Code: mois
Angebot merken
Südtor zur Lüneburger Heide

Morada Hotel Isetal in Gifhorn

Eine pittoreske Fluss- und Seenlandschaft und lila Heidekraut, soweit das Auge reicht: In der Lüneburger Heide in Niedersachsen können Sie sich an den blühenden Schönheiten am Wasser gar nicht sattsehen. Ihr Morada Hotel Isetal liegt in Gifhorn, also gleich am Südtor zur Lüneburger Heide. Wenn Sie sich für einen Urlaub in diesem Hotel entscheiden, wird es Ihnen an nichts fehlen. Sobald Sie in die Hofeinfahrt gehen oder fahren, beginnt Ihr Urlaub, denn das Hotel liegt mitten im Grünen. Theoretisch brauchen Sie den Hotelkomplex gar nicht zu verlassen, denn hier finden Sie alles, was Sie zur Erholung brauchen.

Morada Hotel Isetal mit allem, was das Herz begehrt

Starten Sie mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Bei schönem Wetter können Sie sich später raus in den Biergarten setzen, der direkt am Ufer der Ise liegt. An warmen Tagen wird hier zur Geselligkeit aufgerufen, mit gezapftem Bier, zartschmelzendem Eis und deftigem Grillgut. Falls das Wetter weniger gut mitspielen sollte, verweilen Sie einfach im Wintergarten, von wo aus Sie Ausblicke in den Biergarten und auf das Iseufer genießen können. Nachmittags gehen Sie einfach rüber ins Café Kastanienoase, das ganz im Kolonialstil gehalten ist. Das Café eignet sich bestens für eine Kaffeepause mit leckerem Kuchen und Törtchen. Zwischendurch entspannen Sie in der hoteleigenen Sauna und ziehen Sie ein paar Bahnen im Hallenbad. Abends können Sie zwischen zarten Putenmedaillons oder einem klassischen Jägerschnitzel wählen: Im traditionellen Kamin-Restaurant Jägerhof in Gifhorn, das an Ihr Hotel angegliedert ist, können Sie aus einer umfangreichen Speisekarte auswählen. Zum Ausklang des Tages lohnt sich ein Besuch der gemütlichen Hotelbar, wo schmackhafte Cocktails serviert werden.

Mit einem rustikalen Kahn über die Ise schippern

Dennoch wäre es zu schade, das Hotel so gar nicht zu verlassen. Denn die Umgebung hat einfach unheimlich viel zu bieten. Die Kreisstadt Gifhorn wirbt nicht ohne Grund mit "Natürlich" und "Vielfältig". Sowohl der Mühlensee als auch der Schlosssee sind mit knapp 2 km nicht weit entfernt. Wasserratten aber auch Wanderfreunde kommen hier natürlich auf ihre Kosten. Für pures Freizeitvergnügen sorgt auch der zum Hotel gehörende Erlebnisbootsverleih ISE-TOUR, der im Sommer Kajak- und Tretboote anbietet. Eine Attraktion sind auch die rustikalen Kahnfahrten. Dabei geht es fast lautlos durch die unberührte Natur und vorbei an dem faszinierenden Panorama des Mühlenmuseums. Für Radfahrer ist ebenso viel Spaß und Unternehmung möglich. Kein Wunder! Denn das Hotel wird vom ADFC als "fahrradfreundlicher Gastbetrieb" ausgezeichnet. Auch die Lage des Hotels eignet sich hervorragend für einen Fahrradurlaub. Besonders die zwei schönen und beliebten Radwege Aller-Radweg und Weser-Harz-Heide-Radweg, die sich beide durch Gifhorn schlängeln, sollten Sie sich keineswegs entgehen lassen.

Mühlenmuseum Gifhorn, Autostadt und Phaeno Wolfsburg 

Wer auf der Suche nach einigen kulturellen Höhepunkten ist, der wird im Mühlenmuseum Gifhorn fündig. Hier lohnt sich der Besuch, denn dabei wird ein Hauch vergehender Romantik spürbar. Auf einem ca. 100.000 qm großen Freigelände und in einer Ausstellungshalle sehen Sie Wind- und Wassermühlenmodelle aus aller Welt. Sie sind naturgetreu und maßstabsgerecht den Originalen verkleinert nachgebaut. Unternehmen Sie unbedingt auch einen Ausflug nach Wolfsburg (ca. 15 km). Hier erwarten Sie das Museum und der Freizeitpark "Autostadt", das in unmittelbarer Nähe des Volkswagenwerks liegt. Und wenn Sie dann schon mal in Wolfsburg sind, können Sie auch gleich dem Phaneo Wolfsburg einen Besuch abstatten, dem Science Center mit Experimentierlandschaft.

Lernen Sie das Südtor der Lüneburger Heide mit all seinen Vorzügen kennenlernen!

zum Angebot
© spuno - stock.adobe.com

Zentrale
Lage

Herzlich willkommen in Schwerin! Preisknaller sichern!
zum Angebot
© Aedenlife Hotel & Resort Rügen

Luxuriöses
Resort!

In perfekter Lage erwartet Sie Ihr Urlaubshotel! Preisknaller sichern!
zum Angebot
© Mapics - stock.adobe.com Das prächtige Rathaus von Hannover ist eine von vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt.
RRR
Reise-Code: raha
Angebot merken
Hannover

Ramada by Wyndham Hannover in Laatzen

Herzlich willkommen in Laatzen, südlich von Hannover! Das charmante Städtchen bietet eine ideale Mischung aus städtischem Komfort und ländlicher Ruhe. Die günstigen Anbindungen an das öffentliche Verkehrsnetz sorgen für kurze Wege in die niedersächsische Hauptstadt Hannover.

Perfekter Kurzurlaub in Hannover

Laatzen selbst besticht durch Sehenswürdigkeiten wie den Park der Sinne, welcher sich auf dem ehemaligen Expo-Gelände befindet oder dem Leine-Center mit vielen Möglichkeiten zum Shoppen sowie vielseitigen Restaurants und Cafés.
Sobald es für Sie nach Hannover geht, können Sie sich auf viele tolle Eindrücke freuen. Die niedersächsische Landeshauptstadt überzeugt durch ein vielfältiges Angebot aus Kultur, Geschichte und Natur – ideal für einen unvergesslichen Kurzurlaub. Beginnen Sie Ihren Ausflug beispielsweise mit einer Besichtigung des majestätischen Neuen Rathauses und schlendern Sie durch die charmante Altstadt. Kunstliebhaber kommen im Sprengel Museum auf ihre Kosten, während Naturfreunde sich eine gemütliche Auszeit in den groß angelegten Herrenhäuser Gärten oder im Stadtpark genehmigen können. Wer es doch etwas maritimer mag, der sollte unbedingt einen Spaziergang um den Maschsee herum machen, welcher zu einem der beliebtesten Erholungsgebieten in ganz Niedersachsen gehört und sich dabei sogar direkt im Herzen Hannovers befindet. Tierisch geht es im Zoo von Hannover zu, wo Sie einen Blick auf eine Vielzahl spannender Tiere erhaschen können.

Ausflugsziele Schloss Marienburg und Hildesheim

Wer sich mit der umliegenden Landschaft oder weiteren tollen Städten näher vertraut machen möchte, der wird hier ebenfalls nicht enttäuscht! In Pattensen befindet sich beispielsweise das Schloss Marienburg, wo einst Könige residierten. In 130 verschiedenen Räumen kann man hier auf Spurensuche gehen und sich in eine lang vergangene Zeit zurückversetzen lassen. Die beeindruckende Fassade ist zudem ein beliebtes Fotomotiv und sorgt für begeisternde Schnappschüsse.
In der Nähe von Hannover befindet sich zudem die Stadt Hildesheim. Der historische Marktplatz ist geschmückt mit bunten Fachwerkhäusern. Besonders das Knochenhaueramtshaus gilt es hier hervorzuheben, ist es doch eines der schönsten und größten Fachwerkhäuser weltweit. Auch ein Spaziergang zum UNESCO-Weltkulturerbe St. Michaelis Kirche ist lohnenswert. Von der Spitze des Kirchturms aus erwartet Sie ein unvergleichlicher Blick über die Stadt. Ausklingen lassen können Sie den Tag in einem der urigen Restaurants in der Innenstadt.

Buchen Sie noch heute Ihre Auszeit in Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover!

zum Angebot