Urlaub an der Mosel in Deutschland

Umgeben von Weinbergen und Wäldern verbringen Sie an der Mosel einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub im Westen von Deutschland. Tauchen Sie in die einzigartige landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Mosel in vielen idyllischen Orten zwischen Trier und Koblenz ein. Lassen Sie sich von der Kultur und Schönheit verzaubern und genießen Sie leckere Weine aus der ältesten Weinregion Deutschlands. Historische Städte wie Cochem, Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und natürlich auch Trier und Koblenz laden zu einem Urlaub ein und bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten in einer malerischen Umgebung. Erleben Sie Moselromantik und Weinkultur pur!

Ob Urlaub allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – an der Mosel wird es nie langweilig. Eine Fülle an kulturellen Angeboten, Freizeitmöglichkeiten und Hotels stehen Ihnen passend zu jeder Jahreszeit und jedem Wetter zur Verfügung. Schiffsrundfahrten auf der Mosel, Angeln, Drachenfliegen, Wasserski, Kanufahren, Rudern, Wandern oder Radfahren bilden ein vielfältiges Angebot. Darüber hinaus wird ein ganzjähriges Freizeitprogramm für Jung und Alt geboten, unter anderem mit Erlebnissen wie Stadtführungen, Weinproben, geführten Wanderungen und vielen stimmungsvollen Weinfesten. Urlaub an der Mosel ist ein wahres Eldorado für Aktivurlauber, Kulturinteressierte und Erholungssuchende – überzeugen Sie sich selbst.

Unser Tipp für Ihren Mosel Urlaub: Besuchen Sie unbedingt einen der vielen traditionsreichen Winzerbetriebe in den beschaulichen Orten der Mosel und probieren Sie die köstlichen Weine der Region. Der Riesling gilt als einer der besten Weißweinsorten weltweit und wird gerne auch als „Königin der weißen Reben“ bezeichnet.

Weinberge in Bremm an der Mosel
Die Mosel-Region ist Deutschlands älteste Weinregion
© Alice_D – stock.adobe.com

Entdecken Sie die romantische Mittelmosel

Die Mosel teilt sich innerhalb Deutschlands in verschiedene Flussabschnitte, darunter auch die Mittelmosel. Hier finden sich viele Ortschaften, die von Ihnen entdeckt werden möchten. Die Jugendstilstadt Traben-Trarbach beeindruckt mit ihren romantischen Hotels direkt an der Mosel, die voller Flair und Romantik sind. Gerade zur Weihnachtszeit lohnt sich ein Besuch der Stadt, denn dann findet in Traben-Trarbach der einzige unterirdische Weihnachtsmarkt Deutschlands statt. Ganz unter dem Motto „Wein, Kultur & Genuss“ erfreut sich der Mosel-Wein-Nachts-Markt großer Beliebtheit und ist ein Muss für alle Weihnachtsmarktliebhaber. Auch Bernkastel-Kues bietet seinen Besuchern eine Altstadt voller Geschichte und Kultur. Spazieren Sie über kopfsteingepflasterte Gassen bis zum historischen Marktplatz mit seinen wunderschönen Fachwerkhäusern. In Bernkastel-Kues fühlt man sich schnell zurückversetzt in längst vergangene Zeiten: auf das reiche kulturhistorische Erbe der Moselregion stößt man an vielen Stellen. Funde aus der Kelten- und Römerzeit, mittelalterliche Burgen und Schlösser, Museen sowie herrschaftliche Villen und Herrenhäuser begegnen den Besuchern auf Schritt und Tritt. Ein breites Angebot an Wellnesshotels runden Ihren Besuch in dem bezaubernden Ort ab.

Urlaub in Trier an der römischen Weinstraße

Umgeben von Weinbergen, nicht weit entfernt von der luxemburgischen Grenze finden Sie die älteste Stadt Deutschlands. Vor mehr als 2.000 Jahren wurde von den Römern Trier an der Mosel gegründet. An die Römerzeit erinnern heute noch faszinierende Bauwerke wie die Porta Nigra, der Dom in Trier, die Römerbrücke oder die Kaiserthermen – Wellness war schon bei den Römern ein großes Thema. Die Stadt ist aber nicht nur als Zentrum der Antike bekannt, sie beeindruckt auch mit einer wunderschönen Altstadt, die mit ihren zahlreichen Restaurants, Weinstuben und Geschäften zum Flanieren und Verweilen einlädt. Ein Urlaub in Trier lohnt sich zu jeder Jahreszeit: Erleben Sie den besonderen Reiz der Landschaft, wenn im Winter die Reben geschnitten, im Frühjahr der Boden gepflügt oder im Sommer die jungen Triebe aufgebunden werden – der Wein bestimmt auch hier das Leben an der Mosel!

Hauptmarkt von Trier mit St. Gangolf & Steipe
© Petair – stock.adobe.com
Die Porta Nigra ist das Wahrzeichen der Stadt Trier
© JFL Photography – stock.adobe.com

Malerische Städte wie Cochem und Koblenz locken an der Untermosel

Die Untermosel ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Mosel-Radtouren. Ob entlang des Flusses, vorbei an steilen Weinbergen und romantischen Weindörfern wie Ellenz-Poltersdorf, Treis-Karden, Moselkern oder Valwig. Zu einem Urlaub an der Mosel laden auch die Städte Cochem und Koblenz, die mit einer unvergleichlichen Mosel-Atmosphäre und historischen Sehenswürdigkeiten verzaubern. Besuchen Sie die Reichsburg in Cochem und genießen Sie den einzigartigen Charme, den Cochem ausstrahlt. Während eines Urlaubs in Cochem sollten Sie unbedingt auch einen Ausflug zur traumhaften Burg Eltz in einem Seitental der Mosel einplanen. Majestätisch erhebt sich die kleine Burg vor Ihnen, die kein einziges Mal ihren Besitzer wechselte und noch heute im Familienbesitz in der 33. Generation ist. Neben dem Schloss Neuschwanstein gilt die Burg Eltz als meistfotografierte Burg in ganz Deutschland und sollte auch in Ihrem Urlaubsalbum nicht fehlen – wandern Sie ganz einfach von Moselkern aus zur Burg oder folgen Sie dem Traumpfad durch das Tal! In Koblenz mündet die Mosel in den Rhein und das direkt unter den wachsamen Augen von Kaiser Wilhelm I. am Deutschen Eck. Aber auch die Festung Ehrenbreitstein ist ein tolles Ausflugsziel in Koblenz. Fahren Sie mit der Seilbahn hinauf und genießen Sie die fantastische Aussicht auf die Stadt an Mosel und Rhein. Burgen, Kirchen und Klöster, historische Ortskerne, Ruinen und Ausgrabungsstätten sowie die Sonderkultur Weinbau haben das Gesicht der faszinierenden Landschaft am Flusslauf der unteren Mosel gestaltet und ihre zum Teil noch deutlichen Spuren bis heute hinterlassen. Die Bedeutsamkeit dieses Kulturraumes hat seit der Römerzeit auch Dichter, Musiker, Bildhauer und Maler veranlasst, sich in vielfacher Weise mit dem Mosellauf zu beschäftigen.

Burg Eltz gehört zu den bekanntesten Burgen Deutschlands
© haveseen – stock.adobe.com
Am Deutschen Eck in Koblenz mündet die Mosel in den Rhein
© Sina Ettmer – stock.adobe.com

Aktivurlaub an der Mosel

Urlaub an der Mosel ist ein Paradies für Naturliebhaber. Traumhafte Landschaften, idyllische Dörfer und zahlreiche Ausflugsziele sorgen für einen einzigartigen Aktivurlaub an der Mosel. Erleben Sie die Region doch einmal von einer ganz neuen Seite und entdecken Sie den Mosel-Radweg. Schwingen Sie sich auf Ihr Fahrrad und entdecken Sie das Moseltal auf einer Gesamtlänge von 248 km von Perl bis Koblenz. Viele kleine Etappen führen Sie zu den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses. Auch Wanderungen durch das schöne Moseltal bieten sich an: entdecken Sie die Traumpfade an der Mosel oder auch den Moselsteig und lassen Sie den Blick über die unberührte Natur schweifen. Es muss aber nicht immer nur am Ufer der Mosel entlanggehen. Die Region wartet auch mit mystischen Schluchten auf, die es zu entdecken gilt. Erkunden Sie zum Beispiel den Bergschluchtenpfad Ehrenburg in Brodenbach und freuen Sie sich auf ein absolutes Naturspektakel.

Das Moseltal mit dem Rad erkunden
© magicbeam – stock.adobe.com
Der Moselsteig führt Wanderer durch die Weinberge
© Alice_D – stock.adobe.com

Erkunden Sie die malerische Region rund um die Mosel in einem schönen Hotel und genießen Sie Ihren Moselurlaub!

Buchen Sie doch eines unserer Angebote für Ihren Urlaub an der Mosel. 

Unsere Angebote für Ihren Urlaub an der Mosel

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

36 Ergebnisse gefunden

© CPN - stock.adobe.com Freuen Sie sich auf viele tolle Panoramen entlang von Rhein & Mosel.
RRRR
Reise-Code: momh
Angebot merken
Höhepunkte von Rhein & Mosel

MS VIVA MOMENTS ab/an Düsseldorf

Kommen Sie an Bord von MS VIVA MOMENTS und genießen Sie Ihre Auszeit auf Rhein & Mosel. Freuen Sie sich auf köstliche Gerichte im Bordrestaurant, entspannen Sie im Wellnessbereich und lassen Sie Ihren Blick über die vorbeiziehende Landschaft schweifen, während Sie ein erfrischendes Getränk auf der Sonnenterrasse zu sich nehmen.

Von Düsseldorf aus startet Ihre Flusskreuzfahrt. Vor der Einschiffung können Sie noch etwas in der Altstadt durch die Kaufhäuser, Geschäfte und Boutiquen stöbern oder auf der bekannten Königsallee, der „Kö“, die Schönen und Reichen beim Einkaufen beobachten. Wenn Sie möchten, dann machen Sie auch einen Abstecher zum Museum Kunstpalast, zur Kunstsammlung K20 oder zum Medienhafen direkt am Rhein, welcher zahlreiche interessante Gebäude bekannter Architekten beherbergt. Ganz in der Nähe steht der 240 m hohe Rheinturm mit einem sich drehenden Restaurant auf ca. 170 m Höhe, das einen atemberaubenden Ausblick über das ganze Gebiet ermöglicht – Sie werden begeistert sein. Schließlich beginnt Ihre Reise an Bord von MS VIVA MOMENTS. Sie erreichen Koblenz mit dem Deutschen Eck, dem Treffpunkt von Rhein und Mosel am 2. Tag. Auf jeden Fall sollten Sie diesem Wahrzeichen mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal einen Besuch abstatten und danach weiter zur Seilbahn schlendern. Mit dieser können Sie eine Fahrt hoch zur Festung Ehrenbreitstein auf der anderen Rheinseite machen und oben angekommen, die Festungsanlage und den traumhaften Fernblick genießen. Aber auch ein Bummel durch die Altstadt von Koblenz oder zum Kurfürstlichen Schloss ist lohnenswert. Anschließend warten die Highlights der Mosel auf Sie und Ihr Schiff steuert Traben-Trarbach an. Spazieren Sie entlang der schönen Promenade, durch das Brückentor in die Fußgängerzone und bewundern Sie die Gebäude und Villen der Jugendstil-Architektur. Machen Sie auch einen kleinen Ausflug zu den Ruinen der Grevenburg mit Burgschenke und Panoramablick. Am Mittag erreichen Sie eine weitere beschauliche Moselstadt, die gerne auch als „Herz der Mittelmosel“ bezeichnet wird: Bernkastel-Kues. Die Stadt ist geprägt von zahlreichen Weinanlagen, daher sollten Sie unbedingt selbst einen Schluck des edlen Tropfens probieren. Ansonsten lädt auch hier die pittoreske Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern zum Flanieren ein. Weiter geht es an Tag 4. Je nach Verfügbarkeit legt Ihr Schiff an diesem Tag entweder direkt in Trier an oder alternativ im beschaulichen Winzerdorf Riol ganz in der Nähe. Wussten Sie, dass Trier als eine der ältesten Städte Deutschlands gilt? In der Stadt finden sich zahlreiche Baudenkmäler aus verschiedensten Epochen, wie beispielsweise das Amphitheater, die Kaiserthermen, die Porta Nigra aus der Römerzeit oder die Liebfrauenkirche und der Trierer Dom aus dem Mittelalter. Gehen Sie selbst auf Erkundungstour und wandeln Sie auf den Spuren vergangener Zeiten, bevor es am 5. Tag weiter nach Cochem geht. Dort angekommen wird Ihnen sicherlich die Reichsburg direkt ins Auge fallen. Imposant thront sie auf einem Hügel neben der Stadt und lockt zu einem Besuch. Schlendern Sie gemütlich durch die Innenstadt und genießen Sie entspannt Ihre freie Zeit. Oder Sie fahren mit der Cochemer Sesselbahn hinauf zum Pinner Kreuz und bestaunen die Aussicht auf Cochem und die Mosel. Im Anschluss lassen Sie die Mosel hinter sich und kehren auf den Rhein zurück. Sie erreichen Rüdesheim mit seiner bekannten Drosselgasse. Hier laden zahlreiche Gaststätten und kleine Geschäfte zur Einkehr ein. Wie wäre es danach mit einem Abstecher zum Niederwalddenkmal? Entweder Sie spazieren durch die Weinberge nach oben oder Sie fahren bequem mit der Seilbahn dorthin. Danach begrüßt Sie die „bunte“ Stadt Linz mit verwinkelten Gässchen, Fachwerkhäuschen und rheinischer Gastfreundschaft. Ein Bummel entlang der bezaubernden Rheinpromenade sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Ihr letztes Ziel, bevor Sie zurück nach Düsseldorf kehren, ist Bonn. Besichtigen Sie das Beethoven-Haus oder das Alte Rathaus in der Innenstadt oder die Museumsmeile u.a. mit dem Haus der Geschichte oder dem Deutschem Museum Bonn. Schließlich neigt sich Ihre Reise dem Ende zu. Sie erreichen Düsseldorf und treten von dort Ihre individuelle Heimreise an.

Entdecken Sie jetzt die Highlights von Rhein & Mosel!  

zum Angebot
© zhu difeng - Fotolia Auch bei Anbruch der Dunkelheit weiß Bernkastel-Kues zu überzeugen.
RRRR
Reise-Code: timl
Angebot merken
Mosel-Highlights

MS VIVA TIARA ab/an Koblenz

Kommen Sie an Bord von MS VIVA TIARA und erleben Sie eine entspannte Flusskreuzfahrt entlang der schönen Mosel.

Mit Koblenz als Start- und Zielpunkt Ihrer Reise bieten sich Ihnen bereits vor, aber auch nach der Kreuzfahrt viele Möglichkeiten an, um sich von der Stadt an Rhein und Mosel zu überzeugen. Pflicht sind hier Besuche des Deutschen Ecks, wo die beiden Flüsse sich treffen sowie eine Fahrt mit der Seilbahn zur gegenüberliegenden Festung Ehrenbreitstein. Von dort eröffnet sich Ihnen ein unvergleichlicher Blick auf das schöne Städtchen. Wenn dann noch Zeit bleibt, lohnt sich auch der Besuch des Kurfürstlichen Schlosses sowie ein Spaziergang durch die belebte Altstadt. Etwas weiter außerhalb, aber dennoch in unmittelbarer Nähe zur Stadt befindet sich das Schloss Stolzenfels. Die unverkennbar helle Farbe der Fassade ist schon von weitem zu erkennen und lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Sobald es dann auf Ihr Schiff geht, wird auch schon das idyllische Beilstein angesteuert. Auch unter dem Namen „Dornröschen der Mosel“ bekannt, verzaubert die kleine Ortschaft Sie mit der direkten Lage am Fuße der Löwensteiner Berge. Die Weinberge, Fachwerkhäuser und die pittoresken kleinen Gässchen sorgen für einen unvergleichbaren Charme. Weiter geht es anschließend nach Zell (Mosel). Landschaftliche Reize und der malerische Stadtkern machen einen Besuch des Ortes zu einem Erlebnis. Durch ihre Weinlage „Zeller Schwarze Katz“ ist die Stadt, an der engsten Schleife der Mosel gelegen, bekannt geworden. Danach führt Sie die Route ins verträumte Bernkastel-Kues. Der historische Marktplatz mit seinem Brunnen, dem Renaissance-Rathaus und dem Ensemble aus jahrhundertealten Fachwerkhäusern sowie dem schon fast legendären Spitzhäuschen ist ein Höhepunkt eines jeden Besuchs in Bernkastel-Kues. In der Altstadt lässt es sich auch gut Bummeln und Shoppen und Moselküche sowie Moselwein genießen. Hoch über der Altstadt thront die Burgruine Burg Landshut. Die zahlreichen, mit Kopfstein gepflasterten Gassen der Altstadt und die liebevoll gepflegten Häuser machen Lust auf noch mehr Urlaub. Und wenn man schon von Burgen spricht, ist man in der nächsten Destination definitiv am richtigen Ort. Es geht nämlich nach Cochem mit der beeindruckenden Reichsburg, die über der Stadt thront und weit über die Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt hat. Doch auch die Altstadt oder ein Ausflug auf das Pinnerkreuz mit spektakulärer Aussicht sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Von dort aus geht es noch einmal gemütlich zurück nach Koblenz, wo Sie noch reichlich Zeit haben, um sich die Sehenswürdigkeiten anzuschauen, für die am Anreisetag keine Zeit geblieben ist.

Sammeln Sie unvergessliche Momente und buchen Sie Ihren Traumurlaub an Bord von MS VIVA TIARA!

zum Angebot
© saiko3p - stock.adobe.com

Inkl.
Vesper-
teller

Freuen Sie sich auf einen erholsamen Urlaub in Cochem an der Mosel!
RRR
Reise-Code: kanc
Angebot merken
Mosel

Hotel Karl Noss in Cochem

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub im schönen Moseltal! Das Hotel Karl Noss begrüßt Sie im pittoresken Cochem an der Mosel – zwischen malerischen Weinbergen, imposanten Burgen und Burgruinen sowie bezaubernden Fachwerkhäusern. Erleben Sie die romantische Atmosphäre des historischen Städchens und die atemberaubende Natur der Region. 

Erkunden Sie Cochem an der Mosel 

Die wohl markanteste Sehenswürdigkeit Cochems ist die Reichsburg, die auf dem Burgberg majestätisch über der Stadt thront. Nehmen Sie an spannenden Burgführungen oder rustikalen Rittermahlen teil und tauchen Sie in die Vergangenheit ein. Die romantischen Fachwerkhäuser, die historische Stadtmauer mit dem Enderttor-Turm, der Marktplatz mit dem barocken Rathaus und dem Martinsbrunnen oder die fast 200 Jahre alte Senfmühle machen selbst einen einfachen Spaziergang durch die Moselstadt zum Erlebnis. Lassen Sie sich in einem der gemütlichen Cafés nieder und saugen das einzigartige Flair auf. 

Natur, Burgen und Ruinen im Moseltal

Nutzen Sie die Zeit in Cochem außerdem unbedingt für einen Ausflug in das vielseitige Umland. Egal ob mit dem Fahrrad in den Weinbergen der ältesten Weinbauregion Deutschlands, mit der Cochemer Sesselbahn auf dem Pinnerberg oder zu Fuß auf einem der zahlreichen Wanderwege, genießen Sie fantastische Ausblicke über das Moseltal. Die bekannte Moselschleife und die Klosterruine Stuben in Bremm, die Burg Eltz im Eifelwald, der Wild- und Freizeitpark Klotten, die Hängeseilbrücke Geierlay oder die schöne Stadt Koblenz sind nur einige Ausflugsziele, die Sie von Cochem aus bestens erreichen können und die allesamt einen Besuch wert sind. 

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub im romantischen Moseltal! 

zum Angebot
© travelview - stock.adobe.com Auf Ihrer Flusskreuzfahrt bewundern Sie die Ausblicke auf die Weinberge der Umgebung. Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: opem
Angebot merken
Weinzauber an Rhein und Mosel

MS COMPASS OPERA ab/an Köln

- 200 € RABATT

bei Buchung bis 22.03.23!

Danach erhöhen sich die Preise.

zum Angebot
© mh90photo - stock.adobe.com

zentrale
Lage

Erkunden Sie Koblenz mit seiner schönen Altstadt und seinen Sehenswürdigkeiten.
RRR
Reise-Code: suko
Angebot merken
Koblenz

Hotel Super 8 by Wyndham Koblenz

Koblenz, das Tor zum Oberen Mittelrheintal, erwartet Sie zu Ihrer ganz persönlichen Auszeit. Lassen Sie sich verzaubern von der historischen Altstadt und verbringen Sie unvergessliche Tage in der Stadt an Rhein und Mosel.

Freuen Sie sich auf eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Koblenz

Dank seiner langen und reichen Historie wartet Koblenz mit zahlreichen Attraktionen auf, allen voran das berühmte Deutsche Eck. Unter den wachsamen Augen von Kaiser Wilhelm I. fließen hier die beiden Flüsse Rhein und Mosel ineinander. Lohnenswert ist eine Fahrt mit der Seilbahn hinauf zur imposanten Festung Ehrenbreitstein. Oben angekommen erwartet Sie ein grandioser Ausblick auf Koblenz und Umgebung, eine informative Ausstellung oder eine Runde Adventure Golf.

Entdecken Sie die Umgebung von Koblenz bei einer Schifffahrt

Nutzen Sie die Möglichkeit und bestaunen Sie die traumhafte Region rund um Koblenz vom Wasser aus. Fahren Sie vorbei an altehrwürdigen Burgen und Schlössern wie zum Beispiel Schloss Stolzenfels oder der Marksburg, die einzige nie zerstörte Höhenburg aus dem Mittelalter. Genießen Sie die Fahrt entlang der gewundenen Flussarme und grünen Natur – die perfekte Möglichkeit zum Entspannen und Erholen.

Für Sie bereits inklusive: Ein Besuch des Romanticums Koblenz

Buchen Sie Ihren Urlaub im Hotel Super 8 by Wyndham Koblenz und freuen Sie sich auf die Erlebnisausstellung Romanticum, die für Sie bereits inkludiert ist. Hier erwarten Sie Spiel und Spaß für die ganze Familie. Während einer interaktiven Ausstellung erleben Sie die Historie, Kultur und Natur der Region Mittelrhein. Ganze fünf Bereiche bringen Ihnen die Schönheit des UNESCO-Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal näher und sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt. Werden Sie selbst zum Kapitän und steuern Sie Ihr nächstes Abenteuer an.

Erleben Sie Koblenz, eine Stadt, die mehr als ein Geheimtipp ist!

zum Angebot
© sunset man - stock.adobe.com MS VistaSky, Moselschleife
RRRR+
Reise-Code: achm
Angebot merken
Herbstlicher Moselzauber

MS VistaSky ab/an Köln

Wenn sich die Herbstsonne in den seichten Wellen des Rheins und der Mosel spiegelt und die Landschaft in Gelb-, Orange- und Rottönen um die Wette leuchtet, dann ist die perfekte Zeit für zauberhafte Flusskreuzfahrt. Erleben Sie auf MS VistaSky die schönsten Orte im Rheinland.

Ihre Flusskreuzfahrt beginnt und endet in der lebensfrohen Domstadt Köln. Versäumen Sie es nicht, vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt das Wahrzeichen der Stadt, den Dom, zu besichtigen und das bunte Treiben auf der Domplatte beobachten. Auf der Passage Mittelrhein sollten Sie in Höhe von St. Goarshausen natürlich die Augen nach der sagenumwobenen Loreley offen halten. Die Statue befindet sich an der Hafenspitze des kleinen Ortes. Ihren ersten Stopp legen Sie in Rüdesheim am Rhein ein. Bei einer Fahrt mit der Seilbahn hinauf zum Niederwalddenkmal haben Sie einen grandiosen Panoramablick über die flachen Weinhänge, den Rhein und den Ort. Kehren Sie in der Drosselgasse in eine der kleinen Wirtschaften ein und probieren Sie den ein oder anderen Tropfen rheinhessischen Weins. Am nächsten Tag erwartet Sie Cochem an der Mosel. Hier sollten Sie neben einem Bummel durch die hübsche, kleine Innenstadt auch den Aufstieg auf die Reichsburg wagen. Der Weg ist nicht zu steil und bequem zu Fuß zu bewältigen, es gibt jedoch auch Transfers zur Burg. Oben angekommen, genießen einen wundervollen Blick über die Mosel. In Zell erwartet Sie die "Zeller Schwarze Katz". Hiermit ist jedoch nicht das Tier gemeint, sondern die Weinbergslage. Mit über vier Millionen Weinstöcken ist der Ort eine der größten weinbautreibenden Gemeinden Deutschlands. Verpassen Sie es also nicht, eine Flasche "Zeller Schwarze Katz" als Erinnerung mitzunehmen. Den letzten Ihrer Flusskreuzfahrt bildet Koblenz, die Stadt an Rhein und Mosel. Nutzen Sie den Tag, um durch die hübsche Altstadt zu spazieren, dem Schängel beim Wasserspeien zuzuschauen oder mit der Seilbahn hinauf zur Festung Ehrenbreitstein zu fahren und auf das Deutsche Eck hinabzublicken. Mit vielen wundervollen Erinnerungen im Gepäck erreichen Sie am fünften Tag Ihrer Reise Köln.

Schnell buchen und schon jetzt auf den Herbstzauber an Rhein und Mosel freuen.

zum Angebot
© Phoenix Reisen

Inkl. 70 €
Ausflugs-
guthaben

Unternehmen Sie mit MS Swiss Crystal eine herrliche Flusskreuzfahrt auf dem Rhein und der Mosel.
RRRR
Reise-Code: scrm
Angebot merken
Rheinromantik und Moselzauber

MS Swiss Crystal ab/an Köln

Herzlich willkommen an Bord von MS Swiss Crystal! Freuen Sie sich auf ein maritimes Wohlfühlflair, bei dem Sie ganz entspannt die Schönheit des romantischen Rheins und der malerischen Mosel genießen können. Neben Weinbergen, altehrwürdigen Burgen und traumhaften Flusslandschaften erwarten Sie auf dieser Reise auch großartige Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Packen Sie Ihren Fotoapparat ein und lichten Sie mit uns den Anker! Den Anfang und das Ende Ihrer märchenhaften Reise auf Rhein und Mosel macht die Domstadt Köln. Unternehmen Sie vor oder nach der Flusskreuzfahrt einen Stadtspaziergang und besichtigen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den imposanten Kölner Dom.
Ihr erstes Ziel ist Bonn, wo Sie auch über Nacht anlegen werden. Die ehemalige Hauptstadt gehört mit einer mehr als 2.000-jährigen Geschichte zu einer der ältesten Städte Deutschlands und bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die Sie gesehen haben müssen.
Vorbei an der sagenumwobenen Loreley nimmt Ihr Schiff Kurs auf Rüdesheim am Rhein. Unternehmen Sie einen Ausflug ans Niederwalddenkmal. Von hier aus bietet sich Ihnen eine traumhaft schöne Aussicht auf das Rheintal. Besuchen Sie am Abend auf jeden Fall die weltbekannte Drosselgasse; hier laden gemütliche Wein- und Bierlokale, Live-Musik und zahlreiche Geschäfte zum Verweilen und Flanieren ein.
Anschließend machen Sie einen Halt in Alken, wo sich ein gemütlicher Rundgang am Flussufer anbietet – vielleicht erhaschen Sie dabei auch einen Blick auf die mittelalterliche Burg Thurant, die hoch über dem Dorf thront. Oder Sie besichtigen die märchenhafte Burg Eltz, die nicht weit entfernt im malerischen Elzbachtal liegt. Den Abend können Sie in einem der gemütlichen Cafés oder Restaurants in Zell an der Mosel ausklingen lassen, bevor es am nächsten Tag nach Bernkastel-Kues geht. Historische Plätze sowie zahlreiche Weinstuben und Weinkeller zieren die alte Stadt und verleihen Ihrer Reise einen urigen und liebenswerten Touch, den Sie auch in Piesport vorfinden.
Trier, die älteste Stadt Deutschlands, ist einer der Höhepunkte einer jeden Flusskreuzfahrt auf der Mosel. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit der Porta Nigra, dem St. Peter Dom und den Kaiserthermen einige imposante Bauwerke zu bewundern, bevor Sie im pittoresken Cochem mit der Reichsburg ankommen.
Im kulturellen Koblenz erwarten Sie unzählige Sehenswürdigkeiten wie Museen, architektonische Highlights und das zum UNESCO-Welterbe gehörende Deutsche Eck zusammen mit dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal. Eine Fahrt mit der Seilbahn hoch hinauf zur Festung Ehrenbreitstein sollten Sie sich dabei nicht entgehen lassen – Ihnen wird ein spektakulärer Ausblick auf das Deutsche Eck, wo Rhein und Mosel ineinanderfließen, geboten. Vom malerischen Linz am Rhein geht es nun wieder vollgepackt mit einzigartigen Erinnerungen zurück nach Köln.

Entdecken Sie die Highlights an Rhein und Mosel vereint in einer Flusskreuzfahrt!

zum Angebot
© wsf-f - stock.adobe.com MS COMPASS OPERA, Traben-Trarbach
RRRR
Reise-Code: opmo
Angebot merken
Malerische Mosel & Faszination Rhein

MS COMPASS OPERA ab/an Köln

Erleben Sie an Bord der MS COMPASS OPERA eine großartige Flusskreuzfahrt auf Mosel und Rhein und lassen Sie sich von der abwechslungsreichen Landschaft, Kultur und Geschichte entlang der zwei bedeutendsten Flüsse Europas begeistern! Ihr Schiff sorgt dafür, dass der unverwechselbare Charme der Region bestens für Sie eingefangen wird.

Ihre Reise startet direkt in Köln – der Rheinmetropole schlechthin. Nutzen Sie die freien Stunden bevor es an Bord geht, für einen schönen Spaziergang, den Sie in einer der unzähligen Lokale und Brauhäuser mit einem frisch gezapften Kölsch veredeln oder begeben Sie sich direkt ins Getümmel der Innenstadt, um auf Shopping-Tour zu gehen. Direkt an die berühmte Hohe Straße, wo sich zahlreiche Geschäfte aneinanderreihen, grenzt das Wahrzeichen Kölns – der Kölner Dom. Dann geht es für Sie los mit Ihrer Flusskreuzfahrt. Als erste Station Ihrer Route steuern Sie Rüdesheim am Rhein an. Hier haben Sie die Möglichkeit, die urige Altstadt über die Drosselgasse zu erkunden oder sich das Niederwalddenkmal sowie die Burgruine Ehrenfels näher anzuschauen. Zurück an Bord bewundern Sie die vielseitige Landschaft, die sich zwischen dem blauen Band des Rheins und den Höhen des Hunsrücks erstreckt. Auf Ihrer Weiterfahrt kommen Sie entlang des berühmten Felsens Loreley, auf dem einer Sage nach, eine Meerjungfrau ehemals die Seefahrer in große Not brachte. Schließlich erreichen Sie Boppard. Die Stadt liegt an einer der größten Rheinschleifen und ist ein Schmelztiegel der Kulturen, welche sich durch die Geschichte der Stadt ziehen. Sie verlassen im Anschluss vorerst den Rhein und schiffen um auf die Mosel. Sie machen Halt in Traben-Trarbach und Sie lassen sich bezaubern von den barocken wie klassizistischen und gleichzeitig typischen moselländischen Gebäuden. Schlendern Sie durch die idyllische Altstadt durch das Brückentor, vorbei am Kriegerdenkmal bis zur Burgruine Grevenburg. Dann geht es für Sie in das bezaubernde Bernkastel-Kues, wo Sie ein aufregender Mix aus historischen Bauwerken und moderner Gastlichkeit erwartet. Der Burg-Landshut-Express führt Sie ganz bequem hoch zur gleichnamigen Burg, auf der Sie traditionelle Moselküche kosten können. Am Abend machen Sie einen Stopp in Piesport, der sogenannten „Heimat des Goldtröpfchens“. Die Stadt ist bekannt für ihren Spitzenwein, bereits die Römer haben hier Weinanbau betrieben. Bestaunen Sie eine der originalgetreuen und funktionstüchtigen Römischen Kelteranlagen aus dem 2. und 4. Jh. n. Chr. und probieren Sie auch selbst einen leckeren Wein der Region. Am nächsten Morgen erreicht Ihr Schiff Trier, die älteste Stadt Deutschlands. Passieren Sie das Amphitheater, die Barbarathermen oder die Porta Nigra und lassen Sie sich von der stolzen Geschichte der Stadt begeistern. Mit der Römerbrücke befindet sich zudem auch die älteste Brücke Deutschlands in Trier. Ein Muss für Romantiker und Freunde weitsichtiger Panoramen ist hier der Aussichtspunkt am Petrisberg. Am 6. Tag Ihrer Kreuzfahrt wartet ein Besuch von Cochem auf Sie. Genießen Sie die wunderbare Lage direkt an der Mosel und machen Sie einen Abstecher zur eindrucksvollen Reichsburg. Diese wurde um das Jahr 1000 herum erbaut und prägt mit dem markanten Bergkegel, der sich mit mehr als 100 m über der Mosel erstreckt, das Stadtbild. Nach einem kurzen Halt in Winningen steuern Sie das malerische Koblenz an. Hier lohnt sich vor allen Dingen ein Besuch des Deutschen Ecks sowie eine Fahrt mit der Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein. Von dort bietet sich ein wunderschönes Panorama über die Stadt und Sie können beobachten, wie Rhein und Mosel zusammenfließen. Alternativ bummeln Sie entlang des Kurfürstlichen Schlosses und durch die Altstadt. Den Abend lassen Sie schließlich in Bonn ausklingen. Auf dem Münsterplatz können Sie das Haus bewundern, in dem Beethoven einst einen Teil seines Lebens verbrachte. Oder Sie machen einen Ausflug zum Poppelsdorfer Schloss oder zum Kurfürstlichen Schloss. Am letzten Tag geht es dann morgens wieder zurück nach Köln, wo Sie mit vielen einzigartigen Erinnerungen an Ihre Flusskreuzfahrt im Gepäck die Heimreise antreten.

Buchen Sie jetzt Ihre Reise über Mosel und Rhein und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Zeit!

zum Angebot
© Domonik Ketz - Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Inkl.
Gepäck-
transport

Radrundreise Rheinradweg, Radeln
RRR
Reise-Code: rhra
Angebot merken
Radrundreise Rhein

Rhein abwärts von Mainz nach Köln

Schon die Römer wussten diese Region vor 2000 Jahren zu schätzen. Und auch heutzutage lockt das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal unzählige Menschen an: Radfahrer und Touristen aus aller Welt bewundern dieses Fleckchen Erde.  Aufgrund der malerischen Burgen und Märchenschlösser kommen in der beliebten Urlaubsregion vor allem Kultur- und Weinliebhaber sowie Naturfreunde voll auf ihre Kosten.

Landschaftliche Vielfalt auf mehreren Etappen

Sie starten in der Landeshauptstadt Mainz, wo der Rhein die letzte Brücke bis Koblenz hinter sich lässt. Geprägt durch imposante Sehenswürdigkeiten aus zahlreichen Epochen, ist Mainz das Tor zum rebenbehangenen Mittelrheintal. Freuen Sie sich auf Ihrer erlebnisreichen Reise auf den sonnenverwöhnten Rheingau mit seinen herrlichen Weinbergen und köstlichen Weinen sowie einen abendlichen Bummel durch die weltberühmte Drosselgasse in Rüdesheim. Auf Ihrer weiteren Route überqueren Sie mit der Fähre die am stärksten befahrene Wasserstraße Europas. Von Bingen aus geht es vorbei am sagenumwobenen Loreleyfelsen, bis Sie das mittelalterliche Städtchen Bacharach erreichen. Besuchen Sie in der malerischen Ortschaft Boppard Reste eines Römerkastells und genießen Sie die Aussicht des Vierseenblickes. Unterwegs laden Schlösser, Burgen und Klöster, Museen, Cafés und Restaurants sowie eine abwechslungsreiche Flusslandschaft mit tiefgrünen Wäldern zum Erkunden ein.

Die Schönheit des Rheinlandes entdecken

In Koblenz angekommen, wo Rhein und Mosel sich vereinen, wird Sie die Festung Ehrenbreitstein und die sehenswerte Altstadt begeistern. Auf Ihrer Fahrt flussaufwärts erwartet Sie Bad Honnef mit dem hochgelegenen Siebengebirge. Über Königswinter und der Geburtsstadt Beethovens Bonn erreichen Sie Köln mit Deutschlands bekanntestem Bauwerk, dem Dom.

Freuen Sie sich auf eine Radreise, der es keinesfalls an Superlativen fehlt und die Erholung pur verspricht!

zum Angebot
© John Smith – stock.adobe.com

Neueröffung
Mai 2021

Freuen Sie sich auf die faszinierende Mosellandschaft mit Wäldern, Tälern, Weinbergen und zahlreichen Burgen.
RRRR
Reise-Code: bobu
Angebot merken
Mosel

Boutique Hotel Moselgarten in Bullay

Ein Urlaub an der Mosel bringt Ihnen die Einzigartigkeit der Natur näher, ist erholsam und erlebnisreich. Ihr Urlaubsort Bullay wird auch als das Tor zur Mittelmosel bezeichnet und ist damit der perfekte Ausgangspunkt für viele schöne Ausflüge im Zeller Land, in die Eifel und den Hunsrück.

Bullay – der Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge

Die Gemeinde Bullay ist vielen in der Moselregion bekannt, da sich in ihr der wichtigste Bahnhof der Gegend befindet. Dieser wurde in den letzten Jahren vollkommen neu gestaltet und erhielt deshalb sogar den Architektur-Preis. Von hier aus fährt auch die Moselweinbahn nach Traben-Trarbach und ein Shuttle-Bus zum Flughafen Hahn im Hunsrück. Die Geschichte des Ortes, der seit dem 12. Jahrhundert unter der Herrschaft verschiedener Rittergeschlechter stand, ist sehr interessant und weicht von denen der anderen umliegenden Gemeinden ab, die dem kurtierischen Staat angehörten. Mehrere bekannte und sehr beliebte Weine kommen aus der Region, unter anderem der Graf Beyßel-Herrenberg, Kronenberg und Sonneck. Genießen Sie diese bei den heimischen Winzern oder auf verschiedenen Weinfesten.

Die Mosellandschaft bei Wanderungen und Radtouren erkunden

Wer seinen Urlaub an der Mosel verbringt, sollte auf jeden Fall die Region bei Wanderungen erkunden. Egal ob Sie lieber am Fluss entlang, durch die Weinberge oder über Moselhöhen und Täler wandern, die Moselregion wird Sie mit einer vielfältigen Naturlandschaft begeistern. Der Moselsteig ist mit rund 365 Kilometern einer der abwechslungsreichsten Fernwanderwege in Deutschland und zieht sich über den gesamten deutschen Lauf der Mosel. Wenn Sie Spaß am Wandern haben, machen Sie sich auf und erwandern Sie eine oder mehrere der 24 Etappen - atemberaubenden Aussichten sind garantiert! Ebenfalls können Sie sich auf Ihr Fahrrad schwingen und über die zahlreichen Radwege wie den Mosel-Radweg oder den Hunsrück-Mosel-Radweg die wunderschöne Landschaft entdecken. Machen Sie Halt an der Burg Arras in Alf. Sie liegt ruhig auf einer Bergkuppe und präsentiert sich mit einem wundervollen Blick auf das Moseltal.

Unser Tipp: Unternehmen Sie einen Ausflug in den Hunsrück, nach Bernkastel-Kues und nach Traben-Trarbach. Die Burgruine Landshut fällt jedem Besucher direkt in den Blick, weil sie über der beschaulichen und einladenden Altstadt thront. Ein Besuch ist in jedem Falle lohnend.

Buchen Sie jetzt Ihren Erholungsurlaub an der Mittelmosel!

zum Angebot
© Tommy Engman–stock.adobe.com MS VistaSky, Moseltal bei Piesport
RRRR+
Reise-Code: avmr
Angebot merken
Zauberhafte Moselromantik

MS VistaSky ab/an Köln

Sammeln Sie wunderschöne Eindrücke und unvergessliche Erinnerungen bei einer romantischen Flusskreuzfahrt auf Mosel und Rhein.

Ihre Reise startet in der Metropole Köln und führt Sie entlang des Oberen Mittelrheintals vorbei an der Loreley und dem Binger Loch. Bereits hier begegnen Sie zahlreichen großartigen Fotomotiven sowie Schlössern und Burgen. In Rüdesheim am Rhein haben Sie die Gelegenheit, mittelalterliche Burgherrlichkeit, Fachwerkhäuser und stuckverzierte Hotelbauten der Jahrhundertwende zu bestaunen. In der bekannten Drosselgasse werden Wein, Musik und rheinische Fröhlichkeit geboten. Nach einem Aufenthalt im Winzerort Alken im Moseltal steuern Sie Zell an. Mit 400 ha und ca. vier Millionen Rebstöcken zählt der Ort zu den größten weinbautreibenden Gemeinden an der Mosel. Die Region ist besonders für den Wein "Zeller Schwarze Katz" bekannt, dessen Geschichte bis ins Jahr 1863 reicht. Bis heute wird der Wein in mühsamer Handarbeit in den Zeller Steillagen angebaut. In Bernkasten-Kues erwartet Sie ein besonders sehenswerter mittelalterlicher Marktplatz mit seinen Giebelfachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert. Darunter befindet sich ein herausstechendes Spitzhäuschen aus dem Jahre 1416 und im Zentrum der St. Michaelabrunnen. Neben historischen Schauplätzen und Wein ist Bernkastel-Kues auch als Heilklimatischer Kurort bekannt und zieht jedes Jahr zahlreiche Erholungssuchende in die Stadt. Vorbei an Piesport steuern Sie die Stadt Trier an. Viele Objekte des UNESCO-Weltkulturerbes, wie die Porta Nigra, die Kaiserthermen und die Konstantinbasilika, sind hier beheimatet. Entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt und begeben Sie sich auf den Spuren der Römer. Flussabwärts finden Sie das nächste Highlight der Reise in Cochem. Spazieren Sie entlang der Altstadt oder Moselpromenade und genießen Sie die malerische Kulisse. Über Winningen gelangen Sie zum letzten Glanzpunkt Ihrer Reise. In der Stadt Koblenz fließt am Deutschen Eck die Mosel in den Rhein, über dem das Kaiser Wilhelm Denkmal herrschaftlich thront. Genießen Sie besten Komfort und Service an Bord von MS VistaSky, während Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen entdecken.

Buchen Sie jetzt einen unvergesslichen Urlaub!

zum Angebot
© Kurhotel Quellenhof Die Außenansicht vom Kurhotel Quellenhof
RRR
Reise-Code: kuqu
Angebot merken
Eifel

Kurhotel Quellenhof in Bad Bertrich

Freuen Sie sich auf einen erholsamen Urlaub zwischen Mosel und Vulkaneifel im idyllischen Üßbachtal! In Ihrem Urlaubsort Bad Bertrich lassen sich Natur, Wellness und Kulinarik wunderbar miteinander verbinden. Ganz gleich, ob Sie gerne aktiv sind oder doch lieber entspannen möchten – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Wellness pur im Kurort Bad Bertrich

Bad Bertrich wird aufgrund seiner ergiebigen Heilquelle bereits seit der Zeit der Römer, damals noch unter Bertriacum, als Kurort mit prächtigen Badegebäuden genutzt. Die Glaubersalztherme des Ortes begeisterte im Laufe der Geschichte die Trierer Erzbischöfe ebenso wie die Franzosen und Preußen, die allesamt ihre Spuren hinterließen. Gebäude wie das Badeschlösschen, der Hohenzollernturm und das Kavaliershaus zeugen von der reichen Geschichte Bad Bertrichs.
Neben dem umfangreichen Wellnessangebot direkt im Hotel Fürstenhof erwartet Sie nur wenige hundert Meter entfernt die schicke Vulkaneifel Therme mit über 500 m2 Wasserfläche sowie diversen Saunen und Dampfbädern im Innen- wie Außenbereich. Besonders mutige Gäste wagen sich sogar in die Vulkansauna der Therme, die ihnen mit 100°C mächtig einheizt; danach ein Sprung in das eisige Tauchbecken und Sie haben sich die Erholung auf den Ruheliegen mehr als verdient. Wahrhaft belebend!

Wandern um die Elfengrotte und die Dauner Maare

Trotz der unendlichen Möglichkeiten zur Erholung im Wellnessparadies von Bad Bertrich sollten Sie sich auf keinen Fall die Chance entgehen lassen, die Region rund um Ihren Urlaubsort auch sportlich zu erkunden. Ein absolutes Muss ist hierbei eine Wanderung zu einem ganz besonderen Naturdenkmal – der Elfengrotte. Vor Jahrtausenden von den Lavaströmen der Vulkaneifel im Üßbachtal geformt, entwickelte sich ein Grotten- und Tunnelsystem, das auf verschiedenen Wanderwegen direkt vom Ortskern aus erkundet werden kann.
Ein weiteres Naturschauspiel der Vulkaneifel sind die zahlreichen Maare der Region, allen voran die imposanten Dauner Maare. Diese mit Wasser gefüllten Kraterseen sind vor 20.000 bis 30.000 Jahren bei vulkanischen Explosionen entstanden und können heute dank vielfältiger Wanderwege direkt am Wasser umrundet werden. Wer alle drei Maare bei einer Tour entdecken möchte, sollte sich im Anschluss auf jeden Fall in einem der Naturfreibäder abkühlen.

Moselpanoramen in Bremm und Cochem

Die tolle Lage von Bad Bertrich ermöglicht nicht nur ausgiebige Touren in die eindrucksvolle Naturlandschaft der Vulkaneifel, sondern auch an die steilen Hänge der Terrassenmosel. Bereits nach ungefähr 20 Autominuten erreichen Sie beispielsweise die idyllische Ortschaft Bremm; dort erwartet Sie mit dem Bremmer Calmont eine der steilsten Weinlagen Europas. Auf dem etwa 7 km langen Klettersteig quer durch die Weinberge bekommen schwindelfreie Besucher ein Gefühl für die harte Arbeit, mit denen die Winzer dieser Steillage die köstlichen Weine abringen. Und natürlich werden Sie mit atemberaubenden Panoramen auf diese einmalige Naturkulisse entschädigt.
Wer es etwas gemütlicher mag, begibt sich stattdessen in das beschauliche Städtchen Cochem. Über der historischen Altstadt mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten thront majestätisch die Reichsburg. Eine Besichtigung der Anlage ist ganzjährig möglich, für ein schönes Erinnerungsfoto sollten Sie sich jedoch auf das Wasser begeben. Mehrere Schiffe bieten Touren in unterschiedlichsten Längen an und bieten einen Ausblick auf die umgebende Landschaft, die seinesgleichen sucht.

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit vom Alltag und begeben Sie sich auf eine Erholungsreise in das schöne Bad Bertrich!

zum Angebot