Städte & Sehenswürdigkeiten
am Gardasee

Die schönsten Städte am Gardasee

Rund um den Gardasee verteilen sich ein paar der schönsten Orte Norditaliens. Welche Städte Sie am Lago di Garda unbedingt besuchen sollten: 

Städte am Nordufer

1.      Riva del Garda

Von den mächtigen Bergen der Alpen umgeben, herrscht hier ein durchgehend angenehmes Klima. Verschiedene Wanderstrecken und Radtouren gibt es für jeden Schwierigkeitsgrad. Konstanter Wind am See macht den Ort zu einem echten Surfer-Paradies. Die Altstadt lädt mit verwinkelten Gassen zum Schlendern ein und an der Piazza III Novembre genießen Sie in den Restaurants am Ufer Pizza und Pasta.

2.      Lazise

Lazise liegt im südlichen Abschnitt des Gardasees im flachen Land und hier finden Besucher die historische und autofreie Altstadt. Durch drei Tore gelangen Sie zu den kleinen Gässchen, die zum Hafen, der Piazza Vittorio Emanuele und dem Wochenmarkt an der Promenade führen.

Riva del Garda am Gardasee
Hafen und Promenade von Riva del Garda, Promenade, Gardasee
© autofocus67 - stock.adobe.com

3.   Torbole

Bunte Häuschen, weitläufige Olivenhaine und idyllische Strandabschnitte – das ist Torbole. Einst genossen hier Johann Wolfgang von Goethe und der Maler Hans Lietzmann ihren Aufenthalt. Für Besucher auf der Suche nach Ruhe und Entspannung oder Sportler ist Torbole das perfekte Ziel.

4. Arco

Schon von weitem grüßt Sie die hoch auf einem Felsen gelegene Burgruine von Arco. Bei einem Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt des Ortes, der als „Nizza des Trentino“ gilt, erwarten Sie sprudelnde Brunnen, antike Tore und pittoreske Plätze, die zum Verweilen einladen. Auch der botanische Garten mit seinen rund 150 Pflanzenarten ist einen Besuch wert.

Angebote am Nordufer des Gardasees

Städte am Ostufer

Limone sul Garda am Gardasee
Blick auf die Stadt Limone am Gardasee
© andrea - stock.adobe.com

1.   Malcesine & der Monte Baldo, Seilbahn

Nur eine Bootsfahrt entfernt, schräg gegenüber von Limone, liegt Malcesine. Grandiose Ausblicke genießen Sie vom Castello Scaligero aus, Klassiker der italienischen Küche genießen Sie in den ausgezeichneten Restaurants.
Unser Tipp: Eine Fahrt mit der Seilbahn Funivia auf den Monte Baldo.

2.  Zeno di Montagna

Der Luftkurort liegt oberhalb des Gardasees am Südwesthang des Monte Baldo. Von dort genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf den Gardasee. Für Wanderungen und Mountainbiketouren ist er der ideale Ausgangspunkt. Kulinarische Berühmtheit erlangte Zeno di Montagna wegen seiner Esskastanien.

3.  Torri del Benaco

Das malerische Städtchen am nordöstlichen Seeufer erwartet Sie mit einer charmanten Altstadt. Bei einem Spaziergang am Hafen treffen Sie auf großartige Fotomotive: bunte Fischerboote und eine mächtige Skaglierburg, das Wahrzeichen von Torri del Benaco. Am Kiesstrand Baia dei Pini spenden Palmen und andere Bäume angenehmen Schatten.

4.  Garda

Die Stadt am Ostufer des Sees begeistert mit märchenhaften Villen und Palästen, allen voran der Palazzo dei Capitani. Eine wunderschöne Seepromenade lädt zum Flanieren ein. Auf dem Wochenmarkt, der hier jeden Freitag stattfindet, werden regionale Produkte angeboten.

5.   Bardolino

Nicht nur wegen des wunderbaren Weins sollte Bardolino auf Ihrer „Muss-ich-sehen“-Liste stehen. Die Promenade ist ein absolutes Highlight und wird von Palmen, Olivenbäumen und farbenfroh blühenden Pflanzen gesäumt.

Angebote am Ostufer des Gardasees

Städte am Südufer

Luftaufnahme der Stadt Sirmione, beliebtes Reiseziel am Gardasee in Italien © e_polischuk – stock.adobe.com

1. Peschiera del Garda

Das ehemalige Fischerdorf an der Südspitze des Gardasees ist von zahlreichen Kanälen durchzogen. Die malerische Altstadt mit ihren schmalen Gassen und charmanten Plätzen erreichen Sie durch mächtige Stadttore. Die sternförmige Festungsanlage von Peschiera, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, versetzt jährlich unzählige Besucher ins Staunen. Sehenswert sind auch der Dom San Martino und die Wallfahrtskirche Madonna del Frassiono. Zahlreiche freie und kostenpflichtige Strände laden zu ungetrübtem Badevergnügen ein.

2. Sirmione

Der Ort gilt mit der weithin sichtbaren Scaligerburg als einer der schönsten am Gardasee. Gleich neben der Befestigungsanlage befindet sich die einzige Brücke, die das verkehrsberuhigte historische Zentrum mit dem Festland verbindet. In den malerischen Sträßchen und genießen Sie Italien-Feeling pur. An der Nordspitze der Insel inmitten von idyllischen Oliven- und Zypressenhainen erwarten Sie die berühmten Grotten des Catull, Ruinen einer antiken Villenanlage. Gleich zwei Thermalzentren, die sich aus der Boiola-Heilquelle speisen, laden zur gesunden Entspannung ein.

Angebote am Südufer des Gardasees

Städte am Westufer

1. Limone 

Die Häuser des charmanten Städtchens schmiegen sich auf Terrassen an das steile Westufer des Gardasees. Lassen sich bezaubern von romantischen Gässchen mit blumengeschmückten Häusern und den umliegenden Zitronen- und Olivenhaine, die das typische Italien-Flair vermitteln. Sehenswert sind auch die Kirchen San Benedetto und San Rocco sowie die beiden Häfen Porto Vecchio und Porto Nuovo. An den Stränden im Süden von Limone genießen Sie im Sommer erfrischendes Badevergnügen.

2. Manerba

Die 12 km lange Uferzone Manerbas zählt die zu den schönsten am Gardasee und gewährt einen grandiosen Blick auf die umliegenden Berge und Inseln. Noch spektakulärer ist die Aussicht von der Rocca di Manerba aus, einer Burgruine, die sich hoch einem Hügel über dem Ort erhebt. In der Altstadt erwarten Sie neben malerischen Gässchen, Cafés und Restaurants der beeindruckende Dom San Nicoló und die sehenswerte Kirche Santa Maria Assunta. Die Strände von Manerbas sind sauber und fallen sanft ins  Wasser ab.

Luftaufnahme mit Drohne, Rocca di Manerba am Gardasee, Italien. © Berg – stock.adobe.com

Angebote am Westufer des Gardasees

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele: Die Top 10 Gardasee-Highlights

Insel Garda, Gardasee
Einzigartige Aussicht auf die Insel Garda.
© Berg – adobe.stock.com

1.  Isola del Garda

Die größte Insel des Gardasees liegt in der Nähe der Bucht von San Felice del Benaco und befindet sich im Privatbesitz der Grafenfamilie Borghese Cavazza, die ihr kleines Paradies zu festgelegten Zeiten für Besucher zugänglich macht. Regelmäßig verkehrende Boote bringen Sie von Manerba, Gardone und Salò aus zur Insel. Lassen Sie sich von den einzigartigen Gartenanlagen und der prunkvollen Villa begeistern. Im Sommer wird zusätzlich ein Konzertprogramm angeboten.

 

2. Das Weinmuseum in Bardolino

Bardolino ist vor allem wegen seines ausgezeichneten Weins bekannt. Deshalb sollten Sie hier unbedingt das oberhalb des Ortes gelegene Weinmuseum Zeni besuchen. Das familiengeführte Weingut ermöglicht seinen Besuchern seit mehr als 20 Jahren ein unvergessliches Erlebnis. Sie erhalten einen spannenden Einblick in die lange Tradition des Weinbaus und die Entwicklung der Weinherstellung.

3.   Olivenölmuseum in Cisano

Nicht weit von Bardolino entfernt lockt das Olivenölmuseum in Cisano zu einem Besuch. Jedes Jahr kommen rund 50.000 Besucher hier her, um Wissenswertes über die Herstellung der regionalen Spezialität Olivenöl zu erfahren.

4.   Grotten des Catull in Sirmione

Einst so prachtvoll zählen die Grotten des Catull heute zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten am Gardasee. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um Grotten, wie der Name vermuten lässt, sondern um die am besten erhaltene römische Villa Norditaliens. 

5.   Cascata Varone

Der Cascata Varone ist ein beeindruckender Wasserfall, der rund 3 km nördlich von Riva del Garda liegt. Das tosende Wasser fällt zwischen den Felsenschluchten mitten durch den Berg. 

6.   Lago di Tenno

Lassen Sie sich diesen leuchtend blau-grünen Bergsee auf keinen Fall entgehen! Er liegt auf knapp 570 m Höhe und ist besonders in den Monaten Juli und August einen Besuch wert. 

Grotten des Catull, Sirmione, Gardasee
Sehenswert in Sirmone: die Grotten des Catull.
© DannyIacob – adobe.stock.com
Venedig, Italien
Vom Gardasee nach Venedig
© engel.ac – adobe.stock.com

7.   Venedig

Kein Geheimtipp, darf aber nicht fehlen in unserer Favoriten-Liste! Spazieren Sie in der auf Wasser erbauten Stadt über die Rialtobrücke, schlendern Sie über den Markusplatz und gönnen Sie sich unbedingt einen Espresso.

 

8.   Verona

Die Stadt von Romeo und Julia gehört zu einem Gardasee-Urlaub einfach dazu. Für eine Tagestour ideal geeignet, der Balkon der beiden Liebenden ist eine bedeutende Sehenswürdigkeit. 

9.   Monte Baldo

Am Nordufer grüßt der Monte Baldo, das mit über 2.000 Metern höchste Bergmassiv am Gardasee. Der markante Höhenzug erstreckt sich zwischen Riva del Garda und Torbole. Über 600 Pflanzenarten, darunter botanische Raritäten, wachsen an seinen Hängen. Vom Gardasee aus können Sie den Monte Baldo zu Fuß, mit dem Rad oder per Seilbahn erklimmen. Oben angekommen werden Sie mit einem atemberaubenden Ausblick auf den See belohnt.

 

10.   Schifffahrt auf dem Gardasee

Wie könnte man den Gardasee besser erkunden als vom Wasser aus? Unternehmen Sie deshalb unbedingt eine Schifffahrt, um die Perspektive zu wechseln. Beliebte Touren führen Sie zu wichtigen Küstenorten wie Limone sul Garda, Sirmione, Bardolino oder Malcesine.

Schifffahrt, Gardasee
Eine Bootsfahrt auf dem Gardasee bietet einen wunderschönen Panoramablick vom Wasser aus.
© Composer – adobe.stock.com

Alle unsere Angebote für Ihren Urlaub am Gardasee

Ihre Suche wird im Hintergrund ausgeführt.

35 Ergebnisse gefunden

© Parc Hotel Active Hotel Paradiso & Golf

Hochwertige Zimmer-kategorien

Herzlich Willkommen im idyllischen Active Hotel Paradiso & Golf!
RRRR
Reise-Code: acpa
Angebot merken
Italien – Gardasee

Parc Hotel Active Hotel Paradiso & Golf in Peschiera del Garda

Der größte See Italiens ist mit seinem tiefblauen Wasser, malerischen Städten an seinen Ufern und der vielfältigen Natur ein traumhaftes Urlaubsziel. Das Active Hotel Paradiso & Golf empfängt Sie am Rande im Grünen des beschaulichen Orts Peschiera del Garda. Das Städtchen liegt direkt am Ufer des Gardasees und ist ebenfalls wegen des nahegelegenen Freizeitparks Gardaland bekannt. Zwischen Olivenbäumen, Weinbergen und Zypressen kommen hier sofort Urlaubsgefühle auf. 

Peschiera del Garda und Sirmione – Entdecken Sie die Vielfalt des Gardasees

Am Südufer des Gardasees, wo die Berge flacher und die Landschaft sanfter werden, liegt die Kleinstadt Peschiera del Garda. Die historischen Festungsanlagen mit den großen Stadttoren Porta Brescia und Porta Verona aus dem 16. Jahrhundert gehören sicherlich zu den eindrucksvollsten Bauten hier und sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Schlendern Sie durch die schmalen Gassen der Altstadt und entlang des Flusses Mincio, durch den das Wasser des Gardasees abfließt. An der Piazzale Cesare Betteloni in Peschiera findet jeden Montag ein großer Markt statt, wo Sie frische, regionale Lebensmittel kaufen, oder die edlen Tropfen aus den umliegenden Weinbaugebieten probieren können. Planen Sie außerdem einen Ausflug in das romantische Städtchen Sirmione, das auf einer Halbinsel über mehrere Kilometer in den Gardasee hineinragt und damit ein unvergleichliches Flair verspricht. Die facettenreiche Natur abseits der Städte können Sie ideal bei Wanderungen oder ausgedehnten Fahrradtouren erkunden. Selbstverständlich bietet der Gardasee aber auch zahlreiche Wassersportmöglichkeiten – von Surfen und Segeln bis zu Tauchtouren ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das romantische Verona

Nur ca. 30 km von Ihrem Urlaubsort entfernt liegt die weltberühmte Opernstadt Verona, die durch ihren romantischen Charme, die Geschichte von Romeo und Julia sowie durch ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten verzaubert. Die Altstadt von Verona ist im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden und besticht mit zahlreichen, sehr gut erhaltenen Überresten aus der Römerzeit. Hier finden Sie neben der römischen Arena, dem römischen Theater, der Pietra-Brücke oder des Gavi-Bogens auch eine der beliebtesten Touristenattraktionen Italiens: Den Balkon, an dem Julia sich in ihrem Schmerz nach ihrem Geliebten Romeo sehnte. Gehen Sie selbst auf die Spuren der weltbekannten Tragödie von William Shakespeare und besuchen Sie dessen Schauplätze.

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit am Südufer des traumhaften Gardasees!

zum Angebot
© Beatrice - stock.adobe.com

Inkl. 
Teatime
an der Bar

Der Ledrosee begeistert Urlauber mit seinem glasklaren und türkisfarbenen Wasser.
RRR
Reise-Code: molt
Angebot merken
Italien – Gardasee

Hotel Locanda Le Tre Oche in Molina di Ledro

Herzlich willkommen im Hotel Locanda Le Tre Oche in Molina di Ledro! Der Ort Molina di Ledro liegt direkt am Ledrosee und bietet daher den perfekten Ausgangspunkt für Ihren Urlaub. Mit tiefblauem Wasser, schönen Liegewiesen und umgeben von Bergen und Wäldern ist der Ledrosee auf 655 Höhenmetern eine Oase der Natur, ideal für Sport und Entspannung. Außerdem führt er Sie auf eine Reise durch die Zeit, denn hier können Sie entdecken, wie unsere Vorfahren in der Jungsteinzeit lebten.

Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten im Valle di Ledro 

Das Ledrotal wurde im Jahr 1929 berühmt, als an den Ufern des Ledrosees bei Molina ca. 10.000 Pfähle von Pfahlbauten aus der Bronzezeit gefunden wurden. Diese Überreste der uralten Siedlungen können heute noch im Pfahlbaumuseum (Museo delle Palafitte) bewundert werden. Besonders der Nachbau eines Pfahlbaus im Außenbereich des Museums, direkt am Seeufer, sticht hervor und gewährt uns einen Einblick, wie die Menschen damals wohnten. Seit 2011 gehören die Ausgrabungen der Pfahlbauten am Ledrosee zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Museum zeigt aber auch zahlreiche Fundstücke wie Töpferwaren und handgefertigte Gegenstände aus Bronze, Stein, Knochen und Holz, die alle auf die Bronzezeit zurückführen. 

Für Aktivurlauber gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden. Die Ponalestraße – der Panoramaweg für Mountainbiker und Wanderer – verbindet das Ledrotal mit dem Ort Riva del Garda und bietet bei einer leichten Wanderung wunderschöne Aussichtspunkte über den Gardasee mit seiner westlichen Steilküste. Der Panoramaweg war früher die einzige Verbindung zwischen den zwei Orten, heute ist er nur noch für Wanderer und Radfahrer zugänglich.

Für Kunstliebhaber gibt es inmitten der Natur des Ledrotals das in 2012 entstandene Kunstprojekt "Ledro Land Art". Bei einer Wanderung durch den Pinienwald bei Pur können Sie etwa 20 Kunstwerke aus Holz, Stein oder Metall entdecken, die von ortsansässigen Künstlern gestaltet wurden. Begeben Sie sich auf einen spannenden Spaziergang durch die Natur und bewundern Sie, wie die Kunst mit der Umgebung verschmilzt.

Der Ledrosee ist der ideale Ort für Badeurlaub und Wassersport

Der Ledrosee zählt mit seinem türkisfarbenen Bergwasser und den grünen Liegeplätzen an seinem Ufer als einer der schönsten und klarsten Seen in der Region Trentino. Mit zwei weiteren Seen gehört der Lago di Ledro zu den "kleinen Brüdern" des Gardasees und ist ein wahrer Geheimtipp, um den Rummel am Gardasee zu entfliehen. Vier Strände rund um den See versprechen denjenigen, die in der Sonne liegen und entspannt schwimmen möchten, erholsame Momente zu verbringen. Auch Anlegestellen und Bootsverleihe gibt es mehrere. So können Sie Tretboote, Segelboote, Katamarane, Ruderboote, Kanus oder auch Boards zum Stand-Up-Paddling an den Stränden ausleihen. Besonders beliebt ist der Ledrosee auch bei Anglern, da hier eine ganze Reihe an Fischarten heimisch sind.

Nicht weit entfernt vom Ledrosee liegt der berühmte Gardasee, sodass ein Tagesausflug dorthin ein Muss ist. Egal ob Badespaß oder Bummel durch Riva del Garda, der Gardasee hat einiges zu bieten.

Buchen Sie jetzt und verbringen Sie den Sommer direkt am Bilderbuchsee Lago di Ledro!

zum Angebot
© Hotel La Rotonda

Inkl. Weinprobe

Hotel La Rotonda Gardasee, Außenpool
RRR
Reise-Code: roti
Angebot merken
Italien – Gardasee

Hotel La Rotonda in Tignale

Am westlichen Gardasee, auf einer Hochebene mit tollem Blick auf den See und den gegenüberliegenden Monte Baldo, befindet sich der Ort Tignale. Sehenswert ist die Wallfahrtskirche Madonna di Monte Castello, die Sie über einen kleinen Pilgerweg erreichen. Der Ausblick auf den Ort und den See ist grandios! Unser Tipp: Von hier aus können Sie herrlich über einen ausgeschilderten Weg wandern und das mediterrane Klima genießen. Steineichen, Oliven und Lorbeerbäume prägen hier das Landschaftsbild.

Am Wasser die Seele baumeln lassen

Der Luftkurort Tignale ist ein Zusammenschluss von sechs Dörfern, die verstreut auf einer Hochebene über dem westlichen Gardasee liegen. Vor allem Menschen, die Ruhe und Wellness suchen, verbringen ihre Ferien in dem schmucken Ort. Dies ist in erster Linie der guten Luft geschuldet. Klimatisch gesehen gilt Tignale als eine der angenehmsten Städte der Region mit wenig Niederschlag und stets milden, maritimen Temperaturen. Am Seeufer von Tignale lassen Sie die Seele baumeln, während Sie begeisterten Surfern und Seglern zuschauen. Nach einem herrlichen Sonnenbad sorgt das klare Seewasser für eine angenehme Abkühlung.

Limone – der Inbegriff von "Bella Italia"

Besuchen Sie auch das charmante Örtchen Limone. Terrassenförmig an den See gebaut, mit blumenverzierten, verwinkelten Gässchen und der malerischen Altstadt, hält Limone einige wunderbare Fotomotive für Sie bereit. Oberhalb des Ortes liegen schier endlosweite Olivenhaine und urige Zitronengärten. Mit denen hatte der Name des 1.000-Einwohner-Dorfes ursprünglich allerdings nichts zu tun. Der Begriff Limone stammt vom lateinischen Wort Limes (dt.: Grenze) ab. Hier verlief lange Zeit die Grenze zwischen Österreich und Italien.

Ein abwechslungsreicher Urlaub am Gardasee wartet auf Sie!

zum Angebot
© Ryzhkov Oleksandr - stock.adobe.com Willkommen zu Ihrer unvergesslichen Autorundreise von der Ostschweiz über die Oberitalienischen Seen bis nach Tirol!
RRR
Reise-Code: asio
Angebot merken
Alpenzauber in 3 Ländern

Autorundreise von der Ostschweiz über die Oberitalienischen Seen bis nach Tirol

zum Angebot
© stefanotermanini - stock.adobe.com Freuen Sie sich auf eine Autorundreise voller spektakulärer Aussichten.
RRR
Reise-Code: ruti
Angebot merken
Bella Italia erleben

Autorundreise Trentino-Südtirol & Gardasee

Worauf haben Sie mehr Lust: Auf Wandern in den Bergen oder doch lieber auf Entspannung am See? Sie können entscheiden, wonach Ihnen gerade eher ist! Wenn Sie eine Autorundreise unternehmen, sind Sie vollkommen flexibel. Sind Sie bereit für eine Reise, die Sie niemals vergessen werden?

Atemberaubende Landschaften in Trentino-Südtirol

Trentino-Südtirol befindet sich im nördlichen Italien und liegt an der Grenze zu Österreich und der Schweiz. Erleben Sie hier die atemberaubenden Berge, glitzernden Seen und Täler. Schneebedeckte Gebirgsketten erstrecken sich durch die Region und versprechen unglaubliche Eindrücke. Auch charmante Städte warten auf Sie in Trentino-Südtirol. Besuchen Sie beispielsweise Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols oder Trient, die Hauptstadt Trentinos. Unser Tipp: Erklimmen Sie doch den Berg Penegal oder die Laugenspitze, um von dort das faszinierende Panorama über Trentino zu genießen.

Herrlich entspannen am Gardasee

Im Anschluss an diese Zeit verbringen Sie noch einige Tage am Gardasee, dem größten See Italiens. Flanieren Sie durch die hübschen Fischerdörfer und lassen Sie sich von einem erfahrenen "Kapitän" über den See schippern. Auch ein Besuch in Garda selbst sollte auf Ihrem Plan stehen. Bereits seit der Römerzeit gilt die Stadt als "Perle des Sees". Die Uferpromenade, die venezianischen Paläste und der verwinkelte Altstadtkern tragen zu diesem Bild bei.

Worauf noch warten? – Buchen Sie jetzt Ihre Autorundreise und erleben Sie Bella Italia!

zum Angebot
© Patrick Daxenbichler - stock.adobe.com

Inkl. 
Bootsfahrt

Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub am Gardasee!
RRR
Reise-Code: beze
Angebot merken
Italien – Gardasee

Hotel Belvedere in San Zeno di Montagna

Inmitten einer malerischen Anlage liegt Ihr Hotel Belvedere im idyllischen Kleinod San Zeno di Montagna. Damals wie heute widmen sich nahezu alle Einwohner der Stadt der Landwirtschaft und nutzen den Tag, um Obst und Gemüse anzubauen. Probieren Sie die köstlichen Erzeugnisse der Region, während Sie den imposanten Panoramablick vom „Balkon des Gardasees“ genießen. Zahlreiche Aktivitäten und eine traumhafte Landschaft warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Aktivitäten am azurblauen Gardasee

Dank der idealen Lage ist San Zeno di Montagna auch ein beliebter Ausgangspunkt für Tourengänger und Radfahrer, die es in Richtung des Monte Baldo zieht. Beobachten Sie, wie Kletterer die Wände des Berges erklimmen oder besuchen Sie einen der zahlreichen Reiterhöfe, die rund um San Zeno existieren. Entdecken Sie bei einer Wanderung den naturlandschaftlichen Reichtum der Region, der Sie mit lichten Wäldchen, Olivenhainen und einem herrlichen Blick auf die sanften Wogen des tiefblauen Gardasees erwartet.

Verona – die Stadt der Liebe

Etwa 45 km von Ihrer Unterkunft entfernt liegt Verona. Eine der Städte auf der Welt, die vor Romantik nur so sprühen. Die Stadt diente als Schauplatz für Shakespeares „Romeo und Julia“ und verzaubert zahlreiche Besucher mit barocker Architektur und römischer Geschichte. Zu den bekanntesten Highlights der Stadt gehört die imposante Arena von Verona, die berühmte Einkaufsstraße Via Mazzini, der lebhafte Hauptplatz Piazza Brà, die historische Basilika San Zeno Maggiore sowie zahlreiche Museen und Kirchen. Am besten lässt sich die malerische Stadt zu Fuß erkunden und ist definitiv einen Ausflug wert.

Buchen Sie jetzt Ihre Auszeit!

zum Angebot
© Parc Hotel Gritti

10 %
Senioren-
rabatt

Ziehen Sie Ihre Bahnen im Außenpool des Hotels.
RRRR
Reise-Code: pagr
Angebot merken
Italien – Gardasee

Parc Hotel Gritti in Bardolino

Tiefblaues, kristallklares Wasser, malerische Ortschaften und eine unberührte Natur gepaart mit italienischer Kulinarik – all das und noch mehr verspricht ein Urlaub am Gardasee. Das Parc Hotel Gritti in Bardolino bietet dabei die perfekte Unterkunft für eine erholsame Auszeit. Egal ob entspannen im Wellnessbereich, sonnen am Außenpool oder einen spannenden Tagesausflug unternehmen, hier bleiben keine Wünsche offen.

Bardolino ist ein Paradies für Kulinariker und Weinliebhaber

Das Urlaubsland Italien ist bekannt für seine schmackhaften Köstlichkeiten, wie Pizza, Pasta und natürlich ein erfrischendes Eis. Aber auch Weinliebhaber kommen in Bella Italia und vor allem in Bardolino voll auf ihre Kosten. Der Ort ist seit jeher bekannt für seinen gleichnamigen Rotwein, der im Hinterland angebaut wird. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung und entdecken Sie nicht nur die ursprüngliche Natur in Bardolino, lassen Sie sich auch von den idyllischen Wein- und Olivengärten begeistern. Machen Sie unterwegs Halt in einem der Weingüter und probieren Sie ein leckeres Glas Rotwein. Wer noch mehr über den Anbau erfahren möchte, sollte dem Weinmuseum einen Besuch abstatten. Zudem finden das ganze Jahr über verschiedene Feste statt, bei denen Sie nicht nur den edlen Tropfen kosten, sondern auch die Tradition und Kultur hautnah erleben können.

Ganz gleich ob Badeurlaub, Familienurlaub oder Städtetrip – am Gardasee ist alles möglich

Der größte See Italiens eignet sich natürlich auch bestens für einen Badeurlaub, bietet er doch zahlreiche Möglichkeiten zum Schwimmen, Rudern, Segeln, Tauchen und Sonnenbaden. Vielfältige Strände laden zum Verweilen ein. Auch das Strandbad Lido Mirabello ist bei Besuchern sehr beliebt. Aber auch sonst verzaubert Ihr Urlaubsort Bardolino mit einer herrlichen Altstadt, die zum Flanieren, Entdecken und Shoppen einlädt. Rund um den See finden sich zudem zahlreiche Ausflugsziele, die einen aufregenden Tag garantieren. Besuchen Sie zum Beispiel Sirmione mit der Scaliger Burg, die die historische Altstadt vom Festland abtrennt. Spazieren Sie durch die verwinkelten Gassen der Stadt und erleben Sie, warum Sirmione als einer der schönsten Orte am Gardasee gilt. Auch die Orte Torri del Benaco und Peschiera del Garda bieten sich für einen Ausflug an. Letzterer ist vor allem bei Familien sehr beliebt, denn hier finden Sie nicht nur den bekannten Freizeitpark Gardaland, sondern auch auch das Gardaland Sea Life Aquarium. Spaß und Spannung für Groß und Klein sind garantiert!

Urlaub am Gardasee ist immer ein unvergessliches Erlebnis!

zum Angebot
© Aktiv Hotel Eden

1 Flasche Wein bei Abreise

Aktiv Hotel Eden in Dro, Aussicht vom Balkon
RRR
Reise-Code: edga
Angebot merken
Italien – Gardasee

Aktiv Hotel Eden in Dro

Das idyllische Örtchen Dro gehört zu den ältesten Dorfgemeinschaften des Sarcatals. Nördlich vom Gardasee und südlich des Bergmassivs Paganella gelegen, prägen antike Burgen, kleine Torbögen und malerische Villen das Dorfbild von Dro. Vor allem Kulturinteressierte sind hier genau richtig: Die Barockkirche Sant Antonio mit ihrem Hochaltar, der Guaita-Turm, eine viereckige Konstruktion aus Naturstein sowie die römische Brücke Ceniga warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden.

Erleben Sie die malerische Landschaft rund um Ihren Urlaubsort Dro

Auch landschaftlich ist das Gebiet rund um Dro interessant – hier befindet sich nämlich ein bekanntes Bergsturzgebiet von enormer Ausdehnung, das aus der Eiszeit stammt. Die Einheimischen nennen diese Gesteinsmassen, die ein ca. 8 km langes und 2 km breites Gebiet zwischen Dro und Pietramurata umfassen, die “Marocche”. In der näheren Umgebung gibt es auch eine Vielzahl von Obstgärten und Weingelände. Besonders bekannt ist das Gebiet für seine Pflaumen sowie für die Produktion des Weines “Vino Santo”.

Der Gardasee – So fühlt sich Urlaub an

Wer einmal Urlaub am Gardasee gemacht hat, der will immer wieder kommen. Und das aus gutem Grund: Malerische kleine Ortschaften verzaubern mit wunderbar mediterranem Flair, ein durchweg angenehmes Klima sorgt für ganzjährige Erholung und atemberaubende Naturpanoramen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Besuchen Sie zum Beispiel einen der beliebtesten Orte am Gardasee, Malcesine. Bewacht vom mächtigen Castello di Malcesine, eröffnet sich Ihnen das kleine mittelalterliche Dorf mit engen, verwinkelten Gassen. Von hier führt zudem eine Seilbahn auf den Gipfel des Monte Baldos, von wo Sie eine unvergessliche Aussicht auf den Gardasee genießen. Auch für Aktivurlauber hat die Region einiges zu bieten. Gehen Sie zum Beispiel Wandern, Klettern oder Fahrradfahren – hier gibt es nichts, was Sie nicht tun können! Genießen Sie auf ausgebauten Wander- oder Radwegen die herrliche Landschaft.

Unser Tipp: Ein hervorragend ausgebauter Radweg führt vom Gardaseeufer bei Torbole durch Olivenhaine und Weinberge in das wunderhübsche Städtchen Arco und weiter, vorbei an Burgen und den Ortschaften Dro und Drena, in das Tal der Seen. Der Radweg ist entspannt zu fahren, da er sich abseits der Autostraße am Flussufer entlang schlängelt und kaum Steigung aufweist.

Planen Sie Ihren Ausflug nach Trient

Vom Aktiv Hotel Eden sind es lediglich etwa 30 km bis nach Trient, das als wahres Architekturjuwel gilt. Mittelalterliche Stadtmauern, der barocke Neptunbrunnen im Zentrum der Altstadt, malerische Plätze, Paläste mit prunkvollen Renaissancefresken und selbstverständlich das Castello del Buonconsiglio prägen das Stadtbild. Immer wieder landet Trient in nationalen Rankings zur Lebensqualität auf den vorderen Plätzen, denn hier werden Geschichte und Innovation auf bestmögliche Art und Weise miteinander verbunden. Bis heutzutage hat sich die Stadt ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt, gleichzeitig aber auch moderne Viertel mit innovativen Konzepten hervorgebracht, wie das Quartier Le Albere. Und auch La Dolce Vita kommt in und rund um Trient nicht zur kurz: Genießen Sie Pizza, Pasta, Gelato und sämtliche weiteren italienischen Köstlichkeiten.

Freuen Sie sich auf Entspannung, Genuss und Glücksgefühle am Gardasee!

zum Angebot
© Donau Touristik GMBH Julia Wurnitsch

Inkl. Gepäck-transport

Der Etsch-Radweg in Italien ist sehr beliebt.
RRR
Reise-Code: etra
Angebot merken
Von Schlanders bis Riva über den Etschradweg

Radrundreise Südtirol bis Gardasee

Freuen Sie sich auf entspannte Tage in Norditalien! Das Besondere an dieser Reise: Sie besuchen nicht nur eine Stadt, sondern erleben während einer Fahrradtour von Schlanders bis zum Gardasee die gesamte Region – die perfekte Möglichkeit, die faszinierende Umgebung zu erkunden. Entlang des Etsch-Radweges fahren Sie zwischen den hohen Bergen der Alpen hindurch und vorbei an grün blühenden Wiesen und idyllischen Dörfern.

Malerische Landschaften, Schlösser und Museen

Von Schlanders aus führt Sie Ihre erste Etappe über den malerischen Kurort Meran. Lassen Sie sich nicht das Schloss Trauttmansdorff inmitten des wunderschönen Botanischen Gartens entgehen. Selbst Kaiserin Sisi hat hier schon ihren Aufenthalt genossen. Auch das prachtvolle Kurhaus, erbaut im Jugendstil und inoffizielles Wahrzeichen der Stadt, sollte auf Ihrem Programm stehen.

Weiter geht es nach Bozen, der Hauptstadt Südtirols. Besuchen Sie den weltbekannten Eismenschen "Ötzi" im Archäologischen Museum. Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten bieten Ihnen die historischen Lauben der Stadt mit ihren traumhaften Fassaden. 

Von Bozen starten Sie Ihre Fahrt nach Trient. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten Sie, darunter das Castello del Buonconsiglio, in dem heute ein Museum beherbergt ist. Die malerische Altstadt bietet Ihnen eine Vielzahl architektonischer Highlights, freskengeschmückte Fassaden und schmale Gassen. Betreten Sie den eindrucksvollen Dom, die Kathedrale San Vigilio, durch eine der vielen Türen und lassen Sie die überwältigenden Eindrücke auf sich wirken. Auf dem Domplatz von Trient befindet sich zudem der Neptunbrunnen, ein prächtiger Bau aus der Barockzeit. Besonders romantisch ist der Anblick mit Beleuchtung in der Dämmerung.

Auf dem Weg zum Gardasee

In Trient starten Sie Ihre letzte Etappe zum Gardasee. Schöpfen Sie noch einmal Kraft und Energie aus der atemberaubenden Umgebung, während Sie die schönsten Dörfer Trentinos passieren. Ein Zwischenstopp in Rovereto sollte auf jeden Fall eingelegt werden. Im venezianischen Stil begrüßt Sie die zauberhafte Altstadt mit prachtvollen Gebäuden. Von hier ist es nur noch eine kurze Fahrt bis zum größten See Italiens. In Arco bzw. Riva haben Sie Ihren Zielort direkt am Gardasee erreicht. Genießen Sie die tolle Aussicht und erfrischen Sie sich im klaren Wasser. 

Die malerische Region Norditaliens wird Sie begeistern!

zum Angebot
© Parc Hotel Cristina

Inkl.
Außenpool

Besuchen Sie das malerische Limone am Gardasee. Preisknaller sichern!
RRR
Reise-Code: pacr
Angebot merken
Italien – Gardasee

Parc Hotel Cristina in Limone sul Garda

Genießen Sie Entspannung und Natur am größten See Italiens, dem Gardasee. Eingebettet zwischen Mailand und Venedig besticht er durch malerische Städte, vielseitige Landschaft und angenehm mediterranes Klima. In Ihrem Urlaubsort Limone sul Garda erwartet Sie Ihr Parc Hotel Cristina in einer wunderschönen Umgebung und mit direktem Blick auf den See. 

Traumhafte Ausflugsziele erwarten Sie

Die Region des Gardasees wartet mit einer Vielzahl an wundervollen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten auf. Lassen Sie sich von den pittoresken Ortschaften begeistern. In Limone, einem ehemaligen Fischerdorf, spazieren Sie durch verwinkelte Gassen und entdecken blumengeschmückte Häuser sowie eine romantische Altstadt. Oberhalb des Ortes finden Sie endlose Olivenhaine und Zitronengärten, durch die Sie wunderbar spazieren können und dabei einen tollen Panoramablick auf den See genießen. Von Limone aus fährt zudem eine Fähre in das mittelalterliche Örtchen Malcesine. Häufig wird die Gemeinde als "Perle des Gardasees" bezeichnet und verzaubert Sie durch eine malerische Altstadt und eine wunderbare Atmosphäre. Über dem Ort thront die Scaligerburg, die vor allem durch Goethes Schilderung in seiner italienischen Reise berühmt ist. Flanieren Sie durch die kopfsteingepflasterten Gassen zum Wahrzeichen des Ortes empor und besuchen Sie den Goethesaal sowie das Museum für Naturgeschichte im Schlosssaal, das über die Flora und Fauna am Gardasee informiert. Wer gut zu Fuß ist, sollte auf jeden Fall auch den Aufstieg auf den Bergfried wagen und den atemberaubenden Blick auf die Gemeinde und den Gardasee genießen.

Vielfältige Aktivitäten am Gardasee bringen Spaß und Abwechslung

Wer einen Urlaub am Gardasee verbringt, dem wird so schnell nicht langweilig. Die Region am Gardasee ist bestens geeignet für Outdoor-Sportler und Naturliebhaber. Zahlreiche Aktivitäten warten auf Sie: Gehen Sie im klaren Wasser des Sees schwimmen, fahren Sie mit einem Boot über den See oder wagen Sie sich auf ein Surfbrett. Aber auch abseits des Gewässers gibt es viel zu entdecken, sodass Aktivurlauber voll auf ihre Kosten kommen. Fahren Sie zum Beispiel von Malcesine mit der Seilbahn auf den 1.760 Meter hohen Tratto Spino, einem Gipfel des Monte Baldos. Erkunden Sie den Berg auf einem der zahlreichen Wanderwege und genießen Sie eindrucksvolle Momente und Blicke. Auch Fahrradfahrer oder Mountainbiker werden die Umgebung und vielfältigen Routen lieben. 

Ihr Parc Hotel Cristina ist außerdem der perfekte Ausgangspunkt für einen unvergesslichen Familienurlaub. Entspannen Sie am hoteleigenen Pool, während die Kinder im kühlen Wasser planschen oder legen Sie sich an den Strand. Hier können Sie Ball spielen, schwimmen, Ruderboot fahren und vieles mehr. Da kommt so schnell keine Langeweile auf! Wer gleich sieben Nächte im Hotel bleibt, erhält sogar freien Eintritt in den größten Freizeitpark Italiens, das Gardaland. Hier warten zahlreiche Attraktionen auf Sie. Wagen Sie sich auf die Achterbahnen, teilweise sogar mit Looping, Wildwasserbahnen, die eine herrliche Erfrischung bieten oder wunderbare Themenbahnen für Jung und Alt. Direkt an den Park grenzt das Sea Life Aquarium, in dem mehr als 5.000 Meerestiere zu finden sind. Interaktiv und "hautnah" können Sie hier Seelöwen, Fische, Seepferdchen, Rochen, Haie und noch vieles mehr bestaunen. Vor allem der gläserne Ozeantunnel ist ein Highlight und lässt Sie inmitten der Raubfische spazieren. Ein eindrucksvolles Erlebnis nicht nur für die Kleinen.

Entdecken Sie die vielfältige Region des Gardasees!

zum Angebot
© Hotel Royal Village

Inkl. Pools

Atemberaubender Blick auf den Gardasee Preisknaller sichern!
RRRR
Reise-Code: roli
Angebot merken
Italien – Gardasee

Hotel Royal Village in Limone sul Garda

Herzlich willkommen am schönen Westufer des größten Binnensees in Norditalien. Eingebettet in die imposante Bergwelt des Alto Garda Bresciano und unmittelbar am steilen Berghang gelegen, finden Sie den Ort Limone sul Garda mit seinen malerischen Zitronengärten.

Entspannung pur bei einem Urlaub am Gardasee erleben

Der Gardasee ist der perfekte Ort für alle, die Ruhe und Entspannung mit einem Aktivurlaub verbinden wollen. Genießen Sie die Sonne Italiens am See, der zum Schwimmen, Segeln, Tretboot fahren und Surfen einlädt. Kleine mittelalterliche Ortschaften rund um den größten See Italiens laden zum Flanieren ein – lassen Sie sich das einzigartige Flair keinesfalls entgehen. Kleine Restaurants und Cafés locken mit leckeren Dolci oder Espresso und natürlich auch frischer Pizza und Pasta. Naturliebhaber sollten einen Ausflug in die Kastanien- und Pinienwälder des Nationalparks Alto Garda unternehmen. Die Höhenlagen bieten die optimalen Voraussetzungen für lange Wanderungen an der frischen, klaren Luft.

Die schönsten Städte am Gardasee warten auf Sie

Auch für kulturelle Höhepunkte wird in Ihrem Urlaub gesorgt. Besuchen Sie die hübsche Stadt der Romantik – Verona. Sie beeindruckte schon Shakespeare und inspirierte ihn als Spielstätte für sein Meisterwerk Romeo und Julia. Lassen Sie sich auch von den pittoresken Gässchen, den romantischen Plätzen und dem riesigen, römischen Amphitheater in den Bann ziehen. 

Unser Tipp: Wenn Sie den Gardasee mal aus einer anderen Perspektive sehen möchten, nehmen Sie doch die Fähre nach Malcesine. Genießen Sie zuerst einen fantastischen Blick über den Gardasee und erkunden Sie im Anschluss den malerischen Ort mit seinen kleinen Plätzen, Durchgängen und den Pflasterwegen die fast alle zum alten Hafen führen. Über dem mittelalterlichen Ortskern thront die beeindruckende Scaligerburg. Eine Fahrt mit der Seilbahn befördert Sie in luftige Höhen – es geht hinauf bis zum 1.760 Meter hohen Tratto Spino, einem Gipfel des Monte Baldos.

Erleben Sie die Schönheit der Region und sichern Sie sich Ihren Urlaub am Gardasee.

zum Angebot
© Hotel Il Castello Herzlich willkommen im Hotel Il Castello.
RRR
Reise-Code: ilpo
Angebot merken
Italien - Gardasee

Hotel Il Castello in Pozzolengo

Eingebettet in die idyllische Landschaft des Gardasees und inmitten von Moränenhügeln finden Sie den Ort Pozzolengo. Zahlreiche Weingärten und grüne Wiesen zieren die Landschaft. Hier finden Sie eine Auszeit vom Alltag und können sich vollends auf sich und die angenehmen Düfte und Farben der italienischen Natur konzentrieren. Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie Ihren Urlaubsort bei einem ausgiebigen Spaziergang. Pozzolengo hat neben der Burg noch weitere schöne, architektonische Schmuckstücke zu bieten.

Malerische Städte erwarten Sie rund um den Gardasee

Besuchen Sie unbedingt das etwa 12 km entfernte Sirmione. Die beeindruckende Altstadt liegt umgeben vom blauen Wasser des Sees auf einer Halbinsel. Mitten aus dem Wasser ragt eine beeindruckende Burg empor, von dieser haben Sie einen atemberaubenden Blick über den Ort, den See und die ganze Umgebung. Für Kulturliebhaber ist die romantische Stadt Verona absolut sehenswert. Schon Shakespeare war von dieser Stadt begeistert und ließ dort sein Meisterwerk Romeo und Julia stattfinden. Erleben Sie einmal selbst die verwinkelten Gässchen, historischen Bauten und das riesige römische Amphitheater.

Kulinarik am Gardasee

Viele kleine Restaurants und Cafés laden zu kulinarischen Genüssen ein. Kosten Sie beispielsweise Köstlichkeiten aus der Region der "historischen Hügel“ wie etwa Fleischtortellini und die lokale Salami. Ein passender, lokaler Weißwein rundet ein leckeres Essen ab.

Ein Abenteuer im italienischen Flair, das Sie nicht verpassen dürfen!

zum Angebot